close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

CIB STANDORT – Bringt zusammen, was zusammengehört. CIB

EinbettenHerunterladen
Das Magazin für Mitarbeiter und Freunde der CIB Unternehmensgruppe
Ausgabe September 2011
CIB PEOPLE
CIB STANDORT – Bringt zusammen, was zusammengehört.
CIB FIRMENEVENTS – Feiern und gefeiert werden.
BANK 21 – Macht Prozesse effizient.
GREAT PLACE TO WORK – CIB erhält Auszeichnung.
CIB STELLT SICH VOR – Bereich Consulting.
NEUE CIB KOLLEGEN – Und mehr.
2
CIB PEOPLE
Inhalt
NEUER CIB STANDORT
NEUE CIB KOLLEGEN
Es wächst zusammen, was zusammengehört. CIB vereint die beiden Standorte in München.
Feste und freie Mitarbeiter seit
01/2010 stellen sich vor.
> Seite 14-17
> Seite 4-5
IMPRESSUM
CIB FIRMENEVENTS
Neuer CIB Standort
im Arabellapark München
Mehr auf Seite 4
Rückblick auf interne Veranstaltungen.
Zusammenfassung der CIB Events in
2010.
> Seite 6-7
GREAT PLACE TO WORK —
CIB ERHÄLT AUSZEICHNUNG
Die CIB Unternehmensgruppe wurde
vom Great Place to Work Institute® mit
der Auszeichnung „Deutschlands Beste
Arbeitgeber 2011“ prämiert. Mehr zum
Ergebnis.
Mitarbeiter feiern 20 Jahre CIB
Mehr auf Seite 6
> Seite 8-9
BANK-21 MACHT PROZESSE
EFFIZIENT
Volksbank Rhein-Ruhr eG über die
Einführung und den Einsatz des
bank21-Korrespondenzmanagements.
> Seite 10-11
CIB STELLT SICH VOR
Great Place to Work –
CIB erhält Auszeichnung
Mehr auf Seite 8
3
CIB PEOPLE
CIB consulting präsentiert sich.
> Seite 13
> Seite 18
Neuer CIB Standort
NEUER CIB STANDORT
...BRINGT ZUSAMMEN, WAS ZUSAMMENGEHÖRT
Im Oktober 2011 bezieht die CIB Unternehmensgruppe ein neues Bürogebäude im
bekannten Münchener Stadtteil Bogenhausen. Dadurch wird das gemeinsame
Arbeiten aller Kolleginnen und Kollegen unter einem Dach und auf einer Ebene
wieder möglich.
4
CIB PEOPLE
Die Geschäftsleitung hat es sich nicht nehmen lassen,
die in München tätigen Mitarbeiter in die Entscheidungsfindung für den neuen Standort mit einzubeziehen. In
einer Online-Umfrage konnte zwischen drei Standorten
gewählt werden (Aschheim, Garching, Bogenhausen).
Das Ergebnis war eindeutig: Über 65 Prozent der Stimmen erhielt der Standort Bogenhausen.
ATTRAKTIVITÄT IM DREIKLANG
Das Gebäude mit dem klangvollen Namen „trikolon“
(eine Komposition von rechtwinklig und schräg angeordneten Elementen bildet neben drei Gebäudeteilen auch
einen campusartigen, offenen Innenhof) verfügt nicht
nur über eine sehr gute Verkehrsanbindung, sondern
bietet CIB auf einer Fläche von über 1.700 m² optimale
Räumlichkeiten und Voraussetzungen für ein angenehmes, professionelles Arbeiten.
LAGE DES NEUEN CIB STANDORTES
Mitten im beliebten Arabellapark, nahe der Isar gelegen,
befindet sich das trikolon an einem der begehrtesten
Bürostandorte der Metropole. Die gewachsene Infrastruktur hat hier ein attraktives Subzentrum entstehen
lassen. Neben internationalen Hotels und renommierten
Restaurants befinden sich auch Arztpraxen, Geschäfte
sowie ein bunter Wochenmarkt in direkter Nachbarschaft.
Oben:
Eingangsbreich der neuen Geschäftszentrale
Unten:
Lage des neuen Bürogebäudes in Bogenhausen
Ulrich Brandner zu CIB People:
„Aus zwei mach eins – unter diesem Motto sehe ich den notwendigen Umzug in den neuen, über 1.700m²
großen Bürokomplex. Aufgrund des hohen Zuwachses an Mitarbeitern platzen die bisherigen
Räumlichkeiten (Stuntzstraße/Willy-Brandt-Allee) aus allen Nähten. Außerdem bin ich davon überzeugt,
dass die interne Kommunikation durch ein gemeinsames Bürogebäude verbessert wird. Auch wenn noch
anstrengende und planungsintensive Wochen bis zum Umzug vor uns liegen, freue ich mich schon jetzt
auf das neue „CIB Zuhause“.
5
CIB PEOPLE
CIB Firmenevents
CIB FIRMENEVENTS
Die CIB Veranstaltungen in 2010 spannten einen weiten Bogen vom gemeinsamen
Bowlen bis hin zum gemütlichen Spieleabend. Im Mittelpunkt standen dabei der
kollegiale Austausch und viel Spaß. Höhepunkt bildete die 20-Jahr-Feier, die etwas
für alle Sinne bot.
Bowling im Dream Bowl Palace
Von oben:
Beim Spieleabend drehte sich alles um Schafkopfen, Doppelkopf, Watten,
Kniffel und viele andere Spiele
Bild rechts unten:
Im Tierpark war manchmal auch Fingerspitzengefühl gefragt
6
CIB PEOPLE
Alle Spieler waren mit ihrem roten CIB T-Shirt verteilt in der
Nähe und Ferne dennoch als Team zu erkennen. Die alte
Wurzhütte am Spitzingsee war die Ziellinie, wo die Veranstaltung mit Siegerehrung und Mittagessen ihren gelungenen Ausklang fand.
