close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Eigenheiten der Rohstoffmärkte – Was - Rohstoff Fokus

EinbettenHerunterladen
Die Eigenheiten der Rohstoffmärkte –
Was Rohstoffanleger beachten sollten
Irene Brunner
Zürich, 16. November 2009
Inhalt
RBS Markets
•
Wie investiere ich in Rohstoffe?
•
Preistreiber an den Rohstoffmärkten
•
Futureskurven – durch „Rollen“ investieren
•
Contango
•
Backwardation
•
Rohstoffindizes im Vergleich
•
Ökonomische Grundfunktion der Rohstoffmärkte
•
Convenience Yield
•
RBS Research
•
Kontakt
•
Disclaimer
•
Appendix: Übersicht bestehender Rohstoffindizes
Wie investieren?
RBS Markets
Entscheidung für Rohstoffe
physisch
“Papierform”
Futures
Aktien
Einschätzung
- Rohstoff
- Unternehmen
- Währung
Fonds/ETFs
Strukturierte Produkte
(Futures)
(Futures)
Einschätzung:
- Rohstoff
- Forwardkurve
- Währung
Investitionsentscheidung
Preistreiber an den Rohstoffmärkten
RBS Markets
• Angebot und Nachfrage
•
Technologie (neue Produktionstechniken, Veränderungen im Konsumverhalten)
•
Kurzfristige Faktoren, die das Angebot beeinflussen (Lagerkapazitäten,
Produktionsflexibilität, Anbaukosten)
•
Externe Einflüsse (Wetter, Ernten, Krankheiten)
• Makroökonomische Faktoren
•
BIP Wachstum
•
Demographische Faktoren (Bevölkerungswachstum)
•
Wirtschaftliche Entwicklung (Urbanisierung und Industrialisierung)
•
Business Zyklus
•
Inflation (Edelmetalle)
•
Politische Risiken
Preistreiber an den Rohstoffmärkten
RBS Markets
• USD Entwicklung
•
Die meisten Rohstoffe kotieren in USD (Währungsrisiko)
- Absicherungsmöglichkeiten
•
„Dollar Block“: USA und China sind die grössten Rohstoffverbraucher
• Investment sentiment
•
Anteil am Volumen von institutionellen Anlegern durch Portofolioüberlegungen,
makroökonomische Faktoren und Annahmen für zukünftige Preise angetrieben
•
Hedge Funds und CTAs bringen Liquidität, sorgen aber für höhere Volatilität
Kontinuierlich investieren durch “Rollen”
RBS Markets
• Jeden Monat vor Verfall wird der aktuelle Future verkauft und der nächstfällige
oder nächstliquide Future gekauft
• Der Preisunterschied der Kontrakte führt dazu, dass nicht die gleiche Anzahl an
Futures gekauft werden kann (“Partizipation“)
•
Keine zusätzlichen Einzahlungen oder Ausschüttungen vorhergesehen
• Der Preis der Finanzprodukte ändert sich i.d.R. nicht
• Die Partizipation an Bewegungen des Basiswertes ändert sich, da je nach
Situation mehr oder weniger Kontrakte gehalten werden
Rollrenditen und Forwardkurven
RBS Markets
Futures
Preise
Backwardation
Futures
Preise
Contango
Dez 2009
Nov 2009
Höhere Preise bei kürzerer
Laufzeit
Niedrigere Preise bei kürzerer
Laufzeit
Nov 2009
Dez 2009
Fälligkeit
Fälligkeit
Kauf eines “günstigen” Futures mit mindestens
1 Monat Laufzeit; Halten für 1 Monat und
Verkauf zu höherem Preis kurz vor Verfall
Kauf eines “teuren” Futures mit mindestens 1
Monat Laufzeit; Halten für 1 Monat und Verkauf
zu niedrigerem Preis kurz vor Verfall
Positiver Futures Roll Return
Negativer Futures Roll Return
Zur Vereinfachung wurde in diesem Beispiel der Effekt von Spotpreisänderungen ignoriert. Die Futures Rendite ergibt sich aus Rollrendite und Spotrendite. Backwardation (positive
Futures Rollrenditen) reflektiert die Erwartung von sinkenden Spotpreisen, dh ein Teil der Rollrendite wird durch eine negative Spotrendite aufgehoben (Zimmermann und Markert
2008: “The Relationship Between Risk Premium and Convenience Yield Models”, Kapitel 5 in Fabozzi/Fuess/Kaiser (Wiley): The Handbook of Commodity Investing.)
