close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresbericht der Kolpingsfamilie Schermbeck 2011 – 2012 zur

EinbettenHerunterladen
Jahresbericht der Kolpingsfamilie Schermbeck 2011 – 2012
zur Mitgliederversammlung am 29.04.2012
Wie bereits in den Jahren zuvor haben auch im letzten Jahr wieder viele Veranstaltungen,
Termine und Unternehmungen für unsere Mitglieder und Interessierte stattgefunden.
Ein Höhepunkt für uns und viele Schermbecker war das 16. Schubkarrenrennen, welches am
Karnevalssonntag stattfand. 24 Karren mit ihren Teams beteiligten sich an dem Rennen rund
um den „Schlopi-Ring“ und etwa 80 fleißige Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf
und eine gelungene Organisation. Viele haben auch schon wieder ihre Unterstützung für das
nächste Rennen in 4 Jahren zugesichert.
Ein weiteres großes Ereignis war im Mai letzten Jahres der TKKG-Tag, bei dem viele
Familien bei Spiel und Spaß das tolle Gelände der Begegnungsstätte genutzt haben.
Auch die Fahrt nach Holland, unterwegs auf der Ludgerus Route nach Elburg, war für alle
Teilnehmer eine tolle Sache.
Werner Zeh hat im letzten Jahr einen Tagesausflug zum Spargelhof Winkelmann organisiert,
von dem ca. 50 Mitreisende begeistert waren.
Einige Aktivitäten finden auch auf Bezirksebene statt, wie die jährlich durchgeführten
Bezirksmeisterschaften im Kegeln, Doppelkopf und Schießen. Weiterhin nahmen Mitglieder
unserer KF auch am Quizturnier in Rhade, an der Radsternfahrt nach Lembeck, am Friedensgebet in Kirchhellen und am Einkehrtag in Dorsten teil.
Sportlich geht es auch beim regelmäßig stattfindenden Kegeln, Tanzen, der Gymnastik und
den Radtouren für Frauen und Männer zu.
Im Januar hieß es wieder „Kolping fährt Ski“ und im Juni traf sich eine Gruppe wetterfester
Frauen und Männer zum Wandern mit Christian.
Unser Präses, Pastor Honermann, organisierte eine Fahrt nach Köln zur Minoritenkirche,
verbunden mit dem Besuch des Kölner Domes und des Kolumba Museums.
Außerdem findet eine Reihe von Glaubensgesprächen und Diskussionsabenden zum Thema
„Den Glauben ins Gespräch bringen“ unter seiner Leitung hier in der Widau statt.
Der dritte und vorerst letzte Termin wird am 8.5. sein.
Kulinarisch wurden wir an zwei Kochabenden mit Monika Wilsing und Pater Antony
verwöhnt, wobei uns die griechische und die indische Küche näher gebracht wurden.
Außerdem fand eine Weinprobe mit einem Biowinzer, Timo Dienhart, statt und in der
Weihnachtszeit Backen für Kinder.
Mitglieder unserer Kolpingsfamilie engagierten sich beim Pfarrfest und verlebten beim
„Tag der Treue“ in der Widau einige schöne Stunden.
Im Dezember wurde der Kolpinggedenktag gefeiert. Außerdem wurde zu einem Advents –
und Weihnachtsliedersingen mit Gitarrenbegleitung eingeladen.
Zur Karnevalszeit hat wieder eine Gruppe von jungen Müttern die Karnevalsveranstaltungen
der Kinder und Jugendlichen vorbereitet. Zu zwei Veranstaltungen war die Widau sehr schnell
ausverkauft und die Kinder hatten an dem bunten Programm viel Freude.
Die Mitglieder unserer Kolpingsfamilie nahmen außerdem an der Maiandacht in Rhade, der
Abschlussmaiandacht in der Widau, dem Tag der Begegnung auf dem Annaberg und der
Abschlussrosenkranzandacht im Oktober teil.
Weiterhin wurden wieder von Martin Underberg geführte Mondscheinwanderungen
durchgeführt ebenso wie eine Fahrradtour für Alle im August und ein Doppelkopfturnier im
November. Die Freunde dieses Kartenspiels treffen sich einmal monatlich zum Spielen und
außerdem findet regelmäßig bei Nappenfeld der Kolpingtreff statt.
Um uns bei den Bezirkshelfern zu bedanken, die während des ganzen Jahres das Aktuell
austeilen und die Geburtstagskinder besuchen, fand im Januar ein Besuch der Pralinenmanufaktur in Rhede statt.
Bei allen Helfern des Schubkarrenrennens, haben wir uns mit einer „Helferfete“ in der Widau
bedankt. Wir sind froh darüber, dass die Arbeit in der Kolpingsfamilie Schermbeck von sehr
Vielen getragen wird und alle mithelfen, zum guten Gelingen beizutragen.
Zu allen Veranstaltungen und Terminen sind selbstverständlich jederzeit auch Nichtmitglieder
der Kolpingsfamilie willkommen. Wir, vom Vorstand, bemühen uns, ein abwechslungsreiches
Jahresprogramm auf die Beine zu stellen und freuen uns über Anregungen, Lob und Kritik.
In diesem Sinne wollen wir auch das nächste Jahr angehen und freuen uns auf die nächsten
Termine und Begegnungen.
gez. Christa Hülsdünker
(Schriftführerin)
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
42 KB
Tags
1/--Seiten
melden