20 Jahre CIB - Ein Grund zum Feiern
Um auf die erfolgreichen 20 Jahre CIB anzustoßen, gemeinsam zu feiern und den Mitarbeitern für ihre Unterstützung
zu danken, stand ein Erlebniswochenende im Bayerischen
Oberland auf dem Programm.
Bei schönstem Sommerwetter setzten zwei CIB Busse am
Morgen des 11. Juni 2010 alle CIB Kollegen und freien
Mitarbeiter aus den verschiedensten Standorten im Arabella Sheraton Hotel am Spitzingsee ab. Ein Frühstücksempfang mit Snacks und Kaffee bot eine angenehme Einstimmung auf den Tag. Dieser wurde feierlich durch einen
Rückblick des Geschäftsführers Ulrich Brandner, verbunden
mit einem besonderen Dank an Gründungsgesellschafter,
Wegbegleiter und langjährige Mitarbeiter, eröffnet. Danach
konnte man in lockerer und ungezwungener Atmosphäre
das schöne Wetter am See genießen, bevor alle auf die
Terrasse des Hotels zum Mittagsbuffet geladen wurden.
Am Nachmittag stand ein Besuch der SLYRS Bavarian Malt
Whisky Destillerie an mit Betriebsführung und Whiskyprobe. Von dort ging es weiter nach Bayrischzell zum
Hasenöhrl-Hof, einem restaurierten Bauernhof, wunderschön umgeben von Wiesen und Bergen. Dort wurden
Gruppen gebildet, die für die Zubereitung des abendlichen
5-Gänge-Menüs zuständig waren. Jeder trug das Seine zum
Ganzen bei, mit Holzhacken für den Brotofen, Getränke
reichen, Tische decken sowie Schneiden, Streichen und
Rühren der Vor-, Haupt- und Nachspeisen. Jeder Hobbykoch
hatte viel Spaß bei seiner Aufgabe. Das selbst zubereitete
Essen war ein Genuss und der erste Tag ging spät am Abend
mit viel Gesprächsstoff und guter Laune zu Ende.
Am nächsten Morgen trafen sich alle Teilnehmer zum
Cross-Golfen. Dabei gab es einen vorgegebenen Parcours,
der querfeldein, bergauf und bergab, an Weidevieh vorbei,
über Wiesen und Spazierwege mit dem Golfschläger und
Ball bezwungen werden musste.
7
CIB PEOPLE
Ob beim Cross-Golfen, Holzhacken oder der gemeinsamen Zubereitung des
Essens – Unterhaltung, Spiel und der Spaß am gemeinsamen Tun standen
bei der CIB Jubiläumsfeier im Vordergrund
CIB Great Place to Work
CIB – GREAT PLACE TO WORK
Im letzten Jahr hat CIB erstmalig beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands
Beste Arbeitgeber 2011“ teilgenommen. Unterstützt durch das Bundesministerium
für Arbeit und Soziales, die Universität zu Köln und dem Handelsblatt als Medienpartner – ermittelte das Great Place to Work® Institute die Arbeitsplatzkultur in
einzelnen Unternehmen.
Das Great Place to Work® Institute unterstützt seit 1991
Unternehmen aller Branchen und Größen bei der systematischen Überprüfung und Weiterentwicklung einer mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur und der Steigerung ihrer
Arbeitgeberattraktivität.
Davon wurden 100 Unternehmen als „Deutschlands Beste
Arbeitgeber 2011“ ausgezeichnet. In der Größenklasse 50
bis 500 Mitarbeiter hat CIB den fantastischen Platz 50
belegt und wurde am 23.02.2011 in Berlin ausgezeichnet.
Eine attraktive Arbeitsplatzkultur fördert das Engagement
der Beschäftigten und damit den Unternehmenserfolg
nachhaltig. Zudem haben attraktive Arbeitgeber auf dem
Personalmarkt größere Chancen und können Mitarbeiter
mit Schlüsselqualifikationen besser an sich binden.
Vor diesem Hintergrund hat CIB im letzten Jahr erstmalig
beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands Beste
Arbeitgeber 2011“ teilgenommen. Ziel unserer Beteiligung
war einerseits, durch die Auszeichnung potenzielle Bewerber verstärkt auf CIB aufmerksam zu machen und ihnen den
Einstieg zu erleichtern. Andererseits, um anhand der
Ergebnisse Maßnahmen für eine Steigerung der Arbeitsplatzzufriedenheit abzuleiten.
Zur Teilnahme an der Studie erhielten alle Mitarbeiter, die
länger als 3 Monate und zu mehr als 50% für CIB in
Deutschland arbeiten, am 19. Oktober 2010 von dem
Institut einen Zugangscode zu einem Online-Fragebogen.
Von insgesamt 73 angeschriebenen Mitarbeitern haben 58
an der Great Place to Work® Studie teilgenommen. Damit
haben wir die Hürde von mindestens 51 Rückläufern geknackt und wurden zur Studie zugelassen.
Im Dezember 2010 fand dann die Auswertung der eingereichten Daten statt und CIB ist auf Anhieb mit dem Great
Place to Work® Gütesiegel für seine Qualität und Attraktivität als einer von Deutschlands besten Arbeitgebern ausgezeichnet worden.
In 2010 haben insgesamt 290 Unternehmen aller Branchen,
Größenklassen und Regionen an der Great Place to Work®
Studie teilgenommen.
