close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kein Ort wie jeder andere - elydia

EinbettenHerunterladen
Kein Ort wie jeder andere
2
Die Friedhöfe unserer Stadt sind
keine gewöhnlichen Orte. Sie erzählen vom Leben und vom Sterben, vom Lieben und Geliebtwerden – und von der Hoffnung. Sie
sind Orte der Besinnung und des
Abschieds, Orte des Gedenkens an
unsere Toten. Und sie erinnern uns
an die Begrenztheit unseres eigenen Lebens.
Neben ihrer Bedeutung als letzte Ruhestätte sind die 58 Dresdner Friedhöfe – vier davon sind
kommunal, 54 konfessionell – ein
wichtiger Teil unseres städtischen
Grüns. Oftmals sind Friedhöfe die
einzige größere Grünanlage eines
Stadtteils. Aber sind sie nicht viel
facettenreicher als herkömmliche
Grünanlagen, schwer mit anderen
Orten vergleichbar?
Als umfriedete Rückzugsorte
laden sie uns ein zur Entspannung
und Besinnung im hektischen Alltagsleben. Die Innschriften und
Symbole auf den Grabsteinen können uns zum Nachdenken anregen
und in den Phasen des Trauerns
begleiten und trösten. Unsere Friedhöfe sind aber nicht nur Rückzugsraum für uns Menschen, sondern
auch für eine vielfältige Tier- und
Pflanzenwelt.
n Bergfriedhof Cossebaude
n Friedhof Eschdorf
n Johannisfriedhof
Friedhofsweg, 01156 Dresden
Telefon (03 51) 4 52 05 15
etwa 11.30 Uhr (nach dem Gottesdienst)
Vor der Kapelle
Rundgang „Grabmale als christliches Glaubenszeugnis am Beispiel
der Urnengemeinschaften auf dem
Bergfriedhof Cossebaude“
n Friedhof Dölzschen
1
Viele altehrwürdigen Gebäude, Kapellen und Grabmäler aus verschiedenen Epochen sind von großem
Wert für die Dresdner Kunstgeschichte und Denkmalpflege.
Zum Tag des Friedhofs am
16. September können Sie diese
„anderen“ Orte intensiv erkunden.
Engagierte Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter haben interessante und
vielfältige Programme organisiert,
die Sie die Lebendigkeit unserer
Friedhöfe auf eine andere Art und
Weise neu erfahren lassen: Herzlich willkommen!
3
Friedhofsweg, 01187 Dresden
Telefon (03 51) 8 49 89 58
17 Uhr
Feierhalle
Konzert unter Leitung von Prof.
Karl-Heinz Koch vom Förderverein
„Friedhofsfreunde Dölzschen e. V.“
n Eliasfriedhof
Ziegelstraße, 01069 Dresden
Telefon (03 51) 25 02 04 80
11 und 14 Uhr
Grufthäuser
Führungen zur Geschichte des Eliasfriedhofs
Kirchberg 3, 01328 Dresden
Telefon (03 50 26) 9 10 56
14 bis 15 Uhr
Vor der Kirche
Friedhofsführung
Wehlener Straße 13
01279 Dresden
Telefon (03 51) 25 02 04 80
9.30 Uhr
Feierhalle
n Heidefriedhof
Begrüßung durch Beatrice Teichmann, Verwaltungsleiterin Elias-,
Trinitatis- und Johannisfriedhof
10 Uhr
An der Feierhalle
Moritzburger Landstraße 299
01129 Dresden
Telefon (03 51) 8 49 89 58
10 Uhr
Feierhalle
Vortrag „Erinnerung hat viele Farben“ von Alberto Hermann, Mitarbeiter des Heidefriedhofs
10.30 Uhr
Vorplatz der Feierhalle
Führung über den Heidefriedhof zu
den Persönlichkeiten und Denkmälern
Führung zur Geschichte des Johannisfriedhofes mit Gerd Kropp,
Friedhofsoberinspektor i. R.
