close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1 Autor: Karl Geyer Thema: Was wir haben – Was wir sollen – Wie

EinbettenHerunterladen
Diese Kurzübersicht wurde durch Kahal.De digitalisiert und ist unter www.kahal.de veröffentlicht.
Bitte beachten Sie das Copyright des Autors. Vielen Dank. Anregungen und Anfragen hierzu bitte an: Info@Kahal.De
Autor:
Karl Geyer
Thema:
Was wir haben – Was wir sollen – Wie wir es vermögen
Detail:
Vom Dienst der Ermahnung im Blick auf den kommenden Tag. Artikel: 320-KG-VDE.rtf
Der innere Aufbau des Abschnittes Hebräer 10, 19-25 weist eine wunderbare Harmonie auf. Er gliedert sich in
drei Hauptteile, von denen jeder wieder drei Unterteile enthält:
1. Die objektive Grundlage unseres Heils, oder: Was wir haben
a) Freimütigkeit zum Eingang in das Allerheiligste durch das Blut Jesu
b) einen neuen und lebendigen Weg, den Er uns eingeweiht hat durch den Vorhang hin, das ist Sein
Fleisch
c) einen grossen Priester über das Haus Gottes
2. Die subjektive Auswirkung der Heilsmöglichkeiten, oder: Was wir sollen
a) Lasst uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen, in voller Gewissheit des Glaubens, die Herzen
besprengt und also gereinigt vom bösen Gewissen und den Leib gewaschen mit reinem Wasser
b) Lasst uns festhalten das Bekenntnis der Hoffnung unbeweglich (denn treu ist Er, der die Verheissung
gegeben hat)
c) Lasst uns aufeinander achthaben zur Anreizung zur Liebe und guten Werken
3. Die wirksamen Mittel, oder: Wie wir es vermögen
a) indem wir unser Zusammenkommen nicht versäumen
b) sondern einander ermuntern (ermahnen)
c) und das um 50 mehr, je mehr ihr den Tag herannahen sehet
Die Harmonie des Aufbaus wird noch klarer ersichtlich, wenn man bei der folgenden Gliederung die Parallelen
zwischen den einzelnen Unterzeilen beachtet:
1. Was wir haben (eine dreifache Grundlage)
a) Der Gekreuzigte (Sein Blut) = Vorhof
b) Der Auferstandene (Vorhang des Fleisches) = Heiligtum
c) Der Verherrlichte (Priesterdienst beim Vater) = Allerheiligstes
2. Was wir sollen (eine dreifache Ermahnung)
a) Volle Gewissheit des Glaubens = Vorhof
b) Das Bekenntnis der Hoffnung = Heiligtum
c) Anreiz zur Liebe = Allerheiligstes
3. Wie wir es vermögen (ein dreifaches Mittel)
a) Versammlung (äusseres Zusammenkommen) = Vorhof
b) Ermahnung (innerer Dienst) = Heiligtum
c) Offenbarung (die geistige Schau auf den kommenden Tag) = Allerheiligstes
1
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
60 KB
Tags
1/--Seiten
melden