close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bei uns gibt's was auf's Auge! - Simonsendruck

EinbettenHerunterladen
9. Oktober ‘13
34. Jahrgang
NUMMER
855
ANZEIGEN
UND INFORMATIONEN FÜR DIE GANZE FAMILIE
Tel.: 0 43 63 - 18 55 · Fax: 0 43 63 - 34 08 · E-mail: lensahner@simonsendruck.de
Die „Brücke Ostholstein“ stiftet der
Kindertagesstätte St. Katharinen in Lensahn
fünf Wahrnehmungskästen
Bei uns gibt’s
was auf’s Auge !
„Britta Vetter, Ergotherapeutin der Brücke Ostholstein, in Begleitung von
Henning Otto und einem weiteren Bewohner (hi. Reihe)
umringt von den Kindern der Kindertagesstätte St. Katharinen, Lensahn“
Henning Otto und ein weiterer Bewohner
der Brücke Ostholstein, in Begleitung von
Britta Vetter, Ergotherapeutin und Betreuerin im Wohnhaus Oldenburg, bereiteten den
54 Kindern und 7 Pädagoginnen eine riesige Freude.
Sie begrüßten die Gäste mit einem geturnten „Guten Morgen“ Gruß.
Die Leiterin der Kindertagesstätte, Frau Anne-Katrin John, hatte von diesen Wahrnehmungskästen aus der Presse erfahren und
wandte sich an das „Wohnhaus Oldenburg“
mit dem Wunsch, um ebenfalls solche Kästen. Diesem Wunsch kam die „Brücke Ost-
holstein“ gern nach. Das benötigte Material
stiftete Holger Gertner vom Holzhof Lensahn.
Die Bewohner machten sich in der Ergotherapie mit der Unterstützung der Ergotherapeuten an die Arbeit. Nun waren die fünf Kästen fertig und konnten den Kindern überreicht werden.
Sogleich wurden die Kästen ausprobiert
– was mochte sich
wohl darin verbergen?
Karin Drewes
Seniorenfrühstück der AWO Lensahn
Das nächste Seniorenfrühstück
der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein
Lensahn, für die Seniorinnen und
Senioren des Amtsbezirks Lensahn findet am Montag, dem 14.
Oktober 2013, von 9 bis 11 Uhr
in der Bürgerbegegnungsstätte
Lensahn, Dr.-Julius-Stinde-Straße
11 a statt.
Leider sind keine Plätze mehr
frei, es sei denn, es melden sich
noch Teilnehmer ab.
Bitte evtl. Abmeldungen rechtzeitig telefonisch an Erich Langbehn (Tel.: 04363-787) mitteilen,
damit Interessenten noch berücksichtigt werden können.
Dachdeckerei
Friedrichsen
GbR
seit 2005
!USFàHRUNGSËMTLICHER$ACHDECKERARBEITEN
"EIDER+IRCHEs2IEPSDORF
4ELs-OBIL
DACHDECKEREIFRIEDRICHSEN WEBDE
Nr. 855
9. Oktober 2013
Kirchen im Kreis Lensahn
Ev.-luth. Kirchen gemeinde St. Katharinen
13. Okt ober Gottesdienst um 10.15 Uhr in Lensahn, P. Fuchs,
10.15 Uhr in Lensahn mit der Kantorei, P. Sagawe
20. Oktober Gottesdienst um 8.45 Uhr in Koselau, P. Sagawe, um
10.15 Uhr in Lensahn, P. Sagawe
Besondere kirchliche Veranstaltung en:
23.10. Oktober 15.00 Uhr Festlicher Seniorennachmittag findet im
Gemeindehaus statt. Es gibt einen Abholdienst, Anmeldung unter
Tel. 04363/1613
Regelmäßige kirchliche Veranstaltungen im Gemeindehaus:
Mo. 19.30 Selbsthilfegruppe Blaues Kreuz (Info 904560, 04361/623277)
Di. 19.30 Probe der Kantorei (Info: M. Mallek-Christians, 4989)
20.00 Freundeskreis OH für Suchtkrankenhilfe
(Info: Karsten Hennings, 04362/1467)
Mi. 15.00 festlicher Seniorennachmittag, der nächste ist am 23.10.
17.30 Jugendgruppe mit Ulrike Rasch (Info: 9059459)
18.30 Kirchenvorstandsitzung, 2. Mi. im Monat
19.30 Frauenkreis, 1. Mi. im Monat
Do. 13.45 Seniorentanzkreis
15.45 Teenstreff für 10-12 jährige (Info:Ulrike Rasch,9059459)
18.15 Sing- und Klönkreis (Info: Rüdiger Fuchs, Tel. 903864)
Freie ev. Gemeinde Lensahn
Mittwoch, 9.10.,
Freitag , 11.10.,
Sonntag , 13.10.,
Sonntag , 20.10.,
Dienstag , 22.10.,
Mittwoch, 23.10.,
19.30
19.00
10.30
10.30
20.00
10.00
19.30
Uhr:
Uhr:
Uhr:
Uhr:
Uhr:
Uhr:
Uhr:
Abendmahlsgottesdienst
Männertreff
Gottesdienst- u. Kindergottesdienst
Gottesdienst- u. Kindergottesdienst
Frauenkreis am Dienstag
Bibelgespräch
Hauskreis
Blutspendeaktion
am Mittwoch dem 16.10.2013
Das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Lensahn, und der Blutspendedienst Nord laden ein zum Blutspendetermin am Mittwoch, den
16.Oktober 2013 in der Grundund Gemeinschaftsschule Lensahn, Schulstr. 8, Eingang Jahnstraße von 15:00 bis 19:30 Uhr.
Die Mitarbeiter des Blutspendedienstes und die Damen des
Ortsvereins, die für das leibliche
Wohl sorgen werden, würden sich
über eine rege Teilnahme freuen. Übrigens: Bis zu Ihrem 65.
Lebensjahr können Sie noch als
Erstspender einsteigen. Sie helfen nicht nur anderen Menschen,
auch für Sie selbst gibt es wichtige persönliche Pluspunkte:
Blutgruppenbestimmung
Schnellere Hilfe bei einem Unfall: Mit Ihrem persönlichen Unfallhilfe- und Blutspenderpass
können Ihnen schneller Blutkonserven zur Verfügung gestellt werden.
Zusätzlicher
Gesundheitscheck: Ihr Blut wird auf Antikörper gegen HIV, Hepatitis, und Syphilis untersucht, außerdem wird
Ihr Leberwert bestimmt.
Ihre Blutwerte: Anläßlich der
dritten Blutspende im Kalenderjahr bekommen Sie Ihre Blutwerte mit Information übermittelt.
Im Anschluss an die Spende
wird wie immer ein kleiner Imbiss gereicht.
Vielen Dank!
Ihr DRK Ortsverein Lensahn.
- Soziale Dienste DRK Sozialstation -Gemeindeschwestern
Telefon (04364) 47 02 97 4, Handy (0162) 20 39 95 3
Sprechstunde und Beratungen: nach Vereinbarung
Gottesdienste u. Veranstaltungen Riepsdorf
Hebammen
Gottesdienste u. Veranstaltungen Kellenhusen
Susanne Voß (04363) 2756, Handy(0177) 2403136
Susan Schwardt, Grube (04364) 1651, Handy (0171) 3732839
Sonntag, 13.10. 10.30 Uhr Gottesdienst, Prädikant Körner
Sonntag, 20.10. 10.30 Uhr Gottesdienst, Prädikant Körner
Suchtberatung
Kirchenchor: 19.45 Uhr im Ev. GH
Bücherstuben: immer nach den Gottesdiensten im Ev. GH
Plattdüütsch: 17.10. und 31.10. im GH
Lichtblick, Drogenhilfe OH, Do. 14.30 - 17.30 oder nach
tel. Vereinbarung (04363) 903694, Sundstr. 2, Rathaus Lensahn
Gottesdienste u. Veranstaltungen Cismar
Sonntag, 13.10. 9.15 Uhr Gottesdienst, Prädikant Körner
Sonntag, 20.10. 9.15 Uhr Gottesdienst, Prädikant Körner
Kloster führung en: immer mittwochs und sonnabend um 17 Uhr
- oder nach Vereinbarung, Frau Bergeest Tel. 04366/648, Herrn
Scheil Tel. 04366/452.
