close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kein Job wie jeder andere: Azubi bei der DB. - Voll Konkret

EinbettenHerunterladen
VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook
Region 6
CALW
Landkreise
FREUDENSTADT
ORTENAUKREIS
ROTTWEIL
Bodensee • Sigmaringen •
Konstanz
ZOLLERNALBKREIS
EMMENDINGEN
FREIBURG
SCHWARZWALD-BAARKREIS
TUTTLINGEN
SIGMARINGEN
BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD
KONSTANZ
LÖRRACH
WALDSHUT
BODENSEEKREIS
BO
DE
NS
EE
Diese Region ist noch im Aufbau Sonderseiten dieser Region im nächsten „Voll Konkret“
Weichensteller
FIRMENVERZEICHNIS
ATLANTIC ZEISER GmbH ..................................................................................... 282
Baumeister
Naturbursche
Bundeswehr ........................................................................................................ 283
DB Mobility Networks Logistics ............................................................................. 272
dm-drogeriemarkt GmbH + Co.KG ......................................................................... 286
Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH .................................................................. 280
LEIBER Group GmbH & Co.KG ............................................................................... 274
Kein Job wie jeder andere:
Azubi bei der DB.
Tiefbaufacharbeiter/ Gleisbauer - einer von 50 verschiedenen Ausbildungsberufen bei der
Deutschen Bahn. Wir suchen jedes Jahr mehr als 3.000 Auszubildende (w/m) für unsere
gewerblich-technischen, kaufmännisch-serviceorientierten, IT- und Verkehrsberufe.
Jetzt bewerben unter: www.deutschebahn.com/karriere
DB. Zukunft bewegen.
272
273
VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook
FÜR DIE VERNUNFT UND DIE FREUDE.
Hochfeste Aluminium-Knetlegierungen mit hervorragenden Oberflächen. Das ist High-tech für anspruchvolle Kunden.
Kunden, die eine immer höhere Leistung ihres Fahrzeugs und die Einhaltung von immer strengeren Umweltnormen anstreben.
Die LEIBER Group hat ihren Stammsitz im süddeutschen Emmingen. Sie liegt damit nicht nur in der für ihre Wirtschaftsstärke
bekannten Region zwischen Tuttlingen und Bodensee, sondern besitzt damit auch eine ausgezeichnete Anbindung an das europäische
und außereuropäische Wegenetz. Neben dem deutschen Produktionsstandort finden Sie auch ein Werk in Ruda Slaska (Polen).
Gesenkgeschmiedete,
hochkomplexe bearbeitete
Präzisionsteile mit außergewöhnlicher
Widerstandsfähigkeit und Oberflächengüte
bei geringem Gewicht.
Das gibt es so nur bei LEIBER.
Die Vorteile unserer Komponenten sind
vielfältig. Und das bei hoher Projektzuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.
LEIBER Group - Ihr zuverlässiger, kompetenter Partner seit 1928 !
Wir haben nicht aufgehört, besser zu sein als Andere.
Profitieren Sie von unserer Erfahrung, unseren motivierten
Mitarbeitern, den neuesten Anlagen, von der Zukunft im Leichtbau.
Als Ihr internationaler Partner sind wir mit unserer Beratung,
Kompetenz und neuen Ideen überall dort, wo Sie uns brauchen,
heute und in Zukunft. Egal in welcher Industrie Sie zu Hause sind.
LEIBER Group GmbH & Co. KG
FÜR DIE KAROSSERIE.
Rudolf-Diesel-Straße 1-3, D-78576 Emmingen
Tel.: +49 (0) 74 65 / 292 - 0
www.leiber.com
info@leiber.com
Sicher und elegant, z.B. als Seitenaufprallschutz, Tür- oder
Kofferraumscharnier, Lenkungs-H-Stück. In der Karosse
eines Automobils vereinen Aluminium-Gesenkschmiedeteile
von LEIBER höchste Sicherheitsstandards mit einer edlen
und wertigen Anmutung.
FÜR DAS FAHRWERK.
FÜR DEN MOTOR.
Langlebig, verschleißfest und hochpräzise,
so müssen Motorbauteile sein. Ob als
Element für die Nockenwellenverstellung,
die Common-Rail-Einspritzung,
Blue-Tec-Filter oder als Getriebeschaltgabel.
