close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Elsass und Lothringen: Nachweis wie Diese - Forgotten Books

EinbettenHerunterladen
Adolf
Wilhelm
Elsass
Nachweis
deutschen
und
Lothringen:
diese
wie
Reiche
Schmidt
dem
Provinzen
verloren
gingen
t^
^
ttiiö
frtljringfn.
tlfiil^
bem bcutfc^en
tt)ie
3tei(i)e
$rot)inäcu
biefe
t)er(oren
i3mgen.
23on
2llr0lfSd)miM
Sßertagi^ou 23ett " Som|".
1859.
\ .1
?.
—
^'^--'tiX-'
D
Q'
53
ltttd)it)nö
wie
txm
Mefe ^ProMitäeii
»erloren
55 er lag
ven
giuijen.
l"eit
1859.
^eutfd)c^\)ldi)e
"
(Sontp,
€tiiU{tung,
Sa0
bte
toüden?
totr
©efa^ren
!^enn
bie
unb
fern fei e§
grnnbfä^Iid^e ^oütit
2li(i)U me^r
gofgen
beutf($en 9^ation
ber
granfreic^
gegen
reic^^ ^^^^xx^ä)cx feit3al)r^unberten
nnb
em^jfel^ten,bie gran!^
jn
!l)eutf(^(anbgeübt.
gegen
|)aber
@ein
geijeö
über
nnb
§)aben;
nnb
tl^re5In(äffe ba
nnb
bort
in
(iegti^m nid^t
fetbft.
S3o(!;
@6
eö
(eiber
unb
beneibet
alle^ ®ute,
n)a6
ipenigften mit
am
ift unb
e6
fran^öfifc^e
baö
^at;
fi(^
gönnt
e6
feinen beften greunben
if;m
n)ünf4)en
grei^eit, Söo^tftanb, ^ad^it.
mag:
5(l(eg.
in
mu6
*
3ßir!üc^!eit barauf au§,
3~n ^o(.qe bev
SD^iomentcö
nic^t me^r
befto nä^er
unb
,
l^anbclt, nur
®inge
freiließf)at feine @d^ran!e.
X)eutfc^(anb
in
neueften SBeubiing
träglid; einige 2{enbcrungen
nur
beö^atb
tva^
immer
nur
d^x^
allen
mit
f^mpat^ifirt
granfreid^ noc^
u?eber
il^m nid^t,
eg
beg
3(Infionen geftalten fönnen.
eben
i3iet(eirf)t
^ajt bal^er au^
einem
an
fic^ ebenfo (eic^ttoie
2Öir!nngen
!l)eutfc^(anb ift fo6nto))otitifc^;eö
Stationen,
einen
aU
^äm))fe
bie
i^erbammt
e^
(Setbftfuc^t, beren
ber
(56
grieben!
banernben
biefetbe
ettoa
3^entfc^ianbift friebfertig; e§ fc^ä^t nic^t^ :^ö^er
ehrenhaften
an
erinnern.
beutfc^er 3^i'*^iffen^eit
nn^,
i?on
a(ö
ntd^t^ toemger,
unb
erfabrcn
antrenbbar
bie
toax.
2J?af)nungen
befto bringenber
an
unö
2)ie
ber
ba
in ben
9J?and;cS auf
fragen
ber
bie
S^i^^nft
SSergangen(;eit
,
l;eran.
9f^^ein(anben
^ot bie (Einleitung nacf)^
Stauen
muffen,
"^Ülapokoni^^
ber
um
bie
Si'age fceö
aber
eö
treten
fid; f^iev
p
er
berauben; trachtete
ober ©etbftfud^t
ernftlid;
(S^rgetj
auö
bte ©teile ber i?ertrag
barnad^,an
ömäg igen ©renken sit)ifc^en
iDiU^
nnb granfretc^
^eutfc^fanb
fogenannte,,natitrHd^e"h.f).
fürttc^ejn fe^en:bann
bürfen,tpenn
grage
liebe
toürbe
fic^ntd^ttcnnbern
man
bte
ernftlic^
bentfd^en33ö(!er and) il^rerfettg
bte
©rett^en"^n ftnbieren Beginnen,ober
„natürlichen
ber
©tnbien
l^tftorifc^en
il;rer
©rnnb
fieauf
toenn
atebtng^
beffeneingeben!bleiben: bag
biete
bitterer S^or^
mit
3a^r^nnberte^ittbnrc^
bie natürliche
nic^tfotool^l
glüffefonbern (Gebirge
©d^eibelinie
nnb
bilbeten,
baö
bie (ii}axnpaQ,xu
baö fran^öfifd^e
©renjlanbmar
bag
bentfrf;e
9?eic^;
bie
nad^ i^rem eigenen^lu^brnd
mußte,
erft„nad^ granfrei c^ gelten"
bitrd^bie jd"ni)beften
nur
bie tpeftlid^en
^robinjen ^Deutfd;^
©etoalttl^aten
3ntriguen nnb
lanb^, toie öot^ringenunb
i?om
Drleatt^
Jungfrau bon
lot^ringifd^e
granlreic^^u retten;bag
um
gegen
im ^Berlauf
ber
(Slfag,
^eit
neueren
unb @^rad^!5r^erabgebrMeltuitb geraubt
beutfd^en
9?eic^§^
mürben;
ba^n
ba§ enblic^nod^^eut bie
unb
^a[el
bon
über
641
^ilom. lange(5ifen==
S^ull
(Strasburg,^can^ig(^3knc^)unb
^o^
(S^oul)
nad^ '^axi^pr größern§älfteauf uraltem beutf(^en
ben, burd^ beutfd^e^
unb, tro^ aller franjöfifd^en
(S]3rac^gebiet
@täbte
ä^erftümmelungen,
fortunb fortüber beutfrf)namige
Drtfc^aftenläuft. §aben
ben
beö
bon
1765?
©tubium
lid^erem
ba0
auf
mirfltd^en gran!reid^§
ober
gefeiten?
aud^ nitr
ben
bermeffenenunb
ber fictiben ^arte auf
S^erfertiger
eine ^arte
1647
bie
eine ^arte bon
1680,
bon
^erauöforbern-
3a^r
ba§
1860
3a^r
1734,
moi^lje
1551
ober
iBir be^metfeln
e^; fiemürben, Ui
ber
unb
ober
enblic^
grünb^
ober fc^meigfam
geblie^
grage, befc^eibener
fein.
2öir
eg gelüftet
nid;t,fran3öfifd;e
S^eutfd^lanb
mieber^olen:
^ergrößerung^politi!
^u treiben
§abfu(^t—
bie
unb
—
feieg
auö
ober
©l^rgeij
bie unferefd^merjlid^ften
^öerträge
p bernii^ten,
ber na^oleoni*
5lber 31ngefid;t^
^erluftebölferre^tlic^
befiegelten.
fd;en griebenöftöriingen,bie
—
53eetnträ(^tigitngen
feiner®rö§e
®efd;ic^te jener 23er(nfte,an
ift,fie ber
bie brei
nn0
:^i^t^ümer Wei^,
im
fo bag feine
Znli
35erbnn
nnb
bie
grieben;
im
itnb
nur
o^ne
bertor
o^ne
3nbem
men^ange
ungen,
bnrc^ iöetrng
Öanbgraffc^aftenbe^
bie
im
—
eine
nnb
ein
2Öir
gunbament
bie
an
!ommt
e^
Slnfc^tng
fnrje nnb
tt)enben
nnb
(v^'pofition
jn
un^
bie Ouetle
ben
Bei
Sefer im 3"f^w^'
nic^tauf
gorfd;==
neue
fc^on i)orI)anbenen
—
äufammenfteltung
iti6erfidZt{id;e
jeberjeit
bem
m\§"
bie
an
!Den!maI
tDarnenbeö
Gin^eit
baö
nmgele^rt
!l)entfcZ(anb
bem
jener (Ereigniffe
jn
Belehrt:
fur^
mie
üBrigen
e§
burd;
!am.
(SinBugen,
f|.Hiteren
Stften be^
ift
"potitif,
erften jener 5)aupta!tejn,
aller
meift
Xotatität
G^re
an.
franjöfifc^er
beffen ^nfc^rift !Dentf(^(anb grünbüc^
solange!
1735,
granfreic^ aber
getoann,
nnb
berein^^ettgefc^itberter
X^atfac^en
gleic^fam
3a^re
im
bnrd^
S^anfd; (gegen ^o^cana),
einen
berüeren,
borfü^ren holten,
fcnbern
freien
getoinnen.
et)x^a§" jn
toir bie ü^eibe
(ebigüd) auf
nur
ttti^a^ in
bierten^,
bertor
Defterreid^Pg^ßtd;
gewann
nur
gingen
befonber^ ^traptnirg, 1681,
^er^cgt^nm Setzlingen bnrc^
nnr
Berechtigt
^^^^^ 1552,
^^
3a^re 1648,
$R!?einnnb
^eid^^ftäbte am
bem
erinnern.
^\irteien in
(Jlfaffeöbnrd; bi|)Iomatifc^en©c^ac^er; britten^,
mitten
fic^ber
at^otüen, bie O^eid^öfürften
bie f
i^oßjcgen. S^^^'f^r
inerteren;^tüeiten^,
9^anb
ftrf;
i^or^ng^n^eife
jnr Saft anlegen, ^at fidB in
anbern
§anpta!ten
iner
eö
—
aUe
benen
.^aifergleid^e (Sc^nlb trngen,
bie
1840
feinerIntegrität^n
itnb
bie 'ȧroteftanten
nnb
!3^entfc^(anb,
nnb
3af;re
g(eid)aneim
hOjiptltfür !^eittfd;(anb
®ie
(Europa bebro^en, ikmt
gan^
T)rama'^
ober
luar.
ber
bac^
gteid;fam
I.
SSerlujl bet SSi^tr^mnet Wc^,
^er
Tlan
IjaU
bag
fe^r
irrt
beutfc^e Dlation
e^
bie ^Reaction
fteöfrei^eit geeinigte
®entf(^(anb
brängte
nnb
!Diefe
16.
(g^re (^otte§
^nr
D^eaction
unter
—
®et==
))roteftantifc()en
ber
girma
ber
benn
toieber
in
bie
and^,
jnftreBenbe
erften ern)ünfd;ten
(Errettung"
ber
unb
^eran^^
gelten rtg.
um
^önig§
,,a((erd^rtfta(^ften"
ben
"voax
f|)äter
unb
bie Mittt
bentfd^en "iproteftantigmnö
ben
9f^eic^^feinbeg,be§
immer
eg
tdax
trieb; iooburd; biefer
nm
hamaU
biefer (Einigung mäd;tig
ober
über
näc^fter Öinie
feinen natür(id;en ©nttoicftnng^ba^nen
aug
3a:^r:^unbert^
beö
in
ober
ftc^
an
3a^r^unbert
16.
bie
^oben
bem
(1552).
9^eformatton
bte
Uttramontani^mn^,
be§
SSerbun
unb
bem
gebracht; t^ielme^r
beina:^e fc^on oölüg anf
ba§
iüä^nt,
man
(S|)a(tungen feit
Unl^ett ber
bie
wenn
ZnU
bie
in
beö
Slrme
granfreid^
oon
SSorloanb
getoann,
„Befreiung" 5)eutfd^^
,,
tanbö
bie
bun
oonber„2:i?rannei"beö
^errUc^en
ju
taiferg
toaren
3noeftitur
!Die brei
9^eid^e
beutfd^en
(^oul)
unb
35er^
rauben.
gelegen, ual^men
bie
bem
SJ^e^, 2;u((
^i^tpmer
!Diefe brei^^iöt^ümer,
^ifc^öfe
—
(Stäbte
bod^
eine
obloo^I im
beoorjngte ©onberfteöung
unmittelbare
unb
gel^örten
maren
ijerjogtf^nm öot^ringen
ein.
3^re
„^^eic^gfürften/'erhielten oom^aifer
^nx
0}ietro^olitan!ird;ebon
„freie beutfd^e O^eic^^ftäbte/'bie
Syrier.
aöein
bie
unb
fd^e^\)mpai^tni^ege
^u beii
Opfern für fie
uneigennü^tgften
-bereitfei.
@o
tarn benn
5. October 1551
am
im
unb d)loxi%
i^on (Sac^fen
granfreid^
IL
^tDifdöen
|)einric6
9kmen
ber
unb
^äupUx jene unglücffeage
S^efenfic-
©tanbe,
9^
:Denn
eic^staube.
in bereu
einem
proteftantifd^en
Offenfit^^^iaianj
p
))laüon ntc^tgetnbrad^te
a(g (Sc^mad;,
beutfc^en
frei(i(^
ungeahnten
ben
unb
bie ber
Don
^ijpfenbie
33ertuftbeutfi^er
bauernben
ging bie fran^öfifc^e
natürtic^
Diplomatie,
3bee
ber
©renken" fd;onfeit
„natürlichen
bar^
Oa^r^unbertp leimen begonnenf)am, oon i^orn^erein
auf aui% bie beutfd^e
jn büpiren. SJZan mugte boc^ Billigermeife
in ^nfpruc^nehmen bürfen,
oDer
„Unterpfänber"
getoiffe
fic^ernbe
ober „(gtül^punfte"
Operation
für bie ftrategif^en
„Saffenplä^e/'
neu, ober vok
man
ee
fonftnennen
mod^te! (5e !(ang gar mä)t fo
ber franjöfifd;e
^lüirte auöbebung
n)enn fid^
gefä^rUd^,
natür^
-^
tid^temporär,
nur
„aU 35icariu§
(Stäbte n^ie ^h^, Znil unb
23erbun
^eiligen
^eid^^''
beö
—
befe^en
p
bürfen!Surben
aU „bon 5I(terg^er
boc^au^brüdüc^biefetben
^zi(^
jum beutfi^en
unb
gehörig"im Sractate anerfannt,
alte
au^brüdtic^„bem ^eid^e
9?ec^tebarauf borbe^alten!"
^Jkd^bemman
erfd;(ic^en,
biefejtreibeutigen
(Stipulationen
granfreid^g
ji?gerte
nic^t,fid;ai^
33e^)errf(^er
grei^eit"p
bebrängten
beutfd^en
fünben:
ber
„a}ceffia§
ber Seit
ber-
su
unb
i)abcibn erreicht
S:)eutfd^(anb^
@($mer^enöf(^rei
gerührt;er eile,eg
(autere
geberbenunb
ber
i)on ber
„^ned^tfc^aft"
^u erretten,i^m
bie
unb beutf(^er
eg einiger
„Liberte" jn bringen,
p mad;en.
23on gontainebteanau^
D^ation in
ergingein DJhmifeft an bie beutfd^e
@prad;e. Sc^on
beutfi^er
baö
^Titelblatt quollbon
ba^ Symbol
^er^ei^ungenüber; bie Vignetteftellte
ung, einen
§ut 5n)ifc^en
jii^ei
X)ol(^enbar;
beö ^anb
trug bie 3nfc^rift
„Libertas;"unb
ber
ein barunter
ißefreiflattern-
weiter unten
in lateinifc^en
Sorten
jeid^nete
fid^ber ^önig oon granlretc^
be-
o^ne
9
Söeiteve^ a(§
germanicae).
tatis
^n
gen
ber germamfc^engret^eit"
„dlää^tx
(vindexliber-
bem
(b.t.
tta^
?J^amfeft
fagtcbev ^i3mg: „5(((er(ei
fcf^toere
Dieter gürftenunb
©c^merjen^fc^rei)
ber
treffe
anberer
\?eutebeutfd^er
92atton feienüor i^n gefommen-/'
lieber
biefelben
nnb tnec^tfc^aft
Xt^rannei
„mitnnerträg(id;er
bom^aifer
toürben
in etüige
^icnparfeitunb
unterbrücft,
an^
fönne
Herberten
a[§ ba^ bem
„nicf;tö
©eiüiffere^
folgen,
bar*
geführt;"
nnb
.^aifer
bem
§aufe Ceflerreicf;,mit emigem 25ertnftber bentfc^en
9iaticnalfrei^eit,eine
3^arüber
iüürbe."
,,er mit
ben
feier
'^t(einl)errfc^aft
anfgericf;tet
nun
fo me^r
um
a(g
,,pcf/ft"
betrübt,
inbem feine
!l)eutfc^en
Ijabt,
gemeinfamenllrfprung
feine fofc^e
ä"orfa^ren
and;'3)eutfrf)e
gemefen."^tvaxfei,,bi^f;er
ber gürftenborf;anben
am
^inmüt^igfeit
genjefen,
SSereinignng ber
eine
n)e(c^er
it"erben fön*
beutfd^enDlation ^ttt gerefft
nen;" je^t aber feibie ^üt gefommen „jur Errettung
ber
gür*
beutf(^engreil^ett."dx, ber ^önig,'^aU „ben beutfc(;en
v^tänben
ftenunb
bern
mit
unb
rid^tet
feine§ü(fe nidjt berfagen tDotlen,fon*
i^nen an^
ben
göttlichem(Singeben
aUe
feften^ntfd;tu6 gefaßt,
ein j uferen."
i^nen in ^emeinfd^aft
einen iöunb
aufge*
feine ^?ad^t mit
2Bol}(^offeer „t^egen
unb
folc^er
großenäöo^tt^atemige^anf barfeit,
^er)3f(ic^tung
aber
^ebäc^tniß
ju erlangen;"
tigen,
baß er
ber
au^
er
bor ®ott
„bezeuge
l^eitber
^Mmäd)^
unb fc^tüeren
biefemmü(;fe(igen
ä3or^aben,
tro^
unb
(^efaf;ren
großenUnfoften,
9'iu^enober
bem
©etoinn
borgen,
feinen
ai^ baß
fud;eunb ber^offe,
beutfc^en 9lation
ju
er
anbern
bie gr ei*
förbern,bie gürftenani5
unb f;ierDurd;
einen
erbärmüd^en^ienftbarfeit
ju befreien,
fterbticken 51iamen
miniu^
ju
—
mie borbem
2^^ci(
gelDorbcn
—
in
ber
nn*
bem gla*
(^riec^entanb
gebenfe."ti;m|3f;atifd;
;^nerlangen
ber ^e^errfd;er
bet^euerte
graufreid;^:
„'}äemanbfolleivgcnb
eine (^i\\)aitbefürd;ten,
ba er
unter*
ja biefen^riegblo^ beei^alb
10
3eben
einem
um
nommen,
(g^ren,®üter
i^ertorenen
feine
®ered^tig!etten,
grei^eiten tt"ieber ^u i^erfc^affen."
nnb
nnb
!Diefe!g
^interliftige
unüerfc^ämte
SJlanifeft
ermangelte
in !Dentfd^(anb
einen peinlid^en
©nbrnd
nid^t,
bielfad^
;^erborp=
rufen, ^aifertarl,ber „böfegeinb ber beutfc^en
greii^eit/'
lieg
ein. aj^elanc^t^on
beftommen
fid^auf eine „Siberlegung"
fc^rieb
an
ben
Don
dJloxii^
^urfürften
: „"^k (Srfa^rung
(Sac^fen
^eige,
bag granfreid^
oftmalsbie beutfd^en
gürftenmiber i^renorbent=
Hd^en Potentatenerregt, nnb fiel^ernad^
t»er(affen
l^abe;er
gebenfein feinem furgen Öeben
^ürtemberg, Öübed."
9Ution
Sorben;" toürbe
nnb ,,bertrieben:''
befiegt
fo „mügte
genben
ben Stäuben
am
(gnbe
aud^ ber ^aifer
bon
bod()
man
fd^er
beut
ben
obfie=
Potentaten getpärtig
allengteig
fein,bag fiebielme^r
baraufbern^enben
alle iljre
eine
SJkc^tba^inftreton)ürben,
nnb
Sllleinl^errfd^aft
aufprid;tennnb
unterbrü(!en
man
tarnten:
PotentatenfeiiDenig
2:roft
jn fe^en,
tt^ag für ©taube
erfahren,
genauen
d^tmpti,al§: ^falj,
@tänbe
@e(bftbie fäc^fifi^en
mit fremben
„5Iufiöünbniffe
nad^bem man
bieter
unb
ba^
Sort
bie
(^otteö ^u
grei^eitju
beutfc^e
bertiigen, nac^bem
töiffe,
bag bie d^riftlid^e
bon granf^*
9?eligion
burd^ben ^iJnig
reic^
ber folgtn)erbe.''
me:^r aU hnxä)ben ^aifer
Mein
eg
toar
p
f^ät! X)^x triegbegann,b. ^. ber fran^
ber beutfd^en
im Wdx^
^öfifd^e
„D^äd^er
grei^eit"
fiel
1552
in baö
ein unb liegfein
§erjogt^um!^ot^ringen
beutfd^e
„uneigennü^igeö
SBer! ber
al^balb
53efreiung"
in einer Mte
unb 3:reulofig!eiten"
tl?aten
ju ^age
Occupationber
brei
^iötpmer
alleinÖot^ringen
lag boc^ gar p
überbiee
fo „unbermögenb
^um
„bemaltfd^amlofer
treten. )Rnx bie „einftmeilige"
ujar
i^m jngeftanben
morben;
„bequem am
Sege!"
!" unb
^Biberftanb
bie
unb
toar
^erjogin
tüar ja eine „33ern)anbte
9?egentin
beg geinbe§!" Sllfo gebadet,
—
! T)k ^erjogin
iDurbe o^neSeitere^ für „abgefegt"
getl^an
er^
ba§ Öanb
flärt,
i^rminorenner ©ol^nnad^ "^ßari^
entführt,
unter
11
bte beutfd;en
-Beamten burc^
^bmintftration
franjö|'if($e
geftettt,
unb
franjöfifd^e
erfe^t,
bte
§au|)tftabt
^^anjigmit
einer
ftarfen
ber ^er^cgin
©arnifonBefegt.®ie „^roteftaticn"
fran^öfifc^en
blieb
tioax
natürlich
unbeachtet
„groge3Bo^(t^at"
; bie erfte
i)ott*
öot^ringen
„befreit."
hxa(i)t,
23erbun
Sn^mifc^enl^atten
anc^ fc^on^mei ber ^i$tf;ümer,
unb
^e^
unb fran^öfifc^e
^utl,ber Uebermai^tfic^untern)erfen
fa^ungenanfnei^menmuffen. S)ie
traueub
(Stabt
d)le% bagegen,
i^er^
ber 35,000 9}knn
mai^te9}Kene,
aufi^reiBefeftigungen,
Slrmee entf(^Ioffenen
iföiberftanb
ftarfenfranjöfifd^en
ju (eiften.
^ber
unb
üon 3ntriguen,
^efted;ungen
burd^einen (^oinpU^
bie Der
n^ugtebie franjöfifc^e
'13o(iti!,
trügereien
ben
^e-
mög(icf)en
diente,
biefe
golgenunb ^erluften
(5ntfd;(offcn^eit
atlmä^tig
jurüdf
in unterminiren.
(5in
ber iliri^e,
ein
^o^erSÖürbenträger
^^obert
binal,ber iöifc^of
i^on
Sar^
unter
ber oi^ne
SD^e^felbft,
S\vti\ti
bie uttramontanen ^ntereffen
unb feine
eigenen
gittigen
granfreic^^
aU
beffer
geborgen
glaubte
92ation ba§
beutfd;en
unter benen be^
beutfd^en
gabber
Üieic^c^^,
e!(e @d;aufpie(,
bag
er
iöi^feinbeutfc^eö
35atertanbe§ i^erriet^
feinet
t^um fürfc^ni3ben
öo^n bem (Srbfeinb
unb
Derfanfte
—
um
(Strasburg,
ba^
ein
baö nad)ma(6
^eifpiet,
unb
älKinfter
|3roteftantifc^e
ber
^ifc^cfDon
bie |3roteftantifd;
^eoötferung©trapurgt^ n)ieber !att;oüfd)
^u matten, nac^^^u*
al^menfein 53ebenfen trug.
tnec^tgranfveid?^/'
Robert, ein „unterwürfiger
iSifc^of
ge==
tDann
in 50?e^ Robert
"ißatricier
jt^ei
angefe^ene
,
unb
§eu, fürfeine
'iptäne;
in ber ^tabt
nun
nnirbe
inbem
f;eraufbef(^moren,
unb
bnrc^ ^aihi^
9}ia6rege(n
ßaöpar oon
eine Derberb(id;e
@|3a
eine
(tung
aber einfluß„fleine
erftärte unb
Partei" fid;für granfreid;
reid;e
um
unb
alteö baran
feilte,
Unterl^anb*
burd;bi|)(omatifd;e
ber großen9}?e^r*
ber iBürgerfd;aft,
tungenben Siberftanb^mut^
unb
'i)cit,
in fd;n"äd)en
gaben bor:
^u
'^(gcnten
bred;en.3^ie franjöfifiten
tveiteraU freien
granfreid;
begcf;re
nid;t^^
„^urd)jug
12
burd; bie @tabt."
'^k
©tabt
erflärte \\ä)^unäi^ft
nur
btefen^uri^jug „ber ^erfon beg
töntgg
Mein
feinem(befolge"
^n geftatten.
ber Sonnetabte
l^aber,
Slrmee
J^on
@tabt
ber
ein
einigen
au§
fran^öfifc^e
Dberbefe^lö^
SJZontmorenc^
beftanbbarauf:,,bie
,
bnrc^bie @tabt
quartieren/'
fonbernnur
ber
mit
Bereit:
^u
um
führen/'nic^t
in ber
[iebafetbft
„einp=^
Ibfic^t
„fie
auf einer Siefejenfeit^
ber
\?agerbe^ie^en
ju laffen."3)ie 9[Raiorität
unb for^*
^ürgerfc^aft
toiberfe^te
fid^
biefer
3iintnt^ung
bej^arrlid^
berte
2(ltetnin geheimen
Unter==
fräftigere
5ßert^eibtgnng^anfta(ten.
bem (5onnetab(e
geftanbbie !(eineJ)errät^erif(^e
*$artei
]^anb(ungen
ben Eintritt in bie Btaht
„nur
einem
üon
(Btahc^
fürfeine^erfon^u, nac^bemer gelobt:
gä^nleinber (^arbe
unb
ben (Saüatierenfeinet
fic^begleiten
^2(uf
biefeiöebingungn)urbe
in (äffen."
mit Siberftreben,
(Seitenber
bon
enbtic^,
toietoo^t
gangen, tk
aitt
feine ^^nung
@tabt
einge^
l^atte,
bag bergeftalt
i:^re
3al^rl^unberte
ber grembl^errfc^aft
grei^eit
o^ne ©c^roertftreid^
an^eim*
fadenmerbe.
S^enn
ba!
fie^e
ber eben
gefc^toffene
Vertrag
b. 'i).
ba§
n)ill!ür(ic^
abgeänbert,
gebrod^en;
Söeifeuntermeg^ ju fünfen
betrügtid^er
Corcelets
bie nun
d'elite^
ganj
eine
fofort
gä^nletnfd^tooll
unb
an;
tourbe
mit ben 1500
ba^ Tla^mnm feinfoÜten,
gett)ig
immer gri^gere
unb fd^üeglid;
bra(^enuuberfel^enö
bie
^rud^t^eite
©efammt^eit
be§
^eere^burc^ bie forgtoögei3ffneten
S^^ore
tine
in eine eroberte "Btaht
ben
einen „erfc^redtid^en
i^nbegleitenben
ftäbtifd;en
5lbgeorbneten
Unmiöen
über
bett?ie§
ber (Eonnetabte
herein.^J^atürtid^
fotc^en
Si^'^^'^i^S
;" er that,a(g
ernftüdbiDiberfe^en
am
iüolle;
Ferren,Sie
fönnen
ob
er
\id)
bemfetben
(Snbe aber meinte
2tnte red)t mo^( mit
biefe
(äffen;
ic^föerbe bafürforgen,
bag fiefid;
äugen
un^
er:
„SJ^eine
eintreten
U^ieb er
b(id(id^
entfernen." 9^atür(id^
forgteer für baö ®egent]^ei(;fobatb
man
3^a§
nur
brin
erft
5ieertourbe
man
tüar,^ad)tz
in ber @tabt
nid;t
me(;ran
ben
„iDurd^pg."
ber (Sonnetabte
„einquartiert;"
13
©ebieter ein, nnb
fe^tefid^^u t^rem unumfd^ränften
wax
Dor
beg 9}?agtftratö
ben mtgüebigen
Zf)tii
bebac^t i?te(me^r
ju
aüem
,
/' ütbem
,,entiernen
9}?a^
bte feinbfeligen
fid;tobtfran! [teilte,
er
aU S^eftament^jeugen
^^tt
an fein
gtftrat^mitgüeber
(od te , bann
bnrc^Bo^rte,
etgen^änbtgbte ©c^öp^enälteften
anf[^rangnnb
bie Uebrigenüom
toä^renbfeine(Farben ebenfoeifrig
(Srbboben
entfernten.
