close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hallo liebe Freunde von TiM! Meine Güte, wie die - Teens in Mission

EinbettenHerunterladen
Hallo liebe Freunde von TiM!
Meine Güte, wie die Zeit vergeht! Eben war es noch Sommer, wir haben Reach
erlebt und jetzt? Jetzt ist es schon kurz vor Weihnachten! Das heißt, es wird dringend
Zeit, euch ein kurzes Update zu geben, was bei TiM in den letzten Monaten alles
passiert ist:
Im TiM-Team gab es im September große Veränderungen. In den letzten TiM-News
haben wir Familie Berger, unsere FSJler Julia und Pasi und unsere kanadische
Kurzeitterin Carina verabschiedet.
Im September gab es dann einen Neustart mit Familie Cramer als Hauseltern in der
FTS. Cramers haben sich bereit erklärt, für einen Term diese extrem wichtige
Aufgabe in der FTS zu übernehmen. Zusammen mit ihrer Tochter Johanna beleben
sie hier das Haus und sind die gute Seele der FTS.
Nach der FTS wird sich Steffen wieder voll und ganz seiner Aufgabe als
Gästereferent im Monbachtal widmen und die Hauselternwohnung wird wieder leer
stehen. Aber nur für kurze Zeit. Im September ziehen nämlich Pierre und Maike
Dispensieri in die Wohnung ein. Wir freuen uns riesig mit Pierre und Maike ein neues
Hauseltern-Ehepaar gefunden zu haben und sind extrem gespannt auf die
gemeinsame Zeit!
Es gab noch eine weitere ziemlich große Veränderung bei TiM. Bislang hatte TiM
zwei „Zuhause“, nämlich einmal die FTS und dann gab es noch Büros in der „Pi“
einem anderen Gebäude
auf dem Gelände der
Liebenzeller Mission. Seit
September sind jetzt alle
Büros in der FTS und
damit ist TiM auch wirklich
komplett und alle haben
ihr Zuhause in der FTS.
Womit wir schon beim
Stichwort sind, die FTS:
Seit Ende September ist
der „neue“ FTS-Jahrgang
am Start.
15 Leute zwischen 16 und 22 Jahren sind in die FTS eingezogen. Die Bude hier ist
voll und vor allem voller Leben! Es ist immer wieder aufs Neue faszinierend zu
sehen, wie Gott im Leben von den Jugendlichen arbeitet!
Im November hat die FTS bei „Ich glaubs“-Wochen in Wildenstein und Ebern
mitgeholfen. Auch hier war es sehr cool, zu sehen, wie Gott Menschen verändert.
Und natürlich auch noch mal ganz neu zu entdecken, welche Gaben Gott in jeden
einzelnen FTSler hinein gelegt hat.
Mittlerweile ist schon Halbzeit und für viele FTSler stehen spannende Weihnachtsferien vor der Tür. Einige müssen auch noch wichtige Fragen klären, wie es nach der
FTS für sie weitergeht.
Bitte betet für die FTSler, dass sie Klarheit bekommen, was ihre Zukunftsplanung
betrifft!
Bestimmt interessiert euch nicht nur was war, sondern auch das
was kommt!
Da kommt als erstes der YouPC im Februar und zwar vom 21.
– 23.2. hier in Liebenzell. Ihr seid natürlich alle ganz herzlich
eingeladen zu kommen. Flyer könnt ihr gerne im TiM-Büro
bestellen.
Das Thema 2014 lautet „Kleiner Drei“. Kleiner Drei? Kleiner
Drei! Nämlich so: „<3“ kapiert? Wenn nicht, auch nicht schlimm.
Einfach zum YouPC kommen und die Lösung
herausfinden! Wir glauben, dass Jesus
beim YouPC dein Herz verändern will,
er will dir begegnen, dir neue Impulse geben und dich ganz
neu herausfordernd! Also gleich Flyer bestellen oder direkt
online anmelden unter www.teensinmission.de
Im Sommer steht dann auch schon Reach vor der Tür!
Reach 2014 wird ein Reach „back to the roots“ sein.
Neben Gemeinden in Hessen, Thüringen, Sachsen und
Sachsen-Anhalt sind wir 2014 auch wieder in MecklenburgVorpommern am Start! Meck-Pomm, da war doch was, oder?
Genau! 2002 hat vor zwölf Jahren das allererste Reach dort stattgefunden. Seit
damals hat Reach an vielen Orten stattgefunden und für viele Menschen war es ein
total wichtiges Ereignis in ihrem Leben. Wenn du Lust hast im Sommer bei Reach
dabei zu sein und zu erleben, was Gott in
diesem Sommer tun will, dann lade dir gleich
die
Anmeldeunterlagen
auf
unserer
Homepage runter:
www.teensinmission.de/reach
Ja und dann? Dann ist auch schon wieder
Herbst und die nächste FTS geht an den Start. Sehr cool ist, dass wir schon einige
Bewerbungen für den neuen Jahrgang haben. Vielleicht ist es für dich eine
Überlegung wert, ein halbes Jahr ganz konkret Jüngerschaft einzuüben. Gemeinsam
mit anderen zu überlegen, was es heißt, Jesus nachzufolgen, sein Leben ihm voll
und ganz zur Verfügung zu stellen, dann solltest du dich dringend an der FTS
bewerben. Die Unterlagen und weitere Infos zur FTS findest du natürlich auch auf
unserer Homepage
Zum Schluss noch eins: Vielen Dank für alle eure Gebete! Danke, dass ihr unsere
Arbeit immer wieder vor Gott bringt. Es tut unheimlich gut zu wissen, dass wir in
unserer Arbeit nicht alleine unterwegs sind! Danke, dass ihr für uns betet!
Ein ganz herzliches Dankeschön auch für alle eure Spenden. Die Arbeit von Teens in
Mission wäre ohne euren Beitrag nicht möglich! Danke, dass ihr von dem was ihr
habt etwas für unsere Arbeit zur Verfügung stellt!
Und noch mal Danke, danke für euren Einsatz, den ihr an ganz vielen verschiedenen
Stellen übers Jahr verteilt bringt. Sei es als Mitarbeiter bei einem YouPC, als
Dolmetscher bei Reach, als Mithelfer beim TMT oder als Senioren in der FTS. Um
nur ein paar Stellen zu nennen, wo wir tatkräftig von euch unterstützt wurden.
Vielen Dank, dass ihr an uns denkt!
Wir wünschen dir ganz herzlich Gottes Segen in dieser Weihnachtszeit! Wir
wünschen dir, dass du ganz persönlich erfahren darfst, dass Jesus zu dir kommt und
dass er dir Nahe sein will.
Frohe Weihnachten wünscht euch das ganze TiM-Team!
Frohe
Weihnachten!
PS: Das ist übrigens das aktuelle TiM-Team in Vollbesetzung:
Melli Cramer, Hannah Metz, Johanna & Steffen Cramer, Britta Greiff, Hannah
Rentschler, Roman Ehrle, Anna Felber und Ben Geiss
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
5 867 KB
Tags
1/--Seiten
melden