close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

A Nachträge Die Nachträge werden mit derselben Preisbasis wie

EinbettenHerunterladen
A
Nachträge
Die Nachträge werden mit derselben Preisbasis wie die Offerte gerechnet. Es kann unabhängig
von der Menge oder Dimension keine andere Preisbasis verwendet werden.
Als Preisbasis versteht sich der fertig kalkulierte Nettopreis pro Artikel.
Nachträge müssen immer das Ausmass mit dem dazugehörenden Einzelpreis beinhalten. Fehlen
diese Angaben, werden die Preise durch den Fachplaner festgelegt.
Wenn nichts Anderes vereinbart, so gelten die Konditionen des Vertrages auch für die Nachträge.
Abzuliefernde Unterlagen
- komplett mit kopierfähigem Stift ausgefülltes Leistungsverzeichnis
- Änderungen oder Streichungen im Leistungsverzeichnis dürfen nicht vorgenommen werden
- Mehr-/Minderpreise für andere vom Unternehmer gewünschte Materialien sind auf der
Zusammenstellung Mehr-/Minderpreise aufzuführen resp. als Beilage detailliert zu offerieren
(Technische Vorschriften).
- Unterschreiben der "Angaben Unternehmer" und der Kosten-Zusammenstellung
Leistungen des Unternehmers
Haftung für Mängel
Wo der Vertrag nicht spezielle Regelungen trifft, sind die SIA Normen 118 und 380/7 anwendbar. Sofern der
Unternehmer die Ausführungsunterlagen erstellt hat, haftet er auch für die Richtigkeit der Pläne und
Berechnungen, für das System und die Materialwahl sowie für die Funktionsfähigkeit des Werkes.
Hat der Projektverfasser die Ausführungsunterlagen erstellt, so haftet der Unternehmer nur für die
Ausführung sowie für das Einhalten der geforderten Leistungen und Eigenschaften aller durch ihn gelieferten
und montierten Maschinen, Apparate und sonstigen Bestandteile der Anlage.
Der Unternehmer haftet für seine Lieferungen und Arbeiten.
Bauliche Angaben
Nach Vertragsabschluss müssen die notwendigen Angaben über die bauseitigen Leistungen wie Sockel- und
Aussparungspläne unverzüglich zuhanden der Bauleitung erstellt werden. Soweit diese Angaben bereits im
Stadium der Planung erfolgen, sind sie umgehend zu überprüfen und zu bestätigen.
Koordination
Die Ausführung der Installation ist gemeinsam mit den übrigen am Bau beteiligten Unternehmern zu
koordinieren.
Die Ausführungsplanung erfolgt durch den Unternehmer.
Inbetriebnahme und Betriebsprobe
Die Betriebsprobe soll den Nachweis erbringen, dass eine Anlage oder ein Anlageteil richtig funktioniert, die
geforderten Leistungen erbringt und dem Pflichtenheft entspricht.
Die Betriebsprobe wird durch den Unternehmer unter Mitwirkung des Bauleiters durchgeführt. Es ist darüber
durch die Gesamtleitung ein Protokoll zu erstellen. Dieses gilt als Unterlage für die Abnahme.
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
B
Teilinbetriebnahme
Wenn der Bauherr vor erfolgter Abnahme der Anlage deren ganze oder teilweise Inbetriebnahme verlangt, so
hat er sich vorgängig mit dem Unternehmer schriftlich über die Übernahme der Verantwortung zu
verständigen.
Abnahme
Die Abnahme wird in der entsprechenden Jahreszeit durchgeführt.
Für die Heizungsanlage erfolgt eine Sommer- und Winterabnahme.
Die Abnahme erfolgt in Anwesenheit des Unternehmers mit der Gesamtleitung und umfasst:
- Kontrolle des Lieferumfanges und der Betriebswerte
- Kontrolle der fachgerechten Montage
- Funktionskontrolle
- Kontrolle der Regel- und Sicherheitseinrichtungen
Für die Abnahme sind vom Unternehmer folgende Leistungen zu erbringen:
- Einregulieren der Anlage und Erstellen von Messprotokollen gemäss Angaben des Fachingenieurs
- Die für die Kontrollmessungen notwendigen Messinstrumente sind durch den Unternehmer zu stellen
Wiederholen der technischen Abnahme
Eine notwendige Wiederholung der technischen Abnahme infolge nicht genügender Einregulierung oder
Fehlen der Messstellen geht zu Lasten des Unternehmers (Verrechnungsgrundlage SIA 108 aktueller
Zeitmitteltarif C)
Abnahmeunterlagen
Die Abnahmeunterlagen haben folgende Angaben zu enthalten:
1. Verzeichnis
Adressverzeichnis der beteiligten Firmen, Plan-, Schema- und Lieferantenverzeichnis
2. Grundlagen
Allgemeine Grundlagen, Berechnungsgrundlagen, Sollwerte, Energieträger, Betriebsmittel, Symbolisierung
/
Positionsschlüssel
3. Bedienungen und Überwachung
Bedienung der Anlage, Bedienung im Brandfall, Signalisation Betrieb, Signalisation, Störung, Überwachung
/
Fernsignalisation, Gefahrenquellen/-hinweis
4. Störungsbehebung
Störungserkennung, Störungsursache, Störungsbehebung, Telephon-Nr. Pikettdienst
5. Anlage- und Funktionsbeschrieb
Technischer Beschrieb der Anlage, Regulierungsbeschrieb, Technische Detailblätter, Funktionshinweis
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
C
6. Prinzipschema
Prinzipschema und Funktionsdiagramme, Anlageschema
7. Leistungs-Zusammenstellung
Leistungs-Zusammenstellung (Wärmebedarf, Reserve, erzeugte Leistung), Raumdatenblätter,
Leistungsdaten
(Ventilatoren, Pumpen, Motoren, Wärmeerzeuger, Umformer, Wärmetauscher, Lufterhitzer etc.),
Kennlinienblätter (Ventilatoren, Pumpen etc.), Auftragsbestätigungen Unterlieferanten (ohne Preise)
8. Protokolle
Abnahmeprotokolle SWKI, Messprotokolle, Leistungs-Messungen
9. Apparatebeschrieb
Technischer Beschrieb sämtlicher installierter Apparate und Geräte
10. Wartungsvorschriften
Wartungspläne, Betriebsvorschriften, allgemeine Wartungsvorschriften, spezielle Wartungsvorschriften
sämtlicher Apparate, spezielle Auflagen
11. Ersatzteillisten
Stücklisten (Apparate, Armaturen und Instrumente, Regelorgane), Ersatzteilliste (Pumpen, Motoren, Filter,
Differenzdruck- und Strömungswächter)
12. Elektroschema
Revidierte Elektroschemas mit den nötigen Eintragungen, d.h. sämtliche Sollwerte und Einstelldaten müssen
in den jeweiligen Schemata eingetragen sein.
13. Garantieabnahme
Vor Ablauf der Garantiefrist kann der Bauherr, Architekt, Fachingenieur oder Installateur eine Schlussprüfung
nach SIA 118 Art. 177 verlangen.
Übergabe
Die Übergabe wird durch den Bauherrn schriftlich bestätigt. Die Übergabe erfolgt erst dann, wenn die bei der
Abnahme beanstandeten Mängel behoben sind.
Bei der Übergabe der Anlage sind vom Unternehmer folgende Unterlagen (3-fach) abzugeben:
- Abnahmeunterlagen (Umfang gemäss Umschreibung)
- Vollständig korrigierte Revisionspläne mit eingetragenen Dimensionen, Apparatedaten, Positionsnummern
etc.
- Schematische Darstellung der vollständigen Anlage mit Funktion
Die Unterlagen müssen der endgültigen Ausführung entsprechen. Alle Pläne sind nach SIA 400, 410, 410/1
und 410/2 zu erstellen. Abweichungen sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Bauherrn möglich.
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
D
Bauseitige Leistungen
- Sämtliche Gipser- und Schreinerarbeiten
- Sämtliche Maurerarbeiten, inkl. Sockel sowie die notwendigen wasser- und öldichten Wannen, Bodenrinnen,
Pumpen- und Kontrollschächte
- Sämtliche Malerarbeiten, exkl. Rostschutz- und Deckenanstrich der Apparate wie Monobloc, Pumpen,
Kältemaschinen, Ventilatoren etc.
- Die erforderlichen Lagerplätze für das Installationsmaterial auf der Baustelle. Einzug, Umzug und Auszug
gehen
zu Lasten des Unternehmers, d.h. die Kosten sind im Angebot einzurechnen.
- Zur Verfügungstellung eines trockenen, abschliessbaren, beleuchteten Raumes für Personalgarderobe und
zur
Aufbewahrung von Werkzeugen und Feinmaterialien
- Erstellen der erforderlichen Montageöffnungen und deren demontierbaren, wasserdichten Abdeckung
- Elektrische Anschluss- und Verbindungsleitungen zum Schaltschrank und zu den elektrischen Apparaten
Liefergrenzen
Sofern im Leistungsverzeichnis nichts Spezielles vermerkt ist, gelten folgende Liefergrenzen:
Technische Vorschriften Heizung
Fabrikate
Es dürfen nur bewährte und betriebssichere Fabrikate offeriert werden, für welche seitens des Unternehmers
die volle Garantie für einwandfreien Unterhalt und Garantieservice übernommen werden kann.
