close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fragenbogen Lippetaler Kleeblatt ( 148,45 KB )

EinbettenHerunterladen
NdSv – Netzwerk der Sozial/Selbstverantwortung
joshua ben eri [menschen-sohn], jüdisches Gemeindemitglied, Telefon: 0175-1611191
jörg der menschen-sohn [e r d - m a n n - s k y], c/o Merianstr. 19, [79664] Wehr
Lebensberater, Philosoph, Psychologe, Patriot - U b u n t u – iCH bin weil wir sind
http://www.geratop.de - e-Mail: info@geratop.de
------------------------------------------------------------------------------------------Ehrenamtlicher Stadtwächter - Die Einwohner von Wehr, und andere, beschützen sich selbst!
Wir wollen Pluralismus !!!
Wehr, 22. Oktober 2014
joshua ben eri, jörg der menschen-sohn
[e r d - m a n n - s k y] , c/o Merianstr. 19, [79664] Wehr
Badische Zeitung
Chefredaktion
Badischer Verlag GmbH & Co KG
Basler Str. 88
79115 Freiburg
Geistig lebendiger, beseelter M e n s c h,
Mann aus Fleisch und Blut mit allen
ANGEBORENEN,
inhärenten,
unantastbaren,
unverhandelbaren,
unveräußerlichen, universellen, vor- und
überstaatlichen / überhandelsrechtlichen /
überkanonischen,
absolut
ewigen
Schöpferrechten.
Betreff: Bericht in der Badischen Zeitung vom 22. Oktober 2014
Hallo Redaktionsteam,
es ist schon erstaunlich, wie sich die zensierte Medienstruktur über die Zensur von 2099
durch die Alliierten drüber hinweg setzt und trotzdem (unbewusst) die Wahrheit schreibt.
Das weiß bloß kein einziger Journalist oder Pressereferent, was er dort tut. Zwischen den
Zeilen lesen und Spiegel vorsetzen!. Die Bild Zeitung, als interpretierter Zionist, ist hier der
Megaspezialist.
Thema: Gewalt gegen Polizisten ist Thema Kriegs- und Besatzungsgebiet Bundesrepublik
AUF Deutschland. Daß lässt sich überhaupt nicht mehr wegleugnen.
Das Problem ist weder die Polizei, noch die Täter, noch der Alkohohl, noch Immigranten
oder Flüchtlinge, sondern diese Bundesrepublik AUF Deutschland selber – als nach wie
vor bestehendes Kriegs- und Besatzungsgebiet unter permanenter Zahlungspflicht – in
Verbindung mit dem Vatikan, Groß Britannien und vor allem dem Aggressor USA. Das
Problem der Firmenstruktur Polizei wird bewusst geschürt und verfälscht dargestellt.
Ich kenne eine Menge Polizisten. Und sie alle unterliegen der Polarität, wie jeder in
diesem Universum. So gibt es gute, liebenswerte, mit korrektem Charakter, bis hin zu den
Bösen, Plünderern, Wissensverweigerern und offensichtliche Nazis. So etwas ist hier im
Hotzenwald, der alte Frauen bestiehlt, als Kriegsgefangener amerikanische Bürger
verhaftet, denunziert, lügt und Notebooks klaut. Was macht diese Firma Amtsgericht
Waldshut-Tiengen und die Firma Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen? Die unterstützen
das, obwohl dieser Typ noch niemals Polizist war. Da kann man sich nur an den Kopf
fassen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Born free – as a living, breathing human being, of flesh and blood an infinite soul.
Als absoluter Souverän, habe ich die absolute Befehlskraft über die völkerrechtswidrige und
konkurse Firmenkonstruktion/illegale Verwaltung Bundesrepublik AUF Deutschland (und dem
bestehenden Kriegsrecht!), mindestens bis zum Tage eines Friedensvertrages oder Vorlage einer
Gründungsurkunde. Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nach UCC, sind zu beachten.
(Seite 1 von 3)
NdSv – Netzwerk der Sozial/Selbstverantwortung
joshua ben eri [menschen-sohn], jüdisches Gemeindemitglied, Telefon: 0175-1611191
jörg der menschen-sohn [e r d - m a n n - s k y], c/o Merianstr. 19, [79664] Wehr
Lebensberater, Philosoph, Psychologe, Patriot - U b u n t u – iCH bin weil wir sind
http://www.geratop.de - e-Mail: info@geratop.de
------------------------------------------------------------------------------------------Ehrenamtlicher Stadtwächter - Die Einwohner von Wehr, und andere, beschützen sich selbst!
