close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

0.1 Einleitung In diesem Tutorial zeige ich euch, Schritt für Schritt

EinbettenHerunterladen
0.1 Einleitung
In diesem Tutorial zeige ich euch, Schritt für Schritt, wie ihr eure Wii, egal welche Version ihr
habt, softmodden könnt.
Ich biete zwei Pakete an:
- ein Online Paket, welches eine Internet Verbindung auf der Wii erfordert und
- ein Offline Paket, welches ohne eine Internet Verbindung ausgeführt werden kann
die Update.bat, die in den Paketen enthalten ist, hält die Dateien aktuell
ein Doppelklick darauf und die Auswahl der Version am Ende des Updates genügt
0.2 Voraussetzung
- eine SD Card bis zu 2GB (Media Markt; 6€)
# mindestens 256MB ohne Backup
# mindestens 1GB für ein NAND-Dump über BootMii
- eine WLAN Verbindung auf der Wii (nur Online Paket)
- eine Wii (versteht sich )
- und das wichtigste Verständnis
0.3 Hinweis
Dieses Tutorial benötigt keinerlei Vorkenntnisse. Aber man sollte sich schon etwas einlesen.
Das einzige was man beherrschen muss, ist der Umgang mit dem PC und das Tragen der
Verantwortung.
Durch das Nutzen des Tutorials kann ich nicht dafür haftbar gemacht werden, falls beim
SoftMod-Vorgang irgendetwas schief geht - bei Unachtsamkeit.
Ich rate zwingend diesen Thread sich vorher durchzulesen, um die Grundlagen des
Softmoddens zu verstehen.
Wie würde Mario jetzt sagen? "Here we gooo!"
1.0 Vorbereitung
Als aller erstes entscheidet ihr euch für ein Paket. Entweder Online oder Offline.
Mirror:
Online Packet: http://ul.to/nabikf , http://freakshare.net/files/qeq2xxki/SoftWiiv2-Online.exe.html
Offline Packet: http://x7.to/csybm1, http://freakshare.net/files/k6ancprp/SoftWiiv2-Offline.exe.html
1.1 SD Card Formatierung
Während des Downloads des Pakets, setzt ihr eure SD Card in den Rechner ein und formatiert
diese einfach als FAT 32.
1.2 Welche Wii Version besitze ich?
Während des Downloads könnt ihr noch die Version eurer Wii ausfindig machen.
Dazu einfach die Wii einschalten:
- unten links auf Wii Optionen drücken
- dann auf Wii Einstellungen
und schon könnt ihr oben rechts feststellen, welche Version ihr habt. Beispielsweise Ver. 4.1E
oder 4.2E
Hier das Ganze auch als Video: http://www.youtube.com/watch?v=mg8Ekfp5cWM
Die Vorgehensweise könnt ihr nochmals im Video nachvollziehen.
Das ist insofern wichtig zu wissen welche Version ihr habt,
da während des Softmodden die Frage auftaucht,
welche Version ihr tatsächlich besitzt,
um so die korrekte Entscheidung - später - treffen zu können.
1.3 Fertigstellung der SD Card
Spätestens jetzt sollte der Download eures Pakets beendet sein.
Jetzt könnt ihr mit dem Doppelklick auf euer Paket die Installation starten und durchs
Durchsuchen die Dateien auf eure SD Card kopieren lassen.
Daraufhin startet die Update.bat, um eventuell entstehende Probleme vorzubeugen, falls
irgendwelche Dateien nicht aktuell sind.
Ist dies getan, sind die Vorbereitungen nun abgeschlossen.
2.0 Installation des SoftMods
Nun ist es endlich soweit. Startet eure Wii.
Bei 4.2:
- Im WiiMenü auf das blaue SD Card Symbol gehen
