close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Checkliste Einbruch.cdr - MB Sicherheitstechnik GmbH

EinbettenHerunterladen
Das Ei als Nahrungsmittel für Menschen ist umstritten:
Das Ei ist wohl eines der vollständigsten Lebensmittel - aber es führt auch zu AutoImmunreaktionen. Das rohe Eiklar wird vom Menschen fast unverdaut wieder ausgeschieden!
Das geronnene, erhitzte Eiklar birgt viele Gesundheitsrisiken: siehe unten Dr. R. Steintel
Ein Ei enthält:
Vitamine: A. E, D - B1 B2 B6 B12 - Folsäure. Biotin, Cholin, Lezithin
Minerale: Kalzium, Magnesium, Kalium, Zink, Eisen
Öle: überwiegend einfach gesättigte Fettsäuren und die wichtigen Linol- und Linolensäuren.
Die Wissenschaft betont, dass die ungesättigten und essentiellen Fettsäuren in ihrer Wichtigkeit
fast noch vor den Vitaminen und Mineralen rangieren. Sie sind unerlässlich bei der Regulierung
des Cholesterins, das einen anderen Stellenwert und eine Rehabilitierung bekommen muss.
(Beachte: Omega-6 und Omega-3 Fettsäuren müssen in einem guten Verhältnis zueinander
stehen! Artgerechte Fütterung und Haltung der Hennen wird vorausgesetzt)
Das Ei hat fast keine Kohlehydrate.
Erhitztes Eiweiß säuert und muss immer durch eine erstklassige Mineralversorgung begleitet
werden.
Hoffmann, Klaus "Rheuma heilt man anders. Teil 1" 3-928306-01-4 (beachte: Seite 85 - 108)
Hoffmann, Dr. Klaus "Rheuma heilt man anders: Osteoporosebehandlung ohne Hormone.
Vitamine und Mineralien für die Knochen…TEIL II" 448 Seiten, Neu überarbeitet: 2012; ISBN:
978-3928306119 (Wertvolle Hinweise zu Übersäuerung und Mineralienverlust durch: Obstsäuren,
Getreidesäuren, und Schäden durch Milch; Übersäuerung durch Eiklar)
Vorsicht: Viele Menschen haben Probleme mit dem Ei. Besonders das Weiße im Ei hat zu starke
"Aufbauende" Eiweiße (Signal-Proteine), führt zu Entzündungen… (Reinhard Steintel)
Wer Gesundheit erlangen will, der muss meiden:
1. Weizen (Roggen, Dinkel, Hafer, Gerste): Davis, William "Warum Weizen dick und krank macht"
400 Seiten; Goldmann Verlag: 2013; ISBN: 978-3-442173587 (auch David Perlmutter)
Reife Hülsenfrüchte, besonders Soja.
2. Zucker, gesüßte Säfte, Süßstoffe (Zu viele Kohlenhydrate; künstlich isolierte Fructose)
3. Milchprodukte www.milchlos.de
http://josef-stocker.de/milch_meiden.pdf
4. Eier und alle Samen, laut Dr. R. Steintel: http://josef-stocker.de/steintel_reinhard_50pag.pdf
LOW-CARB ergänzen mit PALEO: http://josef-stocker.de/paleo_steinzeit_nahrung.pdf
Terry Wahls (2014) "Multiple Sklerose erfolgreich behandeln - mit dem Paläo-Programm"
488 Seiten; Kirchzarten bei Freiburg: VAK: 10. September 2014; ISBN: 978-3867311595 The
Wahls Protocol: How I Beat Progressive MS Using Paleo Principles and Functional
Medicine. 2013
Siehe alle meine pdf-Artikel: http://josef-stocker.de/stocker1.htm
Oktober 2014;
Mehr auf:…http://josef-stocker.de/
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
6 KB
Tags
1/--Seiten
melden