3Ba§
voax
(ärfa^männern,
nannten
bogen,ber
ben
er^*
bictatorifc^
nnb ergeben.
ftedtefid^
toillig
ober
bie @teüe ber beiben
an
fammt
ISMpxiiindyiti^
etnjog,berlünbete ein 2;rinm|3l^^
2l(ö ber^öntg
am
abier
Öeben blieb
,
noc^ am
nnn
toorben,i^n
anfgerid^tet
römifc^en 9^eid5"ö;nnb
aU
bem
„^rotector"
ben
iöitte be^
anf bie
@tabt
ber
^rioitegien
nnb
„grei^eiten
mit
^aiferfänten
dlei(i}^^
beö
^eiL
^kgiftrateö,bie
erhalten,"
ergingbie
jn
nnb jn^eibentigeSlntmort:
„3cj)n)erbe enc^n)ie bie 9}Ui=
fc^ni?be
!4^amit n^ar
nigen bel^anbetn."
bie
boübrac^t,
SJ^e^nai^
@tabt
eine
benn
ber
„groge3Öol^(tI;at"
nene
iÖegtücfnng^fran^öfifd^en
„befreit."
ti^eorie
(^inmat
-^Jtanbjnge
begriffen,gebadete
erfotgreid^en
im
II. am^ fogleid^
ba§ @(fa§ nnb
§einric^
nfermit
brang
ber
er
Dnrd; Öotl^ringen
^errfd^aft
franjöfifc^en
jn begtüden.
im dTtaibi§
(Stfafeabern
bor,
ebenfon)ie dJlt^jn bet^örennnb
fanbtennnb
gu
in ber
©tragbnrg
5lbfic^t
überrumpeln,©eine
ben ©trapnrgern
fc^ilberten
Stgenten
3nnge „biegroge^nmiQnnc^,
Aktion
gange (in!e 9?^ein^
baö
trüge,"nnb \vk
grei[;eit
ju retten."
er nnr
^er
^önig gegen
bie ber
fomme
„um
mit berebter
bie
bie nnterbrüdte
(Sonnetable erHärte
®e^
bentfc^e
bentfd^e
if;ncn:
„i^reWiU
ben SBof;!)i"enn fie
bürgermügten berbtenbet fein,
nic^t
jn)ifd;en
traten
Bnnten."
beö
Äönigö
!^er
nnb
bem
Unfug
beö
^aifer^unterfc^eiben
: nnr
.^lonig
bet^euerte
„bie
felbft
i^nenn)ieberI;o(t
ber bentfd;en
9^ettnng
grei(;eit"
feifein^ki.
nnb
ßot^ringen^
ber
^Üidn baö
(Bd)id\ai
iöi^tl^ümer
IjatUbie ©trapurger flügerge=
14
unb
fid^^u ernftemSiberftanbe;
fierüfteten
ntad^t;
bie gran*
uni)erric6teter
®tnge tüieberab=*
jofenfa^enftd^enbUd^genct^tgt
im ^i^ein
getränft.
nac^bemfiet^re9?offe
jusie^en,
fe^(,burc^@e^arat=
fc^tugau(^ ber 33erfud^
(^(eid^evtoeife
einen bentfd^en ijR^einbunb
tjerträge
^rotectcrat
gürften
—
ju
bentfd^en
Begrünben.!Die ba^u anfgeforberten
(S^rei^rem^nbenfen!
—
fic^
Derfammelten
^n Sorm^^
um
i?on äl^ain^,
anf iBetrieb beö tnrfürften
mut^nngen unb
franjöfifc^eni
nnter
bie
3«*
fc^ni3ben
bie „gefährliche
ji^rücf:^
granlrei(^6"
(ginmifd^ung
bie §erpge Don
X)k turfürflen
Don STrier unb "^fatj,
3un)eifen.
|3erfi3n(ic^
3ütic^unb ^ürtemberg erfd^ienen
; ber ^urfürftoon
Sluf
Don SÖürsBurg
:^eooümäc^tigte.
fanbten
^ifc^of
toorin er :^eroor^ob:
gran!=bie 5lnrebe be^ ^'urfürften
bon Tlaini,
tö(n unb ber
aU je^tim 2:rüben
feine anbere 5lbfic^t,
retc^^aBe „offenbar
p
bie gürften
unb auf®runb einmüt^igen
e^, liegen
^efc^tuff
fifd^en/'
erüären
bem frarjöfifi^en
§errfc^er
burc^eine ©efanbtfc^aft
:
bag
müßten; bag
:|)roteftiren
Singriff"
fie„gegen {ebeniDiberrec^ttid^en
er
„ba§ Gebiet
Don
nhtx^anpt
^trapurg mä)t längerbeläftigen/'
unb bag er fie„mit
foUe,S])eutf(^lanb
,,auf^ören
^u oertoüften;"
»eil
i^re(5^re
bem
^ünbnig
Dorgefc^lagenen
unb
unb n^eilfieauc^nad^ber Sreue,
guter 9Iame baraufberuhe,
bie
möge,
Derfc^onen
lönnten."
eingel^en
baffelbe
nic^t
fc^ulbig
n)ären,
fiebem D^eid^e
Don
iüanbte fic^
3lu"^turfürft^oxii^Don (Sad^fen
bem
ge=
nur
auf
auf§ülfeleiftung,
53unbe0genoffen
ab,ber ^tatt
fä^rlid^en
9^aub
ben
ausging, dx fd^loßam
ber
^affauerißertrag,
bem
2.
Sluguft1552
Bürger
^
unb
mit bem
laifer
in
9?eligion§!riege
ein (5nbe mai^te.
^eutfc^lanb
allein baö
toar
Unl^eil
einmal
3)ätten in feinen
gefi^el^en.
unan„beften
burd^ bie grieben^nac^rid^ten
(5roberung^|)länen"
greil^eit"
überrafc^t,
genel^m
mad^tejtoarber „fetterber beutfc^en
au^
ber
unb
eine 3:ugenb/'
„9^ot]^toenbig!eit
erflärteben
Sormfer
: „fein
mit unübertrefflid^er
@nbjn)e(f
feier*
(S^efanbten
§euc^etei
16
blieb
bte dlanht^at
ein
bod^hzi ber ©d^toäd^e be^ ^atferretd;e^
a(§ bloßem gactum
3a^r^unbertl^inburd^
unerfc^üttertbe^
unb erl^ielt
etben
burc^ bie 9^ac^giebig!eit
[leiten,
enblid^
beff
1648
grieben pm
Seft^^äüfd^en
im
ato
Slergernig
beutfd^en
bie feierliche
(Sanction ber 3Serträge.
Patrioten
(5§ tüürbe un^
iDoIItentüir bie 3^tfc^enf|3ie(e
ju tDeitfü^^ren,
ber Unter^anblungenunb
Jene63a^v;^unbertöbie (^efd^id^te
,
unb
ber ^H'otefte
T)rOi^ungen
O^edamationen
toie intereffant
—
,
unb
bete^renb
fieanä)fei
bem
—
ÖeferDor Singenführen. !4)ie
^i|3loinatie
franjöfifc^e
l^örte
nid^tauf
bie
,
c^engürftenin
beutf
Derfid^ern:
,,ber iBe^errfd^er
granfreid^gfei i^r treuefter
greunb, il^mfodtenfieunbebingt vertrauen;"
auf bie
nur
babet
er fud^e
„grei^eitbe§ bentfd^en
9?eid^e6"
feier h^'oaf^t]
feinen
,,
benfe nid^tbaran
eigenen9'iu^en/'
3Deutfd^(anb
i^ataU
jn ntad^en."^r felbft
,,
in
(Eroberungen
feier „ber einzige
unb S^ugenb^af
te in biefer
i^erberbten3^tt/' aU halU
©ered^te
ber beutfd^en
aU
fid^
für,,einen
§ei(anb"
9^ation,
wk
eigene^rone i^eniger
n)ert^,
noffenaus
in
ber
beg
bie
er
er
and^
Nation einen n^unber^
bie beutfd^e
unb fc^utmeifterlid^en
^on an;
^^od^mütl^igen
^aiferö"nannte
,,feine
9?ettung
feiner^unbegge^
faifertid^eu
Üned^tfd^aft."
Bw^^i^^nna^m
@d^riftftüden
officieKen
gegen
bar
bie
märe i^m
er
bie „Sln^änger
barin grabeju „ijer^meifefte
^i3fen)id^ter/'
er felbft
:^oSl)eit
„ini^rer
tägüd^^'riegfRinnen/' tpä^renb
grieben
begehreunb münfd^e,a(§ erftüc^
„nichtsl^eftiger
(5intra($t
fernerber Sßelfc^enunb
ju erl^atten,
ber
unb
3)ent*
fd^engrei^eit ju r.etten."
bie ?T^atfadben
ber
©od^ bergteid^en
„'ipraftüen"
termod^ten
unb fred^er
konnte
^reutofigfeit
9^aubgier
nid^tju üern)if($en.
man
bod^über
bie 3teleber
man
fein!;Durfte
in einem
im 3^^if^^
^ctiti!
franjöfifd^en
nid^t
tr"ie
fid^
bod^erinnern,
fd^on1444
ber
S)au))]^in
'^atte: „biegan^e Öanb=
^J}^anifefte
(Sd^eubel^anptet
ol^ne
fd^aftbis
^um
9?^ein gehöre^u granfreid^."Wit
®runb
17
matfnttba^ertaifertar( im 3a^re 1552
bie
beutfc^en
güvften:
mit 3Öi(Ienunter
fiefoütenntc^t„ba^ 9?etc^ben granjofen
güge
OJKt 92a^bnt(fer!(cirteer t^nen: ^er „i^an"
tperfen."
tabinetteö feifein
franjöfifd;en
be^
bie
unb
^ned;tfc^aft
anberer
a(§
in
„^eutfc^tanb
Bringen;ba^ feibie ®Iü(ffeüg!eit,
(Slenb ju
bie 1)entf(^en
bon jener "Btxit ^u gewärtigen
ptten."
toe(c^e
aber l^anbelten
n^eber ^aifernod^ 9ieic6 feieren
5(üerbingö
(^rnnbfäl^en
gemäg.
3ener
in
^ei(^^boben
feiern
ber
ben 5Ber(uft
an
bielme^r
„fnc^te
bent*
Slu^be^nnngber eigenen(Srbknbe
i}erfd;mer5en
;" biefe^mar
„bieljn trag
unb
ju
bnrd^pn^üc^en
mit (Energie
bie angeti^ane
um
(Sd^mad^p Bfd^en."
§aberjerriffen,
bie beutfc^en
SBo^tbeftanben
gürftenin Porten fortunb fortauf
ber geraubten
brei ^i^t^ümer unb ©täbte,tool^l
ber*
9^ü(fga6e
ber
bie beutfd^en
fortunb fortbafür@orge tragen ju
Sl'aifer
\pxad)^n
aber
toollen;
nie !am
Porten
oon
man
unb
unb Erfolgen.!J)a6 §öc^fte,
^l^aten
loo^n man
—
im
3a^re 1559
—
bie
bei 3) rol^ungen bewenben
fiean ftärfereunb
bann
U^ar
ftd;berftieg,
bro^enbe(grKärungan gran!rei(^:
ber taiferunb
„Wan möge nic^tglauben,
teic^auf feinem D^aub
^erfpred^ungen
ju
bie «Stäube würben
e^
im @egent^et(,
faUö grau!*
(äffen;
be^^arren 9}liene mac^e,
^n
entfd^eibenbeWlitttl benfen,
—
würben
n)e(d;e§
altein ben granjofen,
nic^t
fonbernauc^anberen anftogenben
gürftenhinlängliche
@c^eu oerurfac^en
Würbe, um
fortanba^
9^eic^mit t^ätUd^en Eingriffen unbeteibigt ju (äffen."
Mein
noa^
granfreid^
,,ti)at
eg
wodte/'unb ließ^aiferunb dltid)
f,na6)
©efaKenfc^reien."
©eutfc^tanb
.tröftete
\id)nad) \mc
oor
mit
feinem „guten
unb
9^ec^t."^^aifer
93?a^-imi(tan
fc^meic^elte
nod; 1568 fic^
beten mit bem
brei ißi^t^ümer
: „bie
^ufriebenen
@e(bftbewu6tfein
gel^örten a((erbing^ jum
ipso facto
2ln^
inne
alle (^(ieberbe^
granfreid;
$Heid^e,ob fieg(eidf)
i^ahe/^ "Se(tfam!auf bie 2Beife^ätteman
^eic^e^rauben
fic^
bürfen,unb fid;bo((^
(äffen
18
bamit
fcmmen
tröftenfcnnen,bap fiebennod; jum Öietc^e
ge^
ber
fanbtenbte iöifc^öfe
^örtg feien,gretürf;
bvet
Stifter
nod;
(Sefvanbten
galtennnb
jeberfeinen
freilid^
jnm ^leid^sStage;
1566
U^
fetbft
fiefic^
betrachteten
@tänbe
nnb
^nm
a(^
grteben l;erab
meftp^älifc^en
er!annten fie
gürften be§ bentfi^en
freiließ
9^et(i)e^;
bie ©onberänetät
nod) formell
ber
SlKein toa§
bie 3nt)eftitnr
n. f.Vo.
i^on i^nen
.^aifer
an, empfingen
toar
mit allen biefen
gictionen
geholfen? @ö mngte fogara(^ Bebenfüdf)
gürften
erfd^einen,
—
bie
bünbe
^at^dä^üd)
toaren
Unb
—
am
ä"afaÖenber ^el?errfd^er
gran!reic^§
r e d^1 1i d^a(6 bentf
en.
fid^
d^e9?eic^öftänbe
geriren
jn laff
(Snbe !am
boc^eben a((e§ anf ba^ Zf)at[dd)üd}t
auf ba6
,
§aben,anf ben ^efi^
^er
^efi^
an.
ber brei
Stifternnb
@täbte
unir
aber in ben
überaus gefä^rlid^.
Ratten
§änben ber granjofenfür!t)entfc^(anb
fiebod^bi^^er,nad)
im
bem
Sln^brnd be^
3. 1559, grabeju ab§ eine
^^^0Q^ üon iBürtemberg
„33ürmanergegen granlreid^"
ge=
! Söar hoä)namentlid;
uralte bentfc^e
bie @tabt ^Dk^,biefe
gelten
ber „@d^(üffel
geftung,Sal^r^nnberte
l^inbnrd;
jn granfreid^"
ge*
n)ie fiennnmel^rber „@d^(üffe(
tparb.
tiefen,
jn S^eutfd^tanb"
^}it
eon
^td)t n^arnte ba^^erber '^fatsgraf
Sotfgang, 5"erjog
ben ^aiferDJta^imitian
im 3.
3tt)etbrüden,
bie
1568:
„(56n)ürben
gran^ofengar nid^tfeiern,Jelängerje me^r feften
gng
!Deutfd^tanb
in faffenunb
(Stäbte,
bie
mittetft ber
brei
in
(Stifterunb
unb gen?a(tig
ftetömit Äriegöüol!
befeftigt
befe^t
tüären,bie bieffeit^beö 9il;eine§
gelegenen Sauber
tl^re®eti"a(t
^n
unter
in ä^it^n
bringen, lt)ofern
i^nen nic^t
be*
gegnet tcerbe."
A^ag bie franjöfifc^e
„Befreiung"ber brei „freienÜteid^Ö^
nur
ftäbte"
biefen
i?on
fetbft©amit
bie
^ned^tfc^afthxad)U,berftef;t
lauterfte
fic^
ftaube6
gar
bag
nid^tim Siberfl^rnc^,
5err üon granfreic^
i^neneerfid^erte:
„er
feine übrigen Untert^anen
U)o((e fieganj
ber
tüie
betrachten" ober, nac^ ber
—
19
9?oBert
iBifd^ofg
^ugreguiigbeö i^errät^ertfc^ett
Wei^: „tote
uon
"^xM^
unb
^Ue i^regret^etten
gute gransüfen bel;anbe(n."
ber
tegiennutrben mit SüBcn getretenober gerate^u abgefd;afft,
aj^iütärgefet^e
etabürt,bte ftrengften
S:)ef))ütiömu6
ijoKftänbtgfte
mit bem
tourbe
Unb jugletd^
gel^anb^aBt.
i)er!ünbetunb
ber ^roteftantiömn^
ften©fer in tf;nen
an
g
toütf)enb^
gerottet beffen
,
bie franjöftf^en
^i^affen
bod;angeblid;
^entfc^tanb
iöefennern in
nnb „O^ettnng"
Rattenbringensollen.
„ed;u^" nnb „greil;eit"
3n
nnb
iBüc^ern
nac^^n'oteftantifd;en
^an^fni^nngen
9Jce|maren
an
3lutobafe'§
-fauatifd;e
ber
nnb
Sage^orbnnng,
bie (Einioo^ner
an
iBefe^f,
fid;„in (2ad;enber Religion
ergingber antofratifc^e
ftreng an
tetber
bie
ba
llird;e
^n I;alten,
S^ogmen ber fat^oüfi^en
ijinneignng ^n
eine
ben
l^abe".Wit
ioal^rgenommen
(anb
namentli^ ber max^djaü
fc^attete
^31enernngen in ©entfdj)
=
33irtnofität
nnübertreffüi^er
i)on
S^ieiöeoitteüber mt^.
bie
ber i^ornel^mften
^atricieran
t(agfd;rift
ßine
Kammer
^n
(g^eiermnrbe
i)on
man
!aifer(id)e
nnb
ber ^erfaffer
il)mfaifirt,
ber
bie ^(nberen mußten „Slbbitte
auf
Ueberbringer
erfänft,
befignirte
ben ^nieen"
t^un.
^rol^biefegS^errori^mnö
ber
unb
§errfc^aft
fransl?fifd;en
alle
baö
fid;bnr(^ ^tic^ti^t^nn
tro^ ber ^ipat^k3:)eutfd;Ianb§,
9J^ü^egab
bie
öanböiente fic^ju entfrem"
§er^enber üertaffenen
bie 5lnpngü(^==
bei biefen
ben, toäl;rte
nod;lange^dt^n ^inburd;
feit an
ober
i^r33ater(anb fort. ^Md)tnur
bie ijerjagten
beftürmten
nnb Bürger
3)?agriftrate
emigrirten
ben
taiferunb
ba^S
1559,
oon
toienamentltd;
auf bem ^ug^bnrger9ieid)t^tage
D^eic^,
mit iBitten um
and;
§ü(fefür i^re§eimatl);fonbern e« fel;(te
oon Wilti^
toenig,
fo l^ätten
nod;im 3a^re 1603 bie iÖetoo^ner
—
hzi
nur
granfreid)
oon
i^on an6cnl;er fid;
einiger
Unterftül^nng
—
unb
(o^geriffen
9Xctt bem
Sßerbun
—
mit
lieber i)ercinigt.
^cntfd;(anb
bcc( Oiaubec^
(^efc^el;en
(äffen
ba^
iftl"on
alicm
baö
t"on
2;u(( nnb
a3cel|,
Sid;tigftc
—
begann für
20
(Energie;"nun
unb
fagt
erftprte
auf „Organi^mu^"
in
jeitl^er
360)
^.
^^ctiti!
euro|3äifd^en
befaß, auö
ber
O^ei^e
bie
Gi^t^ümer
brei
9^aub
bon
fielba^
im
©üben,
Dften
men
^at
unb
Gurgunb,
Rauben
ben
mit bem
unb
unb
Slbrig
bie
(ange
i^m
man
im
wk
eine
@d^olte Öanb
Seften,
feinen©renken
bon
e^
bir
bort,im Sterben U)ie
unb
ba
^at
in
genom=
5lui^öieotanb,(gft^tanb,
^urtanb, glanbern, Trabant
(^abo^en,
ungerei^net hk
(Stammet
fte^t,
nirgenb anber^
(gft^Ianb,bereu
a(g
i^on
^o(en, @d^tt)ebenunb
je^er auf
ben
riß
!Dänemar!; unb
granfreid^
iDar
ber
unb
beutfd^en9?eic^0tagen
unter
ber
bie
^errfd^aft
Stufftaubin
beö
größten 3:;^ei(
ben
D^eic^eto!3. 5lüein
^reife^bom
@^rac^e
ÖieD(anb
@cepter."
feinem
unter
fdbonbalb barnad^,1561,
erfc^ienen,
gerieti^en
^Tiieberlauben, 1562,
unb
unb
tparen, feitbem ein beutfd^e^dltid)be=
unb
«Stäube
OJlaitanb
in
D^eid^^tel^en
nad^ Urfjjrung, (Bittt
fie tparen
—
beutfc^en
i)on
9?aumer'ö
erfte ^tiä^^n für
^aum
\va^
l^eutetüiebergeiponnen,
im
—
(yr|)reffung, bie- !Deutfd)(anbhi^
unb
erbulbete.
neuefte3^tt
V."
bie
„gab 'Deutfertaubbie erfte^olte,
—
f)atfiebi§ ^eute nod^ nic^tjurüdbefommen;
ber
fein,um
p
btefer Gegebenheiten (©euerer,in
iDarfteller
ein
Saf d^euB.1842.
]^ift.
eg
e6
©nl^eit,2:^at!raft
^ottttfi^en
pfädtgeg ,,(Song(omerat"
ju gelten. „dMt Äarl
BIoö
aU
aüer
„^bfatt t?on
:Deutfc^(anbber
ben
burgunbifc^en
^ertuft beutfc^enGoben^
an
„in feinenmoratifc^engolgen" unbebenfüd^ ber
traurigfte.
Stuf
ben
U)ir im
nirte,werben
aU
ber
(giner
U)eft|3^ä(ifd^en
trieben,
Xük
biefenSSertuftfanctio-
gotgenben nä^er eingeben, ^enn
iöejie^ungtpar
@d;mac^,
ber
er
in
mel^r
für !Deutfc^(aubeine (Kulmination
eine (Eulmtuation
für granfreid^
beö
S^rium|)^e^.
II.
S^erluit ber Sanbgraffc^aft
^er
Sie
auc^
in
^uÜ
beö
(Slfageg
bie
breißigiä^rtge £rieg
montane,
^^eaction
geftü^te
anerfannten
angebahnt,
bie,
reid^erebentfc()e©eBiete
machte,
—
n)ieber
eine^
i^m
^i5^men
toerfe
bnrd^
nnb
nsieber
tonnte
lic^fteberieft mürben,
alöBalb
in
9'cad^ unb
ber
Parteien
Breitere
lanb
©d^toeben
l^eran
unb
unb
unb
bie
(id;tengtammen
nac^ na^m
nnb
Io(fte
an,
granjofen
herein.
Sie
enbüd^ anc^
nnb
T)k
nn^toeifet^aften im
Htraqniften auf
erften gnn!en
53ranb,
Bei
bel^ntefid^ üBer
baö
im
®röB=
triege^,
be^
bie
ioad^fenber 3^ifttgfeit
baö
gefammte
ja^lreic^eregremblinge
—
Un-
ungeftnme
Bebingter reid^erer 9tai^rung,
immer
iai}U
immer
auffc^tugen.
ber
baburc^
©imenfionen
au^,
ioedte
ber
aüfeitig
nnb
Bebentenbften 53o(I*
entreißen.
„SO^ajeftät^Brief"
Befiegelten^ed}tz
^aifer^aug
bag
^roteftantiömnö
abbringen
jn
bie ultxa^
feierlichan^gef^roi^enen
ber
feiner ätteftenunb
—
burd^
(ängft
beö
gefd^icfüc^feitbiefe^ 33erfnd^e^, ü:)obnrc^ bie
nun
fo gaBen
reügiöfen 33ertoi(fe(ungen
txo%
9?e(tgion^frieben^, tro^
®(etc^fte(Inngber ^efenntniffe, bem
SO^iene
33erbun,
unb
befanntUd^
rt)urbe
Oefterreid^ an^gel^enbe
Don
(1648).
nä(^ften Slntag.
!l)eutf(^(anbben
^er
3}?e^,
öon
3Ser(ufte
bem
in
9?auBe
bem
p
®lfa§
im
a(^
3a^re
Beute
—
immer
SDeutfd^==
bor
attem
(uftige Öi3fd^mannfrf;aften
1552,
fo
trat
and; uunmef;r
22
tüieber ba^
unb
!at^o(tfc^e
5lbfo(utiömuö
centraUfireitben
bem
beö ^roteftanttömuö
a(g „:^ef«^ü^er"
granfreid^
DerfaCtenbe
unb
ber „beutfd^en
gret^ett" auf.
„9^etter"
al^
a(§
(^nbe tt"ettme:^rgefc^ürt
bag am
iBtr
@o
!am
e^,
tüitrbe.
getcfi^t
bte maunigfad^tpec^felnben
"P^afenbtefer
überge:^en
ntc^tenben
fd^euglti^en,
tüotlenben
unb 33ermüftung
^ßi^^üttung
lanbgraf=
^oben^\bev namentüd^anä^baö ©([ag,beffen
beutfc^en
unb feinen
bem öfterreid;tfd^en
(^rs^^er^og
Öeo^otb
9?ec^fe
fc^aftüc^e
(grBen
in
juftanben,
i^oüem
9J^ageanheimfiel.
im
bie gran^ofenfactifd^
enbüc^Begannen,n^aren
ijer^anblungen
^eft^beö
nnb
beg
©etüinn p
fad^ebauernben
tüerben, um
bung geBrad^t
aue
trolle,
Xf)aU
biefer
ber
fodtenin
UeBerliftung
biel auf
mögtid^ft
lutren^
(Einmal unb
mit
^aifergerbinanbIIL
geberftridf)e
jn erreidben. 5(I§ ba:^er
4. !l)ecemBer bie
rungen"
in
^u^üdgaBe
,,gegenfeitige
matie mürBe
ju
machen;er
^uerBietungen
geBen. 9to
©roBe^
immer
bie gegnerifc^e
^^iplo*
allmä:^(t^
tocKte
fieba^in Bringen,erftfelBft
im principenad^p^
machen unb bergeftalt
p
anbeutenb,bag
ma§
jeau^^jUfpred^en
er
er
etn^aS
im
aBer o^ne
forbere,
bie §anb freiunb
er fid^
:^ie(t
forbere,
dJla^feinergorberungenoffen,^hdi)
er nur
f|3rad)
aUer
bie 33er^anblungen
^orfd^lagBrad^te,
jog SiRa^arin
in bie Sänge, um
tüo:^(tt)ei§Iic^
bag
eg
franjöfifc^e
ber bi^fo^*
jie^en.SCUe @c^(eic^tt»ege
^unft, aüe mHUl
matifc^en
am
©ie
DJ^ofel.
9?^einunb
^n?ifc^en
U)a§
e§ fofte
tcar entfc^Ioffen,
^oliti!
(Jinem
©trapnrg U§" ^oBfen^,
üon
ganzen (in!enS^^einnferg
Öanbe^
grteben^^
1644, fnr^beijorbie langeemarteten
(gnbe Dctober
am
11. 3uni
1645
ba§ Verlangenau^: bag granfreidf),
allgemeinen
für feine„5lnftrengungen,
^erlufleunb
meffeneßntfc^äbigung" erhalte.Q^
eine
5lueigaBen"
t^av
„ange^
ba§
ooraugjufel^en,
no(^ ntd^t
biefer
3In|auf
Erfolg^aBen,aBer i^n boc^DorBe==
erfte
reiten toerbe;
e§ !am
an
3been
gemiffe
nur
baraufan, @aamen
bie Sett
au^^uftreuen,
erftju getüö^nen,
um
fiebann
am
(5nbe
24
beö ©erjog^ijon Öot^rtngen,
Öanb fortti^ä^renb
legen^eiten
beffen
ber SBiUfür
granfreid^ö
preisgegeben
t^ar,Döütgauö
bem
tDeil biefe
mit
bleibe/'
„auSgefd^loffen
@ac^e „nichts
grieben
ber gegen^
gemein" ^ahz.
