close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Jugend - was kommt da auf uns zu?" 60. Geburtstag von OB

EinbettenHerunterladen
Nr. 8
Bürgerschaft eingeladen
38. Jahrgang
24. Februar 2012
Erster Fachtag für Kinder- und Jugendarbeit erfolgreich
60. Geburtstag von "Jugend - was kommt da auf uns zu?"
Im Sommer
OB Roland Klenk
vergangenen
Dieses Jahr vollendet Oberbürgermeister
Roland Klenk sein 60. Lebensjahr. Den runden Geburtstag ihres Stadtoberhaupts würdigt die Stadt Leinfelden-Echterdingen mit
einem feierlichen Empfang am 1. März um
19 Uhr im Kulturforum Goldäcker.
Um den besonderen Festtag gebührend zu
feiern, sind auch die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt eingeladen. Sie haben ihren OB im November 2001 zum ersten Mal
gewählt und im November 2009 mit der
überwältigenden Mehrheit von 86,97 Prozent in seinem Amt bestätigt, was die große
Beliebtheit und das erfolgreiche Wirken
Roland Klenks für unsere Stadt eindrucksvoll unterstreicht. Erwartet werden zudem
zahlreiche Ehrengäste zum Empfang im Kulturforum Goldäcker, Schimmelwiesenstraße
18, in Echterdingen.
Musikalisch umrahmt werden die Feierlichkeiten vom Musikverein Stetten. Mit einer
musikalischen Kostprobe ihres Könnens
gratulieren auch die Musikschülerinnen
der städtischen Musikschule Rebecca Thies
(Violine) und Jessica Joseph (Klavier), die
als Duo Anfang Februar einen 1. Preis beim
Wettbewerb Jugend musiziert erhalten haben.
Jahres hatte
der Verwaltungs-, Kultur- und Sozialausschuss
beschlossen,
einen Fachtag
auf kommunaler Ebene
mit den unterschiedlichen
Akteuren in
der Kinderund Jugendarbeit durchzuführen. Dieser Angeregte Diskussionen über die Jugend in der Zehntschuer.
fand jetzt in
der Zehntscheuer in Echterdingen statt. Im der offenen Jugendeinrichtungen, GemeinBeisein von Bürgermeister Alexander Lud- deräte, Vertreter der Vereine und Mitarbeiwig diskutierten annähernd 50 eingeladene ter der Verwaltung. Moderiert und geleitet
Gäste über Themen wie Partizipation von wurde die Veranstaltung von Peter Martin
Jugendlichen, die Vernetzung von offener Thomas, der als Diplompädagoge, SuperJugendarbeit und Schule, die Beteiligung visor und Organisationsberater seit vielen
und Zusammenarbeit mit Migranten, An- Jahren im Bereich der Jugendarbeit tätig ist
gebote zur Medienkompetenz und die Ver- und als Leiter der Sinus-Akademie sich auch
besserung der Zusammenarbeit mit Eltern. unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten
An der lebhaften Diskussion beteiligten sich mit dem Thema beschäftigt.
Elternbeiräte, Schulleiterinnen, Vertreter Fortsetzung auf Seite 5
Persischer Märchenerzähler
in Musberg
Zum Auftakt des Kindertheaterprogramms: Ein persisches Märchen wird Kindern am Donnerstag um 15.30 Uhr in der Bücherei
Musberg erzählt.
Aktuelles
09 |
2
1
0
2
|
4
0
03 – 13 |
2
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen
EINLAD
Nr. 8
Freitag, 24. Februar 2012
UNG
haft
emeinsc ng
e
b
r
e
er W
elde
chäfte d
dt Leinf
Fachges en und die Sta äsentieren
pr
ing
lturamt
Echterd
u
K
nk
/
n
e
ing
Bilderba
r
e
d
e
z
Echterd
ät
am Sch
gemeins
rch
nung du Ludwig
f
f
ö
r
E
e
hr
nder
Feierlich
um 18 U
er Alexa
2
t
1
is
0
e
2
m
z
r
r
Bürge
09. Mä
g, dem
ingen
a
it
e
F
Echterd
am
m
u
e
s
tmu
im Stad i
fre
Eintritt
Über die neue kulturelle Initiative und Synergien des gemeinsamen Projektes
von Kulturamt und Werbegemeinschaft sprechen Dorothea Wissmann-Steiner,
Leiterin des Kulturamtes, und Wolfgang Treiber, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Echterdinger Fachgeschäfte.
28 Mitglieder der Werbegemeinschaft – Fachgeschäfte, Banken und Restaurants –
zeigen die Originale von renommierten Künstlern. Aus der wertvollen Sammlung
der Bilderbank werden in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt etwa 60 Exponate
an Gemälden, Grafiken und Skulpturen ausgestellt. Parallel dazu finden am
Eröffnungsabend in 13 Fachgeschäften Vernissagen unter Mitwirkung aktueller
regionaler Künstler statt.
> Die Fachgeschäfte haben verlängerte Öffnungszeiten bis 22.00 Uhr.
Die über 100 Exponate zeitgenössischer Kunst sind für die Dauer von fünf Wochen
– vom 09. März bis 13. April 2012 – während der Geschäftszeiten in Echterdingen
zu sehen.
