close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leben wie Gott in Frankreich - Evangelische Kirchgemeinde Felsberg

EinbettenHerunterladen
Leben wie Gott
in Frankreich
Reise ins Burgund und in die Auvergne
Samstag, 11. bis Montag, 20. Oktober 2014
Reise der Evangelischen Kirchgemeinde Felsberg
Reisebegleitung:
Prof. Dr. Georg Schmid und Pfarrer Fadri Ratti
Geschätzte Liebhaber
der Auvergne und des Burgunds
„Leben wie Gott in Frankreich“, so
lautet
ein
geflügeltes
Wort.
Unweigerlich fallen uns blühende
Lavendelfelder,
Burgundertrauben,
verträumte Schlösser und eindrückliche
Kathedralen ein. Frankreichkenner
schwelgen von Gaumenfreuden mit
mehreren Gängen. Das ist Frankreich in
den Köpfen der Menschen, erklärt aber
immer noch nicht, weshalb Gott eben
gerade dort leben soll. Es gibt
verschiedene Herleitungen. Eine greift
auf den Sonnenkönig Ludwig XIV. (16431715) zurück, der gesagt haben soll:
„L’état c’est moi“. Eine andere Erklärung
hängt mit der französischen Revolution
zusammen. Statt auf Gottesfürchtigkeit
wurde fortan auf die Vernunft gesetzt.
Da blieb für Gott und seine Geistlichen
nicht mehr viel zu tun. Leben wie Gott in
Frankreich würde also heissen, Urlaub
zu machen. Denn wer zwangsweise
beurlaubt worden ist, der kann sich
getrost dem Müssiggang hingeben und
geniessen.
Wie auch immer: Die Evangelische
Kirchgemeinde Felsberg hat die Fühler
nach Frankreich ausgestreckt und in
Prof. Dr. Georg Schmid einen
kompetenten Reisebegleiter gefunden,
der heute mit seiner lieben Frau Regina
in der Auvergne wohnt, seine Wurzeln
aber in Graubünden hat und in unserer
Region bestens bekannt ist.
Ihre Anmeldung würde uns freuen!
Kirchgemeindepräsidentin
Margrith Stalder
Pfarrer Fadri Ratti-Nydegger
Reiseprogramm:
Samstag, 11. Oktober
Abfahrt um 06:30 Uhr Bahnhof Chur,
07:00 Uhr Parkplatz Turnhalle Felsberg.
Reise mit Zumstein 4**** Reisecar,
gefahren von Sepp Zumstein via Genf
nach Tournus. Besuch des Abendgottesdienstes der Taizé-Bruderschaft.
Sonntag, 12. Oktober
Am Morgen Besuch der frühromanischen Abteikirche St. Philibert in
Tournus, dann Weiterfahrt nach Cluny,
wo die grösste Kirche des Mittelalters
stand. Abendessen im Hotel in Tournus.
Montag, 13. bis Freitag, 17. Oktober
Diese Tage verbringen wir in Clermont
Ferrand.
Am Montag reisen wir über Parray le
Monial (Besichtigung von Kirche und
Kloster) nach Clermont Ferrand.
Am Dienstag erwarten uns die
Kathedrale Notre Dame de l’Assomption
und die Kirche Notre Dame du Port.
Am Mittwoch Rundreise Issoire,
St. Nectaire und St. Saturnin mit den
drei Kirchenjuwelen der Romanik in der
Auvergne!
Am Donnerstag findet ein fakultativer
Ausflug statt, entweder auf den Puy de
Dome (mit Wandermöglichkeit) und
Besuch in Orcival oder Reise nach Vichy.
Freitag, 17. bis Montag, 20. Oktober
Wir verlegen unser Quartier nach
Ygrande (Allier).
Am Freitag besuchen wir Mozac bei
Riom mit den schönsten romanischen
Kapitellen der Auvergne. Am
Nachmittag Weindegustation in St.
Pourςain.
Am Samstag Rundreise nach Bourges
mit seiner Kathedrale und Besichtigung
der Zisterzienserabtei Noirlac.
Am Sonntag Besuch des evangelischen
Gottesdienstes mit der Gemeinde in
Montluςon. Anschliessend sind wir von
Regina Schmid zum Mittagessen auf Puy
Marien in Deneuille les Mines les Mines
eingeladen – mit Besichtigung der
„Spirituellen Installationen“ im Garten
von Georg Schmid.
Montag, 20. Oktober
Rückreise nach Chur und Felsberg via
Belfort.
Programmänderungen bleiben
vorbehalten.
Felsberg, im August 2013
Reisedokumente:
Schweizer Bürger benötigen einen
gültigen Reisepass oder
Personalausweis.
Preise und Leistungen
Pauschalpreis
Pauschal pro Person bei mind. 21
Teilnehmenden Fr. 2‘770.Pauschal pro Person bei mind. 25
Teilnehmenden Fr. 2‘590.Zuschlag Einzelzimmer (max. 6 sind
vorhanden) Fr. 495.-
Im Pauschalpreis inbegriffen sind
 Fahrt mit modernem Reisecar mit
komfortable Bordausstattung
 9 Übernachtungen mit Halbpension
in sehr guten 4****Hotels
(Hotel Greuze in Tournus, Hotel
Océania in Clermont-Ferrand,
Schloss-Hotel Château Ygrande in
Ygrande (Allier))
 4-Gang-Menus zum Abendessen
 Weinkellerbesuch mit Degustation
in St. Pourςain
 Eintritt Museen Noirlac und Cluny
 Einladung zum Mittagessen in Puy
Marien durch Regina Schmid
 Kompetente Reisebegleitung durch
Pfarrer Fadri Ratti und Prof. Dr.
