close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesund durchs ganze Berufsleben – wie schaffen - und Entsorgung

EinbettenHerunterladen
KOMMUNALE VERSORGUNG TV-V
INFO 1 DEMOGRAFIE
MITGLIEDERBEFRAGUNG
Gesund durchs
ganze Berufsleben –
wie schaffen wir das?
In der Tarifrunde 2014 haben wir nicht nur
Entgelterhöhungen und einige Verbesserungen
am Manteltarifvertrag abgeschlossen.
Wir haben mit der Vereinigung kommunaler
Arbeitgeberverbände (VKA) auch eine Verhandlungsverpflichtung zu Maßnahmen aufgrund der Auswirkungen des demografischen
Wandels im Geltungsbereich des TV-V und
zur verstärkten Nutzung der unteren Entgeltgruppen in der Praxis vereinbart.
Wann ist dieses Ziel aus deiner Sicht
erreicht?
Es gibt viele Forderungen, die wir an diesen
Tarifvertrag haben. Klar ist: Die Arbeitgeber
werden uns auch diesmal nichts schenken.
Wofür bist du bereit, dich zu engagieren?
Was ist für dich das wichtigste in diesem
­Tarifvertrag?
ver.di hat dazu angekündigt, in die Verhandlungen zum demografischen Wandel auch
das Thema der Entgeltsicherung bei Leistungsminderung einzubringen.
Mitgliederbefragung
Wir streben an, die Verhandlungen im Frühjahr
2015 aufzunehmen.
Bitte gib deine Antwort bis zum 15. Dezember
2014 bei deinen ver.di-Vertrauensleuten oder
deinen ver.di-Betriebsratsmitgliedern ab.
Unser Ziel
Alle Kolleginnen und Kollegen im Betrieb sollen
gesund durch das ganze Arbeitsleben kommen.
Vom Beginn der Ausbildung über die Übernahme, die Ausübung verschiedener Tätigkeiten
und Arbeitszeitumfänge bis hin zum Ausscheiden aus dem Berufsleben.
Dazu ist die Vermeidung von Überlastung –
ob körperlich oder psychisch – Voraussetzung,
aber nicht ausreichend.
Rücknahme von Arbeitsverdichtung, gesunde
Arbeitsorganisation und Zufriedenheit auch mit
den persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten
gehören ebenso dazu.
Bitte bewerte in der folgenden Tabelle die
­Themen nach der Bedeutung, die sie für dich
haben.
BITTE ZUTREFFENDES ANKREUZEN
DIESES THEMA IST MIR
SEHR
WICHTIG
WICHTIG
NICHT SO
WICHTIG
UNWICHTIG
Entgeltsicherung für
Leistungsgewandelte
Altersteilzeit im Teilzeit- und
im Blockmodell
Langzeitkonten
Angebote zur Gesundheitsvorsorge
in der Arbeitszeit
gesunde Arbeitsplatzgestaltung
und Arbeitsorganisation
Entlastung für Schicht- und
Wechselschichtarbeitende
Patenmodelle zum Wissenstransfer
(erfahrene Beschäftigte arbeiten
über längere Zeit mit neuen/jungen
Beschäftigten zusammen)
Personal-und Wiederbesetzungsplanung
Anspruch auf persönliche Qualifizierung
flexible Arbeitszeitgestaltung für mich
Kinderbetreuungsangebote im Betrieb
Telearbeit
Ausbildungsquoten
unbefristete Übernahme aller
Azubis mit Abschluss
Ausbau betriebliche Altersversorgung
Angebote zur Teilrente
Berufsunfähigkeitsversicherung
Verbot von Leiharbeit
Verbot von Fremdvergabe
Verbot von Ausgründung
FÜR DIE THEMEN, DIE MIR WICHTIG UND SEHR WICHTIG SIND, ENGAGIERE
ICH MICH IM BETRIEB – UND WENN NÖTIG AUCH AUF DER STRASSE.
Ich bin ___ Jahre alt und seit ___ Jahren im Unternehmen.
Ich bin männlich Ich bin Azubi
weiblich.
speichern
zurücksetzen
drucken
Wenn sie beitreten, können sie sofort mitdiskutieren und sich mit uns für
Gute Arbeit ­engagieren.
Die Arbeitgeber werden uns auch diesmal nichts schenken.
Wir alle brauchen aber dringend einen guten Demografie-Tarifvertrag.
Deshalb vielen Dank für die Unterstützung, die du deiner Verhandlungskommission
mit der Teilnahme an der Mitgliederbefragung gegeben hast.