Unter^anblung
tüärtigen
S3ergeben6
regtefid^
je^tber „|)atriotifd^e
@ifer"ber @tänbe
in
fü^nen©inreben:
©täbte
(anbö
bie
benn
im
ber
ü)tber 5ine
mit
i^ren
ftill
(Stfag
ftel^en
foüten? X)a^
2Si?t!erbie imter
i)erfd;iebene
gürftenber^
anSeinanber
tl^eitt
finb,ba§ fiebon 'ißarteien
bag
fic^in
feijn l^offen,
fo btöbfinnig
bag bie (Radier,
nac^^
benn
feibie ©eud^e ber
nnb
nnter
nnb ^ab\n(i)t
lüerben
(Sl^rgei^
geftiöt
fiefo 25ie(e§ gewonnen,
l:em
gremben berechtige
„^entfc^^
gürftengefünbigt
ptten, ba§
5lnSlänber
ber
(Erbgütern
bie
benn
^ente
Öanbfd^aften
gleic^toie
unb
t^eiten?njaS
müßte? toer
toaö
bon
gejerrt lt)ürben,
Parteiber 3^tftigenherbeigerufene
einer
ftar!toerbe."
er!(ärte and)ber gürftenrat^
nnb ^eic^
S5ergebenS
: ,,^'aifer
tüären ben
gran^ofen
fd^ted^terbingSfeine ©enngt^nung
unb geigte
fc^nlbig/'
fid^fanm
einmal pr
ber
Uebertaffnng
brei
iSiSt:^ümer
geneigt.
matte Defterreid^
bie ©efa^ren
ber 3"^i^nft
SSergebenS
fetbft
erfüüeman
au§:
bie
gorbernngengranfreid^S,
fo
aus ©trapnrg
,,ba(b
unb
13
ben
tvolk
nid^teinmal
toaS
mad;en n^iffen;"
bie
ein ;"
oon
^t^^xnin befal^ren
felbft
Ratten,
(endete
aud^ „bieD^iebertanbetoürben
fein;"unb
baffetbe
beS Um=^
O^eid^Sftäbten"
freien
freifeS
franjöfifd^e
„Öanbftäbte
p
am
,,gürften
mürbe
mit
man
ba(b in ben
§änben ber granjofen
oon Öot^ringen
bo(^}e^tfd^onben ,,$er5og
feinen
ttagenboren!"
bie öffenttid^e
SSergebenS
9}?einung
enblid^
proteftirte
gegen
bie ^iüinx
brüd
mit
baS
-—
ber
unb
frembenS^ictatoren. ,,3« S^^ünfter
bie Patrioten
riefen
—
über
Segionengerüftet,
ganje
bie
£)Sna^
flottenn)e^rIofe
5luSlänber,
nid^t
über
unb trium|3]^iren
!Deutfd^en
@ie gebieten
I^eutfc^Ianb.
—
nnb
wir
finbba; fie
25
reben
unb
—
tütr
fiean,
l^ören
tDieSDrafel;
fieüer^eißen
—
toir fc^enfen
i^nenGlauben, lüie Göttern;[iebrauen
©Katjen.
gtetd^
gittern
Senn
ober
irgenbeinem 3u|?tter,
©unft
ober
einer
^oxn aud) nur
fofinbmir ^Deutfd^en
—
(eibboll
Unb
....
Don
o
ober
etoag
bon
iÖrieftein
überfanbttoirb,
ißUnb^eit!
ber
toir
bon
©tocf^otm:^er
launenhaften
3uno,
in einem
—
gleid^
freub=ober
tüir !l)eutfc^e
finbno(^uneinig unb
jenen ®ö^en
um
unferetoa^re ©ott^eit,
ben
^art^
unb
—
unb
berfaffen
SSöIfer
anberer
aüer grei^eit,
unb
aüeö 9^u^me§,aikx (S^re,
(^eift
bie @eele
felbft
SU opfern!"
ber gurd^tbarfeit
eingeben!
fftdu^tt,
^ergebenö!granfreid^
be6
bie fic^annä^eruben
beg
3ntereffen
einigen ©eutfc^Ianbö,
ber (Stäube »ieber ju
unb
^aiferö
entfernen/'
^u trennen. Umfonft
aCte S^eid^^ftäube
für bie Partei
Bemühte fic^S^rautmann^borf,
be^
^aifergp geujinnen. SJ^ajariu
Befahlfeineu
Renten: „feft
hd ben
ben
bag ber Haifer
er erfahren,
gorberungenju beharren;"'i:"a
grieben"in feiner
öagefür eine ,ßlot^^
Bebrängten
„Batbigften
unb bag ber turfürft
oon
irenbigfeit"
^aite,
iöaiern ,,ber9J^einung
^nx
Bewilligen."
muffe ben granjofeuba6 35er(angte
fei,man
bie fran^öfifc^en
©efaubtenbie ^oUmad^t, fürbie
ba^u erhielten
aU Biö^erige
be^ (Slfage^,
©rj^erjoge,
iöefi^er
p
einer
,,®e(bent*
fid^
fc^äbigung"
in berfte^en.
3)ie UmtrieBe
üBer
gtücften
^uerftin
borfwilligte
bie
aüt^ (Erwarten.
SlBtretungbeö untern,
wenige3:^age
fpäter
(14.Stpril
1646) in
ueBftbem
Atrautmaun^*
©unbgau ein; unb
eine
bie be^
bann
oBern
aud^
(^Ifageö
fiel
fortanber
(Sonceffion
an-
beru nad).
a^
war
in ber
ber ^rone ^aiern,
3:^ateine große(Scl^wäi^e
berleiten lieg,bie gorberungengranfreid;^
bag fiefid^
gu „unter*
ftü^en." (5g
baß
eö
Bereben
war
für (^elb
aBer
bie
eine größere
®c^wäd;eOefterreid^g,
norf;
prei^jugeBen
fid;
foftbarften
^eid;glänber
eg
ließ. So gefd;a^
benn
beö grie*
baß mittelft
tvixUid),
26
ntd)tnur
ben^tractate^
bie
^t^t^ümer iO^e^,Zuti
bte
ftegegenwärtig
bret
bitben,
berD^^enrt^e
—
im obern
nnb
nntern
^erbun
beffen(^ttebernng
in
an
mürben,
befinittb
granfreid;abgetreten
mtb
ber d)laa^
ber SJZofel,
3^e^artement6
nnb
fcnbernjngteic^auc^ bte Öanbgraffc^aft
(5tfa§nebft
(Snnbgan
bem
nnb
ber
bte Öanbt^ogtet ber ^e^nim (5lfag
gete=*
^xti\aä) fotoie
(Stabt
: §agenan,llotmar,
@i^(ettftabt,
SBetgeitbttrg
9xetc^§ftäbte
genen
nnb Zf)n^
Öanban, tatfer^berg,
Obern^eim, D^topetm,3)Znnfter
jeboc^o^ne baß
rtng^etm
—
barfeit"
bie
„grei^eitmtb
9^etd^i^nnmitte(=
@täbte babnrd^beeinträchtigt
Unb
toerben fottte.
biefer
bi^^er im
öfterreid^ifc^er,
biefe5lbtretnngen
alh
^eic^eggeübter^ec^tennb
bent[(^en
be§
erfolgten
^efil^titet
gegen
brei DJ^itlionen Öibre§
eitte(Sntfc^äbtgitttg
bon
für bie @i3t)ne
bie p betoilttgen
ber fec^ö
DJ^iüionen,
öeo|)oIb,
(gr^^er^ogg
ftatt
beö
bie
Dkmen
^efanbtenermächtigt
fratt^öfifd^en
waren,
ber fünf
\tatt
nnb
bte S^rantmann^borfSlnfangögeforbert.
SO^iÜionen D^eid^^t^ater,
!Der
mit
:^eftl^nngen
Öe^nöoerbanbber abgetretenen
bi^^ertge
erftärt;
übrigen^ fd^üegttc^
für bcltiganfgetöft
Ü^eic^etonrbe
benn
ber
einen
^nnfd;, bermittetftber ^Reid^^ftanbfd^aft
(Sinftng
anf
am
ber
bie
(Snbe in bem
SKürbe ber
an
er
bem
birecten
an^^uüben,trat bod^
^ttgetegen^eiten
bentfd^en
^vtbinet bor
'iPartfer
ber
^itrüd:bie
(SrtDägitng
^rone Dertange,bap
franjöftfd)en
ber
^efi^ ein fon^^
fei.
war
!Dentf(^(anb
Dodanf
^n
klagen berei^^
bitterften
ben
bie franjöfifc^e
bitrd^
größere(Erfolge
^i^^tomatie
tigt. t)He 'i)at
3ä^ig!eit
errnngen.
^lodi)
^War
©täube
bi^^erretd^Sunmittetbaren
berbtieben
beg
©traßburg
unb
alte
fowiebaö ^er^og^
(Stfaßeö
5lber
D^eid^e.
t^um Sot^ringenbeim beittfi^en
Wie
taugefomtte
an^^
bie „(^efa^^r"
"^ßrei^gebnugen
für fieJtad^fo fc^mad^botten
bie Defterreic^
bleiben,
fetber
für ben gaü
l)atttl?
^ro^i^ejeit
zim^
^u^gaugeg
fotc^en
III.
bte
Uebergriffeim ®Ifa|^ «nb
^ie
Stiftung
erftcit
be^
0l^cttt6unbe§*
^at vooijljutt^etten,aud^ auger^atb
^an
!^tp(omatte
ben
bie
eine
:^efttmmungen
toeftp^äüfc^en griebenö
be^3
^(ar^eit abgebe, ba§ 93^anc^e§
toiberfpred^enbeSeife gebeutet
(^e[(^.beö
ber
fran^öfifi^en^^ottttfgegenüber
?^ragen, auf
greiüc^ barf
begrnnbet.
*ißrüfnng, nic^t auf
Ueberfel^ungen,
au(^
bie
altem
bor
@.
5)
M
(eiber
bejeid;netloerbeu,
„bie Öaubgraffc^aft
ber
„bie ^13räfectur
ju
ber
beiben
atö
eine
SÖefen
ober
ber
inbem
jie „bie
(vffap/'
X)tnge
mug
f;eutefomcnig
geringften ä^^eifsl
5"
tote
im
(fünften
17.
ber
barum
Gtfag"
„bie ^et^nStäbtc"
unb
fet^t. X)a^
^^e^n Stäbte"
beiben
auf
^iftortfd;em
fel^rf(ü(^tigeunb
Unbefangenen
^u.
bertaffen
^Sc^erer (in ^aumer'^
(atetnifd;eCrtginatte^'t; unb
jungen
Slnmagnngen
attfam, bnrd;au!3 nn^
ba§
tetrf;t
f(^(ieg(t(^ber
ben
ben
ftc^ auc^ t;ent, bei geiDtffen^after
biege ^n^att^an^etgen
Ueberfe^ung
5lafc^enb. 1843.
irreteitenbe
man
beiberfeitönur
bie
3:)ag iftinbeffen,iDenigftenö
oerurfacf;en.®o
baburc^ erft bie 3^L^eibeutig!eit
entfteüen unb
5. 53.
bereu
ßlfag
baö
(@o anä) Strebet,
^u werben."
(^ntfc^eibnnge§
ade
über
geeignet gen?efen [et, anf
bann
©.477.)
©(fageg S^.IV.
für
bte
iöe^aitptung gehört: ,,bag
bie
^a^vI^unterKS
17.
be§
fvanjöfifd;ett
ber
für
für
iftauö"
DJ^aftgebcni^e
biefer tagt für
3a^r^unbert
auc^
ben
nur
franjöfifd;en 5(nma^
28
aU
^Rid^tbaö (^(faß
3n^a(t,tourbe
toxxakn
fold^eö,mit feinemgefammtenterrt*
in ben
^aragra^^en73
ber
griebenötractate^
fter'fd^en
bern
nur
eben bie
^rone
unb
74 be^ Wün^
abgetreten
granfreid^
; fcn^
bie
b. 'i).
„Öanbgraffd^aft"
beffelben,
(anb^^
imb ^efi^ungenbe§ §au[egOefterreid^
graffd^aftUd^en9?ed^te
im
eBenfotourben i^r nid^t bie frühergenannten
(5(fag.Unb
aH
fold^eabgetreten,
fonbernnur
je^n D^eid^^ftäbte
eben bie
bie (anbbogteiüc^en ^^^t^
b. f).
berfetben,
,,^räfectnr"
gegenüber
§aufegOefterreid^
nur
5lbtretungen
baß mit biefen
bie
ben
je^n@täbten.
(50
tüar
bie (anbgräftid^en
Se^enunb
reid^^unmittetbaren "Stänbe
be§
nur
(Stfaßeö,
beö
!tar,
nid^t
bie (anb^
unb nid^tbie reid^^unmittetbare grei^
(5in!ünfte
ijogteiüd^en
toerben foüte.
^^it ber @täbte ^jrei^gegeben
3Benn
i^ierüber
noc^ irgenbein 3tt*^tfel
f}ätUbeftel^en
aber
fönnen,fo tüurbe
er
boüfommen
burd^§. 87 gehoben,toorin au0*
tDorben: bag ber ^'önig
bon granfreid^
fid^mit
brüdtid^
feftgefe^t
bem §)aufe
bie bi^^er
benjenigen D^ed^ten
ju begnügen ffobt,
bemnad^ gehalten fei,in
unb bag
Defterreid^ ^uftanben;
er
i^rerbiöl^erigengreil^eitunb
9?eic^0unmittelbar!eitp
nur
be (äffen: 1) nid^t
bie (Stab
fotoie
beiben
t
bie
unb ^afel,
^ifd^i3febon (Strasburg
©tragburg *), fonbernaud^2) bie übrigenin
©täube,nament=
^(fagbem ^eid^unmittelbar untergebenen
üd) bie
'äthtt bon
^urbad^
unb
ßubern,bie ^lebtiffin
in Slnbtau,
baö
bie ^fatjgrafen
im «St. (Sregoriu^t^at,
59enebictiner!(ofter
bon
bie trafen unb
Sü^elftein,
unb
Dberftein
bie
Marone
bon
|)anau,gtedfenftein,
be§ gefammten9^ieber^@(fag;
fotoie
D^itterfd^aft
tüeld^ebie öaubbogtei
3) bie befagten^e^n Ü^eid^^ftäbte,
^agenau
anerfennen.
*) S)te[eausbrücfltc^e
(Srträ^nungneben ben anberen ©tänben öer==
tf)reg ©efanbten,iräbrenb ber fran=
banfte bie @tabt ber S8ef)arrl{d;fett
atteS aufbot, um
bie (Stnfc^attung
®eröten
ju
SSetoottmäd^tigte
jöfifc^e
{)tntertreiben.
29
unb
@nb(i(^
—
bieö
ifteine tool^l
S^^atfac^e
ju beac^tenbe
—
eine
felbft
9^egterung
Qob bte franjöfifc^e
gerannte
3^it ^inbnrc^
nnb toieber^clentli«^
!nnb, ba§ fieüber
nnjnjetbeutig
(Sinn
ipa^ren
ben
ißeftimmungenbnrc^an^nid^tim
ijötferrec^tlic^en
jener
trat aud)
bentlic^
3toeifet
fei. Slber efcenfo
bie
^Bfic^tl^erbor,
Uebergriffe
biefe(6en
bnrc^ atoä^Iid^ef^ftematifd^e
jn
unter^^
graben.
^ie
bie ^oU
ba0 gefammte (Slfag
abfolutnnter
2^enben5,
5ß ertrage,
nnb jn^ar txoi^ ber
granfreicij)^
mägigfeit
p bringen,
mit
:^ing
auf baö (Sngfte
ben
35on n?iö^
^nfammen.
9?^einge(üften
(^renjentränmenb, üermod^teman
„natürlichen"
fürtii^en
fid^
®ren*en
bü(!erred;t(ic^en
nic^tjnr ^c^tnngber bertrag^mägigen
in
nac^Sänbern
fc^onbaö 2:rac^ten
ergeben.Unb boc^geigte
n)ie 5. ^.
D^^einnferö,
redeten
Diatnr
meintlic^e
fönne,nnb bag
tüie ba§
bem
grenze feine
ber
be^
bie ber*
bag felbft
iÖrei^gan,
^ürgfd^aftber Sättigunggeben
bie D^atnr
ebenfo njenig
D^ec^t^beräc^ter
9? ed^tachten iperbe.
511^ bie
i^rer(^robernng^*
33orbebingnng
jur S3efriebigung
bie 3et!(üftnng
^oliti!
galtber fran^öfifc^en
^eutfd)(anb0.
gelüfte
3ebe
einer ^inignngbeffetben
auf
DJ^ögUc^feit
bie !Danev jn
Der*
toar ba^eri^r ^auptbeftreben
im h)eftp^(ifd;en
grieben.
l^inbern,
(Sd^on1645 exKärte ä)k5arinben StraPnrgifc^en
Stbgeorbneten:
„(S^(;ängegranfreic^^ @ic^erl?eitbabon ah,bag bte
!^entfc^(anb§ nic^tin
einen
Dber^errn. ©arum
toriale "Sou
ba^
Sflat^erei
ber
a
in etat
geriet^en"
b.
—
^. unter
foüteaÜen beutfdben
gürftenbie terri^
^5ugeftanben
merben; barnm
mußten fie
^iKec^t
erhalten,
nad} iöelieben iBünbniffe
jn fd^üegennnb
greiUcf)
fremben 2)2äc^ten
iöeiftaub ju (eiften.
lauteten
—
bie
©tänbe
ber fran^jöfifc^en
©efanbten
3nftructionen
—
in
granfretd^
tpürbe ein folc^e^
aber in
^cr^äitnife
berrät^erifd;fein,
tanb n)irb
eei
burd) bie '3ktur
jei^tic^märe ee^,tüenn
ein
ber
^eutfd^^
(Sad;cgered;tfcrtigt
; nuDcr*
^ßrin^bei anberen ä)iäd^*
franjöfifd^er
30
ten
bte beutfc^en
Don
fachenn)0Öte,
C"ü(fe
gürftenjebod^,
benen bte
SBa^Ibe^ ^atferöfelBft
abpngig tft,
muffenand;beved^ttgt
fein,
^ir
PotentatenSBerträge
^n fdaliegen,
mit anberen
ber
^nfc^tagnnr
franjöfifd^e
befiegette
nid;tnnr
ber
bie
nnb
3e^nffenl^eit
in
n)ie
miffen,
gut gelang. 3^a§ 3a^r 1648
S^^atfai^e,
fonbernfogar ben ®rnnbfa|
bamit ber
gnnbamente
5Inffotd^em
Ol^nmad^t^entf(^(anb^.
tonrben
bie
nnn
im (gtfag
ing Ser!
griffe.
at(mäl)(ic^
UeBer^
fran^öfifd^en
gefegt.S^ie ©etrattmaß^
nnb ^nmagnngen be^nten
al^balb nac^aüen
(Sl^icanen
regeln,
fid;
!4^ieerfte
tcar
ang.
Df^id^tnngen
jnr
nnb
im 3a:^re
tuoBl,
1651,ber ^efel^l
am
23ertreibnng
,,fämmtlid^er
3fraeliten"
an§"
i^rem©eBiete,nnb ^wax einfach
bem
ber
@tabt
ißreifad;
®rnnbe, „toeil
fie
iDitrben." ©aran
anc^im übrigen^'önigreic^
nic^tgebnlbet
fid^1654
unb
ber toeitere^efe^l:bag in
^reiögan„fein3nbibibnum"
reifte
im @nnbgan
iÖreifad^
fon)ie
tüerben follte,
ba^
gebnlbet
einer
ai§"ber fat^olifd^en"angel^öre.
„anbern ^leligion
Slnbrerfeit^
forberte
fd^on1652
ber
ber ^e^n9?ei(^§^
fran^öfifc^e
„Öanbijogt"
ftäbte
biefenben „@ib ber
3)ie
2^rene" ah.
@täbte,bie
in bem
einen „regierenben
Öanbbogtnic^t
\ai)zn,
^txxn''
fonbernnnr
„Beamten,
ber über
i^re^ntereffen
'^aU/'leifteten
fo
^n toadjjen
SBiberftanb,
entfi^iebenen
bag ber Öanbbogt,®raf
11. 3nli 1653
fic^fogarnnterm
einen
jn einer
bon
§)arconrt,
fc^riftlid^en
5{nerfennnng
i^^rer
„Privilegien,
^efi^nngenunb grei^eiten," fott)ie
il^rer
^ber fd^on im
„retd^önnmittelbaren (Stellung"
:^erbeitieg.
belamen
(September
bie
fie®rnnb
in einer
neuen
^roteftation
burc^
@infe^nngeineö franjöfifd;en
^^krtamentö^ofe^
p (Snfi^l^eim.
Solbert fie^u befc^toid;ttgen:
ben
eg gelte,
3toar fuc{)te
neuen
Untertanen
bie
„toa^rengrüd^tebe^ griebeng" pjutoenben;
auc^l^abeja
bag
@lfag fd;on^nr ^^it beg auftrafifd^en
D^eic^eö
Unb
„^lein=gran!rei(^"
gei^ei^en.
fiegar
mit bem
ber
(^eneralprocurator
tröftete
inbem
(Segenber fran^^öfifd)en
protection,
mit
^e^errfc^er
granlreid;^
ber
er
ben
t)k „aud^in
„@onne" bergtid^,
32
frone
für bte ^ourbong
§ab^burgim Qa^x^ 1658
unb
fd^eiterte
bte
t)on
Sßal^lÖeopolb'^
unabtoenbbar iDurbe,
man
tDitgte
tDenig*
einen (5infln§
ften^auf bte Sa^(ca)3ituIation
p üben, ber
Wlad)tbe^ ^aifergboUenbö brad^unb
2^pr
bie
3ntrigue
franjöfifd^en
ber
toeber
Z^ox öffnete,
©emnad^ mugte ber ^aifer
gehoben,
unb
ber gürften,
^rieganpfangenol^ne
Genehmigung
nod^ben geinben
gran!rei(^6
§ü(fep
^rone
getpä^ren;
toogegen ber fransi3fifc^en
tourbe: beutfc^en ^eid^^ftänben, auf
^i^ä}tpgefic^ert
bag
i^r 2(nfuc^en,iöeiftanbju (eiften.
Iber
noc^nid^t
genug
! 3)a^
^rotectorate.
franpfifd^en
nur
follte
3lm
bte ^rüd
18. 3u(i
toar
tparb
^aifergetoä^It
toorben;unb fd^onim Sluguft
,,r]^einif
d^e ^unb"
e
feinp einem
Seo^olbpm
fogenannte
ber
ber mit @d^li:)eben§
^^eiftanb
abgefd^Ioffen,
3Die erften
^rotectorat
biefeö
9}Htg(ieber
bertüirüid^te.
beffetben,
auger granfr eid;,tparen:
^Hn,
unb
ber
bon
iöifd^of
3^ie
bon
turfürften
STrter
SJ^aing,
bie ^erjogebon
aJlünfter,
:53raun^
ber öanbgraf
bon §effen^(5affe(,
fd^tt)eig==Öüneburg,
^falpeuburg
(^d^tpebentoegenißremen,Serben unb ^i^mar.
toegen3ü(i(^,
traten Söürtemberg,
unb
(grft
f|)äter
^fatjjtüeibrücfen
!Darmftabt,
ber
^if(^ofbon ^afel ^inp.
5116
bie
^tütd tourbe aufgeftellt:
be^ tüeft^j^ätifd^en
grieben^" unb in^befonbere
„^ufred^t^attung
bie
ber beutf(^en greil^eit.""
benn
„(ärl^attung
^Da^erfollte
aud^ fein
Unter
„
baö
ber Oieügion"^tatti)ahtn,
fdS)ieb
bietmel^r
53ünbni6ein reinpolitifd^e^
fein.51(0 Organ
rat^" ober
ein
biente ein
2)enn obmo^l man
,,^unbe0!rieg§rat^."
Offenfion"
nur
beabfid^tigte,
fonbern
fid^
„p befen
toar:
,,^unbe0^
fo mußten fid^boc^ aöe ^erbünbeten
biren
„feine
gemeint"
ün be=
oer|)fItd^ten,
i^atten.
ftimmte^2;;ru|)pencontingent
marfc^bereit
^jeberjeit"
p
granfreid^
imgalt
berfj^rad^,
eine^
e§ 16,000 Tlann
Eingriff
im Uebrigen„baö dltiä)
fteüen,getobte
auf fetnerteiiBeife
p
unb bet^euerte
fd^äbigen/'
fortunb fort: baß
greunb alter beutfd^;en
gürften"fei.
eö ber
p
be-
„aufrid^tigfle
33
be^ „9^^etnBunbeö"
eine große
2;ro|bem erregtebie ^Stiftung
ber ncc^immer Xüxkn
S3eftür5ung.S^er "^apft,
au^brüdürf)
auf eine Stnte fteüte,
|)rotefttrte
gegen
mit
Utrdjenfürften
S^ünbniß!at^cüfcf;er
ber
@|)anier
fid^empört:
intereffirten
geigten
T)k
unb
^roteftanteit
monftrofe
ba^
Partei.
fe^erifd^en
man
n)o(Iebie beut^
greunb^
fd^engürftenglaubenmad;en, bag fie„Don gran!reid^6
ai^ t^on^'aifer
ertrarten l^ätten,
einen 3ut)er(äf[igern@c^u^ju
fd^aft
unb
aber
O^eic^;"
ber
trat
grei^eit."^ntfd^ieben
beutfc^en
^atriotifd^
feibietme^r
,,bergrabe iißeg
jum Umfturj
baö
nur
^urfürft"bon iBranbenburgauf. 9cid^t
3umut^ungen
pm
ber
toieö er
„große
aöe
fetbft
ab, fonbernmadj)te
aud^hzi 5lnberen
beitritt
^orftedungenbagegen.
einbringüc^e
!J)em
^ötn
bon
Äurfürflen
er an bie„Öiebe
gegenüber
ap^ellirte
ci^er
ju unferm33aterlanbe beutf
eö a(g eine abfonberüc^e
Station;" er beftagte
(Sottet,
§eimfu(^ung
(Säulen
baß „biebornel^mften
bon
beffetben
bem
be^
9^eic^eg
fid^
burd^bie Siberfac^er
redeten Sßege
ableiten
er
(äffen;"
fprad^
bie fefte
(Bad)c
^nux^id^tau§, bag @. Siebbeu „nac^n»o^(ertt)ogner
fid;
in
anberen ©ebanfen
„bag
fennbar,
ber
bie
tDerbe
benn
betrsegen
(äffen;"
e^^ feiunber*
mit
Slüian^
©inge in fid^
begreife,
U)e(rf;e
fo((^e
unb nod^ bie( me^r
9?eicf)^berfaffung
mit bem
^urberein
gar
er gemeinfam
ba^inju n)ir!en,
nid^t
übereinfämen;"
fd;(ieg(ic^
riet^
bag
gremben „bieÖuft,ba^ ^eii^toeiterju inbabiren
ben
einen
^rieg
auö
bem
anbern
t^iQ^^ 3iif^^Jnen^a(ten
gürften
mi^te benommen
noc^mit einem
f^innen, burc^einmü*
unb
fammttid^en ^'urfürften
toerben." 3)ie r^einif(^)e
^((ianj
mngte
i^m grabe in biefer
^^itum
bamate
ber
gu
unb
aU er fe(bft
fobeben!(ic^er
erfd^einen,
ber
mit
9Jtitg(ieber
berfetben,
au^n)ärtigen
ober boc^erft
in llnter^anb(ungen
(gd^njeben,
^aihim ^rieg^ftanbe
über ben
bräugcn
grieben begriffen
loar.
ber
(Sein UnipiKe
über ba^
gremben ging benn aud^ fo tvzit,
bag
au
3(^"pe((
fi3rm(id)cn
bie
er
morin
Station fd;rttt,
bentfd;e
^ein
!3)eutfc^cr!
„(S(;r(id;er
ebteg ^atertanb
(5in==
ju einem
eö
^icg:
lüarb (eiberhü ben
34
legtenKriegenunter
gar 5u
b ber
an
unb gvet^^ett
Religion
Jämmerttc^jugert^tet.SBir ^aben nnfer^(nt, nnfere
unfern'Dtameu ba^tngegebenunb nid^töbantit au^ge^
(S^reunb
,
toir
aU bag
rid^tet,
berühmt,ung
jenigen,
a(ö
unö
—
be^ uralten
bte voix
l^aBen!Söa^
anberö
33orn)
bem
^u
!l)tenflfne(^ten
frembe Aktionen
,
unb
^o^en Ücamen^3 faftbertufttg,
bamit ^err(t(^
üor^erfaunt fannten,
gemad^t
finbD^^ein,dibt, Sefer, Dberftrom,nunmehr
fr
e m
b
e r
9c a t i o
n e n
befangene?
unb 9?eügton
grei^eit
me^r,benn bag 5t über
ber ^efd^
werben
5)kc^einerT)artcgung
l^errfc^aft,
fc^togber Aufruf mit
3eber,ma^
er
fein eigen ^(ut
Seit berü^mtegSpater
biefer
bu
e
gegen
SBa^
biefd^lDebifc^egremb*
ben Sorten:
unb
iftbetne
f^jieten?"
bamit
„@o gebenfeein
Ükmen^3
für bie dijxtbe^ t)eutfc^en
fic^gegen
um
bie=
ju
t^un ^abe,
allen DIationen
fein^ox
nic^t^u bergreifen, ^lix,
taub
unb
el^rtic^er
'^eutfd^er,
finbbiefe!Dingen)o^(be!annt,
fiebir ba^er motten
communiciren,
^eric^ten nict;t
länger äffen
anbern
Sa^r^eit en^igbtinb
bag
bamit
ein
bu
be^
bi(^ mit
man
o^ne ®runb
unb
ber
5tbieu! (gebenfe,
^erumteiten möge.
