close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

: thema Wie ernähre ich mich gesund? - peter-rieke.de

EinbettenHerunterladen
Ausgabe Februar 2008
: thema
Wie ernähre ich mich gesund?
Was sind Nährstoffe?
Unsere Nahrungsmittel enthalten eine
Vielzahl an Nährstoffen. Die drei Hauptbestandteile sind unsere Energielieferanten Kohlenhydrate, Eiweiße und
Fette. Eiweiße gelten zudem als
„Bausteine des Lebens“, da sie Muskeln, Knochen, Haut und Haare, alle
Organe sowie Enzyme und Hormone
aufbauen!
Vitamine und Mineralstoffe haben bei
der Energiegewinnung eine unterstützende Funktion und sind maßgeblich am Ablauf aller Körperfunktionen
beteiligt. Magnesium dient z.B. der
Reizübertragung auf Muskeln, Kalzium
dem Knochenaufbau, Eisen dem Sauerstofftransport im Blut. Eine optimale
Nährstoffversorgung hat direkte Auswirkungen auf Ihr Wohlbefinden und
Ihre Leistungsfähigkeit!
Abnehmen mit gesundheitlichem
Nebeneffekt
Pro 10 kg Gewichtsreduktion bessert
sich der obere (systolische) Blutdruckwert um 15-20 mmHg, der untere (diastolische) Wert um 5-10
mmHg - und verringert somit die Gefahr einer Arterienverkalkung.
Rundum versorgt?
Laut den Erkenntnissen des Ernährungswissenschaftlers Biesalksi kann der
Nährstoffbedarf bei einer kalorienreduzierten Diät unter 1500kcal/Tag nicht
gedeckt werden. Deshalb empfiehlt sich
die Nahrungsergänzung mit Vitaminpräparaten (z.B. MultiFit 1x1 Kapsel tgl).
Hausärztliche Praxis
K. Peter Rieke
Ernährungsmedizin
Tauchmedizin
Chinesische Medizin
Mittelstr. 15a
38850 Isenbüttel
Tel.: 05374/1370
www.peter-rieke.de
Die Ernährungspyramide auf dem Kopf
In Zeiten der sog. „Überflussgesellschaft“ wird gesunde Ernährung
immer wichtiger und zu einem öffentlich diskutierten Thema. Wissenschaftler veröffentlichen eine Studie nach der anderen, die darauf
aufmerksam machen sollen, dass die Menschen in den
„Industrieländern“ zu dick werden. Übergewicht ist jedoch nicht nur
ein kosmetisches Problem, sondern gilt mittlerweile als entscheidender Risikofaktor für Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall. Eine
gesunde Ernährung hängt des weiteren maßgeblich mit Ihrer Fitness
und Leistungsfähigkeit zusammen. Aber wie ernähren Sie sich
gesund?
Die Orientierung an der altbewährten Ernährungspyramide, die das Mengenverhältnis verschiedener
konsumierter Nahrungsmittel zueinander darstellen soll, wird durch
neueste wissenschaftliche
Erkenntnisse erschwert.
Kohlenhydrate können
nicht mehr eindeutig zur
Basis einer gesunden Ernährung gerechnet werden
und Fette sind nicht mehr
nur schlecht. Die drei
Hauptnährstoffe Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette sind nach diesen
Ergebnissen bezüglich ihres Gesundheitswertes differenzierter zu betrachten:
 „Gute“ Kohlenhydrate sind sog. komplexe Kohlenhydrate (z.B.
Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte), die viele Vitamine, Mineralstoffe
und Spurenelemente enthalten und durch Ihre Ballaststoffe satt
machen und für eine geregelte Verdauung sorgen.
 „Schlecht“ sind leere bzw. nicht vollwertige Kohlenhydrate (z.B.
Zucker, Süßigkeiten oder Weißmehl), die nicht satt machen oder
sogar wieder Hunger verursachen.
 „Gute“ Eiweißquellen sind fettarme Milchprodukte, magerer Fisch,
mageres Fleisch, Sojaprodukte und Hülsenfrüchte.
 „Gute“ Fette sind die sogar lebensnotwendigen ungesättigten Fettsäuren (z.B. Pflanzenöle, Nüsse, einige Fischsorten).
 „Schlecht“ sind gesättigte Fettsäuren, die sich vor allem in tierischen Lebensmitteln befinden (z.B. Wurst, Käse, Milchprodukte).
Eine gesunde Ernährung bedeutet außer der
Auswahl der „richtigen“ Nahrungsmittel
auch:
 Gestalten Sie Ihren Speiseplan abwechslungsreich.