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen Nr. 8
Aktuelles
Freitag, 24. Februar 2012
Bäckerei Konditorei Treiber
Blumen Heimerdinger
Buchhandlung Ebert
Café Treiber im Carré
CECIL-Store
Charles Vinothek
Corinello Spielwaren
Drunterwelt DessousBademode-Nachtwäsche
Echterdinger Bank
Echterdinger Buchladen
Fischer’s Café-Bar-Restaurant
Iffland Hören
Intersport Schöllkopf
Kehrer for women
Kreissparkasse Echterdingen
Maier’s Bettwarenfabrik
Metzgerei Hörz
Modehaus Kehrer
Paulaner Wirtshaus
pro optik
Radsport Weinmann
::
::
::
::
::
::
::
Sabina Bleul *
Haylor Vogt *
Max Ackermann, Heidi Sand *
Peter Feichter *
Robert Cmarik
Sigrid Nienstedt, Dieter Blum
Sarah Jane Lapp
::
::
::
::
::
::
::
::
::
::
::
::
::
::
Veronica Solzin *
Georg Karl Pfahler, Otto Herbert Hajek
Dorothee Hermann *
Jochen Hock *
Werner Bürkle *
Kyra Gastel *
Robert Cmarik
Helmut Widmaier
Margarete Baur *
Simone Mertz
Robert Cmarik *
Jochen Hock
Thomas Lenk, Anton Stankowski
Ute Langenkamp, Patrice Federgrün,
Lilo Rasch-Nägele, Walter Schimpf,
Raphael Habel, Manfred Bockelmann
Rupprecht Geiger, Joshua Reichert
Fritz Kohlstädt, Hans Hahn Seebruck,
Akire Megyeri, Lilo Rasch-Nägele,
Walter Schimpf
Ulrich Baldszus (in Vertretung Ruth Beck-Baldszus)*
Antje Wichtrey, Lisa Holley *
Robert Cmarik
Robert Cmarik
Victor Vasarely, Nikolaj Belous
Gerhard Tagwerker *
Raff Elektrofachgeschäft ::
Restaurant Ratsstuben ::
Sassenscheidt Augenoptik
Schuhmode Dagmar Nennemann
Street-One-Store
Tamaris-Store
Zimtzucker
Stadtmuseum
::
::
::
::
::
::
Echterdinger Fachgeschäfte :: Künstler *[bei Vernissage anwesend]
3
4
Aktuelles
Notrufnummer 112
Diese Nummer gilt für Notarzt, Rettungsdienst
und Feuerwehr gleichermaßen. Sie funktioniert
von allen Festnetzen und Mobiltelefonen in
ganz Europa aus.
Ärztliche Versorgung ab 19 Uhr:
Notfall-Rufnummer 0711/6013060
Sie gilt sowohl für die Notfallpraxis an der Filderklinik wie für den lokalen ärztlichen Notdienst.
Sie benötigen für den Notdienst Ihre Krankenversicherungskarte und 10 Euro Praxisgebühr.
Notfallpraxis an der Filderklinik,
Im Haberschlai 7, Filderstadt-Bonlanden
Wochenende: Fr., 19 bis Mo., 7 Uhr
Feiertage: Vorabend 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr
Lokaler ärztlicher Notdienst
An den Werktagen werden Sie mit dem jeweils
für Sie zuständigen Arzt verbunden.
Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst
Sa/So 25./26.2. Dr.Kuttruf/Dr. Sauter,  Bernhäuser Str. 8, Echterdingen,  0711/796025
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag, Sonntag und an Feiertage 11-12 und
17-18 Uhr. Die Dienst habenden Zahnärzte erfahren Sie unter  0711/7877755
Augenärztlicher Bereitschaftsdienst:
zu erfragen unter Telefon-Nr. 2628012
Frauen helfen Frauen:  0711 7949414
Frauenhaus Filder:  0711 9977461
Telefonseelsorge:  0800 1110111; 0800
1110222. Wir sind da. Immer.
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefonnummern für Notdienste in einer der
umliegenden Tierkliniken sind über den Anrufbeantworter der jeweiligen Tierärzte zu erfragen.
www.leinfelden-echterdingen.de
Sprechzeiten: Mo bis Fr 8-12 Uhr, Mi 14-18 Uhr
Zentrale: 0711/1600-0
Jugend- u. Bürgersprechstunde bei OB Klenk:
Anmeldung 1600-215, Frau Rausch
Bürgertelefon, jederzeit aufnahmebereit:
 752777; Fax 1600-228
Energieberatung der Stadtwerke:
1600-570,
energieberatung@le-mail.de.
Echterdingen, Stadionstr. 6, 72249801
musikschule@le-mail.de
www.musikschule.leinfelden-echterdingen.de
www.stadtbuecherei.leinfelden-echterdingen.de
stadtbuecherei@le-mail.de
Echterdingen, Maiergasse 8, (Zehntscheuer),
1600-634.
Leinfelden, Neuer Markt 1,  1600-276.
Di, Do 15-19 Uhr, Mi 10-13 und 15-18 Uhr, Fr
15-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr.
Die Stadtbücherei ist am Faschingsdienstag,
21. Februar, geschlossen
Bücherei Musberg an der Eichbergschule,
Schlossbergweg 17, 7585 7744.
Di, Do 15-18 Uhr.
buecherei-musberg@web.de
Bücherei Stetten in der Lindachschule, Jahnstraße 60,  4893344
Di, Mi 15-19 Uhr, Do 9-12 Uhr.
buechereistetten@googlemail.com.
