close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Definitives Programm

EinbettenHerunterladen
Mitteilungsblatt
der Gemeinde Sulzfeld
-Amtlicher TeilKW 43/2014
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
Gemeinde Sulzfeld
Rathausplatz 1, Telefon: 07269/78-0
Internet: www.sulzfeld.de
E-Mail: info@sulzfeld.de
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:
Montag bis Freitag
8.00 – 12.00 Uhr
Montag
14.00 – 18.00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag
13.30 – 16.00 Uhr
Müllabfuhr
Woche 44
Montag, 27.10.2014
Woche 45
Montag, 03.11.2014
Kinderärztlicher Notdienst
Kinderärztlicher Notfalldienst an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 8.00 – 22.00 Uhr in der Kinderklinik Heilbronn, Am
Gesundbrunnen. Nach 22.00 Uhr ist die Kinderärztliche Bereit
schaft über die Telefon-Nr.: 19222 zu erfragen.
Augenärztlicher Notdienst
graue Tonne + 1,1 cbm
zu erfragen über Leitstelle Bruchsal, Telefon: 07251/19292
grüne Tonne + 1,1 cbm
Zahnärztlicher Notdienst
Wertstoffhof und Grünabfallsammelplatz
Tel. 960 058 (während der Öffnungszeiten)
Adresse
Sperrhotline für den neuen Personalausweis
Tel. 116 116 (Mo. - So. 0 - 24 Uhr)
3,9 ct./Min. aus dem dt. Festnetz, auch aus dem Ausland
erreichbar, maximal 42 ct./Min, aus dem Mobilfunknetz
oder direkt bei ihrem Passamt.
Öffnungszeiten
Neuhöfer
Mi. 13.00 - 18.00 Uhr
Straße
(während der Winterzeit bis 17.00 Uhr)
57
Sa. 8.00 - 15.00 Uhr
Wertstoffhof Annahme von Papier, Pappe, Kartonagen, Metallen, Altholz (nicht aus dem Außenbereich), Styropor (nur
Verpackungsmaterial), verwertbarem Bauschutt
(max. 20 Liter je Anlieferung), Elektrokleingeräten,
Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Batterien, Kork
Grünabfallsammelplatz Annahme von holzigen, krautigen,
und grasigen Grünabfällen.
Hinweis: Eine Trennung der krautigen von den grasigen
Abfällen ist nicht notwendig!
Am 25./26.10.2014
Dr.-medic stom./Inst.f.Medizin Temeschburg C. Lerner, Dr.medic stom./UMF Temeschburg, L. Grozavescu-Thury, Bahnhofstr. 1, 75015 Bretten, Tel: 07252/2141
Der Zahnarzt ist samstags, sonntags und feiertags in der
Zeit von 11:00 Uhr - 12:00 Uhr in der Praxis anwesend - in
dringenden Fällen auch außerhalb der Sprechstunde telefonisch erreichbar.
Tierärztlicher Notdienst
Am 25./26.10.2014
Dr. Gerweck, Salzhofen 3, 75015 Bretten, Telefon
07252/936415
Kleintiere bitte telefonisch anmelden
Der Notdienst beginnt an den Wochenenden samstags, 13.00
Uhr und endet montags, 7.00 Uhr. Notfälle bitte vorher telefonisch anmelden.
