close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kurs „Grundlagen zum Energiemanagement“

EinbettenHerunterladen
Hausturnier Dressur
Samstag, den 18. Oktober 2014
http://www.rv-tangstedt.de/
Reitstall Peters, 22851 Norderstedt, Grüner Weg 9
Veranstalter : RV Tangstedt e.V.
Nennungsschluss: Samstag, 11.10.20143
TORIS 000001410
 Wettbewerb Nr. 01
Dressur-WB in Anlehnung an LP Klasse A
Barbara Retschko
mailto:info@meldestelle-retschko.de
Barmstedter Strasse 5a, 24568 Kaltenkirchen
Tel: 04191 - 2744366 oder 0176 – 430 82 566
Zugelassene Reiter...Alle Altersklassen gem. Präambel mit LKL D5, D6
Zugelassene Ponys/Pferde 5-jährige und ältere Pferde und M- oder GPonys (keine K-Ponys)
Pro Reiter ist für diesen Wettbewerb nur 1 Pferde-/Pony-Nennung erlaubt.
Aufgabe
A5/2
Richtverfahren
WB 246 mit 1 WN von 0-10
Ausrüstung
WB 246 Trense mit Reithalfter
Einsatz
€ 7,50
Verlangt 10 Nennungen
Startfolge
ab „V
Vorläufige Zeiteinteilung
 Wettbewerb Nr. 02
Genehmigt von der Landeskommission für BV/PLS in Schleswig-Holstein.
Nennungen sind nur auf WBO-Nennungsformularen
zusammen mit dem Einsatz bis zum Nennungsschluss einzusenden an
Samstag, 18.10.2014 ab 09:00 Uhr Wettbewerbe vorm.: 1,2,3; nachm.: 4,5,6
Wettbewerbsplatz: Halle 20 x 40 m
Vorbereitungsplatz: Sandplatz Aussenanlage / Halle
Die endgültige Zeiteinteilung wird am Donnerstag, den 16.10.2014
am „schwarzen Brett“ im Reitstall Peters, Grüner Weg bekannt gegeben.
Veröffentlichung Zeiteinteilung auch unter www.meldestelle-retschko.de
Präambel: Teilnehmer: Alle Mitglieder des RVT sowie bis zu 20 persönlich
eingeladene Gäste bzw. Vereine.
Allgemeine Bestimmungen
 Für alle WB und PLS im Bereich der LK Schleswig-Holstein gelten die WBO
2013, LPO 2013, das Aufgabenheft der FN, Ausgabe 2012, die Bestimmungen
der LK SH/HH 2013 und die „Besonderen Bestimmungen“ der Veranstalter. Dies
wird anerkannt von den
 an der Turnierteilnahme eines Pferdes beteiligten Personen (z.B. Besitzer,
Ausbilder/Teilnehmer, Pfleger) mit Abgabe der Nennung;
 Besuchern mit Betreten des Veranstaltungsgeländes.
 Haftungsausschluss: Der Veranstalter schliesst die Haftung für Schäden aus,
die den Besuchern, Pferdebesitzern und Teilnehmern durch leichte
Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungs- bzw.
Verrichtungsgehilfen entstehen. Die Teilnehmer sind nicht Gehilfen des
Veranstalters im Sinne der §§ 278 und 831 BGB.
Besondere Bestimmungen
 Verspätet eingehende Nennungen sowie Nachnennungen erfordern doppeltes
Nenngeld.
 Bei allen Reitern bitte die Leistungsklasse angeben.
 Bei allen genannten Ponys bitte auch unbedingt das Stockmass angeben.
 Für den Führzügelklassen-Wettbewerb und den Reiter-Wettbewerb bitte
unbedingt auch das Alter des Reiters angeben.
 Jedes genannte Pferd/Pony darf insgesamt maximal je Tag
nur 3-mal starten, jedoch in einem Wettbewerb nur 1-mal.
 Kopf-Nummern müssen von den Teilnehmern selbst gestellt werden.
 Eine Teilnahme „ausser Konkurrenz“ ist nicht gestattet.
 Dem RVT bleibt es vorbehalten, dieses Hausturnier aus besonderen Gründen
ausfallen zu lassen oder auf einen anderen Zeitpunkt zu verlegen sowie einen
Wettbewerb wegen Nichterreichung der geforderten Nennungszahl zu streichen
bzw. mit einem anderen Wettbewerb zusammen zulegen.
 Eine Erfolgsanrechnung dieser Veranstaltung wird n i c h t
nach § 62 LPO registriert.
