close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jung wie nie zum Jubiläum - Evangelische Kirche Ludwigsburg

EinbettenHerunterladen
12
KREIS LUDWIGSBURG
DITZINGEN
SCHACH
Kinderbetreuung:
neue Ausstellung
im Rathaus
Einen Mitleidsbonus gibt es nicht
Der Verein der Tagesmütter im
Kreis Ludwigsburg und die Stadt
Ditzingen präsentieren ab Montag, 11. Juni, eine Ausstellung zum
Thema „Kindertagespflege – familiär gut betreut“ im Foyer des
Ditzinger Rathauses. Bis 29. Juni
besteht die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, was Kindertagespflege ist
und welche Vorteile sich den Eltern durch die Betreuung der Kinder von einer Tagesmutter bieten,
heißt es in einer Pressemitteilung.
Zudem sollen die Besucher, die
Interesse an der Tätigkeit als Tagesmutter haben, mehr über den
Inhalt und die Anforderungen
dieser Tätigkeit erfahren. Die Ausstellung wird aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert. Der Eintritt ist frei.
Die gut organisierte Betreuung
von Kindern ist eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben
dieser Tage, heißt es aus dem Ditzinger Rathaus. Neben Einrichtungen wie Kindertagesstätten
gewinnt die Kindertagespflege zunehmend an Bedeutung. Längst
organisieren Vereine in Zusammenarbeit mit den Kommunen
diesen Bereich – für Ditzingen
übernimmt dies der Verein Tagesmütter Kreis Ludwigsburg.
Tagesmütter ist ein gemeinnütziger Verein und als Träger der
freien Jugendhilfe anerkannt. Er
wurde 1996 gegründet. (red)
PLEIDELSHEIM
Fahrer verliert
Kontrolle über
seinen Wagen
An der Anschlussstelle Pleidelsheim ereignete sich am Mittwoch,
gegen 14.30 Uhr, ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten
Fahrzeugführern und rund 27 000
Euro Gesamtschaden.
Der 28 Jahre alte Fahrer eines
Audi, der die Autobahn aus Richtung Würzburg/Heilbronn kommend an der Anschlussstelle verlassen wollte, verlor in der Kurve
wegen überhöhter Geschwindigkeit und regennasser Fahrbahn
die Kontrolle über sein Fahrzeug
und prallte mit dem entgegenkommenden VW mit Wohnwagen
zusammen, der gerade im Begriff
war, auf die Autobahn aufzufahren. Die beiden Fahrzeugführer
wurden beim Unfall leicht verletzt
und kamen zur weiteren Behandlung ins Klinikum Ludwigsburg,
die Beifahrerin des 58-jährigen
VW-Fahrers blieb unverletzt.
Die Anschlussstelle war für den
Verkehr aus Richtung Heilbronn
in Richtung Stuttgart für längere
Zeit gesperrt.
TREFFS – TERMINE
REMSECK
FREITAG, 8. JUNI 2012
WWW.LKZ.DE
■■■■■■
Antonio Florio ist von Geburt an spastisch gelähmt und trotzdem einer der besten Schachspieler in Besigheim
laufstelle vor allem für Menschen
mit körperlicher Behinderung ist.
VON CHRISTINA KEHL
Und er ist seit seiner Jugend lei„Wer kämpft, kann verlieren. Wer denschaftlicher und erfolgreicher
nicht kämpft, hat schon verlo- Schachspieler. Seit über zehn
ren.“ Dieses Zitat von Bertolt Jahren ist er Mitglied im BesigBrecht hängt Antonio Florio an heimer Schachverein, bei seinem
alle E-Mails, die er verschickt. Stammverein im Markgröningen
Wer ihn kennenlernt, merkt fehlte irgendwann die Herausforschnell: Es ist nicht bloß ein Zi- derung, das Niveau.
tat. Kein Satz könnte Antonio
„Schach ist der einzige Sport,
Florio besser charakterisieren als bei dem die Behinderung für
dieser. Denn der 38-Jährige ist mich keine Rolle spielt“, sagt Anein Kämpfer – im Sportlichen wie tonio Florio. Der Wettkampf, das
im Privaten.
