close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AHW – Was ist das? AHW – Was bringt das?

EinbettenHerunterladen
AHW – Was ist das?
AHW bedeutet
Arbeitskreis Hochschule und Wirtschaft der
Hochschule für Technik und Wirtschaft des
Saarlandes e.V.
Dieser Name ist Programm und Anspruch
zugleich. Der AHW ist eine Verbindung von
 Professoren der Business School der
HTW des Saarlandes,
 Praktikern aus verschiedensten
Bereichen der Saarwirtschaft,
 Studierenden und Absolventen der
Hochschule
und versteht sich als „Alumni-Vereinigung“
der Business School der HTW des
Saarlandes.


Die Synthese von Theorie und Praxis im
Programm des AHW wird folgendermaßen
realisiert:
1. Fachvorträge aus allen Bereichen der
Betriebswirtschaft. Hierbei referieren
sowohl Praktiker als auch Angehörige
der Hochschule.
Folgende Auswahl von Vortragsthemen
verdeutlicht das vielfältige AHW-Programm:
AHW – Was bringt das?

Der AHW strebt Synergie-Effekte für die
gemeinsame Arbeit an, die sich in vielfältigen
Ausprägungen zeigen:




Ständiger und wechselseitiger Kontakt
von Theorie (= Hochschule) und Praxis
(= Wirtschaft)
Intensivierung des Praxisbezugs in der
akademischen Ausbildung (als Feedback
dieses Kontaktes)
Hilfestellung für Unternehmen durch
die Hochschule (= Professoren und
Studierende): Wissenstransfer/Arbeitskräftevermittlung
Unterstützung der Hochschule bei
praxisorientierten Forschungsvorhaben durch Unternehmen der
Wirtschaft
Kontakte und Zusammenarbeit mit
anderen Vereinigungen gleicher Intention




Prof. Dr. Ralf Rockenbauch, HTW
„Die Zukunft des Tourismus im Saarland“
Dr. Hans D. Barbier, Vorsitzender der Ludwig
Erhard-Stiftung
„Stagnation ist kein Schicksal“
Prof. Dr. Rudolf Large, HTW
„Kommunikationsverhalten und Kommunikationsfähigkeit – Ein Schlüssel zum Erfolg
auch im Beschaffungsmanagement“
Prof. Dr. Susan Pulham, HTW
“Entscheidungen richtig treffen“
Prof. Dr. Leonhard Firlus, HTW
„Die Staatsverschuldung und der Euro“
Prof. Dr. Malte Beinhauer, HTW
„Revolution 2.0 – Wie Web 2.0 die
Unternehmenswelt verändert“




Dipl.-Betr.w. Thomas Lubjuhn, Kreissparkasse
Saarlouis
„Generation 50+ – Eine empirische Analyse der
Zielgruppe“
Prof. Dr. Tatjana König, HTW
“Die Zielgruppe 50 + im internationalen
Vergleich“
Prof. Dr. Achim Schröder, HTW
“Das Phänomen der Billigflieger – und ihre
Auswirkungen auf raum-zeitliche Systeme im
Tourismus“
Prof. Dr. Barbara Weitz, HTW
„Stiften statt Spenden“
2. Besichtigungen von in unserem
Wirtschaftsraum vertretenen
Unternehmen
Anbei eine Auswahl von Unternehmen, die uns
bereits für Besichtigungstermine zur Verfügung
standen:








SMART-Werk, Hambach
Fa. TILLY, Nelling/Dép. Moselle
VESEG GmbH, Rehlingen-Siersburg
Brauerei Bruch, Saarbrücken
Bergwerk Saar Anlage Nordschacht
Gebr. Meiser GmbH, Schmelz-Limbach
Viasit Bürositzmöbel GmbH Neunkirchen
Werksbesichtigung Dillinger Hütte AG
3. Studienförderwerk Michael Harz
Finanzielle Förderung von Studierenden
der HTW, die ein Auslandsstudium an einer
Partnerhochschule der HTW absolvieren.
4. Öffentlichkeitswirksame
Veranstaltungen: Podiumsdiskussionen, „Wirtschaftsköpfe im
Saarland“, „Abend im Schloss“,
„Das Unternehmergespräch“
Z.B.:
 Unternehmergespräch mit Dr.
Manfred Weber,
Hauptgeschäftsführer des
Bundesverbandes deutscher
Banken e.V.,
„Basel II – Chancen für den
Mittelstand“
 Podiumsdiskussion zur
Internationalisierung mittelständischer Unternehmen im Saarland
5. Weiterbildungsveranstaltungen


Saarländisches Controller-Seminar
(bisher 8 Seminare mit jeweils ca.
40 Teilnehmern)
Französisch-Sprachkurs für
Manager im Wissenschaftspark
Sophia-Antipolis bei Nizza
6. Prämierung der besten
Abschlussarbeit eines Jahrgangs
Präsentation und finanzielle Förderung
von herausragenden Abschlussarbeiten
der HTW
7. Kooperation Hochschule-Wirtschaft
Pro Semester finden i.d.R. eine
Firmenbesichtigung und ein Fachvortrag statt.
Durch dieses regelmäßige Zusammentreffen
von Unternehmern, Studierenden und
Absolventen wird ein Netzwerk geschaffen,
das die kurzfristige und problemlose
Vermittlung von Praktikumsplätzen oder
Arbeitsplätzen ermöglicht. Darüber hinaus
besteht die Möglichkeit, mit Know-howTrägern ins Gespräch zu kommen.
Unternehmer haben die Möglichkeit, auf gut
ausgebildete Arbeitskräfte zugreifen zu
können.
Wenn wir mit dieser Kurzpräsentation Ihr
Interesse an der Arbeit im AHW soweit
wecken konnten, dass Sie bei einer unserer
nächsten Veranstaltungen den Weg zu uns
finden oder Mitglied des AHW werden wollen,
so sprechen Sie uns an.
Folgende Personen stehen Ihnen als
Ansprechpartner zur Verfügung:



Prof. Dr. Andy JUNKER, Vorsitzender
andy.junker@htw-saarland.de
Tel. 0681/5867-517
Dr. Michael HARZ, stv. Vorsitzender
Tel. 0681/954400
Waldtraud HAUSHERR
Tel. 0681/78630
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ideen!
Arbeitskreis Hochschule und Wirtschaft
des Saarlandes e.V.
Postanschrift:
c/o Waldtraud Hausherr
Ottstr. 1, 66115 Saarbrücken
Telefon (0681) 78630
E-Mail: w-hausherr@arcor.de
http://wiwi-rom.htw-saarland.de/ahw/
http://www.facebook.com/AHW2012
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
University of Applied Sciences
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
24 KB
Tags
1/--Seiten
melden