close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hier kommt was auf Euch zu….. SEPA - der Countdown läuft

EinbettenHerunterladen
2014
Das Info-Blatt der St. Wilhelmer Schützen
Ausgabe 16 - März 2014
Hier kommt was auf Euch zu…..
...wir gehen jetzt auch ins Internet. Unsere Seite ist aber noch nicht ganz fertig. Wir arbeiten
aber daran, diese bis spätestens zur diesjährigen Jahreshauptversammlung online stellen zu
können. Es lohnt sich also immer, mal wieder nachzuschauen...
Hier werden Termine, Ergebnisse sowie aktuelle Themen zu finden sein
www.kksv-stw.de
SEPA - der Countdown läuft
Ein Wort ist in aller Munde - SEPA, die einheitliche Eurozahlungseinheit. Die meisten unserer Mitglieder nutzen
für die Zahlung des Mitgliedsbeitrags eine Einzugsermächtigung. Mit Einführung von SEPA ändert sich für bestehende Einzugsermächtigungen nicht besonders viel. Die bestehende Ermächtigung wird automatisch umgewandelt
in die neue europäische SEPA-Lastschrift. Die Bankverbindungen werden automatisch auf die neuen IBAN und
BIC umgerechnet. Es muss nichts getan werden!
Beim letzten Einzug des Mitgliedsbeitrages teilten wir die Mandatsreferenznummer, Fälligkeitstag und die entsprechende Höhe mit.
Unsere Gläubiger-ID ist die DE17ZZZ00000943570
Unsere IBAN und BIC für Überweisungen:
Sparkasse Hochschwarzwald
IBAN: 67680510040005019419 - BIC: SOLADES1HSW
Hochzeit von Melanie und Peter Widmann
Am 12. Oktober 2013 haben sich Melanie und Peter getraut. Wir sind bei der kirchlichen Hochzeit mit unseren
Vereinskleidungsträgern für das Brautpaar Spalier gestanden. Auch die Jugendabteilung war fast komplett anwesend, um dem Hochzeitspaar zu gratulieren.
Herzlichen Dank nochmals für die Einladung mit Euch feiern zu dürfen.
Wir wünschen weiterhin alles Gute für Euren gemeinsamen Lebensweg - und alles Gute für das bevorstehende
Leben zu Dritt  .
Diamantene Hochzeit von Maria und Franz Strohmeier
Ebenfalls am 12. Oktober 2013 feierten Maria und Franz Strohmeier ihre Diamantene Hochzeit. Bedingt durch die
Terminüberschneidung konnten wir dem Jubelpaar vor Ort unsere Glückwünsche nicht persönlich überbringen.
Nachruf
Ernst Asal
Walter Wollmann
Walter Lorenz
Ursel Götz
Anni Spathelf
Leider mussten wir auch von einem langjährigen Mitglied - und Ehrenmitglied Abschied nehmen.
Am 17. Februar 2014 verstarb Helmut Klingele.
Werner Klingele
Er war einer der jungen Männer, die unseren
Verein 1956 wiedergegründet haben.
Wir ernannten ihn 2009 zum Ehrenmitglied.
In Dankbarkeit nehmen wir Abschied und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Christian Grübner
Seite 2
Jugendausflug
Unser alljährlicher Jugendausflug fand dieses Jahr am 28. Juni 2013 wieder statt. Fast vollständig konnten wir
gegen 17 Uhr am Schützenhaus starten. Mit privaten PKWs fuhren wir los.
Am Campingplatz in Sigmaringen angekommen, fanden wir einen schönen großen Platz mit Pavillon und Kühlschrank vor. Zum Glück hatten wir einen Kühlschrank dazu gemietet, da wir feststellen mussten, dass wir Aufschnitt für eine Woche dabei hatten  .
Nach dem Aufbau unserer Zelte wurde gleich das Essen auf den Biertischen als Buffet aufgebaut. Nach dem
Abendessen unternahmen wir einen Spaziergang in die Stadt Sigmaringen. Vor dem „Insbettgehen“ gab’s noch
gemeinsame Zahnputzaktionen.
Am nächsten Morgen frühstückten wir alle gemeinsam mit einer
Überdosis Wurst . Danach brachen wir auf zum Start der Kanutour. Die Sonne hatte zwar grade Pause, aber trotzdem kamen
alle außer einem Boot, trocken ans Ziel. Es war sehr unterhaltsam und für manche etwas feucht. Gegen Abend gingen wir essen, anschließend besuchten wir das Stadtfest in Sigmaringen.
Dort gab es viele viele Fressbuden und verschiedene Fahrgeschäfte.
Wir standen ewig an dieser Discoscheibe und schauten dem
Treiben zu. Es war einfach nur herrlich, den „fliegenden“ Leutchen zuzuschauen. Gegen Mitternacht machten wir uns wieder
auf zum Campingplatz zur Nachtruhe.
Schwupps ist der letzte Tag
angebrochen. Nach einem
Frühstück mit Wurst im Überfluss wurden die Zelte abgebaut. Danach gings noch mal
ans Donauufer. Es wurde ein
Fußball mitgenommen. Dabei
entstand die Idee, dass einer
unserer Jungschützen den Ball
über die Donau kickt. Sollte er
das schaffen, wird er gut entlohnt, ansonsten muss er ins Wasser und schwimmend den Ball wieder zurück holen. Leider flog der Ball ins
Wasser und diese Person musste ins Wasser steigen. Es war aber eine sehr unterhaltsame Aktion. Zurück am
Campingplatz spielten wir alle zusammen noch eine Runde Volleyball. Danach fuhren wir wieder zurück Richtung Heimat.
