close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kaufkraft in Deutschland 2011: Wo hat man wie viel Geld - Nexiga

EinbettenHerunterladen
PRESSEMITTEILUNG
Bonn, den 10.03.2011
Kaufkraft in Deutschland 2011:
Wo hat man wie viel Geld für
Konsum? Jetzt kostenfrei
online nachschauen!
Feinräumig, flächendeckend, aktuell – und
erstmals kostenfrei für jeden abrufbar unter
www.kaufkraft-aktuell.de
Die neuesten Daten zur Kaufkraft in Deutschland inklusive ihrer Darstellung
auf einer digitalen, interaktiven Karte sind da! Präzise und aktuell zeigt sie,
wo Menschen mit wie viel Kaufkraft leben. Geomarketing-Spezialist infas
geodaten stellt diese jetzt auf Ebene der Postleitzahlen erstmals online zur
Verfügung. Und zwar gratis unter ww.kaufkraft-aktuell.de.
Die Kaufkraft wird aus verschiedensten amtlichen statistischen Angaben
wie z. B. dem Haushaltseinkommen, den Steuern oder den
Transferleistungen des Staates berechnet. Meist liegen diese Angaben
kumuliert auf verschiedenen räumlichen Ebenen vor. Für viele strategische
unternehmerische Planungen ist dies nicht homogen und nicht feinräumig
genug. Deshalb harmonisiert infas geodaten diese Daten und rechnet sie
flächendeckend feinräumig um auf alle postalischen und amtlichen
Einheiten bis hin zu Wohnquartieren und Straßenabschnitten. Kein anderer
Anbieter hat das so umfassend und feinräumig wie infas geodaten.
Die Software-Basis zur Darstellung der Kaufkraft auf kaufkraft-aktuell.de ist
der MarktExplorer, ein Web-Geomarketing-Tool von infas geodaten. Dieser
ist grundsätzlich kostenpflichtig, die Ansicht der Kaufkraft auf PLZ-Ebene
aber ist dort frei geschaltet. Wer die Kaufkraft auf weiteren Ebenen, wer
Seite 2 von 3 zusätzliche Marktdaten oder Ansichten wie Luftbilder oder Hybridansichten
braucht, wer auf umfassende Geomarketing-Funktionalitäten zugreifen
möchte, der kann sich den Komplett-Zugang zum MarktExplorer ganz
komfortabel und kostengünstig frei schalten lassen.
Für infas geodaten als Geomarketing-Pionier ist die allgemeine Kaufkraft
traditionell vor allem eine Basis für die Berechnung weiterer, spezialisierter
Kennzahlen wie etwa konkreter Produkt-Kaufkräfte. Zu über 100
Konsumartikeln etwa kann infas geodaten flächendeckend und hoch
präzise angeben, wie viel Kaufkraft an welchem Ort in Deutschland dafür
zur Verfügung steht, z. B. für Damenoberbekleidung, Sportartikel,
Büromöbel, Mobilfunkverträge, Private Krankenversicherungen oder
Spareinlagen. Daran können Unternehmen erkennen, wo es sich lohnt, in
Werbung oder sogar einen eigenen Standort zu investieren.
Pressekontakt
infas geodaten GmbH | Eckhard Georgi | Leiter Marketing | Villa Marienforst
| Marienforster Straße 52 | D-53177 Bonn | Phone +49 (0) 228-8496-270 |
e.georgi@infas-geodaten.de | www.infas-geodaten.de
Seite 3 von 3 Zum Thema Geomarketing
Erfolgreiches Marketing setzt sich aus drei Komponenten zusammen:
1. Wissen, wer: Wer ist die geeignete Zielgruppe in meinem Marktgebiet?
2. Wissen, was: Welches Produkt passt optimal zu den regionalen
Prioritäten?
3. Wissen, wo: Wo herrscht die höchste Affinität zw. Angebot und
Nachfrage?
Die räumliche Komponente spielt in der Wirtschaft eine herausragende
Rolle. Sie hilft, Unternehmen optimal effizient zu steuern und strategisch
fundierte Entscheidungen mit minimalem wirtschaftlichem Risiko zu treffen.
So werden flächendeckend Verfügbarkeiten und Nachfrage-Potenziale
ermittelt und auf dieser Basis Filialen oder Standorte beurteilt oder Vertrieb,
Werbung, Expansion, CRM, oder Logistik optimiert.
Zu infas geodaten
infas geodaten ist der Pionier und einer der Marktführer für Geomarketing.
LOCAL® ist das erste mikrogeographische Raster und wurde bereits vor 30
Jahren für die Wahlforschung entwickelt. Heute liefert LOCAL® der
Wirtschaft strategisch flächendeckend wichtige Marktdaten auf
verschiedenen räumlichen Ebenen bis zum Haus. Eigene
Softwareprodukte wie das Branchen-Flaggschiff MarktAnalyst, der
MarktExplorer und der JCoder sowie ein breites Spektrum an
Marktanalysen runden das Portfolio ab.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
56 KB
Tags
1/--Seiten
melden