 Meldungen der Startbereitschaft:
Die Startbereitschaften für die Wettbewerbe 02, 03 und 06 müssen telefonisch
am Freitag, den 17.10.2014 in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr erklärt
werden. Für die restlichen Wettbewerbe müssen sie in der Meldestelle der
Pferdesportanlage Peters, Grüner Weg 9, 22851 Norderstedt spätestens eine
Stunde vor Wettbewerbsbeginn oder unter
 Telefon Nr. : 0176 – 430 82 566 erfolgen, andernfalls ist der Teilnehmer
nicht startberechtigt.
Dressur-WB in Anlehnung an LP Klasse E
Zugelassene Reiter...Alle Altersklassen gem. Präambel ohne LKL oder mit
LKL D6, 0
Zugelassene Ponys/Pferde 5-jährige und ältere Pferde und M- oder GPonys (keine K-Ponys)
Pro Reiter ist für diesen Wettbewerb nur 1 Nennung erlaubt.
Aufgabe
E6/2
Richtverfahren
WB 246 mit 1 WN von 0-10
Ausrüstung
WB 246 Trense mit Reithalfter
Einsatz
€ 6,00
Verlangt 10 Nennungen
Startfolge
ab „H“
 Wettbewerb Nr. 03
Reiter-Wettbewerb
Zugelassene Reiter...Alle Altersklassen gem. Präambel ohne LKL oder mit
LKL D6, 0 und ohne Start in WB 01+02
Zugelassene Ponys/Pferde 5-jährige und ältere Pferde und Ponys
Pro Reiter ist für diesen Wettbewerb nur 1 Nennung erlaubt.
Richtverfahren
WB 234 mit 1 WN von 0-10
Ausrüstung
gem. WBO WB 234
Anzug
einfarbiges Hemd und/oder
einfarbiger Pullover zugelassen
Einsatz
€ 6,00
Verlangt 10 Nennungen
Startfolge
in Gruppen nach Pferden/Ponys
bzw. Reiterjahrgang
 Wettbewerb Nr. 04
Reiter-Wettbewerb ohne Galopp
Zugelassene Reiter...Alle Altersklassen gem. Präambel ohne LKL oder mit
LKL D6, 0 und ohne Start in WB 01-03
Zugelassene Ponys/Pferde 5-jährige und ältere Pferde und Ponys
Pro Reiter ist für diesen Wettbewerb nur 1 Nennung erlaubt.
Richtverfahren
WB 234 mit 1 WN von 0-10
Ausrüstung
gem. WBO WB 234
Anzug
einfarbiges Hemd und/oder
einfarbiger Pullover zugelassen
Einsatz
€ 6,00
Verlangt 10 Nennungen
Startfolge
in Gruppen nach Pferden/Ponys
bzw. Reiterjahrgang
 Wettbewerb Nr. 05
Führzügelklassen-Wettbewerb
Zugelassene Reiter...Alle Junioren gem. Präambel in diesem Jahr mind. 5
und max. 9 Jahre alt wurden, die keiner Leistungsklasse angehören, die
nicht im Besitz eines Reitabzeichens sind und die nicht an einem
anderen Wettbewerb dieser Veranstaltung teilnehmen
Zugelassene Ponys/Pferde 4-jährige und ältere Pferde/Ponys
Pro Reiter ist für diesen Wettbewerb nur 1 Nennung erlaubt.
Anforderung
WB gem. WBO, Pferd/Pony und Reiter werden
durch eine Person, 14 Jahre und älter, am Führzügel im Schritt und Trab
nach Weisung der Richter vorgeführt
Richtverfahren
WB 221 mit 1 WN von 0-10
Ausrüstung
gem. WBO WB 221
Einsatz
€ 6,00
Verlangt 10 Nennungen
Startfolge
ab „N
 Wettbewerb Nr. 06 Mannschafts-Dressurwettbewerb
in Anlehnung an LP Kl. E
Zugelassene Reiter auf Pferden und Ponys...Alle Altersklassen gem.
Präambel mit LKL D6, 0
Zugelassene Ponys/Pferde 5-jährige und ältere Pferde und G-Ponys
Pro Mannschaft ist für diesen Wettbewerb nur 1 Nennung erlaubt.
Es müssen drei Teilnehmer je Mannschaft genannt werden.
Richtverfahren
WB 246 mit 1 WN von 0-10 aufgrund der
Ergebnisse der TN aus Wettbewerb Nr. 02
Ausrüstung
WB 246 Trense mit Reithalfter
Einsatz
€ 12,00
Verlangt 5 Nennungen
Startfolge
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
58 KB
Tags
1/--Seiten
melden