Varianten
Sofern mit der Submission andere als vorgeschriebene Materialien offeriert werden, hat dies als Variante mit
einer entsprechenden Begründung (z.B. technisch besser, gleichwertig, preisgünstiger oder ähnliches) zu
geschehen.
Montage
Die Montage sämtlicher Materialien hat nach den anerkannten Regeln der Technik zu erfolgen.
Brandabschnitte
Alle Durchführungen durch Brandabschnitte sind gemäss den gesetzlichen Vorschriften auszuführen.
Schutz vor Beschädigungen
Apparate, Armaturen, Instrumente und dergleichen sind während der Montage bzw. bis zur Inbetriebnahme
durch den Unternehmer vor Beschädigungen zu schützen.
Anlieferungen mit dem Lastwagen sind der Bauleitung bekanntzugeben bzw. mit der Bauleitung zu
koordinieren.
Transport
Der Transport und das Einbringen der Materialien ist Sache des Unternehmers und muss im vollen Umfang im
Angebot eingerechnet werden (inkl. Kran, Seilwinde, Gebühren etc.).
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
E
Körperschall-Isolation
Bei sämtlichen Rohraufhängungen ist durch Verwendung von körperschallisolierenden Dämmeinlagen ein
Übertragen von Schwingungen und Vibrationen auf das Gebäude zu unterbinden. Dies gilt auch für die
Abstützkonstruktionen auf
den Fussboden.
Aufhängekonstruktionen
Sofern mehrere Leitungen an eine gemeinsame Aufhängekonstruktion befestigt werden, ist diese als solche
mit schalldämmenden Einlagen zu isolieren.
Korrosionsschutz
Sämtliche Rohrleitungen, Armaturen, Aufhängungs- und Befestigungskonstruktionen sind mit einem
Rostschutzanstrich zu versehen.
Schweissungen
Elektro- und Schutzgasschweissungen dürfen unter +5°C und Autogenschweissungen unter -3°C nicht mehr
ausgeführt werden.
Armaturen
Es dürfen nur Armaturen eingebaut werden, welche die einwandfreie Überwachung, Wartung und
Betriebssicherheit gewährleisten.
Instrumente
Die in der Materialspezifikation genannten Messbereiche und Ausführungsformen sind einzuhalten.
Tauchhülsen sind mit einer geeigneten Kontaktmasse zu füllen.
Dämmungen
Die örtlichen Vorschriften der Feuerpolizei sind bei der Ausführung zu berücksichtigen. Abweichungen
gegenüber der Submission sind dem Fachingenieur schriftlich mitzuteilen.
Alle Wand- und Deckendurchführungen von Rohrleitungen sind im Bereich der Durchführung wärme-, brandund schalltechnisch einwandfrei zu dämmen.
Anlagebezeichnung
Alle Anlagenteile wie Wärmepumpen, Armaturen, Pumpen, Schalt-, Regel- und Kontrollinstrumente usw. sind
mit Schildern, Apparatebezeichnung und Apparatenummer, entsprechend den Schemaunterlagen, zu
bezeichnen.
Alle Rohrleitungen sind mit selbstklebenden Farbpfeilen zu kennzeichnen (Medium, Temperatur, Vor- resp.
Rücklauf).
Für die Kennfarbe der einzelnen Medien gilt SIA 410/1 und 410/2.
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
F
Elektrisch
Die Anlagen sind nach den Vorschriften des SEV zu erstellen. Im Weiteren gelten die Vorschriften des örtlichen
EW.
Die Betriebsspannung am Montageort beträgt 3 x 400 V und 1 x 230 V (50 Hz).
Akustik
Grundsätzlich gilt die neue SIA-Norm 181, die im vorliegenden Objekt wie folgt zur Anwendung kommt :
gering
mittel
Mindestanforderung
x
Höchsanforderung
x
Löwenstrasse 1, Siebnen
hoch
BKP 24 Heizungsanlage
G
V. Berechnungsgrundlagen
Allgemeines
Das Projekt der Heizungsanlage wurde nach den Architektenplänen Massstab 1: 100/50 ausgearbeitet.
Planstand: 3.10.2011
Heiztechnische Grundlagen
Die Anlage ist gemäss SIA 384/201 auf eine tiefste Aussentemperatur von - 9°C ausgelegt.
Kritische Windrichtung:
N
Abschirmung:
keine
Luftdurchlässigkeit:
0.00
Lüftungsfaktor
0.80
Standorthöhe
425.00 M.ü.M.
Energienachweis
bauseits ausgeführt und vorhanden.
Heiztemperatuen
Fussbodenheizung
Wasseraufbereitung
35°/28°C
60°/50°C
Raumtemperaturen
Wohnzimmer
20°C
Zimmer
20°C
Nasszellen
22°C
Heizleistungen
Haus
16 kW
Total Heizleistung
16 kW
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
H
Bauteile
Boden gegen unbeheizt
0.20 W/m2K
Wand gegen Aussen
0.20 W/m2K
Dach gegen Aussen
0.23 W/m2K
Fenster
1.00 W/m2K
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
I
ANLAGEBESCHRIEB
Allgemeines
Das Heizungsprojekt ist gemäss den Grundrissen Mst 1:50 und mit Absprache des Architekten ausgearbeitet
worden. Dabei handelt es sich um einen Umbau eines Mehrfamilienhauses in Siebnen.
BKP 241 Wärmeerzeugung
Die Wärmeerzeugung erfolgt über einen Gaskessel.
Der Standort des Gaskessels befindet sich im Heizraum im Untergeschoss.
Die Regulierung erfolgt nach den vorherrschenden Aussentemperaturen.
Das Warmwasser wird über eine Solaranlage erbracht. Sollte die dafür notwendige Energie nicht ausreichen,
übernimmt der Gaskessel das Aufheizen des Wassererwärmers.
Die Mehrwassermenge wird mit einem Ausdehnungsgefäss aufgenommen und dem System beim Abkühlen
wieder zugeführt.
Die Heizgruppen bestehen im Wesentlichen aus:
•
•
•
•
•
Löwenstrasse 1, Siebnen
Überströmventil
Kugelhahnen
Thermometer
Entleerungen
Entlüftungen
BKP 24 Heizungsanlage
J
BKP 243 Wärmeabgabe
Die Wärmeabgabe erfolgt mit einer Niedertemperaturfussbodenheizung.
Diese kann über Raumthermostate einreguliert werden. Die Raumthermostate werden durch den Elektriker
geliefert und montiert.
Als Rohrleitungen sind sauerstoffdichte Metalverbundrohre ausgeschrieben.
Die Montage der Fussbodenheizung erfolgt mit Klips resp. Schienen auf die Bodenisolation, welche auf den
gereinigten Fussboden verlegt wird.
Die Dämmungen werden nach dem gültigen kantonalen Energiegesetz resp. MuKen ausgeführt. Die
sichtbaren Leitungen werden mit PIR-Schalen und PVC-Mantel isoliert. Im Mauerwerk verlegte Leitungen mit
Armaflex Dämmschlauch.
Für die Verlegung der Rohrleitungen werden bauseits die nötigen Kernbohrungen vorgenommen.
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
K
VERANTWORTLICHKEITEN
Verantwortlichkeiten gemäss SIA 108/2003
FACHINGENIEUR
ARCHITEKT
BAUHERR
UNTERNEHMER
PH 1
PH 2
PH 3
PH 4
PH 5
TL 11
Lösungsstrategie
X
X
TL 11
Bedürfnisformulierung
X
X
TL 21
Projektdefinition
X
TL 21
Machbarkeitsstudie
X
TL 22
Auswahlverfahren
X
TL 31
Vorprojekt
X
TL 32
Bauprojekt
X
TL 33
Bewilligungsverfahren
TL 41
Ausschreibung
TL 41
Offert Vergleich
X
X
TL 41
Vergabeantrag
X
X
TL 51
Ausführungsprojekt
X
TL 51
Ausführungsunterlagen
X
TL 51
Fachkoordination
X
TL 52
Aussparungspläne
X
TL 52
Berechnungen
X
TL 52
Werkstattpläne
X
TL 53
Abnahme
X
X
TL 53
Mängelprotokoll
X
X
TL 53
Revisionsunterlagen
X
Löwenstrasse 1, Siebnen
X
X
X
X
BKP 24 Heizungsanlage
L
Die Submission BKP 24 Heizungs Installationen können als PDF unter folgender Adresse herunter geladen werden:
www.tdplan.ch
Löwenstrasse 1, Siebnen
BKP 24 Heizungsanlage
Neu heims trass e 18
8853 La che n
Tel: 055 462 16 7 1
Fax: 055 462 16 72
@ : t dplan@b lue win.c h
Ge z: D Ü
Ms t : 1: 50
D at : 10 .0 5 .13
Gr:
Pl. Nr.
LÖWENSTRASSE 1
8854 SIEBNEN
Projekt
Au sführu ng
Bauhe rr
In st al la t eur
Architekt
In geni eur
17.52
1.OG
P R O JE K T P L A N H / L / S
12
8.28
12
8.88
12
A
Revisionstabelle
D a tu m
G e z.
TD
Ä n d e ru n g
In d ex
xx x
xx xx xx xx xx xx x
12
x xx xx xx
Legen de H/L/S gem äss SIA 410
Farbe
GER
Er dgas
LDR
Dr uc kl uf t
HZV
Heizung Vorl auf
Kalt wasser reduziert
Kalt wasser Ent h.