Messen
der
Seit
seiner „Schach ist der einzige
Kräfte
reizt
Geburt ist An- Sport, bei dem die
ihn. Wenn er
tonio
Florio Behinderung für mich
konzentriert
spastisch geam Brett sitzt,
keine Rolle spielt.“
lähmt; er hat
Chancen abProbleme beim Antonio Florio Schachspieler
wägt und seine
Sprechen, kann
Züge überlegt,
seine Arme und Beine nicht kon- ist er nicht spastisch gelähmt,
trolliert bewegen. Ohne seine As- sondern einfach nur ein Schachsistenten könnte er den Alltag spieler wie jeder andere auch. Es
nicht meistern, denn er braucht geht allein um den Sport. „Ich
bei fast allem Hilfe.
muss nicht beweisen, dass ich
Zum Interview ins Besigheimer trotz meiner Behinderung gut
Schachheim wird er gefahren. bin.“ Von seinen VereinsmitglieSeine Assistentin Vera Otterbach dern bekommt er Lob, muss sich
hebt ihn aus dem Bus in den aber genauso auch Kritik anhöRollstuhl; ein Schachkollege fährt ren. Einen Mitleidsbonus gibt es
ihn ins Vereinsheim, schiebt ihn nicht. Auch nicht von der Konan den Tisch. Will er einen kurrenz. Die Nervosität und UnSchluck Cola trinken, bittet er Ve- sicherheit, wie sie mit einem
ra Otterbach, ihm die Falsche mit spastisch Gelähmten umgehen
dem Strohhalm an den Mund zu sollen, verfliegt schnell. Späteshalten. Doch das sind nur äußer- tens nach ein paar Zügen müsliche Einschränkungen, mit de- sen sich die Gegner am Schachnen Florio gelernt hat zu leben.
brett anstrengen, um mit dem
So wie es ist, ist es gut. Der 38- 38-Jährigen mitzuhalten.
Jährige lebt in Tamm, hat eine
Genauso muss es sein. Mitleid
Lebensgefährtin und arbeitet will Antonio Florio nicht. Auch
halbtags als Bürokraft. Außerdem wenn das Schachspielen für ihn
ist er Vorsitzender des Vereins etwas umständlicher ist. Da er
„Selbstbestimmtes Leben im seine Hände nicht gezielt beweLandkreis Ludwigsburg“, der An- gen kann, trägt er einen Kopf-
BESIGHEIM/TAMM
Der Kopfschreiber ist Antonio Florios wichtigstes Hilfsmittel beim Schach: Damit zeigt er auf die Schachfigur, die er
Foto: Karin Rebstock
bewegen möchte. Ein Helfer zieht dann für ihn.
schreiber, eine Art Helm mit Zeigestab. „Spechtform“, nennt Antonio Florio das und muss selbst
darüber schmunzeln. Denn wie
ein Specht mit seinem Schnabel
gegen den Baum hämmert, so
zeigt er mit seinem Kopfschreiber zuerst auf die Figur, die er
ziehen will. Anschließend auf das
Feld, auf das gezogen werden
soll. Das, sowie die genaue Niederschrift der Züge, übernimmt
meist der Gegner auf der anderen
Seite des Schachbrettes für ihn.
Nur einmal hat sich bisher ein
Kontrahent geweigert: Der hatte
in der vorigen Saison gegen Antonio Florio verloren, und daraufhin gleich die nächste Klatsche kassiert.
„Eigentlich gibt es nur einen
Nachteil beim Schach spielen für
mich“, sagt der Tammer. Da die
Toilettenpause bei ihm viel länger dauert, läuft die Zeit am
Schachbrett gegen ihn. Aber
auch da hat der 38-Jährige eine
Taktik: Einfach vor dem Spiel –
was durchaus bis zu sechs Stunden dauern kann – wenig essen
und trinken.
Antonio Florio ist ein lebenslustiger Mensch, der auch gut
über sich selbst lachen kann.
Nur eines bedauert er wirklich:
Als leidenschaftlicher BayernMünchen-Fan würde er liebend
gerne einmal selber Fußball
spielen.
