close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(Microsoft PowerPoint - Pr\344sentation - wie sieht eine gute

EinbettenHerunterladen
Wie sehen
gute Submissionsunterlagen
aus?
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
Top aktuelle Ausschreibung als Beispiel:
Abfall- und Wertstoffentsorgung
der Einwohnergemeinde Zermatt
auf Simap.ch seit 16. Juli 2010
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
1
Leistungsparameter:
-
-
-
-
Gesamtentsorgung und -verwertung von ca. 8000t Abfällen,
Wertstoffen und Sonderabfällen durch Sammeldienst und
Betrieb einer Umlade- und Sammelstelle für die nächsten 10
Jahre, Auftragsstart 1.01.2012
Pro Woche fallen ca. 70t bis 160t Abfälle an, 2 Mio.
Logiernächte (Rating Logiernächte: 1. Zürich, 2. Genf,
3. Zermatt )
Die KVA für die Entsorgung von 5500t Abfällen ist definiert. Bei
den Wertstoffen und den Sonderabfällen ist der Abnehmer
durch den Anbieter zu benennen.
Materialkosten und -rückvergütung gehen zu Lasten oder
Nutzen der Gemeinde.
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
Organisatorischer und Terminlicher Ablauf:
-
16. Juli auf Simap.ch publiziert
Ausschreibung abholbereit Gemeindeverwaltung Zermatt,
3. Stock, Administrativeabteilung, gemäss Öffnungszeiten
obligatorischer Ortsbegehung am 5. August um 14:00 Uhr
Eingabe schriftliche Fragen bis 9. August, Anworten retour
am 12. August
Offerteingabe 27. August 2010 auf dem Postweg, Datum des
Poststempels.
öffentliche Offertöffnung, 1. September um 14:00 Uhr
Unternehmervarianten erlaubt, Angebot für IST-Zustand
Plicht
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
2
Eignungskriterien
-
Vollständigkeit des eingereichten Angebots
Einhalten der Vorgaben gemäss Formular zur öffentlichen
Beschaffung
Gültige Lizenz des Bundesamtes für Strassen
Zertifizierung ISO 9001 und 14001
Umfassende Erfahrung im Fachbereich
Einsatz von geeigneten Fahrzeugen (Euro 4 mit Partikel)
Wirtschaftlich und finanzielle Leistungsfähigkeit
Nachweis einer Pikettorganisation für ausserordentliche Einsätze
Teilnahme am obligatorischen Ortstermin
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
Zuschlagskriterien und Gewichtung
-
Preis
50%
-
Ökologische und technische Kriterien
30%
-
Erfahrung und Referenz
20%
-
Benotung ist nicht klar deklariert
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
3
-
Entspricht die Leistungsdefinition vom Auftragsgeber auch der
machbaren Ausführung vom Auftragnehmer? Haben wir geeignete
Auftragsnehmer?
-
Wird durch eine Ausschreibung wirklich Innovation gefördert?
-
Wird der Trend zur Nachhaltigkeit gefördert und wird es auch
richtig bewertet?
-
Was kann eine (gute / schlechte) Ausschreibung alles bewirken?
3. September 2010
-
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
Warum wird bei der Planung von Gebäuden im Vorfeld vielmals
ein Wettbewerb durch geführt.
-
Warum macht z.B. IKEA eine Prequalifikation und verlangt
Iso-Zertifizierung 9001 und 14001?
-
Was macht ein Auftraggeber mit einem Mitbewerber der preislich so
tief liegt, dass er die anderen Vergabekriterien unterbietet aber die
fachlichen Fähigkeiten traut man ihm z.B. nicht zu?
-
Vertrauen ist kein Vergabekriterium
3. September 2010
?
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
4
-
Um ein richtige Antwort zu erhalten,
muss zuerst die richtige Frage gestellt
werden.
-
Die Frequenz vom Sender muss richtig
für den Empfänger eingestellt sein.
-
Oder passen die Anbieter sich an?
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
Wie macht man eine gute Ausschreibung:
- möglichst Freiräume für Innovationen schaffen
= Unternehmervariante (ev. honorieren)
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
5
Wie macht man eine gute Ausschreibung:
- Nachhaltigkeit fördern und werten
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
Wie macht man eine gute Ausschreibung:
- Ab Fr. 250‘000.- Qualität und Ökologie durch
Prequalifikation bewerten, Ortstermin bei allen
interessierten Betrieben und min. 2 Referenzen
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
6
Wie macht man eine gute Ausschreibung:
- Vertragsdauer attraktiv gestalten
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
Wie macht man eine gute Ausschreibung:
- Benotung im Vorfeld offenlegen
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
7
Was passiert in Zermatt?
Bei Erstellung von diesem Skript noch nicht
klar, aber jetzt erfahrt Ihr es ganz kurz
interessiert?
3. September 2010
Kurs Abfallwirtschaft
in Städten und Gemeinden
8
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
972 KB
Tags
1/--Seiten
melden