close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hallo SSV-Volleyballer(innen), liebe Partner, „Wer weiß, was seine

EinbettenHerunterladen
Hallo SSV-Volleyballer(innen), liebe Partner,
die Beach-Volleyball Saison ist auf dem Höhepunkt und die Vorbereitungen
für die Saison 2009 / 2010 befinden sich kurz vor ihrem Abschluss. Erstmalig
spielt mit den Damen I ein Lichtensteiner Team in Sachsens höchster Liga.
Für Spannung dürfte also gesorgt sein.
Für alle Interessierten: die offizielle Teampräsentation findet am 14. August,
ab 17.00 Uhr, bei der VSW Verbundstadtwerke Südwestsachsen GmbH statt.
Folgende Artikel haben wir Euch vorbereitet:
Ergebnisse der Beach-Serie,
Ergebnisse unserer Kundenbefragung bei den Sponsoren und
Dresdner SC beim 3. ILBC dabei.
Viel Spaß beim Lesen.
„Wer weiß, was seine Kunden wünschen, …
… hat einen Vorteil gegenüber seinen Wettbewerbern“.
Die Verantwortlichen für die Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit, Mathias Ellwart und Mario Werner, untersuchten in den vergangenen Monaten mit einer
Befragung bei unseren Partnern und Sponsoren die Kundenzufriedenheit.
Und die Ergebnisse können sich sehen lassen.
Von 19 Befragten Partnern und Sponsoren gaben uns fünf bereit-willig Auskunft. Das entspricht einer Quote von etwa 26 Prozent.
Einen weiteren interessanten Punkt sehen wir darin, dass nur einer unserer
Partner trotz Engagements bei anderen Vereinen an einer Kundenbefragung
durch den jeweils geförderten Verein teilgenommen hat.
Norbert Wilhelm
Unsere Servicequalität wurde mit der Note 1,8 bewertet. Die Partner bestätigten durchweg, dass sie uns auf jedem Fall oder wahrscheinlich ihren Geschäftspartnern weiterempfehlen und sich weiter bei der Abteilung Volleyball
engagieren. Ein gutes Ergebnis, welches für die Leistungen und den Auftritt
unserer Sportlerinnen und Sportler sowie aller Ehrenamtlichen spricht.
Besondere Erwähnung fanden die offene Kommunikation und das Top-PreisLeistungsverhältnis, dass unsere Partner bei uns finden. Jedoch zeigte die
Befragung auch, dass die Identifikation unserer Sportlerinnen und Sportler mit
unseren Partner und Sponsoren ausgeprägter sein sollte. Ein sehr wichtiger
Hinweis, den wir gern aufnehmen und an unsere Abteilungsmitglieder intensiv
weitergeben werden.
Die Gesamtergebnisse sind auf dem üblichen Kontaktweg bei der Abteilung
Volleyball erhältlich.
Seite 1 | 4
Kampf um Punkte statt Urlaub am Sonnenstrand
Eigentlich ist Urlaubszeit, aber die Volleyballerinnen und Volleyballer des SSV
Fortschritt gönnen sich kaum eine Erholungspause. Die Aktivender Spielbetriebsmannschaften kämpfen seit Mitte Mai Wochenende um Wochenende um
die Punkte bei der Chemnitzer Beach-Serie. Und die Erfolge können sich sehen lassen.
Einen ersten großen Achtungserfolg feierte
die etatmäßige Libera der Ersten Damenmannschaft, Christin Aischmann mit ihrem
Partner Rico Knöbel aus Zschopau, mit
dem Sieg beim Friweika-Cup Ende Juni in
Glauchau. Sie haben hart gekämpft und
sich am Ende durchgesetzt. Auch Außenangreiferin Anna Lohße, die das Lichtensteiner Team nach der erfolgreichen Saison
2008 / 2009 aus beruflichen Gründen in
Richtung München verlassen musste,
überzeugte bei diesem Turnier. Sie erreichte mit Philipp Görner aus Chemnitz einen
guten dritten Platz.
Die guten Leistungen setzten die Lichtensteiner Mannschaften in Zwickau fort.
Mittelblockerin Doreen Thümmler und ihre Partnerin, Sabine Unger vom Regionalligaersten VC Gotha, erkämpften sich einen Platz unter den Top Ten.
Das zweite Lichtensteiner Damen-Duo Georgi / Christoph platzierte sich auf
Platz fünf. Eine Meisterleistung lieferten Mandy Aurich und Anne Wilhelm ab.