274
Stabil und formbeständig, selbst unter extremsten Krafteinflüssen bringen Fahrwerkskomponenten aus von uns speziell
bearbeiteten Aluminium-Knetlegierungen hohe Leistungen,
bleiben sicher und bruchfest. Für aktive und passive Bauteile
wie Querlenker, Stoßdämpferhalterungen sowie Wandstabilisatoren ein großer Vorteil.
275
VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook
ALLTAGS IMPRESSIONEN
iker.
Florian Heiss 2. Lehrj., Werkzeugmechan
gefragt.
„Drehen, Fräsen, Bohren: hier ist Präzision
rbeitungs-Bea
CNC
den
an
wir
en
Schritt für Schritt werd
zentren geschult.“
Islam Mustafi, 3. Lehrj., Verfahrensmecha
niker.
„Nach der Ausbildung werde ich die volla
utomatischen Roboter
in der Schmiede programmieren und über
wachen.“
Kai Liedgens, 2. Lehrj., Werkzeugmechaniker.
„Die direkte Mitarbeit in den Fertigungsabteilungen erlaubt
das Kennenlernen ganzer Prozessketten und Abläufe.“
Arne Ruess, 4. Lehrj., Zerspa
nungsmechaniker,
kurz vor der Abschlussprüfu
ng.
„Ich hab’s geschafft. Nach
der Prüfung arbeite ich in
der Mechanischen Bearbeitu
ng als CNC-Fachkraft.“
Marcel Winkler, 4. Lehrj., Werkzeugmechaniker,
kurz vor der Abschlussprüfung.
„Ausschlaggebend für meine Berufswahl war, dass der
Werkzeugmechaniker die Elite unter den Metallberufen ist.“
276
277
VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook
DANKE !
Wir waren Anfang des Jahres bei unserem Stammkunden, dem Unternehmen
LEIBER Group GmbH & Co. KG in Emmingen-Liptingen, eingeladen.
niker.
Conrad Baur, 2. Lehrj., Zerspanungsmecha
len Ausbildung
„Dank einer sehr guten und anspruchsvol
Möglichkeiten
eröffnen sich für die Zukunft vielfältige
g.“
fswe
Beru
für meinen zukünftigen
Wir konnten uns vor Ort ein Bild machen, wie die Ausbildung dort im
Alltag aussieht.
Dominik Jandrijevic, 3. Leh
rj., Zerspanungsmechaniker
.
„Zu Beginn der Ausbildung
lernen wir die mechanische
n
Grundkenntnisse an den kon
ventionellen Maschinen.“
Wir waren begeistert, eine nette freundschaftliche Atmosphäre gepaart mit
der Kompetenz der Ausbilder, einfach toll.
Schade, hier hätten wir uns auch gerne beworben.
Unser besonderer Dank geht an Frau Krämer und Herrn Lohmeyer, die uns
diesen Besuch und die Eindrücke ermöglicht haben.
Danke, wir kommen gerne wieder…..
Irene Scheller und Bettina Kehrer
Arne und Tiziano
„Bei uns im Ausbildungszentrum ist es
wie in einer
großen Familie. Wir lernen natürlich auch
viel von den
älteren Azubis.“
niker.
Tiziano Colucci, 2. Lehrj., Verfahrensmecha
tikum bei
„Durch die Möglichkeit, ein 1-jähriges Prak
einen tiefen
Leiber Group zu absolvieren, konnte ich
nikers
Einblick in den Beruf des Verfahrensmecha
gewinnen.“
Daniel Müller, 3. Lehrj., Werkzeugmechaniker.
„Technisches Verständnis, Engagement und Teamfähigkeit
sind gute Voraussetzungen für eine berufliche Zukunft bei
Leiber Group.“
278
279
VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook
Gesundheits- und Krankenpflegeschule
der Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH
Ausbildungsziel
Unser Ziel ist es, Sie zu Pflegefachkräften
auszubilden, die in der Lage sind, verantwortlich
bei der Verhütung, Erkennung und Heilung
von Krankheiten mitzuwirken sowie die
Gesunderhaltung zu fördern. Dazu gehört die
umfassende sach- und fachkundige Beratung und
Pflege von Menschen.
Theoretische Ausbildung
Die theoretische Ausbildung erfolgt in der
Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Pfullendorf.
