close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Ladenlokal modernisieren Wie riskant ist - Foodaktuell.ch

EinbettenHerunterladen
3/12
Fachjournal für Fleisch und Delikatessen
Journal spécialisé pour la viande et des produits fins
Rivista specializzata per la carne e il mangiarino
Postcode 1
AZA 8057 Zürich
10. Februar 2012
109787_foodaktuell_03-2012.indd 1
Das Ladenlokal modernisieren
3
Wie riskant ist Transglutaminase?
6
Finger food – une tendance qui s’impose
22
08.02.12 12:32
Inhalt
Das Ladenlokal modernisieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3
Preisgekrönte Innovationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
Wie riskant ist Transglutaminase in Fleischwaren? . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Salzgehalte und Salzkonsum reduzieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
Bundesrat will Fleischimport-Versteigerung beibehalten . . . . . . . . . . . . . . 8
News . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
Tipps, Anuga-FoodTec-Vorschau, Agenda . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
MPV aktuell, Steuererklärung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Partie française / Parte italiana . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
Management-Wissen
foodaktu
ell N
heint a
r. 4 ersc
m 24.2.2
012
Demütige Chefs sind starke Chefs
Führungskräfte, die bescheiden auftreten, sind in
ihrem Vorgehen wirksamer und auch beliebter. Es
gelingt ihnen am besten, Fehler zuzugeben, Stärken anderer anzuerkennen und anderen ein Vorbild im Lernen zu sein, behaupten Forscher der
Buffalo School of Management (http://mgt.buffalo.edu). Ihre Aussagen spiegeln Ergebnisse einer Befragung unter Geschäftsführern und leitenden Angestellten aus Militär, Handwerk, Gesundheit, Finanzen, Handel und Religion wider.
Misslungene Starts, Fehler und Unsicherheiten
sind normal und werden am Arbeitsplatz sogar erwartet – auch von Menschen in Führungspositionen. «Wachsen und Reifen im Job beinhalten das
Scheitern. Doch nur wenn Vorgesetzte dies zugeben und die Angst vor Peinlichkeiten überwinden,
erlaubt es das ständige Vorankommen ihres Umfeldes und ihrer Organisation. Zudem werden sie
von den anderen weit positiver beurteilt», berichtet Studienleiter Bradley Owens. Bescheidenheit
und Demut steigern auch die Lernorientierung von
Teams und den Mitarbeitereinsatz, während sie
die Fluktuation der Belegschaft senken.
«Führungskräfte sind erst dann effektiv, wenn sie
nicht für sich selbst führen, sondern für ihre Or-
Bildquelle: www.procert.ch
ganisation. Dazu brauchen sie unweigerlich
Selbstdistanz», betont Kristian Furch, Geschäftsführer von Leadership Partners. Sichtbar werde
diese Eigenschaft am ehesten dann, wenn Menschen ausgewogen sind und die Ruhe bewahren
können, sobald sie unter Beschuss geraten oder
Fehler passieren.
«Oft wird vermittelt, Demut sei Zeichen von
Schwäche. Schwäche zeigt jedoch vielmehr der,
der sich ständig selbst auf die Brust schlagen
muss», betont Furch. Seine These führt der Experte im Buch «Demut macht stark» noch näher
aus: Bescheidenheit und Demut verhelfen demnach zu Teamarbeit, Masshalten und echtem
Selbstwert, schützen vor Selbstüberschätzung
oder Machtmissbrauch und machen unabhängiger von äusseren Umständen. Sie erlauben auch,
Ziele zu präzisieren, der Realität ins Auge zu blicken und mehr Einfluss zu bekommen.
(Text: Buffalo School of Management/
Academy of Management Journal)
Titelseite: Kurt Jaun
(zweiter von rechts),
Metzgereibesitzer und
MPV-Mitglied mit Gattin,
Kindern und Mitarbeitern
in seinem neuen Laden in
Neuenegg BE.
Kurt Jaun (deuxième à
partir de gauche), chef
d’entreprise et membre
ASPB avec épouse, ses
enfants et collaborateurs
dans son nouveau maga-
Fachjournal für Fleisch und Delikatessen
Journal spécialisé pour la viande et des produits fins
Rivista specializzata per la carne e il mangiarino
IMPRESSUM
91. Jahrgang
«foodaktuell» ist das offizielle
Organ des Metzgerei-PersonalVerbandes der Schweiz und der
Swiss Barbecue Asso­ciation,
ISSN 16623703
Herausgeber
Metzgereipersonal-Verband
der Schweiz MPV
Geschäftsstelle
Abo-Verwaltung
Metzgereipersonal-Verband
der Schweiz MPV
Berninastrasse 25, 8057 Zürich,
Tel. 044 311 64 06,
Fax 044 311 64 16,
E-Mail mpv@mpv.ch,
Internet www.mpv.ch,
Postkonto 80-177958
Redaktion
Chefredaktion:
Dr. Guido Böhler (GB),
Fachjournalist BR, Dr. sc. techn.,
Freyastr. 4, CH-8004 Zürich,
Tel. 044 242 85 20,
Fax 044 242 85 22, E-Mail:
redaktion@foodaktuell.ch
Anzeigen
Brunner AG, Druck und Medien,
Arsenalstr. 24, 6010 Kriens,
Fax 041 318 34 70
Verkauf:
Samuel Abt,
Tel. 041 318 34 85,
E-Mail s.abt@bag.ch
Administration:
Danila Bumbacher,
Tel. 041 318 34 67,
E-Mail d.bumbacher@bag.ch
Herstellung und Versand
Brunner AG, Druck und Medien,
Arsenalstr. 24, 6010 Kriens,
www.bag.ch
Konrad Busslinger,
Tel. 041 318 34 26,
E-Mail k.busslinger@bag.ch
Anzeigenschluss
Freitag der Vorwoche, 16.00 Uhr
Erscheinungsweise
In der Regel alle 14 Tage (Freitag)
Beglaubigte Auflage
WEMF 2011: 5716 Ex.
Druckauflage 2012: 6700 Ex.
Jahresabonnement
Fr. 60.–, Ausland auf Anfrage
Die irgendwie geartete Verwertung von in
diesem Titel veröffentlichten Inhalten und Inseraten oder Teilen davon, insbesondere
durch Einspeisung in einen Online-Dienst,
durch nicht autorisierte Dritte ist untersagt.
sin à Neuenegg BE.
109787_foodaktuell_03-2012.indd 2
08.02.12 12:32
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
9
Dateigröße
608 KB
Tags
1/--Seiten
melden