7
Forwardkurven – Beispiel: WTI Rohöl
RBS Markets
1999 – Backwardation
2009 - Contango
Der Nachteil bei Contango-Märkten: negative Roll-Rendite
Rollreturns stellen einen wichtigen Renditetreiber von Rohstoffanlagen dar.
Viele Märkte, die traditionell eher in Backwardation waren, haben seit 2005 in Contango gedreht.
Eine Erklärung dafür könnte die grosse Anzahl an passiven Investoren sein, die nur ein
bestimmtes Segment der Kurve kaufen. Dieser Effekt hat den negativen Rollyield bei klassischen
Contangokurven weiter verschlechtert.
Natural Gas Futures Roll
Roll Date
Old Future
New Future
Basis
Participation=100
10.10.2008
Nov
6.85
Dec
7.668
0.818
89.33
12.11.2007
Dec
7.815
Jan
8.212
0.397
85.01
12.12.2007
Jan
7.032
Feb
7.142
0.11
83.70
11.01.2008
Feb
8.099
Mar
8.089
-0.01
83.81
12.02.2008
Mar
8.5
Apr
8.528
0.028
83.53
12.03.2008
Apr
10.024
May
10.075
0.051
83.11
09.04.2008
May
9.697
Jun
9.78
0.083
82.40
13.05.2008
Jun
11.53
Jul
11.663
0.133
81.46
12.06.2008
Jul
12.68
Aug
12.763
0.083
80.93
14.07.2008
Aug
12.075
Sep
12.17
0.095
80.30
13.08.2008
Sep
8.349
Oct
8.422
0.073
79.61
12.09.2008
Oct
7.5
Nov
7.775
0.275
76.79
15.10.2008
Nov
6.753
Dec
7.078
0.325
73.27
10.11.2008
Dec
6.8
Jan
7.017
0.217
71.00
11.12.2008
Jan
5.61
Feb
5.667
0.057
70.29
16.01.2009
Feb
4.835
Mar
4.832
-0.003
70.33
10.02.2009
Mar
4.72
Apr
4.771
0.051
69.58
13.03.2009
Apr
3.9
May
3.964
0.064
68.45
14.04.2009
May
3.63
Jun
3.766
0.136
65.98
13.05.2009
Jun
4.37
Jul
4.487
0.117
64.26
12.06.2009
Jul
3.78
Aug
3.971
0.191
61.17
14.07.2009
Aug
3.263
Sep
3.401
0.138
58.69
13.08.2009
Sep
3.545
Oct
3.808
0.263
54.64
RBS Markets
Erdöl Generic Future vs. Erdöl Open End Zertifikat
RBS Markets
Rohstoffindizes im Vergleich
RBS Markets
Spot Index
•
•
Setzt sich aus den nächstfälligen Futureskontrakten zusammen
Als Basiswert für Finanzinstrumente ungeeignet (nicht investierbar)
Excess Return Index
•
•
•
Rollgewinne/-verluste fliessen in die Indexberechnung ein
Zinserträge nicht berücksichtigt
Als Basiswert für Finanzinstrumente geeignet (Kapitalschutz, Bonus Zertifikate, etc.)
Total Return Index
•
•
•
Rollgewinne/-verluste fliessen in die Indexberechnung ein
Zinserträge werden gutgeschrieben (T-bills)
Als Basiswert für Finanzinstrumente geeignet (Tracker Zertifikate)
Enhanced Index
•
Beschaffenheit der Fristenstrukturkurve (Forwardkurve) wird in der Konstruktion
berücksichtigt
Spot, Excess Return und Total Return
RBS Markets
Wachsendes Investitionsvolumen in Rohstoffindizes
RBS Markets
AUM in Rohstoffindizes (Mrd. USD)
S&P GSCI and Subindices
Durchschnitt. Umsatz des nächstfälligen WTI
Kontraktes (Anzahl Kontrakte)
2007
DJ AIG
350
300'000
300
250'000
250
Jan-08 to Sep-08
Oct-08 to Dec-08
S&P GSCITM steht
für fast 60% des
Gesamtumsatzes an
den 5 Tagen an
denen gerollt wird.1)
200'000
200
150'000
150
100'000
100
50'000
0
0
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
Mar-08
Jun-08
Sep-08
Dec-08
50
Quelle: Commodities Now, Mar. 2006, Capital Economics, Aug. 2008,
Bloomberg Jan. 2009
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Quelle: Datastream/Primark, CYD Research, 1.1.2007 – 31.12.2008
Bis zu 60% des Marktvolumens an “Rolltagen” auf diese Assets zurückzuführen.