HZR
Heizung Rücklauf
FOL
Fort luf t
War mwasser VL
AUL
ABL
Aussenluf t
Abluft
ZUL
Zuluf t
WAR
WKN
Kalt wasser HD
WKR
WKE
WWV
WWR
War mwasser RL
KIND
B F : 1 4. 2 m 2
B F : 1 0 .1 m 2
RT
20°C
20°C
22°C
B F: 3. 4 m 2
22°C
110
76
Schadenanalysen / Expertiesen
WOHNEN
40
110
WOHNEN
BF: 20.5 m2
63
WAS 110
L 100
DU / WC
BF: 20.5 m2
KÜCHE
BF : 3 . 4 m 2
BF: 11.4 m 2
63
110
110
L 100
RT
WAS 110
20°C
20°C
KÜCHE
RT
BF: 11.4 m2
12
20°C
53
BALKON
BF: 18.8 m2
BALKON
2.50
BF: 18.8 m2
A
Energiekonzepte
20°C
DU / WC
3-1/2 Zi-WHG
RT
LU
Lüf tung
10.85
11.09
Sanitär
3.03
Planung von Haustechnikanlagen
SA
RT
4-1/2 Zi-WHG
BF : 1 0. 8 m 2
WAR110
Bezeichnung
Elekt ro
Heizung
RT
TREPPENH.
RT
RT
20°C
HEIZVERTEILER
5 Heizkreise
SAV
Farbe
20°C
HEIZVERTEILER
6 Heizkreise
RT
EL
HZ
BF: 14.6 m2
20°C
ELT ERN
Legende Koordin ation gemäss SIA 410
Abk.
ELTERN
B F : 10 . 2 m2
Bezeichnung
Schmutzwasser
Meteor wasser
WAS
KIND
BF: 10.0 m 2
S AV
Abk.
KIND
1.Oberge schoss
12
22
22
4.21
22
3.99
12
3.43
22
4.21
22
22
12
N euheimstrasse 18
8853 Lachen
T el: 055 462 16 71
Fax: 055 462 16 72
@ : t dplan@bluewin.c h
Ge z: D Ü
M s t : 1:50
D a t: 1 0 .0 5.1 3
Gr:
Pl.Nr .
L ÖW E N ST R A SS E 1
8 8 5 4 SI E B NE N
Projekt
Bauherr
A u s fü h ru n g
Architekt
I nst all at eur
I ngenieur
17.52
1 ..OOGG
2
PROJEKTPLAN H/L/S
12
8.28
12
8.88
12
A
Revisionstabell e
Da tu m
Ge z.
TD
Än de r un g
In de x
xxx
x xxx xxx xxx xxx
12
12
xxx xxx x
Legende H/L/S gemäss SIA 4 10
GER
Erdgas
LDR
Druckl uft
WKN
Kaltwasser HD
HZV
Heizung Vorlauf
WKR
WKE
Kaltwasser reduziert
Kaltwasser Enth.
HZR
Heizung Rücklauf
FOL
For tluf t
WWV
Warmwasser VL
WWR
Warmwasser RL
AUL
ABL
Aussenluft
Abluft
ZUL
Zuluf t
20°C
ELT ERN
K IND
B F : 14 . 2 m2
B F : 1 0 . 1 m2
RT
20°C
20°C
22°C
BF: 3.4 m2
22°C
110
L 100
Schadenanalysen / Expertiesen
W OHNEN
DU / WC
BF: 20.5 m2
110
W OHNEN
BF: 20.5 m2
63
WAS 110
KÜCHE
BF: 3.4 m2
BF : 11.4 m2
63
110
110
L 100
RT
WAS 110
20°C
20°C
KÜCHE
12
53
RT
BF : 11.4 m2
12
20°C
53
BALKON
B F : 1 8. 8 m 2
BALKON
2.50
B F : 1 8. 8 m 2
A
3.03
Energiekonzepte
3-1/2 Zi-WHG
RT
Lüft ung
10.85
11.09
Sanit är
LU
DU / WC
SAV
Planung von Haustechnikanlagen
SA
20°C
RT
Elektro
Heizung
RT
4-1/2 Zi-WHG
BF : 10. 8 m2
WAR110
B e z e ic h n u n g
RT
TREPPENH.
RT
RT
20°C
HEIZVERTEILER
5 Heizkreise
Legende K oor dination gemäss S IA 4 10
Farbe
20°C
HEIZVERTEILER
6 Heizkreise
10.85
Sc hmutzwasser
Met eor wasser
EL
HZ
B F : 1 4. 6 m 2
Bezeichnung
WAS
WAR
Abk.
ELTERN
B F : 10. 2 m2
2.50
Farbe
KI ND
B F : 10.0 m2
SAV
Abk.
KI ND
2. Obergeschoss
12
22
22
4.21
22
3.99
12
17.52
3.43
22
4.21
22
22
12
Neuheimstrasse 18
8853 Lachen
Tel: 055 462 16 71
Fax: 055 462 16 72
@ : tdplan@ bluewi n.c h
Ge z: D Ü
D at : 1 0 .0 5. 1 3
Mst : 1 : 50
17.52
12
8.28
12
8.88
12
P l. Nr .
Gr :
LÖWENSTRASSE 1
8854 SIEBNEN
P r oj e k t
Ba u h e rr
Au s f ü hr u n g
A rc h i te k t
I n s t a lla te u r
I n g e n i e ur
EG
PROJEKTPLAN H/L/S
A
Revision sta belle
D a t um
G e z.
TD
Än d er u ng
I n d ex
xxx
P1
P2
xx xxxxxxx xxxx
12
xx xxxxx
KIND
KIND
ELTERN
B F: 1 0 .0 m 2
BF: 10.2 m2
BF : 1 4. 6 m2
Lege nde H/L /S gemäs s SIA 410
Farbe
B ezeichnung
WAS
Schmutzwasser
GER
Erdgas
WAR
Meteorwasser
LDR
Druckluft
WKN
Kaltwasser HD
HZV
Heizung Vorlauf
WKR
WKE
Kaltwasser reduziert
Kaltwasser Enth.
HZR
Heizung Rücklauf
FOL
Fortluft
WWV
Warmwasser VL
WWR
Warmwasser RL
AUL
ABL
Aussenluft
Abluft
ZUL
Zuluft
20°C
ELTERN
KIND
B F : 1 4 . 2 m2
B F: 10 .1 m2
RT
20 °C
20°C
4-1/2 Zi-WHG
BF: 10.8 m2
22°C
3-1/2 Zi-WHG
WOHNEN
BF: 3.4 m2
BF: 20.5 m2
22°C
Schadenanalysen / Expertiesen
110
WOHNEN
DU / WC
BF: 20.5 m2
BF: 3.4 m2
110
L 100
63
WAS 110
KÜCHE
B F : 1 1 .4 m 2
110
L 100
WAS 110
20°C
20°C
KÜCHE
BF: 11.4 m2
RT
12
20°C
TERRASSE
53
B F: 1 8. 8 m2
TERRASSE
A
2.50
3.03
B F : 1 8. 8 m2
5
Energiekonzepte
20°C
DU / WC
RT
Lüftung
RT
Sanitär
LU
3.86
Planung von Haustechnikanlagen
SA
SAV
Elektro
Heizung
10.85
11.09
WAR110
Bezeichnung
RT
RT
EL
HZ
Farbe
RT
TREPPENH.
RT
RT
20°C
HEIZVERTEILER
5 Heizkreise
Legende Koordination gemäss SIA 410
Abk.
20°C
HEIZVERTEILER
6 Heizkreise
SAV
Abk.
ERDGESCHOSS
N euheim str asse 18
8853 Lachen
Tel: 055 462 16 71
Fax: 055 462 16 72
@ : t dplan@b luewi n.c h
G ez : D Ü
M s t: 1 :5 0
D at : 1 0. 05 . 13
Gr:
Pl . Nr .
LÖWENSTRASSE 1
8854 SIEBNEN
P ro j e k t
B a u he r r
A u s fü h r u n g
Ar c h i te k t
I n s ta l l at e u r
17.38
I n g e n ie u r
UG
PROJEKTPLAN H/L/S
12
8.28
12
8.74
xxxxx xx
Ge z .
TD
A
Re visions tab elle
Da tu m
12
Än de r un g
I n de x
xxx
xxxx xxxxxx xxx
EINGANG
PU110
12
Anschl. für Secomat
TROCKENRAUM
1
2
B F : 13 . 6 m2
3
Legende H/L/S gemäss SIA 410
Bezeichnung
GER
Erdgas
LDR
Druckluft
WKN
Kaltwasser HD
HZV
Heizung Vorlauf
WKR
WKE
Kaltwasser reduziert
Kaltwasser Enth.
HZR
Heizung Rücklauf
FOL
Fortluft
WWV
Warmwasser VL
WWR
Warmwasser RL
AUL
ABL
Aussenluft
Abluft
ZUL
Zuluft
125
20
Schmutzwasser
Meteorwasser
ABSTELLRAUM/
VELOS
KEL LER
BF: 25.0 m2
4
BF: 20.4 m2
2%>>>
Farbe
WAS
WAR
an DE
Abk.