Gottesdienste u. Veranstaltungen Schönwalde
13.10. 9.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (m.Messwein) mit Pastor i.R. Christoph Huppenbauer
20.10. 9.45 Uhr Gottesdienst mit Pastor Dr. Arnd Heling
Veranstaltungen:
18.10. 19 Uhr Kleine Geschichte des Apfels in Schleswig-Holstein
- Vortrag von Meinolf Hammerschmidt, Gärtnermeister und Pomologe, Schleswig, mit einer Hinführung zum Symbol des Apfels von
Pastor Dr. Arnd Heling
16.10. 14.30 Uhr Seniorenkreis im Gemeindehaus
23.10. 15 Uhr Frauenkreis - Singapur und die Chinesische Kultur Land und Leute kennenlernen - mit Ruth Lorenz
Selbsthilfegruppe für Eltern drogenabhängiger u. drogenkonsumierender Jugendlicher jeden 1. Mo. 19.30 Uhr
Montags, 19.30 Uhr, Lensahn, Gemeindehaus hinter der Kirche:
Suchtselbsthilfegruppe Blaues Kreuz für Betroffene und Angehörige, Tel. 04361/623277 oder 04363/904560
Dienstags, 20.00 Uhr, Lensahn, Gemeindehaus hinter der Kirche: Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe für Betroffene und
Angehörige, Telefon 04523/7799
Im Rathaus
Frau Klein Gleichstellung sbeauftrag te jeden letzten
Donnerstag im Monat von 9.30-11.30 Uhr im Rathaus Lensahn
Telefon 04363/3947
Wichtige Telefonnummer
Amt Lensahn ట (04363) 508- 0
Notruf ట 110 • Polizei ట (04363) 91263
Ärzte - Notdienste
Ä rzte: Notdienst unter Tel. 116117
Notfallambulanz der Inselklinik Fehmar n: Mo./Di./Do.19-24
Uhr, Mi./Fr. 17-24 Uhr, Sa./So./Feiertag 11-24 Uhr
Zahnärzte: Zentraler Notdienst unter Tel. 04521/4454
A ug enärzte: Notdienst unter Tel. 04522/19292 und 0451/71081
Nr. 855
9. Oktober 2013
Blasorchester Lensahn feiert Oktoberfest
Nicht nur in München wird derzeit auf der Theresienwiese groß
gefeiert, sondern auch an der Ostseeküste in Lensahn lässt man
sich ein Oktoberfest nicht entgehen.
So veranstaltete das Blasorchester Lensahn am letzten Septemberwochenende ein zünftiges Fest
für all seine Mitglieder. Den 150
Teilnehmern wurde nicht nur kulinarisch eine Vielzahl an typisch
Bayerischem geboten. Ein jeder
konnte so einmal selbst versuchen, seine Weißwurst korrekt zu
zuzeln. Auch am originalen Oktoberfestbier, dem sogenannten
Wiesn-Märzen, fehlte es nicht.
Gerade wenn das Blasorche-
ster Lensahn so ein Oktoberfest
feiert, darf es natürlich vor allem
nicht an der zünftigen Musik fehlen. Die traditionelle Blasmusik
stammte dabei keineswegs vom
Plattenteller, sondern wurde von
einer kleinen Gruppe, die sich
vollständig aus Orchestermusiker rekrutierte, den ganzen Abend
über live gespielt. Für eine kleine Spende wurden von den original Lensahner Oktoberfestmusikanten sogar Musikwünsche der
Gäste erfüllt. Besonders Mutige
dirigierten ihren Wunsch sogar
selbst. Das gesamte Spendenaufkommen des Abends kommt dabei dem ab dem Schuljahr
2014/2015 an der Grund- und
Gemeinschaftsschule Lensahn
geplanten Projekt „Yamaha-Bläserklasse“ zu gute.
In den Tanzpausen der Musik
stand der mit viel Witz moderierte Rückblick auf das 60. Jubiläum des Vereins im letzten Jahr
im Mittelpunkt.
Wenn Sie nun Lust bekommen
habe in Zukunft auch am Oktoberfest des Blasorchesters teilzunehmen, so treten sie dem Orchester einfach bei, das Anmeldeformular und viele weitere Informationen rund um die Musik
und das Vereinsleben finden sie
auf der Homepage des Orchesters unter www.blasorchesterlensahn.de.
Poggenpohler Weg 5
23738 Gosdorf
Telefon 0 43 66 / 88 45 53
Mobil 01 74 / 6 40 28 39
Fliesen - Sticken
Fliesen-,
Platten- und Natursteinverlegung
Andreas Sticken
Bäderstraße 41 • 23743 Cismar
Riepsdorf, Ort steil Thomsdorf
Tel. 04366 - 88 43 75
Reetdachkate brennt komplett nieder
die freiwilligen Feuerwehren Altratjensdorf, Ripsdorf, Koselau,
Lensahn, Damlos, Guttau, Grube, Dahme, Kellenhusen, Grömitz
und Oldenburg alarmiert. Ausserdem war die Technische Einsatzleitung des Kreises Ostholstein
mit einem Einsatzleitfahrzeug zur
Unterstützung der örtlichen Einsatzleitung vor Ort. Gegen Mitternacht meldete die Einsatzleitung
"Feuer aus". Personen kamen bei
dem Brand nicht zu Schaden.
Die Brandursache ist zurzeit
noch unklar; die Kriminalpolizei
hat die Ermittlungen aufgenomOrt. Durch einen massiven Lösch- men.
angriff, unter anderem mittels
zweier Drehleitern, gelang es das
Feuer trotz des stark böigen Windes einzudämmen. Nach zwei
Stunden war das Feuer unter Kontrolle. Weitere Gebäude wurden
nicht in Mitleidenschaft gezogen.
Der Bewohner des Hauses befand
Jetzt geht’s wieder los:
sich zum Zeitpunkt des BrandSommerreifen runter
ausbruches nicht im Haus. Er traf
erst im Verlauf der Löscharbeiten
und Winterreifen rauf!
an der Einsatzstelle ein.
Für die Löscharbeiten wurden
ME
Nails
Melanie Eckloff
•Nageldesign
•Maniküre für Sie und Ihn
Sonnenbank
Telefon: 04363 / 598947
Katharinenstr. 6 • 23738 Lensahn
Reifenwechselwochen!
Nur 32,00 EUR*
Komplettpreis pro Auto: 4 Räder wechseln inkl.
Saisoneinlagerung!
Um Ihre Wartezeit zu verkürzen,
bitten wir um
Terminabsprache.
* inkl. MwSt.
Am Mittwochabend (02.10.)
entdeckten Passanten um kurz
vor 20.00 Uhr ein Feuer auf dem
Dach einer Reetkate. Als die Feuerwehr wenige Minuten später an
der Einsatzstelle eintraf brannte
das Reetdach schon in voller Ausdehnung. Da sich um das Brandobjekt herum weitere Reetdachhäuser befinden, hat die Einsatzleitung sofort weitere Wehren
nachalarmieren lassen. Insgesamt
waren elf Feuerwehren mit insgesamt 174 Einsatzkräften vor
Ausführung von:
Baggerarbeiten
Hausanschlüssen
Lohnarbeiten
01.11., 02.11. un
d 04.11.13 beim
TÜCK
REIFENFRÜHecShsel abwarten!
gemütlich de
n Reifenw
Dorfstr. 7 · 23730 Neustadt/Beusloe
Tel. 0 45 61 / 3 98-7 61 · www.gollan.de
1/2
Nr. 855
9. Oktober 2013
Anzeige
Paradiesfrü̈c hte vom Museumshof
Einer der leckersten Vitamin CLieferanten ist jetzt erntereif: der
Apfel. Dutzende verschiedene
Sorten, wie z.B. der Danziger Kantapfel, Juwel aus Kirchwerder und
Kaiser Wilhelm wachsen auf dem
Museumshof Lensahn und werden bis zum Großen Apfelfest mit
Bauernmarkt am Sonntag,
20.10.2013 ab 10 Uhr gepflückt
sein.
Auf die Besucher wartet die ganze Vielfalt der paradiesischen
Früchte, sowie ein bunter Markt
mit Produkten heimischer Erzeuger, Textil- und Kunsthandwerker
und viele Mitmachaktionen. Welcher Apfel wächst in meinem Garten? Diese Frage beantwortet ein
Apfelexperte (Pomologe) ab 11
Uhr. Dazu bitte drei Äpfel und ein
paar Blätter des Sortenbaumes
mitbringen. Auf dem Bauernmarkt
werden verschiedene Obstbäume, u.a. Kreten angeboten. Tipps
zum richtigen Beschnitt von Obstbäumen gibt ein Experte von
11.30 bis 15 Uhr auf dem Naturlehrpfad. Bei einem Rundgang
über den Museumshof kann man
der Weberin, dem Polsterer und
dem Schmied über die Schulter
schauen. Für die Lütten steht das
Zoomobil Rostock bereit mit einem bunten, herbstlichen Bastelangebot, wie Filzen und Laternen machen.
Aus der Museumsküche kommen verschiedene Apfel-Lecke-
reien, wie Kuchen Torten oder
auch herzhaftes Apfel-Griebenschmalz. Der Apfel – ein gesundheitliches Multitalent Die paradiesische Frucht enthält nicht nur eine geballte Ladung B-, C- und EVitamine, sowie Kalium, Natrium,
Magnesium, Calcium und Eisen.