Andere Rohstoffindizes funktionieren ähnlich wie der S&P GSCITM. Es werden jeweils Kaufpositionen in
den nächstfälligen („front-month“) Futureskontrakten gehalten (der Future mit der kürzesten Laufzeit), die
dann in Futureskontrakte mit längerer Laufzeit gerollt werden. Typischerweise gibt es dafür ein Zeitfenster
(5. bis 9. Handelstag des Monats vor dem Verfallmonat)2)
1)
2)
Das Handelsvolumen im nächstfälligen Future könnte niedriger sein, da viele Anleger bereits in “Enhanced” Indizes investiert sind, die andere Kontrakte auf der Kurve wählen.
Der DJ UBS Index rollt bei Energierohstoffen jeweils in den zweitnächsten Kontrakt.
13
Intelligentes Rollen – RICI® EnhancedSM Konzept
RBS Markets
Jim Rogers und ABN AMRO haben eine Indexserie entwickelt, die den veränderten
Bedingungen an den Rohstoffmärkten angepasst ist.
Die RICI® EnhancedSM Index Familie besteht aus:
•
dem RICI® EnhancedSM Global Index der 36 Rohstoffe enthält
•
3 Sektorindizes: RICI® EnhancedSM Energy, RICI® EnhancedSM Agriculture und RICI®
EnhancedSM Metals
•
37 einzelnen Rohstoffindizes um individuelle Portfoliowünsche zu berücksichtigen
“Bottom Up” Index Approach: Rollkalender werden für jeden einzelnen Rohstoff
festgelegt und berücksichtigen Saisonalität, Forwardkurven, Liquidität und andere
Faktoren
Zielsetzung: Rohstoffanlagen mit optimierten Returns die niedrigere Volatilitäten als
traditionelle Rohstoffindizes aufweisen.
Die Indizes werden vom RICI® EnhancedSM Committee gemanagt.
Intelligentes Rollen – RICI® EnhancedSM Konzept
RBS Markets
Bestimmung des Rollkalenders:
Beispiel Mais:
•
Zyklischer Filter: nur Juli- und
Dezember-Kontrakte werden
berücksichtigt.
•
Liquiditätsfilter: Kontrakte mit
mehr als USD 25 Millionen
durchschnittlichem Handelsvolumen werden berücksichtigt
•
Positionierung:
•
1/3 im Future mit der kürzesten
Laufzeit (“front-month“)
•
1/3 im Future mit der
nächstkürzeren Laufzeit
•
1/3 im Future mit der höchsten
Rollrendite
Intelligentes Rollen – RICI® EnhancedSM Konzept
RBS Markets
S&P GSCI TM – Zusammensetzung
RICI® EnhancedSM - Zusammensetzung
Agrar
19%
Agrar
38%
Energie
41%
Metalle
11%
Energie
70%
Metalle
21%
World Equities
MSCI World
FTSE US
Govt*
DJUBS TR
Index
S&P GSCITM
TR Index
RICI ® TR
Index
RICI® EnhancedSM
TR Index
Annualised Return
0.48%
6.34%
9.97%
12.54%
14.73%
17.55%
Annualised Volatility
20.44%
3.37%
20.45%
31.57%
25.78%
23.54%
Sharpe Ratio (4%)
0.00
1.59
0.44
0.35
0.52
0.73
Quelle: Bloomberg (Jan 1999 - Okt 2009) Note: Performance in der Vergangenheit ist keine Indikation für zukünftige Resultate. Die Beispiele basieren auf Backtesting und
Szenarioanalysen und sind hypothetisch. * Data von Oktober 2003 bis Oktober 2009
Ökonomische Grundfunktion von Rohstoffmärkten
RBS Markets
Ökonomische Grundfunktion von Rohstoffmärkten
RBS Markets
Futuresmärkte sind zur Preisabsicherung für Produzenten und zur Verfügbarkeitsabsicherung für
Konsumenten entstanden.
Produzent (Bsp. Exxon)
Konsument (Bsp. Boeing)
•
•
Verkauft Flugzeuge (oder Optionen auf
Flugzeuge) mit Lieferterminen in 5 Jahren
•
Kauft Aluminium für die Flugzeugproduktion der nächsten 5 Jahre anhand
von langläufigen Futures
•
Investition von 2 Mrd. USD in Oelfelder; 5
Jahre Förderungszeit, Kosten von 40
USD pro Barrel.
