close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bezugnehmend auf § 14 Absatz 3 der Emissionsbedingungen wird

EinbettenHerunterladen
Bezugnehmend auf § 14 Absatz 3 der Emissionsbedingungen wird § 4 der
Emissionsbedingungen wie folgt ergänzt:
"(6) Ist nach Ansicht der Massgeblichen Terminbörse bzw. der Emittentin eine sachgerechte
Anpassung der Ausstattungsmerkmale der Reverse Convertibes, aus welchen Gründen
auch immer, nicht möglich, so ist die Emittentin berechtigt, aber nicht verpflichtet, die
Reverse Convertibles vorzeitig durch Bekanntmachung gemäss § 10 unter Angabe des
nachstehend definierten Kündigungsbetrags zu kündigen. Ein Kündigungsrecht der
Emittentin besteht insbesondere dann, wenn die Gesellschaft eines der Basiswerte im Fall
der Übernahme, Verschmelzung oder Aufnahme durch eine Gesellschaft ersetzt wird,
deren Aktien in einer anderen Währung als der Währung des Basiswerts notieren. Die
Kündigung wird an dem in der Bekanntmachung gemäss § 10 genannten Tag (der
'Kündigungstag') wirksam. Im Falle einer Kündigung zahlt die Emittentin innerhalb von
fünf Bankarbeitstagen nach dem Kündigungstag an jeden Inhaber eines Reverse
Convertibles einen Betrag je Reverse Convertible (der 'Kündigungsbetrag'), der von der
Emittentin nach billigem Ermessen – ggf. unter Heranziehung eines unabhängigen
Sachverständigen –als angemessener Marktpreis eines Reverse Convertibles festgelegt
wird. Die Rechte aus diesen Reverse Convertibles erlöschen mit Zahlung des
Kündigungsbetrags."
Die übrigen Bedingungen bleiben unverändert.
Zürich, 2. Oktober 2007
Sal. Oppenheim jr. & Cie.
Untermainanlage 1
Kommanditgesellschaft auf Aktien
60329 Frankfurt am Main 60605 Frankfurt am Main Telefax (0 69) 71 34 – 50 10 www.oppenheim.de
Postfach 20 01 29
Telefon (0 69) 71 34 – 0
info@oppenheim.de Amtsgericht Köln HRB 20121
UST-ID NR. DE 122786919
B A R R I E R – T R I P L E – Reverse - Convertibles
Festlegung der endgültigen Bedingungen vom 16. Februar 2007
Kotierungsinserat
Bei Fälligkeit werden die Reverse Convertibles zum Nominalbetrag zurückgezahlt. Wird jedoch der Kurs mindestens eines Basketbestandteils während des Beobachtungszeitraums (Beginn und
Ende jeweils einschliesslich) wenigstens einmal auf oder unter dem jeweiligen BARRIER-Level festgestellt und notiert mindestens einer der Schlusskurse der Basketbestandteile – unabhängig
davon, der Kurs welchen Basketbestandteils während des Beobachtungszeitraums (Beginn und Ende jeweils einschliesslich) auf oder unter dem jeweiligen BARRIER-Level festgestellt wurde –
am Ausübungstag unter dem jeweiligen Basispreis, so ist die Emittentin berechtigt, stattdessen einen Betrag zu zahlen, der dem Schlusskurs am Ausübungstag, ausgedrückt in der Handelswährung (wobei eine Einheit der Währung des Basketbestandteils einer Einheit der Handelswährung entspricht), multipliziert mit der jeweiligen Anzahl der Aktien desjenigen Basketbestandteils je
EUR 1.000 Nominalbetrag entspricht, dessen Wert aus Schlusskurs am Ausübungstag ausgedrückt in der Handelswährung (wobei eine Einheit der Währung des Basketbestandteils einer Einheit
der Handelswährung entspricht) multipliziert mit der jeweiligen Anzahl der Aktien am niedrigsten ist. Die Verzinsung wird unabhängig von der Kursentwicklung der Aktie gezahlt.