Peter Mayer
Seite 3
Spätaufsteher Frühstück
Aus der Vorstandschaft
Bereits zum sechsten Mal fand am 10. März 2013 das
beliebte Spätaufsteherfrühstück im Schützenhaus statt.
Wir begrüßten auch 2013 wieder mehr als 60 Gäste.
Aus dem gesamten Dreisamtal und Umgebung kamen
sie angereist, um ein tolles Buffet mit allem, was das
Herz begehrt, genießen zu können. Vom Rührei, Obstsalat, reichhaltigen Lachsspezialitäten bis hin zum
St.Wilhelmer Honig (ein herzliches Dankeschön an
Walfried Seifert) war für Groß und Klein was dabei.
Auch für die jüngeren Gäste gab es jede Menge Lekkereien.
Gleich in der ersten Vorstandssitzung nach der letztjährigen Jahreshauptversammlung befassten wir uns mit
dem Gedanken, eine Vereinshomepage zu erstellen. Eine kleine Arbeitsgruppe mit vier Personen machte sich
an die Aufgabe, die Inhalte unsere Homepage zu erarbeiten.
In Zusammenarbeit mit 4w Netdesign wurden unsere
Vorstellungen schnell umgesetzt und zur kommenden
Jahreshauptversammlung soll dieses Projekt abgeschlossen sein.
Unter www.kksv-stw.de kann man alles Wissenswerte
über unseren Verein nachlesen und aktuelle Infos online
abrufen. Von der Homepage erhoffen wir uns, neben
einer weiteren Steigerung unserer öffentlichen Wahrnehmung, mehr Attraktivität, insbesondere im Nachwuchsbereich, zu erreichen.
Um ein so reichhaltiges Buffet anbieten zu können,
benötigt man viele fleißige Hände. An dieser Stelle
möchte ich mich im Namen des Vereins recht herzlich
bedanken bei Claudia und Gerhard Strohmeier, Monika Albrecht, Ingrid Lorenz und Pascal Strohmeier. Ohne eure tatkräftige Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen.
Nachwuchs für unseren Sport zu begeistern, ist die Herausforderung der nächsten Jahre und wird dies auch
bleiben. Leider sind auch wir inzwischen von Nachwuchsproblemen betroffen, obwohl wir noch bei den
letztjährigen Deutschen Meisterschaften mit acht Starts
einen sehr erfolgreichen Saisonabschluss, insbesondere
durch unsere Jungschützen, feiern konnten. Auch für
2014 hoffen wir wieder auf erfolgreiche Qualifikationen
und viele Starts unserer Mitglieder bei den Meisterschaften.
Bei den traditionellen Vergleichswettkämpfen mit den
Schützen des Dreisamtales und Todtnau konnten sich
unsere Schützen erneut behaupten und die Siegertrophäen entgegennehmen.
Die Bezuschussung unserer elektronischen Anlagen
konnten wir planmäßig zum Abschluss bringen. Somit
war unseren finanzieller Spielraum wieder gesichert.
Auch dieses Jahr findet am 6. April 2014 traditionell
wieder ein Spätaufsteher-Frühstück statt.
Wir freuen uns auf Euer Kommen.
Martina Strohmeier
Die Organisation und Durchführung aller Vereinsaktivitäten bedurfte wieder den Einsatz vieler Helfer. An dieser Stelle sei allen diesen Helfern ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.
Auch bei meinen Vorstandskollegen darf ich mich an
dieser Stelle für die geleistete Arbeit bedanken und hoffe auf weitere gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Artur Schweizer
Oberschützenmeister
Seite 4
Jahresabschluss der Vorstandschaft
auf den Spuren von Bertold Schwarz
Der Jahresabschluss unserer Vorstandschaft in Begleitung der Partner führte uns dieses Jahr auf die Spur des
im 14. Jahrhundert in Freiburg lebenden Franziskanermönchs Berthold Schwarz. Mythos oder Wahrheit, diese
Frage begleitete uns auf dem abenteuerlichen Rundgang
durch die Freiburger Altstadt.
Unter der Führung eines als Franziskanermönch verkleideten Schauspielers begaben wir uns auf eine unterhaltsame Tour durch die schmalen altehrwürdigen Gassen
der Altstadt. Authentisch vorgetragen, erlebten wir aus
erster Hand mysteriöse Experimente rund um das
schwarze Pulver. Aber auch der Blick hinter die Klostermauern oder Regeln, die es galt einzuhalten und Strafen,
welche reuigen Sündern auferlegt wurden, blieb uns
nicht verborgen und sorgten bei dem einen oder anderen
für Gänsehaut.
So waren wir dann erleichtert, als wir nach Abschluss
unserer Tour wieder in das 21. Jahrhundert zurückkehren konnten und mit dem Auto und nicht mit dem
Zehnspänner den Weg in den Adler nach Oberried antreten konnten.
Gutes Essen und edler Wein in geselliger Runde machten das Übrige und so konnten wir zufrieden auf das
Erreichte im vergangenen Jahr zurückblicken.
Artur Schweizer
Oberschützenmeister
Wanderung am Vatertag
Für den 9. Mai 2013 stand eine Vereins-Wanderung auf unserem Kalender. Hierzu fanden sich gegen 10 Uhr am
vereinbarten Treffpunkt am Napf 21 wanderlustige Mitglieder ein.
Wir marschierten in Richtung Hüttenwasen zur Erlenbacher Hütte. Nach einer erfrischenden Stärkung ging es weiter vorbei an der Gfällmatte – in Richtung Schneeberg – Kletterfelsen. Von dort marschierten wir weiter zum Zipfeldobel – Richtung Winterberg zum gemütlichen Abschluss beim Unterimmi-Hock der Feuerwehr Oberried.