Gleichzeitiger Verkauf von 2 Mrd. USD
des geplanten Produktionsvolumens mit
Futures zum Preis von 70 USD pro Barrel.
…obwohl Boeing nicht glaubt, dass der
Aluminiumpreis steigen wird.
…obwohl Exxon schätzt, dass der
Rohölpreis dann bei 90 USD liegen wird.
•
•
Die Differenz von 20 USD ist die
Versicherungsprämie.
Der Käufer von Futures sichert die
Gewinnmarge des Produzenten ab und
erwartet eine Risikoprämie für diesen Service.
Boeing kauft eine Versicherung um
Preisrisiken bzw. Knappheit zu vermeiden.
Der Verkäufer von Futures sichert die
Gewinnmarge des Konsumenten ab und
erwartet eine Risikoprämie für diesen Service.
18
Ökonomische Grundfunktion von Rohstoffmärkten
RBS Markets
Die Fristenstruktur an den Futuresmärkten kann unter anderem durch Angebot und
Nachfrage im Spotmarkt erklärt werden.
Backwardation
Knappes Angebot
des Rohstoffes
Produzenten
erhöhen die
Produktion
Konsumenten
kaufen physisch
sell forward
buy spot
Produzenten
Positive
Prämie
Physische Rohstoffe zu besitzen ist
wertvoll
Konsumenten
Spotpreis über dem
Futures Preis
Contango
Ausreichendes
Angebot des
Rohstoffes
Produzenten
reduzieren die
Produktion
Konsumenten
kaufen später
sell spot
buy forward
Physische Rohstoffe zu besitzen ist
ungünstig
19
Produzenten
Negative
Prämie
Konsumenten
Spotpreis unter dem
Futures Preis
Convenience Yield
RBS Markets
Der Nutzen der mit dem Besitz von physischen Rohstoffen einhergeht, wird Convenience Yield
genannt.
Finanzwerte (Aktien, Bonds) haben keinen Convenience Yield
–
Es macht für Investoren keinen Unterschied, ob sie im physischen Besitz sind oder im Besitz durch
Forward/Future-Kontrakte
–
Spot- und Forward/Future-Preise sind durch eine Arbitragebeziehung definiert
Rohstoffe haben typischerweise einen Convenience Yield
–
Es macht für Investoren einen Unterschied, ob sie im physischen Besitz sind oder im Besitz durch
Forward/Future-Kontrakte
–
Spot- und Forward/Future-Preise sind nicht zwingend durch eine Arbitragebeziehung definiert
Schlussfolgerung:
Jeder Rohstoff Futures-Kontrakt mit anderer Laufzeit ist ein eigenes Asset, jede Laufzeit hat
unterschiedliche Convenience Yields und eine eigene Preisdynamik.
Im Unterschied zu Financial Futures, sind Rohstoff Futures kein perfekter Hedge des Spotmarktes oder
eines Future-Kontraktes mit anderer Laufzeit.
20
Convenience Yield
RBS Markets
Starke Nachfrage nach realen Gütern als Inflationsschutz hat zu einem starken Anstieg der Nachfrage
nach Rohstoffanlagen geführt.
Finanzinvestoren und Konsumenten können Rohstoffe meistens nicht physisch lagern und müssen
über Rohstoff Futures oder andere Finanzprodukte im Rohstoffbereich investieren. Diese
Finanzprodukte werden wieder durch Rohstoff Futures abgesichert.
Typischerweise haben diese Investoren eine Präferenz für kurzläufige Kontrakte:
a) hohe Spotpreissensitivität
b) für Indexreplikation ist hohe Liquidität der Basiswerte notwendig
Diese Nachfrage hat die Liquiditätsprämie (den Convenience Yield) bei kurzfälligen Kontrakten
erhöht.
Der CYD MarketNeutral Plus Index ist ein regelbasiertes Konzept, um sich systematisch
als Liquiditätsprovider zu positionieren, um die Liquiditätsprämie bei kurzläufigen Futures
zu verdienen.
21
Beispiel: Liquiditätsprämie von WTI Rohöl
RBS Markets
Die Nachfrage nach WTI Futures von Finanzinvestoren beeinflusst die Performance von
unterschiedlichen Rollstrategien
Performance unterschiedlicher Rollstrategien von WTI Futures
20
Long
Performance unterschiedlicher Rollstrategien
(unterschiedliche Tage und Kontrakte)
15
Shortposition im S&P
GSCITM Roll und
Longposition in
alternativen
Rollstrategien: es wird
Liquidität geschaffen
und eine
Liquiditätsprämie
eingenommen.