PUMPSCHACHT
Höhe= x mm
Durchmesser= 600 mm
D= 0.00
E1= -0.40
S = -0.40
A = 507.60
5
FB. +/-0.00
PDL in Sammelleitung
Le gend e Koor dinat ion gemäs s S IA 410
LU
Lüftung
Energiekonzepte
110
110
15
Schadenanalysen / Expertiesen
WA /
TU
75
HE IZ UN G
WAS CHEN
32
110
63
22
40
35
5/4"
W A SCH KÜC HE
TECH. / HEIZUNG
5/4"
40
40
20
40
56
WAS an Wand montiert
63
63
WA /
TU
12
32
BF: 10.6 m2
BF: 14.9 m2
20
WA /
TU
WA /
T U 26
110
63
an DE
56
110
WA /
TU
110
63
20
WAS an Wand montiert
26
WA /
T U 20
13 5 31 -0 0 2
A
bauobjekt
2.50
3.03
53
N
6
63
75
35
HE I Z OE LT A NK
B AS T EL N
20
28
S-30
75
110
BF: 20.1 m2
BF: 22.5 m2
56
63
Sanitär
63
Planung von Haustechnikanlagen
SA
10.75
Bezeichnung
Elektro
Heizung
110 2%>>> an DE
HZ
10.99
Farbe
EL
110
Abk.
SCHUTZRAUM /
K E L LE R
28
125
2%>>>
Fa ssa d en -, W o hn u ng ssa n ieru ng , Ba lko n erw e ite run g
MF H Löw enstr as se1, 8854 S i ebnen/G al genen
bauherrschaft
AG f ür Mie t-und Eige ntu msw oh nun gen ,
Alte M ühle 1 9, 885 5 Wan ge n S Z
baueingabe
UNTERGESCHOSS
Fa b: To bl e r
5 He iz kre i se
4 10 l t/ h
i n kl. WZ
26
22
26
S AN ITÄRV ER TEIL ER
K W= 9 BW 3 /4 "
WW= 6 BW 3/4 "
HE IZV ERTE IL ER
HEIZV ER TEIL ER
ERDGESCHOSS
Fab : Tob le r
6 He i zkr ei se
41 0 lt /h
in kl . WZ
SA NITÄ RVE RTEI LE R
KW= 9 BW 3/ 4"
WW= 6 BW 3/ 4"
22
22
28
Fa b: To bl e r
5 He iz kre i se
4 10 l t/ h
i n kl. WZ
32
28
32
S AN ITÄRV ER TEIL ER
K W= 9 BW 3 /4 "
WW= 6 BW 3/4 "
SA NITÄ RVE RTEI LE R
KW= 9 BW 3/ 4"
WW= 6 BW 3/ 4"
HE IZV ERTE IL ER
HEIZV ER TEIL ER
Fab : Tob le r
6 He i zkr ei se
41 0 lt /h
in kl . WZ
22
22
Fa b: To bl e r
5 He iz kre i se
4 10 l t/ h
i n kl. WZ
32
28
UNTERGESCHOSS
ERDGESCHOSS
OBERGESCHOSS
22
DACHGESCHOSS
Fab : Tob le r
6 He i zkr ei se
41 0 lt /h
in kl . WZ
SA NITÄ RVE RTEI LE R
KW= 9 BW 3/ 4"
WW= 6 BW 3/ 4"
OBERGESCHOSS
HE IZV ERTE IL ER
40
40
28
SV 3/4"
20
20
20
20
20
20
26
20
26
20
26
26
32
G r und fos
UP1 5- 14 BUT
20
40
Pa sss tü ck
für En th . DRV 5/4"
Fa b: Elco
Ty p: Vistro n H -40 0
Inha lt 4 00lt
Stam m 5/4 "
UNTERGESCHOSS
2.OBERGESCHOSS
S AN ITÄRV ER TEIL ER
K W= 9 BW 3 /4 "
WW= 6 BW 3/4 "
HEIZV ER TEIL ER
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
24
242
0
Menge
ME
Preis
1
31.05.2013
Betrag
Heizung
Wärmeerzeugung
Wärmeerzeuger
WANDHEIZKESSEL ELCO THISION S 25SE
Super-modulierend und kondensierend mit
Grosser Modulationsbereich mit langen
Brennerlaufzeiten und minimierten
Bereitschaftsverlusten. Mit
Abgastemperatursicherung,
3-Wege-Ventil, Geräteschaltfeld mit
allen Bedienungselementen, Aussenfühler,
Speicherfühler, Microprozessor mit
Multifunktionsanzeige, automatischer
Zündung mit Ionisationsüberwachung
Wassermangelsicherung, Energiesparpumpe,
Sicherheitsventil und weisser
Metallverkleidung thermolackiert.
Norm-Nutzungsgrad bis 108%.
Heizleistung: 4,8-23,9 kW
T x B x H: 361x540x760 mm
VL/RL: 1"
Gas: 1"
Abgasrohr: D=80 mm
Gewicht: 52 kg
SVGW-Nr.: 09-027-4
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
CLIP-IN RELAIS AGU 2.514 MIT
ANLEGEFÜHLER QAD36
multifunktionales Relais Clip-IN
KUGELHAHN SET R 1" HEIZUNG
UND WW
SI-GASKUGELHAHN 3/4"
M.TAS/REDUZ.1"-3/4"
HYDRAULISCHE WEICHE R1 1/4" BIS 35 KW
mit automatischem Entlüfter,
Entleerungshahn
und Isolation. Volumenstrom: max.
4,0m3/h
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
2
31.05.2013
Betrag
...........................
WANDBEFESTIGUNG FÜR
HYDRAULISCHE WEICHE
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
WANDHALTERUNG FÜR
ARMATURENGRUPPE 1 1/4"
ARMATURENGRUPPE HK DN32 ISOLIERT
Mit Vor- und Rücklaufrohr, 2
Thermometer,
1 Absperrhahn im Rücklaufrohr und
2 Absperrhahnen (1 x mit
Rückschlagventil)
im Vorlaufrohr. Vorbereitet zum Einbau
einer
Pumpe mit Einbaumass 180 mm,
Wärmedämmung
aus schwarzem EPP, 100 % grundwasserneutral recyclingfähig. Achsabstand: 125
mm
Höhe: 440 mm
ENERGIESPARPUMPE MAGNA UPE 32-60/180
230V
Umwälzpumpe umschaltbar für geregelten
oder 3-stufigen Betrieb, mit
automatischer
Nachtabsenkung und elektronischer
Anfahrregelung,
integrierte elektronische Regelung für
konstanten
oder proportionalem Differenzdruck der
Pumpe,
Auto-Adapt-Funktion für selbstständige
Anpassung
an die Anlage.
Dank Permanentmagnetmotor und
Frequenzregler
minimalster Energieverbrauch,
Energieverbrauchsklasse A.
1 x 230 V, mit Alpha-Buchse und
Gegenstecker
Einbauhöhe 180 mm
Temperaturbegrenzer für FBH
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
3
31.05.2013
Betrag
...........................
Kabelset für Pumpe
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
SPEICHERFÜHLER QAZ 36 MIT 6 M KABEL
für Brauchwasser- und Pufferspeicher
VISTRON FS 750 SOLARSPEICHER
mit 2 Heizregistern für die solare
Brauchwassererwärmung und Nachheizung mit
zweitem Wärmeerzeuger. Behälter aus
Qualitätsstahl S235JRG2, Magnesiumanode,
fest eingeschweisster Wärmetauscher aus
nahtlosem Stahlrohr, Wärmedämmung 100 mm
PUR-Weichschaum FCKW-frei, aussen PVCMantel grau, Montage bauseits, inkl.
Thermometer und Fühlerkanal, Betriebsdruck 6 bar. SVGW-Nr. 9406-3240
Inhalt: 780 Liter
Heizfläche Wärmetauscher unten: 2.5 m2
Heizfläche Wärmetauscher oben: 1.2 m2
Durchmesser: 990/790 mm
Höhe: 1990 mm
Gewicht: 295 kg
LAS-KESSELANSCHLUSS ZU THISION S D
80/125 MM
mit Messöffnungen
INBETRIEBNAHME THISION S 9-25
(2 Anlagebesuche, ohne Betriebsprobe)
inkl. 1 Heizungsregler
BETR-PROBE THISION S 9-25
erfolgt mit separatem Gang
ANLAGESCHEMA TYP 1
minimale Abweichungen zu
Standard/Systemvorschlag
im Solutions Beispiele:
- gleitender Heizkreis anstelle von
Mischerheizkreis
- zusätzliche Wassererwärmer
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
4
31.05.2013
Betrag
...........................
Vignette FEUKO
1
Stk
..................... .........................
Total
0 Wärmeerzeuger
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
0 Wärmeerzeuger
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
1
Preis
5
31.05.2013
Menge
ME
Betrag
9
m
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Gasleitung
Gasrohre geschweisst rotbraun grundiert
mittelschwere Reihe, DIN-2440 und aus
Werkstoff St. 37.0, in Stangen à 6m.
Bezeichnung: Gasrohr geschw.rotbraun
grundiert 5/4"
Art. Nr.: 84001.500
Dim. Zoll: 5/4"
Zuschlag
für Verschnitt, Dichtungsmaterial
und Befestigungen.