Von oben:
Beata Bakos (rechts) bei der Great Place to Work® Preisverleihung
8
CIB PEOPLE
„Die Great-Place-to-Work-Befragung zeigt, dass es uns gelungen ist, einerseits Mitarbeiter mit
fundiertem technologischen Know-how sowie ausgewiesener fachlicher Kompetenz zu beschäftigen und andererseits Faktoren wie gegenseitige Wertschätzung und Teamwork zu pflegen. Das ist
ein wichtiger Erfolgsfaktor, um zukünftig noch attraktiver für hoch qualifizierte Fachkräfte in der
IT-Branche zu sein“. [Ulrich Brandner]
Als kleinen Einblick können wir berichten, dass CIB insbesondere im Bereich Fairness hervorragend abgeschnitten
hat. Bestnoten gab es ebenfalls in den Punkten Teamgeist,
Engagement und Arbeitsatmosphäre.
Auch in diesem Jahr möchten wir uns erneut der Bewertung
stellen. Dabei haben wir uns die Verbesserung unserer
Platzierung in Verbindung mit einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit als oberstes Ziel gesetzt.
Darüber hinaus wurden die Geschäftspraktiken der Führungskräfte als sehr ehrlich und ethisch vertretbar bewertet, wie 95% der Belegschaft fanden.
Verbesserungspotenziale ergeben sich in den Bereichen
Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz sowie bei der
Kommunikation mit Führungskräften.
CIB nimmt die Ergebnisse sehr ernst und hat die Verbesserungspotenziale bereits bei der Planung des neuen Bürogebäudes berücksichtigt. Nach dem Umzug stehen den Mitarbeitern u.a. verschiedene Angebote zur Förderung der
Gesundheit am Arbeitsplatz sowie „Meetingpoints“ zur
Verbesserung der internen Kommunikation zur Verfügung.
Die Mitarbeiter werden unabhängig von Nationalität
oder ethnischer Herkunft fair behandelt.
Die Führungskräfte machen ihre Arbeit kompetent.
Wir haben hier eine freundliche Arbeitsatmosphäre.
Wir haben einen guten Teamgeist.
Quelle: Great-Place-to-Work Befragung® der Mitarbeiter
9
CIB PEOPLE
90%
unserer Mitarbeiter
bewerten ihren
Arbeitsplatz mit
SEHR GUT
100 %
Oben rechts:
98 %
Auswertung der Umfrage
im Bereich
97 %
95 %
CIB Anwenderbericht
BANK21 MACHT PROZESSE EFFIZIENT
Trotz der Entstehung neuer Technologien und neuer Kommunikationskanäle sind
Dokumente nach wie vor zentraler Bestandteil der Unternehmenskommunikation.
Deren Anforderungen an die Qualität und Effizienz steigen, je mehr und umfangreicher Dokumente mit unterschiedlichen Angaben im Umlauf sind.
Die Volksbank Rhein-Ruhr eG betreut mit 24 Standorten,
22 Geschäftsstellen in vier Städten und 308 Mitarbeitern
rund 75.000 Kunden. Durch die vielen Standorte gibt es
eine große Anzahl an Pflichtangaben auf Briefbögen. Um
die Qualität und eine rechtliche Sicherheit nach außen zu
schaffen, benötigte die Bank daher ein Korrespondenzmanagementsystem, das die Erstellung der Dokumente erleichtern und vereinheitlichen sollte.
Ausgangslage und Zielsetzung
Argumente in der Entscheidungsfindung waren dabei eine
vereinfachte Administration, sichere Archivierung und ein
beschleunigtes Output-Management. Anforderungen, die
durch die Anbindung des von CIB entwickelten bank21Korrespondenzmanagements an das zentrale Rechenzentrum der GAD, dem IT-Dienstleister, Rechenzentrum und
Softwarehaus für Volks- und Raiffeisenbanken, erfüllt
werden konnten.
Da sich die Geschäftskorrespondenz vor allem auf Standardanschreiben beschränkt, war es zudem ein Ziel, die
Mitarbeiter hinsichtlich Schrift-und Layoutanpassung zu
entlasten, damit sie sich stärker auf ihre eigentlichen
Kernkompetenzen konzentrieren können.
Durch eine zentrale Vorlagenerstellung des bank21Korrespondenzmanagements mit stets aktuellen Inhalten
konnten die internen Arbeitsabläufe optimiert und gleichzeitig auch ein einheitliches Erscheinungsbild nach außen
gewährleistet werden.
Eine Lösung, bei der alle Schnittstellen harmonieren!
„Das bank21-Korrespondenzmanagement hat uns gleich im
ersten Workshop der GAD in Zusammenarbeit mit der
CIB software GmbH überzeugt”, führt Christian Schlenkert,
Bankorganisator der Volksbank Rhein-Ruhr aus. Nicht
zuletzt fiel die Entscheidung für das bank21-Korrespondenzmanagement auch aufgrund der Integration der Lösung
in die Geschäftsprozesse, was nicht nur eine Optimierung
des Vertriebs- und des Beratungsablaufs, sondern auch des
Kundenserviceprozesses zur Folge hatte.
Des Weiteren waren vor allem für die Mitarbeiter die
übersichtliche Oberfläche und einfache Bedienung des
bank21-Korrespondenzmanagements, was ohne großen
Schulungsaufwand möglich war, von Vorteil.