Wir wollen Pluralismus !!!
Fassen wir zusammen: Die Badische Zeitung hat hier die Polizei komplett kaputt
geschrieben! Fakt! Das wissen die bloß nicht. Wie soll denn die Polizei aus der Nummer
rauskommen, wenn die Rechtslage überhaupt nicht vorhanden ist und die alle nur als
„verkleidete Kaspar“ rumlaufen? Die konkurse Firma Bundesrepublik AUF Deutschland
und besetztes Kriegsgebiet besitzt gar kein eigenes Recht und Steuerrecht. Am 3.
Februar 2012 wurde vom IGH festgestellt: „Die Bundesrepublik Deutschland ist der
Rechtsnachfolger des dritten Reich ...“. Das ganze Land weiß das und es geht wie ein
Lauffeuer der Antrag auf Feststellung der Kriegsgefangenschaft durchs Land. Jeder ist
hier Kriegsgefangener. Auch ein Polizist.
•
Solange wie dieses offiziell deklariertes Naziregime nicht verschwindet und ein
gültiger Friedensvertrag und Proklamation der Heimatländer vorgelegt wird, steigt
die Gewalt nicht nur gegen die Polizei weiter an
•
Solange wie es keinen Friedensvertrag gibt und alle völkerrechtlich bestehenden
Heimatländer ihre Souveränität wieder erlangen, wird das Volk alles tun, um den
dritten provozierten Weltkrieg – Made by USA – zu verhindern.
Sie werden sich selber helfen und da braucht man keine Polizei mehr. Das ist ein
universelles Gesetz und hat mit Kriminalität überhaupt nichts zu tun. Auch wenn diese
Fiktion in den Köpfen eingehämmert wurde!
Wenn, dann wollen wir eine Polizei die den Namen verdient. Und keine fremdgesteuerte
Plünderungsgruppe von fiktiven Staaten und Re-GIER-ungen. Ich wollte selber einmal
Polizist werden. Zum Glück ist mir das nicht gelungen.
Besten Dank.
„Liebt ihr mich, so werdet ihr meine Gebote halten. Und ich will den Vater bitten und er
wird euch einen anderen Beistand geben der für immer bei euch bleiben soll. Den Geist
der Wahrheit den die Welt nicht empfangen kann, denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn
nicht. Ihr aber kennt ihn denn er bleibt bei euch und wird in euch sein“
Johannes 14, 15-17
Mit höflicher Hochachtung
von M e n s c h zu M e n s c h, von Mann zu Mann, von Mann zu Frau
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Born free – as a living, breathing human being, of flesh and blood an infinite soul.
Als absoluter Souverän, habe ich die absolute Befehlskraft über die völkerrechtswidrige und
konkurse Firmenkonstruktion/illegale Verwaltung Bundesrepublik AUF Deutschland (und dem
bestehenden Kriegsrecht!), mindestens bis zum Tage eines Friedensvertrages oder Vorlage einer
Gründungsurkunde. Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nach UCC, sind zu beachten.
(Seite 2 von 3)
NdSv – Netzwerk der Sozial/Selbstverantwortung
joshua ben eri [menschen-sohn], jüdisches Gemeindemitglied, Telefon: 0175-1611191
jörg der menschen-sohn [e r d - m a n n - s k y], c/o Merianstr. 19, [79664] Wehr
Lebensberater, Philosoph, Psychologe, Patriot - U b u n t u – iCH bin weil wir sind
http://www.geratop.de - e-Mail: info@geratop.de
------------------------------------------------------------------------------------------Ehrenamtlicher Stadtwächter - Die Einwohner von Wehr, und andere, beschützen sich selbst!