........ %
Jet Range Kugelhahnen Budget IG/IG mit
Knebelgriff
Typ 6393 Innen - Innengewinde für
Heizsysteme. Kugelhahnen aus Messing
vernickelt. Gehäuse und Gewindemuffe aus
Pressmessing. Stopfbuchse, Spindel und
Kugel aus Stangenmessing. Dichtungen aus
P.T.F.E., O-Ring aus NBR.
Befestigungsschraube aus verzinktem
Stahl. Oberflächenbehandlung:
sandgestrahlt und vernickelt.
Temperaturbereich: -15°bis +100°C,
Betriebsdruck: 16 bis 64bar. (Druck Temperatur: bei jedem Kugelhahn ist der
Nenndruck PN abhängig von der
Typengrösse und der Temperatur bzw.
umgekehrt). Achtung: die beiden
Kugelhahnen 2" und 21/2" können nicht
mit einer Spindelverlängerung verlängert
werden!
Höhe mm: 68.5mm
Bezeichnung: Kugelhahn Knebelgriff BL
IG/IG 11/4"
Art. Nr.: 00834.546
Dim. Zoll: 5/4"
Druck PN: 25PN
Gaszähler
Besorgen des Gaszählers und
Gasdruckreglers inkl. Montage.
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
Menge
ME
Übertrag
Preis
6
31.05.2013
Betrag
...........................
Der Gaszähler muss gegen
mech. Beschädigung geschützt sein.
1
Stk
..................... .........................
Total
1 Gasleitung
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
1 Gasleitung
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
2
Menge
ME
Preis
7
31.05.2013
Betrag
Apparate
PNEUMATEX Statico SD Ausdehnungsgefäss
komplett
mit Sicherheitsventil und Manometer,
Standardvordruck 1.0 bar bis SD 35, 1.5
bar für SD 50 und SD 80, zulässiger
Betriebsüberdruck 3.0 bar, Anschluss
R1/2" aussen bis SD-12, ab SD-18
Anschluss R3/4" aussen, für Wandmontage,
blau lackiert und verpackt.
Frostschutzmittelzusatz bis 50% (Statico
SD auch in Druckluftstufe 10bar
lieferbar).
bar: -bar
Typ: SD 80.3
Bezeichnung: Pneumatex SD 80.3 mit
Zubehör
Art. Nr.: 00014.180
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Druckknopfhahnen
aus Messing, vernickelt, max.
Betriebstemperatur 100°C, max.
Betriebsdruck 25bar.
Bezeichnung: Druckknopfhahn 1/2"
Art. Nr.: 00411.120
Dim. Zoll: 1/2"
Kappenventil
dient zum Absperren, Entleeren sowie der
Wartung oder dem eventuellen Austausch
des Ausdehnungsgefässes. Technische
Daten: Kappenventil aus Messing,
Entleerungsventil (Kvs Wert 1.5)
drehbar, Nenndruck PN-10, max.
Betriebstemperatur 130°C.
Bezeichnung: Kappenventil 1"
Art. Nr.: 00312.101
Dim. Zoll: 1"
Jet Range Heizungs-Schnellentlüfter mit
Absperrautomat
Gehäuse aus Pressmessing, max.
Betriebsdruck 8bar, max.
Betriebstemperatur 110°C. Anwendung
Heizungs-, Kühlwasseranlagen.
Bezeichnung: Jet Range Autom Entl &
Absperrung 1/2"
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
8
31.05.2013
Betrag
...........................
Art. Nr.: 00291.201
Dim. Zoll: 1/2"
2
Stk
..................... .........................
3
Stk
..................... .........................
7
Stk
..................... .........................
Jet Range Kugelkesselhahnen Kappe mit
Innenvierkant und Innengewinde
Typ 6403 Kugelkesselhahnen, schwere
Ausführung, mit Innengewinde, Kappe mit
Innenvierkant, vernickelt,
Betriebstemperatur: -20°C bis +160°C,
Betriebsdruck: 30bar.
Bezeichnung: Kugelkesselhahn mit Kappe
IG 1/2"
Art. Nr.: 00389.137
Dim. Zoll: 1/2"
Jet Range Kugelhahnen mit verlängerter
Spindel
Typ 6392 Innen - Innengwinde für Heiz und Kühlsysteme. Kugelhahnen mit
verlängerter Spindel, aus Messing
vernickelt. Gehäuse und Gewindemuffe aus
Pressmessing, Stopfbuchse , Spindel und
Kugel aus Stangenmessing. Dichtungen aus
P.T.F.E., O-Ring aus VITON.
Befestigungsschraube aus verzinktem
Stahl. Oberflächenbehandlung:
sandgestrahlt und vernickelt.
Temperaturbereich: -20°C bis +160°C,
Betriebsdruck: 25 bis 30bar (Druck Temperatur: bei jedem Kugelhahn ist der
Nenndruck PN abhängig von der
Typengrösse und der Temperatur bzw.
umgekehrt).
Bezeichnung: Kugelhahn mit
Spindelverlängerung 5/4"
Art. Nr.: 00834.547
Dim. Zoll: 5/4"
Rüeger Clip Thermometer TCT 075A
Präzisions-Anliegethermometer Klasse 1
nach EN 13190 bei isolierten
Rohrleitungen, ultra-schnelle
Schraubschellenmontage (ohne Perforieren
der Rohrleitung), quadratisches Gehäuse
aus hochfestem Kunststoff 75mmx75mm,
unzerbrechliches Deckglas, Schaft aus
rostfreiem Stahl, stabilisiertes Rüeger
Messsystem, mit Sockel, ohne
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
9
31.05.2013
Betrag
...........................
Schraubschelle.
Länge MM: 90mm
Bezeichnung: Rüeger Clip-Thermometer
TCT075A 90/80
Art. Nr.: 00430.313
Temperatur °C: 0 - 80°C
4
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
6
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Jet Range Schmutzfänger
Gehäuse und Kopfstück aus Messing, Sieb
aus Edelstahl, 3/8“ bis 2" 0.5mm und
21/2" bis 4“ 0.8mm Maschenweite.
Temperatureinsatzbereich -20°C bis
+110°C, max. Prüfdruck 25bar, max.
Betriebsdruck 3/8“ bis 2“ PN20, 21/2"
bis 4“ PN16, für Warm- und Kaltwasser
sowie Oel.
Kvs: 35
Bezeichnung: Schmutzfänger Messing 5/4" MW
0.5mm
Dim. Zoll: 5/4"
Gravofoil Flussrichtungspfeile
selbstklebend
Grösse 150 x 50mm, Farben: schwarz, rot,
blau, grün.
Typ: 2-zeilig
Bezeichnung: Gravofoil
Flussrichtungspfeile selbstkl.
Art. Nr.: 01330.112
Schlauchsattel
zum Aufhängen an der Wand, für ca. 15m
Schlauch 16mm. Aus Stahlblech verzinkt.
Bezeichnung: Schlauchsattel klein
inkl. 10 m Schlauch, Briden und
Verschraubungen.
Art. Nr.: 00398.000
Total
2 Apparate
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
2 Apparate
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
5
Menge
ME
Preis
10
31.05.2013
Betrag
Transport, Montage
Transport und Montage
aller vorgenannten Anlageteile
durch Fachpersonal.
Alfällig notwendige Kranzüge
müssen in der Offerte eingerechnet werden.
Inkl. Druckprobe und erstellen
eines Protokolls.
Inkl. Entsorgen des Abfalls
Inkl. Spülen, Füllen und
Entlüften der Anlage
Total
5 Transport, Montage
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
5 Transport, Montage
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
7
Menge
ME
Preis
11
31.05.2013
Betrag
Kaminanlage
Abgasleitung PPH
Abgasleitung gem. Offerte
Firma Bernard Kaminbau AG,
Wtzikon.
Tel: 044 930 06 07
Offert Nr. 382-13
best. aus:
Abgasanlage aus PPH
D 110mm
Länge 15 m
Kessel-Anschlusstück
Messloch
Bogen
Reinigungsöffnung
Konsole
Briden
Futterrohr für Dachdurchführung
Isolation des Führungsrohres
Verkleidung über Dach
Stulpring
inkl. Transport & Montage
1
Stk
..................... .........................
Total
7 Kaminanlage
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
7 Kaminanlage
.........................
Total
242 Wärmeerzeugung
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
243
1
Preis
12
31.05.2013
Menge
ME
Betrag
20
m
..................... .........................
22
m
..................... .........................
35
m
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Wärmeverteilung
Leitungen
VSH Heizungsrohr Stahlverzinkt
in der Stangenlänge von 6 Metern. Rohr
für Pressfittingsystem, für Heizung,
Kühlkreisläufe, Druckluft etc. Für
Trinkwasser nicht geeignet.
Bezeichnung: VSH Heizungsrohr verzinkt
35mm
Art. Nr.: 93301.035
Dim.: 35x 1.5
VSH Heizungsrohr Stahlverzinkt
in der Stangenlänge von 6 Metern. Rohr
für Pressfittingsystem, für Heizung,
Kühlkreisläufe, Druckluft etc. Für
Trinkwasser nicht geeignet.
Bezeichnung: VSH Heizungsrohr verzinkt
28mm
Art. Nr.: 93301.028
Dim.: 28x 1.5
VSH Heizungsrohr Stahlverzinkt
in der Stangenlänge von 6 Metern. Rohr
für Pressfittingsystem, für Heizung,
Kühlkreisläufe, Druckluft etc. Für
Trinkwasser nicht geeignet.