Alles in allem war es ein tolles, kameradschaftliches Miteinander, was wir auch in Zukunft fortsetzen werden.
Bitte schaut auf den Terminplan und nehmt an unseren Veranstaltungen teil.
Gerhard Strohmeier
Luftpistole - Speedturnier in Todtnau
Von unseren Schützenfreunden aus Todtnau haben wir
eine herzliche Einladung zum 100 Schuss Luftpistole
Speedturnier erhalten. So wollten wir uns auch diesem
Wettkampf stellen.
Platz 8. Artur verfehlte auf Platz 4 nur um drei Ringe
das Podest. Bester St. Wilhelmer Schütze wurde Johannes, der mit nur einem Ring Abstand den zweiten Platz
belegte!
Am Abend des 16.11.2013 machten wir (Artur Schweizer, Karl-Heinz Ketterer, Johannes und Michael Zipfel)
uns auf den Weg ins Todtnauer Schützenhaus.
Für die erste Teilnahme konnten wir mit dem Ergebnis
sehr zufrieden sein.
Bei diesem Wettkampf gilt es, mit der Luftpistole innerhalb von 60 Minuten 100 Schuss auf Wertung abzugeben - inklusive Probeschüsse. Um zu vermeiden, sich
mit dem Ergebnis des Nebenmanns zu vergleichen,
wird auf den Monitoren am Stand nur eine Teilerwertung angezeigt.
Nach dem gemeinsamen Abendessen folgte die Siegerehrung. Michael erreichte Platz 11, Karl-Heinz belegte
Im Anschluss an die Siegerehrung ließen wir den
Abend noch in gemütlicher Runde ausklingen.
Es hat uns allen großen Spaß gemacht, sodass wir vorhaben, das nächste mal wieder mit dabei zu sein. Vielleicht findet sich dann ja noch der ein oder andere Mitstreiter, um sich diesem Wettkampf zu stellen.
Michael Zipfel
Seite 5
Verbandsliga 2013/2014
Vereinsschießen
Auch im vergangenen Sportjahr war unsere erste Luftgewehrmannschaft in der Verbandsliga vertreten.
Beim alljährlich und mittlerweile zum 16. stattfindenden Schießen der Dreisamtäler Vereine und Firmen konnten wir wieder eine stattliche Zahl interessierter Hobbyschützen im Schützenhaus begrüßen.
Die Stammschützen Felix Widmann, Luisa Ketterer,
Dominik Riesterer, Julia Widmann und Laura Ketterer
konnten bei einzelnen Wettkämpfen auf die Ersatzschützen Mario Albrecht, Peter Widmann, Florian
Widmann und Pascal Strohmeier zurückgreifen.
Nach 11 im Ligamodus ausgetragenen Wettkämpfen
konnte mit 6:16 Mannschaftspunkten Platz 9 gesichert
werden.
Mit dieser Platzierung ist der weitere Verbleib in der
Verbandsliga gesichert worden.
Herzlichen Glückwunsch hierzu allen am Ergebnis
beteiligten Mannschaftsschützen
Luftpistole Kreisliga
Auch die Luftpistolenschützen waren mit einer Mannschaft in der Kreisliga vertreten.
Die Stammmannschaft setzte sich zusammen aus Artur Schweizer, Simon Mann, Karl-Heinz Ketterer,
Markus Klingele und Johannes Zipfel. Auch sie wurden an einem Wettkampftag von Ersatzschützen unterstützt - Ursula Schäuble und Artur Wiestler.
Bereits im Vorfeld waren einige Schießsportinteressierte der Möglichkeit nachgekommen, sich bei einem Trainingsabend mit dem Sportgerät vertraut zu
machen. Am Wettkampftag galt es, in einer Ausscheidungsrunde sowohl als Mannschaft mit zwei
Schützen, wie auch als Einzelschütze ein möglichst
hohes Ergebnis zu erzielen – jeweils in den Disziplinen Luftgewehr und Kleinkaliber.
In der Einzelwertung Damen konnte sich Elisabeth
Sander vor Franziska Zipfel und Regina Wehrle behaupten. Bei den Herren wurde Philip Schweizer
Einzelsieger vor Christian Zähringer und Klaus Peter
Theisges. Die acht besten Mannschaften standen in
der End- und Finalrunde.
In teilweise sehr knappen K.O.-Runden wurde die
Siegermannschaft ermittelt. Alle Wettkämpfe und
Ergebnisse wurden direkt auf Großbildschirm und
Leinwand ins Vereinsheim übertragen. So waren alle
Zuschauer zu jeder Zeit über den aktuellen Wettkampfstand informiert und konnten live mitfiebern.
In der Endtabelle lag die Mannschaft auf Platz 2, mit
12:8 Einzelpunkten und 6:2 Mannschaftspunkten. Nur
die etwas ungünstigere Differenz der Einzelpunkte
hat den Sprung auf die Tabellenspitze verhindert.
Luftgewehr Kreisliga
Die Luftgewehrmannschaft in der Kreisliga bestand
aus den Stammschützen Peter Widmann, Mario Albrecht, Pascal Strohmeier, Alicia Mayer und Peter Mayer. An einem Wettkampftag wurden sie unterstützt
von der Ersatzschützin Martina Strohmeier.
Im spannenden Finale setzte sich am Ende die Mannschaft des Kirchenchors Oberried gegen eine Mannschaft der FSM AG aus Kirchzarten durch. Im kleinen Finale behauptete sich die Mannschaft der Zimmerei Hug gegen das Team von Getränke Zähringer.