Gesundheits- und Krankenpfleger(in)
Praktische Ausbildung
Die praktische Ausbildung findet im
Kreiskrankenhaus Sigmaringen und im
Krankenhaus Pfullendorf statt. Externe Einsätze
erfolgen unter anderem auf der Sozialstation.
Voraussetzungen für die Aufnahme in die
Ausbildung
. Realschulabschluss bzw. Fachschulreife oder
. Hauptschulabschluss und eine mind. 2-jährige
abgeschlossene Berufsausbildung oder
. Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene
Ausbildung in der Krankenpflegehilfe
. Gesundheitliche Eignung
Ausbildungsbeginn /-dauer
Die Ausbildung beginnt am 1. April und dauert
3 Jahre.
Hier noch ein Tipp
Wir empfehlen unseren Bewerbern zur
Abklärung des Berufswunsches ein 4 - 6-wöchiges
Pflegepraktikum.
Kontakt / Infos
Kliniken Landkreis Sigmaringen GmbH
Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Schulleitung Margaretha Maier . Zum Eichberg 2/1
88630 Pfullendorf
Tel. (0 75 52) 25 27 68 . Fax (0 75 52) 25 27 75
E-Mail: krankenpflegeschule@klksig.de
Internet: www.klksig.de
280
244
281
Anzeige Studium A4 + 3 mm
16.08.2011
14:01 Uhr
Seite 1
VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook
Entschieden gut. Gut entschieden:
Ihre Karriere als Offizier .
Studieren mit Gehalt
Gemeinsam Zukunft gestalten!
Ausbildungsplätze 2013
• Industriekaufmann/-frau
•BachelorofArts(DH)
StudiengangIndustrie
•Fachinformatiker/-in
DieAtlanticZeiserGruppeisteinweltweitführender
AnbietervonhochtechnologischenLösungenzur
KodierungundPersonalisierunghochwertigerProdukteund
Sicherheitsdokumente.WirbeliefernRegierungsstellenund
industrielleKundenmitSystemlösungen,unteranderenin
denSegmentenBanknoten-undSicherheitsdruck,Pharmazie,
KosmetikundTelekommunikation.
•Mechatroniker/-in
•Elektroniker/-infürGeräteundSysteme
•Zerspanungsmechaniker/-in
AtlanticZeiserbeschäftigtmitelfTochtergesellschaftenüber
380Mitarbeiter,davonetwa270amdeutschenHauptsitzin
derNähedesBodensees.
Sie suchen einen Beruf mit Führungsverantwortung
und nicht alltäglichen Herausforderungen?
Sie suchen eine akademische Ausbildung unter optimalen
Bedingungen?
Bewerben Sie sich jetzt als Offizier!
Weitere Informationen unter:
www.bundeswehr-karriere.de
Persönliche Beratung: 0800 / 9 80 08 80
SiewolleneineinteressanteAusbildungabsolvieren?DannbewerbenSiesichambestengleichbeiuns.
StephanHalderhilftIhnengerneweiter:Telefon07465291-154·personal@atlanticzeiser.com
ATLANTIC ZEISER GmbH · Bogenstraße 6-8 · D-78576 Emmingen · www.atlanticzeiser.com
282
(bundesweit kostenlos)
Bewerbungen von Frauen sind erwünscht.
Sie werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.
283
105
VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook
Offiziere - Führungskräfte der Bundeswehr
Ein forderndes Aufgabenspektrum, knappe Ressourcen sowie ein beständig hohes Tempo organisatorischer und technologischer Entwicklungen erfordern
analytisch denkendes Führungspersonal. Führungskönnen auf der Grundlage ausgeprägter sozialer Kompetenz nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein, um
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von einem gesetzten
Ziel zu überzeugen und an ein Unternehmen zu binden.
Den Kern des Offizierberufes bildet die Ausbildung und
Führung anvertrauter Soldatinnen und Soldaten. Diese Form einer umfassenden Verantwortlichkeit ist im
mittleren und höheren Management in der Wirtschaft
in vergleichbarer Form kaum wiederzufinden.
Offiziere sind für die Planung, Organisation und Durchführung der aktuellen und einsatzorientierten Ausbildung der ihnen anvertrauten Frauen und Männer
eigenverantwortlich zuständig. Während der Ausbildung wird die notwendige soldatische und fachliche
Professionalität vermittelt, um den Dienst im Grundbetrieb und Auslandseinsatz erfolgreich bewältigen zu
können. Dies erfordert in besonderer Weise pädagogisches Geschick, aber auch fachliche Expertise und
Durchsetzungsvermögen.
