close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die frühere Vorsitzende macht eS Wie Kurt Beck - Weinheim - ufh-BW

EinbettenHerunterladen
3
;1
Neuwahl: Bei den Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) übernimmt Angelika Grolig das Amt vop Marion Sporer
Die frühere Vorsitzende
macht eS Wie Kurt Beck
,
'
.
Viele
Handwerksbetriebe wären ohne die
Mitarbeit derBhefrauen und Mütter
nicht lebensfähig. Der UFH (Bundesverband Unternehmerfrauen im
Handwerk) ist ein bundesweites
Netzwerk von aktiven Unternehmerfrauen in mittelständischen Betrieben. Sie arbeiten im Farnllienbetrieb mit oder sind selbstständige
Unternehmerinnen.
Hauptziel der
Organisation ist es, gemeinsam zu
lernen, zugestalten und zu verantworten. Dafür werden Tagungen,
Seminare und Bildungsreisen angeboten. Der Verband wird von Institutionen, wie der IKK(Innungskrankenkasse) sowie VOl}. Handwerksunternehmen gefördert. '
Auch im Rhein-Neckar-Raum
hat der UFH-Regionalverband Baden Württember~ ein Netzwerk, Im
Hotel "Krone" in Großsachsen trafen' sich jetzt Mitglieder aus 'Weinheim und Umgebung zur Jahreshauptversammlung.
Ein wichtiger
Tagesordnungspunkt war die Neuwahl der Vorsitzenden, Denn Marion Sporer, die das Amt 13 Jahre lang
mit Begeisterung und großem Enga- Der Wechsel ist vollzogen:, Nach 13 Jahren kandidierte Maj'ion Sporer (links) nicht mehr ~Is Vorsitzende der Onternehmerfrauen und machte
BILD: GUTSCHALK
gement begleitet hat, stellte sich so Platz tür Angelika Grolig, die einstimmig an die Vereinsspitze gewählt wurde.
nicht mehr zur Wahl. Augenzwinkernd meinte sie: "Ich habe heute
mit Kurt Beck etwas gemeinsam,
der Unternehmerfrauen im Handratend zur Seite stehen." Dazu geDie Ämter a'uf einen Blick
nämlich mein Amt einer Nachfolge- ' werk zu widmen. "In unserer Firma' hören Aus- und Weiterbildung im
rin zu übergeben."
, hat ein Generationenwechsel stattBereich Fachwirtin oder Betriebs- '. Der neue Vorstand der UFHWein, Es habe ihr in all den Jahren gro" gefunden, Tochter und Sohn leiten
wirtin und Entwicklung des Füh- . heim: Vorsitzende: Angelika Grolig.
ße Freude bereitet, sich für me Un- jetzt das Geschäft", fügt die Seniorrungspotenzials ,für Frauen im Zweite Vorsitzende: Liane Schmitt.
ternehmerfrauen,
zu denen sie chefin einer Weinheimer Tischlerei
Handwerk. Ohnehin seien die regelKassenführeriri': Anita Wiegand,
selbst gehört, einzusetzen und Ver- erklärend hinzu.
mäßigen Treffen und Kurzreisen der ~ Schriftführerinnen: Sabine Klemm
Was neue Ziele und Ideen des re- Unternehmerfrauen, so Grolig, will~ und IIka Hili. Beisitzerinnen: Marlen
anstaltungen zu organisieren. "Es.
war eine interessante und verantgionalen UFH"Netzwerkes ange- kommene Gelegenheiten, über be- Sporer, Angjela Kluge, Monika
wortungsvolle Zeit", meinte sie ab- hen, so möchte Angelika Grolig triebliche, aber auch familiäre Pro- Schmitt.
schließend, als sie nicht ohne Weh- weitgehend in die Fußstapfen ihrer bleme zu sprechen beziehungsweise Erfahrungsaustausch ZlU pflegen .'Ehrungen für 2S-jä,hrige MitgliedMarion
Sporer treten,
mut den Dank, und die Präsente der Vorgängerin
1!'
,
-.
-, ~ ~
.,.
I
uiNf'la~cfl' die Zusammenarbeitmif I scbäft im UFH:Gudrun Storch.
Mitglieder entgegennahm. So ganz die in den 13 Iahrenhervorragende
Arbeit geleistet h~t."Wasich je<l.öch anderen Netzwerken europaweit
will sie sich jedoch vom Vorstand
geifietrl-sam mit ,demlVdr~t'aiid"an:' ~zuge1i~l'l. Auel:!im Jahr 2013 MMI .2'O;jährlg,e Mitgl'iedscllaft: Ängela
nicht. verabschieden: '"feli: werde
strebe, sind vermehrt Seminare,' wieder interessante Verans'taltunkünftig als Beisitzetin weiter mitarKluge~Briqitte Krapp, Rosel Kogel,
gen und Exkursionen geplant, da- Hannelore Schnell
, Workshops und Vorträge, diespebeiten."
runter "Besichtigung und Fahrt auf
Einstimmig gewählt für das Amt ziel! auf junge Unternehmerinnen
• Weit,ere'Informationen auf
und Neueinsteigerinnen ausgerich- , dellJ Hockenheimring", ein japanider Vorsitzenden wurde anschließen die bisherige Schriftführerin
tet sind. "Denn gerade ihnen wollen sches Heilströmen-Seminar mit Iris www.~ei~heim.ufh-bw.de oder bei
Pohlers und ein Referat mit Sybille Angelil<aGrolig: angelikaground Pressewartin Angelika Grolig, wir ein Forum bieten, beziehungslig@megtischlerei.de, Telefon 06201/
Stegmaier über "Sinn und Umgang
die jetzt Zeit hat, sich voll und ganz weise als erfahrene Vertreter mittelihrer neuen Aufgabe als Vorsitzende , ständischer Handwerksbetriebe be- mit rut und Ärger".
rav 8776388.
WEINHEIM/GROSSSACHSEN.
1 ,-~
"
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 956 KB
Tags
1/--Seiten
melden