Michael Lorenz
An den drei Wettkampftagen konnten 23:2 Einzelpunkte erzielt werden, was für die Mannschaft bedeutet, alle Wettkämpfe gewonnen zu haben.
Somit stand am Ende der erste Platz mit der Maximalen Punktzahl von 10:0 - ein Traumergebnis.
Allen Schützen, ob Ligamannschaft oder Kreisliga, an dieser Stelle herzlichen Dank für Eure Teilnahme an den Wettkämpfen.
Seite 6
Jäger-Schützen-Vergleichswettkampf 2013
Zum 12. Mal trafen sich am 23. März 2013 die Oberrieder Jäger und die Schützen des KKSV St. Wihelm zum traditionellen Jäger-Schützen-Vergleichswettkampf. Schon 2012 wurde auf der neuen elektronischen Anlage dieser Wettkampf bestritten. In den vergangen Jahren fand dieser schon auf verschiedenen Schießanlagen statt: Das rein jagdliche Schießen wurde einige Male auf dem Schießstand der Jägervereinigung in Bremgarten durchgeführt. Einmal fuhren wir sogar gemeinsam nach Östringen, um in einem Schießkino den Vergleichswettkampf zu absolvieren.
Mit insgesamt 18 teilnehmenden Wettkämpfern begann der Vergleichswettkampf am 23. März des vergangenen
Jahres. Folgende Disziplinen galt es zu schießen:
Luftpistole und Luftgewehr jeweils mit 10 Schuss, Großkaliber Revolver Präzision und Duell mit jeweils 10 Schuss
und ein Schießen auf 50m mit dem KK auf Rehbock, Sau und Gams. (12 Schuss) So
konnten maximal 420 Punkte erreicht werden.
Die Jäger hatten in der
Mannschaftswertung
ein
Ergebnis von 1863 Ringen,
die Schützen 2284 Ringen.
Somit
ging
der
Mannschaftssieg wieder an
die Schützen des KKSV St.
Wilhelm.
In
der
Einzelwertung siegte mit
379 Ringen Johannes Zipfel zum wiederholten Male. Den 2. Platz belegte mit 371 Ringen unser
Oberschützenmeister Artur Schweizer, Georg Mayer mit 365 Ringen den 3. Platz.
Um die Teilnehmer stets bei guter Laune zu halten, gab es am Nachmittag
Kaffee und Kuchen. Am Abend kochte uns, wie schon einige Male zuvor,
unser Chefkoch Artur Schill ein herzhaftes Wildgulasch vom heimischen
Wild. Hierfür nochmals recht herzlichen Dank!
Die Siegerehrung führte unser Oberschützenmeister Artur Schweizer
durch. Er überreichte dem diesjährigen Sieger Johannes Zipfel den Pokal.
Dieser wurde, wie bereits üblich, vom Vorjahressieger Georg Mayer
gestiftet.
Unser traditioneller Vergleichswettkampf mit den Oberrieder Jägern ist
und bleibt stets ein fester Bestandteil des Schützenvereins St. Wilhelm.
Auch in Zukunft werden wir versuchen, durch verschiedene Disziplinen
sowie unterschiedliche Austragungsorte ein wenig Abwechslung in diese
Veranstaltung zu bringen, wobei natürlich der gesellschaftliche Aspekt
immer im Vordergrund stehen wird.
Georg Mayer
Überreichung des Pokals an den
Sieger Johannes Zipfel
Seite 7
Deutsche Meisterschaften 2013
Am Wochenende vom 24.-27. August 2013 durften vier Jungschützen unseres Vereins ihr Können bei den
Deutschen Meisterschaften beweisen. Zum wiederholten Mal starteten wir in mehreren Disziplinen.
Am ersten Tag belegte Mario Albrecht einen sehr guten 12. Platz. Laura
Ketterer belegte am zweiten Tag den 51. Platz in der Disziplin KK 3x20. Am
darauffolgenden Tag durften gleich drei von uns in der Disziplin KK liegend an
den Start. Jennifer Lorenz, Laura Ketterer und Alicia Mayer belegten mit ihrer
Mannschaft den 16. Platz. In der Einzelwertung belegte Laura den 50., Jennifer
den 44. und Alicia den 18. Platz.
Mit einem zufriedenen Gefühl machten wir uns auf den Weg in die Innenstadt
von München und jeder konnte seinen begehrten Zielen nachgehen. Am
nächsten und auch schon letzten Tag musste Mario Albrecht in der Disziplin KK
3x20 an den Start. Auch in dieser Disziplin belegte er einen guten 46. Platz. Als
gemeinsamen Abschluss sind wir, wie fast jedes Jahr, gemeinsam im Kreuzhof
Essen gegangen.
Dass von einem Schützenverein jedes Jahr einige Jungschützen
sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, ist keine
Selbstverständlichkeit. Deutschlandweit kommen etwa nur zwei
Prozent der Schützen zur deutschen Meisterschaft.
Es bedarf eines kontinuierlichen und professionellen Trainings,
um diese Qualifikation zu erreichen. Für den KKSV St.Wilhelm
sind allerdings die Voraussetzungen hierfür optimal: Ein
topmoderner, fast einmaliger Schießstand und ein super
engagiertes Trainerteam mit der notwendigen Unterstützung aus
dem gesamten Verein.
Wie immer war es wieder ein sehr gelungenes,
erfolgreiches sowohl auch mit viel Spaß verbundenes
Wochenende. Da es nicht selbstverständlich ist, dass
uns bei diesem Wettkampf so viele unterstützen, gilt
den Mitgereisten ein großes Dankeschön! Der Dank
gilt natürlich unsern Trainer sowie auch Eltern,
Geschwistern und selbstverständlich auch allen
anderen, die uns auf der Deutschen Meisterschaft
unterstützten.