Wir führen Sie während dieses
Rundgangs zu den Grabstätten bekannter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur, Dauer
etwa eine bis eineinhalb Stunden.
10 Uhr
An der Feierhalle
Wochenend-Zeichenkurs „Architektur und Landschaft – Der Johannisfriedhof in Dresden-Tolkewitz“, ein
Kurs zur Wahrnehmung von Stadtund Landschaftsraum für Jugendliche und Erwachsene mit Gabi Keil
in Kooperation mit dem Forum für
Baukultur e. V.
15. und 16. September jeweils von
10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Kursgebühr: 95 Euro für Erwachsene, 65 Euro für Jugendliche
Material: wird gestellt
Anmeldung: bis zum 13. September beim Forum für Baukultur unter
(03 51) 47 69 00 (Teilnehmerzahl
auf zehn Personen begrenzt)
11 Uhr
An der Feierhalle
Führung „Die Aussegnungshalle
von Paul Wallot“
Eine bauhistorische Führung mit
Dr. Sebastian Storz und Susanne
Reichle vom Forum für Baukultur
e. V.
Dauer etwa eine Stunde
11.30 Uhr
Andachtsplatz
Szenische Lesung „Die besten Beerdigungen der Welt“
mit viel Musik nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ulf Nilsson
und Eva Eriksson für Menschen
zwischen 9 und 99 Jahren
Literaturtheater Dresden; Markward
Herbert Fischer, Max Goelz und
Robby Langer; mit freundlicher Genehmigung des Moritz Verlages
4
12.30 Uhr
An der Feierhalle
Führung „Grabmalgesteine zwischen Gründerzeit und Neuer Sachlichkeit“, eine gesteinskundliche
Tour zu Grabmalen auf dem Johannisfriedhof und dem benachbarten
Urnenhain in Dresden-Tolkewitz
mit Ferdinand Heinz, Martin Kaden
und Dr. Jan-Michael Lange (Dauer
etwa zwei Stunden)
13 Uhr
An der Feierhalle
ZeitWeilig – Kreatives Schreiben
„ZeitWeilig“ ist eine Einladung, auf
unserem Friedhof zu verweilen, um
zu versuchen, Zeit zu (be)schreiben
– mit Bettina Melzer, Schreibpädagogin, M.A.
Dauer etwa eineinhalb Stunden (bitte Notizheft und Stift mitbringen)
13.15 Uhr
Andachtsplatz
Szenische Lesung „Die besten Beerdigungen der Welt“
mit viel Musik nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ulf Nilsson
und Eva Eriksson für Menschen
zwischen 9 und 99 Jahren
Literaturtheater Dresden; Markward
Herbert Fischer, Max Goelz und
Robby Langer; mit freundlicher Genehmigung des Moritz Verlages
14 Uhr
Feierhalle
Konzert des Seniorenchores der
Singakademie unter Leitung von
Christiane Büttig
ganztägig
An der Feierhalle
Begegnungskaffee
Kaffee, Tee und frisch gebackener
Kuchen
Infostand der Friedhofsverwaltung
Sie haben Fragen zu unserer Gebührenordnung oder möchten wissen, was es für Grabarten/ Bestattungsmöglichkeiten auf unseren
Friedhöfen gibt? Gern beantworten
wir Ihnen diese und andere Fragen,
sprechen Sie uns an.
Friedhofsgärtnerei
Verkauf von Frischblumen und bepflanzten Schalen
Lassen Sie sich von unseren Gärtnern zu den Themen Grabgestaltung, Grabpflege und vielem mehr
beraten.
5
Büchertisch
zum Stöbern und Nachlesen
„Prominentenquiz“
Kennen Sie die berühmten Persönlichkeiten, die auf unserem Friedhof
beerdigt wurden?