LKZ 08.06.2012
Jung wie nie zum Jubiläum
Geisinger Nikolausgemeinde feiert ihr 50-jähriges Bestehen
FREIBERG
VON SUSANNE MÜLLER-BAJI
Bürgermeister Ulrich Storer (links) mit Ralf Janiak (Mitte) und Feuerwehrkommandant
Foto: Dan Becker
Stefan Fritz vor dem neuen Einsatzleitfahrzeug.
Tag der offenen Tür: Neues
Fahrzeug wird präsentiert
Aldinger Sommerfest
am 15. und 16. Juni
ASPERG
Auch in diesem Jahr wird es auf
dem Gelände bei der Gemeindehalle wieder ein großes Fest der
Aldinger Vereine geben. Liederkranz, Motorsportclub, Musikverein, Skiclub, Turnverein und die
Bürgerstiftung Remseck laden auf
15. und 16. Juni zum „6. Aldinger
Sommerfest“ ein.
Das Fest wird am Freitag, 15. Juni, um 18 Uhr eröffnet. Von 18.30
Uhr an unterhält das Blasorchester des Musikvereins Aldingen.
Am Samstag, 16. Juni, beginnt
das Fest um 15 Uhr. Bis 18 Uhr geben verschiedene Jugendgruppen
Kostproben ihres musikalischen
Könnens.Von 19.30 Uhr an will
das Orchester des Musikvereins
Oeffingen für gute Stimmung und
Feierlaune sorgen. Sowohl am
Freitag als auch am Samstag öffnet um 21.30 Uhr die Sommerfest-Bar. (red)
Der Kommandant der Freiwilligen
Feuerwehr Asperg, Stefan Fritz, konnte
gestern bei der offiziellen Schlüsselübergabe das neue Einsatzleitfahrzeug
in Empfang nehmen. Das neue Auto
vom Typ Mercedes-Benz Vito löst den
13 Jahre alten Kommandowagen ab.
Ende März wurde der alte Kommandowagen der Feuerwehr bei einem
Einsatz beschädigt. Eine Reparatur
schied aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten aus. In Absprache mit dem
Feuerwehrkommandanten holte sich
die Stadtverwaltung verschiedene Angebote für einen Kleinbus als Einsatzleitwagen ein. Wegen der geringen
räumlichen Nutzbarkeit schied ein
Personenkraftwagen als Einsatzleitfahrzeug aus, hieß es gestern. Die
Wahl fiel auf das kostengünstigste Angebot, einen Mercedes-Benz Vito 116
CDI. Der Gemeinderat stimmte der
Beschaffung zu. Feuerwehrmitglied
und Stadtrat Rolf Janiak spendete zu
dieser Beschaffung eine erhebliche
Summe. Die restliche aufzubringende
Mittel machte die Stadtverwaltung aus
dem laufenden Haushalt möglich. Zudem konnte das Unfallfahrzeug an einen Händler verkauft werden.
Über das neue Einsatzleitfahrzeug
– Norm ELW 1 – sollen zukünftig die
Einsätze im Stadtgebiet und auf der
Asperger Gemarkung der Bundesautobahn abgewickelt werden. Zudem soll
es für unterstützende, einsatztaktische
Führungsaufgaben bei Gefahrguteinsätzen im Landkreis Ludwigsburg benutzt werden. Hier kommt der Freiwilligen Feuerwehr Asperg eine besondere Rolle im Landkreis zu. Die Asperger
Wehr stellt den Gefahrgutzug im
Landkreis.
Das neue Einsatzleitfahrzeug kann
von Samstag, 9. Juni, bis Montag, 11.
Juni, bei Tagen der offenen Tür im
Feuerwehrhaus besichtigt werden. Zusätzlich werden noch weitere Attraktionen geboten. Für das leibliche Wohl
ist ebenfalls gesorgt. (red)
Die historische Kirche, dazu
Gemeinde- und Pfarrhaus
sind die sichtbaren Zeichen
der Geisinger Nikolausgemeinde. Die wird dieser Tage
50 Jahre alt und ist dabei
jung wie nie – mit ihrem
Schwerpunkt auf der Jugendarbeit und den findigen
Veranstaltungskonzepten.
