close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationsstrukturelle Dimensionen im Deutschen (Musan 2002

EinbettenHerunterladen
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung: Was ist Informationsstruktur?
Orientierung
Informationsstrukturelle Dimensionen
im Deutschen (Musan 2002)
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
(1) a.
Was hat die Dame an Tisch Sieben bestellt?
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
?? Ich glaube, dass den Rotwein die Dame an Tisch
SIEben bestelllt hat.
b.
Wer hat den Rotwein bestellt?
?? Ich glaube, dass die Dame an Tisch Sieben den
ROTwein bestellt hat.
c.
Wer hat den Rotwein bestellt?
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Ich glaube, dass den Rotwein die Dame an Tisch
SIEben bestelllt hat.
Kordula De Kuthy
d.
HS Neuere Arbeiten zur Fokusprojektion WS 09/10
Was hat die Dame an Tisch Sieben bestellt?
Ich glaube, dass die Dame an Tisch Sieben den
ROTwein bestellt hat.
November 19, 2009
2 / 27
1 / 27
¨
Information ubermitteln
- Akzentplazierung
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
(2) a.
¨ einen Wein hat die Dame an Tisch Sieben bestellt?
Was fur
Die Dame an Tisch Sieben hat einen [neu ROT]wein
bestellt.
b.
Was hat die Dame an Tisch Sieben bestellt?
Die Dame an Tisch Sieben hat [neu einen ROTwein]
bestellt.
c.
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
¨
Information ubermitteln
- Akzentplazierung
(cont.)
(3) a.
[neu Die Dame an Tisch SIEben] hat einen Rotwein
bestellt.
b.
Welche Dame hat einen Rotwein bestellt?
Die Dame [neu an Tisch SIEben] hat einen Rotwein
bestellt.
c.
Was ist passiert?
[neu Die Dame an Tisch Sieben hat einen ROTwein
bestellt.]
Wer hat eine Rotwein bestellt?
d.
Was sagst Du? Hat die Dame an Tisch Sieben eine
Rotwein ausgekippt?
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Nein, die Dame an Tisch Sieben hat einen Rotwein
[neu beSTELLT.]
Was sagst Du? Hat der Herr an Tisch Sieben einen
Rotwein bestellt?
Nein, [neu die DAme] an Tisch Sieben hat einen
Rotwein bestellt.
3 / 27
4 / 27
¨
Information ubermitteln
- Wortstellung
(4) a.
Wer hat den Rotwein bestellt?
Ich glaube, dass [neu die Dame an Tisch SIEben]
den Rotwein bestellt hat.
b.
Wer hat den Rotwein bestellt?
Ich glaube, dass den Rotwein [neu die Dame an
Tisch SIEben] bestelllt hat.
c.
Was hat die Dame an Tisch Sieben bestellt?
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
¨
1. psychologisches Subjekt und psychologisches Pradikat
2. Thema und Rhema
3. Alt und neu (bzw. bekannt und unbekannt)
¨
¨
4. woruber
der Sprecher den Horer
denken lassen will und
¨
was der Horerr
denken soll,
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
¨
¨
5. woruber
der Sprecher redet und was er daruber
sagt
Ich glaube, dass die Dame an Tisch Sieben [neu
den ROTwein] bestellt hat.
d.
Informationsstrukturelle Dimensionen
grammatische Ausdrucksmittel
Was hat die Dame an Tisch Sieben bestellt?
1. Wortstellung
?? Ich glaube, dass [neu den ROTwein] die Dame an
2. Intonation
Tisch Sieben bestelllt hat.
5 / 27
Informationsstrukturelle Kategorien
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Thema-orientierte Begriffe:
Rhema-orientierte Begriffe:
psychologisches
Subjekt
Thema
Topik
Hintergrund
¨
Prasupposition
psychologisches
¨
Pradikat
Rhema
Kommentar
Fokus
Assertion
Informationsstrukturelle
Kategorien
6 / 27
Thema-orientierte Begriffe
Topik
1. alt/bekannt/kontextuell gebunden
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
¨
2. woruber
etwas gesagt wird
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
3. Identifizierbarkeit
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
¨
4. in Bezug auf folgende Pradikate
relevant
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Thema
1. alt/bekannt/kontextuell gebunden
Das Wesen der
Voranstellung
¨
2. woruber
etwas gesagt wird
8 veschiedene Begriffskombinationen: Thema-Rhema,
Topik-Kommentar, Topik-Fokus, Thema-Fokus.
