close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(einheitliches Erscheinungsbild wie gewohnt)

EinbettenHerunterladen
Medienmitteilung
Kaba erhält Auftrag für die Erneuerung der Zutrittskontrolle und
Zeitwirtschaft von PostMail
Kaba hat die WTO-Ausschreibung der Schweizerischen Post für
die Zutrittskontrolle und Zeitbewirtschaftung in den neuen Briefzentren und
Subzentren von PostMail gewonnen. Das Projekt wird bis im Sommer 2008
abgeschlossen sein.
Rümlang, 3. November 2005 –
Kaba, der Schweizerische Marktführer im Bereich Zutrittskontrolle, Automatiktüren und
Unternehmensdatenerfassung, hat die Ausschreibung nach WTO der Schweizerischen Post für
die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung in den neuen drei Briefzentren und sechs Subzentren
gewonnen.
Im Rahmen des Projektes REMA (Neukonzeption der Briefverarbeitung) werden die drei neuen
Briefzentren Zürich-Mülligen, Härkingen und Eclépens sowie ihre sechs Subzentren mit einer
zentralen Zutrittskontrolle (Kaba exos 9300) und Zeiterfassung (B-Comm ERP for MySAP ERP)
ausgerüstet. Insgesamt werden so rund 500 Ein- und Ausgänge mit integrierten Kaba Produkten
gesichert und an 230 Geräten die Präsenzzeit erfasst. PostMail wird damit über ein schweizweites
Kontrollsystem verfügen, das die Zugänge sämtlicher Verteilzentren zentral steuert und die
Präsenzzeiten aller Personen, die sich in den verschiedenen Gebäuden aufhalten, erfasst.
Die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung ist Teil des Projektes REMA der Schweizerischen Post. Es
sieht ab 2009 eine modernste Briefverarbeitung mit drei neuen Briefzentren und sechs Subzentren
vor. Das Zentrum Ost wird Anfang 2007 in Zürich-Mülligen seinen Betrieb aufnehmen. Die neuen
Briefzentren Mitte und West kommen in Härkingen (SO) und Eclépens (VD) zu stehen und sollen
Ende 2007 bzw. in 2008 in Betrieb gehen.
Für weitere Informationen:
Kaba Holding AG
CH-8153 Rümlang
Jean-Luc Ferrazzini, Chief Communication Officer, Tel. +41 44 818 92 00
Kaba ist ein global tätiger, börsenkotierter Sicherheitskonzern. Mit ihrer «Total Access» Strategie ist
Kaba auf gesamtheitliche Lösungen für Sicherheit, Organisation und Komfort beim Zutritt zu
Gebäuden sowie beim Zugriff zu Informationen ausgerichtet. Gleichzeitig ist Kaba Nr. 1 auf den
Weltmärkten für Schlüsselrohlinge, Schlüsselcodiermaschinen, Transponderschlüssel sowie
Hochsicherheitsschlösser und gehört zu den führenden Anbietern von elektronischen Zutrittsystemen,
Schlössern, Schliessanlagen, Hotelschliesssystemen, Sicherheitstüren und Automatiktüren.
Diese Kommunikation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, z.B. Angaben unter Verwendung der Worte
"glaubt", "geht davon aus", "erwartet" oder Formulierungen ähnlicher Art. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen unterliegen
bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen
Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die
in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: der
Wettbewerb mit anderen Unternehmen, die Auswirkungen und Risiken neuer Technologien, die laufenden Kapitalbedürfnisse
der Gesellschaft, die Finanzierungskosten, Verzögerungen bei der Integration von Akquisitionen, die Änderungen des
Betriebsaufwands, die Gewinnung und das Halten qualifizierter Mitarbeiter, nachteilige Änderungen anwendbaren Steuerrechts
und sonstige in dieser Kommunikation genannte Faktoren. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten sollte sich der Leser
nicht auf derartige in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche
zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
77 KB
Tags
1/--Seiten
melden