close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

16.03.2015 - Der Reinbeker

EinbettenHerunterladen
Wöchentlicher Aktienbericht - Börse Berlin
http://www.boerse-berlin.de/index.php/Marktberi...
Marktbericht
Wöchentlicher Marktbericht Aktien
Was bringt die Woche? Carsten Gerlinger, Senior-Portfoliomanager der Quint:Essence Capital
S.A., Luxemburg, wagt hier jeden Montag eine Prognose.
Der Bär hetzt die Meute
13.10.2014. Das hat das Fass zum Überlaufen gebracht: Zu den immer größer werdenden
(Zins-)Sorgen kommt, dass nun das bisherige Vorzeigeland Deutschland wirtschaftlich in eine
tiefe Rezession abgerutscht ist – wenn auch vorerst nur stimmungsmäßig. Entsprechend
schwach – nein: ganz schwach – präsentieren sich die Aktienmärkte. Die Stimmung ist im
Keller, markttechnisch bietet sich ein trauriges Bild – und die Frage lautet: Ist das Glas nun
halb voll oder halb leer? Die Psychologie hat das Ruder übernommen und bestimmt die
Richtung. Es herrscht Ausverkaufsstimmung, ja sogar ein Hauch von Panik liegt in der Luft. Wir
sind damit im DAX auch unter unsere bisherige Trading-Range-Untergrenze von 9.000
Punkten gefallen und werden zunächst auch erst einmal darunter ausharren müssen. Denn:
Dem Bären gefällt es, die Meute vor sich her zu hetzen.
Doch wer Mut, genügend Geld, starke Nerven und auch Sitzfleisch hat, hält dagegen. Welche
Unternehmen sind attraktiv? In der gegenwärtigen Situation Qualitätswerte wie beispielsweise
Roche oder Novartis aus der Schweiz. In Deutschland gefallen uns Linde, Bayer und solche im
Kurs schon stark gefallenen Werte wie BASF oder Adidas.
Die Zeit des grenzenlos vorherrschenden Optimismus für die Aktienanlage ist erst mal vorbei.
Losgelöst von fundamentalen Daten wurde der Aktienanlage mangels Anlagealternativen ein
goldenes Zeitalter prophezeit. Aussagen wie „Eine neue Epoche ist angebrochen“ sind nun
1 of 3
13.10.2014 16:13
Wöchentlicher Aktienbericht - Börse Berlin
http://www.boerse-berlin.de/index.php/Marktberi...
jedoch kalter Kaffee und im Gedächtnis jener, die diese Aussage getroffen haben, verdrängt.
Stattdessen rennen auch sie der zyklischen Herde doch wieder hinterher!
Die jüngst vorgelegten Wirtschaftsdaten sind nicht mehr als ein Spiegelbild der Entwicklungen
der vergangenen Wochen. Stichwort: Ukraine-Krise/Russlandsanktionen. Wer trotz dieser
Entwicklungen gute Wirtschaftsdaten erwartet hat, der erwartet wahrscheinlich auch eine gute
Berichtssaison. Er wird auch darin irren.
Viel ratsamer ist doch ein Blick auf die gegenwärtige Situation und die sich daraus ergebenden
mittelfristigen Folgen. Die Zinsen werden in Europa niedrig bleiben und in den USA nur
moderat ansteigen. Die Notenbanken wissen, was auf dem Spiel steht, und müssen auch
aufgrund ihrer eigenen Situation die dazu notwendigen Rahmenbedingungen bieten. Die
gefallenen Rohstoffpreise und der schwächere Euro werden den Unternehmensgewinnen auf
die Sprünge helfen, sodass die gegenwärtigen Marktentwicklungen eher als Chance anstatt als
Belastung zu betrachten sind. Was spricht sonst für die Aktienanlage? Die gefallenen Kurse
machen die Aktien bewertungstechnisch und auf Basis der letzten Ausschüttungen unter
(Dividenden-)Renditegesichtspunkten deutlich attraktiver. Und schließlich spricht auch die nun
anstehende Saisonalität (November/Dezember) für eine Erholung der Kurse.
Wenn dann noch die Politiker solche Peinlichkeiten wie auf dem EU-Beschäftigungsgipfel letzte
Woche in Mailand vermeiden und das Thema Reformen nicht nur zerreden würden, sondern
endlich handelten, dann wäre dies ebenfalls positiv für den Aktienmarkt.
Unsere Quintessenz: Der DAX wird auf Sicht der nächsten sechs Monate auf einem höheren
Niveau notieren als aktuell. Das Glas ist nach wie vor halb voll.
*****
Carsten Gerlinger verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Private Banking,
Portfolio- und Fondsmangagement. Er arbeitet als CEFA Senior-Portfoliomanager bei der
Kapitalanlagegesellschaft Quint:Essence S.A. Mehr zu Quint:Essence erfahren Sie auf
Internetseite des Unternehmens. Klicken Sie einfach auf das Logo.
Weiterempfehlen
Häufig aufgerufene Seiten
Bekanntmachungen: Alle Bekanntmachungen
Börse Berlin: Marktteilnehmer
2 of 3
13.10.2014 16:13
Wöchentlicher Aktienbericht - Börse Berlin
http://www.boerse-berlin.de/index.php/Marktberi...
Börse Berlin: Zwei Marktplätze
Neu hier? Jetzt registrieren für kostenlose Realtime-Kurse
Die umsatzstärkste Wertpapiere
Name
Typ
PFI SETF
Fonds
-0,324
Ishares USD Corp.
Fonds
+2,210
M+G I.(7)-GBL CONV. AAEO
Fonds
+1,270
Carmignac Patrimoine
Fonds
-0,587
BASF SE
Aktie
+1,106
VAR WestLB AG (2015)
Zertifikat
SIXT SE
Aktie
-3,599
STARCAP-WINBONDS + A
Fonds
-0,238
ALLIANZ SE
Aktie
+0,163
MULTI OPPORTUNITIES II
INHABER-ANTEILE O.N.
Fonds
+0,469
Seite drucken
© Börse Berlin AG
3 of 3
Veränderung in %
0,000
Sämtliche Kursdaten gelten für den Xontro-Handel und werden mit
mindestens 15 Minuten
Zeitverzögerung angezeigt. Um Xontro-Kurse in Echtzeit zu erhalten, bitte
hier registrieren.
Nach oben
Kursdaten von TeleTrader
13.10.2014 16:13
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
214 KB
Tags
1/--Seiten
melden