Hebebühne
„Friedhof mal anders sehen“
Wir möchten Ihnen die Gelegenheit
geben, den Johannisfriedhof mal
aus einem anderen Blickwinkel zu
sehen. Mit Hilfe einer Hebebühne
(25 Meter) können Sie über die
Dächer unserer Feierhalle bis in die
Sächsische Schweiz schauen.
n Alter Katholischer Friedhof
Friedrichstraße 54
01067 Dresden
Telefon (03 51) 4 96 30 82
14.30 Uhr
Haupteingang
Friedhofsführung mit Christoph
Pötzsch
Gäste sind das Bestattungsunternehmen „Trauerhilfe Denk“ und der
Holzbildhauer Alexander Lang
Kaffee und Kuchen
6
n Neuer Friedhof Klotzsche
n Äußerer Plauenscher Friedhof
n Friedhof Schönfeld
Am Friedhof 6, 01109 Dresden
Telefon (03 51) 8 80 52 25
10 bis18 Uhr
An der Feierhalle, linker Eingang
Ausstellung „125 Jahre Alter Friedhof Klotzsche“
n Nordfriedhof
Kannenhenkelweg 1
01099 Dresden
Telefon (03 51 ) 8 49 89 58
10 Uhr
Haupteingang an der Feierhalle
Führung zu den Ruhestätten bekannter Persönlichkeiten und zur
Geschichte des Friedhofs, Besichtigung der Feierhalle
Bernhardstraße 141
01187 Dresden
Telefon (03 51) 4 01 06 83
15 Uhr
Feierhalle
Kleine Orgelmusik und Führung
Werke von Bach, Mendelsohn u. a.
anschließend Friedhofsführung und
Auskunft zu historischen und aktuellen Aspekten der Friedhofs- und
Bestattungskultur mit Friedhofsleiter Andreas Thiele
15 bis17 Uhr
Vor der Kapelle
Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung
beantworten Ihre Fragen rund um
den Friedhof.
n St.-Pauli-Friedhof
n Innerer Plauenscher Friedhof
Reckestraße 6, 01187 Dresden
Telefon (03 51) 4 01 06 83
13 Uhr
Eingang Krausestraße
Borsbergstraße/Kreuzung Meixstraße, 01328 Dresden, OT
Schönfeld-Weißig
Telefon (03 51) 3 27 54 26
Hechtstraße 78, 01127 Dresden
Telefon (03 51) 8 04 58 04
14 Uhr
Haupteingang
Friedhofsführung
Friedhofsführung mit Friedhofsleiter Andreas Thiele
Abbildungen:
Titel – Johannisfriedhof
1 Heidefriedhof
2 Bergfriedhof Cossebaude
3 Johannisfriedhof
4 Friedhof Dölzschen
5 Alter Katholischer Friedhof
6 Innerer Plauenscher Friedhof
Der Tag des Friedhofs ist eine gemeinsame Aktion der Landeshauptstadt Dresden,
der Landeskirche Sachsen und der Katholischen Kirchhofsstiftung zu Dresden. Sie
wird von der LKG Sachsen Bank für Kirche und Diakonieunterstützt.
7
n Stephanusfriedhof Zschachwitz
Neue Straße, 01259 Dresden
Telefon (03 51) 2 03 82 21
8 Uhr
Friedhofskapelle
Ornithologische Führung über den
Friedhof mit Wolfgang Kühne
11 Uhr
Friedhofskapelle
Vortrag zur Geschichte der Sepulkralkultur und Grundlagen der
Grabmalgestaltung von Steinmetzmeister Elmar Vogel
12.30 Uhr
Friedhofskapelle
Friedhofsführung mit Steinmetzmeister Elmar Vogel und Friedhofsmitarbeiter Hartmut John
14 Uhr
Friedhofskapelle
Baumkundliche Führung über den
Stephanusfriedhof mit Stefan Rother
10 bis15 Uhr
rund um die Friedhofskapelle
Ausstellung
n Friedhofsinfostand zu Gebühren
und sonstigen Leistungen
Friedhofsverwaltung des Stepha nusfriedhofs
n Warum Grabmal?