Auch wenn die Währung der Basketbestandteile von der Handelswährung abweicht, trägt der Investor kein Währungsrisiko (Quanto-Struktur).
Valorennr. /
Symbol /
WKN /
ISIN Code
Zins
p.a.
Jeweilige
Anzahl
Aktien
Massgebliches
Handelssystem /
Massgebliche Börse
Beobachtungszeitraum / Erste Zinszahlung / Anfängl.
VerkaufsEnde Zinslauf
Ausübungstag /
kurs
Fälligkeitstag /
Letzter
Börsenhandelstag
EUR 155,62
EUR 116,72
6,42591
Xetra-Handelssystem /
Deutsche Börse AG
EUR 32,74
EUR 24,56
30,54368
elektronischer Handel /
Bourse de Paris
19. Februar 2007 bis
15. Februar 2008 /
15. Februar 2008 /
22. Februar 2008 /
15. Februar 2008
2,81889
elektronischer Handel /
VIRT-X
Marktzins
Basketbestandteile
Jeweiliger Basispreis /
bezogen auf (ISIN Code Basketbestandteil) Jeweiliger BARRIER-Level
die Laufzeit
(jeweils ausgedrückt in der
Währung des Basketbestandteils)
10,5 % 4,15 %
2926030 /
ALVAE /
SCL 7E7 /
CH0029260301
Allianz SE
(DE 000 840 400 5)
AXA S.A.
(FR 000 012 062 8)
Zurich Financial Services CHF 354,75
CHF 266,06
(CH 001 107 539 4)
Emittentin
Zahlstelle
Abwicklung
Liberierung / Valuta
Börseneinführung
Zeichnungsphase
Verkaufsrestriktionen
22. Februar 2008 /
21. Februar 2008
(einschliesslich)
100,00 %
Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA, Köln
EUR 25.000.000,-Emissionsvolumen
Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Schweiz) AG, Zürich
Stückelung / Nominalbetrag EUR 1.000,-SIS SegaInterSettle, Euroclear, Clearstream
EUR
Handelswährung
22. Februar 2007
engl.; Tage genau; 1 Jahr = 365 bzw. 366 Tage
Zinsberechnung
22. Februar 2007
wird an der SWX Swiss Exchange (Hauptsegment) beantragt
Kotierung
09. Februar 2007 bis 16. Februar 2007, 14 Uhr
Verkaufsbeschränkungen bestehen insbesondere im Vereinigten Königreich, in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie grundsätzlich für US- Bürger. Nähere
Angaben werden im jeweiligen Kotierungsprospekt gemacht.
B A R R I E R – T R I P L E – Reverse - Convertibles
Festlegung der endgültigen Bedingungen vom 16. Februar 2007
Kotierungsinserat
Dieses Kotierungsinserat erscheint lediglich zur Information und stellt keinen Emissionsprospekt i.S.v. Art. 652a bzw. 1156 OR dar. Allein massgeblich für die Kotierung ist der Kotierungsprospekt, der kostenlos bei Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Schweiz) AG, Uraniastrasse 28, 8001 Zürich, erhältlich ist. Rechtlich bindend sind ausschliesslich die Emissionsbedingungen im Kotierungsprospekt.
Dieses Produkt ist ein derivatives Finanzinstrument und stellt keine Beteiligung an einer kollektiven Kapitalanlage im Sinne von Art. 7 f. des schweizerischen Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) dar und untersteht somit nicht der Aufsicht der Eidgenössischen Bankenkommission. Das mögliche Verlustrisiko bei einer Investition in ein solches Produkt ist limitiert auf den bezahlten Kaufpreis.
