close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kommen Sie mit uns ins Geschäft

EinbettenHerunterladen
Zu verkaufen
in Bellach.
Bahnhofsgebäude mit Wohnund ­Gewerbenutzung mit zirka
3300 m2 Grundstück.
2
Inhaltsverzeichnis.
Bellach – Zentraler Gewerbe- und Industriestandort.
4
Lage.6
Situationsplan.8
Grundstücksdaten.9
Zonenplan.10
Gebäudebeschrieb.11
Mieterspiegel.13
Grundrisse.14
Wichtige Verkaufskonditionen.
20
Verkaufsverfahren.21
Kontakt.21
3
Bellach – Zentraler Gewerbe- und Industriestandort.
Bellach
Die Gemeinde Bellach liegt am Jurasüdfuss zwischen den
Städten Solothurn und Grenchen. Bellach grenzt direkt
an ­Solothurn. Weitere Nachbargemeinden sind Langendorf,
Oberdorf, Lommiswil, Selzach, Lüsslingen-Nennigkofen
­sowie Biberist. Solothurn ist in 7 Minuten mit dem Zug oder
auch mit dem Auto erreichbar. Nach Grenchen benötigt
man mit dem öffentlichen Verkehr 8 Minuten und mit dem Auto
zirka 13 Minuten. Nahgelegene Erholungsräume machen
die Attraktivität der Gemeinde aus.
Bellach hat 5233 Einwohner. Seit den 50er Jahren nahm
die ­Bevölkerung rasant zu, da die beiden Wohnquartiere
«­Grederhof» und «Franziskanerhof» ­entstanden.
Bellach
4
Industrie-, Gewerbe-, und Dienstleistungsbetriebe bieten
in Bellach rund 2000 Arbeitsstellen an. Grosse Betriebe
wie ­Fraisa SA, Kisag AG, Carrosserie Hess, Agathon AG,
­Lanco AG, Almeta Recycling AG und Almeta Metall­
handel AG siedelten sich in Bellach an. Die Region um Bellach
ist zudem bekannt für die Uhrenindustrie. Noch heute be­
schäftigt der Industriesektor im Ort mehr Personen als der
Dienst­leistungssektor.
Standort und Marktrating
Gemäss Standort und Marktrating von Wüst und Partner
gilt Bellach als Ort mit einer durchschnittlichen
­Standortqualität für Mietwohnungen sowie einer überdurchschnittlichen Standortqualität für Gewerbeflächen.
Standortfaktroren
Mietwohnungen
Gewerbeflächen
Erreichbarkeit
Unterdurchschnittlich
Unterdurchschnittlich
Infrastruktur
Durchschnittlich
Durchschnittlich
Demografie
Unterdurchschnittlich
Mässig
Arbeitsplätze
Durchschnittlich
Durchschnittlich
Gemeindetyp
Durchschnittlich
Durchschnittlich
Steuerbelastung
Mässig
Unterdurchschnittlich
Mietwohnungen
Gewerbeflächen
Baumarkt, Bautätigkeit
Gut
Gut
Bestandesstruktur
Überduchschnittlich
Sehr gut
Angebots- und Transaktionsmarkt
Extrem schlecht
Gut
Leerstandsrisiko
Schlecht
Schlecht
Preisentwicklung
Sehr schlecht
Schlecht
Präsenz institutioneller Anleger
Gut
Gut
Immobilienmarktfaktoren
5
Lage.
Richtung Solothurn ì
Erreichbarkeit
Fahrtzeit Individualverkehr
Fahrtzeit öffentliche Verkehrsmittel
Solothurn
7 Autominuten
7 Bahnminuten
Grenchen
13 Autominuten
8 Bahnminuten
Bern
38 Autominuten
54 Bahnminuten
Zürich
73 Autominuten
77 Bahnminuten
Die Liegenschaft befindet sich an zentraler Lage, zirka 8 Autominuten von der Ausfahrt
­Solothurn West entfernt.
In zirka 10 Gehminuten erreicht man verschiedene Einkaufsläden, welche eine grosse A
­ uswahl
anbieten und mehr als nur den Tagesbedarf abdecken.
Die drei Gemeinden Bellach, Lommiswil und Selzach haben sich schulisch zusammengetan,
der Schulkreis nennt sich «BeLoSe» (www.belose.ch). In Bellach werden Kindergarten
und Primarschule angeboten. Die 7. und 8. Klasse werden an der Sekundarschule in Bellach
angeboten, das 9. Schuljahr der Sekundarschule wird in der Nachbargemeinde Selzach
­besucht.
Die interessanten Angebote der verschiedenen Vereine ermöglichen eine abwechslungs­
reiche Freizeitgestaltung. Der Aare entlang finden Sie viele schöne Plätze, welche zum ver­
weilen einladen.