Wir wollen Pluralismus !!!
joshua ben eri, menschen-sohn von adam durch erich, geborener Judäer und gläubiger
Christ mit Jüngerauftrag nur der Wahrheit verpflichtet
jörg der menschen-sohn [e r d - m a n n - s k y], badischer/preußischer
Heimatangehöriger, RuStAG Deutscher 1913. Inhärenter Mann aus Fleisch und Blut,
durch das Wesen Mann aus dem „Familiennamen“, Mann zwischen Erde und Himmel
(Erde und < Mann > und Himmel [= sky])
without prejudice UCC 1-308 - Hinweis für den Auftraggeber ist Hinweis für den Agenten
und Hinweis für den Agenten ist Hinweis für den Auftraggeber (nach UCC 1-308 und 1103)
„Nach christlichem Verständnis sind Mensch, Natur und Umwelt Schöpfung Gottes,“ heißt
es im Grundsatzprogramm der CDU. „Gott hat demnach den Menschen nach seinem
Bilde geschaffen, woraus sich die Würde des Menschen als schützenswertes Gut
herleitet. Der Mensch wird zugleich als Teil der kosmischen Schöpfung angesehen, über
die er daher nicht frei verfügen darf, sondern die ihm von Gott zur Bewahrung anvertraut
wurde.“
Irgendetwas muß die CDU hier nicht verstanden haben?
Anlagen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Born free – as a living, breathing human being, of flesh and blood an infinite soul.
Als absoluter Souverän, habe ich die absolute Befehlskraft über die völkerrechtswidrige und
konkurse Firmenkonstruktion/illegale Verwaltung Bundesrepublik AUF Deutschland (und dem
bestehenden Kriegsrecht!), mindestens bis zum Tage eines Friedensvertrages oder Vorlage einer
Gründungsurkunde. Meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nach UCC, sind zu beachten.
(Seite 3 von 3)
Polizei – die Schutzmarke ohne Koffein – aber...
29.07.2013 17:50
info@geratop.de
Deine Rechte – unsere Rechte!
Rechte kennen, verstehen, anwenden, sich befreien (Verbreitung mit
Quelle erwünscht!)
weitere Infos zur
Polizei – die Schutzmarke ohne Koffein –
aber mit Patent-Nr.!
K U R ZM IT T E ILU N G
Posted on 23. November 2012
Wer will das glauben? Dies ist KEIN April-Scherz im November!
Ihre Polizei in Baden-Württemberg
Kommentar: Mein Mitgefühl auch für die Polizisten, welche sich unwissentlich zu Prügelknaben
machen, weil sie nicht für eine rechtsstaatliche Polizei, sondern für Konzernstrukturen mit einem
Paten auf dem Namen “Polizei” und ohne echten “Amtsausweis” ihren Dienst leisten müssen. Wenn
die Polizisten wüßten, wie die Bundesbürger, was hier läuft, und nicht aus purer Existenzangst oder
Existenzerhaltung ihrem “Amt” nachgingen, könnten wir das System einfacher ändern!
Auszüge aus dem “Deutschen” Patentregister der BRD:
Informationen zur Marke 30243782, Stand: 08.10.2012
[-----] Datenbestand: DE
[111] Registernummer: 30243782
[210] Aktenzeichen: 302437827
Selbstverantwortung und Art. 139 GG a.F.
http://www.torzurfreiheit.geratop.de
Polizei – die Schutzmarke ohne Koffein – aber...
weitere Infos zur
29.07.2013 17:50
info@geratop.de
[540] Wiedergabe der Marke: POLIZEI
[550] Markenform: Wortmarke
[220] Anmeldetag: 04.09.2002
[151] Tag der Eintragung im Register: 01.08.2006
[156] Verlängerung der Schutzdauer: 01.10.2012
[730] Inhaber: Freistaat Bayern, vertreten durch den Staatsminister des Innern, 80539 München, DE
[740] Vertreter: BOEHMERT & BOEHMERT, 28209 Bremen, DE
[750] Zustellanschrift: Anwaltssozietät BOEHMERT & BOEHMERT, Postfach 107127, 28071 Bremen
[-----] Version der Nizza-Klassifikation: NCL8
[511] Klasse(n) Nizza: 38, 09, 16
[-----] Aktenzustand: Marke eingetragen
[180] Schutzendedatum: 30.09.2022
[450] Tag der Veröffentlichung: 01.09.2006
[-----] Beginn Widerspruchsfrist: 01.09.2006
[-----] Ablauf Widerspruchsfrist: 01.12.2006
Ich habe etwas hier unter http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger recherchiert, indem
ich mal nur “Polizei” als Markennamen eingab, und auch mal “Polizei” und “Freistaat Bayern” als
Anmelder/Inhaber, alles andere unten blieb als Standard eingetragen.