Bezeichnung: VSH Heizungsrohr verzinkt
22mm
Art. Nr.: 93301.022
Dim.: 22x 1.5
Zuschlag
für Verschnitt, Dichtungsmaterial
und Befestigungen.
........ %
Total
1 Leitungen
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
1 Leitungen
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
2
Menge
ME
Preis
13
31.05.2013
Betrag
Fussbodenheizung + Heizkörper
Sockelkasten
aus EPS grau, rundum geschlossen, mit
Abdeckung aus wasserfester
OSB-Holzplatte. Für den Einbau im
Unterlagsboden. Höhe Kasten 160mm.
Länge aussen MM: 970;Länge innen MM:
890;Breite aussen: 490;Breite innen: 410
6
Stk
..................... .........................
3
Stk
..................... .........................
3
Stk
..................... .........................
Stramax-Edelstahlverteiler
Typ 220A2-06 mit Vor- und Rücklaufbalken
aus Edelstahl, 2x Handentlüfter 1/2", 2x
Entleerungen 1/2" und 2x Endstopfen 1".
Mit integrierten Regulierventilen mit
Handrad (austauschbar gegen elektrische
Stellantriebe) im Rücklauf und
integrierten Regulier- und
Absperrventilen im Vorlauf. Abgangseite
3/4" AG. Mit Konus passend für
Klemmverschraubungen. Verteileranschluss
1" IG. Wandhalter mit Schalldämmeinlage,
komplett mit Schrauben und Dübel.
Abstand Abgänge 50mm.
Gruppen: 6
Bezeichnung: Edelstahlverteiler Stramax
220A2-06-06D
Art. Nr.: 04075.326
Stramax-Edelstahlverteiler
Typ 220A2-05 mit Vor- und Rücklaufbalken
aus Edelstahl, 2x Handentlüfter 1/2", 2x
Entleerungen 1/2" und 2x Endstopfen 1".
Mit integrierten Regulierventilen mit
Handrad (austauschbar gegen elektrische
Stellantriebe) im Rücklauf und
integrierten Regulier- und
Absperrventilen im Vorlauf. Abgangseite
3/4" AG. Mit Konus passend für
Klemmverschraubungen. Verteileranschluss
1" IG. Wandhalter mit Schalldämmeinlage,
komplett mit Schrauben und Dübel.
Abstand Abgänge 50mm.
Gruppen: 5
Bezeichnung: Edelstahlverteiler Stramax
Beulco Entleerventil KFE
aus Messing, mit Schlauchanschluss 1/2".
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
14
31.05.2013
Betrag
...........................
Bezeichnung: Beulco Entleerventil KFE
1/2"
Art. Nr.: 00004.993
Dim. Zoll: 1/2"
12
Stk
..................... .........................
6
Stk
..................... .........................
66
Stk
..................... .........................
3'100
m
..................... .........................
Versal 5/4" Montagegarnitur Wärmezähler
zu Beulco Verteiler 5/4"
bestehend aus: 1 Kreuzstück, 1 Absperrund Regulierventil, 2 Kugelhahnen 3/4"
mit Eurofühleranschluss M10x1mm (nach
EN-Norm 1434-2) inkl. Raccord 1", 1
Passstück 1"x130mm mit Filtereinsatz.
Nicht für Picocal Wärmezähler geeignet.
(Passstück ist leihweise).
Kvs: 5.9
Typ: Einstahl Ultraflow
Bezeichnung: Versal l
5/4"Montagegar.Kugelhahn Eurof
Art. Nr.: 51190.610
Dim. Zoll: 3/4"
Verschraubung Mehrschichtrohr Beulco
für Mehrschichtrohr Polymet, bestehend
aus 2 Teilen: Überwurfmutter 3/4" IG mit
integriertem Klemmring und Stützhülse,
passend zu Beulco Verteiler.
Bezeichnung: Beulco Verschraubung
3/4"x16/2mm
Art. Nr.: 00004.290
Dim. MM: 3/4" x 16/2mm
Polymet Mehrschichtrohr 16x2mm Universal
RT
100% diffusionsdicht und
montagefreundlich, Rollenlängen von
200m, Palette 2400m, max.
Betriebstemperatur 95°C, max.
Betriebsdruck 12bar, für
Fussbodenheizung und
Heizkörperanbindung. Aussenmantel weiss.
Bezeichnung: Polymet 16x2mm Universal RT
Art. Nr.: 00162.166
Dim. MM: 16 x 2mm
Tubolit S-Plus Schutzschlauch
geschlossenzelliger Schaumstoff aus
Polyethylen mit strapzierfähigem
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
15
31.05.2013
Betrag
...........................
Oberflächenschutz aus metallic-blauer
PE-Folie, zusätzliche PE-Innenfolie für
besseres Überschieben. Temperaturbereich
bis +102°C, Wärmeleitfähigkeit:
0.038W/mK, Brandverhalten:
Baustoffklasse: 5.2, schwerbrennbar.
Beständig gegen alle üblichen Baustoffe
wie Beton, Kalk, Gips, Zement und
Ähnliches. Dicke ca. 4mm, Rolle à 20m.
Cu MM: 15mm
Typ: 12/15
Bezeichnung: Tubolit TL-12/15-S-Plus
Schutzschlauch
Art. Nr.: 01394.115
Durchmesser: 15mm
80
m
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
27
Stk
..................... .........................
250
m
..................... .........................
Zuschlag
für Verschnitt und Formstücke
.....%
Danfoss Thermoantrieb ABN-F
Stromlos geschlossen (NC), Rundum
Funktionsanzeige, Wartungsfrei,
Geräuschlos, Steckmontage,
First-Open-Funktion, Schliess- und
Öffnungszeit. ca. 3min. Stellweg 3mm,
Leistungsaufnahme < 2W, Anschlusskabel
1m, Farbe weiss, mit Adapter zu Beulco
Verteiler. Anschlussgewinde M30x1.5.
Bezeichnung: Danfoss Thermoantrieb
ABN-FB 230V Beulco
Art. Nr.: 00004.053
Spannung: 230
Zahnschiene
aus Kunststoff, Länge 3m, für
Rohrdurchmesser 16/2mm und 17/2mm,
Rohrabstand 50mm, mit Klebband und
Lochung für Befestigungsnadeln. (Bund =
48m), Zahnschiene entspricht den
Anforderungen 2.17 des überarbeiteten
Normenentwurfes SIAV251.
Bezeichnung: Zahnschiene 677 16mm, 3.00m
Art. Nr.: 00164.430
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
16
31.05.2013
Betrag
...........................
Tackernadeln
für Mehrschicht- und Kunststoffrohr
16...20mm, in Bund à 30 Stück, Karton à
300 Stück.
Länge MM: 60mm
Bezeichnung: Tackernadeln lang 16...20mm
Art. Nr.: 00004.512
Dim. MM: 16 - 20mm
3'000
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
4
Stk
..................... .........................
4
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
zehnder nova
Die Heizwand zehnder nova besteht aus
flachovalen Präzisionsstahlrohren, die
mit einem Luftspalt von 1 mm
auf symmetrische Sammelrohre
pressgeschweisst sind. Dank der Form der
Sammelrohre und der Flachovalrohre
besteht keine Ver.
Fabrikat Zehnder
Typ Heizwand Nova vertikal
Farbe C9016
Prüfdruck 6 bar
NV180-10 Länge: 709 mm
Bohrkonsole BK
für alle Radiatoren mit Aufhängelasche
oder Bügel von max. 3mm Stärke, Bohrloch
d = 16mm bei Beton,15mm bei Backstein
oder Holz.
Länge MM: 150
Regulierbügel
zu Bohrkonsole, schalldämmend.
Entlüftungsventil
Einschraubteil aus Messing vernickelt,
mit verstellbarem Auslauf aus
Kunststoff, mit O-Ring, max.
Betriebstemperatur +120°C, max.
Betriebsdruck 16bar, max. Anzugsmoment
4mN auf der Spindel.
Dim. Zoll: 3/8
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
17
31.05.2013
Betrag
...........................
Radiator-Entleerhahnen
Einschraubteil aus Messing vernickelt,
mit verstellbarem Auslauf aus
Kunststoff, drehbar, mit O-Ring, max.
Betriebstemperatur +120°C, max.
Betriebsdruck 16 bar.
Radiator-Entleerhahnen
Einschraubteil aus Messing vernickelt,
mit verstellbarem Auslauf aus
Kunststoff, drehbar, mit O-Ring, max.
Betriebstemperatur +120°C, max.
Betriebsdruck 30 bar.
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Danfoss Thermostatventil RA-N Winkeleck
links
für Neuanlagen und Umrüstungen. Gemäss
DIN EN 215 CEN Zulassung, mit
Voreinstellung durch Kulisse und
optischer Einstellkontrolle, Gehäuse aus
Messing MS 58 vernickelt,
O-Ring-Stopfbuchse ohne
Anlagenentleerung auswechselbar,
Bauschutzkappe mit roter Stellschraube,
max. Betriebsdruck 10bar, max.
Differenzdruck 0,6bar, max.
Vorlauftemperatur +120°C.
