close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anleitung Voicemail-Einrichtung

EinbettenHerunterladen
„Die Zukunft soll man nicht
voraussehen wollen, sondern
möglich machen.“
(Saint-Exupery)
An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle
Assistent/-in im
ForschungsTransferCenter (FTC)
zu besetzen.
Das FTC ist die Forschungs- und Transferschnittstelle der
Hochschule zur Wirtschaft, zu Wissenschaftspartnern und zur
breiten Öffentlichkeit. Es berät und unterstützt bei der Beantragung
und Durchführung von Drittmittelprojekten.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen
(Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den
beruflichen Werdegang) richten Sie bitte
bis zum 15.11.2014 an die
Hochschule für angewandte
Wissenschaften Coburg
Abteilung 2 - Personal Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg
Bewerbungen per E-Mail bitte nur
im PDF-Format als eine Datei an
personalstelle@hs-coburg.de senden.
Aus Kostengründen wird darum gebeten,
die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen.
Diese verbleiben bei der Hochschule Coburg und
werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des
Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen
nicht berücksichtigter Bewerber/innen
vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der
Unterlagen bitten wir, der Bewerbung einen
adressierten und ausreichend frankierten
Rückumschlag beizufügen. Die Ihnen durch die
Bewerbung entstandenen Kosten werden durch
die HS-Coburg nicht übernommen.
Die Hochschule Coburg hat sich die berufliche
Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und
begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von
Frauen. Bewerbungen von schwerbehinderten
Menschen im Sinne des § 2 i.V.m. § 68 SGB IX
werden bei sonst im Wesentlichen gleicher
Eignung bevorzugt.
Für Rückfragen steht Ihnen
Frau Dr. Victoria Bertels
unter Tel. 09561/ 317-360
zur Verfügung.
www.hs-coburg.de
Ihr Profil:






Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium
(Bachelor), gern in Wirtschafts- oder
Ingenieurswissenschaften
Freude und Einsatzbereitschaft im Sinn des
Dienstleistungsgedankens
Analytisches und strukturiertes Denken sowie sehr gutes
Organisationsvermögen
Sprachliche Kompetenz in Wort und Schrift in Deutsch und
Englisch
Sicherer Umgang mit dem Office-Paket
Flexibilität, Belastbarkeit und Begeisterung für die Tätigkeit
an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
Ihre Aufgaben:
Unterstützung der FTC-Leitung bei folgenden Tätigkeiten:
 Recherche von Fördermöglichkeiten
 Hochschulinterne Beratung und Unterstützung in den
Bereichen Administration und Finanzen bei der
Antragstellung nationaler und internationaler
Drittmittelprojekte
 Pflege von Datenbanken
 Mitarbeit bei forschungsrelevanten
Hochschulmarketinginitiativen
Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung
(40,1 Stunden pro Woche) und ist zunächst auf zwei Jahre
befristet. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 10 des TV-L.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
49
Dateigröße
28 KB
Tags
1/--Seiten
melden