Notdienst der Apotheken
Abfallberatung Gemeinde (vormittags)
Containerdienst-Hotline
Privatkunden-Hotline
Sperrmüll-Hotline
07269/78-30
0800 2 9820 10*
0800 2 9820 20*
0800 2 9820 30*
*12 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz Mobilfunk ggf. abweichend
Reklamations-Hotline
oder: www.awb-landkreis-karlsruhe.de
0800 2 160 150
Öffnungszeiten der Erdaushub- und Bauschuttdeponie
Oberderdingen-Flehingen „Hasengarten“
Donnerstag von 9.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 17.00 Uhr,
Freitag von 9.00 – 13.00 Uhr, Samstag von 9.00 – 16.00 Uhr
Altglasentsorgung
- Festplatz Neuhöfer Straße
- Zufahrt von Ochsenburger Straße zur Ravensburghalle
Notdienste
Wasserversorgung
0711-9732100
Polizeiposten Sulzfeld, tagsüber
911300
Sulzfeld Krankentransport (sitzend)
911091
Stromversorgung:
EnBW Regionalzentrum Nordbaden
Zentrale Ettlingen
07243/180-0
kostenfreie EnBW Störungsnummer Strom
0800 3629477
PrimaCom: Störungsstelle
0341/42372000
PrimaCom
E-Mail: kundendienst@primacom.de
Informationen zum Kabelanschluss
0341/42371999
Erdgasstützpunkt Eppingen
07262/618331
Erdgas Südwest GmbH Störmeldenummer
01802 056229
Verbraucherzentrale, InfoTelefon
0180 5 50 59 99
Mo. bis Do. 10 bis 18 Uhr und Fr. 10 bis 14 Uhr
Notrufnummern
Euro-Notruf (Feuerwehr/Notarzt)
DRK Rettungsdienst / Krankentransport
(bei Anruf über Handy mit Ortsvorwahl
Feuerwehr
Polizei
112
19222
07269/19222)
112
110
Am 23.10.2014
Engel-Apotheke Eppingen, Bismarckstr. 4,
Telefon: 07262/1888
Am 24.10.2014
Rathaus-Apotheke Massenbachhausen, Heilbronner Str. 41,
Telefon: 07138/7666
Am 25.10.2014
Schloß-Apotheke Flehingen, Samuel-Friedrich-Sauter-Str. 2,
Telefon: 07258/7490
Am 26.10.2014
Apotheke am Karlsplatz Eppingen, Am Karlsplatz 5,
Telefon: 07262/6760
Am 27.10.2014
Stadt-Apotheke Schwaigern, Schnellerstr. 2,
Telefon: 07138/97180
Am 28.10.2014
Rock Apotheke Kirchardt, Hauptstr. 72,
Telefon: 07266/912371
Stromberg-Apotheke Zaberfeld, Weilerer Str. 6,
Telefon: 07046/930123
Am 29.10.2014
Retzbach-Apotheke Gemmingen, Schwaigerner Str. 12,
Telefon: 07267/91210
Öffnungszeiten
Mo. - Sa. 8.30 Uhr – 12.00 Uhr
Di.-Fr. 15.00 Uhr – 18.00 Uhr
Ärztlicher Notdienst
Der Ärztliche Notfalldienst ist in der neuen Praxis in der
Rechbergklinik Bretten, Virchowstraße 15, untergebracht. Die
Praxis ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
Der diensthabende Arzt ist unter der Telefonnummer
07252/19292 zu erreichen.
Öffnungszeiten:
Werktage:
Montag, Dienstag,
Donnerstag, Freitag
19.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Mittwoch
13.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8.00 bis 23.00 Uhr
In dringenden lebensbedrohenden Notfällen bitte den
Notarzt unter 112 anrufen!
www.diakoniestation-suedlicher-kraichgau.de
Kronenstr. 1, 75056 Sulzfeld
Telefon: 07269-91 96-0 /
In Notfällen: 0162/255 89 90
Pflegedienstleiterin: Heike Schwarz
(Beratung nach Vereinbarung, auch zuhause)
Bürozeiten: Mo.-Fr. 7.30 – 12.00 Uhr
Folgende Leistungen bieten wir Ihnen an:
 Häusliche Krankenpflege (auch am Wochenende)
 Rund um die Uhr Rufbereitschaft
 Hausnotruf
 Betreutes Wohnen
 Nutzung des Pflegebads auch für Gäste
 Tagespflege (kostenloser Schnuppertag möglich)
 Hauswirtschaftliche Versorgung
 Demenzbetreuung durch geschulte Helferinnen
zuhause
 Anerkannte Stelle für den Bundesfreiwilligendienst
Wochenenddienst vom 25./26.10.2014
Frau Loni Mireisz, Frau Susanne Pfeil,
Frau Antje Stein, Frau Carmen Frankenreiter
Neues Angebot des Diakonischen Werkes Bretten:
Außensprechstunde der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Sprechstunde immer montags von 14.00-16:30 Uhr in
der Strombergschule in Oberderdingen
Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Diakonischen Werks Bretten bietet jeden
Montagnachmittag von 14.00-16.30 Uhr eine offene Sprechstunde in der Strombergschule Oberderdingen (Aschingerstr.