Laut einer Studie niederländischer
Wissenschaftler mindern bereits
25 Gramm Äpfel am Tag das
Schlaganfall-Risiko um neun Prozent. Ebenso gilt er als cholesterinsenkend. Veranstaltungsort:
Museumshof Lensahn, 23738
Lensahn (Ostholstein).
Kostenloser Parkplatz:
Bäderstraße 18.
Laternenumzug
Die freiwillige Feuerwehr Schönwalde veranstaltet am 11. Oktober 2013 um 18.30 Uhr einen Laternenumzug für die Kinder des
Dorfes. Begleitet wird der Zug
vom Fanfarenzug der Freiwilligen
Feuerwehr Schönwalde.
Der Laternenumzug beginnt
beim Feuerwehrhaus und geht
durch die Rosenstraße, Oldenburger Straße, Am Ruhsal, Bungsbergstraße und dem Pommernring zurück zum Feuerwehrhaus.
Im Feuerwehrhaus ist dann für
das leibliche Wohl gesorgt.
Alle Eltern sind mit ihren Kindern herzlich dazu eingeladen.
Anfertigung
Anfertigung von
von Drucksachen
Drucksachen
von 1- bis 4-farbigen Geschäftsdrucksachen
aller Art wie Briefpapier, Visitenkarten, Broschüren,
Bl o ck s e i n - u n d me h r f a ch s e l b s td u r ch s ch r e i b e n d ,
Flyer,
Plakate bis Größe DIN A0 (84 x 118 cm) auf
Neon-Leuchtpapier (versch. Farben),
Bücher, Speisekarten, Einladungen, Trauerbriefe und -Karten,
Autobeschriftung, Aufkleber, Stempel, Digitaldruck und vieles mehr.
www. simonsendruck.de
info@simonsendruck.de
Friedrich-August-Str. 7
ei
c k eerr ei
r u ck
r e D ru
IIhh re
n
e
ze
z
r
er
e
H
m
iim
l s ttee iinn s
s t hhoo ls
O st
über re
ah
114 J
Tel. 0 43 63 / 18 55
Fax 0 43 63 / 34 08
23738 Lensahn
Traditioneller
Lauftag an der Friedrich-Hiller Schule
Schönwalde. Bei spätsommerlichen Temperaturen brachen in
diesem Jahr rund 150 Kinder zum
Lauftag in den Glinder Forst auf.
An dieser Aktion, an der landesweit über 300 Schulen teilnehmen, beteiligt sich die Grundschule seit Jahren. Wie gewohnt hat
der Sportfachschachftsvorsitzende, Martin Schleeh, die Organisation übernommen und freute sich
über die große Unterstützung der
vielen, helfenden Hände. Der kleine Rundlauf im Glindetal ist ein
wunderschöner Laufweg mitten in
der Natur. Pünklich um 9.30 Uhr
wurde das Startband von dem jüngsten Kind der Schule durchtrennt.
Unter den Augen zahlreicher Eltern liefen die Kinder mal wieder
zu Höchstform auf. Runde um Runde zogen die Kinder an den Laufposten vorbei, zwischendurch ein
Schluck Wasser, ein Stück Banane oder einen Apfel, die wie gwohnt
vom Obst- und Gemüsehändler
Gottfried Demel gesponsort wurden, das reichte, um gestärkt in
den nächsten Streckenabschnitt
zu laufen. Angespornt duch die
„Laufverträge“ , die die Kinder im
Vorwege mit Eltern, Großeltern,
Freunde oder Paten abgeschlossen hatten, kam es wieder zu hervorragenden Ergebnissen. 15 Kinder liefen 15 Minuten, 36 Kinder
schafften 30 Minuten. 47 Kinder
erreichten eine Laufzeit von einer
Stunde. Tapfer hielten noch viele
3. und 4. Klässler durch, die länger laufen durften. Schließlich beendeten 9 Kinder nach 90 Minuten ihren Lauf und sensationelle
2 Stunden liefen 41 Kinder! Eine
tolle Leistung – herzlichen Glückwunsch! Der Erlös beläuft sich auf
über 1200,00 €. Geld, das in der
Schule bleiben soll, so dass die
Kinder von ihrer Leistung profitieren. Der genaue Einsatz wird auf
der nächsten Schulkonferenz festgelegt. Gemeinsam mit allen Kindern der Schule, egal ob Grundschule oder Kastanienhof, mit Eltern, Lehrern, Hausmeiser und
Schulverein wurde die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg – so
macht Schule Spaß. Wer Mittags
in die erschöpften, aber glücklichen Kindergesichter blicken konnte, der wußte, dass es einfach toll
war!
AWO Lensahn
Nach einem schönen Sommer
hatte die AWO Lensahn am Sonntag, dem 22. September 2013,
alle Seniorinnen und Senioren
das Amtsbezirks Lensahn zu einem Wein- und Oktoberfest im
„Haus der Begegnung“ in Lensahn
eingeladen, fast zeitgleich mit der
Eröffnung des „Münchener Oktoberfestes“. Die zweite Vorsitzende Astrid Möhle konnte viele Teilnehmer begrüßen. Nach einer gelungenen Kaffeetafel wurde nach
den Klängen von Julius Piel bis
18.00 Uhr fleißig getanzt. Es war
ein unterhaltsamer Sonntagnachmittag. Die zweite Vorsitzende
gab anschließend die folgenden
Termine bekannt: Am 27.10.
2013 um 15.00 Uhr findet die
plattdeutsche Theaterveranstaltung im „Haus der Begegnung“
statt. Anmeldungen erbittet Rainer Langbehn (Tel.: 04363 3251).
Das Vereinsfest im „Haus der Begegnung“ in Lensahn, an dem
auch Gäste willkommen sind,
startet am Sonnabend, dem 2.
November 2013, um 19.00 Uhr
mit „Holsteiner Grünkohl“, Tombola und Tanzmusik. Anmeldungen nimmt Astrid Möhle (Tel.:
04363 2029) gerne entgegen. Die
Adventsfeier mit Konzert ist dann
am 8. Dezember 2013 in der Bürgerbegegnungsstätte in Lensahn,
Dr.-Julius-Stinde-Straße 11 a. Anmeldungen bei Heidemarie Dekkelmann (Tel.: 04363 901030).
Nr. 855
9. Oktober 2013
Jahreshauptversammlung des
Jugendförderverein FC Riepsdorf
Riepsdorf. Am Donnerstag, den 31.Oktober 13 um 19-30 Uhr findet im Sportlerheim des FC Riepsdorf die Jahreshauptversammlung
des Jugendfördervereins des FC Riepsdorf statt. Auf der Tagesordnung stehen der Jahresbericht und Verschiedenes.
Anzeige
Plattdeutsches Theater
Die AWO Lensahn lädt zum
Plattdeutschen Theater. Am
27.10.13 lädt die AWO Lensahn
zum Plattdeutschen Theater in
die Gildestuben. Bei Kaffee und
Kuchen präsentiert die Lenter Gill
uns das Stück "Kommandosaak".
Familie Valentin will in den Urlaub fahren doch es kommt unliebsamer Besuch, der sich nicht
abwimmeln lässt. Nachbar Fabian hat einige verrückte Ideen wie
man den Besuch wieder los wird.
Mal sehen, ob die Familie trotz
einiger wieiterer Verwicklungen
noch in den Urlaub starten kann
!! Beginn ist um 15.00 Uhr, Einlass ist ab 14.00 Uhr.
Die Karten kosten im Vorverkauf 7,00 Euro und an der Kasse 8,00 Euro und können bei
Rainer Langbehn (043633251) Vorbestellt werden.
Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Nachmittag mit Ihnen.
Heike Langbehn
1.Vorsitzende
A n alle Mit g lieder des CDU-Ortsverbandes Sierksdorf
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
Dienstag, den 15. Oktober
2013 - 19.30 Uhr - ins Gutshof
Café Wintershagen, Sierksdorf.
Der Vorstand würde sich über
eine gute Beteiligung an diesem
Abend freuen.
Mit freundlichen Grüßen Albert
Schorsch - Vorsitzender
P.S. Vorab kleine INFO zu unserer Weihnachtsfeier. Bitte vormerken: 29. November 2013
um 19.00 Uhr ebenfalls im
Gutshof Café Wintershagen,
23730 Sierksdorf
Buena Vista am 22. November
in Oldenburg
Nach der krankheitsbedingten
Verschiebung kommt nun das kubanische Konzert „Pasion de Buena Vista“ nach Oldenburg. Am 22.