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen
Apothekendienst
Fr, 24. 2., Hubertus-Apotheke, Musberg, Filderstr. 55,  7541888
Sa, 25. 2., Apotheke am Rathaus, Sielmingen,
Sielminger Hauptstr. 29,  07158/8644
So, 26. 2., Neue Apotheke, Echterdingen,
Hauptstr. 44,  7949910
Mo, 27. 2., Kelten-Apotheke, Plattenhardt, Uhlbergstr. 5/7,  7775808
Di, 28. 2., Spitzweg-Apotheke, Leinfelden, Echterdinger Str. 32, 750250
Mi, 29. 2., Fleinsbach-Apotheke, Bernhausen,
Talstr. 23,  702111
Do, 1. 3., Zeppelin-Apotheke, Echterdingen,
Hauptstraße 87, 793520
Fr, 2.3., Uhlberg-Apotheke, Bonlanden, Bonländer Hauptstr. 77,  774303
Giftnotruf-Infozentrum 0761/19240
Stadtverwaltung, Telefonzentrale 1600-0
Rufbereitschaft außerhalb der Dienstzeit:
Mobiltelefon Stadtwerke, 0700- 53782389
Stromausfall-Notdienst:
EnBW-Störungsdienst 0800-3629477
Sanitär- und Gasheizungs-Notdienst
Der Bereitschaftsdienst dauert von 10-18 Uhr
EnBW Entstördienst "Gas"  0711/289-28
Störungsannahme rund um die Uhr.
Notdienst der Innung Sanitär Heizung Klempner
25./26.02 Julmi GmbH Gas- und Wasserinstallation, Ostpreussenstraße 7, 73760 Ostfildern
 0711-3429220
Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen,
Kornblumenweg 4, 70771 Leinfelden,
 0711/903770, Mo - Fr 7-19 Uhr
Leinfelden, Stuttgarter Str. 76, Tel. 1600-261
Einlass bis 1 Stunde vor Badeschluss. Badezeit
unbegrenzt. Wb = Warmbadetag
Hallenbad
Öffnungszeiten: Di (Wb) 6-21 Uhr, Mi 7-21
Uhr, Fr 7-21 Uhr, Sa 7-17 Uhr, So 7-17 Uhr
Geschlossen: Mo, Do (Schul- und Vereinsschwimmen)
Sauna/Dampfbad:
Damen: Di 7-13 Uhr, Mi 13-21 Uhr
Herren: Mi 7-13 Uhr
Gemischt: Di 13-21 Uhr, Fr 7-21 Uhr,
Sa 7-17 Uhr, So 7-17 Uhr
Lange Saunanacht: Jeden letzten Samstag im
Monat von 20.00-1.00 Uhr mit textilfreiem
Schwimmen und Fackelbeleuchtung (28.1.)
Kindernachmittag mit Pluto: Jeden 1. Samstag im Monat von 14:00-16:45 Uhr
Wassergymnastik: Di, Mi 8 Uhr (kostenlos)
Seniorengymnastik: Mi 10-10.45 Uhr, 4,50
Euro inkl. Eintritt, mit Frau Schweizer
Power-Aqua-Fitness: Mo 16.45-17.30 Uhr,
6 Euro pro 45 min (offener Kurs)
Aqua-Fitness: Fr 17-18 Uhr, 8 Euro pro Kursstunde (offener Kurs, ohne Anmeldung)
Geschäftsstelle Leinfelden, Neuer Markt 3
1600-315; Fax 1600-305
www.vhs.leinfelden-echterdingen.de
Nr. 8
Freitag, 24. Februar 2012
Hausmüll - alle 14 Tage: Echterdingen I, II,
Unteraichen, Oberaichen: 27.2.;12.03.
Leinfelden, Musberg, Stetten: 28.2.; 13.03.
Hausmüll - alle vier Wochen: Echterdingen
I und Unteraichen: 12.3.; Echterdingen II und
Oberaichen: 27.2., Leinfelden: 28.2.; Musberg,
Stetten: 13.3.;
Gelber Sack: Echterdingen I, II, Unteraichen,
Oberaichen: 27.2.; Leinfelden: 29.2.;
Musberg, Stetten: 01.03.;
Biotonne: Echterdingen I, II, Unteraichen,
Oberaichen: 5.3.; Leinfelden, Musberg,
Stetten: 6.3.;
Papiertonne: Echterdingen I, II, Unteraichen
und Oberaichen: 12.3., Leinfelden: 13.3.;
Musberg und Stetten: 15.3.;
Kompostierungsanlage Stetten
Di 13.00-16.30 Uhr, Mi 13.00-18.00 Uhr
Fr 7.30-11.30 Uhr und 13.00-16.30 Uhr
Sa 8.00-12.00 Uhr
geschlossen: Mo + Do
EntsorgungsstationSielmingerStraße, Stetten.
Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr u. 13.00-16.45 Uhr,
Sa 8.30-12.30 Uhr
Korken-Abgabestelle: Leinfelden,
Max-Lang-Straße 18
Echterdingen, Leinfelden: Mi, Sa 7-12 h
Musberg: Fr 14-18 h.
Stetten: Do 7-12 Uhr
Nussbaum Medien, Büro Echterdingen,
Kanalstr. 17, 70771 L.-Echterdingen.