Alicia Mayer
Seite 8
Rundenwettkämpfe 2013 / 2014
Luftgewehr
Verbandsliga (LG)
Felix Widmann (MF)
Luisa Ketterer
Dominik Riesterer
Julia Widmann
Laura Ketterer
Kreisliga (LG)
Peter Widmann (MF)
Mario Albrecht
Pascal Strohmeier
Alicia Mayer
Peter Mayer
Kreisklasse (LG)
Gerhard Strohmeier (MF)
Artur Schweizer
Egon Riesterer
Martina Strohmeier
Kreisliga (LuPi)
Artur Schweizer (MF)
Simon Mann
Karl-Heinz Ketterer
Markus Klingele
Johannes Zipfel
Kreisklasse (LuPi)
Michael Lorenz (MF)
Alexandra Appel
Ursula Schäuble
Artur Wiestler
Hubert Albrecht
Michael Zipfel (Einzelstarter)
KK-liegend
Dominik Riesterer (MF)
Mario Albrecht
Jörg Wendel
Felix Widmann
Peter Mayer
Alicia Mayer
Sportpistole
Artur Schweizer (MF)
Karl-Heinz Ketterer
Artur Wiestler
Simon Mann
Johannes Zipfel (MF)
Ursula Schäuble
Monika Albrecht
Michael Zipfel
MF=Mannschaftsführer
Seite 9
Kreismeisterschaften 2013
1.10.10 Luftgewehr Schützen
2. Peter Widmann
382/93
6. Felix Widmann
374/93
12. Florian Widmann
367/90
1.10.10 Luftgewehr Schützen
Mannschaft
1. KKSV St. Wilhelm
1123
(Florian Widmann, Felix Widmann,
Peter Widmann)
1.10.30 Luftgewehr Jugend m
1. Peter Mayer
375/95
4. Stefan Scherzinger
365/90
5. Pascal Strohmeier
364/93
1.10.30 Luftgewehr Jugend m
Mannschaft
1. KKSV St. Wilhelm
1104
(Peter Mayer, Stefan Scherzinger,
Pascal Strohmeier)
1.10.40 LG Junioren A
1. Dominik Riesterer
380/95
4. Mario Albrecht
369/93
1.10.43 LG Juniorinnen B
1. Laura Ketterer
368/94
2. Alicia Mayer
363/88
1.20.30 Luftgewehr 3-Stellung
Jugend m
1. Peter Mayer
3. Pascal Strohmeier
577
553
1.40.10 KK 3*20 Schützen
1. Jörg Wendel
547
2. Christian Stammer
529
3. Felix Widmann
529
1.40.10 KK 3*20 Schützen
Mannschaft
1. KKSV St. Wilhelm
1605
(Christian Stammer, Jörg Wendel,
Felix Widmann)
1.40.30 KK 3*20 Jugend m
2. Pascal Strohmeier
485
1.57.10 Unterhebelgewehr GK
Schützen
2. Johannes Zipfel
3. Michael Zipfel
4. Frank Seifert
345/89
338/80
335/84
1.57.10 Unterhebelgewehr GK
Mannschaft
1. KKSV St. Wilhelm
1018
(Michael Zipfel, Johannes Zipfel,
Frank Seifert)
Seite 10
Bezirksmeisterschaften 2013
1.80.30 KK liegend
1. Peter Mayer
4. Pascal Strohmeier
Jugend m
1.80.40 KK liegend
1. Dominik Riesterer
2. Mario Albrecht
Junioren A
1.80.43 KK liegend
Juniorin-
nen B
1. Alicia Mayer
2. Laura Ketterer
3. Jennifer Lorenz
1.80.41 KK liegend
nen B
552
498
576
575
583
577
575
Juniorin-
Mannschaft
1. KKSV St. Wilhelm
1735
(Laura Ketterer, Jennifer Lorenz, Alicia Mayer)
2.10.30 Luftpistole Jugend m
1. Simon Mann
341/85
2.10.50 Luftpistole Altersklasse
10. Artur Schweizer
344/85
2.10.51 Luftpistole Damen-
Altersklasse
4. Heike Mann
330/82
2.40.30 KK-Sportpistole Ju-
gend m
1. Simon Mann
486
2.40.50 KK-Sportpistole Al-
tersklasse
5. Artur Schweizer
528
2.40.51 KK-Sportpistole Da-
men-Altersklasse
1. Heike Mann
5. Ursula Schäuble
6. Monika Albrecht
544
465
392
1.10.10 Luftgewehr Schützen
13. Florian Widmann
373/96
20. Felix Widmann
368/90
22. Peter Widmann
365/91
1.10.11 Luftgewehr Damen
11. Julia Widmann
366/94
1.10.10 Luftgewehr Schützen
Mannschaft
3. KKSV St. Wilhelm
1106
(Florian Widmann, Felix Widmann,
Peter Widmann)
1.10.30 Luftgewehr Jugend m
1. Peter Mayer
373/94
3. Pascal Strohmeier
366/92
4. Stefan Scherzinger
355/93
1.10.30 Luftgewehr Jugend m
Mannschaft
1. KKSV St. Wilhelm
1094
(Peter Mayer, Stefan Scherzinger,
Pascal Strohmeier)
1.10.40 LG Junioren A
1. Mario Albrecht
383/95
1.10.43 LG Juniorinnen B
1. Laura Ketterer
374/96
3. Alicia Mayer
363/90
1.20.30 Luftgewehr 3-Stellung
Jugend m
1. Peter Mayer
2. Pascal Strohmeier
575
560
1.40.10 KK 3*20 Schützen
1. Jörg Wendel
555