25) an. Für diesen Zeitraum ist keine vorherige Anmeldung
notwendig. In der Zeit von 15:30-16:30 Uhr besteht außerdem
die Möglichkeit, vorab vereinbarte Termine wahrzunehmen.
Diese können unter der Telefonnummer 07252/9513-0 angemeldet werden.
Diakonisches Werk Bretten- Soziale Dienste -
Am Kirchplatz 3, 75015 Bretten Tel.: 07252/ 9513-0
•Psycholog. Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
•Lebens- und Sozialberatung
•Schwangeren- und Schwangerschaftskonflikt Beratung gem.
§ 219 StGB
•Gruppenangebote für Menschen mit psychischer Erkrankung
• W54 Kaufhaus
Termine und nähere Informationen erhalten Sie:
Montag – Mittwoch 9.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag
15.00 – 18.00 Uhr
Freitag
9.00 – 12.00 Uhr
Rat und Hilfe im Landkreis Karlsruhe
Wichtige Telefonnummern – Tag und Nacht erreichbar:
Telefonseelsorge 0800/1110 111 oder 0800/1110 222
(rund um die Uhr kostenfrei)
Opfernotruf 01803/ 343 434
Frauen-Notruf für vergewaltigte und
misshandelte Frauen Tel.: 0721/691 099
(mittwochs 19.00 – 22.00 Uhr, sonst Anrufbeantworter)
Nachbarschaftshilfe
Einsatzleiterin: Anette Gablenz, Tel. 6000 oder 0151/50539247
Vormittags: Tel. 919653
Familienpflege der Diakoniestation Eppingen
Wenn Mama krank wird, kommt die Familienpflegerin und hilft.
Weitere Informationen unter Tel. 07262/ 2069990
Revierförster Bregler, Sulzfeld
Rufnummer: 07269/960 440, Fax: 07269/960 441
E-Mail: Juergen.Bregler@landratsamt-karlsruhe.de
I.d.E. Trainingsinstitut Runne GmbH
Personal Agentur Runne
Karlstraße 49a, 76133 Karlsruhe
Tel: 0721-68078550 oder 0721-4646226
Montag nachmittags ist weiterhin Sprechtag für Migranten
und Arbeitsuchende. Integrationssprachkursberatung erfolgt
durch Frau Landsmann nach Rücksprache mit Frau Eichner.
Nähere Informationen erhalten Sie im Rathaus unter Tel. 78-10
sowie telefonisch unter 0721-4646226 oder 07252-925613
Fachstelle Sucht Karlsruhe/Bruchsal
des Baden-Württembergischen Landesverbandes für Prävention und Rehabilitation GmbH (bwlv)
Fachstelle Sucht bwlv Bruchsal, Hildastr.1, 76646 Bruchsal
Tel: 07251/9323840, Email: fs-bruchsal@bw-lv.de
Öffnungszeiten:
Mo 9:00-12:00 Uhr 13:00-19:00 Uhr
Di 9:00-12:00 Uhr 13:00-16:30 Uhr
Mi -------------------- 14:00-16:30 Uhr
Do 9:00-13:00 Uhr 14:00-16:30 Uhr
Fr 9:00-12:00 Uhr ---------------------Gesprächstermine nach telef. Vereinbarung außer:
offene Sprechstunde Drogen: montags 16:00 – 19:00 Uhr und
donnerstags 10:00 – 13:00 Uhr
Hier darf jeder einkaufen!
Weißhofer Str 54-58, 75015 Bretten, Tel.: 07252/9664237
Wohin mit gebrauchten Sachen aus dem Kleider- oder Küchenschrank und anderen Schränken? Im W54 in Bretten können
Sie alles abgeben. Weitere Annahmestellen sind: Das Diakonische Werk Bretten, Am Kirchplatz 3,75015 Bretten, alle Geschäftsstellen des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe e.V. und die
DRK-Rettungswachen im Stadt- und Landkreis Karlsruhe.