Stein- und Holzgrabmale aus
Dresdner Werkstätten
Freiberufliche Holzbildhauerin
Yvonne Ellger, Steinmetzwerk statt Andreas Hempel
n Trauerfloristik
Blumenladen Regina Petersen
n Infostand der Bestattungshaus
Werner Billing GmbH
Während der gesamten Zeit beantworten die Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung des Stephanusfriedhofs und der ausstellenden
Betriebe Ihre Fragen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
8
n Striesener Friedhof
Gottleubaer Straße 2
01277 Dresden
Telefon (03 51) 3 10 05 11
14 Uhr
Friedhofskapelle
Kleines Orgelkonzert und anschließender Vortrag zum Gedenken an
den Fabrikanten Richard Krautwald
danach Friedhofsrundgang mit
Besichtigung der Grabstätte Krautwald
Alter Katholischer Friedhof
St.-Pauli-Friedhof
mit Ferdinand Heinz, Martin Kaden
und Dr. Jan-Michael Lange (Dauer
etwa zwei Stunden)
16 Uhr
Wasserbecken
Krematorium
am
Impressum
Herausgeberin:
Landeshauptstadt Dresden
Die Oberbürgermeisterin
historischen
Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
Telefon(03 51) 4 88 71 00
Telefax (03 51) 4 88 71 03
E-Mail stadtgruen-und-abfallwirtschaft@dresden.de
Friedhofsführung „Symbol und
Wahrhaftigkeit – Der Urnenhain in
Dresden“ mit Friedhofsleiter Jens
Börner
Büro der Oberbürgermeisterin
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Telefon(03 51) 4 88 23 90
Telefax (03 51) 4 88 22 38
E-Mail presse@dresden.de
n Friedhof Weißig
n Urnenhain Tolkewitz
Wehlener Straße 15
01279 Dresden
Telefon (03 51) 2 51 00 55
10.30 Uhr
Vor dem neuen Krematorium
Krematoriumsführung
Hauptstraße 18
01328 Dresden, OT Weißig
Telefon (03 51) 2 68 32 57
12 bis14 Uhr
Vor der Kirche
Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung beantworten Ihre Fragen rund
um den Friedhof.
Stephanusfriedhof Zschachwitz
Nordfriedhof
Postfach 12 00 20
01001 Dresden
www.dresden.de
Zentraler Behördenruf 115 – Wir lieben Fragen
Titelfoto:
Grabstelle des Baumeisters Meier – Ev.-Luth. Johannisfriedhof
Fotos:
Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und die Friedhofsverwaltungen
Herstellung:
designXpress dresden – Werbeagentur
12.30 Uhr
An der Feierhalle Johannisfriedhof
Führung „Grabmalgesteine zwischen Gründerzeit und Neuer Sachlichkeit“, eine gesteinskundliche
Tour zu Grabmalen auf dem Johannisfriedhof und dem benachbarten
Urnenhain in Dresden-Tolkewitz
www.dresden.de/friedhofstag
August 2012
Abbildungen:
7 Striesener Friedhof, Detail
8 Urnenhain Tolkewitz
Kein Zugang für elektronisch signierte und verschlüsselte
Dokumente. Verfahrensanträge oder Schriftsätze können
elektronisch, insbesondere per E-Mail, nicht rechtswirksam
eingereicht werden. Dieses Informationsmaterial ist Teil der
Öffentlichkeitsarbeit der Landeshauptstadt Dresden. Es darf
nicht zur Wahlwerbung benutzt werden. Parteien können es
jedoch zur Unterrichtung ihrer Mitglieder verwenden.
Kein Ort wie jeder andere
Tag des Friedhofs
16. September 2012
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
393 KB
Tags
1/--Seiten
melden