5. Christian Stammer
539
7. Felix Widmann
528
1.40.10 KK 3*20 Schützen
Mannschaft
2. KKSV St. Wilhelm
1622
(Christian Stammer, Jörg Wendel,
Felix Widmann)
2.40.11 KK-Sportpistole Da-
1.40.30 KK 3*20 Jugend m
2. Pascal Strohmeier
478
Mannschaft
2. KKSV St. Wilhelm
1401
(Monika Albrecht, Heike Mann, Ursula Schäuble)
1.40.40 KK 3*20
1. Mario Albrecht
Junioren A
1.40.43 KK 3*20
2. Laura Ketterer
Juniorinnen B
men
540
553
1.57.10 Unterhebelgewehr GK
Schützen
2. Johannes Zipfel
3. Frank Seifert
352/91
341/86
(Fortsetzung auf Seite 11)
Landesmeisterschaften 2013
(Fortsetzung von Seite 10)
1.80.30 KK liegend
1. Peter Mayer
2. Pascal Strohmeier
Jugend m
1.80.40 KK liegend
1. Mario Albrecht
Junioren A
557
554
583
1.80.43 KK liegend Juniorinnen B
1.Alicia Mayer
586
3. Jennifer Lorenz
578
4. Laura Ketterer
569
1.80.41 KK liegend Juniorinnen A
Mannschaft
1. KKSV St. Wilhelm
1733
(Laura Ketterer, Jennifer Lorenz, Alicia
Mayer)
2.10.30 Luftpistole Jugend m
1. Simon Mann
356/88
2.10.50 Luftpistole Altersklasse
18. Artur Schweizer
349/88
2.10.51 Luftpistole Damen-
Altersklasse
7. Heike Mann
323/80
2.40.30 KK-Sportpistole Jugend
m
1. Simon Mann
505
2.40.50 KK-Sportpistole Alters-
klasse
6. Artur Schweizer
543
2.40.51 KK-Sportpistole Damen-
Altersklasse
1. Heike Mann
4. Ursula Schäuble
7. Monika Albrecht
544
517
443
2.40.11 KK-Sportpistole Damen
Mannschaft
2. KKSV St. Wilhelm
1501
(Monika Albrecht, Heike Mann, Ursula
Schäuble)
1.10.30 Luftgewehr Jugend m
3. Peter Mayer
378/95
9. Pascal Strohmeier
364/94
21. Stefan Scherzinger
350/84
1.10.30 Luftgewehr Jugend m
Mannschaft
5. KKSV St. Wilhelm
1092
(Peter Mayer, Stefan Scherzinger,
Pascal Strohmeier)
1.10.40 LG Junioren A
6. Dominik Riesterer
375/90
7. Mario Albrecht
373/94
1.80.43 KK liegend Juniorinnen B
4. Laura Ketterer
568
Vorgeschossen nach SpO.
Jennifer Lorenz
576
Alicia Mayer
585
2.10.50 Luftpistole Altersklasse
32. Artur Schweizer
347/87
2.10.51 Luftpistole Damen-
Altersklasse
3. Heike Mann
360/88
1.10.43 LG Juniorinnen B
4. Laura Ketterer
381/94
15.Alicia Mayer
365/94
2.40.30 KK-Sportpistole Jugend
1.20.30 Luftgewehr 3-Stellung
2.40.50 KK-Sportpistole Alters-
Jugend m
5. Pascal Strohmeier
557
1.40.10 KK 3*20 Schützen
9. Jörg Wendel
547
14. Christian Stammer
543
16. Felix Widmann
542
1.40.10 KK 3*20 Schützen
Mannschaft
4. KKSV St. Wilhelm
1632
(Christian Stammer, Jörg Wendel, Felix
Widmann)
1.40.40 KK 3*20 Junioren A
2. Mario Albrecht
556
1.40.43 KK 3*20
4. Laura Ketterer
m
2. Simon Mann
klasse
30. Artur Schweizer
505
498
2.40.51 KK-Sportpistole Damen-
Altersklasse
3. Heike Mann
11. Ursula Schäuble
15. Monika Albrecht
528
490
435
2.40.11 KK-Sportpistole Damen
Mannschaft
3. KKSV St. Wilhelm
1453
(Monika Albrecht, Heike Mann, Ursula
Schäuble)
Juniorinnen B
534
1.57.10 Unterhebelgewehr GK
Schützen
2. Johannes Zipfel
6. Michael Zipfel
8. Frank Seifert
354/92
335/89
316/80
1.57.10 Unterhebelgewehr GK
Mannschaft
2. KKSV St. Wilhelm
1005
(Michael Zipfel, Johannes Zipfel,
Frank Seifert)
1.80.30 KK liegend
7. Pascal Strohmeier
Jugend m
1.80.40 KK liegend
1. Mario Albrecht
3. Dominik Riesterer
Junioren A
544
590
577
Seite 11
Deutsche Meisterschaft 2013
1.40.40 KK 3*20
46. Mario Albrecht
Junioren A
1.80.40 KK liegend
12. Mario Albrecht
Junioren A
1.40.43 KK 3*20
51. Laura Ketterer
Juniorinnen B
1.80.43 KK liegend
18. Alicia Mayer
44. Jennifer Lorenz
50. Laura Ketterer
Juniorinnen B
545
552
587
584
578
576
1.80.41 KK liegend Juniorinnen A
Mannschaft
16. KKSV St. Wilhelm
1738
(Laura Ketterer, Jennifer Lorenz, Alicia
Mayer)
Vereinsmeisterschaften 2014
Luftgewehr Schützen
1.
Mario Albrecht
2.