Dim. Zoll: 3/8;Kvs M3/H: 0.65
Danfoss Fühlerelement RA - 2990
Standardmodell, Fühler eingebaut mit
Schnappbefestigung. Gemäss DIN EN 215,
proportionales Regelverhalten für die
Auslegung mit kleinen P-Bändern,
Frostschutzsicherung, Dampfgefülltes
Wellrohrsystem. Entsprechend den
Anforderungen der Beanspruchungsgruppe 1
gemäss den Technischen
Lieferbedingungen, begrenz- und
blockierbar, Bereich +5...26°C.
Typ: RA - 2990
Danfoss Heizkörperverschraubung RLV
Durchgang
aus Messing vernickelt, max.
Betriebstemperatur +120°C, max.
Betriebsdruck 10bar, absperr- und
regulierbar, mit Anschlussmöglichkeiten
für Entleerungsarmatur, Ausführung
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
18
31.05.2013
Betrag
...........................
Durchgang.
Dim. Zoll: 3/8
1
Stk
..................... .........................
Total
2 Fussbodenheizung + Heizkörper
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
2 Fussbodenheizung + Heizkörper
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
3
Menge
ME
Preis
19
31.05.2013
Betrag
Wärmezähler
Multical 402 Batterie mit
Ultraschall-Volumenmessteil, CEN-Fühler
wartungsfreier
Ultraschall-Kompaktzähler, bis zu 16
Jahren Batterielebensdauer,
Einstell-/Resetfunktion, Impulsausgänge
für Energie und Volumen, Impulseingänge
für bis zu 2 Wasserzähler. MULTICAL 402
wird zur Wärme-,Kälte- und kombinierten
Wärme-/Kältemessung in allen
wasserbasierten Anlagen mit Temperaturen
von +2 bis zu 160°C verwendet. Der
Zähler ist auf die Messung des
Energieverbrauchs in Wohnungen, Ein- und
Mehrfamilienhäusern,
Wohnungsbauvereinen, Etagenhäusern und
Kleinindustrien ausgelegt. Zulassung
DK-0200-MI004-013 – Temperaturbereich:
+2°C...160°C.
Dim. Zoll: 1;Einbaulänge mm: 130;Q nom.
M3/H: 2.5
6
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
5
Stk
..................... .........................
Wegpauschale
Inbetriebnahme 1. Wärmezähler in der
Anlage
beinhaltet: Einbau (keine geflanschten
Zähler), Plombierung und Protokollierung
gemäss Richtlinien BEW. IBN durch Techem
AG.
Inbetriebnahme 2 und mehr Wärmezähler in
der Anlage
beinhaltet: Einbau (keine geflanschten
Zähler), Plombierung und Protokollierung
gemäss Richtlinien BEW. IBN durch Techem
AG.
GWF Einstrahl Unico Brauchwasserzähler
ohne Impulsausgang
für Warm- und Kaltwasser.
Volltrockenläufer. Der Impuls wird
berührungslos auf das Zählwerk
übertragen. Temperaturbereich: 5...90°C,
Einbaulage: horizontal, vertikal.
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
20
31.05.2013
Betrag
...........................
Achtung neue Bezeichnung nach MID (siehe
Q3).
Kvs: 3.0;Q nom. M3/H: 1.5
12
Stk
..................... .........................
Verschraubungen Messing zu Warm- und
Kaltwasserzähler
Material aus Messing pro Paar inkl.
Dichtungen.
Dim. Zoll: 3/4" x 1
24
..................... .........................
Total
3 Wärmezähler
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
3 Wärmezähler
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
5
Menge
ME
Preis
21
31.05.2013
Betrag
Fussbodenisolation
swisspor EPS 30
für Fussbodenheizung, in Platten, in
Schrumpffolie verpackt, Brandkennziffer
5.1, Raumgewicht 30kg/m3,
Wärmeleitfähigkeit 0.033W/mK, Grösse
1000x500mm.
Höhe MM: 20mm
Bezeichnung: Swisspor Platten EPS30 20mm
Art. Nr.: 01400.053
430
m2 ..................... .........................
430
m2 ..................... .........................
520
m
430
m2 ..................... .........................
Isover Isocalor
Trittschalldämmplatte aus gekreppter
Glaswolle mit Spezialbeschichtung aus
armiertem Kraftpapier für die
Befestigung der Heizungsrohre. für
Fussbodenheizung, Brandkennziffer 3.3,
Raumgewicht ca. 80kg/m3,
Wärmeleitfähigkeit 0.035W/mK, Grösse
1250x600mm.
Höhe MM: 22mm
Bezeichnung: Isover Isocalor 22mm
Art. Nr.: 01400.741
Randstellstreifen PE mit Folien
Beschichtung
und Abreiss-Perforierung, selbstklebend,
Rollenlänge 25m, Dicke 8mm.
Höhe MM: 150mm
Bezeichnung: Randstellstreifen PE/Folien
Besch.8/150
Art. Nr.: 01400.922
..................... .........................
Stramax Kunststoff-Folie
aus PE, Stärke 0.15mm, in Rollen à 100m2
(2x50m), mit Stramax-Aufdruck.
Bezeichnung: Stramax Kunststoff-Folie PE
0.15mm
Art. Nr.: 00004.505
Selbstklebeband
zum Zusammenfügen der Wärme- und
Trittrollen, transparent, Breite 75mm,
Länge 66m.
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
22
31.05.2013
Betrag
...........................
Bezeichnung: Selbstklebeband 75mm
Art. Nr.: 00004.625
15
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Zuschlag
für Verschnitt und Formstücke
.....%
Total
5 Fussbodenisolation
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
5 Fussbodenisolation
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
6
Preis
23
31.05.2013
Menge
ME
Betrag
20
10
m
m
..................... .........................
..................... .........................
15
m
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
12
m
..................... .........................
Dämmungen
Fertigisolation
Dämmen der offenen Leitungsführung mit PIR/PVC gem.
den kantonalen Richtlinien
auszuführen.
40 mm
35
28
30 mm
15
Zuschlag
für Verschnitt und Formstücke
.....%
Tubolit DG Isolierschlauch 20mm
Dämmstärke angeschlitzt
für Sanitär- und Heizungsbereich. Aus
geschäumtem Polyethylen,
geschlossenzellig, FCWK-frei, Farbe:
dunkelgrau. Temperaturbereich: max.
Mediumtemperatur +102°C, min.
Mediumtemperaturwie bei Heizungs- und
Sanitäranlagen üblich.
Wärmeleitfähigkeit: 0.038W/mK bei 10°C,
Körperschallreduktion: bis 26dB(A),
Brandkennziffer 5.2, schwerbrennbar,
Schlauchlänge: 2m.
Kartoninhalt M: 60m
Typ: TL-28/20-DG
Bezeichnung: Tubolit-Rohrisolation DG
60m-28/20mm
Art. Nr.: 01422.227
Dim. MM: 28/20mmmm
Durchmesser: 28mm
Tubolit DG Isolierschlauch 20mm
Dämmstärke angeschlitzt
für Sanitär- und Heizungsbereich. Aus
geschäumtem Polyethylen,
geschlossenzellig, FCWK-frei, Farbe:
dunkelgrau. Temperaturbereich: max.
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
24
31.05.2013
Betrag
...........................
Mediumtemperatur +102°C, min.
Mediumtemperaturwie bei Heizungs- und
Sanitäranlagen üblich.
Wärmeleitfähigkeit: 0.038W/mK bei 10°C,
Körperschallreduktion: bis 26dB(A),
Brandkennziffer 5.2, schwerbrennbar,
Schlauchlänge: 2m.
Kartoninhalt M: 72m
Typ: TL-22/20-DG
Bezeichnung: Tubolit-Rohrisolation DG
72m-22/20mm
Art. Nr.: 01422.221
Dim. MM: 22/20mmmm
Durchmesser: 22mm
16
m
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Zuschlag
für Verschnitt und Formstücke
.....%
Total
6 Dämmungen
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
6 Dämmungen
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
7
Menge
ME
Preis
25
31.05.2013
Betrag
Transport und Montage
Transport und Montage
aller vorgenannten Anlageteile
durch Fachpersonal.
Alfällig notwendige Kranzüge
müssen in der Offerte eingerechnet werden.
Inkl. Druckprobe und erstellen
eines Protokolls.
Inkl. Entsorgen des Abfalls
Inkl. Spülen, Füllen und
Entlüften der Anlage
Inkl. Einregulieren der Anlage
Inkl. Erstellen eines Aufheizprotokolls nach Angaben der
Bauleitung.
Inkl. Ausschneiden der Bodendämmung für Leitungen welche
in der Dämmschicht geführt sind.
Max. 80 m
Total
7 Transport und Montage
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
7 Transport und Montage
.........................
Total
243 Wärmeverteilung
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
245
1
Menge
ME
Preis
26
31.05.2013
Betrag
Dienstleistungen
Ausführungsplanung
Ausführungsplanung
Erstellen der kompletten
Ausführungsunterlagen anhand
der Projektpläne.
dies umfasst im Wesentlichen:
Berechnungen
Montagepläne
Ausführungspläne
Schematas
Abgabe der Pläne 3-fach
inkl. Teilahme an Planersitzungen.
inkl. aller für die Montage
notwendigen Unterlagen.
inkl. Revisionspläne 3-fach
inkl. Koordination mit den
anderen am Bau beteiligten
Arbeitsgattungen.