Öffnungszeiten: Montag- Freitag: 10-18 Uhr,
Samstag: 10-13 Uhr
Tag
Fr./Sa.
Sa./So.
Datum
24./25.10.
25./26.10.
Verein
Gemeinde
Schützenverein
Veranstaltung
Klausurtagung des Gemeinderates
Herbstpreis- und Königsschießen
Ort
Uhrzeit
Schützenhaus
Sa. 14.00-17.00
Uhr So. 9.3017.00 Uhr
19.00 Uhr 21.00 Uhr
14.00 – 19.30 Uhr
20.30 Uhr
19.00 Uhr
Di.
28.10.
Mi.
Fr.
Di.
29.10.
31.10.
04.11.
Landratsamt
Karlsruhe
DRK-Ortsverein
Kulturkreis
Gemeinde
Workshop „Selbstständig – ich werde Bürgerbahnhof
meine eigene Chefin“
Blutspendenaktion
Sparkassen-Sportpark
Konzert mit Black Swift
Bürgerhauskeller
Sitzung des Gemeinderates
Sitzungssaal
Ihre Bürgermeisterin
informiert:
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Am 25.10.2014
Frau Gertrud Brandner, geb. Bär,
Ochsenburger Straße 12
78 Jahre
Am 26.10.2014
Frau Helga Krachhudel, geb. Weigel,
Mühlbacher Straße 28B
73 Jahre
Am 28.10.2014
Frau Heidelinde Krüger, geb. Brand,
Eichendorffstraße 3
73 Jahre
Am 29.10.2014
Herrn Heinz Müller, Hasenstraße 52
81 Jahre
Herrn Martin Tritschler, Hägenichstraße 15
77 Jahre
Den Jubilaren gratulieren wir ganz herzlich und wünschen
Gesundheit und Wohlergehen. Glückwünsche auch an all
diejenigen, die im Mitteilungsblatt nicht genannt werden
möchten.
Entlaufen
- 1 Katze, weiß, linkes Ohr und Schwanz grau getigert,
Telefon: 919350
- 1 Katze, schwarz, Tel. 6254
Fundamt
- 1 Fahrrad - 1 Handy
Die Fundgegenstände können von dem rechtmäßigen Eigentümer im Rathaus, Zimmer 26 (Tel.: 78-26), abgeholt werden.
bei der Vereinsvorständesitzung vergangenen Dienstag wurde
der verbleibende Zeitplan zur Sanierung der Ravensburghalle
besprochen. 40 Vereinsvertreter und Ausschussmitglieder
nahmen an der Herbstsitzung der Vereine und des Partnerschaftsausschusses im FVS-Vereinshaus teil. Zusammengestellt bzw. ergänzt wurde auch der Veranstaltungskalender
für das Jahr 2015. Der Partnerschaftsauschussvorsitzende
Ernst Reitermayer berichtete vom europäischen Wochenende
mit Besuch aus Avize und Nowosolna. Für den Weihnachtsbasar am 29.11./30.11. wäre es wünschenswert, wenn sich mehr
Gruppen/Vereine mit Ständen oder einem Angebot beteiligen.
Mit Vorsorgevollmachten können Bürgerinnen und Bürger einen
anderen Menschen bevollmächtigen, ihre Rechtsangelegenheiten zu regeln, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt durch eine
Erkrankung oder Behinderung dazu selbst nicht mehr in der
Lage sein sollten. Das Landratsamt Karlsruhe, Betreuungsbehörde bot vergangenen Mittwoch erneut die öffentliche
Beglaubigung von Vorsorgevollmachten an. Die Nachfrage
nach Terminen war wieder sehr groß.
