close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gut vortragen, aber wie? - TU Berlin

EinbettenHerunterladen
Gut vortragen, aber wie?
Tipps und Tricks für bessere Seminarvorträge
Ulf Rerrer-Brusch
ulf.rerrer-brusch@tu-berlin.de
Quellen: FHA Prof. Dreßler, UPB Dr. Kindler, S. L. Peyton, ...
Warum dieser Vortrag?
● schlechte Erfahrungen
■
■
■
■
in Seminaren
auf Konferenzen
bei Vorstellungsgesprächen
…
● Jeder kann sich steigern!
■
■
■
■
■
15.05.2008
Richtlinien kennen / kennen lernen
Vortragen üben
in Gruppen arbeiten
fremde Vorträge kritisch analysieren
eigene Vorträge kritisch analysieren
Gut vortragen, aber wie?
2
Vortragen ist Kommunikation
?
Botschaft
Vortragender
15.05.2008
Zuhörer
Gut vortragen, aber wie?
aus [3]
3
„Die vier Seiten“ der Kommunikation
nach Schulz von Thun
3 Seiten werden oft vergessen
Sache
Appell
Beziehungshinweis
Selbstbekundung
aus [3]
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
4
Die vier Ebenen der Kommunikation
3 Ebenen werden oft vergessen
worüber
wozu
was
wie
Vortragender
Zuhörer
aus [3]
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
5
Überblick
● Einführung
■ Motivation
■ Grundlagen
● Phasen eines Vortrages
● Die Kunst des Redens
● Gestaltungsgrundsätze
■ Foliengestaltung
■ Fragen & Feedback
■ Tipps und häufige Fehler
● Zusammenfassung
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
6
Spannungsbogen
Phase
Phase
III:
Phase
II:„zentrale
„zentrale
I: „Hörer
Botschaft
Idee
binden!“
vermitteln“
vertiefen“
Höhepunktphase (10 min)
Anfangsphase (5 min)
•
•
•
•
Was ist die zentrale Botschaft
Was war der Schlüssel zur Lösung
Was ist neu / was ist alt?
Auf technische Details verzichten
Vertiefungsphase (10 min)
• Anwendungen vorstellen
• Varianten, Folgerungen
• Verbindungen zu anderen
… aber nur einige interessante!
• ein Problem aufwerfen
• Lösung ankündigen
• ruhig provozieren
aus [2]
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
7
Aufmerksamkeitskurve
Aufmerksamkeit
Vortragsdauer
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
8
Vortragssituation analysieren
● Adressatenanalyse
■ was weiß die Zielgruppe über das Thema?
■ welche Einstellung hat die Zielgruppe
■ was erwartet die Zielgruppe
● Was ist das Ziel des Vortrages?
■ Informieren
■ Überzeugen
● verfügbare Medien? Möglichst audiovisueller Vortrag
● verfügbare Zeit für Vortrag und Diskussion?
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
9
Struktur des Vortrages
● Eröffnung
■ Anrede Publikum, Vorstellen
■ Ziel und Thema nennen, kurzer Überblick
● Hauptteil
■ Präsentation der Idee (Produkt)
■ adressatengerechte Umsetzung
● Abschluss
■ Zusammenfassung, Resümee
■ Empfehlung, Zukunftsaussichten
■ "Danke" für Aufmerksamkeit
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
10
Manuskript
Stichwortsammlung als „roter Faden“
● Vortragsmanuskript
■ meist entbehrlich
■ "eine Rede ist keine Schreibe"
● Stichworte auf Karteikarten
■ von Stoffsammlung bis Vortrag
■ leicht zu sortieren (nummerieren)
■ unauffällig zu handhaben
● Folienvortrag
■ Folien sind Stichwortsammlung
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
11
Überblick
● Einführung
■ Motivation
■ Grundlagen
● Phasen eines Vortrages
● Die Kunst des Redens
● Gestaltungsgrundsätze
■ Foliengestaltung
■ Fragen & Feedback
■ Tipps und häufige Fehler
● Zusammenfassung
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
12
Sprache
Hauptziel ist Verständlichkeit
● Verständlichkeit durch:
■
■
■
■
klare Aussprache
angemessene Lautstärke
kurze Sätze
inhaltlich verständlich (für Zielgruppe)
● Artikulation, Modulation
■ dynamisch, abwechslungsreich
■ Zuhörer abholen
(„zusammenfassend …“, „jetzt kommt …“, etc.)