Heinz Kemmler ist viel beschäftigt: Er singt die BassStimme im Kirchenchor und
war 30 Jahre im Kirchengemeinderat. Und 2012 ist ein
umtriebiges Jahr, sowohl in
der Geisinger Kirchengemeinde als auch in der weltlichen Gemeinde Freiberg:
Anlässlich von 40 Jahren
Stadterhebung werden die
evangelischen Kirchenchöre
Beihingen und GeisingenHeutingsheim eine Konzertmesse darbieten.
Zuvor steht aber ein weiteres Jubiläum an, wenn die
Geisinger Kirchengemeinde
ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Für die eine Veranstaltung muss Heinz Kemmler
nun Einladungen vervielfältigen, für die andere einen
geschichtlichen Abriss der
Kirchengemeinde erarbeiten.
Eigentlich sei Geisingen
schon früher, im Jahr 1961,
zur eigenständigen Kirchengemeinde geworden, sagt
Kemmler: „Aber darüber haben wir keine Unterlagen.“
Gefeiert wird deshalb erst
jetzt: mit einem Festgottesdienst, Sektempfang, Mittagstisch und einer Foto-Dokumentation zur Geschichte
der Kirchengemeinde. Und
die weist durchaus Besonderheiten auf. Denn die Kir-
chengemeinden Heutings- hat die Mitwirkung des Kinheim, Beihingen und Geisin- dergartens Tradition. Mit
gen benennen bis heute die den anderen evangelischen
Kommunen, aus denen 1972 Kirchengemeinden finanzieFreiberg wurde, erklärt Kir- re man eine Jugendreferenchengemeinderätin
Birgit tin für Gemeindearbeit und
Kuhnle. Freiberg präsentiert Schulseelsorge. Eine weitere
sich längst als homogenes Besonderheit sind die SpätGanzes und entsprechend lese-Gottesdienste, die das
sei das Zusammenleben der Muster der Sonntagvormitdrei Kirchengetaggottesdienmeinden
geste durchbreprägt von Of- „Beim Bauernhofchen und sogar
fenheit
und Gottesdienst sitzt
von einem eiÖkumene,
genen kleinen
man auf Strohbal„auch wenn je- len und danach gibt Chor begleitet
de für sich ihr
es manchmal Weiß- werden. Hinzu
eigenes Profil
kommen
die
würste.“
hat.“
Gottesdienste
Geisingen et- Birgit Kuhnle
im Grünen sowa
zeichne Kirchengemeinderätin
wie die sogesich durch seinannten Baune ungewöhnernhof-Gotteslich intensive Jugendarbeit dienste, für die Kirchengeaus: So finden alle paar Wo- meinderat Walter Bäßler
chen für die örtliche Grund- kurzerhand die Scheune seischule ökumenische Schul- nes Aussiedlerhofes ausgottesdienste in der Niko- räumt. „Dann sitzt man auf
lauskirche statt. „Das ist eine Strohballen oder auf Bierfeste Größe im Stundenplan tischgarnituren und danach
und gehört einfach mit da- gibt es manchmal noch
zu“, so Birgit Kuhnle. Und Weißwürste“, erzählt Birgit
beim Erntedankgottesdienst Kuhnle.
Mit viel Wir-Gefühl wird
auch der runde Geburtstag
der Kirchengemeinde bei einem Festgottesdienst am
Sonntag, 24. Juni, um 10.30
Uhr in der Nikolauskirche
gefeiert. Informationen zu
Gemeinde und Jubiläum
gibt
es
online
unter
www.evangelische-kirchegeisingen.de.
Am Sonntag, 8. Juli, 19
Uhr, singen die evangelischen Kirchenchöre Beihingen und Geisingen-Heutingsheim zum Stadtjubiläum in der katholischen Kirche St. Maria die „Missa Lumen – Messe des Lichts“ von
Pfarrhausneubau zur GemeinLorenz Maierhofer.
degründung.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
2 323 KB
Tags
1/--Seiten
melden