close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auf und Abstiegsregelung 2014

EinbettenHerunterladen
Menschen und Werte:
Straßenbahn bis Haltestelle Siegesdenkmal, von dort Fußweg (ca. 7 Minuten)
Franz Müntefering
5. November 2014
Ort/Datum:
Freiburg, Katholische Akademie, Wintererstr. 1
Mittwoch, 5. November 2014, 19.00 Uhr
Leitung:
Thomas Herkert
Kosten:
Tagungsbeitrag
ermäßigt (Ausbildung, Sozialhilfe)
6,00 €
3,00 €
Um Anmeldung wird gebeten.
Auf Anfrage sind Übernachtungen möglich.
Anmeldung (Nr. 217):
Katholische Akademie
Postfach 947 Telefon 0761 31918-0
79009 Freiburg
Telefax 0761 31918-111
E-Mail: mail@katholische-akademie-freiburg.de
Internet: www.katholische-akademie-freiburg.de
KATHOLISCHE AKADEMIE DER ERZDIÖZESE FREIBURG
Die Frage nach Werten ist immer auch eine Frage nach
gelebten Werten: in Staaten und Gesellschaften, in Insti­
tutionen und Religionen, in Politik und Wirtschaft und
zuallererst im alltäglichen Miteinander. »Menschen und
Werte« ins Gespräch bringen – das ist das Anliegen der
gleichnamigen Reihe im aktuellen Fokus »Übergänge«.
Franz Müntefering ist einer jener Politiker, die durch ihre
Authentizität großen Respekt nicht nur innerhalb ihrer
eigenen Partei erworben haben. Er scheut sich nicht,
»klare Kante« zu zeigen, wenn es um seine Überzeugungen
geht. Übergänge sind für ihn Herausforderung und
Motivation, das private Leben und die Gesellschaft zu
gestalten.
Sie sind herzlich eingeladen, Franz Müntefering näher
kennenzulernen.
Thomas Herkert
Akademiedirektor
Franz Müntefering wurde 1940 in Neheim geboren. Nach dem Besuch der
Volksschule absolvierte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann, an­
schließend war er bis 1975 in der metallverarbeitenden Industrie tätig. Seit
1966 ist er Mitglied der SPD, deren Vorstand er seit 1991 angehört. Von
1998 bis 2001 hatte er das Amt des SPD-Landesvorsitzenden in NordrheinWestfalen inne. Von 1999 bis 2002 war er SPD-Generalsekretär. Von 1998
bis 1999 war er Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen,
von 2002 bis 2005 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und ab März
2004 – zunächst bis November 2005 und noch einmal von Oktober 2008
bis November 2009 – auch ihr Bundesvorsitzender. Von 2005 bis 2007 war
Franz Müntefering Vizekanzler und Bundesminister für Arbeit und Soziales
im ersten Kabinett Merkel. Er war von 1975 bis 1992 und 1998 bis 2013
Abgeordneter des Deutschen Bundestages (MdB). Seit 2013 ist er ehren­
amtlich Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes Deutschland.
Franz Müntefering ist katholisch, Vater von drei erwachsenen Kindern und
mit Michelle Müntefering verheiratet, die seit 2013 Mitglied des Deutschen
Bundestages ist.
Mittwoch, 5. November 2014
19.00
Begrüßung (Thomas Herkert)
Franz Müntefering (Bundesminister a. D., Herne)
im Gespräch mit
Thomas Herkert (Freiburg)
Ausklang bei Gespräch, Wein und Brot
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
119 KB
Tags
1/--Seiten
melden