close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Artistic Perfumery: Wie kommt das - HKB

EinbettenHerunterladen
Datum: 14.02.2012
Das Alumni-Magazin der Uni SG
alea iacta ag
9001 St. Gallen
071/ 244 66 00
www.alumni.unisg.ch
Medienart: Print
Medientyp: Spezial- und Hobbyzeitschriften
Auflage: 20'000
Erscheinungsweise: 4x jährlich
Themen-Nr.: 375.19
Abo-Nr.: 1074128
Seite: 24
Fläche: 16'655 mm²
HSG Alumni Bern
Artistic Perfumery: Wie kommt das
Wissen in die Flasche?
Claus Noppeney
Abseits der grossen bekannten Parfummarken ist in den letzten Jahren die Artistic Perfumery entstanden. Mit einem neuen Sinn
für Qualität und Konsequenz etablieren sich
junge und hochwertige Marken auf dem
sierte die Alumni mit ihren unterschiedlichen Hintergründen. Naturwissenschaftlich
geprägte Executive MBAs interessierten sich
für die chemische Seite der Produktentwicklung, während Alumni aus der Konsumgüterindustrie das Brandirtg bei Düften disku-
umkämpften Parfummarkt. Bei einer Abendveranstaltung an der Hochschule der Künste Bern tauchten die HSG Alumni in und um
Bem in diese Welt besonderer Düfte ein. Im
tierten. Im Anschluss an das Podiumsgespräch standen die diskutierten Düfte zum
Rahmen eines SNF Projekts untersucht
sprächstoff. Denn am Anfang der Parfu-
Claus Noppeney den Produktentwicklungs-
mentwicklung steht jeweils eine besondere
prozess im Bereich der Artistic Perfumery. Im
Gespräch mit Sebastian Fischenich, dem ge-
Emotion, die dann im Duft aufgegriffen wird:
stalterischen Kopf hinter dem in Zürich und
Köln beheimateten Parfumlabel Humiecki &
Graef, trafen die Bilder und Daten aus der
Forschung auf die Erzählungen eines erfahrenen Praktikers. Das Thema Duft mobili-
Medienbeobachtung
Medienanalyse
Informationsmanagement
Sprachdienstleistungen
Testen bereit. Dabei sorgte das durchgängige
Parfumkonzept der Düfte für reichlich Ge-
Wie riechen weinende Männer? Wie riecht
Vertrauen? Und wie Zufriedenheit? Bei
Wein und Käse liessen die Berner Alumni
den gelungenen Abend ausklingen.
bern@alumni-unisg.ch
ARGUS der Presse AG
Rüdigerstrasse 15, Postfach, 8027 Zürich
Tel. 044 388 82 00, Fax 044 388 82 01
www.argus.ch
Argus Ref.: 45129960
Ausschnitt Seite: 1/1
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
3
Dateigröße
483 KB
Tags
1/--Seiten
melden