close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Glaube und Denken - Toc - Shop des C. H. Beck Verlags

EinbettenHerunterladen
Indien –
der Süden
Zauberhafte Tage im
exotischen Süden
Südindien verbindet eine fantastische Kultur, herrliche Landschaften und liebenswerte Menschen.
Unsere Erlebnisreise beginnt ganz entspannt: Nach unserer Ankunft verlassen wir das hektische
Chennai und beziehen unser schönes Hotel im wesentlich beschaulicheren Mahabalipuram. Hier
lassen sich Besichtigungen und Erholung an den Stränden des Indischen Ozeans herrlich miteinander
verbinden. Das französisch anmutende Pondicherry begeistert uns dann auf unserer Weiterreise mit
einem Hauch von „savoir vivre“. Anschließend lassen wir die längst vergangene Zeit der Chola in
Orten wie Chidambaram, Kumbakonam und Tanjore auferstehen. Neben weiteren kulturellen Höhepunkten, wie z.B. Madurai oder Cochin, erleben wir auf dieser Rundreise durch den Süden Indiens
natürlich auch die vielen unterschiedlichen und faszinierenden Landschaften dieser Region: So
durchstreifen wir das Periyar-Wildschutzgebiet und treffen dabei auf Elefanten, Bisons, Antilopen,
Affen und, mit viel Glück, auf einen der sehr seltenen Tiger und wir entdecken die so genannten
„Backwaters“ von Kerala auf einer romantischen Hausbootfahrt. Am Ende der Reise genießen wir
die tropischen Strände von Chowara bei Kovalam.
Südindiens schönste Tempel in
Tanjore und Madurai erkunden
üppige Pflanzen- und Tierwelt im
Periyar-Wildschutzgebiet
französisch anmutendes Pondicherry
im charmanten Hausboot durch die
Backwaters von Kerala
2 Übernachtungen im Badehotel in
Chowara bei Kovalam
Durchführungsgarantie schon ab
4 Personen
Einer unserer WORLD INSIGHT-Reiseleiter
in Indien
Sahajan Bharatham, 43, kommt aus dem kleinen südindischen Dorf Alumkadavu und lebt dort mit seiner
Frau und seinen zwei Kindern direkt an den Ufern der
Backwaters. Seit 1990 arbeitet er als Reiseleiter und ist
damit einer unserer erfahrensten Guides in Südindien.
Neben Deutsch beherrscht
er auch noch fünf weitere
Fremdsprachen in Wort und
Schrift. Doch Sahajan ist nicht
nur sprachbegabt: Er wird Ihnen
alles Interessante zu Land und
Leuten in Südindien lebendig
vermitteln.
Indien – der Süden
65
Unsere Hotels auf dieser Reise
Mahabalipuram und Kanchipuram
Wir wohnen in gepflegten Unterkünften, die oft über sehr schöne Gärten sowie Swimmingpools verfügen.
Nach unserer Ankunft in Chennai lassen wir es ruhig angehen
und fahren direkt raus aus der quirligen Metropole, um uns in
unserem Badehotel in Mahabalipuram erst einmal zu entspannen. Am Abend erwartet Sie während eines Welcome Dinners
die erste kulinarische Begegnung mit dem Süden Indiens. Tags
darauf beginnt unser Besichtigungsprogramm: Am Vormittag
besuchen wir die Tempelstadt Kanchipuram und am Nachmittag sehen wir uns Mahabalipuram und seinen weltberühmten
Shore-Tempel an. Weiter geht es die Ostküste entlang zum
französisch anmutenden Pondicherry. Noch heute erinnert
die ehemalige französische Enklave eher an eine charmante
Provinzstadt als an eine typisch indische Metropole. Hauptaugenmerk legen wir hier auf den berühmten Sri Aurobindo
Ashram im Nordosten der Stadt.