■ angemessene Geschwindigkeit
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
13
Auftreten
● Blickkontakt
■ „Der“ Kontakt zum Publikum
■ Stand und Haltung
● Gestik
■
■
■
■
Mitteilungen veranschaulichen
natürlich, unterstreichend
übertriebene Gestik vermeiden
Gestik kontrollieren
● Mimik
■ Positiv: ruhig, interessiert, freundlich
■ Negativ: unstet, abgewendet, fixiert
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
aus [2]
14
Körperhaltung
Nonverbale Kommunikation durch Körpersprache
Körpersprache + Aussprache = Wirkung
aus [2]
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
15
Überblick
● Einführung
■ Motivation
■ Grundlagen
● Phasen eines Vortrages
● Die Kunst des Redens
● Gestaltungsgrundsätze
■ Foliengestaltung
■ Fragen & Feedback
■ Tipps und häufige Fehler
● Zusammenfassung
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
16
Minimale Konvention
Überschrift
„Über Geschmack läßt sich nicht disputieren.“
Immanuel Kant
Auf Titelfolie:
• Vortragstitel
• Vortragender
• Veranstaltung
• (Kontaktadresse)
Datum
15.05.2008
Kurztitel
Gut vortragen, aber wie?
Foliennummer
17
Gestaltungsprinzipien
● induktiv vs. deduktiv
● graphisch vs. textuell
● wiederholen vs. auslassen
● führen vs. allein lassen
aus [3]
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
18
Basics
●
●
●
●
Überschrift ist „der Punkt“
lesbare Schrift (20pt, keine Serifen)
7 x 7 Regel (7 Zeilen á 7 Worte)
überlegter Einsatz von Farben (sparsam und einheitlich)
■ Rot/Grün-Blindheit und hell/dunkel Effekt beachten
● auf Dicke der Striche achten
● verwechselbare Zeichen: 1, l, I, o, 0
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
19
Gute Foliengestaltung
Software Ergonomie
Visualisierung
menschengerechte Gestaltung der Software
hohe Benutzerakzeptanz erreichen
Motivation und Kreativität des Benutzers fördern
• Veranschaulichung
• Verständnis, Lerneffekt
• Zuhörer motivieren
• Medien
• Tageslichtprojektor
• Monitor- Screen-Show
• Tafel, Flipchart
16.05.2007
Foliengestaltung
6
16.05.2007
Foliengestaltung
Große Schrift, Stichworte
Aussagen visualisieren
Monatliche Vergütung
Der Papagei
8
ein bunter Vogel
16.05.2007
Foliengestaltung
12
Zahlen veranschaulichen
15.05.2008
16.05.2007
Foliengestaltung
42
Bilder, wenn es um Details geht
Gut vortragen, aber wie?
aus [2]
20
Sinnvolle Animationen
Minimap:
„Da bin ich
„Zeig
doch
mir
meine
garPosition
nicht!“ an!“
● Gezielt nutzen
HTTP
● Sparsam und sinnvoll einsetzen
(Browser,…)
Übergebe
Position
Sende Karte
unbekannt?