Felix Widmann
2.
Dominik Riesterer
388
384
384
Luftgewehr Damen
1.
Julia Widmann
2.
Nadja Strohmeier
375
367
Luftgewehr Juniorinnen
1.
Laura Ketterer
2.
Alicia Mayer
383
362
Luftgewehr Junioren
1.
Pascal Strohmeier
2.
Peter Mayer
3.
Stefan Scherzinger
382
377
366
Luftgewehr Altersklasse
1.
Artur Schweizer
2.
Manfred Geisberger
348
302
Luftgewehr Damen Altersklasse
1.
Martina Strohmeier
357
Unterhebel .22 Senioren
1.
Christian Grübner
268
Unterhebel GK Schützen
1.
Johannes Zipfel
2.
Frank Seifert
349
338
KK-Liegend Schützen
1.
Mario Albrecht
2.
Dominik Riesterer
583
581
KK-Liegend Junioren
1.
Peter Mayer
548
KK-Liegend Juniorinnen
1.
Alicia Mayer
2.
Laura Ketterer
3.
Jennifer Lorenz
588
581
574
Seite 12
Luftpistole Schützen
1.
Johannes Zipfel
2.
Mirco Lorenz
3.
Michael Zipfel
364
334
306
Luftpistole Junioren
1.
Simon Mann
331
Luftpistole Altersklasse
1.
Artur Schweizer
2.
Karl-Heinz Ketterer
3.
Hubert Albrecht
355
338
337
Luftpistole Damen-Altersklasse
1.
Heike Mann
353
Luftpistole Senioren
1.
Walter Lorenz
266
KK Sportpistole Schützen
1.
Johannes Zipfel
2.
Mirco Lorenz
535
410
KK Sportpistole Junioren
1.
Simon Mann
505
KK Sportpistole Altersklasse
1.
Artur Schweizer
2.
Karl-Heinz Ketterer
3.
Artur Wiestler
539
518
482
KK Sportpistole Damen Altersklasse
1.
Heike Mann
522
2.
Ursula Schäuble
502
Pistole 9mm Schützen
1.
Johannes Zipfel
300
Pistole 9mm Altersklasse
1.
Karl-Heinz Ketterer
323
(Fortsetzung auf Seite 13)
(Fortsetzung von Seite 12)
Pistole 9mm Senioren
1.
Christian Grübner
221
Revolver.357 Magnum Altersklasse
1.
Artur Schweizer
307
Revolver .44Mag Altersklasse
1.
Karl-Heinz Ketterer
329
Pistole .45 ACP Altersklasse
1.
Karl-Heinz Ketterer
340
Revolver.357 Magnum Senioren
1.
Christian Grübner
230
Wanderpokal 2013
Luftgewehr
Luftpistole
Damen
1.
Nadja Strohmeier 350/88
2.
Martina Strohmeier 348/87
Herren
1.
Artur Schweizer
2.
Johannes Zipfel
3.
Michael Zipfel
Herren
1.
Mario Albrecht
378/97
2.
Pascal Strohmeier 374/96
3.
Stefan Scherzinger 361/86
4.
Roman Dangelmeier 257/56
KK-liegend
Luftgewehr 3-Stellung
UHG Zentralfeuer
1.
Pascal Strohmeier 562/96
Luftpistole
Damen
1.
Ursula Schäuble
2.
Monika Albrecht
Herren
1.
Mario Albrecht
2.
Artur Schweizer
1.
2.
3.
Johannes Zipfel
Michael Zipfel
Frank Seifert
Sportpistole
362/86
339/81
315/78
582/99
562/96
366/90
351/94
348/86
Damen
1.
Ursula Schäuble
2.
Monika Albrecht
494/243
453/225
Herren
1.
Artur Schweizer
2.
Johannes Zipfel
535/254
525/261
Großkaliber
1.
2.
3.
Artur Schweizer
Johannes Zipfel
Walfried Seifert
322
304
285
347/83
272/67
Königschießen 2014
Jungschützenkönigin
Jennifer Lorenz
Schützenkönigin
Martina Strohmeier
1. Prinz: Pascal Strohmeier
2. Prinz: Peter Mayer
1. Ritter: Gerhard Strohmeier
2. Ritter: Peter Widmann
Impressum
Infoblatt des KK-Schützenverein St. Wilhelm 1934 e.V.
www.kksv-stw.de
Email: schuetzenverein-st.wilhelm@web.de
Unter Mitwirkung von: Michael Lorenz, Alicia Mayer, Georg Mayer, Peter Mayer, Artur Schweizer, Gerhard Strohmeier, Martina Strohmeier, Johannes Zipfel
Bilder : private Aufnahmen
Verteilung an alle Vereinsmitglieder
Seite 13
Dreikönigschießen 2014
Gefordert waren wieder 99 Ringe mit möglichst wenig Schüssen zu erreichen. Wird die Ringzahl übertroffen, ist der Versuch ungültig. Wertung ab diesem Jahr für aktive und passive Schützen
Aktive
1.
Felix Widmann
2.
Mario Albrecht
3.
Michael Lorenz
4.
Stefan Scherzinger
5.
Artur Schweizer
Seite 14
Passive:
1.
Rolf Heitzler
2.
Manfred Geisberger
3.
Annette Schweizer
4.
Elisabeth Riesterer
5.
Walburga Wiestler
Kuchenverkauf in der Klosterschiire
2013 haben wir zweimal am Freitag den Kuchenverkauf
in der Klosterschiire übernommen. Durch zahlreiche
Kuchen– und Tortenspenden konnten wir unsere Gäste
mit einer riesigen Auswahl verwöhnen., vom Marmorkuchen bis hin zur Schwarzwälder Kirschtorte. Gerne wurden auch die kleinen Käsekuchen (Rappenecker) und die
kleinen Rosettenkuchen (Hefekuchen) für das bevorstehende Wochenende erworben.