Die Bandbreite der Aufgaben eines Offiziers reicht vom
Menschenführer bis zum Erzieher, vom Manager und
kaufmännischen Leiter bis zum Controller, vom Spezialisten und Kämpfer bis hin zum Einsatz als Vermittler,
zumeist in einem multinationalen Umfeld.
Ein besonderes Merkmal ist die Bewährung im Einsatz,
die den Offizieren neben hoher geistiger und körperlicher Belastung auch den Verzicht auf Komfort und
Privatleben abfordert. Robustheit und Handlungsfähigkeit unter schwierigen Rahmenbedingungen sind Qualitäten, die der Offizier mit Recht für sich in Anspruch
nehmen kann.
Das Gehalt eines Soldaten oder einer Soldatin setzt sich aus Grundgehalt, Familienzuschlag und allgemeinen Zulagen zusammen.
Die nachstehende Tabelle soll einen Eindruck über die Nettobezüge (nach Abzug von
Lohn-, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag) geben. Da als Soldat und Soldatin keine
Beiträge für Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung anfallen, ist der Vergleich
mit anderen Berufen nur über den monatlichen Auszahlungsbetrag sinnvoll. Abweichungen sind natürlich nach persönlicher Situation möglich (z.B. wenn keine Kirchensteuer
bezahlt wird, wenn Vermögenswirksame Leistungen in Anspruch genommen werden,
wenn eine Befreiung von der Unterkunftspflicht besteht, etc).
Je nach Arbeitsplatz können noch verschiedene Zulagen hinzukommen, z.B. beim Einsatz auf Schiffen und Booten etwa die Bordzulage oder die Fallschirmspringerzulage bei
Fallschirmjägern.
Dienstgrad
Voraussetzungen
Grundsätzlich gilt für die Laufbahn eines Offiziers eine
Verpflichtungszeit von 13 Jahren. Für den fliegerischen
Dienst beträgt sie 16 Jahre, im Sanitätsdienst 17 Jahre. Wenn Sie als „Professional“ bereits mit einem abgeschlossenen Studium zu uns kommen wollen, beginnt die
Mindestverpflichtungsdauer bereits bei 3 Jahren.
Für alle Bewerber bei der Bundeswehr gilt, dass sie Deutsche sein müssen. Die Mindestkörpergröße für eine Einstellung als Soldat auf Zeit beträgt grundsätzlich 155 cm.
Dies sind allgemeine Mindestanforderungen.
Darüber hinaus können für spezielle Verwendungen
weitere gesundheitliche und körperliche Anforderungen bestehen. So gibt es einige Verwendungen im
Sanitätsdienst,bei denen beispielsweise die Körpergröße von 160 cm nicht unterschritten werden darf. Nähere
Auskünfte dazu erhalten Sie bei Ihrem persönlichen Berater bei der regionalen Wehrdienstberatung.
Voraussetzungen
Offizier im Truppendienst
Mindestverpflichtungsdauer
• 13 Jahre
• 16 Jahre im fliegerischen Dienst
• 17 Jahre im Sanitätsdienst
Mindestalter
17 Jahre
Höchstalter
29 Jahre
Schul-/Berufsausbildung
• Abitur
• Fachabitur
• Realschulabschluss mit abgeschl.
Berufsausbildung
Eignungsfeststellung
284
106
Verdienst
Alter
Familienstand
Nettogehalt
Fahnenjunker (Offizieranwärter)
21 Jahre
ledig
ca. 1.500 EUR
Leutnant
22 Jahre
verheiratet
ca. 2.000 EUR
Oberleutnant (Jetpilot)
25 Jahre
verheiratet, 1 Kind
ca. 3.200 EUR
Hauptmann A11 Fallschirmspringer KSK
27 Jahre
verheiratet, 2 Kinder
ca. 3.700 EUR
Bewerbung
Interessieren Sie sich für die Laufbahn der Offiziere
im Truppendienst? Fragen Sie Ihren persönlichen
Berater bei der regionalen Wehrdienstberatung nach
einem Beratungstermin. Hier erhalten Sie ein auf Ihre
Bedürfnisse zugeschnittenes persönliches Informationsgespräch in der Nähe Ihres Wohnortes und können natürlich auch Ihre Bewerbungsunterlagen einreichen.