Jetzt setzt ihr eure SD Card in die Wii ein, daraufhin werdet ihr gefragt, die boot.dol/elf zu laden.
Dies bestätigt ihr mit Ja.
Bei 4.1 und 3.x:
- Wii Optionen auf Datenverwaltung
- daraufhin auf Kanäle
- und dann oben Rechts auf SD Card
Jetzt setzt ihr eure SD Card in die Wii ein, daraufhin werdet ihr gefragt, die boot.dol/elf zu laden.
Dies bestätigt ihr mit Ja.
Falls die Wii sich beim einsetzen der SD Card aufhängt,
müsst ihr die SD Card wieder in den Rechner einsetzen,
den vorhanden Private Ordner umbenennen,
von der Bannerbomb Homepage eine neue Version runterladen,
den neuen Private Ordner dann auf eure SD Card kopieren
und Schritt 2.0 wiederholen.
2.1 HackMii Installer
- Nun erscheint ein "Warnhinweis" in Englisch, diesen könnt ihr getrost ignorieren und warten
ab, bis ihr mit der (1)-Taste auf der WiiMote fortfahren könnt.
- Nun erscheint der HackMii Installer und ihr fahrt mit der (A)-Taste fort.
2.2 Installation des Homebrew Channels
- Daraufhin wählt ihr ganz oben Install the Homebrew Channel und dann Yes, continue aus.
- Jetzt wird der Homebrew Channel installiert, wenn ein SUCCESS erscheint, hat alles
wunderbar geklappt.
2.3 Bootmii
- Bei Wiis die älter sind als Mitte 2008 ist es möglich Bootmii als boot2 zu installieren, das ist
der ultimative Brickschutz.
- Startet im Homebrewkanal den Hackmii Installer.
- Den Warnhinweis könnt ihr nach ca. 10 Sekunden mit der (1)-Taste bestätigen.
- Auf dem Info Bildschirm seht ihr ob die boot2 Installation möglich ist, wenn alles grün ist
könnt ihr auf continue klicken. Wenn bei Bootmii etwas in Lila Schrift steht, ist eine boot2
Installation nicht möglich.
- Jetzt klickt ihr auf Install as Boot2, nach der Installation könnt ihr den Installer verlassen.
3.1 SoftMod Installer
3.11 gepatchtes IOS36 installieren
- Nun starten ihr den SoftMod Installer im Homebrew Channel.
- Jetzt erscheint ein ellenlanger Warnhinweis.
(Falls ihr schon ein gepatchtes IOS36 habt, könnt ihr einfach die (A)-Taste drücken und mit
Schritt 3.12 weiter machen)
- Startet mit der (1)-Taste den Trucha Bug Restorer Modus.
- Nach der Fertigstellung beendet ihr den Prozess mit der (A)-Taste .
3.12 SoftMod installieren
- Mit der (A)-Taste bestätigt ihr die boot2 Info, bis ihr zur Firmwareauswahl kommt.
- Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo ihr wissen solltet, welche Version ihr besitzt. Diese
wählt ihr aus und drückt erneut auf die (A)-Taste (Alle die 3.x haben wählen 4.1).
- Nun werdet ihr vor der Installation des SoftMods nochmals gefragt und drückt wiederrum
auf die (A)-Taste, jetzt kommt ihr zu einem Auswahlbildschirm.
-Dort wählt ihr aus was installiert werden soll. Standartsgemäß ist alles auf Ja, wenn ihr keine
Ahnung habt was installiert werden muss, lasst am besten alles auf Ja und scrollt mit dem
Steuerkreuz runter auf "Auswahl installieren ? Los" und bestätigt mit der (A)-Taste.
Wenn jetzt alles reibungslos lief, habt ihr eure Wii erfolgreich gesoftmodded.
Mit der Home-Taste beendet ihr den SoftMod Installer.
Hier ein Teil noch als Video (das Video stammt von einer alten Version):
http://www.youtube.com/watch?v=XESzp3iZ_5
Priiloader