„Mit bank21 sparen alle eingebundenen
Mitarbeiter täglich kostbare Arbeitszeit. Bei
ca. 60.000 Briefen pro Jahr und bei durchschnittlich einer halben Minute für das Falzen
und Kuvertieren pro Brief, ergibt das 500
Arbeitsstunden pro Jahr.“
Hohe
Qualität
DokumentenLebenszyklus
Kosten senken und Prozesse optimieren
Weniger
Kosten und Zeit
Das bank21-Korrespondenzmanagement ist eine von CIB für die GAD
angepasste Variante des Standardprodukts CIB coSys. Dieses Korrespondenzsystem koordiniert und optimiert den gesamten Dokumentenlebenszyklus und reduziert damit auch den gesamten Kosten- und Zeitaufwand.
10 CIB PEOPLE
Von der Nutzung profitieren Unternehmen und Mitarbeiter
gleichermaßen. Kunden-und Informationsschreiben können
innerhalb eines Tages erstellt, gedruckt, kuvertiert und
versandfertig an die Zustellung übergeben werden. Mit dem
bank21-Korrespondenzmanagement konnte die Volksbank
aber nicht nur die Kosten für die Entwicklung, Bearbeitung
und Verwaltung der Dokumente deutlich reduzieren,
sondern auch die Porto- und Kuvertierkosten durch Anschluss an die GAD Druckstraße deutlich senken.
Anwendungen wachsen mit dem Bedarf
Diese Strategie verfolgt auch das bank21-Korrespondenzmanagement. Mit Hilfe des bank21-Stufenkonzepts ist es
möglich, Basiseinstellungen vorab zu integrieren und dann
– angepasst an den Nutzen innerhalb des Instituts – zu
erweitern. Dabei muss nicht nur der Administrator, sondern
auch der Endanwender schrittweise mitgenommen werden
– auch wenn ein Programm einfach in der Anwendung ist.
„Mit jedem Release erhalten wir mehr Möglichkeiten und
dabei wird gleichzeitig auf unsere Anforderungen an das
Programm eingegangen. Wir können es modular einsetzen
und sind in der Entscheidung die Lösung zu erweitern
absolut frei“, erläutert Christian Schlenkert von der Volksbank Rhein-Ruhr.
Schrittweise Einführung schnell und reibungslos
Die Einführung lief aufgrund der realistischen Planung und
der sukzessiven Vorgehensweise schnell und reibungslos:
„Wir wollten eine gewisse Masse an Vorlagen ins System
bringen, um auch schnell damit arbeiten zu können“, so
Christian Schlenkert von der Volksbank. Auf diese Weise
wurde der Nutzen sehr schnell deutlich. Entsprechend hoch
ist dann auch die Akzeptanz bei den Mitarbeitern. So wurde
zuerst das MarktServiceCenter und damit das klassische
Bankgeschäft ohne den Kreditbereich bedient, da hier der
meiste Textbedarf anfällt.
Das von CIB entwickelte bank21-Korrespondenzmanagement bietet umfassende Möglichkeiten bei der Erstellung
des Schriftverkehrs und sorgt für eine reibungslose Einbindung in die relevanten Geschäftsprozesse. Es ist Aufgabe
des sogenannten Textorganisators bei der Bank, das System
wartungs- und bedienbar zu machen. Die Herausforderung
liegt dabei in der strategischen Vorbereitung der Vorlagen
hinsichtlich der fachlichen Zusammenhänge und der
Nutzung der zur Verfügung gestellten Freiräume. Der
Verantwortliche bei der Bank ist also nicht nur der Umsetzer der Vorlagen, sondern hat auch die Möglichkeit, die
Prozessorganisation des Hauses entscheidend zu unterstützen. Die zweitägige Schulung für die Textorganisatoren
ist anspruchsvoll. Dank der exzellenten Didaktik der
CIB Schulungsleiter wurden die Inhalte jedoch gut vermittelt. Besonders im Zusammenspiel mit einer persönlichen Betreuung im Anschluss ist dies sehr gut gelöst.
Das von CIB entwickelte bank21-Korrespondenzmanagement ist stark mit
den Prozessen verknüpft. Und genau diese Prozessintegration ist der
Mehrwert der Anwendung.
Quantensprung im prozessualen Bereich
Ein Quantensprung im prozessualen Bereich wird für die
Bank das Formularwesen innerhalb der Kundenstammverträge sein. 80 Prozent der Verträge können ohne Unterbrechung über die Druckstraße verschickt werden, da kein
Bestätigungsschreiben zwischengeschaltet werden muss.
Mit dem MarktServiceCenter unterstützt die Volksbank
auch andere Mitgliedsbanken, die dann dank der Kundenstammverträge viel schneller agieren können. Damit
werden auch Vertriebsprozesse entscheidend verbessert.
So kann man z. B. Anfragen zu Sonderkonditionen oder
Sparverträge, für die man nicht zwingend einen Berater
braucht, im Backoffice rechnen lassen.
Auf Knopfdruck geht die Anpassung direkt an die Poststraße und ist ein bis zwei Tage später im Briefkasten des
Kunden.
Ein effizientes Korrespondenzmanagement wird zu einem
immer wichtigeren Erfolgsfaktor. Das bank21-Korrespondenzmanagement ist ein ideales Instrument, um komplexer werdende Prozesse zu unterstützen, weiter zu entwickeln und zu verbessern. Durch den Einsatz der vorge-r
stellten Lösungsansätze und die Entwicklung von CIB in
diesem Bereich, wird mit einer geringen Investition eine
wesentliche Steigerung an Nutzen erreicht, um auch
zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben.