1
Stk
..................... .........................
Total
1 Ausführungsplanung
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
1 Ausführungsplanung
.........................
Total
245 Dienstleistungen
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
246
1
Menge
ME
Preis
27
31.05.2013
Betrag
Solaranlage
Apparate
CLIP-IN RELAIS AGU2.530 SOLAR
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
SOLARPAKET SOLATRON S2.5 H
Montage: Quer, Bruttofläche 10,0 m2,
Absorberfläche: 8,92 m2
Kollektorfeld Breite x Höhe: 9282 x 1130
mm
bestehend aus:
4 Flachkollektoren SOLATRON S2.5 H,
Vollflächenabsorber mit hochselektiver
Beschichtung, geschweisste
Absorberrohre in Mäanderform,
Solar Keymark Reg. Nr. 011-7S902 F
Absorberfläche: 2,23 m2,
Kollektorfläche:2,53 m2,
Jährlicher Kollektorertrag 494 kWh/m2a
Masse HxBxT: 1130x2240x100 mm
Anschluss-Set für Flachkollektoren,
Ausdehnungsgefäss 35 Liter,
Pumpengruppe Basismodul Solar 65,
Pumpengruppe Vorlaufmodul,
60 Liter Solarflüssigkeit ANTIFROGEN SOL
HT,
Thermischer Brauchwassermischer,
Sicherheitsdachhaken
BETON-AUFSTÄNDERUNG FÜR FLACHDACH
Winkel 35° und 45°, 60° auf Anfrage)
Grundset für 2 Kollektoren
Komplette Kollektorbefestigung für
2 nebeneinander liegende Kollektoren
3 x Beton-Aufständerung (Gewicht 3 x 110
kg) mit
Gummiunterlage
3 x Befestigungsset für Beton
Aufständerung
Kein Lagerartikel. Liefertermin auf
Anfrage
BETON-AUFSTÄNDERUNG FÜR FLACHDACH
Winkel 35° und 45°, 60° auf Anfrage)
Erweiterungsset für 1 Kollektor
1 x Beton-Aufständerung (Gewicht 110 kg)
mit
Gummiunterlage
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
28
31.05.2013
Betrag
...........................
1 x Befestigungsset für
Beton-Aufständerung
Kein Lagerartikel. Liefertermin auf
Anfrage
2
Stk
..................... .........................
5
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
ZUSATZGEWICHT ZU BETON-AUFSTÄNDERUNG
Masse (L x B x H) 500 x 120 x 240 mm
Gewicht 30 kg
Kein Lagerartikel. Liefertermin auf
Anfrage
ANSCHLUSS-SCHLAUCH-SET EDELSTAHL
2 flexible Edelstahlwellrohre, mit
Temperatur-,
UV- und witterungsbeständiger
Wärmedämmung,
Länge 1000 mm, Anschluss Rohrstutzen DN
22 mm.
Inkl. 2 Klemmringverschraubungen 22 mm
mit
Reduzierung auf 18/15 mm.
DOPPELWELLROHR EDELSTAHL DN 16, 25 M
Schnellverrohrungssystem für die
einfache
Verbindung zwischen Speicher und
Kollektor.
2 Edelstahlwellrohre für Vor- und
Rücklauf, mit
hochtemperatur- und UV-beständiger
EPDM-Wärmedämmung und schwarzer
PE-Schutzfolie.
2 x 2 m isolierte Einzelanschlüsse für
den
Kollektoranschluss mit PolyesterDraht-Gewebe umstrickt, verbissfest. Mit
Fühlerkabel und 16 Ovalrohrschellen.
Inkl. 4 Isiclick-Verschraubungen mit
Rohrstutzen
DN 16/20 x 22 mm (metallisch dichtend,
kein
Spezialwerkzeug nötig) für den Anschluss
an
Kollektor und Pumpengruppe.
Rohr ø innen/aussen: 16,3/20,4 mm
Dämmdicke: 17 mm
Abmessungen: 93x55 mm
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
29
31.05.2013
Betrag
...........................
Ringlänge: 25 m
Inhalt Liter: 13,7
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
KOLLEKTORFÜHLER FÜR SOLAR NTC 10K
Kabellänge 2,5 m,
hochtemperaturbeständig
SPEICHERFÜHLER QAZ 36 MIT 6 M KABEL
für Brauchwasser- und Pufferspeicher
MONTAGEINSTRUKTION KOLLEKTOREN 4h
Vorbedingungen zur Vermeidung von
Mehraufwand
bei der Montageinstruktion:
- die Instruktion muss spätestens 2
Arbeitstage
im Voraus abgerufen werden
- Mindestens 2 Personen der
installierenden
Firma anwesend
- Hebevorrichtung vorhanden
- Standort Kollektoren definiert
- Dach bei Indachmontage abgedeckt,
dichtes
Unterdach ist vorhanden
- Vorkehrungen für die Einhaltung der
Arbeitssicherheitsvorschriften
(SUVA-Empfehlung: Arbeiten auf Dächern)
Montageinstruktion solarseitig;
4 Stunden Präsenzzeit
INBETRIEBNAHME SOLATRON / AURON DF
- Anmeldung der Inbetriebnahme
spätestens
2 Arbeitstage im Voraus
- Mindestens 1 Person der
installierenden
Firma anwesend
- System elektrisch fertig
angeschlossen,
inkl. Fühler
- System abgedrückt, dicht
- Genügend Frostschutzmittel vorhanden
Inbetriebnahme Solaranlage inkl. Füllen
des
Solarkreises und Erstellen des
Abnahmeprotokolls
Übertrag
...........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Übertrag
Text
Menge
ME
Preis
30
31.05.2013
Betrag
...........................
für die Subvention.
(1 Anlagebesuch, ohne Betriebsprobe)
1
Stk
..................... .........................
Total
1 Apparate
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
1 Apparate
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
2
Preis
31
31.05.2013
Menge
ME
Betrag
10
m
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Leitungen
VSH Heizungsrohr Stahlverzinkt
in der Stangenlänge von 6 Metern. Rohr
für Pressfittingsystem, für Heizung,
Kühlkreisläufe, Druckluft etc. Für
Trinkwasser nicht geeignet.
Bezeichnung: VSH Heizungsrohr verzinkt
22mm
Art. Nr.: 93301.022
Dim.: 22x 1.5
Zuschlag
für Verschnitt, Dichtungsmaterial
und Befestigungen.
........ %
Total
2 Leitungen
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
2 Leitungen
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
3
Preis
32
31.05.2013
Menge
ME
Betrag
10
m
..................... .........................
1
Stk
..................... .........................
Dämmungen
Fertigisolation
Dämmen der offenen Leitungsführung mit PIR/PVC gem.
den kantonalen Richtlinien
auszuführen.
40 mm
22
Zuschlag
für Verschnitt und Formstücke
.....%
Total
3 Dämmungen
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
3 Dämmungen
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
Artikel
Text
4
Menge
ME
Preis
33
31.05.2013
Betrag
Transport und Montage
Transport und Montage
aller vorgenannten Anlageteile
durch Fachpersonal.
Alfällig notwendige Kranzüge
müssen in der Offerte eingerechnet werden.
Inkl. Druckprobe und erstellen
eines Protokolls.
Inkl. Entsorgen des Abfalls
Inkl. Spülen, Füllen und
Entlüften der Anlage
Inkl. Einregulieren der Anlage
Total
4 Transport und Montage
Faktor
.........................
................. % .........................
Total
4 Transport und Montage
.........................
Total
246 Solaranlage
.........................
Total
24 Heizung
Rabatt
.........................
................. % .........................
Total
24 Heizung
Skonto
.........................
................. % .........................
Total
24 Heizung
.........................
Total (exkl. MwSt)
MwSt
Total 24 Löwenstrasse 1, Siebnen
.........................
8.00 % .........................
.........................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
34
31.05.2013
KOSTENZUSAMMENSTELLUNG
Total
0
Wärmeerzeuger
.............................
Total
1
Gasleitung
.............................
Total
2
Apparate
.............................
Total
5
Transport, Montage
.............................
Total
7
Kaminanlage
.............................
Total
242
Total
1
Leitungen
.............................
Total
2
Fussbodenheizung + Heizkörper
.............................
Total
3
Wärmezähler
.............................
Total
5
Fussbodenisolation
.............................
Total
6
Dämmungen
.............................
Total
7
Transport und Montage
.............................
Total
243
Total
1
Total
245
Total
1
Apparate
.............................
Total
2
Leitungen
.............................
Total
3
Dämmungen
.............................
Total
4
Transport und Montage
.............................
Total
246
Wärmeerzeugung
.............................
Wärmeverteilung
Ausführungsplanung
.............................
.............................
Dienstleistungen
Solaranlage
.............................
.............................
Devis:
2013-0530
24 Löwenstrasse 1, Siebnen
Seite:
Datum:
35
31.05.2013
KOSTENZUSAMMENSTELLUNG
Total
24
Heizung
Rabatt
Total
24
24
............... %
Heizung
Skonto
Total
.............................
.............................
............... %
Heizung
Total 24 Löwenstrasse 1, Siebnen
.............................
.............................
Total (exkl. MwSt)
MwSt
.............................
.............................
8.00 %
.............................
.............................
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
77
Dateigröße
1 026 KB
Tags
1/--Seiten
melden