!Deutfd^erbifl!"
ber groge^urfurftmugte
^ergebtid^!
fe^ung
'^ab^
iöunbe
^riegeöim
mit
bem
ee
—b^i
^aifer
—
ber
gort^
erleben,
bag
in
(Sc^toebenburc^bie beutfd^en Saffen be^ „D^^^einbunbe^"
33erben unb Sigmar
:Q3remen,
ben grieDenp
bra(^te
ba^ 3a^r 1660
gebedtn^urbe. (Srft
Düoa.
aU für@d^lt)eben
t\)ax
9bc^ bort^eil^after
9?^einbunbeö
für gr
nur
dliii^t
bag
er
in
a n
fr eid^ im
!l)eutf
ertaubade Serbungen
berl^inberte
; fonberner
Unb
1659
^^renäenfrieben
Strien
be^
aud^ ben B^sug
fd^nitt
^u
fünften
^'aifer^
jumiber,
ber
laifertidben
bie grud^tfür X)eutfd^tanb mar,
lieber
beö
Kriege.
fifd^^fpanifc^en
franko
unb
be^ 9^eic^e§
'^pankn^, ben ^ntereffen
ab.
§ütf^bö(!er
M^
beö
^$(äl^e
mehreremid^tigc
oertoren gingen. ®a^
an granfreic^
gunbifc^en^reife^
ba§ im
bur^
9^eic^,
35
über biefelben,
trurbe babei gar
Dber^oI;ett
bi^^^erigen
tro^ feiner
nic^teinmal
3uftimmnng befragt.
feine
um
e§ nic^ttjerfc^ireigen,
dagegen barfbte (s5erecf;tig!eit
bag im
bie 3^rnppen
be^
1664
2;ür!enfriege
nnb
"K]^einbnnbe^
granfreicbö nid^taber
biejenigen
•—
bem
©ieferUmftanb
fam aber
i^nenand^
Sedieren!r)t^(omatie
—
nnb tapfer
^aifernnb ^eic^etrenlic^
jnr
mit
(^ott^arb
hei Bt
©c^(acl;t
ficgreid^en
ber
beö
mit
^^it^
ftanben,
ja in
Sln^fc^tag
gaben,
ben
i^oütifbei
anc^ tpo^lber fran3i5fifcf;en
bon ^ranbenburg
33emü^en,ben ^nrfürften
i^remnnan^gefe^ten
^pri3bigfeit
nic^t
fürben 9?^einbnnb
n)enig
tro^ feiner
^n geu^innen,
in
trat berfetbe
Sßirfticf)
nad^langen^er^anbtnngen
enbüc^
ftatten.
im DteDember
if;mbei;aber
1664
nnter
fc inetertei^ebingungen
unb
nnb ^eint)af;rnngen,
bag man
ä"orbe^a(ten,
iBerctanfnürnngen
mit
anf
D^Jüdfic^t
bie 2(ntecebentien beö
^eitritt6
golgenfeinet
^nnbe
eben
^u bem
be^^alb
nnr
nnfc^äbtic^machen nnb
nni?er!ennbar
beö
famfeit
unb
anf
bie
berfnc^t
ift:er feibem
nm
er
i^n b e fto fic{)
beigetreten,
fd;(ie6(icf;
fprengen
er
fi3nnen. !Denn
p
^nxh
ifte§, bap feit
feinem(Eintrittbie nac^t^eiüge
iönnbe^
paral^firt
erfc^eint;
tüefentüc^
fürS)entfd^(anb
^^atfac^e
ifte6, bag
1658
(^ianhtn
^nrfürftennnb
ber ^nnb
ber
fetbft,
bei
immer
unb feitbem
auf brei 3a^regefcf;
(offen,
morben
gleichen
^^it^'^ium
bertängert
feinerStiftung
Uneber
aufeinen
hti bem näd)ften
gteid;
toar,
im 2(uguft
gran!=
^btanfötermin
1667, trolialler iBemül;ungen
erneuert
reid^g,
ftatt
X)k
^n
öielme^r
tperben,
^u ®rabe getragentoarb.
im iBunbec"rat[;
ftimmten ^mar für
9}2itgliebcr
!at^olifd;en
anberen
35er(ängernng;bie
feiunb
iDeilman
fprec^entonne.
barin"
granfreid;
aberopponirten,
„lüeit
bai^on
fid)„ebenbe^l;alb
n^eniggrnd;tbareö"
3m
folgenben3anuar
linirbe
bie
Der*
„rl;einifc^e
5((Iianj"
befinitiü
aufgelöft.
@o
bie Stauer
^attebenn biefererfteÜU^einbnnb
b. i).
\vk
3a§rengel;abt,
faftgenau bicfelbe
3al^r^unbert.
ber
uon
nenn
jmeitein unferm
IV.
^iö
a(6
3al;re
jum
(Siner
1664
l^attebte „r^^etntfd^e
3l(ltan^" in me^r
^e^te{)ung ntd^t mentg
baju Betgetragen,
fd^mäi^üc^e
ba§
Umfid^gretfen granfretc^^ auf Soften !l)eutfc^tanb^p
Dbgteic^
bte
Sa^(ca|)ttit(attort
öeo|)o(b'öI.
erletd^tern.
„iti)n Sanb^
bett
Dogtet*(Stäbtett"be^ ßlfa^e^ tteuerbhtgg btegortbaueri^rer^^eic^^itnmitte(Bar!ett
be§
üon
3a^re§
verbrieft ^attz:
1661
bie
neuerbtngg
biefen benttod^
tourbe
äwntut^ung
granfretd^ „al^ t^rem gnäbtgen §errn
^renetb
ju
actionen
einer
gefteüt,
gorntet,
tporin
fie „bem
ber
gefegten ^Jlbtretitng
@täbte
bte
mit
^önig
fie il^m !raf
voa^
t)erf|)rad^en,
nunmel^r bemühte
im
t ber
Sanbbog
tei
man
im
aÜer
Januar
bie^
bie
^i3ntg
Zxmt
bi^^erige Wla^
alleö
fortan
in
ba6
bie
bie
fotijo^tju
ben
(eiften
p
feft*
i^aben. X)og^
)Rt(i)tt ber
follten bie
©anad^
öanbüogtei
Mat^^wa^en
at^
fo|)^ifti^
Öanbt^ogtei
p
Df^eid^^fammergerid^teöin "2"ptkx anerfennen,
Öanbbögte
p
ertoeifenfc^ntbig mären."
auöpbe^nen.
ricbtertic^en^Dingen
Xxan^^
^rieben
n)eft^:§ätifd^en
p
ben
1662
fid^franjöfifd^erfeit^auf ®runb
fd^er antiquarifc^er Unterfui^nngen
ftatt be§
bem
iöefd^ü^er"
nnb
§ierburd^ glaubten fie fid^einigermaßen getoal^rtp
@täbte
(5nbe
tetften. ^^ac^ tnannigfad^en iföetgernngennnb
Derftanben ftd^ enbltd^
tDeit über
gegen
inv
^agenau
nnb
über^
ißcfii^ti*
gung
Slnorfcnungt^rerSel^vt^erfaffimg
julaffen. Einige
uitb
fügten fid^
;
gar,
tpte
unb
toiberftreBten
anbere
tourben
gemig^nbett ober
(Eolmar, mit „9?ittntrung"
bebro^t;alle aber
mit erneuten
fi(^1664
an
ll'tagen
tieferfu^r inbej^nnbefümmert
ben
u^anbten
"Kegen§burger
^^eid^ötag.
beutfd^en^otfe
fort,bem
bemüt^igenbe@c^au[pieteiner „gtänjenbenörbärmltd)!eit
©tei^mnt^ö
geben,eineö unerfc^üttertic^en
nationalen
eineö
unb
Angelegenheiten,
bei aüen
!^anbe(te.SDie
ftreitigfeiten"
beim
"
ju
großen unb
befto
(Jifer^,
nnermüblic^ern
ober
um
„Öap|."a(ien",
„gormatitäten"
um
fobatbe^ fic^
ba§
„9^ang^
um
accrebitirten franO^eid^^tag
ber
bie „^angfamfeit
burftenbal^erjeber^eit
jöfifc^en
(sjefanbten
unb il;rem
iÖerat^ungen"üerf|"otten
§ofe mctben
fc^enSurften feinid^t^
ermannte
fic^jmar
ber
^u
beforgen."
9?eic^§tag
^n
ber ^ef^n
@täbte, n)ie bie
iÖefc^n?erben
bem
ber
fnn
:
„oon
ben
beut-
fotgenben3al;re
^orfrf;(age,
fomo^tbie
D^eid^^ritter^
e(faffi[ct;en
attein bie franjöfifi^e
burc^ein ©c^iebögeridjjt
frf;aft
^u ertebigen;
bi^
tpugtebie 5lnge(egenl;eit
fo (ange^n t)erfd^{e|3|3en
!Di^(omatie
,
begrabentparb.
fiein uoc^größeren (5^en)a(ttl;citig!eiten
Um
eg in gran!reid()
biefe^citfehlte
auc^ nid^tan offi^iöfen
ä)Zei=
beftiffen
toelc^e
iörofc^ürenfc^reibern,
traren, bie öffentlid()e
im
nung
Anmaßungen
3ntereffeber franjöfifd^en
mciftentl}atfid^auf biefem (^ebkU
Am
Abi^ocat
iparifer
mnl}t,in
einer
alten anberen
aU
9?etter unb
meten
auf
alte
fönigtic^er
diatl).(Scbon
n)ar
ber 33ö(fer,
iöefc^ü^er
ju Derfünben;1667
bem
über
„®taatöfd;rift"
bie
ba^
1662
er
be^
unb beffen
al§ Seltbeglücf
^^otentaten
9}Hffion
er,
in einer neuen,
er
Aubert; f;eroor,ein
bie „^orjüge be^ ^önig§ ton granfreid^"
:^rofc^üre
toor
bebucirte
unb
jn bearbeiten.
baß
dltid)/'
(5rbt^ei( ber
fanbcn fid;fogar
in
ber
aber
@taatöobert)au|)te
felbft
gcu"ib*
bciS ^önig^S
„gered;ten
An[|3rüd;e
größte Xt;eil !5)eutfd;(anb^ baö
§errfd;er fei. -Sa, eö
fran,^öfifc()en
^cutid;(anbfupcrfüigcober
^"I;antaftifd;
(^'•olbober burd; i(;re
eigenen
^ubüciftcn,bie, burd; franjöfifd;c§
38
^Träumereien
in öubtDtgXIV.
Beftod^en,
^zitaütx^,einen
neuen
neuen
^axi ben
unb
ntaterieden^efted^ung^fünfte
ben
^^egrüubereineö
(trogenBegrüßten.3^ie
i^reErfolgegingenbatnalö
in^
and) 3)i|)(omaten,
(^etel^rte,
beutfd)e
UngkuBUc^e. ^li^t nur
wk öobfomi^,
tourben
^Zinifter,
gürftenunb !aifer(id^e
Don
^arig
ober reidje©efd^enfe
burc^3a^rgelber,
]^er
bnrc^)
©ratificationen
unb
ber
ben
anbertoeitige
^ürt^ei(e
gewonnen,
ber llurfürft
bon
\id)
mit 230,000 9xeid;gt^a(ern
^^fafj
erlaufenlieg:\ofagtebon
9)2iniftern
^u Wim
Letten SlÜeg ^u
einem
Öubnng felbft,
bag bei il^nen
burc^gotbene
fei. ^u
erlangen
bem
treiben aber,^^u
frec^ften
n^al^rl^aft
(anbe^berrät^erifd^en
@pie(e,gaben fid^bie brei
bon
brüberüd^en gitrften
bon
^ie
©tragburg;§
gürftenberg
^er:gran^ @gon, iBifd^of
ermann,
be6 turfürften
bon
Dber^ofmeifter
bon^'ö(n.
^aiern;unb $ßi(^e(m, geheimer^ati)be§ ^urfürften
n^urbe
3^re ganje @i^pfd^aft
genannt, unb
bom
^oI!e
beutfc^en
bie „(ggoniften"
alle patriotifd^en
tarnten
3)Za^nrufe
bor
i^nena(ö
„fatfd^en
^ro|3i^eten."
3)a§
nad^bem
eigentlid)e
Subnng'^XIV.
^aubf^ftem
S^obe
begann,a(^
er
IV. t"on Spanien,feinet
^l^i(i|3|)g
@d^n)iegerbater§,
unb gen^attfamer
9^ieber(anbe
Seife bie f|)anifd^en
rüiberred^tlid^er
unb
bie
greigraffd^aft
^urgunb,
unb
|)(ö|(id^
überfiel
9^ei(^eg,
in
^aub
(Spanien(iegenfic^biefen
ber
ba§
aiU
Öe:^enbe§ beutfd^en
unb
iöefi^nal^m. !Deutfd^(anb
ru^ig gefallen.3}enn obtoo^f
„9^^einbunb"
gerabeje^tfein(änbe faub:fo^atteboc^gran!==
reic^
burd^bie
eben
bezeichneten
genügenbfürneue
^tn^ettelungen
unb Uneinigfeiten
(Spaltungen
geforgt. 9tur (Snglanb,
.poUanb
unb
allein berrafd^
@d;n)ebenergriffen
bieSßaffen;
herbeigeführte
1668
griebe fanctionirte
5Iac^ener
einen
be^
3:;^eil
9^aube$ unb
in ber ^^oliti!
bicta^
beftärlte
bergeftalt
granfreidl;
rüdfic^t^lofer
Wiüfixx.
torifc^er
"^a^
n)ar
nod^anerfannte,
X)ieSeit
unb
XIV.
ba§ IHtbtoig
'M^d)t,
einzige
bas '^^d)t ber @tär!e
ha^$
unb
beö
dhid)lagenU)iebermitten
im
fortan
(Srfolge^.
grieben,alg
40
^otlanb(1672
ditmhm
1678).
—
m
auf ntc^t^©erin^
tDar
berfe(6en
gere^, ai^ auf bte 3Serti(gung
aBgefe^en;
te^alh Bot er
aUt^
U)o mä)t
tu Untpttgfett
SDeutfc^knb
ju berfe^eu,
auf,um
gar jur
dlanb^^
Soo^eratiou
^u bermi5gen. Unb
in ber
Z^at, txoi^be^
öoti^rtngen
gelangeg i^m, aud^je^tuoc^bie ^etc^ö^^
bcn
tu i^rert^örtc^ten
fürfteu
ä3erMeubuuguub auf i^renberfe^rten
Segen
unb
^u
erl;a(teu.
S^urc^täufc^eube
SBorte,burc^3ntriguen
burd^(k)oIb^telter fietpeutgften^
^nfaug^ im @c^ac^ober
locftefieauffeine
(Btit^
unb
dJlaini
nmgteer
^ur
^'ötn aber,
^Neutralität,
9}lüufler,
fon)ie
—
Osnabrücf
^annober unb
uub
n?ir!te,
^^eifpiet
ber
-^aiern
hinüber. !Den ^aifer,
(Sac^fen,
fogarinv ^Iltanj
^u beftimmen. ^aö
immer
me^r 9?ei(^^fürften
t^zii^
fc^Ioffen
fic^
ber frau5öfifrf;en
an.
^Neutralität,
Sldians
t^tii^
5(tliirtenftanben auc6 (Sugtanbunb
beutfd;en
Slugerbiefen
beim
(Sd^toeben
beö ^riegeö
bie l^inter*
granfreid;jur @ette;n^äi^renb
Stu^bruc^
gangene
unb
DNepubü!fid;böllig
überrafc^te
ifoürt\a^. Slber
einen Stugenbüd.
nur
g(ü(f(i(^ermeife
bon
^ranbenburg,ber
großeturfürft
;4)enn ber
ber
ber Untergang
fahren"erfannte,
toetd^e
bte
„@e^
9NieberIanbefür^eutfc^^^
fofort
jiei^en
muffe,ergriff
(anb,ja für„gan^ (Suro^a"nad^fic^
offenParteifürfieunb
gegen
blieben hd
gran!reid^.33ergeb(i(^
ber franji5fif«^eu
bergeb==
!l)iptomatie;
i^m alleUeberrebungöfünfte
lid^(odte man
eineö bebeutenben Öänber^
i^nburc^bie 3ufid;erung
inbem
unb ^euteantl^eit^,
getoinn^
unb
ade
©etberu
il^mbie ^robin^en
vok^
SJNitsB"rac^tung
3üt)3^en anbot.
Sit^elm
griebrid^
unb ä^ntic^e
o^"ne
Einträge
granfrei^^ah,tjerbünbete fic^
biefe
^^^ ^^^ üeinen unb
3i3gernuub Sw^
Titl^te
nii^te^er,aU
bem
man
U^
er
^u
9Nepubü!,unb
oerlaffenen
i^ren©unfteneine (Koalition
uub (Spanien
bem DNeic^
^aifer,
ju
(Staube
gebrad^t.(Seine
unb 2:^at!raft
n)aren
unermübü(^. Sir
D|3fern)iaig!eit
erinnern
bie Sc^me^
U^ä^renb
treuüc^im @Ifagau^I^iett,
nur
baran, mie
ben
im
barin Rauften;
unb ft^mä^lid^
feine3}Zar!enüberwogen
er
mit
er
41
t"on granfen ^er,bem
f^äter,
©tiirnminb
über ftej^ereingletd^
ber
©iegegjuge^ur iÖen)unberung
brac^,ftein ununterbrochenem
blatten bor fid;
unb ba^
beutfcben
l^ertrieb,
laub
bon
ganje
nörbUc^e
X)entfrf)*
d)litdltd}t
t^nenbefreite.
baj
burfteer ^offen,
eö
ben
nie n^iebergeftattet
atö Ferrenba^in^urürf:'
feintoerbe,
(Sd^toeben
mit ^ed;tburfte
unb 9^eic^
er ermarten,bagtaifer
nun^
3u!e^ren;
5(nftrengungen
mel^rmit i^m il)re
nntrben, um
berbo^|)e(n
grau!-
\vk ©c^iüeben
in feine
gleich
@d;ran!en
reic^
jurüdjuiDeifeu.
©a
unb
o^nefeinSiffenber unglüdfelige
erfolgte
\mx
grieben^fc^tup
ju D^immegen. !5)erfelbe
unb
für^eutfc^tanb,
bon
tonntegranfreid^
fd;impf(ic^
fürT)eutfc^(anb.
^ä^renb ^oltanb
nur
nid^teine ©d^oÜe Sanbeö
überaus
übereilte
unb
feinen XiM
ber
Äaifer,
bem
bertor:
feiner
(Sl^re
an
and) im Dtamen
beC" 9^eic^e^
bie bemütl^igenbften
unb unbebad;teften
unter^anbette
^ngeftänb^
,
unb
niffe3u erlangen. !Die beutf(^en
@c^tep|)träger
Stgenten
bie gürftenbon
granfreid^g,
Stimme
bie
gürftenberg,
U)e(d^e
unb befeitigt
^entfc^Ianbö
berurt^eitt
^atU, mußten in
U)iebereingefe^t
unb ^^ec^te
ii^erben. gür
iöefi^ungen
unb
bac;
i^re
Sd)u^=
in *^^i(ip|)^burg
bie iDeit
^efa^ung^red^t
taufcf)te
granfreid;
greiburgunb
etabt
ibid^tigere
freien©urc^jugöbur^
ba^
Äreifeöin
burgunbifd)en
tereö
t)on
alle
Umgegeub
ein.
^eic^^gebiet
ber
bem
©ie
Oied;tbe§
beö
Ueberrefte
tburben o^ne SBei^
greigraffc^aft
3n ^e^ug auf
preisgegeben.
ßüt^ringen
liegman
mit
bie
beS ^erjogS
9?eftitution
^^efid^
jn fo burd^auSnnanne[;mbaren
bei gran!rei(^
bingungenl^erbei nament(i(^
foKte^^ianjig
felbft
—
berbteiben
—
,
bag,
une
boraugjufe^en
W)ax,
ber
§erjogbagegen
unb bemnac^feinganzes l^anb nad; n)ie bor
proteftirte,
§änben beS
bag
bie
9?äuber« blieb. I^er
(Sinem
iDieber
©ipfetalier@d;mad; aber loar,
burd; ben großen^urfürftenbon
ungeheurenOpfern auS
in ben
:^ranbenburgunter
bertriebenen (Sd^mebenmit
X)eutfd;lanb
über ^^c'orbbentfd;lanb
geber^ngein i^re alte §crrfd;aft
in golgebeffcn
bis
l;ergeftellt
iuurben,bie il;nen
5um Xl;eil
42
in
i^erblteb.^iferfud^t
unfer3al^rl?unbert
gegen
aufftrebenbe
ba^
im @pte(e;
(etber tt?ef
tüar :^terBei
entließ
farfafttfc^
:Q3vanbeni6urg
9}Zmifter,
geäußert:
^atte§od;er,ber fatferlti^e
„eg gefaüe
genug
bem
ba§ \iä)ein
^aifernic^t,
T)ag
Dftfeeergebenn)o(le."
^önigber
neuer
^anbalen
ber
an
in ^eutfd^Ianb
toar attge^
(Sntfe^en
über
blieben alleklagenunb ^efc^toerben
mein; aber öergeblic^
bie
be§
fetbftlDilUge^neber^^erftedung
für unmi5g(i(^ gehaltene
3oc^e§
baB
er
ber
bie
üergeben§lüarfman
gremben;
beö 9?ei(^e§
mipraucbt ; Dergeben^machte
33olImad^t
bcn
gürftenfogar93Hene
etne5(nja^(
in feiner
3folirung
boc^aud^biefer
fid^
^u
im 3uni
mit granfrei(^
ben^fd^fuffe
mit
er i§n,
unterfc^rieb
aliquisnostris
ijergeben^
^iberftanb;
jum
iBranbenbnrg.5lm
ber l^urfürft
bon
and) proteftirte
riare
Haiferi^or,
bem
bem
1679
grie^
beiftimmenben
untoiüig
genöt^igt;
Exoben 3S^orten
Önftmac^enb:
33irgirg
fic^
ossibus
ex
ultor!
ba^ "Sc^im|)f(ic^e
Verträge; nur
biefer
füllte
5(ud^^aiferöeo|)o(b
bag er gottergebener
muffeman
„(Sottet
feuf^te:
^anb, auc^ii^enn fiesüchtige,
©eine
fa^
©nbe
füffen."
3nter^
Slngelegen^eiten
Ratteni^n ben beutfc^en
ungarifc^en
effenentfrembet.
©ie
blieben nic^tan^.
(s:cnfequenjen
T)k
mittelbar
auf
S^it^n,bie
un^
grieben folgten,
finbbie fd^mad;*
9Hmt:)eger
ben
unb SDefterreic^
bie ^eutfd)(anb
bie (Suro^a,
jemat«erlebt;
ooKften,
^enn
bie
^^oüti!gran!reid;g
f;attenur
räuberifc^e
(Sanction unb
Steberum
ba^
babei
n?ar
@porn empfangen.
l^änberrauben^
oolüommenen
auf
ptö^Iic^
neuen
neue
XIV.
a(^ Öubtotg
grieben,
tagbie Sßett im tiefften
be§
§anbtt)er!
^u einem
Unb
bamit einen
eine
bie
o^ne Ärieg^erftärung
unb biefe^S
«Softem
@t)ftemau^bitbete,
Seife
au^gebe^ntefte
in
brachte.
5(nn)enbung
bie SBegna^mealterim @lfa§
fein§au|)taugenmer!
norf)befte^enben
^umal aber ber
9^eic^gftänbe,
freien
9?etd^6*
freien
^tra^burg.
ftabt
3u
ben
be^ ^limmeger
grieben^ f)attt
auc^
Unüberlegtheiten
43
bte
ba§
gel^ört,
nen
5lu6brüto
man
^trar ben
griebenin aKgemei^
3)cünfter'fc^en
aber o^ne auc^mir
beftättgte,
nnb
(angjäl^rigen
ber
33erl)ä(tnig
immer
ncd)
mit einer ®p(be ber
über ba^
!Differen'5en
cbfd;trebenben
nnmittetbaren
nnb 9?eic^§ftäbte
be^
9?eic^§ftänbe
nur
cbh)o^(
biefelben
feiti^er
(Slfage^
jn gebenfen,
bebrängttD erben
erlitten;1672
bie je^nÖanbDogtei*
9^ament(ic^
l^atten
n^aren.
i^re geftnng^ti^erfe,
befe^t,
fiegetüattfam
i^aren
9}knern
3Öäl(e nnb
nnb fiebergeftatt
fämmtüc^ ^n
gefc^teift,
Orten gemachttoorben,freiüc^
immer
offenen
ba§
härter
nnb eine böttige
ärgftenD^^ig^anblnngen
Umiranblnng
(Stäbte bte
gen:
immer
unter
bie^3 „i^rer
greii^eit
nic^t^nehmen"
tDurbe ein
S3et^euerun*
fode; 1677
vtber
bon '^ari^^erfo fc^eugüc^
X^eitberfetben
aufiBefe^t
®enera( SO^ontctaraufrief:
nnb eingeäfdjert,
baj felbft
berh)üftet
bte
§erren in ^^ari^müßten
tüar
:l)ennod^
^u
fein.
böfen ^eiftbefeffen"
„t)om
ba§ (Sc^itffal
böttig
9^eic^^ftäbte
9^imtoegen
biefer
Unb
geblieben.
unberüdfid^tigt
^attcbaö bringenbe
ebenfotoenig
reid^^nnmittetbaren
©teünng
©trapurg^, bag feiner
SSertangen
neuerbinggeine fpecieüe
5(ner!ennnng
jn Xf)dituerbe,^ki)cxge==
nationalen ©efinnnng
in feinerbeutfd^en
funben;e^ mugte fid^,
ißürgert^nmüber^an|)t
n)ie ba§
—
—
an^^arrenb,mit
tren
ber
beö 2)2ünfter'fd^en
grieben^ begnügen,
iöeftätigung
fnmmarifc^en
ber
,
\vk tüix fa^enim
®tabt @traj36itrg"
,,bie
§. 87 alterbingö
unb in jeberißejie^ung
t?cn
an^brücftic^
^atte. ^o
nommen
Um
e6
5lbtretnngen
anC"ge==
ben
beö ^01im=
benn, bag baö (Sc^meigen
bon ber
Streitfragen
tüegergrieben^über bie biö^erigen
fop^iftifcf;e
granfreic^öa(ö eine ftillfc^n^eigenbe
feiner
•ipotitif
5(nerfennung
ber 9}2ünfter'frf;en
nnb feiner
üertragö^
33erträge
5i3erbrel;ungen
int @(faj3
gebeutettuurbe.
eitrigenUebergriffe
ivaren
bie
bangen 5(^nungen,bie
noc^im 3a^re 1678
f)attt
§err bon
ber
baö
Um
fo natür(id;er
Ütfag ben^egten. ^rvax
in Strasburg,
9?efibent
fran^öfifc^e
ben geängftigten
ber 3tabt
l^atoubore,
iöef;örben
„beutenur
gegeben:fein^tönig
33erficf)erung
an
bie
1^ ertl^
eibigung;
44
er
n)oKe feine
greifetten
unb
ten
na^e
5U
Wein
treten."
eckten
tränte ben 3Bor^
man
nid)t.
foEtenBatb
!Dennoc]^
and)bie bangften
^l^nungennoc^
genng
Dltd^tnnr
tDerben.
übertroffen
mürbe, entgegenben Verträgen
^(ä^e
1679, eine ^Ui^^ occn|)irter
Dün
mit Kontributionen
geräumt nnb
bie
^
(groSeriingmachen, noc^ 3emanbe^
üon
ben
gran^ofenni(^t
nid^tnur
^eimgefuc^t;
umrben
je^tbnxd)ä}K(itärgert?a(t
je^nÖanboogtei*@täbte
ge^tonngen,
ti3nigüon
bem
unb ba6
„(5ibber 2;rene"
ben
granfreic^
fi^mören
p
: fonbern
!aifertid;e
unoer^oten
dltid)^);t)appzn
p befeitigen
bie 5(bfid;t
funb,ba6 gefammte
gab anc^bie franjöfifc^e
Regierung
i)om beutf^en
dMd)^ toöptrennen.