Warum brauchen wir in einem Staat, welcher die BRD sein will, den Schutz von Markenzeichen der
Polizei über das Marken- und Patentamt? Kann ein Staat, welcher wirklich souverän ist, nicht von sich
aus diese Kennzeichen schützen? Da die BRD nach Hoppenstedt (http://konzernstrukturen.de) und
www.dnb.com aber alles als “Company” oder “Konzern” sowie Firma eingetragen hat, ist das wohl
Not-wendig!!? Unter “kostenlose Datenbanksuche” können Sie “Polizei”, “Bundestag” etc. eingeben
und erleben interessante Überraschungen, aber noch keine vollständigen Einträge in jedem Fall…
Eigenartigerweise wurden diese Versuche öfters gemacht:
http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/399312544/DE z. B…
Hier die verschiedenen Schutzmarken der Polizei in der BRD, Auszüge:
http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/300942311/DE für die Wort-Bildmarke
der Polizei Bayern, Marke “300942311″.
http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/302437827/DE für die Polizei in Bayern,
Marken-Nr. die an andere diese Lizenz weitergibt- “Wiedergabe der Marke: Polizei” – nicht
“Polizei Bayern”! Andere sind demnach Lizenznehmer!
http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/398268703/DE für die Polizei Saarland,
entsprechend auch die “Wiedergabe der Marke” für die “Polizei Saarland”.
http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/305410644/DE für den
Bundesgrenzschutz als Polizei des Bundes, sonst ist keine Polizei in Berlin auffindbar im
Patentamt der BRD.
http://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/3020110257590/DE für die Zeitschrift der
Gewerkschaft der Polizei
Die Polizei in Baden-Württemberg hat nur die Nummern 396034543 und 3020080484888 als
Schutzmarke, Motto “Wir wollen daß Sie sicher leben” mit dem Bild wie oben…
Selbstverantwortung und Art. 139 GG a.F.
http://www.torzurfreiheit.geratop.de
57 % der Polizisten in NRW handeln nicht mehr ...
---------------------------------------------------------------------------------Wachsender Legitimations- und Rechtfertigungsdruck bei der simulierten Polizei Zerbröselnder Sicherheitsapparat!!!
Veröffentlicht am13. April 2014vonstaseve
Berlin (ADN). 57 Prozent der Polizisten in Nordrhein-Westfalen erstatten gegenüber ihren
Behördenleitungen keine Anzeige mehr, wenn sie in gewalttätige Aktionen verstrickt worden
sind. Das erklärte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Polizei-Gewerkschaft, Arnold
Plickert, am Freitag im Deutschlandfunk.
Es breite sich Resignation aus, weil die" Ordnungshüter" von ihren eigenen
Führungshierarchien als auch von der Justiz im Stich gelassen werden. Die Zeichen
wachsenden Legitimations- und Rechtfertigungsdrucks mehren sich und wurden jüngst von
einer jungen Polizistin in der Gewerkschaftszeitung "Deutsche Polizei" deutlich artikuliert...
Der bedenkenswerte Zerfall des inneren bundesdeutschen Sicherheitsapparates könnte
durchaus weitere, noch besorgniserregendere Hintergründe haben.
Die Polizei verliert augenscheinlich auch bei anderen noch größeren Bevölkerungsgruppen an
Rückhalt und Glaubwürdigkeit, weil sie des bundesdeutschen Paragraphen-Dschungels geistig
nicht mehr Herr wird und ihr die Orientierung im gesellschaftlichen Chaos eines seit
Jahrzehnten nicht souveränen u. unabhängigen Staatsgebildes abhanden gekommen ist.
Daß das Grundgesetz keine vom Volk verabschiedete Verfassung ist, sondern bis heute eine
von den alliierten " Siegermächten " abgenickte administrative Notverordnung, hat so
mancher Polizist noch nicht begriffen. Allein der Status als "Beamter", der gerne
herausgekehrt wird, ist dadurch außerordentlich strittig, weil es den Beamtenstatus nicht mehr
gibt.
(Kommentar: Somit
Bürgerbeleidigung).
gibt
es
auch
keine
Beamtenbeleidigung,
sondern
eine
Ordnungswidrigkeitsgebühren, Bußgelder und sogar Haftbefehle werden vollzogen, obwohl
solche in der Regel weder von Richtern noch von Staatsanwälten unterschriebenen Papiere
gar nicht rechtswirksam sind.
