close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DER – DIE – DAS WIE SCHAFF´ ICH DAS?

EinbettenHerunterladen
PLIG
Oktober 2014
DER – DIE – DAS
WIE SCHAFF´ ICH DAS?
Leitfaden zur Artikelwahl im Deutschen
Lilian HINTERNDORFER
Logopädin in Wien
Die heutigen Themen
●
Entwicklung der Artikelgrammatik
●
Zuordnungsparameter für Artikel
●
Bedeutungskategorien
Entwicklung der Artikelgrammatik
normal hörende und sprachlich unauffällige
Kinder:
●
●
ab 20. Lebensmonat sehr vereinzelter Einsatz
des Artikels, völlig ungezielt und fehlerhaft
zunächst Orientierung an Wortrhythmus,
Wortlänge, Wortanfängen und Wortenden
Entwicklung der Artikelgrammatik
●
●
●
zwischen 2. und 3. Geburtstag immer genauere
Artikelzuordnung
mit 3. Geburtstag erhalten schon 80% der
Wörter den richtigen Artikel
bis zum 4. Geburtstag Perfektionierung durch
Regeln der Wortbedeutung, der
Kategorisierung und des Weltwissens
Zuordnungsparameter für das
grammatikalische Geschlecht
Etwa 81%(!) aller Hauptwörter verbinden sich
durch Zuordnungsparametern mit dem korrekten
Artikel.
Ausnahmen betreffen meist hochfrequente Wörter
Zuordnungsparameter
Der Großteil der Hauptwörter ist
●
männlich
oder
●
weiblich
Sächliche Hauptwörter sind nur „Restposten“!
Zuordnungsparameter
●
Wortanfänge (Anlaute) und/oder Wortenden
(Auslaute)
●
Wortrhythmus und Wortlänge
●
Bedeutungskategorien und „Schattenwörter“
●
unzählbare gleichartige Massen sowie Zutaten
●
Vollvokalwörter
Bedeutungskategorien
werden gebildet durch die
●
●
●
Fähigkeit zur Strukturierung und
Kategorisierung von Wörtern in BedeutungsGruppen
(versprachlichtes!) Weltwissen
Wissen um die Schattenwörter, die im
Hintergrund beeinflussen
Schattenwörter (SW)
Viele Wörter orientieren sich artikelmässig an
ihrem „Schattenwort“. Dieses Schattenwort gibt
dann den notwendigen Artikel vor:
●
die Marille, die Mango (SW die Frucht)
●
die Extra, die Pariser (SW die Wurst)
●
das Memory, das Mikado (SW das Spiel)
●
das Sacher, das Imperial (SW das Hotel)
Kategorien männlich
●
„neutrale Stellvertreter“ für Männer, Frauen
und Kinder einer bestimmten Gruppe (SW
„der Mann“ oder „der Mensch“): der Bürger
(=Bürger und Bürgerinnen), der Arbeitnehmer,
der Angestellte, der Zeuge, der Steuerzahler,...
Kategorien männlich
●
alkoholische Getränke: der Wein, der
G´spritzte, der Champagner,...
Ausnahmen: die Bowle (sprich: boole), das
Bier, das Achterl, das Vierterl, das
Krügl/Krügerl, das Seidl/Seiterl,...
Kategorien männlich
●
antialkoholische Getränke: der Saft, der
Almdudler, der Tee, der Kaffee, der Kakao,...
Ausnahmen: die Milch, die Melange, das
(Mineral/Soda)Wasser, das Obi/Cappi g´spritzt,
das Kracherl sowie Markennamen aus dem
Englischen: das Cola, das Fanta, das Sprite,
das Red Bull
Kategorien männlich
●
●
alle Wörter die auf -tag enden, alle
Monatsnamen und Jahreszeiten: der Montag,
der Geburtstag, der Mai, der Herbst,...
Winde (SW „der Wind“): der (Wirbel- Schnee-,
Sand-)Sturm, der Föhn, der Tornado, der
Orkan,...
Ausnahme: die Brise, die Bora
Kategorien männlich
●
●
Niederschläge und Wettererscheinungen
(SW „der Niederschlag“): der Schnee, der
Regen, der Schauer, der Nebel, der Blitz,...
Ausnahmen: der Sonnenschein, das Wetter,
das Gewitter, das Wetterleuchten, das Nieseln
Kategorien männlich
●
Hunde(rassen) und weitere hundeartige Tiere
(SW „der Hund“): der Pudel, der Dackel, der
Wolf, der Schakal,...
Ausnahme: die Hyäne
●
menschenartige Tiere (SW „der Affe“): der
Orang-Utan, der Schimpanse, der Gorilla,...
Kategorien männlich
●
●
Raubtiere: der Löwe, der Gepard, der Panther,
der Puma,...
Reptilien: der Alligator, der Leguan,...
Ausnahme: das Krokodil
●
zahlreiche Raubvögel (SW „der Vogel“): der
Adler, der Falke, der Habicht,...
Ausnahmen: die Eule, die Möwe,...
Kategorien männlich
●
●
●
Automarken (SW „der Wagen“): der Mercedes,
der Jaguar, der Audi, der BMW,...
Käsesorten (SW „der Käse“): der Camembert,
der Emmentaler, der Mozzarella,...