(gtfagein für attemat oi?£(ig
^Innme^r n)nrbe
53e^au|3tung
„bem ^önig
freche
aufgefleßt:
bie
granfreic^
gebührebie
üon
bolle
grieben erworbenen
n)eft)3^ätif(^en
"Souoeränetät ge^efoweit,
baß er
bie
aud^, nm
nnb
bered^tigt
fei." 9^nnmebr
Räubereien ben
ben
(Scheineiner xedftü^zn
Reunion^fammern
^roceburp geben,bie berüd^tigten
beren
M,
toriate
bann
biefe
auä)atteunb jebe'ipertinensen,
^nrüd^uforbern
geftanben,
Würben
^eic^^Ianbe,
mit ben ertoorbenen ^Territorien
in 33 er bin-
irgenb einmal
bung
über bie im
@ouoeränetät
e§
5lufgabe
war:
bie
erric^=
nnb
Slrc^ibe
p bnrd^ftöbern
ber ^rone an^finbig
2(nfprüd;e
^n machen, um
terri^
biefetben
!Debnctionen p begrünbenunb burd^ric^^
burd^fo|)^iftifc^e
2l(ö ^^olanb
tertii^e
3lu^f)}rüd^e
^n fanctioniren.
be
Raoau^v
®eban!en anregte,erbtidte
^artament^rat^
§u ^?e|,perftbiefen
Öouboi^
fetbft
Sa^re 1679
barin
würbe
inbeßnod^im
3ßa^nwi|unb (i^imäre;
nnr
er
^nm
(eitenben ®eban!en
ber
fran^öfifc^en
erhoben. Slt^batb erftanbenni(^t
(groberung^^otiti!
wenigeralö
bier O^euniongfammern:
unb
in
p
Don 5lnfprü^en
SJZe^,
für(Ermittlung
ber brei (ot^ringifd^en
:^igt^ümer
IDeijenbenjen
; p iöefauQon,
iBetreff
^urgunb^; p
(anbe;unb
^u
3:)ornid,
Wegen
fürba^ (Etfag.
iöreifad^,
ber
D^^iebexv
fpanifc^en
45
diiK
ber |)erfibeften
unb infamften
®e*
unüBevfe^bare
9^et^e
bte grucf;t
tüar
btefe^iBegtnnen^.!Die Kammer
);\^a{tti)aUn
9)ie^na^m me^r a(ö
in
unb
2(nf|)ruc^;
§u
ber ^i^t^ümer
öe^en a(^ ^epenbenjen
80
nti^tUo^
barunter
©täbte
einzelne
unb
X)U
unb gürftent^ümer
tpie 3^^^^*
fonbern ganje @raffd;aften
ftricte,
©aarbrüd
brüden, ^Setbenj,
tnegen
unb
bte ißefi^er
tt)urben
©^jon^eint;
untertaffener ^utbigung Dorgetabenunb,
ba
fienic^t
beraubt, ^ie
t^rer^^änberburc^mtütärifi^e
(5^'ecutton
erfd^tenen,
Kammer
ju
bie (Stnjiel;ung
ber
iBefangonbecrettrte namentltd;
aU
SJ^ömpetgarb,
toürtembergifd^en
©raffd^aft
T)ie Kammer
granc^e^CSomte.
ber
gan^5e
einer
ju S^ornid
na^m
in Slnfprud^.^ie
^erjogt^um\?u^*emburg
im ^uguft 1680
fteÜte
enblic^
iBreifac^
Vermögen
toettlic^e
be^
unter
(Slfageg
ba^
gan^e
!l)e|)enbenj
u.
^. baö
Kammer
ju
unb
geifttic^e
bie Obergetcalt
beö f
önig^
be6 Sanbeö
bie fämmtlid^en
§errfc^aften
granfreid^,
forberte
üon
unb
beut ^önig ben (Sib ber 2^reue ju leiften
auf,uuberjügüc^
baö
bie (e^te
erlagen,unb gebotüberbie^,
SSappen anjuf
franjöfifc^e
im (^eric^t^gange
nirgenb anber^
(Jntfc^eibung
aU
h^i
x^xfelber
(^zbkt^ ©elj,
einju^oten.ä^t^^i^tüurben auc^ bie i^fäl^ifd^en
in iÖefi^
©ermer^^eim u. f.m. o^ne ^eitere^ miütärifc^
genom^
Uten, mit ber
1679
Öüge:bag
fred;en
Äönig baju
bem
ba^
bie
1648
öon
^rieben^fd;(üffe
unb
^liemanb
ben
^zd)t gäben,unb bag
grieben|o getreulicherfüllti)aW mt
1681
XIV.
magte fic^
öubtoig
tetbaren
er.
(Subüc^im 3anuar
auc^ben „@d;u^" ber reid^öunmit=
be^ untern (^(fageö
an.
"Kitterfd;aft
©er
berrät^erifd^e
bon (Stra66urg,
Sranj(S^genbon gürften^^
jenerberrufene
iöifc^cf
mit
berg,ber gteic^
feinemS3ruber Si(f;e(mfortiuä^renb
h)tg XIV.
einen
bon
nic^tfc^ämte,
unb
unterl;ie(t
geheimeniBrieftued;fe(
bem
Öub*
fid;
eine jä^rtid^e
bon
"iPenfion
9^eid)öfeinbe
60,000 i^iüree ate 33errät^crfc(b
anjunef;men,trar fd;on jubor
ber
Stufforbcrung
jur Unterwerfung mit feinem©tiftebereitnnt^
unter
(;atte
(igft
cntgcgcngctommen.©ein iöeifpiet
ben ©täuben
46
^bel
bem
mtb
immer
ja^lreid^ere
^Dkc^folge
gefunbeu;unb auc^
im
§er^ogDon 3Bürtembergl)att^
ber
gung^eibmit
!December 1680
^utbi-
(Ergebenheit"
©eBbnig „unbebingter
geleiftet.
bem
aber
mürben
!Die bictatorifd^en
gorberungen granlreic^ö
§n
ben
mit
ftet^
S^ad^brud
fräftigerm
—
ber
and^
—
ha^
3;)ro^nng
begleitet,
a(ö 9^ebe(Iiongea^nbet
icerben toürbe;fotoie
jebeSiberfe^üc^leit
mit ber
im (Sknnffe
bie (^e^orfamen
fxm^
i^rer^^iec^te,
Öocfnng,
erhalten
p trotten,
(egienunb ®en)cl;n^eiten
©ne
beträchtliche
Srequi ftanbJeberjeit
auf bem @^rnnge, nac^allen
Slrmee unter
^in bie @^'ecntion
^u boEjiel^en.
^ic^tungen
Tlit
in
man
unb tt)a:^r^aftem
^ntfe^enöerna^m
ftarrem(Erftaunen
in ganj
unb
:Deutf(^Ianb
^örtenVorgänge.
!Der
^rätenfionen
Siberfinnber fran^öfifc^en
baß
fo eintenc^tenb,
ipar
fönne
uner=^
@uro|3abie £unbe biefer
man
überaß
SÖeife
\id}
fagte:aufbiefe
(Snbe ol^ne
am
©c^n^erbtftreic^
granfreid^
ganj S^eutfd^taub,
„S^oc^nein!" toarfman
cafftren.
ja ganj (Europa
ein,„menn
5urü(f^
Slnfänge
boc^ [o burd^au^auf bie erften
benn
tt)k^
bann muffeumgefe^rt
fotie,
ganj granfreic^
gegangen iDerben
Serben."
^eic^eeini^erleibt
ri?mtfc^en
ber bem
2ln ein
nid^t
in
im
tüieber|"cttif(^
rafi^egunb
beulen,
mar
Entgegentreten
energifd^eg
inbeg
unb D^eic^
fc^on
fidbaüerbingö
entfc^toffen
.^aifer
gebruar 1680
^u
ber ^önig
in '^ari§;
„(^egeuborfteltungen"
merben:
„erfud^t"
foltte
fi^t in nehmen
unb
grieben
„auf ben meft|3bci(ifc^en
nic^tmiber
ben
Karen
9iücf^
^ud^ftaben be^*
i^ieteO^eic^öftänbesubefc^meren,
früher
bielmef^rbie
fetbenfo
MuU^
5U
ber @ac^e burc^©d^ieböric^terftattfinben
(vntfi^eibung
alte S^ättic^feiten ein^nftellen."
(äffenunb in5mifd;en
Slüein ber
^efanbtein Sien
fransöfifcf)e
mctite mit ber
^aä}^
^aben, unb fo faubteber taiferben (trafen
nic^töSU f(Raffen
i)on
in augerorbentüd^er
^Kffionnad; ^ari^. $ier
S)^angfelb
mußte man
renb
bie
in bie
bie 5lnge(egen^eit
beften^
mät;^
Öängep sielten,
gortgang nal^men.
if;ren
C)3erationenrafd;
gemattt()ätigen
48
3Da0
\mx
®egent^et(
iöe^au^jtungen
btefer
bag „a(fe
§änbe ptten ^u
ate
freche
SSerte^nng
,,fo
fo einleud^tenb,
^ßaffengreifen
muffen/'um
ben
2:;renennb
eine
atter 33erträge"
gebül^ren^
M
bermagen ^u BeanttDorten. 3)er D^eid^ötag
(iege^ inbeffen
er imgebrnarl681
fndfjte
,,l^atben9J^agrege(n"bett)enben;
einerfett^
feine
nod)maU auf bi|)(omatifd^em
,,33orftet(ungen"
Sege
p
xeä)U
eine „D^eid^^befenfionali^
mad^teerSJ^iene,
fertigen;
anbererfeitö
in iöerat^ung
faffung"
(entere
ju ^ie^en.3mmer:^intoirftebiefer
toie ber
llmftanbme^r
fc^Cag
SU
einem
erftere.granfreic^
mad^teje^tben
in granffurt,
um
„(Songreffe"
au^^ngleid^en;
jebod^mit
bem
9?euniongberfa^ren
erftmit
aöe
^ox^
©treitigfeiten
ba0
unberfc^ämten
SSorbe^att,
ber
it)ir!tic^en
(5ri?ffnungbeö
!Die fran^öfifc^e
^otiti!
einpfteöen.
(Eongreffeö
i^ier^
beabfic^tigte
burc^,für weitere ^ennionen noc^Bebeutenb an ^titunb@^ie(=^
räum
in
lu
getoinnen.Unb
fietäufc^te
fic^ni(^t.3^er D^eid^^tag
ber c^ne bietet :53eben!enauf ben (Songregbor^
9^egen§burg,
fd^Iag
einging,
fanb über
ben
,,modus tractandi" fo bieterteip
unb beriet^
ba§ Untoid^ttgfte
mit fo(d^er
berat^en
Sid^tigfeit,
bag
an
Uebereilung
nid^t
p
beulen
toax.
^a
gab
e^ p
bie furfürftlid^en
hzi ben
(S^efaubten
i^eigen,
(S^ceöenjen
ertüägen:ob
®aftmä(ern
beö
faiferlid^en
(Sommiffariu^
auf rot^au^gefc^lagenen
«Stülpten
unb
bon (Sbelfnabenbebient fein,
unb
gugteppic^en
ft^en,
benen
mit
go(=
bie fürfttid^en
äReffernunb (Nabeln effenfottten,
ujä^renb
mit grünen©tü^tenol^ne
Zeppid^,mit Malaien unb filbernen
fid^
®abe(n p
begnügen^tten; fernerob
am
ber ^tii^^^
'^fingfttage
bie furfürftüd^en
mit fedf)^,
bie fürft(i($en
nur
profofe
(Sefanbten
mit bier Tlakn
ber für
enbtic^
31. 3u(i
p
unb 3le^n(id)e^
beehrent}ahQ,
me^r.
ben
Unb
a(ö
ber
(Songregfeftgefe^te
(Sri3ffnung^termin,
1681, eintrat:
ba
bie franpfifd^en
fanbene^ einerfeitö
(ieber in ^ö(i}\t
5lbgeorbneten
angemeffen,
fic^einpfinben,
ftatt
liegen
p
bleiben;
bie faifertic^en
unb dteiä)^toä^reub
anbererfeitö
beputationenin granffurtbie SJ^uge fel^rnöt^ig p
^aben
49
mit
um
fd^tenen,
Erfolgeinen
3Buftceremonieöer ^rälimi^^
neuen
narfragenjn eviebigen.dTdt tr"af;r^aft
(äd)er(id;ent
[tritt
(Sifer
benn
man
in
9?angnnb ZiM,
tanbeö über
ob
man
an
beö
ber fcifimac^i^cÜften
biefer^^it
^ebrangnij^
(Sinem ober
ober Qnabrat
an
ükr
bte
gorm ber ^itjennb Xifct)e,
ob im (Siilel,
£)t"at
mehreren3:if(i;en,
nnb
fi^enrootle,
in
nur
bie
Xi)diin nehmen Ratten,ob
33er^anblnngen
^efanbtenin
über tk
in
nad)
Im
nnb
ben
ber ^läl^e,
bie
^eit;enfo(ge
n)eld;e
(ateinif(^er
ober, moranf
o^ne X^eil=
nnb
einnel;men
©il^nng6tifd;en
foUten;
bie
Sraud;e
bi^[;erigen
bcm
ban"e(d;en
an^^
!}iitterfc^aft
mit
©ilpungen,
l^erfcbiebenen
ben
an
nal^me ber granjofen,
enblid;ob
allen
an
.Qurfürften
nnb bie
bie 9xeid)öftabte
feien;bann
guf(^lie§en
bie «Stimmen
Drbnnng
juetrf;er
fernerob
gefammettii)erben feilten;
gegen bie gürftcn ober
^ater^
^erljanblnngen
granjofenmit berec^nenbem
Ht
in fran3öfifd;er
(S|)rad;e
ßigenfinnbeftanben,
jn führenfeien.
ballten fid;^u einem
bicfe ©treitigfeiten
Wt
baren
Knäuel, bap
ber
Slnguftbarüber
18.
10.
unterm
beeret
loürben
^eicb^tagfelbft
faf;,am
fid;i^erantaßt
ein
nnb
6)utad)tcn ab.^ngeben,
bie
ein
bie
.^offnungan^^gebrüdtluar:
Seffionen
barnad; eingcrid;tet
lucrben, „bamit bie allcrl;öd;ft
allen
obmooiren
(^efanbtfd;aft
franjöfifd;e
ben
ba^ nocl)
aufbo)."pelte^3
@c()ema für bie ^"lät^e
nnb
^rämincnj obferoiret
faiferlid^e
bie
nnenttoirr*
ein faiferlid^e^
September bec^f;a(b
Sommiffionö-
erging,irorin
unb
geftetlt
fo
meldte
3I)ifficu(täten,
fonnte,vorgebautmx^
möge.''
ber
ber granffurter
SÖä^renbbergeftalt
(Kongreß,
gleid;nne
mit ben aller!teinlid;ften
9?egen^burger
1)ingenbie ^cit
9^eid;C"tag
bie ^otfd;aft
ijon
ßergeubete,ging pli)t^(id;
ber granjofcn,
üon
n)alttl;at
Ueberrnmpcluugunb
bcm
ber
ber
aller$Heunionen,
i"on
fred)ften
^laube
StrafUnirg^
tieferteilte
Sd;lag fanb
cntfd;eibcnbe
1681
®e*
allergrößten
ber
ein.
am
'Decretc üom
ftatt.3n golgeber ^reifad;er
30.
^tptcmbtx
5(ngnft1680
50
aud^
toaren
ben
Dter
jur
^lerntetijon
(Strasburggei^örlge
9?eic^^ftabt
ti^orben. 5Iufi^reklagenbarü6er,
unter
gran^ofen„reuntrt"
@tabt
bie
ißentfungauf i^reü^etc^^unmittelbarfeit,
erf;{e(t
bem
bie 2(ntU)ort: ba§
^ammer)3rä[ibeuten
e§
unmittelBarfeit burd^au^
mib
md^tabgefe^en
fei,
:^üteum erbe, gegen
bie ^^emter aber
in
bie @tabt
auf tf;re
9?etd;sS'
ba§ er fic^
„tüo^I
(ei c^egüorpne^men;"
bem ^önig „ben (^it)
ber
Ratten
uniDeigerlid;
!l)ie@tabt
fc^n^iJren."
tcar
blieben erfe(g(o^;
i^reine^raU
2kh^ unb
ein®
t^on
atk
beftür^t;
Xreue
tpciteren ^c^ritte
i^ier3a^r^unberte
„mit
]^iuburcb
n^ar augenfällig
3(ufü|)ferung
^ti)anptek
Unab[?ängig!eit"
bebro^t.®eit
bem
@c^u^e§, t)on
bem
unb
nal^me,"
bon
be§
griebenhaut fie,
9timtreger
ftatt
^aifernur
bem
bie
erbetenen
^erficf)erung
„inniger
3^^ei(^
nur
9?eid;§tage
eine unbebeutenbe
®e(bp(fe
erhalten.
2luc^Je^tftieg
^eric^tin Sien Stnfangö
i^rangftboüer
auf Unglauben, bann
auf „bloge33ertrijftungen;"
erfta(^ bie
unb ^Barnungen fid;mehrten,mürbe
51n,^eic^en
ein (Sorp^bon
§ofe befd)loffen,
p
^Zann
6000
am
faif
erliefen
nad; ©trapurg
blieb unausgeführt,
meil fid)ber
legen;allein ber :53efc^luB
unb ißebenfen entgegen^
^uSfü^rung allerl)anb
©c^tüierig'feiten
ftellten.
9^un
berftric^en
bange 9}?onate. ^^er
fibentin @trapurg,
ber
ber @tabt
„9?eid)Sunmittetbarfeit
ber
9^e^
franjöfifdje
junge gritfd^mann,
^atte^n^ar audb
eine 33ollmad;t
in
feinerfeitS
überreicht,
enthalten
toar, bag
neue
ber
auSbrüdTid) bie
anerfannt" unb bie 3^erfic^erung
5lnbere§ begehre
alö „in ein
lli?nig
nichts
mit i^rp
burc^auSfreunblic^eS
i^eri^ältnig
unb
atlerbingö
beru^igenb,
ber
treten."
!DaS
!lang
ber
dUt^ berfäumteaud^nic^t,
ftd^
^^^ ^'e^ler
fran^öfifd^en
ü^egierung,
burc^ä^^'P^^^^i^S
namentlich
im gebruar
^rücfenfo^feS
1681
unb
ber
burd^23erabfc^iebung
fd^toei^erifc^en
gefällig
@olbtrup|3en,
9tic^tSbefto^
in eripeifen.
immer
tueniger
regte fid^baS SJ^igtrauen
leiten
ba
ftärfer,
öouboiS f)aüe
in
SarnungSbriefe
einliefen.
ber
bon
aUen
Zf}atfeine
51
Tlonaxd)zn
bag ^tragBurgim ®rnnbe
SOlü^e,
feinen
p Überreben,
„um
ntc^t^^mt)i(egirter
feiaU
toegen be§
jener mx
iÖefi^e^
i^m ben
anc^feinerfeitig
man
eö
mit
Gib
nnb
^e^n Öanbüogteiftäbte/'
3(emter
^u
fid;„nid)t
meigernfonne/'
n)iberftrebe
(eiften;
eö, fo muffe
nnb
Saffengen^alt
baju ^tüingen.5(Umä^(ig
Seife tonrben
^eimnifeboüer
^ie
bungen angefnü|}ft.
BtaU
23erbin=^
felbft
i^errät^erifd^e
unb gegenfeitige
(Siferfuc^t
Uneinigfeit
fünf 9xat^^^
(;errentarn biefenUmtrieben
am
X)er
^u Statten.
tum
^ün^er
^ttül^r ^^^ 9^at^^fc^reiber
(Stabtric^ter
(Senator
in ge*
um
(Strasburg
mef;rS^^rnp^en
immer
unb jUgleid;
in ber
angehäuft,
ber
bie
unb
ber
ben franjcfifcben
Stößer geigten
fic^
Ueberrebung^fünften
!Ä'ie
jugängüc^ften.
®efürd)tung,bag
tanbe feine rettenbe
bie Stabt
unb
Xijatju ^offen
^ahimtU^
beö "Parifer
^nfd^tage
t)om
33ater*
beutfd;en
jebem argüftigen
preisgegeben
^ülftoö
fei,mcd;te
^erfi?n(id?^
nid^ttoenigjur SorrumpirungmanchereinfhiBreic^en
feitbeitragen.S3ei Weitem
aber eine
be6
33ater(anbeS unb
Unterbrücfer ber
üon
nac^bem
t^erlorenen
unb
grei^eit,
unter
tüar
Strasburg,(5gon
bon
gürften-
(üftern
O^efiben^
^?^^'
feinerunfreimitligen
3^^^^^'^^
beö Stragburger9)iünfterS
unb
"fvarabiefe
auS=
über bie Stragburger^eijötferung
(^emiffenS^errfc^aft
fd;aute
unb,
ein
geinbe
nur
granjofen
geinb biefer(enteren
gefä^rüc^fte
'^^^ ^ifc^cf
ücn
o^ne^^^if^^^
berg,ber
ben
größtenOpfern für bie Gr^aftungil^rer
bereit, ^er
Unab^ängigfeit
ber
Tl^i)Xla^ber iBürgerbetra^rte
fa(;in
©efinnung,
ec^tbeutfd;e
allen Umftänben in ben
toar
bie
um
biefeS'^arabiee!
—
baS
in
ber ^Deformation
feit
beö ^^rotcftantiSmuS
üern^anbett iDorben
^auptboKu^erf
—
fid;
fat^o(ifd;en
^lird;e
n)ieberjugen)innen,
fort unb fortmit
unb
ber
bem
a(lerd;rift(ic^ften
tonig bon
(anbeSberrät^erifc^e
granfreic^
3ntriguenfpann.
!Die
bie ein nHit;r^after
in granfreid;,
miütärifc^en
9Düftungen
bcS granffurtcr
5)o^nauf bie griebenSmiffion
tiongreffeS
loaren,
blieben trofei^rer5)eimüd;feit
!eine^=
unb trot§i^rer3lbteugnung
52
tpeg^unbeachtet.3^ie bem
(5l|'a§
D^eic^gftänbe
^unäc^ft
gelegenen
in iBeii*egung,
©injetne
geriet^en
gan^ @d;tDabentüurbe atarmirt,
tüte ber
®raf
^Durlad;
trafen^or!ef;rungen
jur Ärieg^beveit*
i)on
to.
u. f.
OJcannfi^aften
an§, i?erftär!ten
it;re
geftnngen
I;oben
fc^aft,
3l6er ber
bcr D^eic^^tag
in 9^egen§bnrg
nnb
Songregin granffurt,
§of in Sien
!aifer(id;e
ber
BüeBen
rn^ig.
T)ie
(^e*
franji^fifc^en
mit mög(id)fter
ben ^efel^l,
^or^
fid)
fanbtenaüüberall erhielten
Intentionen
fic^t
^u äußern,alte fricgerifd;en
unb
i)on
in Ibrebe p
ber grieben^tiebe
unb
S5erfiq)erungen
ber
ftetlen,
grenubfd^aft
überjuftiegen.
be§ ®etDa(ta!te6gereift,
S^orbereitnngen
alU
3nbeffentcaren
aik
unb kräftiger
3(u^fü[;rung
nöt^igen33efe^(e
ertaffen,
ju rafd;er
ein
aller coo|)erirenben
gactoren
3neinanbergreifen
red;t5eitige§
tjerabrebetSorben.
33auban,unter
^orn?anb
bem
einer
9?eife
jebe^
ging im ftrengften
3ncognitoauf @eitenix)egen,
nad;3ta(ien,
großen(Stäbte meibenb, na^
aik
unb
5luffel)en
(General ^^ontctar ^og
einer
in
imufterung,
OJiann
etneö
29. im
in
DM^e
bon
25., unter
^orl:)anb
bi^
bem
35,000
^ormanb
gontainebteauah,
um
am
bie
nad^^traßburgge^en, um
bie @tabt
29.
§)ulbignng
ju empfangen,
be^ ^limi^egifd^en
grteben^fd^ulbig
fei.
fraft
in !t)eutfc^(anb
(Sefanbten
ergingan bie franjöfifc^en
unb
9^eid)gtag
ben
^^n erftären:
|)üfen
ben
empfangen,ben
DJ^ünfterunb
bie @tabt
ben
um
ben
dih
ber
bon
griebenöfc^tüffcn
fei."
^'iimiDegenjufotge bem tönig fc^utbig
baß
fottten
fieberfid^ern:
ftreben fei,
bie d^pt^
^uofpruc^ be^jn^reifac^
niebergefe^ten
b. ^.
fouberänen(^erid^te^
ju öotlftred'eu
^u
feinem§ofe: er
^ilm 27. erftärte ÖubiDigXIV.
bition gefc^e^e,
„um
^abei
bem
3lber auc^ ber tönig fetbft
fe^tefic^
Öagereinzutreffen.
bie Seifung,bem
Streue
(5tfa§
ab;
©traßburg30,000
in 9}2eubon,
bon
^(ufent^^alteg
toeld^e
i^m
Unterm
ber
September, unter
27.
jufammen; Öouboiö reifteam
^en)egung.
merbe
am
bem
mit
ben
©täuben
e^
„feinanfrid^tigeS iöe^
be^
'^^id}^^in anl;a(tenb
53
23 er nehmen
gutem
ju
Hei6en/'imb baj3er „biiTCi;aii0
ntc^t
bie Saffen jenfettö bei^ ^f;etne^ ^üiüberju^
beabfid;ttge,
tragen."
3Sie ber 'A::khin ber
^ente ^eran. Qn
ber
bie ÜxäuOer
9tacf;t
fc^üc^en
\i"i}
^oin
)Rad)t
21. jum
au^
Dberftüen 5(^fe(b
franjt)fifc^e
iDorin
er
einem
28.
il;re
(September
fie(ber
bic^tbenacf)barten
®e^öl§,
über
'\:}aiit,
p(i5t4id;
fic^üerfted't
nnb
fd^anje
an
bie
©tragburger^oll-
über bie ^erftörten
^f^einfc^anjen
^er,machtenad; einem
nnb
geringen©c^armü^etbie fleine^efa^nng metftju (befangenen
ber
aüe 3itgänge
'hz\t%tz
in bie
(Stabt.
tnnbe geriet^
bie @tabt
2(nfbie[e
t)on aöen 3:prmcn
änperfte
^eftürjung,
ertönte bie'©turm^
nnb Wxixieiltenauf bie 2i"ä((e,
überall nmrten
gtode,^nrgerfcbaft
Kanonen
an
fertigte
aufgefahren.!4^er ä)?agiftrat
fegteid;
ah, vooxhx
^aifereine !4}e|)efd;e
,,(Sorgfa(t"
hat, in
einer
er
,,fürbie ^^re
ba man
beutfamen2(nge(egen^eit/'
fad feine anbere
nnb
„nöt^ige§ü(fe''
bie
um
ben
be^
ganzen
fo be=^
O^eic^ö
lieber^
fic^
„t^on foungerecl)tem
macben fönne,ai^ bag
25crfte(Uing
er
ba§
^or^
fpietju einem uu^eitüolten
auf bie 'Stabt felbft"
2lnfcf)(ag
fei.
S:)erfranjöfifd;e
üon
9?efibent,
bebro^tober, mie
er
(Sanaitle
ftrengbemacbt
unb
'^tttwiai
beö
rt)urbe in feinem5paufe
au^^gefet^t/'
jebem gef;eimen
^^erfef;r
be^inbert;
gegen
an
abma^nenb ein^nfd^reiten
n)eigerte-er
fid;,nic^t
bag am
jtpeifetnb,
Söiüen
nnb
^ürgerfc^aft
beargtt)ö^nt
nnb
fetbft
fid;
au^brüdte,„ber ^erh)egen]^ett
ber
9^ac^fuc6t
ba6
ber
(2-nbe„bie§errcn bom
^o(!e^,
bie
mürben,
2:^orei5ffnen"
in ber
äugerftenstemme
meinen
DJajitrauen^
felbft
bebrängtunb
bon
fid;a\\^ mit
ben
^lat^,and;
unb
i?on
ben
gegen
ben
"^tx
^ai^,
9^egnngenbe^^ attge*
iDar geni)tbigt,
bebrot;t,
^'übrern ber franjöfifc^en
S^ruppenUnter-
l^anbtungen
anjufnüpfen,für
bereu
(5rfo(gin
aüen
^ird;en
gebetetirarb.
n"arcn
S)iefe
Unterl;anb(ungen
ivanbte
nädjjft
man
fid;um
lounberfamer5trt. ^\u
f;öd;ft
^u^funfta\\ DberftSlöfetb.Der
54
eiKävte:
ben
beö
man
bag
„^be erfal^ren,
9?^etnfe^enmoüe;
eine
!aiferU(^e Slrmee
ben O^ec^ten
(^etoalttl^ättgfett
biefe
ba
man
^önig^entgegenfei,fol^abe
ben
Sofgenjni?or=
mi?g(ic^en
be^ gort^ fei
nur
muffen. 3^ie iöefe^nng
!ommen
über
ein 2l!tber
bar
Daner; bie @tra§bnrgermöd^tenfid^
^orfid^tbon furjer
üb
er
bag
(äffen."5Infbie ^orftellnng,
nid^t in i^rer ^^n^e fti)ren
„in einem
Umfret^
@tunben"
me^r alö fünfzig
bon
@o(bat
5tger faiferüc^er
l^abennr
nic^tein
ein==
finbenfei,ern?ieberteber Dberft:er
^n
en ;
„bieii)mgeworbenen iBefe^te
^u boüftrecf
"
man
(S"enera(SJZontclartDenben."
an
„mi?gefic^
Damit
mit
fd^onbenttic^er
9}?ontclar rüdte
ber Öüge unb
'ißerfibie
burd^
ben
tüorben,nnb
5Ibenb be§
begann, am
(Stabinm.