Keiner will Staatshaftung per Unterschrift übernehmen, weil er dafür persönlich bis in die 4.
Generation haftet (Sippenhaftung).
Hilflos müssen sich die Polizisten häufig von klugen und informierten Bürgern sagen lassen,
dass ihr Tun und Lassen einer legalen Grundlage entbehrt. Auch wer die verbale
Allzweckwaffe "Rechtsextremismus" zieht, steht nach wenigen Rechtfertigungsversuchen
immer häufiger sprachlos und ohne zugkräftiges Argument da. Und so werden die
Betreffenden einfach weggesperrt.
Die Polizei ist zwischen die Mühlsteine von rat- und kenntnisloser u. krimineller
Verwaltungsbürokratie und kluger, engagierter Bürgergesellschaft geraten.
++
(ip/mgn/11.04.14 - 101)
Quelle: Nachrichtenagentur ADN vom 12.04.2014
------------------------------------------------------------------------------------------------------http://www.geratop.de
http://www.71198326.fgxpress.com
Fw: Wer sind eigentlich die falschen Polizisten?
1 von 5
mailbox:///C:/Dokumente und Einstellungen/Joerg/Anwendungsdaten/T...
Betreff: Fw: Wer sind eigentlich die falschen Polizisten?
Von: "Wahrheit und Klarheit" <querdenker@energiesysteme-ks.de>
Datum: 28.08.2014 08:49
An: "joerg der menschen-sohn" <info@geratop.de>
Subject: Wer sind eigentlich die falschen Polizisten?
Wer sind eigentlich die falschen Polizisten?
Nun, um hier Klarheit reinzubringen und jedem deutlich und verständlich zu
machen, was falsche oder richtige Polizisten sind, muss man sich erst einmal
fragen:
Was ist ein richtiger Polizist?
Ohne eine Polizeischule besucht zu haben, muß man seinen gesunden
Menschenverstand benutzen, um sich zu fragen, was erwarte ich denn von
einem richtigen Polizisten?
er/sie setzt sich für Recht und Gesetz ein,
er/sie schützen den Menschen vor Straftaten
er/sie setzen sich für Sicherheit und Ordnung ein
er/sie ist ein bestallter Beamter, der den Menschen vor evtl. Willkür der
Regierung schützt
er/sie führen ihre Amtshandlungen analog der gültigen Gesetze durch
Das klingt doch gut, oder? So hat es sich bestimmt auch jeder vorgestellt, als
er/sie sich für den Polizeidienst beworben hat.
Was ist ein falscher Polizist?
28.08.2014 16:58
Fw: Wer sind eigentlich die falschen Polizisten?
2 von 5
mailbox:///C:/Dokumente und Einstellungen/Joerg/Anwendungsdaten/T...
er/sie behaupten ohne eine Legitimation, Polizisten zu sein
er/sie überfallen Menschen, um sich einen persönlichen Vorteil zu
verschaffen
er/sie erpressen von Menschen Geld, Wertgegenstände, um sich
persönlich oder andere zu bereichern
Welches Fazit ziehen Sie daraus? Mit falschen Polizisten möchten Sie nichts
zu tun haben?
Sie ziehen sich persönlich die richtigen Polizisten vor?
Wir auch!!!
Doch was machen unsere angeblichen richtigen Polizisten?
er/sie erscheinen im Morgengrauen und schlagen förmlich die Türen
ein!
er/sie ignorieren die Aufforderungen, sich auszuweisen,
er/sie verschaffen sich gewalttätig Zugang zu den Wohnungen,
überrennen dabei die Wohnungsinhaber,
zerren diese aus dem Bett oder von der Toilette,
ignorieren die beamtenrechtliche Pflicht, den Vorgang auf seine
Rechtmäßigkeit zu prüfen,
ignorieren die Hinweise, daß die vorgewiesenen Schreiben,
Haftbefehle, Zwangsmaßnahmen keine rechtskräftigen Unterschriften
der Richter/Staatsanwälte etc. besitzen und somit von Anfang an
nichtige Verwaltungsakte vorliegen und entfalten somit auch keine
Bindewirkung und auch keine Pflicht zum Widerspruch oder einer
Zurückweisung,
er/sie ignorieren die von der eigenen Regierung beschlossenen
Gesetze mit der darin enthaltenen Pflicht zur Unterschrift,
er/sie ignorieren die vom Bundesverfassungsgericht und anderen
Gerichten gefassten Urteile, daß Unterschriften vom
28.08.2014 16:58
Fw: Wer sind eigentlich die falschen Polizisten?