„Die Mitarbeiter der CIB software GmbH haben neben der guten Didaktik
ein unglaublich großes Know-how eingebracht. Alleine die Moderation war
schon sehr viel wert und hat einige Arbeitsschritte gestrafft. Nur mit Hilfe
der CIB Berater konnten wir so viele Vorlagen einspielen.“
[Christian Schlenkert - Projektleiter bei der Volksbank Rhein-Ruhr]
11 CIB PEOPLE
CIB Referenzen
WAS KUNDEN ÜBER CIB SAGEN
„Mit dem Support sind wir sehr zufrieden. Es wird rasch
die Erstanalyse durchgeführt und die entsprechenden
Informationen weitergegeben. Auch der Status der
Bearbeitung wird kommuniziert.“
Robert Palatin
Österreichisches Bundesheer
„Unsere Anwender sind sehr zufrieden und freuen sich,
dass das bank21-Korrespondenzmanagement so einfach
zu bedienen ist.“
Yvonne Bender
Volksbank Hunsrück-Nahe eG
„Der Support der CIB software GmbH ist hervorragend.
Man kann sich stets darauf verlassen, dass ein Problemfall zeitnah analysiert und gelöst wird.“
Andreas Teigler
ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G.
12 CIB PEOPLE
„Die CIB Berater sind schnell und zuverlässig und man
kann sicher sein, dass man Hilfe bekommt. Alles in allem
sehr nett und unkompliziert.“
Christina Bothe
Volksbank Gütersloh eG
„Der Support hat uns hervorragend unterstützt. Bei uns
aufgetretene Fehler konnten alle in sehr kurzer Zeit
analysiert und gelöst werden.“
Markus Bosshammer
Generali Deutschland Informatik Services GmbH
„Wir haben keine Lösung gefunden, die unsere Anforderungen besser abdeckt als CIB CoMod. Die Basis war
einfach am besten. Darauf konnten wir aufbauen und die
Lösung individuell nach unseren Bedürfnissen nachbearbeiten.“
Joachim Niebling
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
CIB stellt sich vor
DER RICHTIGE CONSULTANT. JEDERZEIT.
Mit diesem Slogan unterstreicht die CIB consulting GmbH ihren Außenauftritt.
Und dass es sich dabei nicht nur um einen klassischen Marketingspruch handelt,
beweisen seit über 20 Jahren zahlreiche Kundenprojekte, die aktuell und langfristig
durch die CIB consulting GmbH begleitet und erfolgreich durchgeführt werden.
Die CIB consulting GmbH ist im Rahmen der CIB Unternehmensgruppe ein eigenständiges Beratungshaus.
Im Fokus steht der gezielte Einsatz erfahrener IT-Spezialisten (CIB Consultants) zur flexiblen Projektunterstützung
beim Kunden. Je nach Umfang und Anforderung eines
IT-Projektes können Unternehmen auf einzelne Consultants
oder auf eingespielte Projekt-Teams zurückgreifen.
Von der Analyse bis zur Wartung
Spezialisiert auf die Branchen Banken, Versicherungen und
deren Rechenzentren, öffentliche Verwaltungen und Industrie unterstützen die CIB Consultans Kunden in allen Projekt-Phasen. Beginnend bei der Analyse, über Design, Entwicklung, Test, Betrieb bis hin zur Wartung.
Vorteile und Stärken auf einen Blick
• Über 20-jährige Erfahrung im Consulting Bereich
• Fachliche Abdeckung aller Projekt-Phasen
• Alle Consultants verfügen über umfangreiche Kenntnisse in Spezialgebieten wie z. B. Dokumentenmanagement sowie über Branchen-Know-how
• Dynamische Teams: Teamstruktur und -größe werden
individuell auf das Projekt abgestimmt und laufend
angepasst
• Persönliche Referenzen für unsere CIB Consultants
• Deutschlandweite Standorte
Die Menschen sind unsere Stärke!
Aufgrund der langjährigen Erfahrung und Aktivitäten
verfügt das Unternehmen über beste Referenzen im Bereich
der Consultants. Ein Großteil der eingesetzten Mitarbeiter
gehört zur CIB Unternehmensgruppe. Darüber hinaus
verfügt das Unternehmen über ein ausgezeichnetes Netzwerk mit mehreren hundert hochqualifizierten Consultants,
die bereits erfolgreich für die CIB consulting GmbH im
Einsatz waren.
Die persönlichen Referenzen sind für jeden Kunden ein
entscheidender Vorteil. Denn nur so kann gewährleistet
werden, dass bei jedem Projekt auch der passende Mitarbeiter oder das passende Team vor Ort eingesetzt wird.
Referenzen – Auszug aus der Kundenliste:
• Generali Versicherung AG
• Central Krankenversicherung AG
• HypoVereinsbank (Member of UniCredit Bank AG)
• GAD eG
• Fiducia IT AG
• Sparda-Datenverarbeitung eG
• BayernLB (Anstalt des öffentlichen Rechts)
• Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
(BAFA)
• ProSiebenSat.1 Media AG
Selbstverständlich gibt es noch viel mehr Referenzen,
Informationen und Wissenswertes über die
CIB consulting GmbH.
Hans-Jürgen Stadler ist seit über
10 Jahren geschätzter Ansprechpartner für Kunden und Consultants.
13 CIB PEOPLE
Siegfried Bauer ergänzt mit seiner
Erfahrung als Personalberater das
CIB consulting Team.
Wer mehr erfahren möchte, dem steht Siegfried Bauer
gerne Rede und Antwort.