28., ba§ jtDeite
ber
ber
^nmagnng ^erüor:„bie«Stabt fei
ber
grieben
toeft^f/ätifd^en
ber
@|}rad^eb. f).mit
bem
^i3nigüberlaffen
t^m ba^9?ed^tanbiefe(be
9limh)egifd^e
f^abt
big ba^in nic^t für jn^ecf
ber OJ^onard^
beftätigt;obgteid^
^
geltenbp mad^en, fo feie§ bod^
^ätte,baffelbe
mäßig txa6)ttt
gemäß eg jn t^nn,ba
je^tfeinem^ntereffe
er
bie unbor^ergefe^ene
in bie
bag !aifer(id^e
2^rn|3|3en
9^ad^rid;t
erl^atten,
bie
@tabt
nnb
bie 9ien^
lüerben foüten;überbieg i^abe
9^^etn|3äffebertegt
niongfammer
ganje
ju
bem .^önigbie (Sont^eränetätüber
^^reifad^
(Slfag perfannt, nnb
bap
bag
gelfiöre
and^ (Strasburg."
ben ti3nig
bon granler:
fofort
„bie©tabt folle
hieraufberlangte
retd^a(g Ober^errn anerfennen,
nnb
baburdb ben
@d^n^
(Sr.
eine ^efat^ung
annel^men
^lajeftät
erlangen; bnrd^Untere
nnb 23erfaffnng
bnrd^
ermatten,
iüerfnng tüerbe fiei^re9?ec^te
aber fid^bem
Söiberftanb
gatt angfe^en,aU
feinbüd^
unb
a)3))eClirten
rebelUfc^ bei^anbett
in n^erben." Die Slbgeorbneten
an
ben Söortlaut beö
griebengunb
äJ^ünfter'fc^en
an
bie 2:^atfac^e,
a(g fouberäne |)errf($aft
baß bie (Stabt aud^feitbem„jeberjeit
mit
tractirtf^aU.''
Unb
granfreid^
lieber: „er
l)aU nur
bie
nun
erftärteaud^ber (General
augjnfül^ren,"
:^efe^(e
i^m gegebenen
56
^jitr^erat^ung in l^ven 3iii^P^t^
trat
X)tefe
mitget{;et(t.
fetBft
unb
Silben
bte ^ittfdbeibung
jufammeu;i)on t^rem5tuögangr;ing
bon
ber fatferlic^e
9?e[tbent
grei^err
l^i^t
5)a^erentfaltete
ab.
,
überall
eine ungemeine3^I;ättg!eit,
um
9^ei)eu,
9}htt^jum
ben
obn^o^lfeine33er!üubnng
nal;er
an5nf|)ornen
Sßtberftanbe
; unb
9?eid;g^nlfe
allerbing^
iDentg(SlauBen fanb:fotvax bod;bte Mt^x^
Bi§ fie
^tu^bauer folangeBereit,
bei* ^en^o^ner^u fräftiger
^a'^i
Dom
umgarnt
fiel;
^errat^eü6errafd)t,
^errat^ftellt
^Ujar ©trobel
in
aber
5lbrebe;
nid^tju läugnen,bag ©ün^er, ber
Souboi^
bon
meifeleitete,
gefangenfaö. 5)iefen
unb
ein
bie
er
i^ermag boc^i. ^.
Unter^anblungen
i)crpg^=^
©efc^en!üon 50,000 Bulben
er^
^atte.
Italien
(Sc^onum
5
ll^r51benb§
am
29.
im
(September
^atttfic^
bie Tltf)x^txt
9^atl;e
fürUnterwerfungerflärt.
timrbe
^f^efibent
bon
franjöfifc^e
3^er
al^balb unterrid;tet
unb
biefem(Sntfd^luffe
bie iBebenf^eit
Öouboi^,ber rt?o^lti)ei6lid;
fc^onbi^ pm
be^
SJ^orgen
bi^^jum 33^i 1 1 a
um
SSer^ng
folgenben
2^age§berlangert
l;atte,
dlatf}t
angegangen,
be§ 30. bom
weil
iDie e$ in bem
—
g
(^efud^e
einen
geftattet,
l^ieg „unfere
D^egierung^form
bemofratifi^e
nic^t
—
oBne S:^eilna^me
ber
fofolgereic^en
:33efd^lu6
fannten
©efinnung
aufbieten tDerben."
ftrengungen
beö 30. bie
lo^
günftig
^u
alle
ftimmen,
@o
benn
fiel
'5ln^
25ormittag
am
bie rat^*
©ie -^ürgerfd^aft,
unb fül^rer^
(^ntfc^eibung.
ber jebeHoffnungaufäußere^n^^ fernlagober
baftanb,
am
fliffentlic^
au^gerebettbarb,fügtefic^
Tillen unb
bie
mürrifd;ober ergrimmt; nur
©c^neiberinnung
S^obe
bert:^eibigen.
ber
bie Uebergabe
tDelc^e
(^emä^ber (Kapitulation,
bamit ben
ge-
and; miber
@nbe, menn
bi^ jum
unb tDollte
fic^
bertbarf
jeben3Sergleid;
.
^ürgerfi^aft
be^
(i\d. (g^^cellen^
tbir übrigeni5,unfer er
tbeld^e
faffen,
^u
ganzen
@tabt unb
ibrer bi^^erigen
Unab^ängig!eit,
i^reÖoö==
fotbie
33erluft
trennungbom
erfannte
dM(^z fanctionirte
beutfc^en
,
be§ ijerrn
^trapurg" nad^bem „ißeif^iele
^if c^of§
bie „@tabt
bon
©trag*
57
granfreic^^aU
tntrg"ben iÖe^errfc^er
^önig
itnb
©tatnten
^oltttfd^e/'tonrben
batnrcf)
3^ve „fämmtüc^eualten ^"v{in=
©(^ul^^errn" an.
dUd)U,
(egien,
unb
fciuuränen
„if;ven
!ird;üc^e line
(^eiro^)nf;eiten,
aber
•/'
^ii^ar„kftätigt
o^ne bte 3Ibfid;t
[ic^
für gehmben ^n erad)ten. (Sbenfolünvbe jirar bie ,,freie
unb
\m
'vKeltgton^üBnng,
fiefeit1624 Beftanbenbei aöen .^ird;en
aller „Slnf^nüic^e
bie 3urüdiueifnng
anf!ird;(ii^e
(geinten
/'foiute
@nter unb
Stiftungen"
^^ugeftanben
; aber
^orbebalt,
bap
baö
ijon
mit bem
i)orul;erein
ein=
tpieber„ben ^att^oüfen
„ÖJ^ünfter"
fofort
geräumt"merbe.
beg
S^ac^mittag
dlod)am
üon
3. £)ctober
er
öubtoigXIV.
beftätigte
^ort"
,,auffein!i3nig(ic^ei?
@tabt
„!i?nig(id;eu"
unb
5)errn
(^tabt
einer
^m
—
3(m
genommen.
mehrerer^afernenin Eingriff
iüerben."
foüebefolgt
ftäbtic^
ber
(Septembertt)urbe bie
unb c^ne ^erjug ber ^au
15/JOO granjofen befe^t
(Sitabeüe unb
bem
30.
inbie (Sapitutation,
iBitrt;
p
„bud;=
getobtebaß biefetbe
,
4ten
lie^iDcontclarben dlat^
Strasburg „bem^önig, it)remoberften
(Gebieter3:reue unb
unb geloben
©e^orfam" fd;tDören,
unb
"wa^ gegen feine3:)ienfte
„nieetioaö ^u t^un nod) ju erlauben,
fei
3ntereffen
unb
,
mit
^inüer==
feinengeinben hin oerberbti(^ei?
^t\m in beutfd;er,
murbc nic^t
ftänbuig
in galten."!l)ie(5ibe§formel
'^hn
unb lateinifc^er
oorgelefen.
(Bpxad.}t
fonbernin franjöfifc^er
12.
mußte
baö
®er
ben t'at^olifen
übergebenwerben.
aJhinfter
l^attc
Uebergabeunb
biefe
53ifc^of
(5gonoon gürftenberg
bie Sie^
©tragi3on B*'"^^*^^'"
ber bifd;i?flid;en
»^"i?
$Refiben5
berDerleguug
eublic()
and;ba^ auBerorbeuttid;e
bürg beim ^önig erlinrft,
foiine
%m
9xüdfel;r.
triumpl;atorifd;e
(Gepränge
feiner
20.
er
^iett
unter
einen fciertid;eu
feinergefammten .^lerifei
bie Obrigfeiten
i^n
^tnjug; (g^rentpac^cu
muj^teni^n eefortiren,
^anonenbonuer
mit
mit
ber tiJuig
!^rei 3:agefpäterf;ielt
felbft
beglüdn.niufd;en.
beut
'ißompeeiueö Siegern feinen(Sinjug.31m ^"ortalbc^S 9}(ünftcr\^
begrüßtei^n am
OJJorgenbeö
24. ber
mit
:33ifd;of
ben
Sorten:
58
td;burd; ben 5Irm
„9^ia(i)bem
dvo.
in ben ^efi^biefer
SJ^ajeftät
bie ®ema(tt;^ätig!eit
ber
et^tbin, au^ tDelc^er
^ird^eiDteber eingef
tel^ermeine Vorgänger i^ertrtebeni}at,fann id^n)o^(mit
fagen: ^^^xx,nun
atten ©imeon
fef;en."(Et fc^logmit
at^
^i3ren,
bie
bev
53er[ic^ernng:
„^ie n^erben
mir
ge*
auf*
unb treueften
nnb Untert^anen
ge^or[amften
Sl'ned^te
unfeve(^tUtt gen §imme( ^u fenben,bag e^
mit @(üd
ä)faieftät
dw.
beinen !©iener in
klugen^aben beinen §ei(anb
meine
benn
grieben fal^ren,
bn
laffeft
bem
nnb
ber
Wma^t
gefa((e
(^egenjn überftri3men."
3unt 3)an!e
ben ^efe^(,ba§ toä^renb
ber ^önig fofort
3lufent*
erlieg
feineg
betreten bitrfe."
!Der
ba§ OJlünfter
Jan ^roteftant
"i^alk^
rät^er©ün^er
tourbe
jur
iBeto^nungober, tDie e6 an§brüd(id^
„in ^etrac^th^^ großen ^iferg für
:^ieg,
!Dienft nnb
ba^
23er*
föniglic^en
ben
ber @tabt/' ben
aügemeineiBefte
@tabt
ber Unterwerfungber
genl^eit
unter
er
„bei(§)e(e*
©e^orfam
ben
beö
ein*
unb ^anj(eid^ef
^önig^ben)iefen/'
(Sl)nbicu6
jum föniglic^en
ber
Wenige 9J^onate f|)äter
gefeilt.
tüaren, näd^ft
(i^itabeöeunb
23ert^eibigungiMDer!en
^mei !(eine geftungen
anberen
inner*
,
^alh
n^ar:
an
@tabt
ber
„bie"Stabt
bereu un0erf;olene
ee
beenbigt,
„iöeftimmnng"
im
Unb jugleic^
®eI;orfam.
svging
§u erl/atten."
Dieben" ber
bie -33ürgerfc^aft
freier
„toegen einiger
:53e*
fd^arfe
©eme^re abzuliefern."
fe^(„il;re
^ie
ber
:33eftürpng,
tiotlä}t
unb
grieben überatt im 9?eid;
in
^anb
©tragburg^ mitten
im
toar foge*
@uro|)al^erborrief,
iperben fonnte burd;bie ^unbe:
baß fie!aum nod^erl^öi^t
toaltig,
am
gleichen
Xage,am
jofenin
Dberitalien
30.
1681, Rattenand;bie grau*
@e|3tember
bie ^um
geftungSafaleht\z%t
auf(^runb
i)on
ben
^antm.
eine§ 5lb!ommen^ mit bem
C)erjog
mußte einteud^ten,
(Safale'^
baß bie iBegnaI;me
Saffen ebenfoben Seg
franjöfifc^en
Stauen
zur
(5ö
9}^ontferrat
OfJeic^^te^n
gehörige
pr
über
§errfd;aft
bahnen foöte,n)ie bie ^^egna^me"Straßburg§ben Seg
iöe^errfd^ung
!Deutfc^(anbö.
59
benitoc^
©etDdtt^atenir"agte
granfreid^
nad)fotd^en
p
Unb
unb
9f?egen^burg
bte uni"evf(^ämte
(5r!(äriing
abju*
granffiirt
p
auf baö bi^^eriu"u gvaufreid)in
geben: „n?enn Haifernnb O^eicf)
i" er5i(^te,
fo molle ber Äöuig bcn fon^
^efi^©enonimene feterlt(^
nod^
D^ecbte,obmo^tfic^
biefetbeu
[einer
©ettenbmad^uug
fttger
unb
fid;um
erftredten,abftel^en
t)ie( iDetter
tu t Ue n
mit
X)abei iDar
unb
(Strasburg
beö
griebenö
ben bereitebefehlen
"^pivil^en
begnüge u."
©tra^burggaB einen frieb^
bemüht,bie Uebergabe
man
Ueber==
2lftbarpfteüen,
unb freimidigcn
tro^ be§ getoaltfamen
(id^en
}aM
in 3:)entfd^Ianb
bie fran5öfi[c^)en
^Diplomaten
äcllfc^anse;
ber
öouboi^
i)on
eri^ielten
(Sube bie ))erfibe
: „auf
5lnn)eifuug
bem
p
SBeifeben SSerbac^t
geeignetfte
rege
bie
auf
Eingriff
gemeinen
einen
biefetbe
mad^en,alö
märe
ber
ber^
iÖe^örbe
ftäbtifcben
bie 9?ebcute bort)er mit ber
abrebet tporben,ba
ben
ju
^be,
gemünfc^t
33orn)anb
um
"^öbet ^ur UnterUjerfungin beilegen."3)er
trar inbej
bem 9?eic^§tag
Der ißerec^nung
gegenüber
^anptfactor
Umftanb, bag
ber
eö
um
fid^
eine „ücllbrac^te
Raubte.
3:;(;atfad^e"
9. October
am
^erjügfpi^ttifc^
„Mz ißerat^ungen fc^rieb
—
an Öouboig
9?egen6burg
M
bem
[inbuuterbrcd;en
; benn bie ©efanbten
—
unb mai^en i^rem 5lerger
Öuftbnrd^
5It^em^oIen
fud^en3ettpm
SBcrte
Vi^ bie 9?e|cripte
t"om
—
@tanb
ber
Zf)üi bie @ad;en
bie
bie ^Ber^
fctüie
^inge ni(^tfür ^i^igerad;te,
eben
benen
bag
id;^offe,
Unrb
ge^en (äffen
ein
gefagt,baö
groge^robinjenober rid;tigcr
renb
gegen
eö brei
SBaffen
in
be^
tine
ber
gri^feere
fiegel;en
3d)
...
ncc^al(juenergifd;
aUjn fd;ne((,
iBefc^lüffe
l^ier
bag
feintüerben; ic^glaubebiclmcl^r,
^tid)
33orauö
.^aifer
fommen, bie ic^im
^altnngöbefe^fe
il;rer
Ferren,bon
bag
jmeifle,
au0
alte geinbe
brei
n^eldbei^
(Sreignig,
gan^e
unb
fic^erfteüt
franjöfifcbe
feftmac^t, tvä^--
ben
bc§ beutfd^en
9ieid^^
^auptfäc^Iic^e
'ißrobinjen
^önig^ öffnet unb
ift
prei^giebt, geeigneter
aU unbefonnene
ruhige^ctrad;tungen
©entfc^lanb
einjufti^gen,
^eroorjurufen."
@ntfd^(üffe
60
Öetber
im t^oüften
gingenbte fran,^ö[ifc^en
^oraiiöfef^uingen
nuirbe räfounirt,
in '5^entfrf)(anb
aber nirf;t^
Wla^c in (grfüüung;
fonnten nid;t
get^an. 3^ie fran5cfifrf;en
iöeric^te
felbft
genug
i^on
ber ^entfc^en"
„llntoillen
allgemeinen
melben; „alleSÖett"
bem
„alteSeit" fage: .^'Lk^ feiein SÖagenrab,
nnb
fei„Beftürjt/'
roden
^leic^
in ba^
tooranfman
(5^ fehlte
(Stfaggefc^lcffen."
nii^tan
lim
XIV.
fäUen ber ©att)reanfÖnbtoig
luar
i)ffent(ic^en
9J^einnng
ber
3I)r 3)eut[c6en,
jagetborf;ju
ein
,je^tfeibie Zf)üx
tüerbe /' nnb
Sin
2(n^^
^eftigften
ben
^^id)^n
c^arafteriftifd;e^
S|3igramm,beö 3n^a(t§:
euern
91acl)6arn ntd}t,
2)a^ gran!retcf)§
^ubeh)tgben grtebenmit
euc^bricht,
Sr f^ricf;t:
3nbem er ®traf3burg nimmt.
e§ t[terlegen;
fiab'
eud; nur betrogen.
3c^ I^aB'eud}ntd;tbefrtegt, i^
5(uc^in granffurtnnb D^egenöBnrg!am
iföorte
(enb§ in
bie
einen
md)t um
tatQ
T)er
^inane.
bi^ ^um
(Stragbnrger
grage befc^to^
man,
UebrigentDurbe
1682
9}^ärj
nnb
©tragburger5ltten^
®d;rittüorn)ärtö gefommen, geriet^
nun
loaren
(Stagnation
^efuttate
; feine
reben,im 9]oOember
im
ber
(Songre^,
nic^tüber
man
—
bie
an
ben
5Irt;
negatioer
nur
nnb §er^
nad^oielem |)in*
aber aud^
Dxeid^^tag
^u übergeben;
be^ (Songreffe^
2;^ätig!eit
nod^ bi6
3^f;ed
gewinnen Woik.'^
„nur ^tit ^u D^üftungen
bie 33er^anbtungen
fc^tugen
fic^
gan^,
^er
1681
inbem
9^cid;^tag
feinerfeitö
Ijcitk
jioar
ob
'äin Snbe
jeber
3er*
^e*
fran^ofifc^e
ber
ganzen
einer 9xeid)öarmee t"on
^be: erft
14 Xage nad;bem
aufgeftetlt.
baö @utad)ten
ben
©ommer
„9^eid;öbefenfion6iDefen"
berat^ennnb fdjüegtid^
ben S(nfd;(ag
gutac^ttid)
ju
tenben
aB
3. !December granffurt üertieg.
über bag
eö bcnn
in ben
bnrc^ Uo^^ (Eeremoniettfragen
getct^mt.gran!reic^
Oefterreid)
!(agtenfid;barüber gegenfettig
an,
fanbteam
^oU
Oom
auc^;^n
Zf)at,^u
9^aube
toorben.
llaifer
beftätigt
40,000 SJ^ann
^tragburg^tt^ar
Hub
babei berbtieb
einer n)irf(td)en
^nftrengung,ju einer
einer ißeftrafung
be^
oerge(=^
man
greoel^oermoc^te
fid^
61
ntc6t ju
i)on
X)k
ermannen.
Sien
unb
33er(in au^.
i?on
^aifer)i"arb forttüäf;renb
burc^ ben
^er
Ungarn
§emmnngen gingen
l^ic^ttgften
Seiben
i"on
in
Xürfenfrieg
vibge^egen.23o^(
bentfrf;en
5(nge(egen^eiten
ben
mit
t^nt„alleeifrigen
33ater(anbvfrennbc/'
rietl^en
rafd;
ber
'13iorte
nnb feinegan^^eÄraftgegen bie granjofen
i^riebenjn fd)lieBen
p
allein bie 3efniten,bie ^^
ipenben.
)x"kanberlüärt^3 ben
Aufgabeanfallen,
anc^in Ungarn
ti^mn^
an^3urotten
bnrd;auö ai^ bie n)ic6tigfte
^^roteftam
and; in biefemÖanbe tt)ieiwoox fc^onin
unb
,
n^iber*
§errfd)aft
^ö^men i^rennumfc^ränfte
nneber^^er^nfteüen,
mit alten 9J^itte(n
unb
festen\iä)
5lnbrerfeito
nal;m
in üottem
ben
bem
^a^
beutfc^en
9xcid)eftäni?en,
abrt»eifenbe
gegenübereine entfc^ieben
Gattung an.
tricti^mu^
bag
"^iä^t
ücn iBranben*
grcge^^urfürft
bie^3mat and) ber
unter
Burg,ber mäd;tigfte
(Srfotg
D^at^fc^tägen.
biefen
mit
er
bie
über
(SrBitternng
©tragburger 5lttentatnid^t
ba^
in if;mnod;
dJlaf^^
^ätte! 9tber einmal ^attefid;
i;},ct^dit
(^roK
nid^tber tiefe
tegt,ber i^n
über ben
bem
an§
beö 9tinüreger
griebeuö ge^
(^dfimp^
blutigerrungenen
fd;merunb
bamit
n"ieberI;inau^^bip(omatifirt
f)attt,
"ij^ommern
bie fc^mebifc^e
janicf)t
nur
in 3^eutfd;(anb
toürbe;fernermar
beeinträchtigt
grembi;errfc^aft
er,
unb
eben im
gvieben,
§inb(idauf jenen f(^impf(id)en
Ueber^cugung,baß
bii ber
",um
ber
^t;mbo( geiDcrbenen Uneinigfeit
!Deutfd)(anb§
and; eine abermalige^2(nftrengung
gegen granlreii^
lucrbe; unb
fd;mer(id;
^^um ^ki füf;ren
beö Jürfenfriege^
a(g
iÖeenbigung
an,
um
einen
neuen
über(;auptnur
i^U'ieg
gegen granfreid;
mit
fid)irenn in 33erbini:uug
nioncn
anberen
am
unb nic^tju
einjuftcUeu
^uefid;t
ju
ju föuuen.
Vermittlung.Unb
XIV.
^'ubmig
i^m gegenüber
einer
bie
bie uner(ä6(id;fte
^orbebingung
Hoffnungauf ßrfotgunternebmen
einer neutraten
eublict)faf)and) er
(So
diolk
Xf;ati)erpf{id)tcte
fid;
22. 3aiiuar 1(382:
ben
er
bcfdn\infte
auf bie
^J^cid;^ftänben
in ber
mit
dlnu
„a^eitere
Waffen ju greifen,fo tauge
t)ort;auben
fei." '^Ibcr
friebtic^en
5(u^g(eid;ung
62
totebergetoonnen,
(Strasburg
nod^
an\ btefemSSe^e fonnte meber
Bot er
tüerben;i?ie(me:^r
gefräfttgt
!r)eutfd;Ianb
§anb^aBe,um
33orlx"anb unb
nur
reic^^
a}H§trauen
in fäenunb
^oliti!
gran!=^
ben
9ietdbs^ftänben
unter
bte (ginen ben 3lnbern p
Umftänbenbüeben
fotc^en
Unter
ber
trieb äöit^etm^J^on Dranien
üerbäc^tigen.
bie auf ^e=^
iöünbniffe,
bte
10. Dctober
feitbem
1681
tro^bem bag
iDurben,o^ne alle Sir!fam!eit,
fd)(offen
ber
t)k trieg^tuft
burd^granfretd),
geftad;e(t
aöe
,
alle
unb
!Deutfc^(anb^
^l^m^^at^ien
unb
Muid)rief,
Oefterreirf)
nur
ertoedte.
bereu
%n^^
fürbie 3:ür!en fo ftäglic^er
auf ben Untergang ber i?fterrei^
Öubmig'^(Speculation
(ärmerb ber
eigenen@o^n, ging bamit in 3:;rümmer.
©einen
uon
fid^feiti^rerSSerlegung
fd"(e|3^ten
alten
bem
nac^toie bor
leugnete
batb
©ren^regntirung,
nic^tin
einem
immer
n)ieber^o(te
9?eunionen
SUhgmut^ liefe
33er^anb(ungenüber ©trafeburgunb bie übrigen9^eu^
in
9?egenöburg
gar
taiferfrone
für feinen
au§.
^ti(i)t
am
neuerbing^
3Die
(J'urol^a'^
für
Slergernig
§ofe ein fc^(ec()tt"er^e^(te§
franjofifd^en
am
unb auf ben
"iO^ad^t,
c^ifc^en
niüuen
er^ö^*
iöetagerung
unternaf^menfiefcgarjene tüettberü^mte
SÖienö, bie
er
2:ür!en einen
! 3m
Sluffc^tonng
abforbirenben
träftea}?itte(euro^a'g
3u(i 1683
gang
^aifer
^laf)mhod) grabe fe^t,
im fctgenben
3al^rei^nen Mtxat
felbft
ten
ber
abge^
granffurtnad^
fort. Subtoig
@d^(enbrianerfolgtet
balb eine
alte (Sroberung^getüfte
ah, fc^lug
einen
man
„SÖaffenftiHftanb"
oor, obgteic^
^rieg^ftanbe
begriffen
n)ar, unb
gegenfeitigen
bon
bag
bleuem:
toenn
i^erjic^ten
t\)oiU,
er
man
vok
(Somo^t ba§ furfürftlii^e
(Soltegium
auf
grofemüt^ig
bie
weitere
anerfenne.
bi^^erigen
bag
n)aren
fürftlid^e
ge=
in
9}Zeinung;boc^ ^atttbie "parteiber ^lacbgiebigMt
tl^eitter
in biefem
nur
Jenembie SJ^e^r^eit,
ber
unb
bie barüber entftanben,
3e^'rt)ürfniffe,
gerung
3uü
bie 9}^inber^eit
Sßä^renb
fürfid^.
^ur
Qcitber
^e(a*
^Sien^,ftcUte
XIV., bie ^ebrängnigbenu^enb,im
Öubtoig
1683
inx
^nna^me feiner^ebingungen eine^ 30iä^rigen
64
^er
Burg Ukh
t)on ^ranben^^
fügtefic^.%nd) ber l!urfürft
9^etd^6tag
babet
fönne
man
fte^en:
nic^t^
t^im, fo (ange
ben Znxhn
Äaifernic^tgrieben mit
ber
ba^
fd^üegeunb bergeftatt
ber ® efal^r
au^fe^e grabe i)on Defterretc^
^erim @tic^ge^
9^etc^
,
(äffen
^n
@o
ivers^en.
unb 9^eic6ein
!am
tenn
15.
am
5Inguft
and) für ^aifer
20iä^riger
©tiüftanbmit granfreid^
jum Stbfc^lug;
bi§"jur
unb
beffetben
n)ä^renb
eine^ befinitii^en
griebenig
|)erfte(Iung
ber teMer^
im iöefi^e
ungeftört
©tragburgeunb
fodtegranfreid^
bte i^m
i^erbleiben,
^rn'erbnngen
fomieberjenigen
fcban^e
nion^fammern
bi§ ,^um 1. ^(uguft
1681
UebrigefoKtejurücf
gegebenunb
aüe^
Ratten;
jugef^roc^en
and;,toä^renbbe§ ©tidftanbe^,
!ein Weiterer Inf^rucf)
auf ^eicb^^tanbe erhobennserben.
baö
KägUc^e@nbe
^ber
ju
bie
be§
bie ^tn^
T)a^
„9^ennionö!riege§.''
fogenannten
'^oüti!rt)ar nii^tanget^an,S^erträge
franjöfifc^e
achten;mit Sorten, mit
mit
@e(5bniffen,
ben
ben
unb
33erfpred^ungen
^eitigften
trieb fienur
i)erbriefteften
@ti)3u(ationen
fd;mä^lid)eö
@pie(.