Immer wieder ist der ruhende Verkehr den Bürgern ein Anliegen. Parkplätze sind in Sulzfeld zahlreiche vorhanden, hin und
wieder müssen wir aber bereit sein, ein paar Meter zu Fuß zum
nächsten Parkplatz zu laufen. Ein Grundsatz beim Parken ist,
Gehwege so freizulassen, dass Menschen mit Kinderwagen,
mit Rollstuhl oder Rollator diesen noch nutzen können. Hierfür
hat die Polizei einen Hinweiszettel herausgebracht, der im Rathaus ausliegt und bei Verstößen eingesetzt werden kann. Denn
Rücksichtnahme im Straßenverkehr ist Bürgerpflicht und vor allem menschliche Größe.
Der Gemeinderat kommt am Wochenende zu einer Klausursitzung zusammen, um die Fortschreibung des Maßnahmenplans
„Sulzfeld 2020“ zu beraten.
Herzliche Einladung im Namen unseres DRK-Ortsvereins zum
Blutspendetermin im Sparkassen-Sportpark am Mittwoch, 29.
Oktober 2014. Sulzfeld zählt zu den Blutspendehochburgen im
Landkreis Karlsruhe.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Sarina Pfründer
Bürgermeisterin
Wichtige Information zur Aufhebung
des kommunalen Grundbuches
Herzlich Willkommen
im Gesprächskreis für Angehörige
und Hinterbliebene
Die Gruppe für Menschen in Trauer
findet
jeden 3. Montag im Monat
ausgenommen der Schulferien In den Räumen der Diakonie
Sulzfeld, Kronenstr.1 statt Informationen hierzu erhalten Sie
von Petra Konold, Erzieherin, Gesprächsberaterin, Mediatorin
Telefon: 07269-525
Bitte besprechen Sie den Anrufbeantworter,
oder schreiben eine Nachricht an:
Email: Trauerwege@gmail.com
Hallo Jahrgang 1945/46
Wir treffen uns am Freitag, den 24.10.2014 im Restaurant
„Ratsstüble“ um 20 Uhr wegen wichtiger Terminbesprechung.
Das Organisationsteam
Mit der Neuordnung des Grundbuchwesens wird das Grundbuchamt Sulzfeld am 11. November 2014 aufgehoben und in
das Amtsgericht Maulbronn integriert. Die zuständige Anlaufstelle in Sachen Grundbuch ist ab diesem Datum das gleiche
Amtsgericht–Grundbuchamt-Maulbronn, Frankfurter Str. 52,
75433 Maulbronn. Ab dem 01.01.2015 wird im Rathaus eine
Einsichtstelle eingerichtet sein. Es besteht so die Möglichkeit,
auf elektronischem Weg Grundbuchauszüge abzurufen. Weiter
können auch Beglaubigungen von Unterschriften für Grundbuchanträge von der Einsichtstelle getätigt werden.
Allerdings wird es in der Übergangszeit, ab der Übergabe, am
11.11.2014, bis die Grundbücher im Grundbuchzentralarchiv in
Kornwestheim digitalisiert sind, zu Verzögerungen kommen.
Die Grundbucheinsichtsstelle wird zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses geöffnet sein.
Jahrgang 1950/51
Zur Besprechung unserer goldenen Konfirmation treffen wir uns
am Mittwoch, 29.10.2014 um 19.30 Uhr im Turnerheim.
Abwasserbeseitigung
Meldung von Veränderungen an den versiegelten Grundstücksflächen
Zum 01.01.2010 wurde in der Gemeinde Sulzfeld die sog. „gesplittete Abwassergebühr“ eingeführt, diese ist in zwei
Gebührenkomponenten aufgeteilt:
Schmutzwassergebühr =
Ermittlung über die bezogene Frischwassermenge
Niederschlagswassergebühr =
Verteilung der Kosten über die versiegelten und an die öffentliche Kanalisation angeschlossenen Grundstücksflächen
Im Rahmen der bisherigen Erhebung sind alle Flächen des jeweiligen Grundstückes, die in irgendeiner Art und Weise
„versiegelt“ sind und einen direkten oder indirekten Anschluss
an die öffentliche Kanalisation aufweisen zur Niederschlagswassergebühr veranlagt worden.