10
%
5
0
Rollperformance im S&P GSCI Rollfenster von 5 Tagen
Short
-5
1992
1994
1996
1998
2000
2002
2004
2006
Quelle: Datastream, Januar 2009, Note: Perfromance in der Vergangenheit ist keine
Indikation für zukünftige Performance. Gebühren wurden nicht berücksichtigt.
2008
CYD MarketNeutral Plus Index Strategie
22
Beispiel: Contango Szenario
RBS Markets
CYD kauft den 2ten und 3ten
Kontrakt
+
+
• Contango: die ersten drei
Kontrakte der Kurve werden
angezeigt.
• CYD verkauft den ersten und
kauft den zweiten und dritten
Kontrakt.
CYD verkauft den 1.
Kontrakt
1st Nearby Contract
2nd Nearby Contract
3rd Nearby Contract
23
Beispiel: Contango Szenario – 1 Monat später
RBS Markets
Ein Monat später während dem S&P GSCITM und DJ UBSSM Rollover
Nachfrage
steigt
-
+
+
Verkaufsdruck auf dem
Kontrakt der bald verfällt und
starker Kaufdruck auf dem
zweiten Kontrakt führen zu
einer kurzfristigen Veränderung
der Forwardkurve
CYD schliesst die Positionen
wieder, die vor einem Monat
eingegangen wurden.
Angebot steigt,
Preis sinkt
CYD kauft den
nächstfälligen
Kontrakt zurück
1st Nearby Contract
Aktuelle Forwardkurve
CYD verkauft den 2ten und
3ten Kontrakt wieder
2nd Nearby Contract
Forwardkurve vor einem Monat
3rd Nearby Contract
24
Performance CYD® MarketNeutral Plus Index
RBS Markets
Return Summary
(über die letzen 5 Jahre*)
CYD® MarketNeutral Plus
TR Index
S&P GSCITM TR
Index
HFRX US Global Hedge
Fund Index
Return
84.81%
86.48%
9.36%
Annualised Return
13.06%
13.27%
1.81%
Annualised Volatility
2.70%
23.79%
4.07%
Sharpe Ratio
3.42
0.40
-0.50
01.01.2004 bis 31. Dezember 2008. Quelle: Bloomberg 31. December 2008.
Das Sharpe Ratio wurde auf Basis der einjährigen US Swap Rate berechnet.
230
210
190
170
150
130
110
90
70
50
CYD MarketNeutral Plus Total
S&P GSCI TR Index
HFRX US Global Hedge Fund Index
MSCI World Index TR
25
Performance in der Vergangenheit ist kein Indikator
für zukünftige Performance.
RBS Research
RBS Markets
• RBS Marketplace
•
Research-Plattform welche auch für Kunden zugänglich ist
•
Research-Newsletter abonnieren
•
Research im Bereich: Commodities, FX, Rates, Equities, …
Kontakt
RBS Markets
Irene Brunner
Head Public Distribution Equity Derivatives & PIP Products Sales
Schweiz & Frankreich
Email: irene.brunner@ch.abnamro.com
Tel: +41 44 285 5661
ABN AMRO Bank, N.V.
Amsterdam - Zurich Branch
Beethovenstrasse 33
8022 Zurich
Internet:
Email:
www.rbsbank.ch/markets
markets.ch@rbs.com
Disclaimer
RBS Markets
This marketing communication has been prepared by ABN AMRO Bank N.V. or an affiliated company (‘ABN AMRO’) and for the purposes of Directive
2004/39/EC has not been prepared in accordance with the legal and regulatory requirements designed to promote the independence of research. As such
regulatory restrictions on ABN AMRO dealing in any financial instruments mentioned in this marketing communication at any time before it is distributed to you do
not apply.
This presentation has been prepared by ABN AMRO Bank N.V. and its affiliates (“ABN AMRO”) for information and discussion purposes only and shall not be
construed as and does not constitute an offer to sell or a solicitation to buy any security or other financial instrument. No representation, warranty or assurance of
any kind, express or implied, is made as to the accuracy or completeness of the information contained herein. ABN AMRO accepts no obligation to any recipient
to update or correct any such information.
The contents of this document have not been reviewed by any regulatory authority in the countries in which it is distributed. Investors are advised to exercise
caution in relation to the contents of this document. If you are in doubt about any of the contents of this document, you should obtain independent professional
advice. ABN AMRO is not acting as a financial adviser nor in a fiduciary capacity in respect of any transaction or the securities or other obligations referred to
herein. ABN AMRO makes no representation and gives no advice in respect of any tax, legal or accounting matters in any applicable jurisdiction.