¨
Fokus-Hintergrund, Fokus-Prasupposition,
¨
Prasupposition-Assertion,
psychologisches
¨
Subjekt-psychologisches Pradikat
3. niedriger Grad an kommunikativer Dynamik
4. hoher Grad an Vorhersagbarkeit
¨
Hintergrund/Prasupposition/psychologisches
Subjekt
1. alt/bekannt/kontextuell gebunden
7 / 27
8 / 27
Rhema-orientierte Begriffe
¨
psychologisches Pradikat
¨
1. was uber
das psychologische Subjekt gesagt wird
Rhema
1. neu/unbekannt/kontextuell ungebunden
2. hoher Grad an kommunikativer Dynamik
3. niedriger Grad an Vorhersagbarkeit
Kommentar
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
¨
1. das uber
das Thema-orientierte Element gesagte
Thema orientierte Ausdrucksmittel
¨
Woruber
etwas gesagt wird
Linksversetzung
(5) Peter, der kommt morgen.
Topikalisierung (Voranstellung an den Satzanfang)
¨
(6) Rindfleisch kann ich meinen Gasten
mit gutem
Gewissen empfehlen.
Scrambling (Voranstellung im Mittelfeld)
(7) Jetzt kann solche Gerichte kein Koch mit gutem
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Gewissen empfehlen
Fokus
durch steigenden Akzent
Alte/bekannte/kontextuell gebundene Information
Scrambling
Definitheit einer Nominalphrase
De-Akzentuierung (bzw. schwache Akzentuierung)
1. neu/unbekannt/kontextuell ungebunden
2. besonders relevante Information
Assertion
1. neu/unbekannt/kontextuell ungebunden
(8) Max ist gleich da, er kommt gerade
9 / 27
Rhema-orientierte Ausdrucksmittel
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Cleft-Konstruktion
(9) Es war Hans, der anrief.
fallender Akzent
neue/unbekannte/kontextuell ungebundene Information
Ein Ausdrucksmittel - verschiedene Funktionen
Topikalisierung
Orientierung
¨
was uber
das Thema-orientierte Element gesadt wird
10 / 27
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
¨
woruber
etwas gesagt wird
Fokus
(10)
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Was hat Max getan?
Einen Brief hat Max geschrieben.
Scrambling
¨
woruber
etwas gesagt wird
fallender Akzent
Kontrastfokus
Indefinitheit
(11) Otto hat das BUCH Maria gegeben, nicht die Zeitung.
Interrogativpronomina bei Fragebildung
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Definitheit
(12) a. Er hat dem Kind ein Buch gegeben.
b. Er hat das Buch einem Kind gegeben.
11 / 27
12 / 27
Ein Ausdrucksmittel - verschiedene Funktionen
(cont.)
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Wortstellung und Topologische Felder
Vorfeld
linke Satzklammer
alt/bekannt/kontextuell gebunden
¨
Integration in eine Fokus-Domane
(13)
Was hat Max getan, als er in Udos Wohnung
eingedrungen war?
Orientierung
Subjekt - Dat. Obj.
Akk. Obj.
Verbkomplex
mit fin. Verb
die Stadt dem Mann
den Orden
verliehen hat
finites Verb
Subjekt - Dat. Obj.
Akk. Obj.
Verb
hat
die Stadt dem Mann
den Orden
verliehen?
Subjekt
finites Verb
Akk. Obj. - Dat. Obj.
Verb
die Stadt
hat
den Orden dem Mann
verliehen
Subjekt
finites Verb
Dat. Obj. - Akk. Obj.
Verb
die Stadt
hat
dem Mann den Orden
verliehen
Akk. Obj.
finites Verb
Dat. Obj. - Subjekt
Verb
Den Orden
hat
dem Mann die Stadt
verliehen
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
dass
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Er hat [Udo erMORdet]F .
(14)
rechte Satzklammer
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
De-Akzentuierung
Mittelfeld
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Was hat Max getan?
Er hat [UDO ermordet]F .
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
13 / 27
¨ die Voranstellung
Faktoren fur
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Belebtheit (belebt vor unbelebt)
(15) a.
dass man die Kinder diesem Einfluss entzog
b. ? dass man diesem Einfluss die Kinder entzog
¨
c. ? dass man den Fuhrerschein
dem Fahrer entzog
d.
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
14 / 27
Topikalisierung oder Voranstellung ins Vorfeld
¨
Woruber
etwas gesagt wird im Vorfeld:
(16) a.
¨
Rindfleisch kann ich meinen Gasten
mit gutem
Gewissen empfehlen.
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
b.
Das Wesen der
Voranstellung
¨
dass man dem Fahrer den Fuhrerschein
entzog
Alfons Schuhbeck, Sternekoch aus Bayern,
¨ Rindfleisch:
Werbekampagne fur
Beginn des Johannesevangeliums
Im Anfang was das Wort, und das Wort war bei Gott
...
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Neue Information im Vorfeld:
(17)
¨
ein anderer Sternekoch bei der Werbekampagne fur
Rindfleisch:
¨
Meinen Gasten
serviere ich Rindfleisch - auch jetzt!
