close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Wie werden die pulmonalen Konsonanten angeordnet? 2. Was

EinbettenHerunterladen
Stephanie Köser (M.A.)
Universität des Saarlandes, Institut für Phonetik • Geb. C7 2, R. 5.03 • Tel.: 0681-302-3419 • E-Mail: skoeser@coli.uni-sb.de
http://www.coli.uni-saarland.de/~skoeser/index.php?page=content/courses/HT-Uebungen/AHT-I/AHT-I_WS09.php
Artikulations-, Hör- und Transkriptionsübungen I
WS 2009/10
1. Wie werden die pulmonalen Konsonanten angeordnet?
2. Was bedeuten die grauen Felder in der Konsonanten-Tabelle?
3. Was bedeuten die leeren Felder in der Konsonanten-Tabelle?
4. Warum sind die "other symbols" nicht in der Konsonanten-Tabelle?
5. Haben wir im Deutschen nicht-pulmonal gebildete Konsonanten?
6. Wie sind die Vokale angeordnet?
7. Welche suprasegmentellen Merkmale sind so zentral, dass sie in die Tabelle aufgenommen
wurden?
Hausaufgaben
•
Lest bis nächste Woche im Aussprache-DUDEN die Grundlagen der Konsonantenbildung
durch. (Kap. E II. Lautklassen, 2. Konsonanten)
•
Löst folgende Aufgaben zu diesem Kapitel:
–
Nennt für jede Artikulationsart zwei deutsche Beispiel-Wörter. Unterstreicht dabei
den oder die Buchstaben, die diesen Laut repräsentieren.
–
Von vielen Konsonanten des Deutschen gibt es eine stimmhafte und eine stimmlose
Variante pro Artikulationsstelle. Nennt je ein Beispiel-Wort für
einen stimmhaften und einen stimmlosen alveolaren Verschlusslaut
einen stimmhaften und einen stimmlosen palatalen Frikativ
einen stimmhaften und einen stimmlosen velaren Verschlusslaut
–
Gibt es im Deutschen stimmlosen Nasalkonsonanten?
Abgabe: Dienstag, 27.10., 10 Uhr
-2-
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
55 KB
Tags
1/--Seiten
melden