This presentation should be read in conjunction with any subsequent or other marketing materials prepared by ABN AMRO in relation to the products and
transactions discussed herein. All such marketing materials, including this presentation, shall be subject to amendment without notice and shall in any case be
read in conjunction with and qualified in their entirety by the final terms and conditions of the products described herein. Copies of such documentation can be
obtained from ABN AMRO. Clients wishing to enter into transactions should contact their local ABN AMRO sales representatives.
This presentation is not intended for distribution to, or use by private customers or any person or entity in any jurisdiction or country where such distribution or use
would be contrary to local law or regulation. The information contained herein is proprietary to ABN AMRO and is provided to selected recipients and may not be
given (in whole or in part) or otherwise distributed to any other third party without the written permission of ABN AMRO.
RBS is authorised and regulated in the UK by the Financial Services Authority.
© The Royal Bank of Scotland plc. All rights, save as expressly granted, are reserved. Reproduction in any form of any part of the contents of this brochure
without our prior written consent is prohibited unless for personal use only.
The Royal Bank of Scotland plc (RBS) is an authorised agent of ABN AMRO in certain jurisdictions and ABN AMRO is a subsidiary undertaking (as defined in
section 1162 of the Companies Act 2006 of England and Wales) of The Royal Bank of Scotland Group plc.
Trademarks: The S&P GSCITM Index is a registered trademark of Goldman, Sachs & Co. The CYD MarketNeutral Plus Index Fund is not sponsored, endorsed,
sold or promoted by Goldman, Sachs & Co. HFR US Global Index® ,HFR®, HFRX®, HFR.COM® and HEDGE FUND RESEARCH® are the trademarks of Hedge
Fund Research, Inc. The CYD MarketNeutral Plus Index Fund is not in any way sponsored, endorsed or promoted by the Hedge Fund Research Asset
Management (“HFRAM”). The MSCI World Index is the exclusive property of MSCI. Morgan Stanley Capital International is a service mark of MSCI and has been
licensed for use by ABN AMRO Bank N.V (“Licensee”). All intellectual property rights with respect to the CYD® MarketNeutral Plus Total Return Index are the
property of CYD Research GmbH. This product is in no way sponsored, endorsed or promoted by CYD Research GmbH. CYD Research GmbH does not give any
warranties or bear any liability with respect to this product.
Appendix
RBS Markets
Available Commodity Indices (1/5)
RBS Markets
Ticker
S&P GSCI
TM
Index Type
Ticker
Index Type
S&P GSCI Series - Continued
Series
S&P GSCI Agriculture & Livestock ER
SPGCALP
Excess Return
S&P GSCI Feeder Cattle ER
SPGCFCP
Excess Return
S&P GSCI Agriculture ER
SPGCAGP
Excess Return
S&P GSCI Gas Oil ER
SPGCGOP
Excess Return
S&P GSCI All Cattle ER
SPGCACP
Excess Return
S&P GSCI Gold ER
SPGCGCP
Excess Return
S&P GSCI All Crude ER
SPGCCRP
Excess Return
S&P GSCI Grains ER
SPGCGRP
Excess Return
S&P GSCI All Wheat ER
SPGCWTP
Excess Return
S&P GSCI Heating Oil ER
SPGCHOP
Excess Return
S&P GSCI Aluminum ER
SPGCIAP
Excess Return
S&P GSCI Industrial Metals ER