Ein großes Dankeschön an alle Kuchen– und Tortenspender.
Auch an das Bewirtungsteam Ingrid Lorenz, Werner
Widmann, Pascal Strohmeier, Nadja Strohmeier, Monika
Albrecht, Rosi Klingele und Annette Schweizer ein herzliches Dankeschön.
Vielen Dank an die Gemeinde. Es ist ein tolles Angebot
mit dieser Aktion die Vereinskasse aufzufüllen.
Martina Strohmeier
Skitag im größten Skigebiet des Vorarlbergs
Die Silvretta Nova ist nicht nur eines der größten Skigebiete in Österreich, es ist auch eine sehr vielfältige Region, die für jeden, ob Skifahrer oder Nichtskifahrer,
alles für einen unvergesslichen Winterurlaub bereithält.
Angefangen vom geheimnisvollen Silbertal über das
mondäne Schruns, das gemütliche St. Gallenkirch bis
nach Gaschurn - jeder Ort hat seinen eigenen unverwechselbaren Charakter.
Und genauso abwechslungsreich wie die Ortschaften ist
auch das Skigebiet, das sich durch seine malerische
Landschaft und seine Ursprünglichkeit auszeichnet.
Fährt man im romantischen Almdorf Garfrescha zwischen Almhütten und frisch verschneiten Bäumen ab
oder genießt man das Skifahren rund ums Hochjoch und
die Zamangspitze. Hier oben ist man umgeben von einer
beeindruckenden Felskulisse und unglaublichen Aussichten auf die Gletscher der Silvretta und die umliegenden Gebirgsketten! Zudem gibt es Sonnenhänge für Genießer, alle nur erdenklichen Fun-Sportgeräte für Neugierige und steile, anspruchsvolle Pisten für sportliche
Skifahrer.
In dieser faszinierenden Bergregion erlebten wir am
18.01.2014 unsern traditionellen Skitag. Morgens um
4.45 Uhr fuhren wir mit einem Bus der Fa. Winterhalter
mit einer Gruppe von 2 Jugendlichen und 16 Erwachsenen Skisportlern ins Skivergnügen. Um 9.00 Uhr waren
wir in der Valisera-Seilbahn, kurze Zeit später am Valisera Hüsli in 2010 m üNN. Von nun an genossen wir
einen sonnigen und wolkenlosen Skitag in Vorarlberg.
Die Pisten- und Schneeverhältnisse waren sehr anspre-
chend, es war ein Skitag wie man ihn sich schöner nicht
wünschen kann. Gegen 16.30 Uhr versammelten wir
uns wieder im Tal und hatten hier noch die Möglichkeit,
uns bis zur Abfahrt gegen 18 Uhr mit heißen Würsten
und kühlen Getränken zu stärken. Auch die letzte Etappe, unsere Rückfahrt, war sehr kurzweilig. Unser Verein
hatte für ein Vesper gesorgt, die gekühlten Getränke hat
unser Busfahrer organisiert. Danke!
Allen Teilnehmern vielen Dank für den unvergesslich
schönen Tag und für die disziplinierte und vorbildliche
Teilnahme! Ganz sicher werden wir auch im nächsten
Jahr unserer Tradition treu bleiben und hoffen auf Eure
Teilnahme.
Gerhard Strohmeier
Seite 15
Termine 2014
März
22.03.2014
April
06.04.2014
11.04.2014
22.04.2014
bis
09.05.2014
Kickerturnier im Schützenhaus
(7. Oberrieder Tischfußballmeistschaft)
Brunch im Schützenhaus
(Anmeldung erbeten)
Jahreshauptversammlung
Beginn 20 Uhr
Wanderpokalschießen
Mai
bis 09.05.2014 Wanderpokalschießen
Juni
22.06.2014
29.06.2014
Fronleichnam in Oberried mit
Antreten der Vereinskleidungsträger
Wanderung zum Haxenfest
(Sonnenaufgangswanderung – nach
Wetterlage)
Juli
19./20.07.2014 Adventure-Cup der
Jugendabteilung
26.07.2014
Wäldercup in St. Wilhelm
29.07.2014
bis
11.09.2014
Sommerpause
August
17.08.2014
Patrozinium in Oberried mit
Antreten der Vereinskleidungsträger
Oktober
17.10.2014
bis
14.11.2014
Vereinsmeisterschaften
18.10.2014
Gamsverlosung
26.10.2014
Patrozinium in St. Wilhelm
31.10.2014
Königschießen
November
bis 14.11.2014 Vereinsmeisterschaften
26.11.2014
Volkstrauertag in Oberried mit
Antreten der Vereinskleidungsträger
Dezember
20.12.2014
Weihnachtsfeier
Januar 2015
05.01.2015
Dreikönigschießen
Vorstandschaft
Schützenhaus
Geöffnet Dienstag und Freitag
Oberschützenmeister
Schützenmeister
Kassenwart
Schriftführer
Sportwart
Jugendleiterin
2. Jugendleiter
Beisitzer
Beisitzer
Beisitzer
Jugendsprecherin
www.kksv-stw.de
Seite 16
Artur Schweizer
Gerhard Strohmeier
Peter Widmann
Michael Lorenz
Johannes Zipfel
Petra Kopp-Mayer
Dominik Riesterer
Georg Mayer
Eugen Schweizer
Martina Strohmeier
Jennifer Lorenz
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 882 KB
Tags
1/--Seiten
melden