Brennholzverkauf 2014
Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit Brennholz aus
dem Gemeindewald zu beziehen. Je nach Nachfrage aus der
Bevölkerung müssen die Lose gegebenenfalls versteigert werden. Die Bewirtschaftung des Kommunalwaldes erfolgt
nachhaltig. Das heißt, es wird nur so viel Holz geerntet, wie
jährlich nachwächst. Um den Bedarf absehen zu können, ist es
dennoch wichtig, die benötigte Menge zu erheben. Der nachfolgende Abschnitt kann für die Mengenanmeldung bis spätestens
20.11.2014 im Rathaus (Zimmer 24) abgegeben werden.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bereits jetzt
schon Polterholz im Staatswald Oberderdingen zum Verkauf
bereit liegt. Dieses kann direkt beim Revierförster Jürgen
Bregler (Tel: 07269/960440) bezogen werden.
Sortimente
Sterholz
Änderungen an der Größe oder dem Versiegelungsgrad
des Grundstücks um mehr als 5 qm sind nach § 45 der Abwassersatzung innerhalb eines Monats der Gemeinde
Sulzfeld anzuzeigen.
Brennholz
lang
Änderungsmeldungen werden unter 07269/7814, Herr Kunz,
entgegen genommen.
Schlagraum
Flächenlos
Stehendlos
Select
Nicht vergessen !!!
Spiel und Spaß beim Obst- und Gartenbauverein
Die Veranstaltung „Spiel und Spaß beim Obst- und Gartenbauverein“ musste wegen schlechten Wetters im Sommer
verschoben werden. Neuer Termin ist der 25. Oktober 2014
von 13.00-16.00 Uhr. Die teilnehmenden Kinder wurden bereits
benachrichtigt.
Kochen auf der Ravensburg
Aufgrund von Terminschwierigkeiten des Koches der Burg Ravensburg wurde der Ferienprogrammpunkt „Kochen auf der
Ravensburg“ auf den 27. Oktober 2014 von 10.00–13.00 Uhr
verlegt. Die teilnehmenden Kinder wurden bereits schriftlich darüber informiert.
„Selbstständig– ich werde meine
eigene Chefin!“ am 28.10.2014
Unter diesem Motto sind interessierte Frauen am 28. Oktober von 19 bis 21 Uhr im
Sulzfelder Bürgerbahnhof zu einem Workshop eingeladen. Über die Selbstständigkeit als Option einer
beruflichen Entwicklung referiert Irma Boss. Der Workshop soll
Begeisterung für eine Selbstständigkeit wecken, Mut machen
und aufzeigen, wie man zu Ideen kommen kann und vielleicht
sogar Mitstreiterinnen für ein gemeinsames Projekt findet. Die
Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich bei
Petra Hecker, Rathaus Sulzfeld per E-Mail:
p.hecker@sulzfeld.de oder bei Astrid Stolz, Gleichstellungsbeauftragte im Landratsamt Karlsruhe, unter Tel: 0721/936-6029
oder per E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@landratsamtkarlsruhe.de
Aus 1 m langen, teilweise gespaltenen Holzstücken aufgesetztes Brennholz. Lagerung an
PKW-befahrbaren Waldwegen. Bestellung in
ganzen Raummetern. Die Ster werden auf Bestellung aufgearbeitet. Es findet keine
Versteigerung statt.
Unterschiedlich lange, entastete Holzstämme,
die an PKW-befahrbaren Waldwegen zu Haufen
(„Holzpoltern“) geschichtet werden. Bei großer
Nachfrage werden die Polter versteigert.
Nach dem Holzeinschlag auf Hiebsflächen/im
Schlag verbliebenes Restholz, das von Selbstwerbern genutzt werden kann. Die Flächenlose
werden versteigert.
Noch stehende Bäume, die selbst gefällt und
aufgearbeitet werden müssen. Die Stehendlose
werden versteigert.
ausgesuchtes Polter / Baumartenwunsch
Maßeinheiten
rm
Raummeter (1 Ster): Aufgeschichtetes Holz 1 x
1 m einschl. Zwischenräume. Ein Ster sind umgerechnet 0,7 Festmeter.
fm
Festmeter: Errechnetes Maß von Länge und
mittlerem Durchmesser
1 Ster
hat die Maßeinheit „Raummeter“ (rm)
Preise
Bei der Preisgestaltung wurden die aktuellen Marktpreise für
Industrieholz zugrunde gelegt.