SPGCINP
Excess Return
S&P GSCI Bean Oil ER
SPGCBOP
Excess Return
S&P GSCI Kansas Wheat ER
SPGCKWP
Excess Return
S&P GSCI Biofuel ER
SPGCBFP
Excess Return
S&P GSCI Lead ER
SPGCILP
Excess Return
S&P GSCI Brent Crude ER
SPGCBRP
Excess Return
S&P GSCI Lean Hogs ER
SPGCLHP
Excess Return
S&P GSCI Cocoa ER
SPGCCCP
Excess Return
S&P GSCI Light Energy ER
SPGCLEP
Excess Return
S&P GSCI Coffee ER
SPGCKCP
Excess Return
S&P GSCI Live Cattle ER
SPGCLCP
Excess Return
S&P GSCI Copper ER
SPGCICP
Excess Return
S&P GSCI Livestock ER
SPGCLVP
Excess Return
S&P GSCI Corn ER
SPGCCNP
Excess Return
S&P GSCI Natural Gas ER
SPGCNGP
Excess Return
S&P GSCI Cotton ER
SPGCCTP
Excess Return
S&P GSCI Nickel ER
SPGCIKP
Excess Return
S&P GSCI Crude Oil ER
SPGCCLP
Excess Return
S&P GSCI Non Livestock ER
SPGCNLP
Excess Return
S&P GSCI Energy & Metals ER
SPGCEMP
Excess Return
S&P GSCI Non Natural Gas ER
SPGCXNP
Excess Return
S&P GSCI Energy ER
SPGCENP
Excess Return
S&P GSCI Non Precious Metals ER
SPGCXPP
Excess Return
Available Commodity Indices (2/5)
RBS Markets
Ticker
Index Type
S&P GSCI Series - Continued
Ticker
Index Type
DJAIG Series - Continued
S&P GSCI Non-Energy ER
SPGCNEP
Excess Return
DJAIG Aluminum
DJAIGAL
Excess Return
S&P GSCI Index ER
SPGCCIP
Excess Return
DJAIG Cocoa
DJAIGCC
Excess Return
S&P GSCI Petroleum ex GasOil ER
SPGCXGP
Excess Return
DJAIG Coffee
DJAIGKC
Excess Return
S&P GSCI Petroleum ER
SPGCPTP
Excess Return
DJAIG Copper
DJAIGHG
Excess Return
S&P GSCI Precious Metals ER
SPGCPMP
Excess Return
DJAIG Corn
DJAIGCN
Excess Return
S&P GSCI Reduced Energy ER
SPGCREP
Excess Return
DJAIG Cotton
DJAIGCT
Excess Return
S&P GSCI Softs ER
SPGCSFP
Excess Return
DJAIG Crude Oil
DJAIGCL
Excess Return
S&P GSCI Silver ER
SPGCSIP
Excess Return
DJAIG Energy
DJAIGEN
Excess Return
S&P GSCI Soybeans ER
SPGCSOP
Excess Return
DJAIG Ex Energy
DJAIGXE
Excess Return
S&P GSCI Sugar ER
SPGCSBP
Excess Return
DJAIG Gold
DJAIGGC
Excess Return
S&P GSCI Ultra Light Energy ER
SPGCUEP
Excess Return
DJAIG Grains
DJAIGGR
Excess Return
S&P GSCI Unleaded Gasoline ER
SPGCHUP
Excess Return
DJAIG Heat Oil
DJAIGHO
Excess Return
S&P GSCI Wheat ER
SPGCWHP
Excess Return
DJAIG Industrial Metals
DJAIGIN
Excess Return
S&P GSCI Zinc ER
SPGCIZP
Excess Return
DJAIG Lean Hogs
DJAIGLH
Excess Return
DJAIG Live Cattle
DJAIGLC
Excess Return
DJAIG Series
DJAIG Agriculture
DJAIGAG
Excess Return
DJAIG Livestock
DJAIGLI
Excess Return
DJAIG AIG Commodity Index
DJAIG
Excess Return
DJAIG Natural Gas
DJAIGNG
Excess Return
Available Commodity Indices (3/5)
RBS Markets
Ticker
Index Type
DJAIG Series - Continued
Ticker
Index Type
RICI Series - Continued
DJAIG Nickel
DJAIGNI
Excess Return
RICI Ex-Energy Index ER
RICIEXER
Excess Return
DJAIG Petroleum
DJAIGPE
Excess Return
RICI Fibers ER
RICIFIER
Excess Return
DJAIG Precious Metals
DJAIGPR
Excess Return
RICI Gasoline RBOB ER
RICIXBER
Excess Return
DJAIG Silver
DJAIGSI
Excess Return
RICI Grains and Oilseeds ER
RICIGOER
Excess Return
DJAIG Softs
DJAIGSO
Excess Return
RICI Industrial Metals ER
RICIIMER
Excess Return
DJAIG Soybean
DJAIGSY
Excess Return
RICI Lumber Index ER
RICILBER
Excess Return
DJAIG Soybean Oil
DJAIGBO
Excess Return
RICI Meats ER
RICIMAER
Excess Return
DJAIG Sugar
DJAIGSB
