close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erlangen, den 26.01.2009 E s s c h r e ib t Liebes Chormitglied, wie

EinbettenHerunterladen
Es schreibt
Kreisjugendchor Bamberg e.V., Fürther Str.15, 91058 Erlangen
Jugendleiter
Sabine Porzner
Fürther Str. 15
91058 Erlangen
Tel.: 09131-18148699
Mobil: 0170-7394152
1.Jugendleiter@
kreisjugendchor.de
www.kreisjugendchor.de
§ vertretungsberechtigt
im Sinne von §26 BGB
Erlangen, den 26.01.2009
Liebes Chormitglied,
wie bereits bei der Sitzung erwähnt, wollen wir dieses Jahr entweder vom 10.06. – 14.06. (falls
Fahrradfahrt erwünscht) oder alternativ vom 11.06. – 14.06. mit euch ALLEN an den Murner See
zum Zelten fahren. Dieser befindet sich in der Nähe von Schwandorf (Oberpfalz), ca. 150 km von
Bamberg entfernt.
Um euch einen kleinen Anreiz zu geben, haben wir hier noch einmal eine kurze Beschreibung:
Der Campingplatz wurde erst 2001 eröffnet. Seine erstklassige Sanitäraustattung sowie die
wunderschöne Lage direkt an den Ufern des Murner Sees und des Brückel Sees, mit zusammen ca.
250 ha Wasserfläche, machen diesen Campingplatz zur Perle des Oberpfälzer Seenlandes.
Das Freizeitangebot reicht vom Wandern, Radfahren (140 km Rad-und Wanderwege) bis zum Segeln,
Surfen, Tauchen, Golfen, Segelfliegen bis hin zum Kartsport (Deutschlands größte Kartbahn - Indoor /
Outdoor) und Wasserskilaufen und Wakeboarden am Steinberger See.
Wie ihr seht ist für jeden was dabei!
Da wir an dieser Chorfreizeit natürlich auch wieder die Gruppendynamik stärken wollen, werden wir
so viele Angebote wie möglich gemeinsam Nutzen. Eine gemeinsame Kanutour und Go-Kartfahren
stehen schon jetzt fest.
Die grobe Planung für die Freizeit sieht wie folgt aus:
Am Mittwochvormittag geht’s für die motivierten Fahrradfahrer los. Wir werden voraussichtlich eine
Strecke von ca. 60 km zurücklegen. Den genauen Weg haben wir noch nicht festgelegt. Wünsche und
Anträge an uns!
Da einige unter uns leider am Mittwoch noch nicht mitkommen können und deshalb donnerstags oder
freitags nachkommen, werden wir uns größte Mühe geben die größeren gemeinsamen Aktivitäten auf
Freitagnachmittag und Samstag legen.
Am Sonntag wollen wir dann zum Abschluss in einer der Gemeinden vor Ort bei einem Gottesdienst
mitwirken.
Aber: OBACHT!!
Die Planung ist leider so gut wie unmöglich, solange wir nicht wissen ob DU mitkommen willst, oder
nicht (was natürlich nur mit ausgesprochen guter Entschuldigung akzeptiert wird). Deshalb brauchen
wir eure Zusage bis zur nächsten Probe (14. Februar)!
Falls ihr nicht anwesend seid (was natürlich auch hier nur mit ausgesprochen guter Entschuldigung
akzeptiert wird) benutzt bitte die modernen Kommunikationsmedien, wie Telefon, oder E-Mail um uns
rechtzeitig bescheid zu geben.
Mit freundlichen Grüßen,
Eure Vorstandschaft
(Dieses Dokument wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig!)
Hiermit melde ich ___________________________ mich für die Chorfreizeit vom
10.06. – 14.06.
11.06. – 14.06.
Anderer Zeitraum: ___________________
Ich besitze ein Zelt (und bringe es mit)
an.
Datum, Unterschrift
(Bei Minderjährigen Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
376 KB
Tags
1/--Seiten
melden