3 von 5
mailbox:///C:/Dokumente und Einstellungen/Joerg/Anwendungsdaten/T...
Willensbekundenden zwingend erforderlich sind und wie diese
Unterschriften auszusehen haben sowie von wem Unterschriften unter
Zwangsmaßnahmen geleistet werden dürfen und geleistet werden
müssen,
er/sie zwingen die Wohnungsinhaber, sich auf zugewiesene Stühle zu
setzen,
er/sie lassen die Wohnungsinhaber nicht aussprechen,
er/sie lassen die Wohnungsinhaber nicht telefonieren, um bei der
richtigen Polizei um Hilfe zu rufen,
er/sie verwüsten die Wohnungen, um nach Geld oder
Wertgegenständen zu suchen,
er/sie nehmen alles mit, was sie finden können, auch wenn es mit der
angeblichen Maßnahme überhaupt nichts zu tun hat,
er/sie ignorieren das gesetzliche Willkürverbot
§ 92 II (1), (2) 6 StGB
er/sie verschleppen die Menschen und interessieren sich nicht dafür,
wie diese wieder nach Hause kommen
Was würden Sie daraus schließen? Haben Sie es hier mit richtigen oder mit
falschen Polizisten zu tun???
Sie sind der Meinung, es sind falsche Polizisten?
Wir auch!!!
Müssen wir uns das gefallen lassen?
NEIN!!!
Wehrt Euch endlich!
Macht es nicht mehr mit!
Organisiert Euch!
28.08.2014 16:58
Fw: Wer sind eigentlich die falschen Polizisten?
4 von 5
mailbox:///C:/Dokumente und Einstellungen/Joerg/Anwendungsdaten/T...
Verbündet Euch!
GEMEINSAM GEGEN FALSCHE POLIZISTEN!!!
Wir sind dabei!
https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com
/2014/07/27/3-000-polizisten-demonstriertenin-potsdam/
3.000 Polizisten demonstrierten
in Potsdam
Das könnte
man ja schon einmal als einen guten Anfang werten,
daß sich die Polizisten nicht mehr bedingungslos als
Erfüllungsgehilfen des Systems mißbrauchen und benutzen lassen.
In Brandenburg gibt es momentan 8.900 Polizeibedienstete. Wenn ein
Drittel
davon gegen den Stellenabbau und eine Polizeireform demonstriert,
28.08.2014 16:58
Fw: Wer sind eigentlich die falschen Polizisten?
5 von 5
mailbox:///C:/Dokumente und Einstellungen/Joerg/Anwendungsdaten/T...
welche
eine massive Verschlechterung zur Gewährleistung von Ordnung und
Sicherheit
der Bevölkerung nach sich zieht, so kann man daraus durchaus einen
Trend
erkennen, daß es auch innerhalb des Systems mächtig zur Sache geht.
Die wichtigste Säule des Systems beginnt gewaltig zu bröckeln!
Die Kürzung von Weihnachtsgeld und finanzieller Zulagen, zum Beispiel
beim Dienst am Wochenende oder die noch nicht spruchreife Kürzung
der
Pensionen spuken als Gerücht durch die „Amtsstuben“. Aber war nicht
schon immer an jedem Gerücht etwas Wahres dran? Wenn es dazu
kommt,
dann war diese Demonstration nur der Anfang.
An alle Polizisten:
Recht so – weiter so!!!
Wir stehen hinter Euch und helfen, wenn Ihr Hilfe braucht!
Auch Polizisten gehören zum Volk!
Anhänge:
Fall OLG Dresden Unterschrift.pdf
93.1 KB
Unterschrift.pdf
153 KB
DPHW-Infoblatt 9_2013-3_.pdf
146 KB
Unterschriftspflicht_Zwingende.pdf
78.7 KB
Unterschriftvorgabe.pdf
125 KB
Pressemitteilung fehlende Unterschrift.pdf
64.1 KB
28.08.2014 16:58
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
691 KB
Tags
1/--Seiten
melden