Neue Kollegen
NEUE CIB KOLLEGEN
CIB software GmbH, München
Softwareentwicklung
Softwareentwicklung
Eintrittsdatum: 18.01.2010
Eintrittsdatum: 18.01.2010
Schwerpunkt: Entwicklung, Spezifikation,
Pflege CIB format
Schwerpunkt: Java Programmierung,
CIB coSys, CIB webdesk
Martin Göhring (26) kam direkt nach erfolgreichem Abschluss
seines Studiums Software Engineering an der Hochschule
Heilbronn zur CIB software GmbH. Der Diplom-Informatiker
interessiert sich sehr für die Technik und das Design von
Computerspielen, die er auch selbst gerne testet. Zu seinen
weiteren Hobbies zählt das Tanzen mit dem Schwerpunkt
Standard- und Lateinamerikanische Tänze.
Na Dietz (31) studierte Informatik an der FH Augsburg und
schloss ihr Studium mit dem Titel „Bachelor of Computer
Science“ erfolgreich ab. Programmierung und Kenntnisse in
Java zählen zu ihrem Steckenpferd. Erste Berufserfahrungen
sammelte sie als Praktikantin bei Andrew Wireless Systems
und während ihrer ersten Anstellung bei Focus DV. In ihrer
Freizeit liest und reist sie gerne.
CIB software GmbH, München
Softwareentwicklung
Softwareentwicklung
Eintrittsdatum: 18.01.2011
Eintrittsdatum: 23.03.2010
Schwerpunkt: CIB workbench: Entwicklung,
projektbezogene Organisationsund Planungsaufgaben
Schwerpunkt: Produktmitverantwortung
P
für CIB Jview
Thi My Chau Brochet-Nguyen (29, verheiratet) studierte an der
Uni Augsburg Informatik und Multimedia und schloss dieses
erfolgreich mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) und Master of
Science (M.Sc.) ab. Ihre Masterarbeit schrieb sie über Indoor
Navigation und 3D Programmierung/Modelling mit Java/JOGL.
In ihrer Freizeit widmet sie sich gerne den Themen Heimwerken und Handarbeiten. Weitere Vorlieben sind Musik, Sprachen und Reisen.
Andreas Held (30) schloss im Jahr 2009 sein Studium zum
Diplom-Informatiker erfolgreich ab und ist seit März 2010 bei
der CIB software GmbH. Zuvor arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Biodiversität und Evolution
in Münster. Bei seiner großen Leidenschaft, dem Tanzsport,
stehen vor allem Salsa und Gesellschaftstanz im Vordergrund.
CIB software GmbH, München
Berater-Team
Marketing/Vertrieb
Eintrittsdatum: 01.03.2010
Eintrittsdatum: 03.05.2010
Schwerpunkt: Migrationsprojekte für Kunden,
Einführung und Betreuung von
CIB coSys beim Kunden
Schwerpunkt: Messeplanung, Pre- und AfterP
Sales, vertriebl. Unterstützung,
Personal- und Produktmarketing
Christian Schindler (37) hat eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung abgeschlossen. Im Anschluss
daran war er in verschiedenen Unternehmen unter anderem für
die Umsetzung von Internetprojekten verantwortlich. Dazu
gehörte neben der Erstellung von repräsentativen Websites
auch die Realisation von Vertriebs- und Bestellsystemen.
Des Weiteren wirkte er bei der Entwicklung und Einführung
eines Qualitätsmanagementsystems mit. Der passionierte
Bergsteiger geht gerne ins Kino und liest Science-FictionBücher.kn
14 CIB PEOPLE
Beata Bakos (26) absolvierte ihr Studium der dualen Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Fachhochschule Berlin
und schloss dieses erfolgreich als Diplom-Kauffrau (FH) ab.
Dabei war sie im Rahmen ihrer Praxisphasen bei der OVB
Vermögensberatung sowie bei der Axel Springer AG tätig.
Während ihres Auslandssemesters an der University of Applied
Sciences in Mikkeli/Finnland konnte sie sich auch Grundkenntnisse der finnischen Sprache aneignen. Ihre liebsten Freizeitaktivitäten sind (Beach-)Volleyball, Klettern, Joggen, Reisen,
Konzertbesuche und Filme.
Neue Kollegen
CIB software GmbH, München
Support
Support
Eintrittsdatum: 01.07.2010
Eintrittsdatum: 13.04.2011
Schwerpunkt: Support Großkunden,
P
CIB format
Schwerpunkt: Support Großkunden,
CIB pdf brewer Support
Rudolf Senicar (35, verheiratet) hat ein Informatikstudium an
der Berufsakademie absolviert und war vorher sechs Jahre lang
bei der Bundeswehr als Zeitsoldat beschäftigt. Tätig war er
anschließend im Bereich Messtechnik sowie in einem Beratungs- und Softwarehaus für die Finanzindustrie. Seine Freizeit verbringt er gerne mit seiner Familie. Darüber hinaus
interessiert er sich für verschiedene Kampfkünste.
Sebastian Hauptstock (28) studierte einige Semester Englisch
und Geschichte auf Lehramt, bevor er sich für einen Wechsel in
den Bereich Informatik entschied. Seit April 2011 absolviert er
ein Praktikum bei CIB, um dann ab September eine Ausbildung
zum Fachinformatiker Systemintegration zu beginnen. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und spielt Gitarre. Im Sommer
und im Winter verbringt er seine Zeit gerne in den Bergen.
CIB software GmbH, München
Systemadministration
Softwareentwicklung
Eintrittsdatum: 01.07.2010
Eintrittsdatum: 17.01.2011
Schwerpunkt: Betreuung der Bereiche Windows, Linux User und Server
Schwerpunkt: Java Software Entwicklung,
Projekt: CIB webview
Robert Rebmann (21) absolvierte nach der Mittleren Reife eine
3-jährige Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (FiSi) bei der Deutschen Telekom. Bei CIB kann der Allrounder auch seine IT-Kenntnisse im Netzwerkbereich aktiv
mit einbringen. Zu seinen liebsten Freizeitaktivitäten gehört
das „Basteln an PCs“ sowie das Lesen historischer Romane.