Sie erreichen unsere Mitarbeiter über die bundesweite kostenlose zentrale Rufnummer 0 800/9 80 08 80,
im Internet unter www.bundeswehr-karriere.de mit
unserer interaktiven Suchfunktion über Ihre Postleitzahl oder unser Kontaktformular.
Offizierbewerberprüfzentrale
285
107
VOLL KONKRET jetzt auch bei Facebook
Frischer Wind für die Zukunft
Wir suchen
Nachwuchs
Bei dm qualifiziert ins Berufsleben starten
Ideen einbringen, sich weiterentwickeln
und gemeinsam wachsen. Sieht so die
Zukunft aus? Für die rund 3.000 Lehrlinge bei dm-drogerie markt schon. Und ab
dem Sommer können das noch mehr junge Menschen erleben: Im Ausbildungsjahr
2013 bietet dm rund 1.500 neue Ausbildungs- und Studienplätze an.
90 Prozent der geplanten Lehrstellen sind
für Drogisten vorgesehen. Auf ihrem Lehrplan stehen Themen wie Gesundheit,
Wellness, Kosmetik und Foto – Wissen, mit
dem Drogisten ihre Kunden optimal beraten können. Außerdem umfasst diese Ausbildung alle Lerninhalte der Ausbildung zu
Kaufleuten im Einzelhandel. Drogisten haben bei dm die Möglichkeit, an ihre Ausbildung die Zusatzqualifikation zum Handelsfachwirt anzuschließen.
Bewerben Sie
sich für eine
Ausbildung oder
ein Studium
Informieren und bewerben:
www.dm.de/erlebnis-ausbildung
Oder senden Sie Ihre
Bewerbungsunterlagen an:
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
MitarbeiterManagement
Kennwort:
„Voll konkret_839“,
Postfach 10 02 25
76232 Karlsruhe
Auch in den anderen Ausbildungsberufen
und verschiedenen dualen Studiengängen
können dm-Lehrlinge und -Studierende
Theorie und Praxis verbinden: Vorlesungen oder Unterricht in der Berufsschule
wechseln sich mit Praxisphasen im dmMarkt, in der Karlsruher Zentrale oder einem der beiden Verteilzentren in Waghäusel und Weilerswist ab.
Bei der Kundenberatung wenden angehende Drogistinnen und Drogisten ihr Wissen an.
Eigenständiges Lernen
Auch mal ins kalte Wasser zu springen,
statt alles nach Vorgabe zu erledigen, ist
eine Erfahrung, die alle dm-Lehrlinge und
-Studierenden machen. Dadurch haben sie
viel Freiraum, um ihre Aufgaben zu gestalten und eigene Lösungswege zu finden.
Drogist/-in
Handelsfachwirt/-in
Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL)
Fachrichtung Handel mit Schwerpunkt Filiale,
Bachelor of Arts (B.A.)
Von Anfang an übernehmen sie ein Stück
Verantwortung. Sich aktiv einzubringen, ist
ausdrücklich erwünscht.
Bühne frei für dm-Lehrlinge
Im Rahmen des Ausbildungsbestandteils
„Abenteuer Kultur“ nimmt jeder dm-Lehrling zweimal während seiner Ausbildung
an Theaterworkshops teil. Sie werden von
Schauspielern, Regisseuren oder Theaterpädagogen begleitet. Die in der Gruppe
entwickelten Stücke präsentieren die jungen Menschen dann vor Kollegen, Freunden und der Familie. Das Theaterspielen
hilft ihnen dabei, selbstbewusster aufzutreten und sich besser auszudrücken – Erfahrungen, die ihre berufliche und persönliche Entwicklung fördern.
Chancen entdecken
Mit dem Start des Ausbildungsjahres 2013 stellt dm-drogerie markt
rund 1.500 Ausbildungs- und Studienplätze zur Verfügung. Interessierte können sich online informieren und direkt unter www.dm.de/
erlebnis-ausbildung bewerben.
Theaterspielen ist fester Bestandteil der Ausbildung bei dm.
286
287
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
6 423 KB
Tags
1/--Seiten
melden