Sortiment
1 Ster Hartlaubholz select
1 Ster Hartlaubholz
Brennholz lang Hartlaubholz select
Brennholz lang Hartlaubholz
Brennholz lang Nadelholz
Schlagraum Flächenlos
Stehendlos
Euro / fm
----60
Euro / rm
80
75
---
56
42
-----
----ab 10
ab 15
Hinweise

Das Holz wird erst nach Bezahlung zur Aufarbeitung und
Abfuhr freigegeben; die Quittung ist bei der Abholung des
Brennholzes mitzuführen und dient als Fahrberechtigung.

Der Gemeindewald ist nach den PEFC-Richtlinien zur
schonenden und pfleglichen Waldbewirtschaftung zertifiziert. Aus diesem Grund gelten für Aufarbeitung und
Transport des Brennholzes – insbesondere bei Flächenlosen – unter anderem folgende Kriterien:

Die Befahrung der Waldflächen (abseits der PKWbefahrbaren Hauptwege) mit Schlepper o.ä. ist ausschließlich auf den markierten Maschinenwegen und
Rückegassen zulässig. Befahren/Abtransport des Holzes nur bei geeigneten Witterungsverhältnissen
(abgetrocknete Wege/Gassen).

Das Aufsetzen bzw. Verdrahten des aufgearbeiteten
Holzes an stehenden Bäumen ist nicht erlaubt.

Ebenfalls ist das Abdecken des Holzes mit Plastik
oder ähnlichen Materialien verboten; solche Abdeckungen werden kostenpflichtig entfernt.

Die geltenden AGB’s für den Brennholzverkauf können im
Rathaus (Zimmer 24) eingesehen werden
den. Die Fliesenverlegearbeiten werden weitergeführt (Abdichtungsarbeiten, Einbau der Wandfliesen).
Die abgehängten Decken (Bild: Deckenbau im Sportlerflur)
werden in Zusammenarbeit mit den Gewerken Elektro und Lüftung sukzessive geschlossen (Gipskarton- u. AkustikRasterdecken). Die Pflasterarbeiten rund um das Gebäude sind
größtenteils abgeschlossen.
Sanierung Ravensburghalle mit Mensa
Der Gussasphalt-Einbau in der Halle wurde weitgehend abgeschlossen, jetzt erfolgen noch die Restarbeiten im Bereich der
ausfahrbaren Tribüne; anschließend wird der flächenelastische
Sportboden eingebaut.
Die provisorische Inbetriebnahme der Heizungsanlage zur Sicherstellung ausreichender Raumlufttemperaturen wird z.Zt.
vorbereitet, die provisorische Inbetriebnahme der Deckenbeleuchtung
in
der
Halle
sorgt
bereits
für
beste
Beleuchtungsverhältnisse während der Arbeiten am Sportbo-
Studenten der Hochschule für öffentliche Verwaltung besuchten den
Bürgerbahnhof
Auch wenn der Volksbund seine gemeinnützige Arbeit im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland ausübt, so finanziert er
sich doch zum größten Teil über Spenden und Zuwendungen.
Bitte spenden Sie für die wertvolle Arbeit des Volksbundes und
seiner Jugendarbeit entweder direkt bei der Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertags auf dem Friedhof oder überweisen
Sie auf das Konto bei der
BW Bank Karlsruhe
Konto 1009990 (IBAN DE34600501010001009990)
BLZ 60050101 (BIC SOLADEST 600)
Vielen Dank!
Sarina Pfründer
Bürgermeisterin
Insgesamt über 500 erteilte Vorsorgevollmachten in unserer Gemeinde
Studenten der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg mit ihrem Professor Dr. Ziegler (vorne
links im Bild) informierten sich im Bürgerbahnhof über alternative Finanzierungsformen der öffentlichen Hand. Bürgermeisterin
Sarina Pfründer stellte den Bahnhof als Genossenschaftsmodell vor. Dieser war im letzten Jahr vom Staatsanzeiger als
Leuchtturm der Bürgerbeteiligung ausgezeichnet worden.