Quality MGM Beach Resort+++(+) in Mahabalipuram
Hotel Annamalai International+++(+) in Pondicherry
Ideal River View Resort+++in Tanjore
Hotel GRT Residency+++(+)in Madurai
Auf den Spuren der Chola-Könige
In Chidambaram, Kumbakonam und Tanjore tauchen wir
anschließend in die Zeit der Chola-Könige ein und lassen uns
die ein oder andere sagenumwobene Geschichte von unserem
Reiseleiter erzählen. Nachdem wir das historisch spannende
Tanjore verlassen haben, wartet ein weiteres hinduistisches
Highlight auf uns: Mit Srirangam besuchen wir das größte
Vishnu-Heiligtum Südindiens. Schon seit dem 10. Jahrhundert
pilgern gläubige Hindus in diese Tempelstadt, deren eigentliches Wahrzeichen die 21 Tortürme sind, die wir schon von
weitem sehen können. Nach einem weiteren Stopp in der
nahegelegenen Stadt Trichy (Tiruchirappalli) endet unser
Tag schließlich im altehrwürdigen Madurai. Die Metropole
gilt als heimliche Hauptstadt Südindiens und verzaubert ihre
Besucher mit bunten quirligen Märkten, engen Gassen und
herrlichen Tempeln. Allen voran der zweifellos wichtigste und
schönste Tempel Sri Meenakshi, den wir während unserer
Stadtrundfahrt eingehend besichtigen. Am Abend wird es
dann noch ganz mystisch, wenn wir der faszinierenden Lichtzeremonie im Sri Meenakshi-Tempel beiwohnen.
Hotel Treetop+++in Thekkady
Übernachtung auf einem Hausboot
Hotel Abad Atrium+++ in Cochin
Hotel Travancore Heritage Resort +++(+) in Chowara
Vor Ort
Sharma und „seine Jungs“ sorgen dafür, dass vor Ort alles reibungslos verläuft.
Nach so vielen Tempeln und historischen Bauwerken zieht es
uns in die Natur. Unser Ziel ist das Periyar-Wildschutzgebiet.
Zusammen mit einem ortskundigen Führer gehen wir frühmorgens auf Erkundungstour und treffen mit viel Glück sogar
auf Elefanten, Tiger oder Leoparden. Ganz romantisch geht es
anschließend auf unserem Hausboot zu, mit dem wir durch die
Backwaters von Kerala schippern. Bei schmackhafter, lokaler
Küche genießen wir den herrlichen Sonnenuntergang. Nach
einer Übernachtung auf unserem Hausboot reisen wir weiter
nach Cochin. Am Abend erleben wir hier die bekannten Kathakali-Tänze. Tags darauf nehmen wir uns genügend Zeit zur
Besichtigung der Halbinsel Mattancherry mit dem Fort Cochin,
dem historischen Zentrum der Stadt. Zum Abschluss dieser
erlebnisreichen Rundreise relaxen wir noch an den herrlichen
Stränden Chowaras bei Kovalam. Wer Lust hat, lässt sich hier
in die Geheimnisse der ayurvedischen Heilkünste einweihen,
bevor es wieder nach Deutschland geht.
Unterkünfte und Verpflegung
Bei unseren Häusern auf dieser Südindien-Reise handelt es
sich um gepflegte +++- ++++Hotels, alle mit Bad oder Dusche/
WC, meist mit Klimaanlage, oft mit Swimmingpool. Die Badehotels in Mahabalipuram liegen in Strandnähe. In Chowara
nutzen wir das teilweise aus einem alten Palast bestehende
Travancore Heritage Resort. Das Hotel befindet sich in Gehweite zum Sandstrand, verfügt über zwei Swimmingpools und
eine gepflegte Gartenanlage. Ayurveda-Anwendungen können
vor Ort kostenpflichtig gebucht werden. Unsere Nacht in den
Backwaters verbringen wir auf einem charmanten Hausboot.
Die Verpflegung auf dieser Reise basiert im Wesentlichen
Unser Team in Indien.
Eines unserer Transportmittel vor Ort: ein Mini-Coach für
Gruppen zwischen 10 und 14 Personen.