Excess Return
RICI Metals Index ER
RICIMEER
Excess Return
DJAIG Unleaded Gas
DJAIGRB
Excess Return
RICI Oats Index ER
RICIOAER
Excess Return
DJAIG Wheat
DJAIGWH
Excess Return
RICI Orange Juice Index ER
RICIJOER
Excess Return
DJAIG Zinc
DJAIGZS
Excess Return
RICI Palladium Index ER
RICIPAER
Excess Return
RICI Platinum Index ER
RICIPLER
Excess Return
RICI Series
RICI Agriculture Index ER
RICIAGER
Excess Return
RICI Precious Metals ER
RICIPMER
Excess Return
RICI Barley Index ER
RICIWAER
Excess Return
RICI Rice Index ER
RICIRRER
Excess Return
RICI Canola Index ER
RICIRSER
Excess Return
RICI Rubber ER
RICIJNER
Excess Return
RICI Energy Index ER
RICIENER
Excess Return
RICI Soft ER
RICISOER
Excess Return
RICI ER
RICIGLER
Excess Return
RICI Soybean Oil Index ER
RICIBOER
Excess Return
Available Commodity Indices (4/5)
RBS Markets
Ticker
Index Type
RICI Series - Continued
RICI Tin Index ER
Ticker
Index Type
RICI Enhanced Heating Oil
RIEHHO
Excess Return
RICI Enhanced ER
RIEHGLER
Excess Return
RICI Enhanced Series - Continued
RICISNER
Excess Return
RICI Enhanced Series
RICI Enhanced Agriculture ER
RIEHAER
Excess Return
RICI Enhanced Kansas City Wheat
RIEHKW
Excess Return
RICI Enhanced Aluminium
RIEHLA
Excess Return
RICI Enhanced Lead
RIEHLL
Excess Return
RICI Enhanced Barley
RIEHWA
Excess Return
RICI Enhanced Lean Hogs
RIEHLH
Excess Return
RICI Enhanced Brent Crude
RIEHCO
Excess Return
RICI Enhanced Live Cattle
RIEHLC
Excess Return
RICI Enhanced Cocoa
RIEHCC
Excess Return
RICI Enhanced Lumber
RIEHLB
Excess Return
RICI Enhanced Coffee
RIEHKC
Excess Return
RICI Enhanced Metals ER
RIEHMER
Excess Return
RICI Enhanced Coffee Robusta
RIEHCF
Excess Return
RICI Enhanced Minneapolis Wheat
RIEHMW
Excess Return
RICI Enhanced Copper
RIEHLP
Excess Return
RICI Enhanced Natural Gas
RIEHNG
Excess Return
RICI Enhanced Corn
RIEHC
Excess Return
RICI Enhanced Nickel
RIEHLN
Excess Return
RICI Enhanced Cotton
RIEHCT
Excess Return
RICI Enhanced Oats
RIEHO
Excess Return
RICI Enhanced Energy ER
RIEHEER
Excess Return
RICI Enhanced Orange Juice
RIEHJO
Excess Return
RICI Enhanced Gas Oil
RIEHQS
Excess Return
RICI Enhanced Palladium
RIEHPA
Excess Return
RICI Enhanced Gasoline RBOB
RIEHXB
Excess Return
RICI Enhanced Palm Oil
RIEHKO
Excess Return
RICI Enhanced Global Ex-Lean Hogs ER
RIEHEHER
Excess Return
RICI Enhanced Platinum
RIEHPL
Excess Return
RICI Enhanced Gold
RIEHGC
Excess Return
RICI Enhanced Rice
RIEHRR
Excess Return
Available Commodity Indices (5/5)
RBS Markets
Ticker
Index Type
RICI Enhanced Rubber
RIEHJN
Excess Return
RICI Enhanced Silver
RIEHSI
Excess Return
RICI Enhanced Soybean
RIEHS
Excess Return
RICI Enhanced Soybean Meal
RIEHSM
Excess Return
RICI Enhanced Soybean Oil
RIEHBO
Excess Return
RICI Enhanced Sugar
RIEHSB
Excess Return
RICI Enhanced Tin
RIEHLT
Excess Return
RICI Enhanced Wheat
RIEHW
Excess Return
RICI Enhanced WTI Crude
RIEHCL
Excess Return
RICI Enhanced Zinc
RIEHLX
Excess Return
CYD Market Neutral Plus ER
CYDIMNER
Excess Return
CYD Market Neutral Plus 5 ER
CYDIMN5E
Excess Return
CYD Market Neutral Middle East ER
CYDIMNME
Excess Return
RICI Enhanced Series - Continued
CYD Enhanced Series
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
10
Dateigröße
898 KB
Tags
1/--Seiten
melden