Spendenaufruf zur
Haus- und Straßensamm lung 2014 vom
01.-16. November 2014
Über Grenzen hinweg!
Gemeinsam aktiv für Frieden und Verständigung
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
Seit 2006 werden im Rathaus Termine zum Thema „Vorsorgevollmacht“ angeboten. Seinerzeit war Sulzfeld die erste
Kommune im Landkreis, in der dieses Angebot vor Ort offeriert
worden ist. Die Mitarbeiter der Betreuungsbehörde des Landratsamtes Karlsruhe informieren bei diesen Einzelterminen die
Bürgerinnen und Bürger über die Möglichkeit einen anderen
Menschen zu bevollmächtigen, der ihre Rechtsangelegenheiten
regelt, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt durch eine Erkrankung oder Behinderung dazu selbst nicht mehr in der Lage
sein sollten. Liegt keine wirksame Vollmacht vor, muss das Gericht im Bedarfsfall eine Betreuerin oder einen Betreuer zur
gesetzlichen Vertretung bestellen.
Mit der öffentlichen Beglaubigung durch die Betreuungsbehörde
soll gesichert werden, dass die Vorsorgevollmacht auch tatsächlich vom Vollmachtgeber stammt und seinen Willen
wiedergibt. Bei dem Termin am vergangenen Mittwoch im Rathaus wurden von den drei Mitarbeitern des Landratsamtes 38
Einzelvollmachten beglaubigt, damit wurden in unserer Gemeinde
auf
diesem
Wege
insgesamt
über
500
Vorsorgevollmachten öffentlich beglaubigt.
Hauptamtsleiter Hettler bedankte sich bei den Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern der Betreuungsbehörde für die Bereitschaft
der Sulzfelder Bürgerschaft diese Vorsorgetermine vor Ort
durchzuführen.
Im Vorfeld des nächsten Termins wird die Bevölkerung wieder
auf dieses Angebot aufmerksam gemacht.
auch wenn wir in diesen Tagen vor allem dem Beginn des Ersten Weltkriegs gedenken, ist der Volksbund aktuell im
Schwerpunkt mit den Toten des Zweiten Weltkriegs befasst.
Noch immer sind 1,3 Millionen Schicksale ungeklärt. Für die
Betroffenen bedeutet es, keine angemessene Ruhestätte zu
haben. Die Angehörigen haben keinen Ort der Trauer. Hier
drängt die Zeit, weil die Zeitzeugen, die über Grablagen der Gefallenen Bescheid wissen, versterben. In diesem Jahr stehen
etwa 28.000 geplante Umbettungen in Zentralwest-Russland,
Belarus und der Ukraine im Mittelpunkt der Arbeit des Volksbunds.
832 Kriegsgräberstätten in 45 Staaten auf einer Gesamtfläche
von 770 Hektar - diese beeindruckenden Zahlen aus dem Bereich Bau und Pflege eine der beschreiben Kernaufgaben des
Volksbundes. Es geht darum, den Kriegstoten würdige Ruhestätten sowie ihren Angehörigen einen Ort der Trauer zu geben
und diesen zu erhalten.
Die Pflege und der Erhalt von Kriegsgräberanlagen gehen einher mit einer intensiven Jugend- und Friedensarbeit. In 4
Jugendbegegnungsstätten, die alle in unmittelbarer Nähe von
Kriegsgräberstätten liegen, und in den etwa 60 alljährlich stattfindenden Workcamps treffen sich Jugendliche aus aller Welt.
Dort lernen sie sich kennen, machen sich Gedanken über
Grenzen auf der Karte und im eigenen Kopf, arbeiten gemeinsam und haben eine Menge Spaß. Dies alles mit dem Ziel, einen Beitrag für Frieden und Verständigung zu leisten.
Auf dem Bild von links:
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Elke Korn, Jelena Berz und Andreas Volk, die die Einzeltermine durchgeführt haben.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
30
Dateigröße
2 816 KB
Tags
1/--Seiten
melden