November ab 20.00 Uhr werden
die Musiker/innen und Tänzer/innen karibisches Flair nach Oldenburg bringen. Eins der größten
Events, das Oldenburg erlebt hat,
steht unmittelbar bevor. Aufgrund
der großen Nachfrage findet das
Konzert in der Großsporthalle am
Schauenburger Platz statt. Bereits
verkaufte Karten behalten selbstverständlich auch für den 22. November ihre Gültigkeit. Die KulTour GmbH bittet dringend, die
vorbestellten Karten bis zum 25.
Oktober in der Göhler Straße 56
abzuholen, da sie sonst in den
freien Verkauf fließen. Das Ensemble wird auf einer extra für diesen
Auftritt errichtete Bühne in der
Großsporthalle auftreten. Dort finden sich dann auch Stände mit
kubanischen Getränken und eine
Fläche zum Tanzen nach der Show.
Außerdem stehen hierdurch wie-
der freie Plätze zur Verfügung. Der
Vorverkauf läuft. Karten können
bei der KulTour GmbH bestellt
(Tel.: 04361-508390) werden.
Anzeige
Die Stadtjugendpflege Oldenburg
informiert,
am 25.10.2013 fährt die Stadtjugendpflege Oldenburg i.H. gemeinschaftlich mit den Jugendpflegen Heiligenhafen und Fehmarn zu den HALLOWEEN
NIGHTS IM HEIDE PARK RESORT
Abfahrt 15 Uhr am Bahnhof,
Rückkehr ca. 0.30 Uhr am Bahnhof. Du solltest mindestens 12
Jahre, die Teilnehmerzahl begrenzt, Kosten betragen für Eintritt und Fahrt 30,- €.
Anmeldung ab sofort unter
0173 6046803. Leitung und Auskunft erteilt Gabriele Freitag-Ehler, Stadtjugendpflegerin
Top-Gebrauchte
stark reduziert
ANGEBOT DER WOCHE !
Peugeot 206 CC 1.6 Cabrio, EZ: 05/04, 80 kW/109 PS, 101
Tkm, Leder, Klima, Aluräder
6.500 € 5.550,-€
Ford Mondeo 1,8 Trend, EZ: 02/07, 92 kw/125 PS, 132
Tkm, Klima, Dachreling, CD, AHK fest, Panther-Schwarz-Met.
6.900,-€
Ford Mondeo 2,0 TDCi Titanium Turnier, EZ: 07/09,
85 kw/115 PS, 87 Tkm, Bi-Xenon, Leder Alcantara, Navi, AHK,
Alufelgen, Park-Pilot-System, Panther-Schwarz-Metallic
Mwst. ausw. 14.950,-€
Ford Fiesta Trend 1,25 L, EZ: 11/08, 60 kW/82 PS, 38 Tkm,
3-türig, Hot Magenta Metallic, Klima, Servo, CD 7.900 € 7.500,-€
Smart Fortwo Coupe Passion 1,0 Benzin, EZ: 04/08,
62 kW/84 PS, 60 Tkm, Klima, Automatik, Panoramadach,
Mwst. ausw. 7.200 € 6.800,-€
Mazda 5 Exclusive 1,8, EZ: 04/07, 85 kW/115 PS, 87 Tkm, 7 Sitze!,
Klima, Alufelgen, CD Radio, Dachreling Blau-Metallic
8.900 € 8.500,-€
Ford Focus 1,6 TDCi Trend Turnier, EZ: 01/12, 85 kW /115
PS, 26 Tkm, Klima, Start-Stopp-System, Frontscheibe heizbar,
Mwst. ausw. 15.500 € 14.900,-€
Brisbane-Braun-Metallic
Mercedes Benz A150 1,5 L, EZ: 12/07, 70 kW/95 PS, 71
Tkm, Klima, Alufelgen, Metallic, CD Radio
7.900,-€
Ford Focus 1.0 Eco Boost Champions Edition Turnier,
EZ: 11/12, 92 kW/125 PS, 19 Tkm, Klima, Ford Navi, Park-Pilot,
ESP, Metallic
Mwst. ausw. 17.450 € 16.950,-€
Ford Focus 1.8 L Sport Turnier, EZ: 01/10, 92 kW/125 PS,
46 Tkm, Klima, Pantherschwarz, Met., Frontscheibe heizbar,
AHK
12.900 € 11.950,-€
Ford Grand-C-Max 1,6 Champions Edition 7 Sitze!, EZ:
11/12, 92 kW/125 PS, 19 Tkm, Klima, SD Navi, Dachreling, Park-Pilot System, Silber-Metallic
Mwst. ausw. 17.900 € 17.500,-€
AutohausKolb
• preiswert
• hilfsbereit
• zuverlässig
Ihr Vertragshändler Neustadt · Oldenburger Str. 30 (0 45 61) 25 72 · www.ford-kolb.de
Über 15 Jahre
Baugesellschaft
Gesellschaft des
bürgerlichen
Rechts
RUND UM DEN
Gerhard Sander & Eckhard Mielke
SANDER UND MIELKE
•
•
•
•
•
•
Neubau-Umbau-Ausbau
Erd-; Entwässerungs- und Pflasterarbeiten
Trockenlegung u. Sanierungsarb. bei feuchten Kellern
Reparaturarbeiten sämtlicher Versicherungsschäden
Gebäudeinnendämmung mit Remmers i Q Therm
Wärmedämmarbeiten an Fassaden
Bauen Sie auf uns,
dann bauen
wir für Sie !
23738 Lensahn, Fasanenweg 1
Tel. 0 43 63/90 15 88, Fax 90 14 22
Mail: firma@sandermielke.de
cht
u
s
e
g
Austräger
für Schönwalde
Wenn Sie Lust haben, 14-tägig den
Lensahner
Kurier
zu verteilen,
melden Sie sich unter:
(0 43 63) 18 55
2/1
S p o r t news aus der Region
Clubmeisterschaften 2013 des TC Blau Gold Lensahn
Drei Wochen lang wurde bei bestem Wetter von den Lensahner Clubmitgliedern der
Tennisschläger geschwungen, bis die Clubmeister 2013 feststanden. Die Finalspiele,
die bei sonnigem aber auch windigem Wetter auf der Anlage Am Mühlenholz durchgeführt worden, brachten folgende Ergebnisse: Bei den Damen wurde Christiane Steen
Clubmeisterin, nach knapper Endscheidung
im Match-Tie-Break gegen Vorjahressiegerin
Heike Weber-Klüver. Bei den Herren setzte
sich Christian Müller gegen Tim Heun in zwei
Sätzen durch und konnte den neuen Wanderpokal, gestiftet von Gaby Höpfner, in Empfang nehmen. Sieger im Mixed wurden Susanne Klamke und Christian Müller, Heike
Weber-Klüver und Ulf Lüth-Wiepert wurden
im Match-Tie-Break. Nach den Endspielen
und der offiziellen Siegerehrung wurden die
Clubmeister 2013 des TC BG Lensahn noch
kräftig gefeiert.
Vizemeister. Das Damendoppel konnten Heike Weber-Klüver und Susanne Klamke für
sich endscheiden.
Zweiter wurden Diana Müller und Ulrike
Radke. Die letzte Endscheidung viel dann
im Herrendoppel. Es
wurde um jeden Ball
hart gekämpft, letztendlich gewannen
Tim Heun und Dirk
Weber-Klüver den
Clubmeistertitel im
Endspiel gegen FloriSieger und Fans der Lensahner Clubmeisterschaften 2013
an Rathke und Chrinach der Siegerehrung !
stian Müller auch erst
Oldenburger
Bundesligakegler siegen
beim Aufsteiger!
Abo. Ansprechpartner: Günter Hartmann,
Tel. 04361-8591 oder g.hartmann1@web.de
Der aktuelle Hallenbelegungsplan in der
Vereinshomepage: tcgw-oldenburg.de
Hell und freundlich gestaltet wurden während der Sommermonate die Innenwände
der Tennishalle. Die alten Vorhänge wurden
komplett entfernt und durch Ballfangnetze
ersetzt.
Petra Loffhagen
Pressewartin TC Grün-Weiß Oldenburg
Aufholjagd der B-Jugend
beginnt zu spät
Marc Stender
Wie in den letzten Jahren, war auch diesmal der Saisonstart beim SKV Bergedorf
nicht von großem Erfolg gekrönt, dafür gab
es beim Aufsteiger VSK Stormarn einen deutlichen Sieg. Die nächsten Spiele finden am
12.und 13. Oktober in der ,,Festung" im Kegel-+Bowling-Center in der Göhler Straße gegen die Sportfreunde Husum und den Verein Itzehoer Sport Kegler statt. Über zahlreiche Zuschauer würde sich der KSK Oldenburg sehr freuen! Besuchen Sie außerdem
die neue Bowlinganlage im Kegel- und Bowling Center am Schützenhof. Anmeldungen
werden unter 04361-8303 oder per E-Mail
unter: kegelundbowIingcenteroldenburg@
gmail.com entgegengenommen. Weitere Infos finden Sie auf der Homepage unter
www.kegelundbowlingcenter.jimdo.de
TSV LENSAHN
- KARATE
Am Samstag, den 28.9.2013 fuhr Melanie Jahns vom TSV Lensahn/KARATE zur
Deutschen Meisterschaft des WUKF nach
Hamburg. Dort startete sie in der Kategorie
Kata Einzel 5.bis 4.Kyu und belegte den 3.
