close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hinweise zum Begleitpraktikum

EinbettenHerunterladen
natürlich besser leben
Klostermedizin aus dem Europakloster Gut Aich
Gut Aich ist ein Benediktinerkloster und liegt im wunderschönen Salzkammergut. Benediktiner blicken auf ein
1.500-jährig dokumentiertes Erfahrungswissen über Kloster- und Kräuterheilkunde zurück. Gemäß dem Prinzip
„ora et labora et lege“ des Heiligen Benedikt von Nursia
müssen sie sich selbst versorgen. So entstanden in den
Klöstern Kostbarkeiten aller Art: Spirituosen, Seifen,
Kräuterelixiere, Balsame, ätherische Öle, wertvolle
Kunstschmiedeerzeugnisse und vieles mehr. Erleben Sie
die Vielfalt klösterlicher Kunst und Kulinarik.
Das Gesundheitsmagazin aus Salzburg
Eine Kooperation mit dem
Europakloster Gut Aich
Eintritt
frei!
Tag der Klosterheilkunde
Kurpark in Bad Reichenhall
Durchatmen im Alpenklima
Der alpine Ort bezaubert durch herrliche Landschaft, harmonisch umrahmt von Bergen. Das milde Alpenklima stärkt
die Immunkraft und weckt Energien. Die einzigartige natürliche Alpensole befreit die Atemwege, pflegt die Haut und
entspannt ganzheitlich.
Garten der Heilung
Der Königliche Kurgarten ist ein wahres Eldorado für
Pflanzenfreunde. Auf 38.703 m² wurden neben einheimischen Pflanzen auch zahlreiche exotische Pflanzen aus
Asien und Nordamerika gepflanzt.
Seele streicheln
Weithin sichtbares Wahrzeichen ist das Gradierhaus, ein
Alpensole-Freiluftinhalatorium. Erbaut 1912, rieseln von
April bis Oktober täglich rund 400.000 Liter Alpensole
über Schwarzdornen, reichern die Luft mit feinster Sole
an und fördern befreites Durchatmen.
Wandelhalle im Königlichen Kurpark
Mit freundlicher Unterstützung von:
Europakloster Gut Aich: www.europakloster.eu
S ee W a ld
Klosterspezialitäten
SeeWald Klosterspezialitäten: www.seewald-kraeuter.com
NEM
ROYAL
natürlich besser leben
NemRoyal: www.nemroyal.de
Consus Gesellschaft für Gesundheitsmanagement mbH
www.consus-web.com
in Bad Reichenhall
Sa. 18.10.2014
Die Natur bietet die besten Rezepte für
ein gutes und gesundes Leben.
Klosterspezialitäten und Klostermedizin
bedienen sich seit Jahrtausenden dieser
natürlichen Rezepturen.
9.00 Uhr
14.00 – 14.45 Uhr
Einlass
Im Dialog: „Tradition und Zukunft
der Kräuterheilkunde“ (Teil 2)
9.30 – 9.50 Uhr
Als Herausgeber des Salzburger Gesundheitsmagazins
„natürlich besser leben“ freue ich mich, Sie zum Tag der Klosterheilkunde in Bad Reichenhall einzuladen.
Klosterthemen, Klosterheilkunde und Klosterspezialitäten
aus dem Europakloster Gut Aich in St. Gilgen am Wolfgangsee
im schönen Salzburger Land sind das Motto dieser Veranstaltung. Hören Sie dazu Interessantes im Rahmen der Vorträge
und informieren Sie sich direkt an den Themenständen.
Ich freue mich, Sie persönlich begrüßen zu dürfen.
Klaus Seitner
Begrüßung und Einleitung
Klaus Seitner, Herausgeber des Gesundheitsmagazins „natürlich besser leben“
09.50 – 11.00 Uhr
Kostproben und Wissensaustausch
an den Themenständen
Tag der Klosterheilkunde
11.00 – 11.45 Uhr
Samstag, 18. Oktober 2014
Im Dialog: „Tradition und Zukunft
der Kräuterheilkunde“ (Teil 1)
Veranstaltungsort:
Wandelhalle im Königlichen Kurpark
Salzburger Straße 7, 83435 Bad Reichenhall
Königlicher Kurgarten
Der Eintritt ist frei.

Mag. pharm. Sigrid Hopferwieser, Apothekerin,
Salzburg
und
Mag. pharm. Anika Schwingshackl, Apothekerin,
KH Schwarzach
11.45 – 14.00 Uhr
Kostproben und Wissensaustausch
an den Themenständen
Eingang über
„Salzburger Straße“ und „Kurgarten“.
Mag. pharm. Sigrid Hopferwieser,
Apothekerin, Salzburg
und
Mag. pharm. Anika Schwingshackl,
Apothekerin, KH Schwarzach
14.45 - 15.45 Uhr
Kostproben und Wissensaustausch an den Themenständen
ab 15.45 Uhr
Schlussbetrachtungen
Klaus Seitner, Herausgeber des Gesundheitsmagazins „natürlich besser leben“
ca. 16.00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Entdecken Sie die Kunst und Kulinarik
an den Themenständen:
Liköre | Elixiere | Tinkturen | Balsame |
Gold- und Silberschmuck | Ätherische Öle |
Kräuterprodukte aller Art
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
3 050 KB
Tags
1/--Seiten
melden