 0711/99076-0, Fax 99076-10
Geschäftsanzeigen: fda@nussbaum-wds.de
Privatanzeigen siehe: www.nussbaum-medien.de
Impressum
Erscheint wöchentlich freitags
Herausgeber: Stadt Leinfelden-Echterdingen,
Verantwortlich für den Textteil (ausgenommen Vereinsteil): Klaus Peter Wagner, Marktplatz 1, 70771
Leinfelden-Echterdingen,  0711/1600-888 (keine
Anzeigenannahme! Anzeigen siehe obenstehende Rubrik), Fax: 1600-269.
Internet: www.leinfelden-echterdingen.de
Redaktion: Julia Küstner, E-Mail: amtsblatt@le-mail.de
Für den Inhalt der einzelnen Beiträge der nicht städtischen Organisationen sind die in den Beiträgen als verantwortlich genannten Personen verantwortlich.
Verantwortlich für den Vereinsteil, „Was sonst noch interessiert“ und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum, Merklinger
Straße 20, 71263 Weil der Stadt,  07033 525-0
www.nussbaum-wds.de
E-Mail: anzeigen@nussbaum-wds.de
info@nussbaum-wds.de.
Druck und Verlag: Nussbaum Medien
Weil der Stadt GmbH & Co. KG,
Merklinger Str. 20, 71263 Weil der Stadt
Einzelversand nur gegen Bezahlung der vierteljährlich zu
entrichtenden Abonnementgebühr.
Zustellung und Vertrieb: WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-Beyerle-Straße 9a, 71263 Weil der Stadt,  07033
6924-0 oder 6924-13.
abonnenten@wdspressevertrieb.de
www.wdspressevertrieb.de
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen Nr. 8
Freitag, 24. Februar 2012
In seinem Impulsreferat, zu Beginn der Veranstaltung, „Jugend – was kommt da auf uns
zu?“ beleuchtete er das Thema Jugend und
Jugendarbeit im gesellschaftlichen Wandel
genauso wie die Themen „Wie leben junge
Menschen heute?“, Erziehung, Bildung, Betreuung, die spezifischen Rollen von Eltern,
Schule, beruflicher Bildung, Tagesbetreuung und Jugendarbeit und Themen der Vielfalt der Lern- und Lebensorte in der Kommune unter dem Stichwort „Aufwachsen in
öffentlicher Verantwortung.“
Am Ende des Tages waren sich alle Beteiligten einig, dass dieser 1. Kinder- und Jugendfachtag die Zusammenarbeit verbessert
hat und die Ziele, die er verfolgte, mit dem
Austausch und der Diskussion über die Auswirkungen des demografischen Wandels
auf die Kinder- und Jugendarbeit, sowie die
Weiterentwicklung der kommunalen Bildungslandschaft in einem möglichst breiten
Konsens durchaus erreicht wurden. Einig
war man sich aber auch, dass der 1. Fachtag für Kinder- und Jugendarbeit keine einmalige Aktion sein sollte, sondern der nun
begonnene Dialog fortgesetzt werden muss.
Bürgermeister Alexander Ludwig freute sich
sodann auch am Ende des Tages über die
rege Beteiligung und die offene Diskussion,
die zum einen gezeigt hat, dass es in Leinfelden-Echterdingen bereits eine Vielzahl
von Angeboten und ein gut ausgebautes
Netzwerk im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit gibt, aber es auch für die Zukunft
Themen geben wird, die in einem offenen
Diskussionsprozess mit einer Vielzahl von
Beteiligten weiter erörtert und diskutiert
werden sollten. Herzlich dankte er aber auch
der Schülerfirma der Lindach-Förderschule,
die unter der Leitung von Frau Hobler-Yüceokar, die die Bewirtung der Veranstaltung
übernommen hatte und den Damen des
Bastelkreises des Treff Zehntscheuer, die sie
dabei kräftig unterstützt hatten. Eine Teilnehmerin brachte es auf den Punkt: „Ich
habe sehr viel Neues gelernt und wusste gar
nicht, wie viele Angebote und Aktivitäten es
in Leinfelden-Echterdingen für Kinder und
Jugendliche gibt.“
Sportpark Goldäcker
Verbesserungen
In der letzten Sitzung des Technischen Ausschusses (TA) wurden Verbesserungen im
Sportpark Goldäcker und am Kulturforum
Goldäcker vorberaten. Einstimmig wurde
dem Gemeinderat empfohlen, einer transparenten Abgrenzung des Treppenhauses
aus Glas der Sporthalle Goldäcker zuzustimmen, die unbefugtes Vertreten der Sporthalle verhindern soll.
Bevor über notwendige Maßnahmen im
Kulturforum Goldäcker abgestimmt werden
kann, die zu einer besseren Akustik und
Ausleuchtung verhelfen sollen, besteht weiterer Klärungsbedarf. Die Beschlussfassung
über die vorgeschlagenen Akustikmaßnahmen und das Anschaffen einer Grund-Bühnenausleuchtung wurde zurückgestellt. (db)
Aktuelles
5
Ausstellung des umfangreichen Werks im Stadtmuseum
Gerhard Tagwerker – 50 Jahre Skulptur
Gerhard Tagwerker mit OB Roland Klenk und dessen Frau Bettina Klenk.
