close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der CSU-Wahlkampf beginnt - so nass- forsch wie - Stadt Nürnberg

EinbettenHerunterladen
FRAKTION B’ 90/DIE GRÜNEN, RATHAUSPLATZ 2, 90403 NÜRNBERG
An die
Nürnberger Medien
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Stadtratsfraktion Nürnberg
Rathausplatz 2
90403 Nürnberg
Tel: (0911) 231-5091
Fax: (0911) 231-2930
gruene@stadt.nuernberg.de
Bus: Linie 36, 46, 47 (Rathaus)
U-Bahn: Linie 1 (Lorenzkirche)
Nürnberg, 15.10.2013
PRESSEMITTEILUNG
Der CSU-Wahlkampf beginnt - so nassforsch wie das derzeitige Wetter
Zur Inthronisation der CSU-Stadtratskandidaten erklärt
Achim Mletzko, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/ Die
Grünen: „Jetzt wird es langsam ernst und die Slogans der
mitregierenden CSU werden schon mal großflächig
plakatiert. Nur: Großflächenplakate machen keine Politik und
lautstarke Parolen des sich maßlos überschätzenden OBKandidaten auch nicht! Man muss den Eindruck haben, die
CSU hat die letzten sechs Jahre in einer großen Koalition mit
der SPD still gelitten und haut nun kräftig auf den Putz.
Sechs Jahre lang hat die CSU im Stadtrat ihre Positionen
gemeinsam mit der SPD vertreten und durchgesetzt. Alle
Vorwürfe der CSU an andere fallen unmittelbar auf sie selbst
zurück!“
Elke Leo, stellvertretende Fraktionsvorsitzende erinnert: „Die
Rückzahlung der städtischen Schulden ist uns schon immer
ein ganz starkes Anliegen und wir haben dies in unserer
Haushaltspolitik nachdrücklich thematisiert. Die geplante
hohe Verschuldung im Jahr 2009 war auch der Grund dafür,
dass die Stadtratsfraktion von Bündnis90/Die Grünen im
ersten Jahr dieser Legislaturperiode den Haushalt einstimmig abgelehnt hat. Die CSU soll sich nicht aufplustern wie
ein Maikäfer und meinen, die Rückzahlung der Schulden sei
ihre Erfindung - Bündnis 90/ Die Grünen sind ihr da weit voraus!“
www.gruene.rathaus.nuernberg.de
„Wir gehen mit großer Gelassenheit und Kraft in die vor uns
liegenden Auseinandersetzungen. Die populistischen Konzepte der CSU werden wir Punkt für Punkt zerlegen: Wir
wollen keine schwarzen Sheriffs in Nürnberg, wir wollen
Rücksicht auf die Schwächsten in der Verkehrspolitik, und
wir wollen Natur und Umwelt als Teil einer klugen Wirtschaftspolitik. Nürnberg ist tatsächlich mehr wert und hat
mehr verdient, vor allem bessere Konzepte als die der
Schwarzen, so Achim Mletzko.“
Bei Rückfragen erreichen Sie Achim Mletzko unter
0151 – 14970354.
Mit freundlichen Grüßen
Rita Micu
Fraktionsgeschäftsführerin
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
40 KB
Tags
1/--Seiten
melden