Sie
bie
unb Drtfc^af
ten
Sanbe^t^eden
ein
unb
grieben§fd;(üffe
ju 3}^ünfter
mit
Uebereinfünfte
Dlimmegen,iDiebie befonberen
iDiebie
,
ben erworbenen
unb
frein)illigen
ja^^Uofen
be^ ^i?nigö:
3ufic^erungen
befiegelten
fo f}atUand; nod^ ber
allen reunirten
gefi^toffene
@ti((ftanb^^oertrag
bie
tpar
Orten
eben
an^brüdlid^
verbürgt.^3cic^t^3
befto
Dieligion^^übung"
toeniger
„freie
fd)eute
in reOgiöfen
Regierungni(^t,
^IDingen
fic^bie fran^öfifc^e
fofort
biefemVertrageunb
alten
biametrat entge=
früheren^elöbniffen
gen SU
l^anbetn. 5(m 22. October 1685
9^ante§
unb
aufgehoben,
aBbatb
n^urbe
ba6
(5bict oon
begannenüberad jenefi^euBüc^en
ber ^roteftanten,
bie
23erfoIgungen
ibrer
i^re^:^ür==
grei^eiten,
unb burd;bie !^ragonaben
jai^rer©ubfiften^
beraubt,
gerred^t^,
in ben
@d;oog ber !atI;oIifd^en
£irc^eober
5luötanb
ai^
in ba^
gUtd;t(inge
n)urben.
getrieben
unb
n)urbe,ber d^apitutation
2lud^in (Strasburg
ttd^ften
^Betreuerungen
^um
ben
feier-
ber ^rote*
$ol^n,ber ©otte^bienft
65
man
bel^inbert;
na^m i^nenofjneSeitereö
auf jebeSSBeife
ftanten
unb
bie ^ird^enh)eg, unb jtoang fieburd^S^tcanen,S^rol^ungen
ber unBarml^erstgften
^Irt,i^ren©lauBett aBju^
^Berfolgungen
ber ©tabt
unb *priüi(egten
bie dltd^tt
fc^toören;
leeren
faulen^u
einer
üon i^r toie
nal^nt
gormel :^erab
; ber :6(an!e!l)efpoti^muiS
iBefi^.
übrigengranfreic^
tjom
Unbilben,gegen
3)iefe
ber
bie jel^t
namentlid;
turfürftt)on
beut
öffneten
enbli(^
:proteftirte,
^ranbeuBurg auf ba^ (gnergifc^fte
ber 2;ür!engefa^r
gab überbieg
^eic^ebie klugen;bie iBefeitigung
Mfer freiere
§anb
bem
©rfolg.
31(6
unb
auf
größereguüerfid^t
ben ©täuben
SubtoigXIV.
ba:^er
mit
getDo^ntemUebermut^e
14.
unternahm faßteam
feinenbritten ©rcberung^frieg
,
1689
ber
^eid^^tagben ^efd^tug:
9f^egeu6burger
für einen „9ieid^gfeiub''
granfreic^
^u erflären
fung
mit
aller (^inpfterungen
,
unb
gebruar
Äönig Don
ben
„mit ä"ertt)er^
unb
tfd)aff
euer, einmüt^iger
red;
^ufammenfe^ung ader Tlaä)tbem gemeinfamen
unsertrenntic^er
bag Cccu|)irte
geinb entgegenju gelten,
p retten
©taub
i)erfaffung6mäßigen
in
fe^en,unb
unb in ben alten
feine ^leutralitätober
^er großeHurfürft
mit bem geinbe in geftatten."
(Sorref|3onbeu5
beg triegeö
ben ^(ugbruc^
nic^tmel^rer==
^ranbenburg l^atte
i)on
kU)
aber
III. bel^arrte
auf ber ^a^n
feinDkc^fotgergriebrii^
33aterg
feinet
fteüte
gegen 40,000 Mann
unb
in'g gelb.
ber Ääm|)fege^enwix nic^t
ein;n)ir erinnern
35er(auf
unb
baß eine ibrer erften
unb
angeorbuete
toar.
oon
9^oc^me^r
'^Mac
alö
bie
f(^eußtic()ften
(g^nfoben
nur
oon
5lufben
baran,
Öouboiö
ber ^falj"
,,9lieberbrennung
ooü^ogeue
ade Z^tik
ac^t3a^re müt^eteber S^rieg;
triegöetfer
ben beutfc^en
Surftengingi^r anfänglid;er
erlahmten,
unb jubem ^aik ber Äaifer
über inneren 3Mereien bertoren,
©trettfräfte,
auf bie Unter ftü^ungbeö 9?eid^eg,
faftalte feine
ftatt
auf
neuerbingg
ben
einen grö==
oertoaubt,ber für it;n
2:ür!en!rieg
unb ein näf)ereö3utereffe
ijatk.'äk ooüenbö eublid^
ßerenSieij
bie
unb ©^anien
: §ollanb,
(S-nglaub
auötoärtigen
iönnbe^genoffen
66
iinb
abfielen
im
1697
(Se))tember
ju
ben grtebenunter*
^t)^'wid
baö dxtid},
: ha fa^fic^
Setd^neten
txoi^aller klagenüber
lofigfett
5llliirten,
feiner
auf ben
nnb
prüdgebrängt,
ifolirt
@tanb
30. October
am
!DingeDor
ber
bte ^^^reu-
bem
Ä'riege
ebenfalls
^um grieben^*
abfd^lug
genöti^igt.
:Der
fanctionirte
nnnmei^r^ieleö,toaö bi^l^er
33ertrag
nur
er erfannte bie belleOber^en^
2:^atfad;e
red()t^n)ibrige
getpefen;
überbau
fc^aftber ^rone granfreid^
(Slfagan,
gefamntte
unb
fe^tein ^e^ug auf (Strasburgnod) befonberö
feft,
bag
bie @tabt
mit
i^rem ganzen auf bem
(Gebieteunb fammt
liegenben
unb
au^brücflid;
lin!en S^l^einufer
allen ^ed^ten,
bie ba^
^eic^pbor
S)a*
auf fiegehabt,ber fran^öfifc^en
Tlomxä}k i^erbleibenfeile.
gegen
unb
XIV.
berfprai^
Subtoig
bag
gort te^l,greiburg,
:33reifad;
prücfgugeben,
^^ili^p^burg
nebftallem
reunirt n)orben,auc^ fortanauf
i^lfage^
unb überbie^
i)erjid^ten,
ben
—
—
feine(Btaat^n
in
tcar
fe^en. !Daö le^tere
^ugeftäubnig
nur
ba^
toieber einju^^
mid()tigfte
; aber
bie Vergrößerungnac^biefer
^eiU
nicl)t
er
aufgefd^oben,
aufgehoben
fei;fürJe^terfe^nte
um
felbft
einige
grieben^ja^re,
unb
weitere ^f^eunionen^u
ben
§erjogbon ßot^ringen foteie
bon 3toeibrü(len
^fal^grafen
bag bamit
U)igcalculirte,
au^er^albbe§
tea^
fid^auf einen
auf noc^größere(^rtoerbuugen
auf
bie
,
Unb
eor^ubereiten.
nodj)im
im
Uebrigenmußte
er
öub^
t)in
aber
ilÖeltfrieg
neuen
Erbfolge,
f^anifd^e
feine3ugsftänbniffe
legtenSlugenblide,
für alle ebangelifd^en
toenigften^
9^eic^^ftänbe,
auf ba^ ^itterfte
^u oergätlen.
Qn ber
bor
dlad^t
ber
nämlic^tourbe
Unter^eid^nung
bie (Slaufel
in
franjöfifc^en
©efanbtennad^träglid^
an
eingefc^muggelt:
baß bie fat^olifdlje
Religion
benen Orten
in bem
ujar
(S^laufel
bon
ber
meiftenbem
ben
ben
25ertrag
prüdgege*
maligen Si^P^nbbleiben folle.©iefe
toeittragenber
iBebeutung.©enn Öubtoigf)attc
allen reunirten
in^teifc^en
bie
ben
bon
unb
ungead^tet
Ortfd^aften,
occu^irten
^roteftanti^mu^
anfingen,bem
^vegenöburger
67
@tillftanb^i)ertrage
!at]^o(tf(^en
(Sultnö
!at^o(if(^er
gelbprebiger
Ortfi^aften,
toenigften^
bie
bergeftalt
^roteftanti^mu^
bem
—
tparen,
umfagte
ten
eoangeüfc^en
ber
ntcbt
fran^öfifc^en
ber
!atferliefe
ber
mit
gebenb
fein fönnten;
nic^t
Ujeigerten
bie
Unterfc^rift;
fat^olifd^en
niemals
gegen
bie
unb
unb
grieben
ben
bie
bie
bon
^roteftanten
ber
ber
3)ingen
©tänbe
„bem
did(i)t
(^ebrauc^
ebenfalls
ber^^
i^re
breien,
9R^§n)i(ler
be^
bem
^n\a^
obtrubirten
mad^en
mag^
3)ennoc^
bon
mit
nur
(Sinrebe;
nid;t
ipotlten
^Ratification
Zf)at
^"erfibie
neue
griebenöfti^uta^^
fie, bag
firc^tid^en
bod^
©efanb^
narf)brü(l(i(^e
^lu^na^me
mit
in
bie
beanftanben.
D^egenöburger
erfotgte
gürften
in
fat^olifc^en
eoangeüfc^en,
grieben^bertrageg
bie
i)ertröftete
^lad)t
fremben
einer
begiinüen
um
aber
^te
über
ber
beftimmt
tt)erben
9lummern.
erI;oben
nnb
fortan
D^leic^e fo
bem
ju
em^^ijrt
toaren
X)i)}(omaten
©efanbte
nid^t
1922
ein
f|)ätere ^ßerjeid^nig
geraubt
a(§
toeniger
@tänbe
tionen
S)aö
toenn
—
fotite bemnad;
ba
ben
einmal
tvgenb
nur
9}?effe getefen,
dleä)t befte^en.
ju
unerBittttc^
nnb
3Bo
aufge^toungen.
tat^oüci^mnS
ber
gtetc^mägtg
entgegen,
loürben.
:
bag
(Stanfet"
X)a^
nac^bem
1735
|)er^ogt]^um
Öot^rmgen ging
eg
me^r
ac^t3a:^r^uttberte
il^mangehört,im 3a^re
a(g
e§
baburd^i)erlüren,
bag Oefterreic^
bagegen bte Erbfolgein Zo^cana
um
beittfd^en
ditiä)t,
bem
in
äugevftebentfc^e
$roi?insim Sßeften;bon
granfretd^aUxat,
an
ertoerBen.
(5^
n)ar
bie
in bie
Öot^ringenauö
g^am^agne eintreten,
l^ieg
nod^ immer
fo biet
tanb
e^ifobifd^
:^aBentoir bi^^er
ber
unö
nad^ granfreic^ ge^en."
9te
aU
„bon'X)entfd^^
beg §ersogt:^nm6
toed^fetreid^en
©efc^icfe
gebai^t;{e^ttiegte^
oB,fiein i^rem äiif^tnmen^^ange
^n überbti(fen. T)k grünb^
be^ §aufe^ öot^ringen"iftnoc^ immer
lid^fte
,,®efd^ic^te
bie
üon
ber erBtid^en
^eb^arbi,im erftenißanbe feiner©efc^id^te
9?eic^0^
ftänbe.
al^ ,ßl^xd)^^
Urfprüngüdf;ein I^i3nigreid^,
Sotl^ringen
jerfiet
(e^en" feitbem
10.
3a^r]§nnbertin jtoei§er^ogtpmer: OBer^^
unb
!l)a§ (entere
9lieber(ot^ringen.
s^rfe^tefid^fd^onfrü^jeitig,
unb
mit
berfc^mol^
mx
e^
toar,
9Zad^Barlänbern.^aö
ben
anbere, mit
bem
unb beffen
l^ier
$an))tftabt
^^anjig(9^anc^)
in tl^uni^aBen,
Beftanbunter
einer
unnnterBro
dienengolge (ot^ringifd^er
unb beutfd^e
^er^ogefort,bie bom^aiferBelehnt,
3Safa(ten
beutfd^e
9^eid^^fürften
tüaren;
p
5ogt:^um^ax,
bon granfreid^
§)ä(fte
ging.
in Selben
ha^
jur
bemfelBengehörteaud^
@d^on feitber franjöfifd^en
Occupatiou ber
im
16.
ba^
brei
ffeine
^er*
:^i0t^ümer
3a^r^unbert \af}fic^ba^ ^er^ogt^umSct^riugenin immer
69
unb
§änbe(mit granfretc^,
p^müd)^x^
^oiitit
üerftrtcft.
^ä^renb
jöfifc^en
Öanb
baö
bon
!Der
(Snbe 1634
am
a(ö
ein
©dbrecf euooöfte
angeblichemÖe^ett
unb unfähige
getüaltt^ätige
§erjog^ar(
fogarim dMixi 1641
nominell
III.
(IV.)üeg fid)
ber i^n jtoar
33ertrage
oerleiten,
ju einem
aber äugerft
ipieber^erfteüte,
bemüt^igenb mar
unb
bie
ber Ili3nig Berechtigtfei,
fall^
bag
(^laufet
]^inter(iftige
enthielt,
bie $erjogtl;ümer
Öotl^ringen
nid^t
§er5ogben 23ertrag
erfülle,
iÖar mit
unb
feiner£rone
bereinigen, ^nt
^u
tarl fammt feinemtrüber
^erber^er^og
ba
^riege^mürbe
SOjä^rtgen
in ^efc^Iag
©raffd^aft (S^ampagne bollftänbig
genommen.
ber
ber
beö
©c^Itngenber fran^^
granjofen
fortunb fortauf ba^
ben
unb
^etmgefuc^t,
in bte
granj reuigproteftirte:
beeilte ]\d)granfreic^,
fofortbie Sauber
Me
^inter=
nun
lieber
einjnjie^en.
ber ^iebereroberung
blieben ijergeblic^;
ber U)eft==
^erfucl;e
griebe
))^älif(^e
lieg,auf
aber
grage
lot^ringifd^e
bie
bie
gorberunggranfreic^m,
unberührt. (Srftber *ipt^renäenfrieb
gan^
!Der
brad^te
fie^ur Söfung,burc^(Spanien^33ermittelung.
1659
^er^og erhielt
jmar Sot^ringenprü(f; allein
^erjogt^um
ba^
iöar, bie (^raffc^aft
(Elermont,SJ^o^enoic,
^un, @tenat;unb
3ame^
blieben mit
oon
bereinigt,©ie ^efeftigungen
graufreic^
tourben jerftört,
unb
i)lanjig
3)ur(^5ugem
nad^
ein
mürbe
bem
^önig baö dizd^tbev freien
(51fagpgeftanben. 3m
bem
Vertrag5tt)ifcl;en
befonberer
\^ubmigXIV.
moburc^ biefer
§erjogabgefc^loffen,
jtoar and)
aber
nur
einer
unb
üon Drtfi^aften
9xei^e
aU
Öe^en,unb
fran5Öfifd;e§
(^tbktt
t"om 9}Ze^er
ftrafee
falben9)?eilebilbete.
ber elenbe
er
bie
gebruar 1661
bim
erhielt,
jurütf
gegen bie
in
nac^bem (Slfag
Abtretung
ju einem
ber 33reiteeiner
3al;reliegfi(^
folgenben
beftimmen,monad;
33ergleid;e
$)er5ogt^ümer au granlreic^ förmlid^ abzutreten
Unb
bem 9?eid;em.
freilicb
ol;nc51utorifation
ijerfprad),
er
bem
einem l^anbftrid;em,
ber eine §eer*
3(lleinfd;onim
^erjogmieber
nur
iöar
unb
ben
bagegeu ^ugcftanbcn? (Srftenm
\üa^
erhielt
(^enug
lebeumlänglid;en
70
bie (SrIanBnig
üon
@in!ünfte,
feinerHolperigen
^ur (grpreffung
einer Million
^fnnben bon
feinenbi^l^erigen
Untert^anenn. bg(.
bie ^müartfd^aft
in gran!^
nte^r;^meitenö
auf ba§ 2^^ronfo(gerec^t
reid^für bie (ot^ringifd^en
^rin^en;unb
^ortrittg
ber
Dor
\?e^teren
unb
^i?nige
^öfifd^en
eine
—
ber
allen
brüben
^erjogber
für
Unb
©tra^fengtanj
eigene
befd;eibeneSenc^^
al^balb bon
@nbe
am
ben
^üben unb
toiberftanb
aud^
ber
Räuber fogteid^
3umut^ung: bie 5lbtretung
feiner
neuen
bie
baö
inbegnic^t
festen,
ba§ e^
^rotefteregnete.
^arifer§üfe
fremben^rinjenam
bie
(^enngt^uung
ünbifd^er
@ite(!eit,
@g fonnte
beö
S^ec^t
^'inbern ber frannatürlichen
ben
aU
@onnen^9lä^e^i3^er
toert^ete
ten.
unb
bor
brittenö baö
^aufc^fumme bon
700,000 ^funb ju bod^iel^en.
er je^tben (^d^u^be^ ^l^id)^^
^ietmei^r
fud^te
nac^,unb
ertoirfte
im ^a^^re
aber
aud;fd^lieglic^
1663,^wax nid^teine au^brüdtic^e,
hod) eine
T)k
inbirecte 5Iuf^ebungbeg
ganzen
unb (S^icanen
bauerten inbeßfort;unb
3ertt)ürfniffe
§erjogan
ber
eine^ ^Sünbniffeg
mit
©rrid^tung
§)oÖanbunb (Spanienju
"He^ub(i!
bingigim 5Iuguft1670,
bon
griebenpli3^ti(^
Räuber htxanbt
ben
tüie lüir
er neuer-
mitten im
früher ertt^äl^nten
,
unb feiner
gran^ofenüberfalten,
berjagt
neuen
3^ag biefer
ber
Dccu^ationfetbft
1679
fd^on. ^nbem
in bemfetben
ber
taifer
ber
ai^ ber
ber
Ä'aifer,
bem
arbeiten n^agte,
tourbe
iDeger griebe bon
nur
(Erbfolge*
S3erg(eid^^.
fein (Snbe
92im-'
mad^te,fa^en toir ebenfalls
^rone
granfreic^
nii^t
bie früherau^bebungene
^eerftrage,
fonbernauc^nod^Sege
iBur^^
unb in bie ©raffc^aft
nad^3)^e^,
nad^:33reifa(^
bjyiS^an^ig
ber |)au|3tftabt
unb überbiee ben gortbefi^
gunb jugeftanb,
9^anjig
unb ba^ 9?ec^t
fotoie
bon ÖonglDicf
fetbft
äJ^arfat'^,
jum (Sintaufc^
eine fo unerträgtid^e
nai^m bie 9?eftitution
gorm
(öongtDi;):
bag ^art'^
III.
unb 5)lac^fotger,
^erjogl^artIV. (V.),fie
5)leffe
unb gegen
gerabejuauöfd^tug
Submig XIV.
t^eit
ginger
nun
an,
ben
|3roteftirte.
SSertrag
irre machen;im ®egen==
(iegfic^
baburd^nic^t
^efi^ eine rec^t==
baraufaii^,für ben factifd;en
72
tuurben
[tragen
Uo^
nnb
tüieber abgetreten
^^d)tbeö !Dnrc^^
baö
jugö ijorbe^alten.
Sldetn ber
@eit§
^öfifd^er
fein fieserer.
'Jltd^t
nur
tcar
iöeft^
bte
fran==
ujurben
rebüc^au^gefü^rt,
fobag
grteben^artüet
nic^t
aU t^m gebührte;
fonberneö tauchte
me^r ^urüdbe^ielt
granfretc^
aud^ fd^onim 3a^re 1700
folge,unb jtDar
mit
dlM\xä}tauf
ber '^lan
|)o(lanb^,
unb
(Seiten(^ngtanb^
bon
(grb=
f))amfd^e
bie
gürfteu:^
itaüenifc^en
mit einem
Öot^ringenö
in einer sßertaufc^ung
faEeuunb
jeneöan gran!reic^
t^ume auf,n)onad;
ber
^erjogpr
a)lailanberhalten
fodte.^iefe(Kombination
(gntf^äbigung
5n)ar al^batb
bie
oereitelt;
(grbfolgefrieg
burc^ ben fpanifd^en
^efi^ ber ^er^og^
be^ fransöfifc^en
§ofeönad^ bem
öüftern^eit
t^ümertcar inbegfo groß,bag er
1702
ben
3Serfu(^
mad^te,fie
i^rem3n^aber für brei 9}li((ionen^funb
oon
!Da ber
tDurbe
9^ente ju
laufen.
ber Äönig einen |3erfiberen
^erjog]xd)Weigerte,fofc^Iug
^Neutralität
3öeg ein. ^er^ogÖeo^oCbbemühtefic^ bie ftrictefte
,
^u
auö
beobad^ten,
Mein
^eforgntgbor
!Denn
bergeb(i(^.
faum
bieö
ßänbergier.
fran^öfifc^en
1703 einige
laiferlid^e
leiste
:^atten
ber
Raufenfid^eine a3er(e^ung
XIV.
ai^ Öubrt)ig
taffen,
ber
^DZeutraütät ju
©d^utbenfommen
augenbü(f(i(^
^gum
33orn)anb nal^m,
§omburg, ^itfc^unb
^flanjig,
@täbte
anberer
um
fid^ber
aüe
Umftänbe neuerbingg
p bemäd^tigen.^ennod6
bt§
^erjogöeo^olbburd^33orfid^t
p
oon
in
baö öanb
unb ^ugteid^
bel^au^ten,
ben
toorben
granjofenüberliefert
feinem2:obe
ba§
—
—
in
im
tougtefid^
^läx^1729
i:^mal§"„^inöbe"
Seife
mannigfad^er
lieben.
(feinem
bem
p
o^ne
(go^n unb
92ad^fo(ger
bagegen, granj ^ttp^an,
®ef(^i(f
^aifergranjI.,foKteba^ traurige
p*
nad^maligen
ben fc^üegUd^en
35erluft
für fein^an^
Öot^ringen^
fallen,
mie
(Geboren 1708,
'für:5)eutfd^(anb
p befiegeln.
in erleben unb fetbft
mar
er
feit1723
am
Söiener
§ofe erlogen toorben, unter
klugenbe§ taiferö^arl VI., ber i^nfc^onbamaB
pm
ben
@ema(
73
feinerZod)kx d)laxia S^erefiaauöerfor.
trat
er
in
ii^unebiüe
p
nal^mer
1.
am
am
öe^nftürfe
3nt 5Rcl"ember 1729
bie 9?egiernng
an
(Srbftaaten
feinen
; ^ar
in ^ari^,bie !aif
gebrnar 1730 ^jerfönüc^
erliefen
2. 3n(i in SÖien jn
öe^en.
5lBer fd^onjn
Anfang
9}tntter bie ^kgiernng,
folgenben3a!^reöübertruger feiner
beö
eine D^ei^e
ijon ^ö\m
Befnd^te
DJ^ai 1732
im
trat
nnb
fe^rte
nac^Sien jurüd,njo
in Ungarn
^tatü)alttx
pm
ernannt
!l)a
tunrbe.
bie entfc^eibenbe
für bie (^ef(^id;te
^rifiSein.
Lothringens
©en
^nögangSpnnft bilbete
1733.
Saläre'
bie
im
^önigStDal^t
^olnifc^e
ben früherenüerbrängten
granlreic^begünftigte
^önig ©taniSlanS
Öubtpig'S
2z^m^tt},ben ©^toiegeroater
XV.;
ber
III.
oon (Sac^fen,
^aifer
bagegenben ^nrfürften
^2(ngnft
ber
Se^terebei
^a^
ber
am
5. Dctober
oom
trieg.3)aS franjöfifc^e
3)knifeft
nnnmtonnben
i"on
ba§
:
in
granfreic^
©arbinien
bem
^aifer
10. October ijerlünbete
„Schimpf/' ben
ber
2((S
erftärtefofort
obfiegte,
mit (Spanien
nnb
in 33erbinbnng
granfreic^
ben
er
ber
^aiferbem Könige
^erfon feinet(S(^ir"iegeri?aterS
pgsfügt,
ber
lonrbe angesagt:eS ^abtfic^
„9^ac^e
forbere."Defterreid^
pm
nnb
,,^rotector"
anfnjerfen
machen tooden.
2ln bie
Aktion
„bie polnifc^e
jur @!(ai)in"
bentfd^en
9?eic^§ftänbe
xid}Mtgranfreid^
am
14. October
(5S
nnb SöiKe,
ben grie*
fei,
t)k^es barin,beS Königs„^Serlangen
ben
eine
5lnfforbernng
fic^neutral
,
mit
bem
p
t)er§a(ten.
nnb i^n fo
(5cr|)uS
bentfd^en
aufredet
in erhalten
a(S
langeju beobachten
er
als
baffetbe
einen
greunb
toerbe
an^
bie geftung
fe^enfönnen;nnb obgleid^@e. SJiaj.
^ti}i
angreifen
muffe,nm
fic^
baburd^einen fiebern
^ag
über ben
^f)em ju
oer*
baS bod^ans feiner böfen5lbfic(;t
f(Raffen,
fo gefd^je^e
gegen
baS
loie er
(EorpnS,
beutf(^e
3ntereffe bem Hi^nigtf;euerfei,
beffen
bei oielen
ben
Gelegenheiten
er n"oße
beiDiefen;
feinem (bliebe beffet*
über
übel,oielmef^r
bnr(^SBegna^me beS ^13affeS
ftd^in
ben
«Staub
ben
^^ein
fe^en,benjenigenbcutfd;cn gürften iöei*
bie ber taiferfeinenSouberjii^ecfcu
ftaub in leiftcu,
bel;ü(f(id;
ju
74
feinjtütngen tpolle. @e. Mal
fi^en, aufrieben, unb
3^rer Saffen
pr
toett
tpa^fiebe^
feienmitbem,
entfernt,fid;bnrc^ba^ ®(ü(l
^rtoetternng ^l^rer ®renje
u er
leitenp
!^er ^i3nig
tragefein ^ebenfen, feierüd^^nerüären:
taffen.
bag
(Srobernngen
burc^anö nic^tbie 2lbfic6tj^abe,
er
machen
ober
^(ä^e
begatten, ^r
jn
gürftenme^r
tpübnrd^bie beutfc^en
toie fel^r
er
ein gut
berlange,
eö
!l)er§aupt!öber
tcar
bel^alten."
ntit beut
toerbe
unb
greunbe
ben,ai^ feine
ade
nid^t^
terfäumen,
mel^rerfennen mi?c^ten,
23erftänbni6 ntit i^nenbeip*
bie
: bag
SSerfic^ernng
mit
ben „grieben
Ä'aifer"
Äriegführen,
tooUt,unb
ijerte^en
nidj)t
ju
er
„nur
^^id}t"aber
bem
trat bleiben tpür^
@tänbe, bie neu
toerbe.
anfeilen
Sltleinntit biefen
ftanbfc^onber
33erfid^erungen
angefünbigte
^iberf|)rud^
te^( int fettfamften
Singriff
auf bie 9?eic^gfeflung
;
noc^ nte^raber
rücften
§)eere
fif(^e
in Italien
(gmanuel
i?on
2(ber
nun
in^
um
einfiel,
n)i(ffc^onam
rannte
beö l^riegeg
fetbft.S)rei franko(Sri3ffnung
bie
@arbinien
getb. Sä^renb
fid^mit
ju
12. Dctober
ben
^ru|3penbe^ ^önig6 ^ar(
ein
tcar
Dereinigen,
über ben
eine unter 33i(tar^
ba^
unter ^er=^
jtüeite^
Dberr^eingegangen
^e^l,bie fic^am
mxtüd) bie 9?ei(^6feftung
noc^ mei^r!ein britte6 Slrmeecor^ö
—
teer
unb
29.
be^
ergab.
Un*
^ätttbiefe
noc^bor
i?erfd;ämt^eit
fürmijgtid^
f)aiUnfollen brad^ebenfaü^
—
bem
etben
in off
3Ser:^ö:^nung
beff
^f^eutratität^manifeft
enfter
unb
,
jum
in
(S(^im^ffür bag $Reid;,
;t)enngrunbfä^üc^
toar
oon
ba^
ein.