Platz. Herzlichen Glückwunsch !! Bei Interesse an der Budosportart KARATE stehen
weitere Informationen auf www.TSV-Lensahn.de.
TENNIS MAL ANDERS
Das Motto eines neuen Fitness-Angebotes
in der Oldenburger Tennishalle. Jeweils
Samstag von 11 – 12 Uhr findet ein CardioTraining statt, das Ausdauer und Fitness mit
Musik und Spaß verbindet. Termine:
09.11.13, 30.11.13, 04.01.14, 11.01.14,
01.03.14, 22.03.14, 29.03.14, 26.04.14
Ergänzend dazu bietet Tennistrainer W.
Beck Gruppen-Trainingsstunden für gezielte Schlag-Technik an, ebenfalls Samstag von
11 – 12 Uhr. Termine: Aufschlag am 23.11.12,
Rückhand 14.12.13, Vorhand 25.01.14, Volley 01.02.14, Stopp 08.02.14, Slice 22.02.14
und Top Spin 05.04.14 Tel. Anmeldung unter 0157 – 74217472 oder Eintrag in den in
der Tennishalle aushängenden Anmeldelisten. Jeweils mind. 4, max. 10 Teilnehmer.
Aber auch für alle, die „nur“ mal ein ganz
normales Tennismatch absolvieren möchten, sind noch freie Zeiten der Tennishalle
buchbar, sowohl Einzelstunden als auch im
Schleswig-Holsteinliga, mJB
HSG Oldenburg/Grömitz – HC Treia/Jübek 23:27 (9:14)
Die Vorzeichen standen bei der HSG Oldenburg/Grömitz trotz schwacher Trainingswoche und einer langen Liste von Verletzten auf Zuversicht, auch weil man aus der
MJB II (Yannik Holtz und Lennard Shick) und
der MJC (Hinnrich Glöe und Jesse Hanisch)
zusätzlich Unterstützung erhielt. Eigentlich
wollte die HSG vor heimischer Kulisse die
ersten Punkte der laufenden Saison einfahren, aber dieser Plan sollte sich nicht erfüllen. „Obwohl heute Leistungsträger gefehlt
haben und das Verletzungspech nach wie
vor anhält, war hier heute mehr drin“, urteilte Trainer Dominik Hollich nach dem Spiel.
Torschützen: Matthiensen (4), Falkenthal (3),
Mißling (4), Bähnke (1), Kaps (8), Pieconka
(1), Holtz (1).
Text: JM
Kleinanzeigen
online aufgeben
www.simonsendruck.de
S p o r t news aus der Region
Drei Wochen und viele Erfolge
Das JudoTeam Oldenburg fuhr
in den letzten drei Wochen mit
4 kampfbereiten Kämpfern durch
ganz Schleswig Holstein.
Celine und Denise Reimann
fuhren mit ihrem Vater und Trainer Hans Reimann nach HenstedtUlzburg, wo sich Denise den ersten Platz und Celine den dritten
Platz erkämpften.
Am Wochenende darauf ging
es dann für Rieke Pätzold, Celine Reimann, Denise Reimann
und Jeanette Reimann nach
Klausdorf zum Schwentine-Cup.
Jeanette begann und sicherte
sich nach einigen anstrengenden
Kämpfen den zweiten Platz. Danach war Rieke an der Reihe und
konnte sich den ersten Platz sichern. Denise und Celine Reimann kämpften zur selben Zeit
und es gelang beiden sich den
zweiten Platz in den jeweiligen
Gewichtsklasse zu erkämpfen.
Nach diesem anstrengenden
Wochenende war noch nicht
Schluss, denn alle vier Mädels
fuhren am dritten Kampfwochenende nach Neumünster zum 8.
Internationalem Schwanen-Cup.
Denise und Jeanette Reimann
kamen nach vielen anstrengenden Kämpfen in ihrer Alters und
Gewichtsklasse beide auf den ersten Platz. Celine Reimann und
Rieke Pätzold erreichten einen
hart erkämpften zweiten Platz.
Die Bilanz der drei Wochenenden ist, dass jeder der vier Kämpfer neue Medaillen, Pokale und
Kampferfahrung gesammelt hat
und es noch viele solche Erfolge geben soll.
C1-Jugend der JSG Ostholstein 2012
erreicht die Kreisliga
Nach dem letzten Spiel der Vorrunde am 28.9.2013 gegen den
SV Göhl, dass mit 3:1 gewonnen
wurde, startet die C1 der JSG
Ostholstein 2012 nach den
Herbstferien zusammen mit 7
weiteren Mannschaften in der
Kreisliga. Nach sechs Spielen in
ihrer Qualifikationsstaffel gegen
SG Eutin/ Malente, SV Göhl und
den TSV Neustadt steht die Mannschaft ohne Niederlage und ei-
ner tollen Tordifferenz auf dem
ersten Platz. Damit spielt die C1
in der Kreisliga gegen starke Gegner wie z.Bsp. die JSG Fehmarn,
JSG Pansdorf/ Ratekau und die
SG Eutin/ Malente. Es wird darauf ankommen Teamgeist, Laufbereitschaft und Ballverständnis
zu beweisen, um auch weiterhin
erfolgreichen Fussball mit ihrem
Trainer Stefan Klüver in der neuen Staffel spielen zu können.
Super Laufergebnisse beim
Wald-und Wellenlauf Kellenhusen für
TSV Lensahner Leichtatahleten
Am Sonntag, den 06.Oktober
2013 erliefen sich, bei schönsten Sonnenschein und ca. 20
Grad, die TSV-Lensahner Leichtathleten super Laufergebnisse.
Bei dem 6 km Damwild-Lauf
konnte sich als erster Christian
Lunau beim Gesamteinlauf den
3.Platz sichern und erreichte in
seiner Altersklasse
(AK MJU14) den 1.Platz. Melina-Sophie Fiebig (AK WJU16) holte sich den 3.Platz. Die gleiche
Strecke bewältigte auch Bernd
Hohl (AK M50) und erlief sich in
seiner Altersklasse den 1. Platz,
gefolgt von dem Trainer René
Tacken (AK M45), der es auf den
2. Platz schaffte.
Bei der 1000m Orka-Meile war
der TSV-Lensahn mit 9 Nachwuchsathleten vertreten, hier hatte wieder Christian Lunau die Nase vorne und erreichte beim Gesamteinlauf der Jungen den
1.Platz, knapp dahinter kam Finja Pfeiffer auch ebenfalls als 1.
im Gesamteinlauf der Mädchen
ins Ziel, beide erreichten somit
auch in ihrer Altersklasse den
1.Platz. Nun liefen die Anderen
, wie an einer Perlenkette geknüpft ins Ziel. Den 1.Platz holten sich in ihrer Altersklasse jeweils Justin Prehn (AK M11), Heinrich Lunau (AK M09) und Anastasia Prehn (AK W09), den 2.Platz
sicherte sich in der Altersklasse
M07
Konrad Lunau, gefolgt von Fiona Prehn (AK W09) und Martje
Zbytni (AK W10) auf den 3. Platz
und den 4. Platz holte sich Karina Rjabichin (AK W09).
Für unsere Kleinsten fiel dann
der Startschuss zum 300m Delfin-Lauf, hier lief Cassandra Prehn
(AK W06) im Gesamteinlauf und
somit auch in ihrer Altersklasse
als 1. über die Ziellinie gefolgt
von ihrer Schwester Samira Prehn
(AK W04) die es ebenfalls auf
den 1. Platz in ihrer Altersklasse
schaffte.
Mit solchen Ergebnissen, die
sich die Kinder hier erliefen, ist
der Nachwuchs in der Läuferwelt
gesichert und wir freuen uns
schon auf den nächsten Lauf.
Christian Lunau
beim Zieleinlauf
Die stolzen Athleten
S p o r t news aus der Region
Erfolgreiches Finalturnier in Eutin vom 06.09. - 08.09.2013
für unsere Reiter des RUFV-Lensahn
Die Dressur- und Springreiter der Leistungsklassen 4, 5 und 6 im Reiterbund Ostholstein kürten am Wochenende auf dem Turnier in Eutin ihre Medaillenträger. Nach den
Stationen Ahrensbök, Güldenstein, Fehmarn
und Neustadt musste in Eutin die Entscheidung fallen. Besonders spannend wurde es,
weil die Platzierungen in Eutin doppelt bepunktet wurden. In der Einzelwertung der
Kreismeisterschaft 2013 gratulieren wir unseren Kreismeisterinnen und den Medaillenträgerinnen: Zusätzlich zu unseren Reiterinnen im Kreismeisterfinale waren für unseren Verein auf diesem Turnier erfolgreich
und platziert unterwegs: Ulrike Hatzl Sans
Rival 6. Platz Dressurpferde Kl. A, Solare 1.