Schinkensorten (SW „der Schinken“): der
Serrano, der Prosciutto,...
Kategorien männlich
●
Tänze (SW „der Tanz“): der Walzer, der Rock´n
Roll, der Tango,...
Ausnahmen: die Rumba, die Polka, das Ballett
●
Längenangaben: der Kilometer, der Meter,...
Ausnahme: die Meile
Kategorien männlich
●
●
Nummern von Strassenbahn- und Buslinien:
der Sechziger, der Achtundfünfziger, der
Achtundvierzig A,...
Geschäftseigennamen: der Humanic, der
McDonalds, der dm, der Billa, der Spar,...
Kategorien weiblich
●
fast alle Früchte (SW „die Frucht“): die
Banane, die Kiwi, die Weintraube,...
Ausnahmen: der Apfel, der Pfirsich (= der
„persische Apfel“), der Holler/Hollunder
●
Wurstsorten (SW „die Wurst“): die Extra, die
Pariser, die Krakauer,...
Kategorien weiblich
●
Blumennamen (SW „die Blume“): die Rose,
die Nelke, die Orchidee,...
Ausnahme: der Enzian, das Edelweiß
●
Baumnamen: die Tanne, die Kiefer, die
Pappel,...
Ausnahmen: der Ahorn, der Gingko
Kategorien weiblich
●
Zeitangaben: die Woche, die (halbe, Viertel-)
Stunde, die Minute, die Sekunde, die Zeit, die
Phase, die Periode, die Pause, die Dauer, die
Länge/Kürze,...
Ausnahmen: das Alter, der Moment, der
Augenblick, der (Zeit)abschnitt, das Intervall,...
Kategorien weiblich
●
●
●
Nummern von U- und S-Bahnlinien: die U4,
die U6, die S9,...
Namen von Ziffern: die Eins, die Fünfzehn
(von 1 bis 10 auch männlich möglich: der
Einser, der Achter,...)
einige Kardinalzahlen: die Million, die Milliarde
Kategorien weiblich
●
●
Schiffs- und Flugzeugnamen: die Titanic, die
Queen Elizabeth, die Boeing, die Tupolev,...
(aber Achtung: das Boot, das Schiff)
Motorradmarken (Schattenwort „die
Maschine“): die Honda, die Kawasaki,...
Kategorien weiblich
●
●
alle Schlangen und schlangenähnliche Tiere
(SW „die Schlange“): die Kobra, die Python, die
Natter, die Blindschleiche,...
alle Insekten: die Biene, die Wespe, die
Spinne,...
Kategorien sächlich
●
Brot und Gebäck: das Brot, das Weckerl, das
Croissant,...
Ausnahmen: die Pinze, die Semmel, der
Striezel, der Kornspitz, das Ciabatta
●
Mahlzeiten (SW „das Mahl“): das Frühstück,
das Mittag/Abendessen, das Buffet, das
Picknick,...
Ausnahmen: der Brunch, der Snack, die
Jause, die Agape
Kategorien sächlich
●
pferdähnliche Tiere: das Pferd, das Zebra,
das Kamel, das Dromedar,...
Ausnahmen: der Hirsch, der Esel, die Gazelle,
die Antilope,...
●
Namen von Hotels (=SW), Cafés (=SW) und
vielen Restaurants (=SW): das Sacher, das
Hilton, das Steirereck,...
Kategorien sächlich
●
die meisten chemischen Elemente (SW „das
Element“): das Kupfer, das Chlor, das Eisen,
das Aluminium,...
Ausnahmen: der Sauer-/Kohlenwasser-/stoff,...
Zuordnungsparameter
unzählbare Massen und Zutaten
●
unzählbare, gleichartige Massen
sowie
●
Zutaten
sind in der Regel sächlich.
unzählbare gleichartige Massen
Oberbegriffe bezeichnen eine unzählbare
Masse gleichartiger/gleichartig
verwendbarer Gegenstände, Lebewesen,
Nahrungsmittel und dgl.
●
das Gemüse, das Getreide, das Gebäck, das
Gewand, das Obst, das Fleisch,...
Zutaten
Zutaten = normalerweise im Zusammenhang
mit anderen Lebensmitteln konsumiert und
nicht in Einzelteile/-stücke zerlegbar:
●
das Mehl, das Öl, das Salz,...
Ausnahmen: der Honig, der Essig, der Teig,
der Eischnee, die Hefe, die Germ, die Butter
sowie die meisten Gewürze!
Vollvokalwörter
●
Fremdwörter, die auf a, i, o oder u enden
oder
●
●
Abkürzungen die auf i, o oder u enden
Wortneuschöpfungen, die aus Einzelsilben
mehrerer Hauptwörter bestehen und auf a oder
o enden
Vollvokalwörter - Abkürzungen
●
●
●
der Pulli (Pullover), der Rudi (Rudolf), der Sozi
(der Sozialist),
die Uni (Universität), die Kripo
(Kriminalpolizei), die Moni (Monika),...
das Auto (Automobil), das Mofa (Motorfahrrad)
Die Artikelzuordnung erfolgt nach dem
Originalwort bzw. dem zweiten Wort des
zusammengesetzten Hauptwortes.
DER, DIE, DAS...
...jetzt schaffen Sie das!
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
86 KB
Tags
1/--Seiten
melden