6
Ä Richtung Biel
Restaurant
Shopping
Schule
Post
Apotheke
Spital
7
Situationsplan.
8
Grundstücksdaten.
Verkaufsobjekt
Bahnhofgebäude mit Wohn- und Gewerbenutzung
Eigentümerin
Schweizerische Bundesbahnen SBB
Adresse
Bahnhofstrasse 8, 4512 Bellach
Parzellen-Nr.
ab Parzelle 718
Verkaufsfläche
zirka 3300 m²
Allenfalls notwendige Abparzellierung
folgt
Erschliessung
voll erschlossen
Bestehende Dienstbarkeiten
keine
Neu zu begründende
Dienstbarkeiten
Einwirkungsrecht z. G. SBB Parzelle 718
Grundpfandrechtekeine
Anmerkungen/
Vormerkungen
keine
Eintrag im Altlastenkataster
keine
9
Zonenplan.
90901
1009
9
ach
Bus
lete
nb
LL
LL
718
718
Spezialzone «Atriumhäuser»
Spezialzone «Grederhöfe»
Kernzone alt
LL
M
M
8a
8a
Wohnzone W 2
Wohnzone W 4
SBB
LL
LL
Wohnzone W 3
e
8
LL
LL
LL
LL
sse
LL
M
M
M
M
8
u
452
452
450
450
s
stra
Weite tras
es
Weit
451
451
Spezialzone «Terrassensiedlung»
33ee
9
9
ach
2322
2322
M
M
M
M
M
M
LL
7
7
1
33cc
LL
O
Einfamilienhauszone E 2b
M
M
MM
MM
33ff
M
3
Einfamilienhauszone E 2a
M
M
481
481
M
M
1
449
449
3
Reservezone
33bb
O
M
M
M
M
M
M
33
O
M
M
eg
1a
0
11
LL
11 0
909011
M
M
6
10
10
M
enb
11
M
M
M
M
M
M
M
M
M
M
6
Halt
O
88
weg
w
enn
BlumeM
M
Blum 1a
446
446
66aa
66
448
448
Bauzone
M
M
M
M
sseasse
fstratr
u
M
M
LL M
M
11110055 M
444
444
LL
LL
M
MM
M
M
M
Bahnh ofs
7
2321
2321
22
44
447
447
M
M
M
M
O
M
M
nho
90111 Bah
07
1104
90111
01 0
909 1
1111aa
O
445
445
LL
M
M
LL
3b
Die Liegenschaft mit dem gesamten Grundstück
befindet1104
sich in der Zone Bahnareal und ist momentan keine Bauzone.
Die bisherige Nutzung der Liegenschaft (4,5-Zimmer­
wohnung, G
­ ewerbe-/Lagerräume, Parkplätze und Garten­
areal) kann mit den heute geltenden Nutzungsvor­
schriften so weitergeführt werden. Weitere Informationen
können bei der Bauverwaltung Bellach eingeholt werden.
M
LL
11
11
442
442
3b
M
M
O
4
O
M
M
M
M
M
4
M
LL
M
M
LL LL
M
M
M
M
LL
LL
Legende Genehmigungsinhalt
11aa
Bie
M
M
2
sese
traass
lstr
Biels
Die im Internet veröffentlichten Daten haben nur informativen C harakter. Aus diesen Daten und
deren Darstellung können deshalb keine Ansprüche irgendwelcher Art abgeleitet werden.
Bauvorschriften
Bauzone: Zone Bahnareal (BA)
Lärmempfindlichkeitsstufe III
Kein Denkmalschutz
M
M
LL
LL LL
2
Bellach
LL
8
2b
2b
ch
ba
te n
LL
LL
10 8
909010
LL
Kernzone
LL
M
O
M
M
e
trass
Witis
O
33
Wi tis
M
M
M
MM
M
M
M
e
Spezialzone «Pulverhaus»
M
M
Zone f ür öffentliche Bauten und Anlagen
10
10
LL
tra ss
M
M
MM
55
M
M
M
M
M
MM
M
M
LL
Spezialzone «Reservoir Hubel»
LL
LL
LL
LL
55bb
LL
LL
LL
M
M
LL LL
M
M
Spezialzone «Freizeit+Sport» Brunnmatt
Spezialzone «Hundesport- und zucht»
1809
0
M
M
M
40
m
O
© Alle Rechte bei infogis®
M
M
M
M
LL
M
O
Erstellt durch Gast
Ausdruck vom 25.08.2014
Bei Grabarbeiten sind die Leitungen vorgängig zu sondieren. Planausschnitte für
Mzuständigen Geometer.