Platz Dressurpferde Kl. L, Don Delay 3. Platz
Dressurpferde Kl. L, Susanne Bedhief Le Petit 11. Platz Dressurreiter Kl. L, Christine Dörr
Fidelio 7. Platz Dressurprüfung Kl. A, Hilke
Schattner Firmamento 1. Platz Dressurreiter Kl. M, Timberland Star WE 3. Platz Dres-
surreiter KL. M, Corridor 7. Platz Springprüfung Kl. M*, Lisa Reiher Dream Boy 4. Platz
Dressurreiter Kl. M, Louise Dörr Laura 9. Platz
Dressurreiter WB, Patricia Humke Sinestro
3. Platz Dressur WB, 10. Platz Stilspring WB,
Marleen Zabel Casino Royal 6. Platz Stilspringprüfung Kl. A*, Sophia Lamp Lacomba 2. Platz, Stilspringprüfung Kl. A**, Carolin Beese Marius 9. Platz Dressur WB
Unsere Abteilungsmannschaft mit Hilke Schattner, Ulrike Hatzl, Annika Lorenzen
und Theresa Lamp wurden Kreismeister.
Lensahn in den sechziger Jahren, ein Vortrag von Uwe Stock in der Gemeindebücherei
Die Zeit vom Warschauer Pakt bis zur Mondlandung, die große Geschichte, und was damals in Lensahn und Umgebung passierte:
z. B. die Auflösung der Volksschule in Petersdorf, der Bau der Realschule in Lensahn
und die Eröffnung der Vogelfluglinie und der
Gemeindebücherei in der alten Schule.
1965 die alte Meierei
Dies sind einige Themen des nächsten
Vortrags von Uwe Stock zur Lokalgeschichte.
Mit vielen Bildern und Dokumenten aus
der Zeit wird Uwe Stock seine Zuhörerschaft
wieder mit auf eine Reise in die Vergangenheit nehmen. Der Vortrag findet am Don-
1987 Schützenpaltz vor dem Umbau
Birnenernte im Museumsgarten in Grube
In diesem Jahr hat uns, dem Heimatund Kulturverein Grube, eine Gruppe der
Gruber Pfadfinder an einem wunderschönen, sonnigen Herbsttag, beim Birnenernten geholfen.
Mit vielen Leitern und zwei Obstpflückern
gaben sie sich sehr viel Mühe, um so viel
wie möglich zu ernten. Leider hatte schon
jemand die Birnen gepflückt, an die die
Kinder am besten heran gekommen wären. Aber mit Hilfe der Erwachsenen und
viel Mut sind sie die Leitern ganz hoch geklettert und es ist ihnen gelungen, einige
Obstkisten zu füllen. „Für Kochbirnen
schmecken die aber schon ganz prima!“
sagte eins der Kinder. Viele knabberten an
einer noch recht harten aber schon süßen
Birne. Nach zwei Stunden wurde die „Arbeit“ beendet. Nur noch ganz oben im
Baum, wo immer die schönsten Früchte
wachsen, blieben Birnen hängen.
Der Verein sagt:
Herzlichen Dank den Pfadfinderkindern
und den Gruppenleitern, Daniela Möllenhoff und Andreas Dons.
Sigrid und Harro Heel Heimat- und Kulturverein Grube e.V.
nerstag, den 24. Oktober um 19 Uhr in der
Lesehalle der Lensahner Gemeindebücherei statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Der Eintritt beträgt 5 Euro und wird von
Uwe Stock ist eine Spende an die Gemeindebücherei.
1967 Bäderstraße mit kleinen Läden
aus der Nachkriegszeit
Nr. 855
9. Oktober 2013
KINO-Jugendgottesdienst
- In 80 Tagen um die Welt –
Zum nächsten KINO-Jugendgottesdienst laden wir herzlich
die Teenager und Jugendlichen
Lensahns und der Umgebung am
Sonntag, 27. Oktober, um 16.30
Uhr, in die Freie evangelische Gemeinde Lensahn, Langer Acker
27, zum Kinofilm „In 80 Tagen
um die Welt“ ein.
Der exzentrische Londoner Erfinder Phileas Fogg hat die Geheimnisse des Fliegens, der Elektrizität und sogar des Inline-Skatens entschlüsselt, doch die wissenschaftliche Fachwelt hält ihn
lediglich für einen verschrobenen Spinner. Um endlich deren
Anerkennung zu gewinnen geht
Fogg mit Lord Kelvin, dem Leiter
der Königlichen Akademie der
Wissenschaften, eine verrückte
Wette ein: Er will die Welt in nur
80 Tagen umrunden! Zusammen
mit seinem schlagfertigen Diener
Passepartout und der abenteuerlustigen Französin Monique tritt
Fogg zielstrebig seine turbulente
Weltreise an. Doch schon bald
merken die drei, dass sie nicht
allein unterwegs sind und ihre
Verfolger mit den hinterhältigsten
Mitteln versuchen, Fogg aufzuhalten. Wird er seine Wette gewinnen können?
Im Anschluss an den Film besteht dann die Möglichkeit zum
gemütlichen Beisammensein,
zum Reden, Spielen, gemeinsam
Zeit miteinander zu verbringen.
Der Eintritt ist kostenlos!
Blaufahrt der Lensahner Schützen
endete im Sachsenwald
Kfz-Meisterbetrieb
Auto-Service Dröse
• Kfz.-Reparaturen für alle Fahrzeuge • Achsvermessung
• Klimaanlagenbefüllung • Inspektion • Motordiagnose aller Pkw’s
• Reifenservice • Dekra-Hauptuntersuchung
• Abgasuntersuchung für Pkw und Motorräder
Lübecker Str. 80 • 23738 Lensahn • ట 0 43 63/ 36 82
www.auto-service-droese.de
Eigene
ei
Räucher
Cismarfelde 10 • Tel. 0 43 66/671
zwischen Lensahn und Cismar
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr,
Mi. + Sa. 8.00-13.00 Uhr, So. geschlossen
Angebote vom 10.10. - 16.10. 13
Angebote vom 17.10. - 23.10. 13
Herbst-Wurstpaket
Kasseler Ncken und
1 x Mettwurst (480g)
frischer Nacken i. Stck. 1kg 3,95 1 x Jagdwurst (470g)
Lungen- u.Kohlwurst 100g 0,80 1 x Zwiebelwurst (180g)
Teewurst
100g 0,79 1 x Fleischsalat (200g)
}
Donnerstag, 10.10. ab 1100 :
Hühnersuppe
ltr. 4,00 €
Freitag, 11.10. ab 1700 :
Dienstag, 15.10. ab 1100 :
Schweinefilettopf i. Pfeffersoße
mit Kartoffeln
Wir eröffnen die Grünkohlsaison!
00
Grünkohl m. Beilagen Port. 8,90 € Donnerstag, 17.10. ab 11 :
Bitte um Vorbestellung
9,80 €
Erbsensuppe
Port. 5,00 €
ltr. 3,20 €
Maurerarbeiten aller Art
B+R Bau
• Maurerarbeiten • Verblendung
• Wärmeverbundsystem • Betonarbeiten
Bernd Schappe • Rüdiger Friedrichsen
23738 Lensahn, Wahrendorfstr. 40, Tel. 0 43 63/90 37 51, Fax 0 43 63/90 3749
Es wurde viel gerätselt über das
Ziel der „Blaufahrt bei der Abfahrt
des vollbesetzten Busses vom
Lensahner Schützenplatz.
Nach einem vom Helferteam
vorbereiteten reichhaltigen Frühstückspicknick auf dem Rastplatz
„Neustädter Bucht“ ging es dann
auf Umwegen zum Schmetterlingspark der Fürsten von Bismarck nach Friedrichsruh im
Sachsenwald.
Ein Rundgang in den Gartenanlagen, dem Schmetterlingshaus
mit seinen exotischen Faltern und
den farbenfrohen Koi-Karpfen war
der erste Höhepunkt der Reise.
Im „Quellenhof“ in der Eulenspiegelstadt wurde dann ein schmackhaftes Mittagessen eingenommen, bevor es zum 2. Reiseziel,
dem „Schalseehof“ in Dargow
ging. Dort konnten das Hofcafe, die Heuherberge und alte landwirtschaftliche Geräte besichtigt
werden. Von einem Aussichtsturm aus war auch ein Blick auf
den Schalsee möglich. Im rustikalen Hof-Cafe wurde dann auch
für alle Reiseteilnehmer Kaffee
und Kuchen serviert, bevor es
dann auf die Heimreise nach Lensahn ging. Für die Rückfahrt hatten Gildebruder Jochen Löffelbein und seine Ehefrau Ilse ein
Quiz mit Fragen aus der Region
vorbereitet, bei dem es für die
richtigen Antworten kleine Preise gab.