Zum 70. Geburtstag des Bildhauers Gerhard Tagwerker veranstaltete die Stadt
Leinfelden-Echterdingen eine Ausstellung in
der Filderhalle Leinfelden. Nun, zu seinem
80. Geburtstag, haben sich der Förderverein
Stadtmuseum und das Kulturamt der Stadt
Leinfelden-Echterdingen zusammengetan
und präsentieren im Stadtmuseum in der
Echterdinger Hauptstraße eine Retrospektive seiner Werke.
Auf zwei Ebenen werden die Schwerpunkte
des Künstlers gezeigt: Sakrales und Profanes.
Das Erdgeschoss beherbergt neben religiösen Skulpturen (Entwürfe und Figuren) vor
allem Auftragsarbeiten christlicher Kirchen
beider Konfessionen (u. a. den „MembergChristus“, die „Ackermanngruppe“ oder
das „Bischof-Moser-Denkmal“ für Stuttgart,
das Edith-Stein-Denkmal für das Geistliche
Zentrum der Erzdiözese Freiburg oder das
Stephanusrelief für die Stephanuskirche in
Echterdingen.
Im Oberen Stockwerk finden sich neben
Zeichnungen und Holzschnitten fotografische Aufnahmen öffentlicher Auftragsarbeiten zur „Kunst am Bau“, viel Figürliches
und Abstraktes in unterschiedlichen Materialien – also die ganze Breite der freien
künstlerischen Arbeiten in den unterschiedlichen Entwicklungsstufen des Künstlers aus
den vergangenen 50 Schaffensjahren.
Am Sonntag, 19. Februar, just am 80. Ge-
Foto: Bergmann
burtstag des Künstlers, wurde die Schau
im Bürgersaal der Zehntscheuer in Echterdingen eröffnet. Oberbürgermeister Roland
Klenk war sehr beeindruckt vom reichhaltigen Schaffen und würdigte Gerhard Tagwerker als bescheidenen aber bedeutenden
Künstler der hier in Leinfelden-Echterdingen
eine Heimat gefunden hat nach vielen Lebensstationen. Nach der Begrüßung durch
den Oberbürgermeister sprach Weihbischof
Dr. Johannes Kreidler und dankte im Namen der Diözese Rottenburg-Stuttgart für
die herausragende Arbeit, die der Künstler
vor allem auch im kirchlichen Bereich geleistet hat .
Den Einführungsvortrag hielt Professor
Hans K. Schlegel, Maler aus Stuttgart. Musikalisch umrahmt wurde die Geburtstags-/
Eröffnungsfeier durch die Jazzag. Auch sie
ist ein „Kind“ Gerhard Tagwerkers, gründete er doch die Jazz-AG während seiner
Tätigkeit als Kunsterzieher am Filderstädter
Eduard-Spranger-Gymnasium. Die Gruppe
trifft sich heute noch und macht Musik –
so auch am Geburtstag des Künstlers, der
es sich dabei nicht nehmen ließ und dann
einfach seinen Bildhauer-Hammer gegen die
Schlagzeug-Stöcke tauschte. „Ich kann halt
nur eins – Draufhauen“, meinte Tagwerker
mit leichtem Grinsen im Gesicht. Die Ergebnisse seiner Tätigkeiten lassen sich hören
und vor allem auch sehen.
6
Aktuelles
LEaktiv-Vermittlung
von ehrenamtlichen
Tätigkeiten
Wir beraten, unterstützen und vermitteln
Bürger/innen unserer Stadt, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Auch Vereine,
Institutionen und Organisationen können
sich jederzeit an uns wenden, wenn sie Ehrenamtliche suchen.
Sie erreichen uns telefonisch oder persönlich: Montag 10 - 12 Uhr sowie jeden 1.
und 3. Mittwoch im Monat 16 - 18 Uhr in
unserem Büro in Leinfelden, Neuer Markt
3, I. Stock, Zi. Nr. 122.
Telefon: 0711 1600-324,
Telefax 0711 1600-200,
E-Mail. e.hagel@le-mail.de
Aus unseren Angeboten:
Bürgerstiftung sucht - möglichst - ortsnahe Lernpartner für 2 Brüder, 3. und 4.
Klasse, in Echterdingen. Es handelt sich um
zwei aufgeweckte Jungen, die vor allem Unterstützung in Deutsch benötigen. Wenn Sie
Freude daran haben, Kinder zu fördern,
menschlich und schulisch zu begleiten, finden Sie hier eine sehr lohnende Aufgabe.
Der Diakonieladen in Echterdingen hat
seine Öffnungszeiten erweitert und
braucht dringend Hilfe. Es handelt sich
um Annahme und Sortieren von gespendeter Kleidung, Hausrat und Möbeln. Wenn
Sie ein- oder zweimal in der Woche Zeit haben und gerne unter Menschen sind, wäre
dies eine lohnende Aufgabe. Arbeitseinsatz
nach Absprache zu den Öffnungszeiten. Wir
vermitteln Sie gerne weiter.
Bodelschwinghkreis Stetten sucht engagierte Mitarbeiter für die Freizeitgestaltung
mit Behinderten an den Kreisnachmittagen,
3. Samstag im Monat. Wenn Sie sich davon
angesprochen fühlen, werden Sie in Gesprächen auf diese sehr lohnende Tätigkeit vorbereitet. Melden Sie sich, Ihr Einsatz würde
sehr geschätzt werden!