Gesuchseingaben bedürfen einer Beglaubigung durch denM
M
M
766
766
Gewerbezone mit Wohnnutzung
Reine Gewerbezone
LL
u
Ü
1:1' 000
M
M
Industriezone
Freihaltezone
Spezielle Freihaltezone «Dägischer»
Spezialzone «Gartenbau»
Spezialzone «Parkplatz»
10
Gebäudebeschrieb.
Die gesamte Liegenschaft an der Bahnhofstrasse 8 besteht aus zwei Gebäudeteilen. Im
­vorderen Gebäudeteil (Ostseite) befindet sich im 1. OG eine 4,5-Zimmerwohnung mit
­zirka 82 m² ­Wohnfläche. Im EG befindet sich das ehemalige Stationsbüro des Bahnhofs
­Bellach mit ­ebenfalls zirka 82 m² Fläche.
Der hintere Gebäudeteil (Westseite) besteht aus einem Güterschuppen mit zirka 85 m²
­Lagerfläche. Die restliche Grundstücksfläche wird momentan als Parkplatz, Gartenfläche und
Lagerplatz genutzt.
Baujahr Bahnhofgebäude:
Kubatur:
zirka 1930
1895 m3
Die beiden Gebäudeteile sind gut erhalten, der Ausbaustandard der Wohnung entspricht aber
nicht mehr dem heutigen Standard. Die Ölheizung (1986) muss mittelfristig ersetzt werden.
11
12
Mieterspiegel.
Aktuelle Mietverträge
Objekt
Mietzins netto
Stationsgebäude + UG
Nebenkosten
Mietzins brutto
Kündigungsfrist
Strom + Heizung
CHF 316.–/Monat
6 Monate
4,5-Zimmerwohnung
CHF 720.–
CHF 170.–
CHF 890.–/Monat
3 Monate
Güterschuppen
CHF 398.–
CHF 10.– Strom
CHF 408.–/Monat
3 Monate
Objekt
Jährlicher Mietzins
Kündigungsfrist
Garten
CHF 80.–
6 Monate
Landpacht
CHF 36.–
3 Monate
Landabschnitt
CHF 30.–
3 Monate
Gesamteinnahmen brutto jährlich: CHF 19 514.–
13
Grundriss Kellergeschoss.
Gebäudeteil Ost.
14
Grundriss Erdgeschoss.
Gebäude gesamt.
15
Grundriss Obergeschoss (4,5-Zimmerwohnung).
Gebäudeteil Ost.
16
Ansichten Nord, Süd.
Gebäude gesamt.
17
Ansichten Ost, West.
Gebäude gesamt.
18
Querschnitte.
Gebäude gesamt.
19
Wichtige Verkaufskonditionen.
Preisvorstellung
CHF 510 000.–
Sofortiger Verkauf
–– Zahlung gesamter Verkaufspreis bei Beurkundung
–– Eigentumsübertragung bei Eintrag ins Grundbuch
–– Verkaufskosten zulasten des Käufers
20
Verkaufsverfahren.
Öffentliche Ausschreibung
SBB Immobilien verkauft als Eigentümerin das inserierte
Kaufobjekt. Die Kaufinteressenten geben ein schriftliches
­Angebot mit Finanzierungsbestätigung einer Schweizer Bank
ab. Bei mehreren gleichartigen Angeboten wird eine
­zweite Angebotsrunde durchgeführt, die Interessenten haben
die Möglichkeit Ihr Angebot nach zu bessern. Der Verkauf
geht an den Meistbietenden.
Terminplanung
Nach Abschluss des Angebotsverfahrens ist mit einer
­Dauer von zirka drei Monaten zu rechnen für die nachfolgenden Schritte bis zu einer Handänderung:
–– Zustellung und Bereinigung des Kaufvertragsentwurfes
–– Evtl. Abparzellierung des Grundstückes
–– SBB interne Genehmigung des Verkaufs
–– Öffentliche Beurkundung des Kaufvertrages
Kontakt.
Rechtlicher Hinweis
Die in dieser Verkaufsdokumentation gemachten Angaben
dienen der allgemeinen Information und erfolgen ohne
­Gewähr. Sie bilden keinen Bestandteil einer vertraglichen Vereinbarung. Sie sind vertraulich zu behandeln und dürfen
­weder kopiert noch an Dritte weitergegeben werden.
Hegedüs, Layla
Telefon: +41 51 229 55 36
Mobile: +41 79 634 69 56
layla.hegedues@sbb.ch
SBB AG
Immobilienrechte
Froburgstrasse 10
4601 Olten
sbb.ch/sbb-konzern/immobilien
21
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
4 398 KB
Tags
1/--Seiten
melden