Änderungen vorbehalten
Natur pur mit anschließenden Badefreuden
Indien
– der Süden
67
Ihre Reise: 14 Tage Indien – der Süden
auf Übernachtung mit Frühstück. Am Ankunftstag bringt
Sie ein Spezialitäten-Essen kulinarisch auf den Geschmack
Südindiens. Während der Hausbootfahrt durch die Backwaters
werden Sie an Bord mit lokaler Küche versorgt. Die Mahlzeiten
finden Sie im Kurzreiseverlauf „Ihre Reise“ mit F=Frühstück,
M=Mittagessen, A=Abendessen gekennzeichnet.
Anforderungen und reisespezifische Hinweise
Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und
Gesundheit sind ausreichend. Aufgrund schlechter Straßenverhältnisse und häufiger Staus muss teilweise mit längeren
Fahrtzeiten gerechnet werden.
1. Tag Flug von Frankfurt via Colombo nach Chennai (Madras)
2. Tag Ankunft in Chennai; Transfer nach Mahabalipuram,
Rest des Tages zur freien Verfügung; am Abend
Welcome Dinner; 80 km (2 Übernachtungen im Chariot
Beach Resort+++(+) oder im Quality MGM Beach
Resort+++(+) in Mahabalipuram) (A)
3. Tag vormittags Ausflug nach Kanchipuram und Besichtigung der wichtigsten Tempel wie Ekambareswara und
Kailashnath; nachmittags Besuch der „World Heritage
Site” von Mahabalipuram; 70 km (F)
4. Tag Weiterfahrt nach Pondicherry, nach der Ankunft im
Hotel gegen Mittag Zeit zum Frischmachen; am Nachmittag Stadtrundfahrt, u.a. mit Sri Aurobindo Ashram
und Auroville; 140 km (1 Übernachtung im Hotel Annamalai International+++(+) oder im Hotel Sunway GRT
Grand+++(+) in Pondicherry) (F)
5. Tag Weiterfahrt nach Tanjore; auf dem Weg Besichtigung
von Chidambaram und Kumbakonam; am Nachmittag
Ankunft in Tanjore; 200 km (2 Übernachtungen im
Ideal River View Resort+++ oder im Hotel Sangam+++
in Tanjore) (F)
6. Tag am Vormittag Besichtigung des Brihadishwara-Tempels in Tanjore; nachmittags Freizeit (F)
7. Tag Fahrt nach Madurai mit Halt in Trichy und Besichtigung
von Srirangam; Ankunft in Madurai am Nachmittag;
Teilnahme an der Tempel-Zeremonie am Abend im Sri
Meenakshi-Tempel; 220 km (1 Übernachtung im Hotel
GRT Regency+++(+) in Madurai (F)
8. Tag Besichtigung des Sri Meenakshi-Tempels am Vormittag; nachmittags Busfahrt nach Periyar mit Ankunft
am frühen Abend; 170 km (2 Übernachtungen im Hotel
Treetop+++ oder im Abad Green Forest Resort+++ in
Thekkady/Periyar) (F)
9. Tag am frühen Morgen Wanderung durch den Nationalpark
mit Tierbeobachtungen (2 Std., leicht); nachmittags
Besuch des Elefantencamps mit Fütterung und kurzem
Ritt (F)
10. Tag weiter nach Alleppey; unterwegs Besuch einer Teefabrik; nachmittags Beginn unserer Fahrt im Hausboot
durch die Backwaters; 160 km (1 Übernachtung auf
einem Hausboot) (F,A)
11. Tag die Bootsfahrt endet am Morgen in Alleppey; Fahrt
nach Cochin und bis zum Abend Zeit für eigene Erkundungen; am Abend Besuch einer Kathakali-Tanzvorführung; 70 km (1 Übernachtung im Hotel Abad Atrium+++
in Cochin) (F)
12. Tag Stadtbesichtigung in Cochin mit Fort Cochin, jüdischer
Synagoge, Holländischem Palast, St. Francis-Kirche,
Chinesischen Fischernetzen; nachmittags Fahrt nach
Chowara mit Ankunft am Abend; 250 km (2 Übernachtungen im Hotel Travancore Heritage Resort+++(+) in
Chowara) (F)
13. Tag Badeaufenthalt in Chowara (F)
14. Tag Transfer zum Flughafen von Trivandrum (20 km) und
Rückflug via Colombo nach Deutschland, mit Ankunft
am Abend
ab €
14 Tage
1.999,–
Einzelzimmer-Zuschlag
Einzelzimmer-Zuschlag zum Termin 20.12.-02.01.2016
€ 450,–
€ 530,–
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden,
müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen.
