close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(was: GmbH UG (aka 1 Euro GmbH, Ein Euro GmbH - Derkeiler.com

EinbettenHerunterladen
Re: Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (was: GmbH UG (aka 1 Euro GmbH, Ein Euro GmbH oder Mini Gmb
Re: Unternehmergesellschaft
(haftungsbeschränkt) (was: GmbH UG (aka 1 Euro
GmbH, Ein Euro GmbH oder Mini GmbH))
Source: http://newsgroups.derkeiler.com/Archive/De/de.etc.beruf.selbstaendig/2008−10/msg00468.html
• From: Tom Barcels <tombarcels@xxxxxxxxx>
• Date: Sun, 12 Oct 2008 21:44:43 −0700 (PDT)
http://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmergesellschaft schreibt:
Die Anmeldung einer solchen Gesellschaft zum Handelsregister
kann erst dann erfolgen, wenn das Stammkapital in voller Höhe
eingezahlt ist.
Tom Barcels schrieb:
Wo muss das Stammkapital eingezahlt werden?
Jens Hoffmann schrieb:
In die GEsellschaft.
Ich beabsichtige mit der UG (haftungsbeschränkt) eine Immobilie zu
kaufen.
Eine wie die: http://www.my−hammer.de/showAuction.php?auctionID=1118294
Die UG (haftungsbeschränkt) hat kein Konto.
Ich bezahle alle Rechnungen von meinem Privatkonto.
Ich nehme also ein Sparschwein und schreibe Stammkapital drauf,
dann werfe ich 1 Euro (Stammkapital=1€) hinein,
dann gehe ich mit dem Sparschwein und der notariellen Urkunde
zum Handelsregister und melde die UG (haftungsbeschränkt) an.
Ist das richtig?
Re: Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (was: GmbH UG (aka 1 Euro GmbH, Ein Euro GmbH
1
od
Re: Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (was: GmbH UG (aka 1 Euro GmbH, Ein Euro GmbH oder Mini Gmb
http://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmergesellschaft schreibt:
Eine notarielle Beurkundung der UG (haftungsbeschränkt) ist
erforderlich, aber verursacht beim vereinfachten Verfahren mit
höchstens drei Gesellschaftern nur Notarkosten von 20 €
(statt 300 € bei der GmbH),
Tom Barcels schrieb:
Welche Kosten kommen zu den Notarkosten von 20 Euro noch hinzu?
Jens Hoffmann schrieb:
Aehnliche wie bei allen anderen Gesellschaftsformen.
Das will ich doch nicht hoffen.
Ich habe mal etwas von 3.000 Euro gelesen.
http://www.musterprotokoll.de/FAQ.html schreibt:
Vorraussichtlich fallen bei Verwendung des neuen Musterprotokolls
im günstigsten Fall 20 Euro Notargebühr (Neuregelung in § 41 d KostO)
und 100 Euro für die Eintragung ins Handelsregister (Registergebühr) an.
Die tatsächlichen Gebühren sind abhängig von der Höhe der Stammeinlage.
Jetzt sind wir bei 120 Euro.
Welche Kosten kommen noch dazu?
Tom
−−
www.UnternehmerWG.com
.
Re: Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (was: GmbH UG (aka 1 Euro GmbH, Ein Euro GmbH
2
od
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
7 KB
Tags
1/--Seiten
melden