close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

01.03.2013 17:24 Die ST-Redakteure, wie hier Politik-Redakteur

EinbettenHerunterladen
01.03.2013 17:24
Die ST-Redakteure, wie hier Politik-Redakteur Thomas Kraft, beantworten in den Schulen und in
der ST-Redaktion wieder alle Fragen der Kinder. Archivfoto: cb
Mini-ZiSch 2013
ST-GRUNDSCHULAKTION Vom 11. bis 22. März findet das Projekt statt. Klinikum bietet
Einblicke.
Von Simone Theyßen-Speich
Alle vierten Klassen aus allen Solinger Grundschulen und sogar einige dritte Klassen sind in diesem
Jahr dabei, wenn in gut einer Woche wieder „Mini-ZiSch“, das ST-Zeitungsprojekt für die
Grundschulen, startet. 1538 Kinder werden dann zwei Wochen lang jeden Tag druckfrisch das
Solinger Tageblatt als aktuelles Lesebuch auf dem Tisch haben.
Darin kann aber nicht nur eifrig gelesen werden. Es können eigene Themen gesammelt und
ausgeschnitten werden. Aus Bildern und Überschriften können interessante Collagen entstehen, und
in der Mathe-Stunde kann sogar errechnet werden, wie viele Kilometer alle ST-Seiten einer TagesDruckauflage ergeben.
Die „Mini-ZiSch“-Schüler haben aber auch Gelegenheit, all ihre Fragen rund um das Entstehen des
ST, den Weg von der Nachricht bis in die Zeitung oder den Beruf des Journalisten beantwortet zu
bekommen. Dazu besuchen die Projektredakteure gerne in die Schulen. Die Klassen sind aber auch
herzlich zu einem Besuch des ST-Medienhauses an der Mummstraße eingeladen. Um möglichst alle
Besuchs-Wünsche während der Projektzeit vom 11. bis 22. März zu erfüllen, sollten die Termine
frühzeitig abgestimmt werden (s. unten).
Ein ganz besonderes Highlight wartet auf die „Mini-ZiSch“-Klassen in diesem Jahr. Erstmals
unterstützt das Städtische Klinikum Solingen das Projekt als Partner – und bietet den Schülern
spannende Angebote an.
Unter dem Motto „Weiß, Blau, Grün und Rosa – wer ist wer im Klinikum?“ erfahren die Kinder bei
einer Führung durch Notaufnahme, OP-Bereich, Kreißsaal und andere Abteilungen, wer für welche
Aufgaben im Krankenhaus zuständig ist (Mittwoch, 20. März). Bei dem Angebot „Krank im
Krankenhausbett“ lernen die „Mini-ZiSch“-Schüler den Krankenhaus-Clown im Kinderzentrum der
Klinik kennen (Freitag, 15. März). Einblicke in die riesigen Geräte der Klinikum-Wäscherei gibt es
bei dem dritten Ausflug zum Thema „Hose zu Hose, Hemd zu Hemd – wie und warum die Wäsche
im Klinikum Achterbahn fährt“ (Freitag, 22. März).
Interessierte Klassen oder Schülergruppen können sich schon jetzt für die Ausflüge bewerben. Bei
dem Wäscherei-Besuch sind aus Arbeitssicherheitsgründen nur Gruppen bis sechs Kinder möglich.
Natürlich wird das ST die Ausflüge begleiten und ausführlich darüber berichten.
„Mini-ZiSch“, 11. bis 22. März, Infos sowie Termine für Klassenbesuche und Ausflüge: Simone
Theyßen-Speich (299-130), Termine für Besuche im ST-Verlagshaus: Daniela Pfennigwerth (299148).
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
90 KB
Tags
1/--Seiten
melden