§erjogt^umöot^ringen
bem
aüen 3J?äd)ten
§erjogbon Öot^=
toorben.
verbürgt
(grbftaaten
ringenbie ^Neutralitätfürfeine
aber
3Sie
im 5lpril
bafelbft
§eulieferungen
bennoc^granlrei^fdj)on
pnäd^ft
eingetrieben
i)attt;
fo nal;me^ aud^je^tfeinen 5lnftanb,
am
uitb al^balb
^^^an^ig
§auptftabt
gu befe^en,
e^ nad;^er^enöum
fic^
|)ersogt^umö
ju bemäd^tigen,
13. Dctober
be^ ganzen
bie
tourbe
^er ^er^ogin
9f?egentin
luftin branbfd;a^en.
in i^remÖaube
geftattet,
unb
jtDar in Öunebilte^u
eö
gnäbigft
fie
oerbleiben;
75
nac^Öu^eniburg
inbeffen
ju begeben. 3f"r @o]^n,
i?or,ftc^
jog eö
^erjoggran^ ©te^^an, tDurbe
ber
^tcar
nun
franjöfifc^evfeitö
^BtaaUn anfgeforbert
; aüein
btctatortfd^
lux dlndh^x in feine
er
in bie ®e^
unb fid^
ben faiferUc^en
§"ofp ijerlaffen
weigerte\\ä),
ü?a(t ber
gran^cfenjn begeben.
Unter
im
feieren
Umftänbenermannten
gebruar 1734
@arbinien
nnb
^eid^^frieg gegen granfreid^
ber
mnrbe
fott)ie
gegen
bie beutfd^en
gürften
fid^
;
!5)er
befd;(cffen.
^nnbe^genoffen
beren
ben 9^ei(^ötag
an
beftagte
fi^
^aiferin feiner|)ü(f^forbernng
unb
^eid^ölanbe
namentüdf) über ben Eingriff
anf bie „italienifc^en
be^ tijnigöbon
ber „^Beitritt
gelten*/'
5iae^ toa^
unter
ben
©arbinien
taufegegen
^be
berfelbe
^eilig;"
a)Zenfc^en
bamit a(g
fi^nöb
Öe:^en^|)fli(^t
bon
«Sabo^en„bie !aum befc^n)orene
5)er5og
unb grei^eit"
bro^^e
ber „beutfc^en
9^eid^§toefenl^eit
übertreten;"
Sitten,
früherer
aller Orten ®efal§r;
auc^^eige„bie(grfa^rung
bie
toeti^em(^cf^ait
i)on
33ortt)änbe granfreid^öunb
ge^rängeam
(Snbe
^u
fei„gegen
granfrei(^0
beim
teeren
Einfang gen)ö]^nticf)en
füge^ilöort*
fd^einenbeiS
feinfriebli(^
bie „i?erborgene Slbfi^t"
fein|)f(egen;"
baö
9?eicf)
in^gefammt, mit:^in
gegen einen
gerietet.3n ^o^em ®rabe auf^
in^befonbere"
Jeben9f?eic^^ftanb
Sommiffion^becref'
fogenannte
„faiferlic^e
faüenbn?ar, baß biefe^
^njar 932ai(anb'öunb
^e^l'^,aber
(S^lbeÖot^ringen^
mit feiner
langer
boc^biefem^erjogt^umno(^bor nii^t
ungeachtet
gebac^te,
S:;iegolgetcax, bag aud^
erneuert n)orben.
3eitber ^f^eic^^fc^u^
baö
ba^ fi(^
burc^au^nur
Df^eid^^gutac^ten,
beeret
barüber bölügfd^tt)ieg;
eg
obn^o^l
^iett,
^3ktion"
tigenbeutfc^en
unb
unb
9f^eic^^ftänben"
fprad;,
rem
an
ben
ben
baö
(Sommiffionö^
bon
ber
„fomäc^^
großenunb confiberabten
„bieten
Dertunbete: „mit tapfe^
ß-ntfc^tug
(^eWait
Wint^ ber feinblic^en
beutfc^em
ju
begegnen
; mithin
^liattonfür'^
künftige
ber beutfcf^en
O^u^eunb grei^eit
©forte,
feine (5inmüt(;ig!eit;
bieüne^r
T)cmcd} beftanb
fieser
5u ftelien."
bie
legtenbie brei Uurfürftcnoou
^iöln,iöaiern
unb
gerabep
'l^^aii
76
^roteft ein,er!(ärten fi^ txo%
forberten:Wtan
neutral, nnb
teCnng i)erfuc()en,
e^eman
tüorin
flürje,
ba^
bie @tänbe
'^tntxaütät für
unterfagten
ber
fode erftnod^ eine
^zxmiU
in einen „ungetotffen
9^eid^
^rieg"
boc^ „ton
faiferUc^en^ru|)^en
ben
3^^tfe(,toie eö bt^i^ergefc^e^en,
ol^ne
bertaffenSerben
toür*
ben."
^tetoü^Ibtefer
SSortonrf
fetne^toeg^
nnbegrünbet
genannt
toerben
mit granf*
lonnte,
fott"aren bod^^eimttd^e
(Stnberftänbntffe
bte eigentlichen
^otibe
retd^notortfd^
aJiotii?
ber
(Snbe be§
gran^ofen,am
:
3al^reg
fe^rrid^tig
bnrc^ben 2lu^[|)rnd^
O^^einunb
,,unterbem ^ortoanbe
ber
in
!äme
Italien,
baraufan
e^ nur
grei^
Srl^attungber |3otnifci^en
l^eit,
i^rerunerfättüd^en
Öänbergier
baö
©a6
^roteftatton.
aber bezeichnete
ein rnffifd^eö
fran^öfifd^en
trieg^tuft
SJ^anifeft
gegen
ben
ber
unb
i^rem 5^affe
gegen
§aug Defterrei(^
ju fri3^nen."
^er
tüurben
9^obember
2Baffen!am|3f
toä^rte
nic^tlange.«Sd^onim
unb
Unter^nblungenäit)ifd^en
granfreid^
ben
@eemä(^ten,
^er grieben^^^
al§"^ermitttern ange!nü|)ft.
@ng(anbunb ^ollanb,
ber
enttDurf,
au§
be=^
Konferenzen
f)attt
jioei
biefen
l^eroorgtng,
einmal iu^
fonbere(Sigentl^ümlic^feiten:
(BtanMan^
!i3nig
aud^
eben
er
n}ieberum
unentfd^äbtgt,
öot^ringen
be^^atbmugte
Säubern
baö
ben
feiner
mit
^olen^
früheren
anbererfett^
ermähnte
unb
Se^tereunter
iDomit
begriffen
toerben,
er
ben ju
(S^tbe.
reftitutrenben
§ofegar nid^t
franjöfifd^en
bem
beö
^ntereffe
bag
gebientfeinfonnte,ipä^reubi^m jugleic^
XV.
©d^toiegerbaterö
öubtoig'^
ju
^Iber
!Die
erfd^ten.
toeniggeioa^rt
gotgen)ar, bag ^toar ber ^aifer
©runbtageneinpgej^en
aufbiefe
aber erftärte: einem
ba0 ^arifer
^abinet
fid^
geneigt
geigte,
baö
jectnid^tbeiftimmen
p fönnen,
Zöftfd^en9^ation
errege unb
Unn^itten
ben
feinen
granlreid^
ber
33 or
im 3uni
9}Knifterium
franjöfifd^e
birecte Unteri^anblungen
mit
gel^eim
be^
bem
fran^
tl^eit
ge=^
toä^re.9^ad^bember ^riegfeinen
gortganggenommen,
ba^
^ro=
fnü^fte
3a^regin^*
folgenben
^aiferan,
inbem e^
für
77
@tanMauö
eine
beanf^rui^te.
„(Sntfc^äbtgung"
Sinfaug^jetgte
a(6
fid^ber ^aiferf|)röbe;
bie er
fd^en(S^eneralftaaten,
nur
lieber ben
in bie
aber @nbe
er
Qnü
ijon
ben
^otlänbt^
nad^brücfüc^en
iBetftanb
anging,
um
25ürn)nrf
^ttt
in ^xtn hdaxn, bag er fi^nic^t
5tngetegen^eiten
potnifi^en
einmifc^en
foKen:ba toarfer
nnb üBeKannig,ber franjöfifd^en
in bie
gereift
fid^,
3:)ip(omatie
SIrnte nnb
geftanbi^r im 5lngnfteine „(Jntfd^äbigung"für
(Staniölauö ju.
92un
mit feinem(ängft
erftrücftegranfreic^
ge^
faxten^(ane in ^Betreff
öot^ringen^ ^eri^or,
tDogegen e« feiner^
©anction"
anc^bie (Garantieber fogenannten
feitö
„^n^agmatifi^en
besJ taifer^,
ber Zodjttx
^laxia 2::^erefia,
ano==
toerfprac^,
toefc^e
bie 2:^ronfo(ge
in
malertoeife
3:)ag toar
fi(f;erte.
ein
ben
um
2)^ittel,
i5fterreic^ifd;en
(grbftaaten
ju^^
ben
5iaem
^aifer„p
ju Be^
n^nrben in 5ßien anf baö (^e^eimfte,
tpegen."^ie 23er^anb(ungen
ober 3ntrittirgenbeiner
ol^neS3ermitttnng
(Bc
)5fIogen.
famen
am
3. OctoBer 1735
|)rä(iminarien
^n @tanbc, bie
t:^ringen um
9H(^tö
nnb
üerfd^enften,
T)a^
bag
itvax unter
bie SBiener
grieben^-
bentfd^e 9?eid^^(anb So^
tüieber
nnb
SJkd^t,ge==
anbern
Td^t^
an
granfreid^
30^oba(itäten.
fotgenben
be6
^erjogt^um^ar foüte„bem ^cBtoiegerbater
alter-
^önig^" fofort abgetreten werben; baö ^erjogd^riftlid^ften
Xo^^
tl^umSot^ringen
g(eid)erma6en,
fobatbba^ (^rog^erjogt^nm
cam
an
ba^
§an^ ßot^ringen
faltentoerbe.
S^enn neben
(Garantie ber |3ragmatifc^en
©anction
fran^öfifc^en
aU lünftigen
(^emat
^er^oggranj (Ste|)^an,
nnb
bitbetefür ben
ber äJ^aria!i:^erefia
^oScana^
mut^magtic^en
^aifer,bie Uebertaffung
2:obe be^
ber
nad)bem
"So
geltenber a)?ebiciein entfpre^enbeö
Stequibatent.
bie fünftige
ein
taufc^te
nur
(otl;ringifct;^öfterreic^ifc^e
^t^naftie
unfic^ere^ beutfc^eö9?eicl)ö(e^en
gegen
ein
frf;ö^
gri56ere!3,
nnb gefi^ertereö itatienifc^eiS
nerees,einträglichere^
dlcid)^^
te^enanes; tüä^renbüberbieg
burger,ncd;'parma
nnb
ber
ber teilte
^ah^-^
taiferfetbft,
^Macenjaa(«
ücttcö (5igcnt^um
ert;te(t.
78
etueö feiner
!oft^
^ziä)aber mußte fid^,ungefragt,
beutfc^e
X)a^
einen (5rfa^am==
unb c^neirgenb
©lieber o^ne alle iRofi)
Barften
^reiögeben.!Denn nac^
putirentaffen,b. 1^.eö auf immer
Xobe beö
bem
i^on ^ißoten
§er:^
foütenbie (ot^ringifd^en
(g^lönig^
ber franji3fif(^en
Königin,
S^oc^ter,
feiner
^ogt^ümeratö (grbt^eit
^ziUn unb
auf etüige
mit
üöHiger©ouüeränetät
bie
an
et e"
granfreic^ faöen; auöbrüdüc^,,Der ^id^t
ber
^rone
fran^ijfifi^e
^(^toiegerbater
auf
:|3oInifc^en
für fic^unb feinen
@c^tDiegerfo:^n
(Si^unb
beim
mad^teaugenfäüig
^eid^^tag.granfreid^
mit
eö erlangte
befte(^efc^äft;
baö
iBar unb
mnn
,
eö
(Stimme
bteibenben unb
einen
Sot^ringen
bag
oJ^nebagegen aud^ nur
beiben
ben
§er^ogt^ümern
(^e^
toert^botlen
äugerft
(^eringfte
p berlieren;
benn
entfc^äbigtefeine©egner, toie feinegreunbe,mit Öäu^
einen
bern, bie i^m nii^tgehörten. 5lud^(Sarbinien erl^iett
3uma(^ö
an
S^obara
namenttid^
itatienifd^en
9f^eid^§(e^en
unb
,
2^ortona.
taifer'^aiit im erften5lrti!e(ber Steuer ^räümt^
ber ^erjogtpmeriBar
nic^tnur in bie „^Bereinigung"
^er
narien
Öot^ringen
„mit ber
unb
trone
be^
granfrei^"at^ Dber^au))t
an=
9^eirf)eg
fonbernfic^au(^au^brüdüc^
eingeU^iKigt/'
„fog(et(^
gemad^t,bie
^eifc^ig
!^ie
"
,,
be§ 9?ei(^e^
beizubringen.
(^intüiltigung
in S^eutfd^Ianb
ber ^$rä(iminarien
mußte
:5öe!anntmac^ung
l^ooixnot^menbig bei allen
bie bitterften
35ater(anb§freunben
(Stimmungen ertoeden. 3nbeffenber trieg toar
unb
bamit beenbigt;
factifi^
Ueß
berraufi^en
ju taffen,
bie
man
,,
man
um
gar ade
über
einmal
erft
©egenftri3mungen
e^e
fünf9}2onateberftießen,
^Dieö gefc^a^
be§ 9ieic^eg"
nad^fud^te.
(gintoiffigung
bom
(Eommiffton^becret
burc^ ein laiferüc^eg
^tx ber ßectüre
bie
nun
17.
^är^
1736.
3:)eutfd^en
muß no^ ^eutejebeme^rlid^en
beffetben
%U
in bie Sangen fteigen.
(Sc^amrijt^e
ob bie
S^er^inberung
grieben^nid^tein (Segen für ^Deutfd^tanb
fo fd^mac^boden
a(ö bürfeer fid^
toäre,gab ftd^ber ^aiferbie äJiiene,
getoefen
eineö
80
ben
)öm
bie Df^etd^^feftmtgen
gratt^ofen
prücferi^alte."
QBqI u. 1.
ber 2:eutf^en
V.
Mter, (^efd^.
ff.)
241
ber D^etc^ötag
©ennßc^ Beriet]^
jmei SD^ottate. 5löetn btefe
imb U)x9?efu(tat
toaren fürbaö :|3atrtüttfd;e
^erat^itttgen
(^efü^t
ai^
faftuoä)bemüt:^{genber
ber
be^ fatferüi^en
iDecret^.
Qxü)alt
3}ian
bie
atfer gragen: ob
iDtd^ttgfte
nid^tettoa
itnterfud^te
Bered^ttgtfei,o^ne ^iittoinigung ber ^urfürften,
Gaffer
ber
Surftenimb ©tänbe,Öättber
§u trennen?
ein
benn
^liemanb
^u
öertaufc^enober
mit ©ntrüftnng
ben ^intoanb:
erl^ob
fotd^er
Vertrag mit
bie
fümmerte
ber mäd^tigen
teut*
„®torie,
9^n^ennb grei^eit
bie
fc^en5)Zation,"
ber
triegJic^er
O^eic^^tag
felBft
bnrc^biefen
üBer
fteöen"geloBt^attt. dJlan ftritt
fic^)okim^i)X
nnb
fäc^
(id^e
toie
^er^eignnggranfreid^^
fic^
ber
"
fid^mel^rnm
D^ei^e
oom
reime,„feine
©roBernngen
mad^enjn tocllen? 9^iemanb
in
benn
oerattete gragen,ocr
aßem
nm
bie
neBen^
ber
SlBfd^affnng
bie Bei ben ^roteftanten
„9?^^lt)i(f'fc^en
fd^cni^rer^tit
(S^lanfel,"
^(nt gemad^t,
nnb
foBi?fe^
it)ar.
Tlan
aüertei
nod^je^tein !^orn
il^nen
(5nbe aBer
liegfid;am
^ari^ ^er mit
bie
im
^Inge
oon Sien
and^^ierüBer
nnb
bie
aBfinben,
genehmigte
„33ertri5ftungen"
nnb ertl^eitte
be^
bie ^olimad)tlux ^B[c^(iegnng
^räüminarien,
©^ erfc^eint
bag ber 9^eid^0tag
!^efinitiofrieben^.
nnBegreiffic^,
3Bort
nid^tein ein^ige^
ber
^lage ober
beö
S^abet^ fanb;aBer
xiod)voeit unBegreiftid^er,
bag er fid^nic^tfd^ämte,bem ^aifer
nnb
bem
^erjog oon
S^an!
ben erfenntlic^ften
^Oct^ringen
bem
au^jnfpred^en;
'^^idc^t^
©inen
be^
in
für feine„gürfid^tigfeit
aU nü^Iic^en
nnb l^eitfamen
grieben^gefd^äft,"
biefemfo nötl;igen
bem
Slnbern
gefaxtegrogmntl^ige
für feine„ang grieben^lieBe
Unb
(?ittfagnng."
toä^renbman
bergeftatt
fid;
fürbie bem 9^eic^
nnb no(^offen
Snnbe
gefc^lagene
tiefe
flaffenbe
Bebanfte,
gaB man
fd;mä^(id^ern)eife
bod^ ber ^eforgnig9^anm, ba§ fiefid^nod^
tiefer
!i3nne;\tattba^ ®efd)e^enemit Energiep
freffen
bammen,
man
geigte
nnr
ijer-
eine feige
gran!gnrd^t:e^^ möd^tefid^
81
reid) mcj^en
"Bax
mtb
l^otf;ringen
5"erjogt^ümer
ber
„in
fünfttg
imb ^e|)enben5^
ober aud} „Ü^euuion^9^eid;^^änbe(
ehimtfd^en/'
33oinDänbe"
anbere
ober
(So
tüar
^eroorfitc^en.
feine^rniebrignngunb 3Serftümmelnngmit
au(^
Sf^ad^bem
fiegelt.
i)attz
©an!eön)orten
be^
(Seiten bie ^eitrittöerftä-
anberen
bon
tourbe
erfolgt
tüaren,
rungen
^etdb
baö
Unerhörtegefd^e^en;
baö
benn
9ZobemBer
im
enb(i(^
1738
ber
im
n^ar
3n5n)ifd;en
^efinttibtractat
jn 2Öien unterzeichnet.
3ua
1737
bnrc^ben Xob
beö
2:o6cana
testen(^rog^erjogö
nnb pbor
^xan^ (Bkp^an übergegangen,
bom
fonbern33erg(eid^
3a^re 1736
beiben
iBar
§erzogtf;ümer
be^
ber
^efi^nal^me
fofortige
bem ^önig Staniölan^
öot^ringen
nnb
guri^t beö ^eic^ötagöerh)ic§ fid;
^ie
pgeftanbenSorben,
bie
fd^onburd^einen
an
gleid^bzi
benn
übrigen^ai§" n)o^(begrünbet;
ber
Ueberna^me
fein ®ett)iffen
i^ot^ringen^
baran^, 5ug(eic^
granfreid^
mad^tefi(^
bamit
bie
aud^ baö gürftent^nmÖt^tnnnb
öänber
S3efi^
biefe
jn nehmen, ungeachtet
^itfd^in
§errfd^aft
in ben
beö
5lbtretnngen
maren.
feineömeg^inbegriffen
^ti"i}z^
bentfi^en
ber
(Stani^tauö,
bie
regierte
^tett,
mttber ai^
ein
im
beiben
Sin^ng
feinenfeierltd^en
3lpri(1737
nnb
in ber '^f)at
toeifer
§)er5ogt^ümer
^eriobe fanb
feine23orgänger.5lber biefegtüdtic^e
(5nbe,afö
|)(ö^(ic^e§
mit
feinem2^obe im gebrnar
1766
feine
einberleibtiinirben. X'ic
(Staatöförper
fran^jöfifd^en
?änber bem
auö
(ginfünfte
bie
benfelben,
1736
nur
auf
betragenRatten,n^urben fogteic^
mar
fo natürlicher
eö,
tüenn
bie
5 bi^ 6 ^iüiomn
^f.
15 9J?ilIionen
Um
er^öf;t.
©rridjtungber franjiJfifd^en
bie Cofungjur
atöbatb für biete ^^emo^ner
l'ct^ringeu^
^errfd^aft
marb.
3lueiU)anberung
^Mx
finb
am
bebarffeineö
Sc^tuffe. !Die (^efc^icfjte
(Sommentarö.
T)er
eine
beutfc^eUrf^jrungber
iöebölfernng
ift
(ot:^ringifd;en
bie
bie bcutfd;c
Sitte (;atfid;oietfad;
er(;alten;
2^b^tfact^e;
82
^pxadoe,oh^kiä}btclerOrten
beutfd^e
t^ou bor
über^^
franjöfifdjen
lüud^ert,
iftborf)!etne^ti"eg^
ganj üerbrängtUun'ben, tinc
man
ll)?ü^e
anc^
in (ftnem
^tern)ie im (E'Ifag baranf üemanbt
—
^at)
—
@trtd;efogar,ücn
bcn
ütel
^ogefenIn^ SOtel^,
iftfienod^
eben beC^atb„X)entfc^)^
bergeftatt
t;ente
bag berfeibe
^errfc^enb,
l^ot^ringen"
^^ifit.
©a^ anbererfeiti3
anc^ bie gefammte iöet"öt==
fernng
eine bentfc^e
nnb
(ftfaffeig
noc^ ^ente mefentlic^
be^
ift,ti^eig
3ebermann; nnr
beutfcf;rebenbe
^ierunb
iftfieim
ba
in unenbtid^
^anfe bcr ^tit mit franjöfifc^en
(Elementen,
ftärfe^
ber ©taat^einl^eit
mit
OJ^ageaber bnrc^bie Slnjte^unggfraft
rem
fran^öfifc^en
Derfe^ttoorben.
"Bt}mpaÜ)kn
23erbanbe§
gefd^ic^tüc^en
gen beö
üatertanbe
5J[ncbbie
mit bem
(^efammt*
bentfd^en
fe^rf|)ät,
ftnberft
erftin nnferem3a^r^nnberterfolgt.
bon
S)nrc^bie Siener 33erträge
bi^^crigen
f)erjogüon
nämlic^ bem
1735
1738
unb
it"aren
Öot^ringenbie 23orre(j^te
(Sonberän^^,bie ^itel,Sßappen
eine^
testenööfnn-
^orjüge fotoie
unb
öot^ringenunb .53ar,
9tang ber ^erjogtl^ümer
jebod^o^ne
ber
3Bir!ungin ^ctrarf)tütnftiger
Slnfprüc^e,
gelaffen
tDorben;ferner
bie
nnb
unb
bie (^raffd;aft
galfenftein;
^iReicl;6ftanbfd)aft
^tid)im ^ai
beutfc^e
1736
bie
bieö
geftanbi^m
be§
(Stimmrechte^
für 9ioment?unb gaüenftein
p.
jum
(5nbe be^
ba^
3a^r^nnbert^
Rattenbie ©rogen @i^
über^
5luöübung
unb
^lod)U^
Stimme
unb l^rei^tagen.
^rft ber g^riebe^n
^^eid^§=
auf ben beutfd^en
Öünebilte im
3af;re1801
biefetesten^erbinbung^fäben
fd;nitt
mit bem beutfd;en
ah) foU)ie
erftmit
9^eic^e
^üt^^ringen^
Bfung
be^
beg
^luf-
im 3a^re 1806, baö SJ^etro^oIitanred^t
fetbft,
9^ei(^eö
Syrier über
bou
(Srjbifd^of^
unb
erlofc^;
(ution unb
ber
toie auc^ im
bereu
bie brei
^ietf/ümcr
(otf;ringifd;cn
D^eboerftbnrd;bie franjöfifc^e
(Slfag
Sotgen bie legtenllcberbletbfet
reic^^ftänbifc^er
JDurben.
^ejie^ungenberfc^tungen
3)er
unb
5um
^noarten
führte,iinber granfreid;^
Sturj ^31a|3oteon'g
beö beutfd)en
^^atrioti^mu^feine Sü^ne
33erbruffe
,
beö
83
bcrgattfeine
i:ret^unbertjäf;rtgen
Uurec^tögerbet,'^eutfc^lanb
unb
(^rogmutl;,
V^eiben mit
Sa^
an^.
eö
in
forbertee^
Bitten be^ Ungtücf^|"reingegeben,
(Slfag,Öot^ringennnb
cn bie
bie
bie
'iprotnnjen
bentfd;en
iöiöt^ümerblieben
bei
granfveic^.
al^
banta(n biefe^^lefignation
noc^ fc^mäJ^Iirfjer
erf(^ien
iMeten
tiwx.
getoefen
'^reiögebnng
Unb
ber
feitbem
tt)a6 tvar
an
^tatt
reid^n,
bem
!^an!?
SDag
bie
'Pofiti!^^xanh
9ianbe anf Soften!^entfd^==
breil^nnbcrtjäl;rigen
in nngejä^ntter
enb(i(^ein (^knüge jn finben,i)ielme^r
lanbn
^änbergier
nac^tine
ber
—
alten
feine(Siegejn öntfagnngen
3^ttenbco (^(üde^ nic^tinxM:
in ben
nm
htnttU
i"or
anf ber Öaner
nnb
anf bem @|)rnngefielet,
9xefignaticn
bentfdjen
^^nm Xvol^nnb |)o^ne
bem
—
nnb
ber „natür(icf)en
©renken" nacf;jnjagen,
'13^antom
be^
in feiner
fic^
^n bemäd^^
„Unfen^i^einnfer^"
ganzen Stn^bel^nnng
tigen.
Sßan
aber
ber ©efc^ic^te
^aben in nenefter^zitbie l^el^ren
gefrnrf)tet?
®e!?|)o*
foftfpteUgen
nnb
Ungen^arntbnrd;ben nn^eitüoüen
ti^mnö
bee
Aktion
Äaiferreichen,
i)atbie fransöfif':^e
erften
bie
ben erften,
aU (Sonterfe^
gefaden
fic^
iBegrünbnngeinen jtoeiten,
(äffen.
3(nngangber übermüt^igen
Ungeirarntbnrc^ben tragifc^en
ben
ber fid;
bei? erften
t;atfid;ber jtüeite,
^riegnfpiete
^}2a)}oteon,
britten nennt, bie
bintgetränften
3rrpfabeben erftentoiebernm
betreten.
täm^fe
ifotirter
(Srfa^rnngen
Ungemarnt bnrd;bie tranrigen
in ber
ben
^^eriobe,f)atQnxo\\i ratl;(on
erftennapoteonifd^en
bie
einer ju^citen
(äffen,
fid;entf|.nnnen
Slreintanf
g(eid;artigen
in
nad)bem fiein u^eitcr Spannniig erft^)injj(anb
—
nnb
bann
Slrim
in vstalienge^cnliitI;lgtnnnme(;rtMe((eicf)t
Cefterreid;
nm
(Jngtantober
if)XQ
?5-aüftrirfe
unrb.
ber
—
nm
^^nfammen^iel^en
3}entfd;lanb
84
Unb
\va^
tuerben bie
ber ©efc^ic^te
Seigren
für bte 3iif"J^ft
frud)ten?
Sirb
toenn
!Dcutfd;tanb,
bar ober unmittelbar
ift bennod^immer
in
—
unb
erfennen miig,baß e^
eö
feiner
Integrität
fortunb fortbebroI;t
immer
toieberber nationalen
,
SBoEenö unb ber
bie feine
mittel^
—
beö
(Sinigfeit
bictatorifd^en
^in^eitber Zf}atermangeln,o^ne
in ben !l)ingen
unb
geftigfeit
im
fein (grfotg
§anbe(n
mögüd^ ift?
n)irb !Deutfd)(anb
toenn
ferner,
Unb
nen
nur
mug, baß feine(^ntfagungen
in
belüfte
ben
eö
bod^am
immer
^ad)haxnerlDetfen,
fid^immer
bereit geigen,
aud^ unter
neue
unb
@nbe erfen^
größere
unb
immer
toieber
(Erfolgen
^ntfagung^u üben?
Dber toirb !Deutfd^(anb
gar, tro^bem bag e^ erfennen muß,
toaö
nerem
t^un unb
in
toa^
^u
ift,über
untertaffen
bem
§ange jn
in=
^aber nenerbing^bie „©efa^ren unb go(gen bentfd^er
unb
eine^etiobe ber @c^mac^ ^eraufbefc^toören
3erriffeu^eit",
au^
bem
^ranje feiner
^roDin^en
fc^ongenugfamoerftümmetten
bie fc^önften
neuerbing^
perlen o^ne^ampf um
(Sein unb
"iRii^t^
rauben (äffen?
feinfid^
^a§
finb bie gragen, bie
bie
3iitoft an
gürftenunb ^ötfer ftetit.
Dvurt
iJciVjiö,
pon
Oicfecfe"
'I"ci"rieiit.
bie
beutfc^en
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
28
Dateigröße
4 007 KB
Tags
1/--Seiten
melden