Georg Schmid (in Frankreich)
 Strassengebühren, LSVA, MWSt
Im Preis nicht inbegriffen:
 Reiseversicherungen: Eine
kombinierte Versicherung für
Annullations- & Extrarückreisekosten ist obligatorisch. Sollten Sie
diese Versicherung bereits besitzen
(z.B. ETI-Schutzbrief), bitten wir Sie,
uns dies bei der Buchung zu melden
(siehe Anmeldeformular).
Wir beraten Sie gerne.
 Kranken- und Unfallversicherung
 Alle Mittagessen, Getränke und
persönliche Ausgaben
 Ausgaben für fakultative Ausflüge
Haftung:
Die Veranstalter lehnen jede Haftung
ab.
Annullation und Kosten:
Eine Annullierungskostenversicherung
ist für jede teilnehmende Person
obligatorisch (gültig vor Abreise), damit
Sie in Härtefällen abgedeckt sind. Ab
Datum Rechnung/ Bestätigung belasten
wir Ihnen bei einem Rücktritt sFr. 100.Bearbeitungsgebühr pro Person.
Ab 30. Tag vor der Abreise entstehen
zusätzlich folgende Kosten:
30.-15. Tag vor Abreise 25% des
Pauschalpreises
14.-08. Tag vor Abreise 50% des
Pauschalpreises
07.-01. Tag vor Abreise 80% des
Pauschalpreises
Am Abreisetag: 100% des
Pauschalpreises
Zur Information:
Der Pauschalpreis basiert auf den
zurzeit gültigen Tarifen und
Umrechnungskursen. Programm- und
markante Preisänderungen (Treibstoff,
Hotels, Wechselkurs) bleiben
ausdrücklich vorbehalten. Anzahlung
innert 10 Tagen nach Erhalt der
Bestätigung/ Rechnung: sFr. 500.- pro
Person. Restzahlung ist bis spätestens
30 Tage vor Reisebeginn zu leisten
Reisebegleitung
Prof. Dr. Georg Schmid (Foto siehe
Frontseite) wuchs im Kanton
Graubünden auf. Er studierte Theologie
und Religionswissenschaft in Zürich,
Bern, Basel, Rom und Alexandria
(Virginia). Von 1965 bis 1970 war er in
Graubünden als Gemeindepfarrer tätig.
Dann arbeitete er als Seminarleiter in
Zürich und Chur und von 1986 bis 2003
als Gemeindepfarrer in Greifensee. 1988
wurde er Titularprofessor für Religionswissenschaft an der Universität Zürich.
1993 übernahm er die Leitung der
Evangelischen Informationsstelle:
Kirchen – Sekten – Religionen. Schmid
ist zudem Autor zahlreicher Sachbücher
und Dichter von Kirchenliedern.
Fadri Ratti ist Evangelischer Pfarrer in
Felsberg. MAS UZH in Spiritualität. Er
hat schon mehrere Reisen organisiert
und begleitet, so nach Rom und
Palästina.
Teilnehmerzahl:
Mindestens 21 , maximal 26
Teilnehmende. Die Reise wird nur bei
Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
bei Anmeldeschluss durchgeführt.
Anmeldung:
Bis 31. Mai 2014 an
Zumstein Carreisen AG,
Salvatorenstrasse 90, 7000 Chur.
Anmeldung: Leben wie Gott in Frankreich
Reise der Evangelische Kirchgemeinde Felsberg, 11. – 20. Oktober 2014
Bitte Namen und Vornamen genau gemäss Reisepass!
1. Name (Herr/ Frau) _______________________________________________
Vorname ___________________________ Geb.Dat.______________________
Strasse ____________________________ Nationalität ___________________
PLZ/ Wohnort _____________________________________________________
Telefon P. __________________________ Geschäft _____________________
Annullierungskostenversicherung vorhanden? [ ] Wenn Ja (bitte ankreuzen)
Rückreiseversicherung vorhanden? [ ] Wenn Ja (bitte ankreuzen)
2. Name (Herr/ Frau) _______________________________________________
Vorname ___________________________ Geb.Dat.______________________
Strasse ____________________________ Nationalität ___________________
PLZ/ Wohnort _____________________________________________________
Telefon P. __________________________ Geschäft _____________________
Annullierungskostenversicherung vorhanden? [ ] Wenn Ja (bitte ankreuzen)
Rückreiseversicherung vorhanden? [ ] Wenn Ja (bitte ankreuzen)
[ ] Doppelzimmer zusammen mit _____________________________________
[ ] Ich wünsche ein Einzelzimmer (beschränkte Verfügbarkeit)
Ort, Datum und Unterschrift _________________________________________
Anmeldung bis spätestens 31. Mai 2014 an Zumstein Carreisen AG,
Salvatorenstrasse 90, 7000 Chur
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
614 KB
Tags
1/--Seiten
melden