Sie gewannen im Turnierverlauf gleich zwei Spiele mit jeweils zweimal 21:19
Sätzen gegen das Erstliga-Duo Carolin Herrmann und Claudia Steger. Am
Ende wurden beide dann hervorragende Dritte.
Norbert Wilhelm
Lichtensteins Herren stehen der weiblichen SSV-Vertretung in nichts nach. So
erreichte Robert Freitag, Kapitän der Ersten Herrenmannschaft, mit seinem
Partner aus Tillingen einen guten vierten Platz in Zwickau. In einem spannenden Finale unterlag SSV-Außenangreifer Jan Thriemer mit BeachserienOrganisator Marc Stoll nur knapp.
Eine Fortsetzung der Beach-Erfolge gab es gleich am vergangenen Wochenende in Niederdorf. Das Duo Thriemer / Aischmann knüpfte nahtlos an die
Erfolge der vergangenen Wochen an und kämpfte sich bis ins Finale. Den
möglichen Turniererfolg verhinderten am Ende die Chemnitzer Katrin Seifert
und Martin Möller. Parallel gewannen die Lichtensteinerinnen Katja Ellwart
und Lisa Georgie das Hyundai Beach-Turnier in Eilenburg.
Seite 2 | 4
3. Internationaler
Lichtensteiner
Bundesliga-Cup
Deutscher Pokalsieger
3. Platz Bundesliga
7. Platz Bundesliga
Erste Polnische Liga
Vo l l e ybal l -E vent
am 26. September 09
in Lichtenstein
Rote Raben Vilsbiburg - Dresdner SC VfB Suhl - Gwardia Wrocław / Polen
Unterhaltung und Moderation
3. ILBC: Dresdner SC ist dabei
„Dresden in Istanbul, Suhl in Lichtenstein“, so titelte im vergangenen Jahr die
Sächsischen Morgenpost. In 2009 ist endlich wieder soweit: der Dresdner SC
ist wieder dabei.
Nach intensiven Gesprächen mit Alex Weibl, Dresdens neuer Coach, und der
kurzfristigen Zusage von Frau Neubert, vom Eigenbetrieb der Stadt, für die
Terminverschiebung stand alles fest. „Bei einem der beiden wichtigsten Vorbereitungsturniere Deutschlands sind wir auf jeden Fall dabei“, meinte Alex
Waibl. „In 2008 war leider schon alles voll, sonst wäre ich gern mit Allianz
Stuttgart, meinem vorherigem Verein, gern nach Lichtenstein gekommen“.
Der Dresdner SC belegte im vergangenen Jahr den Dritten Platz in der
Bundesliga und scheiterte im Pokalfinale hauchdünn an den ebenso teilnehmenden Raben aus Vilsbiburg. Für
die kommende Saison gelten die
Dresdnerinnen als heißeste Kandidatinnen auf die Meisterschaft. Und dass
in Lichtenstein Meister gemacht werden, bewiesen jeweils zuvor Vilsbiburg
und Schwerin.
Und ein weiteres Highlight wartet auf so manchen Einheimischen. Denn Ines
Wilkerling, aktuelle Jugendnationalspielerin aus Lichtenstein, gibt auf der Liberaposition ihr Erstligadebut.
Termine
Datum
Veranstaltung | Ort
Verantwortlichkeit
14.08.
Präsentation Team Damen I | VSW Verbundstadtwerke Südwestsachsen GmbH
Damen I
20.08.
Offizielle Auslosung: 3. ILBC | VSW Verbundstadtwerke Südwestsachsen GmbH
Gesamtabteilung
Volleyball
29.08.
40 Jahrfeier der Abteilung Volleyball | diverse Veranstaltungsorte (s. Homepage)
Gesamtabteilung
Volleyball
05.09.
1. Runde Sachenpokal | Schönberg/Löbau Damen I
26.09.
3. Internationaler Lichtensteiner Bundesliga-Cup | SPZ Lichtenstein
Norbert Wilhelm
Gesamtabteilung
Volleyball
Mit sportlichen Grüßen
Eure Abteilung Volleyball
SSV Fortschritt Lichtenstein
Wenn Ihr den Newsletter bestellen/abbestellen oder einfach die letzten Ausgaben nachlesen möchtet, dann klickt bitte Hier
Seite 4 | 4
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 165 KB
Tags
1/--Seiten
melden