Interessenbörse LE
Kostenlose Kontakt-Vermittlung für Freizeit,
Reisen, Kultur, Spiel, Sport, Wissen, Kreativität sowie unentgeltliche Hilfsdienste (Angebot u. Nachfrage). Sie erreichen uns telefonisch oder persönlich: Montag von 10 - 12
Uhr sowie jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 16 - 18 Uhr in unserem Büro in
Leinfelden, Neuer Markt 3, I. Stock, Zi. Nr.
122, Telefon: 0711 1600-324, Telefax: 0711
1600-200, E-Mail: e.hagel@le-mail.de
Auszug aus unserer Kartei:
Sport: Agiler, wanderfreudiger Herr (Jg.
1934) sucht für ca. 5-6 stündige Wanderungen - nur samstags - einen männlichen Begleiter. (ZAA)
PC/Internet-Hilfe (Angebote): Brauchen
Sie Hilfe, Anleitung und Unterstützung bei
kleineren PC/Internet-Problemen? In unserer Kartei sind mehrere Schüler und Senioren aus allen Stadtteilen von LE registriert,
die ehrenamtlich ihre Hilfe anbieten. Wenden Sie sich bitte an uns, wir vermitteln Sie
gerne weiter. (PC)
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen Nr. 8 Freitag, 24. Februar 2012
So., 19 Uhr, Theater unter den Kuppeln
"ENIGMA" auf der Studiobühne
ab 5 Jahren geeignet. Der Vorverkauf läuft
bereits; Karten erhalten Sie wie unten angegeben.
Eintritt: 3,- Euro
Vorverkauf: in den Büchereien Musberg
und Leinfelden
Veranstalter: Förderverein Stadtbücherei
LE e.V.
3.3., 20 Uhr, Kulturforum Goldäcker
Treffpunkt: LE lacht
Stenzel, Kivits & Menders
"Concerto Tricolore"
Der Journalist Erik Larsen interviewt den als
unnahbar und arrogant geltenden Literaturpreisträger Abel Znorko, der für sein 21.
Buch "Die uneingestandene Liebe" ausgezeichnet wurde. Doch hinter dem vermeintlichen Gespräch verbirgt sich ein tiefgründiges Spiel um ein dramatisches Geheimnis,
das die beiden Männer wie durch ein unsichtbares Band miteinander verbindet.
Ein packendes philosophisches Streitgespräch über die Liebe entwickelt sich, jedoch
die Wirklichkeit holt die Männer sehr
schmerzhaft und unbarmherzig ein.
So., 26.2., 15 Uhr, Stadtmuseum
Gerhard Tagwerker führt
durch seine Ausstellung
Die aktuelle Ausstellung im Stadtmuseum in
der Echterdinger Hauptstraße präsentiert eine Retrospektive der Werke des in Echterdingen ansässigen Bildhauers und Musikers
Gerhard Tagwerker. Der Künstler selbst wird
am kommenden Sonntag um 15 Uhr in einer
öffentlichen Führung durch die Ausstellung
über seine Werke und sicher auch über seine
Beziehungen zu Menschen, Kunst und Religion sprechen. Der Eintritt ist frei.
"Gerhard Tagwerker - 50 Jahre Skulptur" im
Stadtmuseum
Leinfelden-Echterdingen,
Hauptstr.
79
(Echterdingen),
bis
29.07.2012, immer sonntags 10:30-12:30
und 14:30-17:30 Uhr.
Do., 1.3., 15:30 Uhr, Musberg, Bücherei
Die Geschichte von dem Esel
und dem Löwen
Der Förderverein Stadtbücherei freut sich,
dass er erneut Reza Maschajechi, den persischen Märchenerzähler, engagieren konnten. Dieses Mal erzählt er am 01.03. das
Märchen "Die Geschichte von dem Esel und
dem Löwen". Dieses Märchen ist für Kinder
Drei Herren, ein Flügel und ein klassisches
Konzert. Das Publikum merkt sofort: Hier
wird seriös gearbeitet. Doch kaum hat das
Konzert begonnen, schleichen sich phänomenale Ungeschicklichkeiten und meisterhafte Fehler ein, die die Herren zu kabarettistischen Höchstleistungen treiben. Da bekommt das eine oder andere klassische Thema schon mal eine unerwartete Variation
mit humoristischem Hintergrund. Erleben
Sie umwerfend komische Musik-Comedy,
die zeigt, dass kein Genre sich dem Humor
verschließen kann.
Das neue Programm ist wieder sehr musikalisch. Es werden bekannte Klassiker gesungen. Joost Menders, der zweite Tenor, besticht durch seine Bühnenpräsenz und
macht dem ersten Tenor, Tiny van den Eijnden, Konkurrenz, wodurch sich eine neu Situationskomik ergibt.
Karten sind zum Preis von 19,80 E ( ermäßigt 13,20 E ) bei folgenden Vorverkaufsstellen er-hältlich:
Buchhandlung Seiffert, Leinfelden, Tel.
(0711) 752425
papier plus, Echterdingen, Tel. (0711)
65222818
Musberger Buchhandlung, Tel. (0711)
7546368
Kartenlädle Vaihingen, Tel. (0711) 901445
und online unter www.reservix.de.
Veranstalter ist die Stadt Leinfelden-Echterdingen, Kulturamt.