15 / 27
16 / 27
Scrambling oder Voranstellung im Mittelfeld
¨
Woruber
etwas gesagt wird am Anfang des Mittelfelds:
(18) a. Jetzt kann Rindfleisch kein Koch mehr mit gutem
Gewissen empfehlen.
b. Die Bibel sagt, dass im Anfang das Wort war.
Bekannte Information am Anfang des Mittelfelds:
(19)
Die Affen, Elefanten, und Giraffen im Zoo werden von
¨
¨
¨
unvernunftigen
Besuchern vollkommen uberf
uttert.
Wer hat
¨
den Tieren gestern Erdnusse
gegeben?
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
¨
¨ Voranstellung - Woruber-Sein
¨
Ausloser
fur
¨
Die Elemente, die aus der Frage ubernommen
werden, sind
¨
die “Woruber-Elemente”
(21) a.
Was ist passiert? - Ich glaube, dass
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
b.
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
¨
Gestern hat den Elefanten ein Kind Erdnusse
gegeben.
c.
d.
¨
¨ Voranstellung im Mittelfeld:
Kontrast als Ausloser
fur
(20) Otto hat das BUCH Maria gegeben, nicht die ZEItung.
e.
3 - dem Dekan die Studenten den Beschwerdebrief
¨
uberreicht
haben.
¨
Wer hat dem Dekan den Beschwerdebrief uberreicht?
- Ich glaube,
dass
3 - dem Dekan die Studenten den Beschwerdebrief
¨
uberreicht
haben.
¨
Wem haben die Studenten den Beschwerdebrief uberreicht?
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
3 - dem Dekan die Studenten den
¨
Beschwerdebrief uberreicht
haben.
¨
Was haben die Studenten dem Dekan uberreicht?
- Ich glaube,
dass
3 - dem Dekan die Studenten den Beschwerdebrief
¨
uberreicht
haben.
Was haben die Studenten getan? - Ich glaube, dass
4 - dem Dekan die Studenten den Beschwerdebrief
¨
uberreicht
haben.
17 / 27
¨
¨ Voranstellung - Woruber-Sein
¨
Ausloser
fur
(cont.)
(22) a.
b.
c.
d.
e.
Was ist passiert? - Ich glaube, dass
5 - den Beschwerdebrief die Studenten dem Dekan
¨
uberreicht
haben.
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
¨
¨ Voranstellung im Mittelfeld Ausloser
fur
Bekanntheit
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
¨
Wer hat dem Dekan den Beschwerdebrief uberreicht?
- Ich glaube,
dass
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
4 - den Beschwerdebrief die Studenten dem Dekan
¨
uberreicht
haben.
Voranstellung im
Mittelfeld
¨
Wem haben die Studenten den Beschwerdebrief uberreicht?
18 / 27
Das Wesen der
Voranstellung
¨
Bekannte Entitaten
werden durch definite Artikel
gekennzeichnet.
(23) a.
b.
c.
4 - den Beschwerdebrief die Studenten dem Dekan
¨
uberreicht
haben.
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
4 - den Beschwerdebrief die Studenten dem
¨
Dekan uberreicht
haben.
¨
Was haben die Studenten dem Dekan uberreicht?
- Ich glaube,
dass
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Guck mal, wie der Vogel aussieht! Ich glaube, dass
1 - dem Vogel eine Katze die Federn ausgerupft hat.
Guck mal, wie die Katze aussieht, die ist ja voller Federn. Ich
glaube, dass
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
4 - einem Vogel die Katze die Federn ausgerupft
hat.
Guck mal, wie die Katze und der Vogel aussehen. Ich glaube, dass
3 - dem Vogel die Katze federn ausgerupft hat.
Was haben die Studenten getan? - Ich glaube, dass
4 - den Beschwerdebrief die Studenten dem Dekan
¨
uberreicht
haben.
19 / 27
20 / 27
¨
¨ Voranstellung im Mittelfeld Ausloser
fur
Bekanntheit (cont.)
(24) a.
b.
c.
Guck mal, wie der Vogel aussieht! Ich glaube, dass
5 - die Federn eine Katze dem Vogel ausgerupft hat.
Guck mal, wie die Katze aussieht, die ist ja voller Federn. Ich
glaube, dass
3 - die Federn die Katze einem Vogel ausgerupft
hat.
Guck mal, wie die Katze und der Vogel aussehen. Ich glaube, dass
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
“Das Wesen” der Voranstellung im Mittelfeld
¨
¨ die
Nicht Bekanntheit allein scheint Ausloser
fur
Voranstellung im Mittelfeld zu sein, sondern
Bekanntheit im Kontrast zu Unbekanntheit.
Werden bei der Voranstellung im Mittelfeld bekannte
Elemente nach links bewegt, oder werden bekannte
Elemente aus einer “Unbekanntheits”-oder
¨
“Neuheits-Domane”
entfernt?