Positionsdaten
an
Positioniere
Endgerät
an Minimap
zurück
Endgerät
Client
Service
Manager
Endgerät
Ermittelt Positionsdaten und sendet sie
an den LS zurück
Erstellt Karte
mit Position
SOAP
HTTP
Frage
Berechne
Positionsdaten
Position
beim
des Endgerät
Endgerätsab
MapS
SOAP
(WL2-XML)
Location-Server
Positionierung
Dienst
Dienst
Dienst
Ermittle Services
Kartenparameter
& Karten
Erzeuge
Webseite
Rufe Kartendienst in
aufISL
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
21
Reaktion auf Fragen
sachbezogen und knapp antworten
Das ist eine
interessante Frage …
1.
2.
3.
4.
geduldig zuhören
positiv quittieren
Kern der Frage wiederholen
Sachbezogen antworten,
nicht abschweifen
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
22
Feedback
● Gutes Feedback ist …
■
■
■
■
■
Beschreibend (immer sachlich, nicht beleidigend)
Konstruktiv (in die Zukunft gerichtet)
Konkret (nicht verallgemeinernd, nachvollziehbar)
Subjektiv (Ich-Botschaften)
nicht nur negativ (es gibt immer etwas positives)
● Bei der Annahme von Feedback …
■ Ausreden lassen
■ Nicht rechtfertigen
■ Dankbar sein
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
23
Mit der Technik vertraut sein …
● Beameranschluss vorher testen
● Grafikausgabe schaltbar (rotierend: L, L + B, B)
● Niedrige Auflösung bedenken
● Farbwiedergabe beachten
● Kurztasten bei PP
■
■
■
■
15.05.2008
B
W
Zahl + Return
F5/ESC
Gut vortragen, aber wie?
24
Häufige Fehler
● Zu volle Folien
●
Zu kleine Schrift
●
●
●
●
●
●
●
Unlesbare / nicht unterscheidbare Farben
Monotonie („Spiegelstrichfolien“)
Verwirrende Animationen
Verweise auf frühere Folien oder Begriffe
Kein roter Faden
Implizite Annahmen
Detailverliebtheit
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
25
Wichtige Hinweise
● Auch in Vorträgen referenzieren (vor allem Grafiken)
● Einfache Grafiken nachzeichnen, nicht kopieren
● Wichtigkeit des Abschlusses
■ Zusammenfassend
■ In die Zukunft gerichtet
■ Kein „das war‘s“
● Üben, üben, üben!
■
■
■
■
15.05.2008
Schafft Selbstsicherheit beim Vortragenden
Überprüfung der Zeitaufteilung
Entdecken von Lücken
Wertvolles Feedback von Dritten
Gut vortragen, aber wie?
26
Überblick
● Einführung
■ Motivation
■ Grundlagen
● Phasen eines Vortrages
● Die Kunst des Redens
● Gestaltungsgrundsätze
■ Foliengestaltung
■ Fragen & Feedback
■ Tipps und häufige Fehler
● Zusammenfassung
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
27
Zusammenfassung
● Jeder kann vortragen lernen!
■ Hinweise und Üben helfen
● Gutes Vortragen ist …
■
■
■
■
■
Einstellungssache
Handwerk
Übungssache
harte Arbeit
…
● Vortragen macht Spaß!
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
28
Literatur
(1) c't 11/2001, S. 172: Präsentationstechniken
http://www.heise.de/ct/01/11/172/
(2) FH Augsburg: Prof. Dreßler - Präsentationstechnik
http://www.fh-augsburg.de/informatik/diplomarbeiten/praesentations-technik.PDF
(3) UPB: Dr. Kindler – Linkssammlung
http://wwwcs.uni-paderborn.de/cs/kindler/Lehre/Praesentation/Literatur.html
(4) Simon L. Peyton: How to give a good research talk.
http://www.dcs.gla.ac.uk/fp/papers/giving-a-talk.ps.Z
(5) Hermann Will: Mini-Handbuch Vortrag und Präsentation.
Beltz Verlag, 2000
15.05.2008
Gut vortragen, aber wie?
29
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 560 KB
Tags
1/--Seiten
melden