Di., 6.3., 10.30 Uhr, Zehntscheuer
König Sofus und das
Wunderhuhn
Hohenloher Figurentheater nach Tankred
Dorst für Kinder ab 6 Jahren: König Sofus
liebt seine Enkelin Rosalind, nicht aber ihr
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen Nr. 8 Freitag, 24. Februar 2012
ständig gackerndes Wunderhuhn. Zornig
verjagt er beide von seinem Hof. Fortan ist
er unausstehlich, niemand will mehr etwas
mit ihm zu tun haben. Doch dann geschehen ungewöhnliche Dinge: Der Thronsessel
wackelt aus dem Saal, sein roter Mantel
fliegt davon, seine Schuhe, der Schrank - alles verschwindet spurlos. König Sofus ist auf
einmal ganz allein und verzweifelt...
Karten sind zum Preis von 4,-E (3,50 E pro
Person für Gruppen ab 10 Personen) bei den
folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
Buchhandlung Seiffert, Leinfelden, Tel.
(0711) 752425
papier plus, Echterdingen, Tel. (0711)
65222818
Musberger Buchhandlung, Tel. (0711)
7546368
Kartenlädle Vaihingen, Tel. (0711) 901445
und online unter www.reservix.de.
Veranstalter: Stadt Leinfelden-Echterdingen,
Kulturamt und Stadtbücherei
11.03., 16 Uhr, Zehntscheuer
Treffpunkt: Theater um 4
"Ein Leberkäs im Sonndichshäs"
Schwäbisch-deutsch-böhmisches Musikkabarett: Seit über 15 Jahren spielen Christof
und Vladislava Altmann musikalisches Theater für Kinder und Familien. Jetzt entwachsen die eigenen Kinder der Notwendigkeit,
als Eltern immer präsent sein zu müssen.
Was tun? Scheidung? Sparen und warten auf
die Rente? Zweiter oder dritter Frühling? Die
Antwort heißt: Ein Leberkäs im Sonndichshäs! Der Stuttgarter Schwabe Altmann und
die Tschechin Tschaikowsky aus Prag machen sich auf zu neuen Ufern zwischen Nesenbach, Neckar, Moldau und Elbe.
Christof Altmanns Chansons und Lieder vereint mit Vladislava Altmanns Gesang und
Schauspiel: Kulinarisch, romantisch, gut! In
internationaler Besetzung!
Karten sind zum Preis von 19,80 E (ermäßigt 13,20 E) bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
Buchhandlung Seiffert, Leinfelden, Tel.
(0711) 752425
papier plus, Echterdingen, Tel. (0711)
65222818
Musberger Buchhandlung, Tel. (0711)
7546368
Kartenlädle Vaihingen, Tel. (0711) 901445
und online unter www.reservix.de.
Veranstalter ist die Stadt Leinfelden-Echterdingen, Kulturamt.
Aktuelles
7
Do., 15.3., Filderhalle
So., 4.3., 15 Uhr, Kleiner Saal
Bildung für alle?
Filmnachmittag
Ein Podiumsgespräch über Bildungskonzepte von der Gegenwart zur Zukunft mit der
Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg, Gabriele Warminski-Leitheußer,
und dem Vorsitzenden des Philologenverbands, Bernd Saur.
Wie verändern neue Bildungskonzepte Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und unser Alltagsleben? Es geht um Bildungsgerechtigkeit
und das "Lebenslange Lernen" - landauflandab seit Jahrzehnten propagiert von
UNESCO, OECD und EU bis hinein in die
Kommunen. Es geht um den langen Weg
von der Kindertagesstätte über die Schulbildung zur nachschulischen Aus- und Weiterbildung für Erwachsene bis ins hohe Alter
und um die Gestaltung neuer Lernkulturen.
Grundschulempfehlung,
Gemeinschaftsschule, Acht-/Neunjähriges Gymnasium: In
der aktuellen Schulpolitik des Landes stellen
sich viele Fragen. Und was kommt in der
Weiterbildung nach dem Ende der Schulzeit? An diesem Abend wird Vieles zur Sprache kommen.
Moderation: Dr. Theo Rombach
Do, 15.3.2012, 19 Uhr
Leinfelden, Filderhalle, Bahnhofstraße, Kleiner Saal. Eintritt frei.
FilderhalLE
Kongress- und
Tagungszentrum
Do, 1.3., 9 Uhr, Gesamtes Haus
Zukunft des Jugendschutzes
Wir möchten die Jahrestagung dazu nutzen,
mit Ihnen darüber nachzudenken, wie ein
offensiver Jugendschutz aussehen kann, der
mehr ist als die Abwehr von Gefährdungen.
Wir fragen: welche Fähigkeiten, Bedingungen und Freiheiten brauchen Kinder und Jugendliche, um ein gutes Leben realisieren zu
können und welche Unterstützung kann der
Jugendschutz ihnen dabei geben. Und wir
fragen, wie wir Kindern und Jugendlichen
selbst mehr Möglichkeiten eröffnen können,
um ihre Anliegen zur artikulieren und sich
an der Entwicklung des Jugendschutzes zu
beteiligen.
Veranstalter:
Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg
www.ajs-bw.de
1. Im Banne des Königs Ortler - Abenteuer
am Berg von Dr. Klaus Frantzok
2. Auf den Spuren der Löwin Elsa - Tierisches Afrika von Manfred u. Gisela Biema
3. Cornwall - Das englische Ferienparadies
von Helmut Mailänder
Pause
4. Berlin - Die Highlights Berlins von Elke
und Manfred Haiss
5. Romantik am Bodensee - Das Schwäbische Meer im Film von Martin Eberhardt
6. Kappadokien - Weltkulturerbe in der Türkei von Helmut Mailänder
7. Ruhr 2010 - Kulturhauptstadt Europas
von Berthold Borchert.
