close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ARCHITEKTUR - WIE AUS EINEM GUSS - Woschitz

EinbettenHerunterladen
l
ARCHITEKTUR
-
WIE
AUS
EINEM
GUSS
Weitere Informationen
Der neu errichtete Konzertsaal in Franz Liszts Ge-
telt, das Gebäude sei wie aus einem Guss. Flexiskin
Woschitz Engineering ZT GmbH
burtsort Raiding, dessen Entwurf vom niederländischen Architektenduo Andre Kempe und Oliver
Thill stammt, weist eine Raumakustik auf höchstem internationalen Niveau auf. Bei der Errichtung
kam erstmals in Österreich "Flexiskin" als Fassadenlösung zur Anwendung, die sich allen Gebäudeformen flexibel anpasst und den Eindruck vermit-
verfügt über eine glatte, durchgehende, rissfreie
Außenhaut und passt ideal zu großen Glasflächen.
Esist bei Wand- und Dachflächen anwendbar und
Marktstraße
3
A-7000 Eisenstadt
T: +43-2682-704-420
F:+43-2682-704-421
office@rwe-zt.at
www.rwe-zt.at
benötigt keine Verblechungen mehr. Architekten
und Planern sind in der Umsetzung organischer,
kreativer Formen keine Grenzen gesetzt. An der Entwicklung von Flexiskin waren die Firmen Woschitz,
Baumit, Stangl und Toro sowie die MA 39 beteiligt.
Flexiskin besteht zunächst aus einer flexiblen
Folie aus Polyurethan. Diese wird anstelle eines
konventionellen Oberputzes auftragen, ist Wasser
abweisend und bietet ein leicht glänzendes Erscheinungsbild. Auf Grundierung, Wärmedämmverbundsystem und Unterputz folgt die Endbeschichtung in
drei Arbeitsgängen: Grundieren, Folie aufsprühen,
UV-Schutz - welcher der Gebäudehaut die Farbe
verleiht - auftragen.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
8
Dateigröße
345 KB
Tags
1/--Seiten
melden