close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Am 27. Februar findet wie bereits angekündigt die “Neumünster CTF

EinbettenHerunterladen
Neuer Club mit neuem Elan
In Neumünster gibt es einen neuen Radsportverein. Die Aktiven der FT Neumünster haben sich selbständig gemacht und heißen jetzt
Radsport Team Neumünster. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Neumünsteraner im neuen Club. Die noch unter der FT angemeldeten
Veranstaltungen werden vom RTN übernommen. Los geht es mit der CTF am kommenden Sonntag. Dazu ein paar wichtige
Informationen.
Ein neuer Radsportverein erblickt das Licht der Welt. Im Herzen
Schleswig-Holsteins gibt es eine neue Adresse, um Radsport zu
erleben. Es sind größtenteils bekannte Gesichter aus der
Schwalestadt, die jetzt das große Kettenblatt des Radsport
Teams Neumünster e.V. auf der Brust tragen. Viele Athleten aus
der bekannten Freien Turnerschaft Neumünster hoben nun im
Herbst 2010 den neuen Club aus der Taufe. Zu den 16
Gründungsmitgliedern gesellten sich auch schon neue Radler, so
dass das RTN mit aktuell 37 Radsportenthusiasten in das neue
Jahr geht. Hier kann man viele Disziplinen des Radsports
ausüben. MTB, Querfeldein und natürlich auch den Straßensport.
RTF, Radrennen oder einfach zum Spaß, alles kann man hier
erleben und jeder, egal welchen Alters, ist als Gast gern
gesehen.Der Vorstand des neuen Clubs war bereits als
Spartenleitung in der FTN aktiv, so dass bekannte Gesichter
Ansprechpartner für den Radsport in Neumünster sind. Der Vorstand setzt sich zusammen aus:
1. Vorsitzender ist Dirk Ruschkowski, 2. Vorsitzender Jovany Krämer, Lars Badia ist Kassenwart und
Sportwart ist Christian Ahrens.
Am 27. Februar findet wie bereits angekündigt die “Neumünster CTF” statt. Aber
ACHTUNG. Dazu gibt es einen NEUEN STARTORT: Immanuel-Kant-Schule, Mozartstraße
36 in 24533 Neumünster. Die Schule befindet sich fast in
Sichtweite des “alten” Startortes. Abfahrt NMS Mitte bzw. NMS Nord Richtung NMS
Zentrum, dann auf den Stadtring Richtung Stadtbad. Gegenüber vom Stadtbad
zweigt die Bachstraße ab. Jetzt sind es nur noch 400 Meter. Parkplätze sind in der
Bachstraße und in der unmittelbaren Umgebung ausreichend vorhanden. Wie in den
Jahren zuvor erwarten die Offroader Touren über rund 55 und 75 km,
Umkleideräume, endlich! warme Duschen, Fahrradwaschplatz sowie reichhaltige und
leckere Verpflegung.
Doch das Abenteuer ist etwas in Gefahr. Einige Guides des RT Neumünster sind die Strecke der
Neumünster CTF am diesem Wochenende abgefahren. Die Strecke ist ganz schön vereist, an einigen
Stellen recht grenzwertig. Die Neumünsteraner haben sich dennoch dazu entschlossen, die CTF
durchzuführen, in der Hoffnung, dass die Sonne in dieser Woche doch noch einige Stellen vom
Schnee befreit. Auf Wetter.com sieht es ja eigentlich ganz gut aus. Sollte es auf der Strecke dennoch
zu gefährlich werden, wird die Entscheidung kurzfristig fallen, ob die CTF mehr auf die Straße verlegt
wird. Das RTN bittet dafür um Verständnis, aber da geht die Sicherheit ihrer Gäste vor. Die
Neumünsteraner freuen sich auf euren Besuch bei ihrer Premierenveranstaltung.
Übrigens: Für den Ostermontag haben sich die Neumünsteraner ein Rundstreckenrennen “Rund um
die Freesenburg” vorgenommen. Alle Achtung, jetzt geht das rund.
Mehr Infos dazu unter www.rt-neumuenster.de
Sonntag, 20. Februar 2011
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
61 KB
Tags
1/--Seiten
melden