Siehe auch Seite 2 und 152.
Business Class-Zuschlag (auf Anfrage)
ab € 1.350,–
TEILNEHMERZAHL
4* bis 14
*bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl
TERMINE
Sonntag auf Samstag
11.01. – 24.01.2015
01.02. – 14.02.2015
15.02. – 28.02.2015
29.03. – 11.04.2015 1
04.10. – 17.10.2015 1
01.11. – 14.11.2015 1
08.11. – 21.11.2015
20.12. – 02.01.2016 1
10.01. – 23.01.2016
07.02. – 20.02.2016
1
€ 1.999,–
€ 1.999,–
€ 1.999,–
€ 2.099,–
€ 2.050,–
€ 2.050,–
€ 2.050,–
€ 2.499,–
€ 1.999,–
€ 2.050,–
Ferientermin
IM PREIS ENTHALTEN
• Linienflug (Economy) mit Sri Lankan Airlines oder gleichwertiger
Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Chennai und zurück von
Trivandrum
• Rundreise mit Charterbus und Boot wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
• 12 Übernachtungen, davon 11 in +++ – ++++ Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 auf einem Hausboot
(sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige
Alternativen zurück)
• Weihnachts- und Silvesterdinner (zum Termin 20.12.-02.01.2016)
• Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf
(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
• Eintrittsgelder
• deutschsprachige WORLD INSIGHT-Reiseleitung (außer während
des Badeaufenthaltes; für die Transfers an Tag 12 und 14 nur englischsprachige Transferguides)
• 1 REISE KNOW-HOW Landkarte sowie 1 WORLD INSIGHT Travelbook
„Indien“ pro Buchung
• Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
ABFLUGORTE / ANREISE ZUM ABFLUGORT
Der Abflugort ist Frankfurt.
Bahnreise zum/vom Abflughafen ab jedem deutschen
Bahnhof
€ 40,–
EINREISEBESTIMMUNGEN UND IMPFUNGEN
Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende
hinaus und Visum für Indien erforderlich. (Einreisebestimmungen
gelten für deutsche Staatsbürger. Österreicher und Schweizer finden
die Einreisebestimmungen auf unserer Website bei der jeweiligen
Reise. Angehörige anderer Nationen wenden sich bitte an ihre zuständige Behörde.)
Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung, Malariaprophylaxe
empfohlen. Zusätzliche Informationen über Impfungen und Gesundheitshinweise bei allen reisemedizinisch beratenden Arztpraxen oder
Apotheken sowie tropenmedizinischen Instituten.
REISEZEIT UND KLIMA
Indien ist ein Monsunland. Regelmäßige Regenfälle bescheren dem
Süden Indiens die tropische Fruchtbarkeit. Der Südwestmonsun
bringt Regenfälle im Südwesten des Landes in den Monaten Mai
bis Oktober. Dafür ist dann der Südosten trocken. Umgekehrt ist es
in den Wintermonaten. Da wir beide Küstenregionen bereisen, kann
man nicht generell von einer „besten“ oder „schlechten Reisezeit“
sprechen. Insgesamt lässt sich jedoch sagen, dass die Wintermonate
für Europäer am verträglichsten sind.
Indien – der Süden
67
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 315 KB
Tags
1/--Seiten
melden