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Findet Voranstellung von bekannten Elementen statt,
um ihren Bekanntheits-Charakter besonders zu
betonen?
4 - Federn die Katze dem Vogel ausgerupft hat.
Schlussfolgerung:
¨
¨
Voranstellung im Mittelfeld fuhrt
in dem meisten Fallen
¨
¨ des Beispielsatzes.
zu allenfalls maßiger
Akzeptabilitat
Oder werden vorangestellte Elemente aus einer
¨
Domane
rechts im Satz herausbewegt, weil
gewissermaßen ihr Bekanntheits-Charakter innerhalb
¨
¨
einer Neuheitesdomane
stort?
Es gibt eine Ausnahme: Beispiel wie (23a), bei dem ein
bekanntes Element vor ein indefinites, unbekanntes
Element gestellt wurde.
21 / 27
Voranstellung im Mittelfeld von bekannten
Elementen
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
(25)
Wann hat die Polizei dem Mann was entzogen?
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
a. Ich glaube, dass die Polizei gestern dem Manni (ti ) den
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
¨
Fuhrerschein
entzogen hat.
b. Ich glaube, dass die Polizei dem Manni gestern ti den
¨
Fuhrerschein
entzogen hat.
(26)
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Was hat die Polizei dem Mann gestern entzogen?
a. Ich glaube, dass die Polizei gestern dem Manni (ti ) den
22 / 27
Voranstellung im Mittelfeld von bekannten
Elementen (cont.)
¨
Zu erwarten ware:
(25a) sollte ebenso akzeptabel sein wie (25b), weil das
bekannte Element dem Mann in (25a) vorangestellt sein
kann.
¨
Es gibt keine klare Vorhersage uber
einen
¨
Akzeptabilitatsunterschied
zwischen (25a) und (26a).
¨
Der Akzeptabilitatsunterschied
zwischen (25a) und
¨ so stark sein wie der zwischen
(25b) sollte ungefahr
(26a) und (26b).
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Sprecherintuitionen (laut Musan):
¨
Fuhrerschein
entzogen hat.
b. Ich glaube, dass die Polizei dem Manni gestern ti den
(25b) wird besser bewertet als (25a).
¨
Fuhrerschein
entzogen hat.
(26a) wird besser bewerte als (25a).
Es gibt zwischen (26a) und (26b) - im Gegensatz zu
(25a) und (25b) - keinen aufffallenden
¨
Akzeptabilitatsunterschied.
23 / 27
24 / 27
Enfernung von bekannten Elementen aus
¨
Neuheitsdomane
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
(27)
Wann hat die Polizei dem Mann was entzogen?
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
a. Ich glaube, dass die Polizei [neu gestern dem Manni (ti )
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
¨
den Fuhrerschein
entzogen hat.]
b. Ich glaube, dass die Polizei dem Manni [neu gestern ti
¨
den Fuhrerschein
entzogen hat.]
(28)
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
Was hat die Polizei dem Mann gestern entzogen?
Enfernung von bekannten Elementen aus
¨
Neuheitsdomane
(cont.)
¨
Zu erwarten ware:
(27a) sollte schlechter sein als (27b), weil das bekannte
Element dem Mann in (27a) eindeutig nicht aus der
¨
Neuheitsdomane
herausbewegt wurde.
(27a) sollte schlechter sein als (28a), weil das bekannte
Element dem Mann in (28a) außerhalb der
¨
Neuheitsdomane
stehen kann.
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
¨
Der Azeptabilitatsunterschied
zwischen (27a) und (27b)
¨
sollte großer
sein als der zwischen (28a) und (28b), weil
hier ein Unterschied hinsichtlich der Position des
¨
Dativobjekts in Bezug auf die Neuheitsdomane
besteht.
a. Ich glaube, dass die Polizei gestern dem Manni [neu (ti )
¨
den Fuhrerschein
entzogen hat.]
b. Ich glaube, dass die Polizei dem Manni gestern [neu ti
¨
den Fuhrerschein
entzogen hat.]
Sprecherintuition:
Alle drei obigen Vorraussagen entsprechen genau dem
¨
Sprecherurteil bezuglich
der Daten.
25 / 27
Schlussfolgerung
Informationsstrukturelle
Dimensionen im
Deutschen
Orientierung
Informationsstrukturelle
Kategorien
Informationsstrukturelle
Ausdrucksmittel
¨ die Informationsstruktur
Wortstellungsvariationen spielen fur
eine Rolle, weil es eine Tendenz gibt,
¨
¨
informationsstrukturelle Domanen
nach Moglichkeit
als
Einheiten zu erhalten.
Wortstellungsvariationen
im Deutschen
Voranstellung im
Mittelfeld
Das Wesen der
Voranstellung
27 / 27
26 / 27
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
276 KB
Tags
1/--Seiten
melden