Das größte Lob für die Organisatoren war die Bitte der Teilnehmer, im nächsten Jahr unbedingt
wieder eine „Blaufahrt“ anzubieten.
Fahrzeug-Technik Lensahn
Kfz-Meisterbetrieb
Inh. Stephan Lustig
•Reparaturen aller
Fabrikate
speziell VW+Audi
•TÜV im Haus
•AU /AUK
•Reifenservice
•Autoglasservice
•Klimaservice
Kasko- oder Haftpflichtschaden
Wir erledigen die Instandsetzung
und Abrechnung über die Versicherung
Lübecker Straße 107 • 23738 Lensahn
Telefon 0 43 63-90 51 80 • Fax 90 51 82
Mobil 0172-4 16 61 69 • e-mail: fahrzeugtechnik-lensahn@web.de
Wir sind Mo.-Fr. von 8-18 Uhr und Sa. nach Vereinbarung für Sie da.
Den Kurier online schon
dienstags lesen!
www.simonsendruck.de
Nr. 855
9. Oktober 2013
nh
M
n El w
. Ja
er
ale
t
G Ü N T H E R E LW E R T
MALERMEISTER
Kirsten Sköries mit ihrer Familie
I
Frank Sköries in der Backstube
r mei ste
r
Fußbodenbeläge
Fassadenbeschichtung · Gardinen
Hauptstraße 4 · 23749 Grube
Tel. (0 43 64) 94 67 · Fax (0 43 64) 94 70
Internet: www.maler-elwert.de
Die Malerei Elwert führte die Malerarbeiten
der Filiale in Lensahn aus und gratuliert
herzlich zu den neu gestalteten Räumen.
Elektro
Kurt Wieckhorst GmbH
-
Kälteanlagen
Kälte-Service
Elektro-Anlagen
E-Heizung
Verkauf
Kundendienst
Bungsbergstraße 3 · 23758 Hansühn
Telefon (0 43 82) 13 35
PUCKI
Neuerönachffnung
Umbau
Anzeige
Die Filiale der Bäckerei Puck in der
Bäderstraße erstrahlt in neuem Glanz
Nach fast zwanzig Jahren wurde die Filiale der Bäckerei Puck
neu gestaltet. Statt der Stehtische
gibt es nun eine gemütliche Sitzecke, die zum Verweilen einlädt.
Der Verkaufstresen wurde auf den
neuesten Stand gebracht. Als am
Samstag, den 28. September
2013 die Filiale nach den Umbauarbeiten wieder eröffnet wurde, konnte man schon sehen,
dass die Stammkunden von dem
neuen Stil sehr erfreut waren.
Auch die Mitarbeiterinnen sind
sehr kompetent und haben immer ein nettes Wort. Kirsten Sköries liegt es am Herzen, dass auch
in den Filialen ein gutes Betriebsklima herrscht. So auch in Lensahn, Bianca Naß, Filialleiterin in
der Bäderstraße, ist seit der Eröffnung von vor fast 20 Jahren
dort tätig. Aber auch die Kolleginnen Martina Überdieck, Jessica Reichert und Silvia Pretzel sind
langjährige Mitarbeiter. Neu im
Team ist Karin Spelth. Die Bäckerei Puck kann auf eine über 100-
jährige Firmengeschichte zurückblicken. Das Brot wird nach eigenen Rezepten gebacken mit Produkten aus der heimischen Region. Beliebt sind auch die knackigen Puckis und die leckeren
Kuchen und Torten aus der Landbäckerei. Die Mitarbeiter werden
ständig geschult um immer auf
dem neuesten Stand zu sein. Vor
40 Jahren übernahm Kirsten Sköries, geborene Puck, zusammen
mit ihrem Ehemann Bäckermeister Karl-Heinz Sköries die Bäckerei in Grube. Inzwischen sind die
beiden Söhne Stefan und Frank,
ebenfalls Bäckermeister in der
fünften Generation, in der Geschäftsführung tätig. Stefan Sköries für den Bereich Verkauf und
Öffentlichkeit und Frank Sköries
für den Produktionsbereich. Ein
Familienbetrieb mit einer langjährigen Tradition, der auch in
Zukunft weiterhin Backwaren aus
den allerfeinsten Rohstoffen in
höchster Qualität handwerklich
backen wird.
Wir haben die Innenausbau- und
Ladenbauarbeiten durchgeführt.
Jessica Reichert, Silvia Pretzel, Martina Überdieck
Nr. 855
9. Oktober 2013
Kleine Geschichte des Apfels
Pomologe Meinolf Hammerschmidt zu Gast in Schönwalde
Schönwalde a.B. Am 18. Oktober um 19 Uhr lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schönwalde unter dem Titel
"Kleine Geschichte des Apfels in
Schleswig-Holstein" zu einem
Abend mit dem Lehrer, Gärtnermeister und Pomologen Meinolf
Hammerschmidt ins Gemeindehaus ein. In seiner Hinführung
wird Pastor Dr. Arnd Heling das
Symbol des Apfels behandeln.
Der Pomologe Meinolf Hammerschimdt sammelt seit über 20
Jahren Äpfel, oder genauer Apfelbäume. Im Frühjahr blüht das
besondere Museum des Apfelkundlers prächtig und bietet Bienen vielfältige Nahrung. Im Herbst
können die Besucher des Obstmuseums Winderatt dann die
Früchte deren Arbeit verkosten
und längst vergessene Aromen
entdecken. Bei seinem Besuch
in Schönwalde wird Hammerschmidt sicherlich auch eine Auswahl seiner "Sammerstücke" mit
so besonderen Namen wie „Juwel aus Kirchwerder“, „Wintergoldparmäne“ oder „Schöner von
Herrnhut“ im Gepäck haben. Neben der Geschichte des Obstbaus, der Ende des 18.Jahrhunderts nicht mehr nur dem Adel
vorbehalten war, gibt es auch zu
fast jeder Sorte eine Legende oder
Anekdote zu berichten. Wie kam
"Das Juwel aus Kirchwerder" zu
seinem Beinamen "Apfel aus dem
Dreck" und was hat die Christianisierung mit der Verbreitung des
Apfels bei uns zu tun? Diese Fragen wird Meinolf Hammerschmidt
am diesem Abend in Schönwalde beantworten.
Der Vortrag ist der letzte in der
Reihe "Der unbegreifliche Garten
und seine Bewahrung" auf dem
Pfarrhof Schönwalde, die in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie der Nordkirche
veranstaltet wird. Die Sparkassen
Stiftung Ostholstein ist Förderer
des Jahresprogramms 2013.
Donnerstag 10. Oktober 2013
Linsensuppe
Putenoberkeule
mit Rotkohl,
Salzkartoffeln & Soße
Montag bis Freitag
täglich wechselnder Mittagstisch
PA RT Y- S E RV I C E
Camping – Club – Freischütz - Eutin
Hallo verehrte Camper aus Ostholstein! Unsere Sommerpause
ist vorbei und wir treffen uns zum
nächsten Klönabend am Donnerstag d. 10.10.2013 um 20,00 Uhr
In der Haasen - Diele in 23701
Süsel Pastor Dr. Fuchs weg. Es
gibt sicherlich nach diesem herrlichem Sommer viel zu Berichten. Wir sind mit Wohnwagen als
auch mit Wohnmobilen unterwegs. Wer Interesse hat, an den
vielseitigen und kameradschaftlichen Veranstaltungen des CC
Freischütz Eutin teilzunehmen,
hat die Möglichkeit, sich darüber
bei den Clubabenden zu informieren oder sich mit unserem
Vorsitzenden Bruno Rotzal Tel.
04363 731 oder Mobil 0178 2522
358 in Verbindung zu setzen
Also verehrte Camper kommt
vorbei zum Klönschnack ( wir beißen nicht )
Anmeldung der Schulanfänger
Er ist ein Bewahrer alter
und regionaler Apfelsorten:
Meinolf Hammerschmidt
berichtet am 18. Oktober in
Schönwalde über die
Geschichte des Apfels in
Schleswig-Holstein.