Vitaliy Reznikov (36, verheiratet) studierte Medieninformatik
und schloss dieses erfolgreich als Diplom-Informatiker (FH)
ab. In seiner Freizeit entspannt sich der zweifache Familienvater gerne im heimischen Garten. Zu seinen weiteren Interessen gehört das Lesen.
CIB software GmbH, München
Marketing
Softwareentwicklung
Eintrittsdatum: 14.02.2011
Eintrittsdatum: 01.03.2010
Schwerpunkt: Marketingkommunikation
Schwerpunkt: CIB pad, CIB image
Thorsten Wowra (44, verheiratet) studierte nach seiner Ausbildung zum Verlagskaufmann und ein paar Berufsjahren im
Abendstudium Marketing/Werbung an der Bayerischen Akademie der Werbung (BAW) und im Anschluss Betriebswirtschaftslehre an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) in
München. Bevor er zu CIB kam, war er 10 Jahre lang MarketingProjektmanager beim IT-Fachzeitschriftenverlag CMP-WEKA.
In seiner Freizeit macht er gern Fitnesstraining, fährt Mountainbike und interessiert sich für Handball und Golf.kn
15 CIB PEOPLE
Arzu Sensoy (30, verheiratet) schloss im Jahr 2006 ihr Studium
an der FH München als Diplom-Informatikerin ab und arbeitete
anschließend bis 2009 als Softwareentwicklerin bei der
CIB software GmbH. Dann war sie weitere zwei Jahre in Istanbul/Kocaeli bei C2Tech TÜBITAK TEKSEB im Bereich Softwareentwicklung für das Militär und die Regierung tätig, bevor sie
wieder zu CIB wechselte. Am liebsten verbringt sie ihre Freizeit mit Lesen, Arabisch lernen, Theater und Joggen. n
Neue Kollegen
CIB software GmbH, Minsk
Geschäftsführung
Softwareentwicklung
Eintrittsdatum: 15.01.2011
Eintrittsdatum: 18.01.2011
Schwerpunkt: Verantwortlich für das
operative Tagesgeschäft
Schwerpunkt: Programmierung
Natallia Kukuruzina (27) hat ihren Master in technischen
Wissenschaften an der staatlichen Belorussischen Universität
erfolgreich abgeschlossen. Sie war einige Jahre im Bereich
Marketing bei der Softwarefirma Oxagile (Belhard Group) und
auch zwei Jahre geschäftsführend in der Softwareschmiede
Itlect in Minsk tätig. Familie und Reisen stehen im Mittelpunkt
ihrer Freizeitaktivitäten.snjsjjss
Igor Danilchik (43) hat ein Informatikstudium mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitung, komplexe Systeme und Netze an der
staatlichen Belorussischen Universität absolviert. In der
Programmierung ist er bereits seit vielen Jahren tätig, unter
anderem für die Closed Joint Stock Company Mebius und
Mebius-KB. Darüber hinaus arbeitete er auch als Projektverantwortlicher für die Belsoft-Borlas Group. Er verfügt über
Kenntnisse in MS Visual Studio und in der Apple Anwendung
Xcode. Zu seinen größten Hobbies zählt die Fotografie.
CIB software GmbH, Minsk
Softwareentwicklung
Verwaltung
Eintrittsdatum: 05.04.2011
Eintrittsdatum: 18.05.2011
Schwerpunkt: Entwicklung
Schwerpunkt: Organisation und Durchführung
aller anfallenden Sekretariatsarbeiten
Vladimir Budanov (21) unterstützt als Werkstudent das Team
Softwareentwicklung in Minsk. Erste berufliche Erfahrungen
konnte der Informatik-Student als Programmierer bereits in
einer Werbeagentur sammeln. Er verfügt über Kenntnisse in
Java Entwicklung und im Bereich Flex. Seine liebste Freizeitbeschäftigung ist das Reisen.
Volha Belaya (22) hat ein abgeschlossenes Studium in den
Sprachen Deutsch und Englisch und seit 2010 auch eine
Zusatzqualifikation als geprüfte Sekretärin. Zu ihren Interessen zählen das Reisen, das Fotografieren und die Kommunikation mit anderen Menschen.jsjjss
CIB consulting GmbH, Baden-Airpark
Softwareentwicklung
Softwareentwicklung
Eintrittsdatum: 01.02.2010
Eintrittsdatum: 18.01.2010
Schwerpunkt: CIB doXima (Webclient)
Schwerpunkt: Derzeit JBF-Entwicklerin bei der
Fiducia im Projekt „Beratung
und Verkauf“
Mario Noll (22) leistete nach seinem Abitur neun Monate
Zivildienst bei einem Behindertenfahrdienst. Obwohl diese
Zeit nicht immer leicht war, empfand er die Arbeit mit behinderten Kindern als sehr lehrreich und voller Freude. Nach einer
kurzen Pause begann er seine Ausbildung als Fachinformatiker
bei der CIB consulting GmbH. In seiner Freizeit treibt der
Junggeselle gerne Sport, insbesondere Joggen, Biken und
Fußball. n
16 CIB PEOPLE
Olya Krasnova (34) kann zwei erfolgreiche Studiengänge
vorweisen: Einmal den Studiengang Management mit Abschluss Diplom Managerin sowie den Studiengang Medieninformatik mit Abschluss Diplom-Informatiker (FH). Während
des Studiums an der FH sammelte Olya im Rahmen eines
Praktikums Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung bei
T-Mobile Deutschland. Nach Beendigung des Studiums war sie
bei einem Software-Unternehmen als Java-Softwareentwicklerin beschäftigt. Darüber hinaus spielt sie in ihrer Freizeit
Tennis und liest gerne spannende Krimis.