Aktuelle Kurse: Reuters: SALOPPff
Service-Telefon: +41 (0) 44 214 23 55
BARRIER TRIPLE Reverse Convertibles
Détermination des conditions définitives du 16 février 2007
Annonce de cotation
La valeur nominale des BARRIER TRIPLE Reverse Convertibles est remboursée à l’échéance. Si toutefois le cours d’au moins un composant du panier est au moins une fois égal ou inférieur à sa barrière respective
pendant la période d’observation (y compris au début et à la fin) et qu’au moins un des cours de clôture des composants du panier note à maturité au-dessous de son cours de référence respectif, l’émetteur est autorisé
à rembourser un montant correspondant au produit du cours de clôture à maturité, exprimé dans la devise de négoce (une unité de devise du composant du panier correspond à une unité de la devise de négoce)
multiplié par le nombre respectif d’actions du composant du panier par 1’000 EUR de valeur nominale, dont le cours de clôture à maturité, exprimé dans la devise de négoce (une unité de devise du composant du
panier correspond à une unité de la devise de négoce) multiplié par le nombre d’actions respectif est le plus faible. Le coupon est versée indépendamment de la performance des actions.
Même si la devise du composant du panier est différente de la devise de négoce, l’investisseur n’est pas exposé au risque de cours de change des devises (structure quanto).
Valeur /
Symbole /
WKN /
Code ISIN /
Coupon Part
p.a.
d’intérêt
2926030 /
ALVAE /
SCL 7E7 /
CH0029260301
10,5 %
Composants du panier
(Code ISIN du composant du
panier)
4,15 %
Allianz SE
(DE 000 840 400 5)
AXA S.A.
(FR 000 012 062 8)
Cours de référence respectif / Nombre
d’actions
Barrière respective
(exprimé respectivement dans respectif
la devise du composant du
panier)
Système de négoce/
Place de Bourse
Période d’observation /
Maturité /
Remboursement /
Dernier jour
de négoce
Premier versement
d’intérêts /
Fin des intérêts
courus
Prix
d’émission
19 février 2007 au
15 février 2008 /
15 février 2008 /
22 février 2008 /
15 février 2008
22 février 2008 /
21 février 2008
(inclus)
100,00 %
EUR 155,62
EUR 116,72
6,42591
Système de négoce Xetra /
Deutsche Börse AG
EUR 32,74
EUR 24,56
30,54368
Négoce électronique /
Bourse de Paris
2,81889
Négoce électronique /
VIRT-X
Zurich Financial Services CHF 354,75
CHF 266,06
(CH 001 107 539 4)
Emetteur
Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA, Cologne
Volume d’émission
EUR 25.000.000,--
Agent payeur
Banque Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Suisse) AG, Zurich
Nominal / Fractionnement
EUR 1.000,--
Clearing
SIS SegaInterSettle, Euroclear, Clearstream
Devise de négoce
EUR
Libération / Date-valeur
22 février 2007
Calcul d‘intérêts
angl.; jours exacts; 1 année = 365 ou 366 jours
Introduction en bourse
22 février 2007
Cotation
La demande sera faite auprès de la SWX Swiss Exchange (segment principal)
Période de souscription
09 février 2007 au 16 février 2007, 14h00
Restrictions de vente
Les restrictions de vente concernent notamment le Royaume-Uni, les Etats-Unis d’Amérique et les citoyens américains. De plus amples détails sont fournis dans les prospectus de
cotation.
BARRIER TRIPLE Reverse Convertibles
Détermination des conditions définitives du 16 février 2007
Annonce de cotation
Cette annonce de cotation sert exclusivement d’information et n’est pas un prospectus d’émission au sens des articles 652a et 1156 CO. Seul fait foi pour la cotation le prospectus de cotation qui est disponible
gratuitement auprès de la Banque Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Suisse) SA, Uraniastrasse 28, 8001 Zurich. Légalement font foi exclusivement les conditions d’émissions dans le prospectus de cotation.
Ce produit est un instrument financier dérivé et ne fait pas partie d'un placement collectif de capitaux au sens de l'art. 7 s. de la Loi fédérale suisse sur les placements collectifs de capitaux (LPCC) et de ce fait n'est pas
sujet à la surveillance de la Commission fédérale des banques. L’éventuel risque de perte encouru avec un tel investissement se limite au prix d’achat.
Cours actuels: Reuters: SALOPPff
Téléphone: +41 (0) 44 214 23 55
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
7
Dateigröße
249 KB
Tags
1/--Seiten
melden