Stiftung der Sparkasse will faire Sportler
auszeichnen
Bewerbungsfrist endet Ende
des Jahres 2013
Eutin. Welcher Sportler oder
welche Sportlerin hat sich in Ostholstein in diesem Jahr durch ein
herausragendes sportliches Verhalten hervorgehoben? Das wollen die Sparkassen-Stiftung Ostholstein und die Sportjugend des
Kreissportverbandes wissen. Beide haben erneut den Fair-PlayPreis ausgeschrieben. Die Vereine wurden in diesen Tagen vom
Kreissportverband darauf hingewiesen und zur Teilnahme aufgefordert. Die Sparkassen-Stiftung
will das Verhalten von jungen
Sportlern damit belohnen und
den Fair-Play-Gedanken verstärken. „Fair-Play ist nicht nur das
Einhalten von Spielregeln, sondern auch eine Haltung des Sportlers, die Respekt vor dem sportlichen Gegner und die Wahrung
Bäderstraße 3 · 23738 Lensahn · Tel.: (0 43 63)15 20 · Fax: 34 17 · Mobil 01 60 99 62 88 99
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 6.00-13.00 Uhr, Samstag 6.00 - 12.00 Uhr
seiner physischen und psychischen Unversehrtheit beinhaltet“,
so übereinstimmend Werner Kaiser, Geschäftsführer der Sparkassen-Stiftung Ostholstein, und René Tacken, Vorsitzender der Sportjugend Ostholstein.Geehrt werden können Einzelpersonen und
auch Mannschaften sowie deren
Vereine. Die Ausschreibung und
das Bewerbungsformular stehen
den Mitgliedsvereinen auf der
Homepage des Kreissportverbandes (www.sportverband.kreisoh.de) unter KSV/Service-Downloads zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2013. Die Auswahl der
Preisträger nimmt eine Jury aus
Mitgliedern des Kreissportverbandes, der Sportjugend und der
Sparkassen-Stiftung Ostholstein
vor. Die Vergabe der Preise wird
im Frühjahr 2014 erfolgen.
Die Schulanfänger 2014 aus
dem Einzugsbereich der Grundund Gemeinschaftsschule Lensahn, also aus den Gemeinden
Lensahn, Beschendorf, Damlos,
Harmsdorf, Kabelhorst, Manhagen und Riepsdorf müssen angemeldet werden.
Die Erziehungsberechtigten
werden gebeten, die Anmeldungen in der Zeit von Montag, 04.11.
– Mittwoch, 08.11.2013 (von 8.30
bis 12.00 Uhr und von 13.30 –
14.30 Uhr) im Sekretariat der
Schule unter Vorlage der Geburtsurkunde vorzunehmen. Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular wird ebenfalls benötigt. Das
Anmeldeformular gibt es im Kindergarten und in der Schule.
Bei Elternpaaren mit dem gemeinsamen Sorgerecht ist die
schriftliche Bestätigung des anderen Elternteils vorzulegen, dass
er mit der Anmeldung einverstanden ist. Beim alleinigen Sorgerecht ist dieses durch eine amtliche Bescheinigung nachzuweisen.
Schulpflichtig werden alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2014
sechs Jahre alt werden.
Die Erziehungsberechtigten
werden durch den Fachdienst Gesundheit, Jugendärztlicher Dienst,
über den Termin der schulärztliche Untersuchung unterrichtet,
die beim Fachdienst Gesundheit,
Außenstelle Oldenburg, Mühlenkamp 5, Oldenburg, stattfinden
wird.
Zum Thema „Einschulung“ findet am Dienstag, dem 12.11.
2013, eine Informationsveranstaltung in der Aula der Grundund Gemeinschaftsschule Lensahn statt. Beginn ist um 19.00
Uhr.
Die Einschulung erfolgt am Mittwoch, dem 25.08.2014.
gez. Ziemens, Rektor
Bürgersprechstunde
im Rathaus
Die nächste Bürgersprechstunde von Bürgervorsteher Wolfgang
Schüller findet am Donnerstag,
den 10. Oktober 2013, von 15.30
Uhr bis 17.00 Uhr im Rathaus, I.
Stock, Zimmer 118 statt.
Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Nr. 855
9. Oktober 2013
Praxisurlaub!
21.10. - 25.10.
Brennender Traktor
D. FERNOW
Facharzt für Allgemeinmedizin
Eutiner Straße 20 • 23738 Lensahn
Foto: Hartmut Junge
Zu einem brennenden Traktor musste die Feuerwehr Lensahn am Tag der Deutschen
Einheit ausrücken. Kurz nach 12 Uhr geriet der Traktor zwischen Lensahn und Grüner
Hirsch in Höhe Rugenhandschen in Brand. Der Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit
bringen und die Feuerwehr alarmieren. Innerhalb kürzester Zeit stand der Traktor in Vollbrand. Schnell hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Für die Lösch- und anschließenden Bergungsarbeiten musste die K59 zwischen Lensahn und der Abfahrt Damlos voll gesperrt werden.
DOORMANN+KOPPLIN
HAUS UND GARTEN
Ottostr. 2 · 23738 Lensahn ·Tel. 0 43 63/90 400
Lagerverkauf
2. HAND
HAUSRAT
- Verkauf von Möbeln, Glas, Por zellan,
E-Geräten, Küchen und vieles mehr...
Kostenlose Annahme
von Gebrauchtkleidung und Schuhen,
Teppichen, Glas und Porzellan.
in 23738 Lensahn, Prienfeldstraße 23
täglich von 12-16 Uhr, Samstag 10 -14 Uhr
Tel. 0 43 63- 825 44 04
www.haushaltsaufloesung-oh.de
R AMUR’S Edelsteinparadies
Edelsteine · Heilsteine
Ketten · Esoterik u.v.m.
Tel.: 0 43 63 - 90 56 928
Bäderstraße 13, 23738 Lensahn
Bingoabend der
CDU Kabelhorst
Am Samstag, den 9. November 2013,
18.00 Uhr, veranstaltet die CDU Kabelhorst
erneut einen Bingoabend mit Grillhaxe und
Burgunderbraten, bei dem viele deftige
Fleischpreise wie zum Beispiel vier grune
Schinken und andere Leckereien zu gewinnen sind. Dazu laden wir alle Bingofreunde
und auch die, die es einmal probieren wollen, aus der Gemeinde und dem Umland
herzlich ein. Die Veranstaltung findet im Gemeinschaftshaus Kabelhorst – Grunbek statt.
Der Unkostenbeitrag fur das Essen beträgt
7,00 EUR, jede Bingokarte kostet 2,- EUR
fur einen Durchgang bei zwei Runden mit
je 2 Durchgängen und eine Jokerrunde.
Hauptgewinn in der Jokerrunde ist ein halbes Schwein. Getränke werden zum Selbstkostenpreis abgegeben. Anmeldungen bitte bis zum 3. November an Herbert David,
Tel.: 04363 - 2724 oder Ernst-Wilhelm Frank,
Tel: 04363 -2037. Wir bitten darum, Teller
und Besteck mitzubringen. Wir freuen uns
auf Sie.
r
1 Jah
Bäderstrasse / Ecke Bahnhof · 23738 Lensahn
Telefon: 0 43 63 / 90 58 98 5
Anzeige
Ramur‘s
Edelsteinparadies
Veranstaltungen
im Oktober
Am 10. Oktober 2013 um 19
Uhr. Eine geführte Meditation von
Nelly Fischer zu dem Thema: Inneres Kind, innere Frau, innerer
Mann. Eintritt € 10,00. Am 16.
Oktober 2013 jeweils um 19 Uhr
Chakra Seminar, Eintritt € 15,00.
Am 30. Oktober 2013 um 19 Uhr.
Edelsteinseminar, Bedeutung und
Wirkung der Steine.
Eintritt € 15,00
Feldküche bei Rewe
Freitag, den 11.10.2013
Steckrüben mit Kasseler,
Hackbraten mit Kartoffeln
Holsteiner Katenschinken • Partyservice
Unsere Angebote vom 09.10. - 12.10.2013: Unsere Angebote vom 15.10. - 19.10.2013:
Querrippe und Ochsenbrust ............................1 kg 7.90 € Rindergulasch........................................................1 kg 8.99 €
Kasselerbauch.........................................................1 kg 4.90 € frische Schweinebacke.....................................1 kg 6.49 €
Schweinelachs in Scheiben ............................1 kg 7.99 €
49
grobe + feine Bratwurst ....................................1 kg 5.90 € Bauchrouladen .....................................................1 kg 5.49 €
Aufschnitt 4-fach sortiert ................................100 g 0.89 € Gyrospfanne ...........................................................1 kg 5. €
Käsesalat..................................................................100 g 0.89 € Fleischsalat ..........................................................100 g 0.79 €
Do. 10.10.: Kartoffelsuppe · Fr. 11.10.: Wildgulasch mit Kartoffeln und Rotkohl
Do. 17.10.: Gulaschsuppe · Fr. 18.10.: Burgunderbraten mit Sauerkraut
Neue Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 7.30 -13 + 15 -18 Uhr, Samstag 7.30 -13.00 Uhr
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
83
Dateigröße
2 257 KB
Tags
1/--Seiten
melden