Wir werden dich über den Verlauf der Verhandlungen informieren.
Und wenn es nötig ist, werden wir dich um Teilnahme an Aktionen bitten.
Bis dahin ist ein gutes Mittel, mit möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen im Betrieb
das Thema zu diskutieren.
Noch besser ist es, viele Beschäftigte neu als ver.di-Mitglieder zu gewinnen.
Bitte hilf dabei mit. Danke.
Mit solidarischen Grüßen
Wolfgang Scharnagl
Sprecher der TV-V-Verhandlungskommission
Clivia Conrad
Tarifkoordination öD
KOMMUNALE VERSORGUNG TV-V
Bitte informiere auch die Beschäftigten aus deinem Bereich über diese Umfrage,
die noch nicht in ver.di sind.
Beitrittserklärung
Änderungsmitteilung
Mitgliedsnummer
Ich möchte Mitglied werden ab
Titel/Vorname/Name
0 1
Straße
Hausnummer
PLZ
2 0
Geburtsdatum
Ort
Geschlecht
Telefon
E-Mail
Beschäftigungsdaten
Arbeiter/in
Beamter/in
freie/r Mitarbeiter/in
weiblich
männlich
Staatsangehörigkeit
Bin/war beschäftigt bei (Betrieb/Dienststelle/Firma/Filiale)
Angestellte/r
Selbständige/r
Erwerbslos
Vollzeit
Teilzeit, Anzahl Wochenstunden:
Straße
Azubi-Volontär/in-Referendar/in
bis
Schüler/in-Student/in
bis
Praktikant/in
bis
Altersteilzeit bis
PLZ
(ohne Arbeitseinkommen)
Hausnummer
Ort
Branche
ausgeübte Tätigkeit
ich bin Meister/in-Techniker/in-Ingenieur/in
Sonstiges:
monatlicher
Bruttoverdienst
Lohn- / Gehaltsgruppe
o. Besoldungsgruppe
Tätigkeits- / Berufsjahre
o. Lebensalterstufe
€
Ich war Mitglied in der Gewerkschaft
Ich wurde geworben durch:
Name Werber/in
Mitgliedsnummer
bis
Monatsbeitrag in Euro
Der Mitgliedsbeitrag beträgt nach § 14 der ver.di-Satzung pro Monat 1 % des regelmäßigen
monatlichen Bruttoverdienstes, jedoch mind. 2,50 Euro.
IBAN
BIC
Titel / Vorname / Name vom/von Kontoinhaber/in (nur wenn abweichend)
Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE61ZZZ00000101497
Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.
SEPA-Lastschriftmandat
Ich ermächtige ver.di, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von ver.di auf mein
Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb
von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des
belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut
vereinbarten Bedingungen.
Zahlungsweise
monatlich
halbjährlich
vierteljährlich
jährlich
W-3272-06-0114
Ort, Datum und Unterschrift
zur Monatsmitte
zum Monatsende
Straße und Hausnummer
PLZ
Ort
Nur für Lohn- und Gehaltsabzug!
Personalnummer
Einwilligungserklärung zum Lohn-/Gehaltsabzug in bestimmten Unternehmen:
Ich bevollmächtige die Gewerkschaft ver.di, meinen satzungsgemäßen Beitrag bis auf Widerruf
im Lohn-/Gehaltsabzugsverfahren bei meinem Arbeitgeber monatlich einzuziehen. Ich erkläre
mich gemäß § 4a Abs.1 und 3 BDSG einverstanden, dass meine diesbezüglichen Daten, deren
Änderungen und Ergänzungen, zur Erledigung aller meine Gewerkschaftsmitgliedschaft
betreffenden Aufgaben im erforderlichen Umfang verarbeitet und genutzt werden können.
Ort, Datum und Unterschrift
Datenschutz
Die mit diesem Beitrittsformular erhobenen personenbezogenen Daten, deren Änderungen und Ergänzungen werden ausschließlich gem. § 28 Abs. 9 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) erhoben,
verarbeitet und genutzt. Sie dienen dem Zweck der Begründung und Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen dieser Zweckbestimmung und
sofern und soweit diese von ver.di ermächtigt oder beauftragt worden sind und auf das Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet wurden. Ergänzend gelten die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes
in der jeweiligen Fassung.
Herausgeber: ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin · V. i. S. d. P.: Andreas Scheidt · Bearbeitung: Clivia Conrad
von
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
17
Dateigröße
225 KB
Tags
1/--Seiten
melden