 Essen Sie täglich fünf Portionen Obst und
Gemüse, um für eine optimale Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen
zu sorgen. [Fortsetzung auf Seite 2]
Der Energiebedarf jedes Menschen
ist individuell verschieden!
Er setzt sich zusammen aus dem sog.
Grundumsatz - der notwendigen
Energie zur Aufrechterhaltung aller
Körperfunktionen (z.B. Atmung, Herzschlag, Muskeltätigkeit) - und dem
Leistungsumsatz. Ersterer ist abhängig
von Alter, Größe, Gewicht und Geschlecht, zweiterer von körperlicher
Aktivität in Beruf und Freizeit.
Jeder isst anders!
Die moderne Ernährungsmedizin
zeigt, dass es
viele Wege zum
Abnehmen gibt.
Jedoch verhilft nicht
jede Diät bei jedermann
zum selben Erfolg. Doch wenn Sie
erst einmal die eine Diät gefunden
haben, die zu ihrer Persönlichkeit
und ihren Abnehmzielen passt, dann
ist die Chance auf einen langfristigen
Erfolg deutlich besser! Auf
www.bodymed-isenbuettel.de wird
Ihnen bei der Auswahl Ihrer
persönlichen Diät geholfen.
Langzeitbetreuung
Wir möchten Sie auch nach Erreichen
Ihres Zielgewichtes nicht alleine
lassen, denn bekanntlich gestaltet
sich das Halten des Wohlfühlgewichtes und das Durchhalten des neu
erlernten Essverhaltens schwieriger
als die Gewichtsabnahme selbst. Für
den Interessierten empfiehlt sich die
Mitgliedschaft beim Bodymed
exclusivDer Club: Das bedeutet regelmäßige Treffen mit Gleichgesinnten zu speziellen Vorträgen rund
um das Thema „Gesunderhaltende
Ernährung“ und zur Körperfettmessung.
[Fortsetzung von Seite 1]
 Trinken Sie täglich mindestens zwei Liter (z.B. Wasser,
zuckerfreie Früchte- & Kräutertees).
 Bereiten Sie Ihre Speisen wenn möglich frisch zu. Selber kochen
ist günstiger als Essen zu gehen und abwechslungsreicher als
Fertiggerichte.
 Und um nicht zuzunehmen: Essen Sie nicht mehr, als ihr Körper
verbraucht.
Das Bodymed-Ernährungskonzept bietet Ihnen die Möglichkeit
mit kompetenter Beratung und Betreuung Ihr Gewicht sinnvoll zu reduzieren und zu halten. Das Konzept beinhaltet:
 regelmäßige Gesprächstermine mit Ihrem
persönlichen Ernährungsberater zur
Analyse Ihres Diätverlaufs
 Motivation zur aktiven Bewegung (z.B.
Nordic Walking in der Center-eigenen
Gruppe, jeden Freitag um 10 Uhr)
 einen gezielten und befristeten Einsatz von
Nahrungsergänzungsprodukten (Molkeneiweißmahlzeiten)
 regelmäßige Messungen der Körperzusammensetzung (Fett-, Muskel– und
Wasseranteile) zur Dokumentation Ihrer
Fortschritte
 sowie einen individuellen Vitalstoff-Check und –Empfehlung.
Auf diese Weise möchten wir eine langfristige Umstellung Ihres Essverhaltens auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie die
Sicherstellung der Muskelerhaltung und der optimalen Nährstoffversorgung unterstützen.
Abnehmen durch Coaching
Coaching wird in der Industrie eingesetzt um
Führungspersonal erfolgreicher zu machen.
Wenden auch Sie das Erfolgsrezept von Managern an, um ihr Gewichtsproblem erfolgreich zu
lösen. Coaching ist keine Beratung sondern Hilfe
zur Selbsthilfe. Ziel ist die Verbesserung der
eigenen Fähigkeiten, d.h. der Coach soll Sie derart beraten bzw. fördern, dass er letztendlich
nicht mehr benötigt wird. Coaching ist Begleitung während der Gewichtsabnahme bis zum
gewünschten Zielgewicht und umfasst mehrere
Termine, die selbstverständlich flexibel vereinbart werden können.
Der Coach ist abgestimmt auf Ihre persönliche Lebenssituation und
unter Berücksichtigung Ihrer Gesundheit, wie z.B. Ernährung aufgrund besonderer Krankheiten, entweder eine unserer erfahrenen
Mitarbeiterinnen oder Ihr Arzt.
Wollen Sie mehr zu einem der Themen erfahren?
Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gern weiter!
Ihr Praxisteam K. Peter Rieke
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
682 KB
Tags
1/--Seiten
melden