Startet im [HBC] den [Prilloader 3.0].

Daraufhin öffnet sich der Installer, ihr installiert ihn mit [+].

Danach startet ihr die Wii neu, der [Priiloader] sollte starten. (Wenn nicht haltet beim
Einschalten [Reset] gedrückt)

Jetzt geht ihr auf [Einstellungen] und stellt [Autostart] und [Rückkehr zu] auf
[Systemmenü], danach speichert ihr.

Geht auf [Systemmenü Hacks] und aktiviert alle Hacks, danach speichert ihr.

Jetzt könnt ihr den [Priiloader] verlassen.
Festplatte einrichten
1.1 Festplatte aussuchen
Ich empfehle folgende Platte:
http://www.amazon.de/Platinum-MyDrive-ExterneFestplatte-schwarz/dp/B001G83R3M/
Man kann natürlich auch jede andere Platte verwenden,
bloß kann ich von dieser garantieren dass sie funktioniert
und Preiswert ist.
Eine Liste mit kompatiblen Platten gibt es hier:
http://wiki.gbatemp.net/wiki/index.php?title=USB_Devices_Compatibility_List
1.2 Festplatte formatieren
Als erstes gilt es ein Format auszuwählen, momentan möglich sind NTFS, FAT32 und
WBFS. Ich beschreibe jedes Format kurz: NTFS ist das Standard Windows Format, man
kann gleichzeitig Spiele und andere Daten von Windows darauf haben. Der Nachteil ist das
die Wii nur von NTFS lesen kann und nicht schreiben, das heißt man kann mit der Wii keine
Spiele auf eine NTFS Platte dumpen, also muss man die Spiele immer per PC auf die Platte
kopieren. FAT32 wird von vielen Geräten unterstützt, man kann wie bei NTFS Wii Spiele
und Windows Daten gleichzeitig drauf haben. FAT32 kann von der Wii beschrieben werden,
also kann man darauf Spiele dumpen. Der einzige Nachteil von FAT32 ist das man keine
Dateien speichern kann die größer als 4 GB sind. Für Wii Spiele ist das kein Problem, da
man sie aufteilen kann, also z.b. bei Super Smash Bros Brawl (ca. 7 GB) hat man eine Datei
mit 4 GB und eine mit 2 GB, der USB Loader kommt damit zurecht. WBFS ist ein Format
das speziell für Wii Spiele entwickelt wurde. Das heißt das man nur Wii Spiele darauf
speichern kann, keine anderen Daten. Windows kann auf WBFS Laufwerke nicht zugreifen,
man braucht zwingend einen WBFS Manager.
Um ziemlich flexibel zu sein gibt es hier einen Manager der mit allen 3 Formaten
kompatible ist: http://gbatemp.net/index.php?showtopic=188295
Mit diesem wird auch hier
gearbeitet.
Ihr startet das Programm und
stellt es direkt mal in den
Optionen auf Deutsch.
Wenn ihr eure Festplatte angeschlossen
habt klickt ihr auf Werkzeug und dann auf
Festplatte formatieren.
Jetzt wählt ihr euer Laufwerk und das
gewünschte Format aus uns startet die
Formatierung (ACHTUNG: Es gehen alle
Daten auf der Festplatte verloren)
Im Tab „auf Laufwerk 1“ wählt ihr nun das Laufwerk aus.
Daraufhin werdet ihr gefragt ob ihr eine wbfs Ordner
anlegen wollt, klickt auf Yes.
1.3 Spiele kopieren
Um Spiele auf das Laufwerk zu kopieren geht ihr wie folgt vor:
Im Tab „Dateien“ geht ihr auf „Hinzufügen“, falls ihr nur ein ISO
hinzufügen wollt klickt ihr auf „Dateien“, wenn ihr einen Ordner mit
ISOs habt auf „Verzeichnis“ und wählt das Spiel/Verzeichnis aus.
Jetzt markiert ihr die Spiele die
übertragen werden sollen, dann klickt
ihr auf den Tab „Übertragen“ und
wählt „auf Laufwerk 1“ aus.
Wichtig
Ihr solltet jetzt auf Firmwareupdates von Nintendo verzichten, könnt aber weiterhin das Online
Angebot nutzen.
Links:
http://board.gulli.com
http://board.gulli.com/forum/162-nintendo/
http://uploaded.to/ref?id=1055270&r
http://board.gulli.com/thread/1341403-wii-einstieg-leicht-gemacht-fuer-newbies/
http://wii-homebrew.com
http://wiibrew.org
http://twitter.com/softwii
Spenden: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=10352504
Dieses TuT
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
6
Dateigröße
565 KB
Tags
1/--Seiten
melden