Neue Kollegen
CIB consulting GmbH
Freie Mitarbeit
Freie Mitarbeit
Eintrittsdatum: 16.03.2010
Eintrittsdatum: 01.06.2010
Schwerpunkt: Ansprechpartner für ConsultingAktivitäten, Koordination und Begleitung von Bewerbungen
Schwerpunkt: Softwareentwicklung bei der Fiducia:
Migration, Test, Programmierung
Fehleranalysen und -bereinigung
Siegfried Bauer (35, verheiratet) verfügt über langjährige
Erfahrung in verschiedenen Positionen in der Personalberatungsbranche. Zuletzt war er als Key Account Manager für ein
international führendes Personalberatungsunternehmen tätig.
Der frisch vermählte Ehemann (seit dem 30.05.2011!) widmet
seine Freizeit gerne philosophischer und historischer Literatur. Seit einigen Jahren hat er ein Faible für klassische englische Herrenschuhe.
Rainer Schmidt (48, verheiratet) war mehrere Jahre als Systemanalytiker für CAQ Anwendungen angestellt, bevor er 1995 als
Freiberufler im Großrechnerumfeld für Banken und Versicherungen tätig wurde. Er verfügt über Kenntnisse und Erfahrung
im Bereich DRS, Vorgangssteuerung, Buchhaltung, Versicherungen und Banken und hat eine Ausbildung als Betriebswirt, Bilanzbuchhalter und Wirtschaftsinformatiker. In seiner
Freizeit stehen seine beiden Kinder sowie der Sport (Badminton, Leichtathletik und Triathlon) im Mittelpunkt.
CIB software GmbH
Freie Mitarbeit
Eintrittsdatum: 01.02.2011
GRATULATION AN ALLE FIRMENJUBILARE IN 2010/11
Schwerpunkt: Finanzbuchhaltung
5 Jahre bei CIB
Elisabeth Loenicker (52) arbeitet seit mehr als 10 Jahren im
Bereich Finanz- und Bilanzbuchhaltung. Als selbstständige
Bilanzbuchhalterin für eine StB/WP Kanzlei betreut sie seit
vielen Jahren kleine und mittelständische Einzelunternehmen
sowie Kapitalgesellschaften. Die gelernte Buchhändlerin
interessiert sich für klassische Musik, Literatur und das Bergsteigen.
CIB consulting GmbH
Georg Hatzelmann, Eintrittsdatum 01.09.2005
Michael Stecher, Eintrittsdatum 01.09.2005
Daniela Strott, Eintrittsdatum 15.10.2005
Alexander Däubler, Eintrittsdatum 15.11.2005
Tatjana Fust, Eintrittsdatum 01.04.2006
Freie Mitarbeit
Eintrittsdatum: 01.10.2010
Schwerpunkt: Softwareentwicklung bei der Fiducia:
P
Analyse, Fachkonzept, Design
Implementierung, Test und Wartung
Ulrike Theis (43), diplomierte Wirtschaftsinformatikerin, war
als Softwareentwicklerin in der DV-Organisation der Sparkasse
Karlsruhe tätig. Zu ihrem Bereich gehörte Konzeption, Design
und Implementierung der Software zur computerunterstützten
Kundenbetreuung sowie die Steuerung der Geschäftsprozesse.
Darüber hinaus war sie als Softwareentwicklerin bei der ISMC
GmbH in verschiedenen Projekten mit dem Schwerpunkt
Banken- und Finanzbereich tätig. Reiten und ihre beiden
Pferde halten sie privat auf Trab.
17 CIB PEOPLE
10 Jahre bei CIB
Stefan Gineiger, Eintrittsdatum 01.09.2000
Hans-Jürgen Stadler, Eintrittsdatum 01.05.2001
20 Jahre bei CIB
Volker Thiel, Eintrittsdatum 25.01.1990
Impressum
Vielen Dank für Ihr
Interesse an CIB People!
Herausgeber:
CIB software GmbH
Unser Anspruch ist es, Sie über
die wichtigsten Aktivitäten der
CIB Unternehmensgruppe zu informieren. Anmerkungen und Vorschläge für
Themen, die Sie an CIB besonders
interessieren, sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback
unter redaktion@cib.de.
Redakteure dieser Ausgabe:
Beata Bakos
Karola Luz y Graf
Thorsten Wowra
Gestaltung:
Karola Luz y Graf
Druck:
CIB software GmbH, München
Alle Rechte vorbehalten; Nachdruck,
Aufnahme in Online-Dienste und
Internet und Vervielfältigung auf
Datenträger wie CD-Roms etc. nur nach
vorheriger schriftlicher Genehmigung
des Herausgebers.
18 CIB PEOPLE
Kontakt:
CIB software GmbH
Willy-Brandt-Allee 2
81829 München
T +49 (0)89 / 1 43 60 - 0
F +49 (0)89 / 1 43 60 - 100
info@cib.de
www.cib.de
CIB
Willy-Brandt-Allee 2
81829 München
T +49 (0)89 / 1 43 60 - 0
F +49 (0)89 / 1 43 60 - 100
info@cib.de
www.cib.de
CIB People wurde auf dem umweltfreundlichen Laserdrucker „Xerox ColorQube“ gedruckt.
Papier: 100% Recycling-Papier (FSC Recycled Credit „SGS-COC-007953“), Cocoon Preprint
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 225 KB
Tags
1/--Seiten
melden