close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einschränkungen wegen Dacherneuerung am U

EinbettenHerunterladen
frädltlo et lnnovätlo
ROStOCk
Univercität
Univercität
Univercität
ROSIOCk
Tndrtioernnovatio
,.1
Am lnstitut für Betriebswirlschaftslehre liegt der Fokus in
Forschung und Lehre auf dem Bereich ,,Dienstleistungsmanagement und Dienstleistungsmärkte". Bereits zum
Wintersemoster 2009110 wurde der Masterstudiengang
Dienstleistungsmanagement eingeführt, der zu den am
stärksten nachgefragten Masterstudiengängen der Universität Rostock gehöft. Zur Förderung des wissenschaftlichen
Austausches über die Dienstleistungsthematik wird zudem
alle zwei Jahre die Rostocker Dienstleistungstagung
ausgerichtet. Auf dieser Tagung präsentieren Dienstleistungsforscher ihre neuesten Erkenntnisse. Nähere
ist es Ziel des
lnstituts
für
Betriebswirtschaftslehre, den Austausch mit der Praxis zu intensivieren.
Aus diesem Grund referieren seit 2008 regelmäßig
kompetente Vertreter der Wiftschaft im Rahmen der
ROSTOCKER DIENSTLEISTUNGSABENDE über Themen
aul dem Gebiet des
Dienstleistungsmanagements. ln
diesem Wintersemester veranstalten
wir erstmals zwei
Rostocker Dienstleistungsabende. Es ist uns gelungen,
dafür Referenten von sehr unterschiedlichen Dienstleistungsunternehmen zu gewinnen: einem Mobilitäts-
dienstleister sowie einem Anbieter softwaregestützter
Dienstleistungen für die Energie- und Wasserwirtschaft.
Zu beiden Vodrägen laden wir Sie herzlich ein und würden
uns freuen, Sie an diesen Abenden begrüßen zu dürfen.
Prof. Dr. Susanne Homölle
Sprecherin des lnstituts für
f ür Betriebswirtschaftsleh
re
lnstitut f ür Betriebswirtschaftslehre
Prof. Dr. Kurt Sandkuhl
lnhaber des Lehrstuhls
für Wirtschaftsinformatik
Tradrtroerrnnovarro
lm Rahmen des 14. Rostocker Dienstleistungsabends
lm Rahmen des 15. Rostocker Dienstleistungsabends
wird
werden
Dr. Ulrich Czubayko
Dr. Julian zu Putlitz
Bereichsleiter Geschäftsf eldentwicklung
SlV.AG, Roggentin
Vorstand Finanzen/CFO Silt SE
SOWIE
am 28. Oktober 2014 um 18:00 Uhr
Sebastian Birkel
im Johann Heinrich von Thünen-Haus,
Hörsaal 224, Ulmenstraße 69, über das Thema
Head of Damage Management Department und
CEO SXT Dienstleistungen GmbH & Co. KG
Busi ness-as-a-Service :
Innovative Dienstleistungen
für die Energie- und Wasserwirtschaft
am 04. November 2014 um 18:00 Uhr
im Johann Heinrich von Thünen-Haus,
Hörsaal 224, Ulmenstraße 69, über das Thema
sprechen.
lnformationen hierzu finden Sie unter www.dl{aounq.de.
Parallel dazu
ROStOCk
Tladittoettnnovatto
Die SIV.AG ist einer der f ührenden ganzheitlichen
Lösungsanbieter für die deutsche und internationale
Energie- und Wassenvirtschaft. Bundesweit vertrauen über
300 sowohl
privatwirlschaltlich organisiede
als
Sixt - vom Autovermieter
zum internationalen Mobi
sprechen.
auch
öffentlich-rechtliche Versorgungsunternehmen den Dienstleistungen und Softwareprodukten der SIV.AG wie der
flexibel erweiterbaren und webfähigen lT-Lösung kVASy@.
Basierend auf der Technologie des Weltmarktführers Oracle,
ist kVASy@ eine der innovativsten businessorientierten
Branchenlösungen. Sie bildet alle Geschäftsprozesse
moderner Versorgungsunternehmen durchgängig ab - mit
einem Höchstmaß an Automatisierung und Prozessintegration.
Vor dem Hintergrund der Liberalisierung des deutschen
Energiemarktes für Strom und Gas gewinnen Prozess-
Der Sixt-Konzern ist ein international tätiger Anbieter
hochwertiger und umfassender Mobilitätsdienstleistungen.
Er offeriert seinen Kunden maßgeschneiderte Produkte, die
Mobilität von wenigen Minuten bis hin zu mehreren Jahren
ermöglichen und die in vielen Fällen im Sinne integrierter
Lösungen kombiniert werden können. Sixt ist vor allem in
den Geschäftsbereichen Autovermietung und Leasing tätig
und bietet darüber hinaus mehrere
dienstleistungen in der Versorgungsindustrie zunehmend an
Bedeutung. Die Dienstleistungen umfassen die vollständige
oder auch teilweise Erbringung von Geschäftsprozessen für
andere Versorgungsunternehmen. Ausgehend von konkreten Beispielen werden in dem Vodrag Merkmale,
Voraussetzungen und ErfolgsfaKoren solcher,,Business-asa-Service"-Dienstleistungen diskutiert.
lnstitut für Betriebswirtschaftslehre
ergänzende
Mobilitätsmodelle. lnnovative internet-basierte und mobile
Services unterstützen und enrueitern das Produktangebot.
lnstitut für Betriebswirtschaftslehre
Universität
ROStOCk
lradirioertnnoyario
Mit dem Auto:
Wenn Sie von der A 20 aus Richtung Lübeck kommen, nehmen Sie
die Autobahnabfahrt Rostock West und tahren
Richtung
Ostseestadion/D KB-Arena
in
Von der A 19 aus Richtung Berlin kommend, nehmen Sie die
Autobahnabfahrt Rostock Süd oder Rostock Ost und fahren in
Richtung Rostock Zentrum Orientieren Sie sich an den
Wegweisern zu den Universitätskliniken.
Parkmöglichkeiten sind auf dem Universitätsgelände vorhanden
Mit Offentlichen Verkehrsmitteln
:
Nach der Ankunft auf dem Hauptbahnhof fahren Sie mit der
S-Bahn in Richtung Warnemünde eine Station bis zur Haltestelle
,,Parkstraße".
Vom Hauptbahnhof oder aus der City nehmen Sie
die
Straßenbahnlinie 6 in Richtung ,,Neuer Friedhof' und fahren bis zur
Haltestelle,, Parkstraße".
lnformationen und Rückf ragen
Telefon: +49 381 498 4303
Telefax: +49 381 498 4304
E-Mail:
I
bankingfinance@uni-rostockde
nstitut f ür Betriebswirtschaftslehre
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
242 KB
Tags
1/--Seiten
melden