close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Citavi und LyX so

EinbettenHerunterladen
 In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Citavi und LyX so konfigurieren, dass sie perfekt zusammenarbeiten. Sie erstellen in Citavi eine BibTeX‐Datei, die Sie mit Ihrem LyX‐Dokument verbinden. Literaturverweise können Sie aus Citavi oder direkt aus LyX einfügen, Zitate mit einem Klick in Citavi. A. Konfiguration von Citavi 1. In Extras > Optionen > Allgemein konfigurieren Sie die LaTeX‐Einstellungen. 2. Bestätigen Sie die Rückfrage nach Erstellung der BibTeX‐Keys. Die Zuordnung der Titelverweise in Ihrem LyX‐Dokument zu den Einträgen in der BibTeX‐Datei geschieht über die BibTeX‐Keys. Alle Titel, die Sie in LyX verwenden wollen, benötigen daher einen eindeutigen BibTeX‐Key. Verändern Sie keine Keys von Titeln, die Sie bereits in Ihre Publikation eingefügt haben. ©Swiss Academic Software Version 1.3 LyX ab v.2.0.3/Citavi ab 3.3.1 beta 3. Mit Datei > Exportieren erstellen Sie eine Exportdefinition für die .bib‐Datei. In dieser Exportdefinition werden Name und Format der BibTeX‐Datei festgelegt. 4. Wählen Sie im nächsten Schritt, dass alle Titel aus dem Projekt in die BibTeX‐Datei geschrieben werden. (Achtung: Wenn Ihr Citavi‐Projekt sehr groß ist und Sie nicht BibLaTeX verwenden, kann es kryptische Fehler aufgrund von Speicherproblemen des BibTeX‐Compilers geben!) 5. Jetzt wählen Sie einen der vorhandenen TeX‐Exportfilter. 2 6. Legen Sie die BibTeX‐Datei fest, in die Citavi die Titel aus dem Projekt exportieren wird. Bitte wählen Sie den Ordner, in dem Ihr LyX‐Dokument liegt. Wählen Sie den Namen passend zu Ihrer Publikation. 7. Jetzt speichern Sie die Export‐Vorlage. Am besten wählen Sie den Namen der Zeitschrift oder Ihrer Arbeit. 3 8. Bei Veränderungen in Citavi stoßen Sie die Aktualisierung der BibTeX‐Datei über Datei > Exportieren > Name des Exports an. 9. Bei Bedarf können Sie die Export‐Definition anpassen. 10. In den folgenden beiden Fenstern können Sie die Dokumententyp‐ und Feldzuordnungen sowie die entsprechenden Bezeichnungen in BibTeX anpassen. In der Regel werken keine Änderungen nötig sein. 4 11. Im darauffolgenden Fenster können Sie weitere Optionen vornehmen. Die korrekten Optionen hängen vom Package und der Stildefinition ab, die Sie in Ihrem Dokument verwenden. B. Konfiguration von LyX 1. In Werkzeuge > Einstellungen > Pfade unter LyX‐Server‐Weiterleitung tragen Sie die Named Pipe ein. 5 2. Fügen Sie an der gewünschten Stelle in Ihrem LyX‐Dokument das Literaturverzeichnis ein. 3. Klicken Sie auf BibTeX‐Literaturverzeichnis, um die BibTeX‐Datei festzulegen. 6 4. Wählen Sie die ausgewählte Datei durch Hinzufügen und OK aus. C. In LyX Titelverweise und Zitate einfügen 1. Titelverweise können Sie aus dem Hauptprogramm von Citavi über Zitation > Zitieren mit {Titelplatzhalter} einfügen1. 1
Der Text ist nicht ganz korrekt, da kein Titelplatzhalter, sondern eine anpassbare Formatierung eingefügt wird. 7 2. Titelverweise können Sie auch mit dem Publikationsassistenten von Citavi einfügen. Klicken sie in Citavi F7, um den Publikationsassistenten zu starten. 3. Titelverweise können Sie auch direkt in LyX einfügen. 8 4. Suchen Sie den gewünschten Titel über den BibTeX‐Key oder die Suche und legen Sie die Formatierung des Verweises fest. Die angebotenen Alternativen richten sich nach Ihrem Zitationsstil/Package.
9 5. Sie können in diesem Fenster zu jedem Titel die Formatierung festlegen und Text davor oder danach eingeben. Dieses Fenster öffnen Sie nachträglich durch Klick auf den Titelverweis. 6. Das Format der Titelverweise können Sie nachträglich durch einen rechten Mausklick auf den Verweis anpassen. Die Befehle entsprechen \cite, \citep, \citealt, ... und werden je nach aktuell eingestelltem Package und Zitationsstil angeboten. 10 7. In Citavi gespeicherte Zitate geben Sie am besten mit dem Publikationsassistenten ein, weil Ihnen dann alle Zitationsbefehle für wörtliche Zitate zur Verfügung stehen, die Sie in Extras > Optionen > Allgemein definiert haben. Die so eingefügten Zitate sehen Sie erst nach dem Kompilieren in der korrekten Form. D. Tipps und Tricks 1. Fehler sind in LyX schwerer zu finden als in normalen LaTeX‐Dokumenten. Speichern und kompilieren Sie Ihr LyX‐Dokument daher sehr häufig, damit Sie Fehler schnell bemerken. Am einfachsten machen Sie die Änderungen bis zum letzten kompilierbaren Stand rückgängig. 2. Falls Ihr Package oder der Zitationsstil ein anderes Format in der BibTeX‐Datei verlangt, passen Sie die Exportdefinition in Citavi an. Ändern Sie die BibTeX‐Datei nicht von Hand, denn sobald Sie in Citavi einen Titel in Ihrem Projekt verändern und die Titel exportieren, werden alle aus Citavi stammenden Einträge in der BibTeX‐Datei neu geschrieben. Direkt in der BibTeX‐Datei vorgenommene Änderungen werden dabei überschrieben. Ausnahme: Dies betrifft nicht von Hand hinzugefügte BibTeX‐Einträge, denen kein Eintrag in Citavi zugeordnet ist. 3. Wenn Sie wie in C. 4.‐6. beschrieben ein bestimmtes Format auswählen und danach den Zitationsstil oder das Package ändern, kommt es zu einem Kompilierfehler, wenn das neue Package das zuvor festgelegte Format nicht unterstützt. 11 
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 442 KB
Tags
1/--Seiten
melden