Der Eintritt ist frei.
Veranstalter: Film-Gilde Filder e.V. Leinfelden-Echterdingen
Sa., 18.3., 8 Uhr
Begegnung mit Braco
Begegnung mit Bracos gebendem Blick. Für
die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Sie erhalten am Eingang eine Nummer
und werden mit dieser einer Gruppe zugeteilt. Die Gruppenbegegnung findet in Abständen von ca. 30-40 Min. statt, die erste
beginnt um 8 und die letzte um 16 Uhr.
Die Teilnahme für Rollstuhlfahrer ist in der
Filderhalle möglich. Aus Sicherheitsgründen
erst ab 18 Jahren und schwangere Frauen
nur bis zum dritten Monat.
www.braco-info.com
Unkostenbeitrag: 5,- E (Tickets bis 15.45
Uhr erhältlich) Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Infotelefon: +49 (0)7031 - 78 90 28 /
+49 (0)7251 - 61 87 61
So, 18.3., 17 Uhr, Kleiner Saal
Vielharmoniker
Das Konzertprogramm enthält voraussichtlich folgende Werke: F. Mendelssohn Bartholdy Trauermarsch op. 103 F. Mendelssohn Bartholdy ’Wie der Hirsch schreit’ für
Chor und Orchester op. 42 G. Mahler Adagietto (4. Satz aus der Sinfonie Nr. 5) F. Mendelssohn Bartholdy ’Verleih’ und Frieden’ für
Chor und Orchester
Veranstalter: Förderverein "Vielharmoniker"
e.V.
Eintritt:11 E Erwachsener 8 E ermäßigt 27
E Familienkarte
Vorverkauf: Musikschule, Stadionstr. 6,
Tel.: 0711 / 722 49 801
R+T
28.2. - 3.3.
Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz
3C Europe - Contamination Control
and Cleanroom Products
13.3. - 15.3.
Angebotsschwerpunkte Medizintechnik
Umweltsektor Pharmaz...
8
Atelier-Galerie Tagwerker, Echterdingen, Obergasse 25, Bildhauerei und Malerei, Stein, Bronze, Holz, Terrakotta, Keramik. Geöffnet nach Vereinbarung unter
Tel. 795594
Art21-Atelier Birgit Blessing, Stetten,
Poststr. 12: Skulpturen, Arbeiten in Öl und
anderen Materialien, Öffnungszeiten nach
Vereinbarung: Tel. 799155
Deutsches Spielkartenmuseum, Leinfelden, Schönbuchstr. 32 (Schönbuchschule),
Ausstellung "Werbung im Taschenformat Spielkarten als Werbemedium mit KabinettAusstellung Automobil-Quartette" geöffnet
Do.-Sa. 14.00 - 17.00 Uhr, Sonn- und Feiertage 11.00 - 17.00 Uhr. Eintritt frei.
Abendöffnungen, geschlossene Gesellschaften und Führungen nach Vereinbarung, Tel.
75 60 120
Eselsmühle, Musberg, Siebenmühlental,
Geologische Sammlung, tägl. 9 - 18 Uhr.
Galerie Coiffeur Burg, Ausstellung mit
dem Titel "ornamentsysteme"
Galerie Egon Martin, Echterdingen, Im
Gässle 2, "Bild und Buch", geöffnet täglich
nach tel. Vereinbarung, Tel. 799283
Galerie Weiße Scheune, Seebruckenmühle, Galerie Hans Hahn-Seebruck, Sa.
11-16 Uhr, sonst Anmeldung: Tel. 7970024
HPH Siebdruck Galerie, Karlsruher Str.
9, Druckkunst von Hans-Peter Haas, ständige Ausstellung von ca. 50 Künstlern zeitgenössischer Kunst, geöffnet: Di - Fr 14 - 17
Uhr, Sa 11 - 14 Uhr, und nach Vereinbarung
unter Tel. 7942701
Mäulesmühle, Siebenmühlental, Musberg, Mühlenmuseum, geöffnet: Sa - Di 14
-18 Uhr
Stadtmuseum, Hauptstraße, Echterdingen, 50 Jahre Skulptur, umfangreiche Retrospektive der Werke von Gerhard Tagwerker zum 80. Geburtstag des Bildhauers,
geöffnet bis 29.7., sonntags 10.30 Uhr 12.30 Uhr und 14.30 Uhr - 17.30 Uhr,
Sonntag, 26.2., 15 Uhr, öffentliche Führung durch den Künstler.
Treff Zehntscheuer, Echterdingen, Grafik
Malerei" von Heinrich Theil. Besichtigung
während der Öffnungszeiten des Treffs,
Mo-Do 9.00 - 17.00 Uhr. Mo., 27.02.,
19.00 Uhr Finissage
VHS Leinfelden, Neuer Markt, Aktzeichnen - Ausstellung. Die Teilnehmer/-innen
der Kurse "Aktzeichnen" bei Irmgard LangRöhrle präsentieren ihre Werke in Leinfelden in der VHS am Neuen Markt.
Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen Nr. 8 Freitag, 24. Februar 2012
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
36
Dateigröße
575 KB
Tags
1/--Seiten
melden