close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gewusst wie! Zweimassenschwungrad- Spezialwerkzeug

EinbettenHerunterladen
408LUK_FlyerZMS.qxp:210x297
27.08.2008
10:30 Uhr
Seite 1
Gewusst wie!
ZweimassenschwungradSpezialwerkzeug
S e r v i c e . P o w e r. P a r t n e r s h i p .
LuK
INA
FAG
Products
Schaeffler Group Automotive Aftermarket
Services
Spezialwerkzeug
In der Erstausrüstung der Fahrzeughersteller werden
vermehrt Zweimassenschwungräder eingesetzt – Tendenz weiter steigend. Grund hierfür sind die technischen
Vorteile eines ZMS sowie die Notwendigkeit der
Geräuschreduktion und die Emission moderner Motoren
zu vermindern. Jedes ZMS ist speziell auf das Fahrzeug
abgestimmt.
Im Rahmen eines Kupplungswechsels ist das Zweimassenschwungrad (ZMS) unbedingt zu überprüfen. Ein verschlissenes, schadhaftes ZMS kann zur Zerstörung der
neuen Kupplung führen!
News
Hebel
Distanzstücke für
Schwungradblockierwerkzeug
Adapter
Gestänge für
Gradscheibe
Gradscheibe
Messuhr
Messuhrhalter
Eine 100% Funktionsprüfung beinhaltet unter anderem
die Kennlinienmessung der Bogenfedern im ZMS. Die
Prüfung ist nur mit einem speziellen Prüfstand möglich
und mit Werkstattmitteln nicht durchführbar.
Mit dem LuK ZMS Spezialwerkzeug (Art.-Nr. 400 0080 10)
können die wichtigsten Messungen, die des Freiwinkels
und des Kippspiels, unter Werkstattbedingungen durchgeführt werden.
Schwungradblockierwerkzeug
Darüber hinaus sollten bspw. aber auch noch folgende
Kriterien in die Beurteilung des ZMS einfließen:
• Fettaustritt
• Zustand der Reibfläche
(z. B. thermische Belastung, Hitzerisse)
• Geräuschentwicklung
• Zustand der Kupplung, u.s.w.
• Laufleistung des Fahrzeugs
Im Zweifelsfall sollte man sich im Rahmen der Kupplungsreparatur immer für den Austausch des ZMS entscheiden.
Weitere Informationen zum Zweimassenschwungrad oder zu anderen LuK Produkten
und zum Bezug des Werkzeugs (Art.-Nr. 400 0080 10) erhalten Sie hier:
Telefon: +49 (0) 1801-753-333*
E-Mail: LuK-AS@Schaeffler.com
www.Schaeffler-Aftermarket.com
www.RepXpert.com
* 4,6 ct/Min aus dem Festnetz der Deutsche Telekom AG; gegebenenfalls abweichende Preise bei einem Anruf aus Mobilfunknetzen.
Art.-Nr. 400 0080 10
999 6003 450 2202/2.0/9.2008/OD-D
Bedienungsanleitung
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
202 KB
Tags
1/--Seiten
melden