close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Brigitte Hamann Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte - Narayana

EinbettenHerunterladen
Brigitte Hamann
Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren
Extrait du livre
Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren
de Brigitte Hamann
Éditeur : Kopp Verlag
http://www.editions-narayana.fr/b16383
Reproduction des extraits strictement interdite.
Narayana Verlag GmbH
Blumenplatz 2
D-79400 Kandern, Allemagne
Tel. +33 9 7044 6488
Email info@editions-narayana.fr
http://www.editions-narayana.fr
Sur notre librairie en ligne vous trouverez
un grand choix de livres d'homéopathie en français, anglais et allemand.
Forschen Sie nach den Ursachen
265
Definitionen zu finden. Übertragen Sie Ihre Definitionen in Ihren
Tagesablauf, indem Sie folgende Fragen beantworten: »Wie müsste
mein Tag verlaufen, wozu müsste ich in der Lage sein, um mich als
gesund oder gesund genug zu erleben? Welches Lebensgefühl gehört
dazu? Welche innere Einstellung?«
Forschen Sie nach den Ursachen
Niemand wird Krankheiten heilen können, der nicht die wirklichen
Ursachen kennt. Aurelius Cornelius Celsus
Krankheiten vergehen - und sie kommen wieder, in der gleichen
Form oder verschoben auf ein anderes Symptom, wenn Sie die Gründe, die Sie krank werden lassen, nicht erkennen. Der Maler, Dichter
und Philosoph Khalil Gibran sagte einmal: »Um das Herz und den
Verstand eines Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er
erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.« In Anlehnung daran
möchte ich sagen: »Um Ihre Krankheit zu verstehen, schauen Sie
nicht darauf, was Sie erreicht haben (und welche Diagnose man Ihnen gibt), sondern wonach Sie sich sehnen.«
Eine Medizin einzunehmen und sich behandeln zu lassen ist in
vielen Fällen wichtig oder unerlässlich. Behandlungen können außerdem Ihr Bewusstsein für krankmachende Verhaltensweisen steigern, die tiefen Wurzeln Ihrer Erkrankung erreichen sie nicht. Auch
Formeln wie »Mir geht es von Tag zu Tag besser und besser« oder
»Meine Kraft wächst jeden Tag mehr« können zwar in gewissem Umfang helfen, weil sie dazu beitragen, Sie innerlich auf einen besseren
Zustand auszurichten, eine wirkliche Bewusstseinsöffnung für die
ausschlaggebenden inneren Vorgänge bewirken sie nicht. Die meis-
Leseprobe von B. Hamann,
„Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren“
Herausgeber: Kopp Verlag
Leseprobe erstellt vom Narayana Verlag, 79400 Kandern,
Tel: 0049 (0) 7626 974 970-0
266
Wie Geist und Seele Ihre Selbstheilungskräfte stärken können
ten Menschen spüren, dass oft keine echte, gefühlte Wirklichkeit hinter diesen Sätzen steht. Der Arzt und Hypnotherapeut Gunter
Schmidt sagt dazu in seiner humorigen Art: »Na ja, man glaubt es
sich manchmal nicht...«.
Heilung ist ein innerer Prozess, bei dem Sie auf einer tiefen Ebene
einwilligen, gesund zu werden. Das mag Ihnen paradox erscheinen,
doch die tatsächlichen Gründe für ein Symptom oder eine Krankheit
sind Ihnen vermutlich nicht bewusst, und solange Sie diese Ursachen
nicht kennen, werden sie gebraucht. Krankheit ist die Chance, etwas
Wesentliches ins Bewusstsein treten zu lassen, das Ihnen fehlt, das Sie
noch brauchen. Sie müssen bereit sein, sich damit auseinanderzusetzen, sich zu konfrontieren wenn nötig, auch wenn es unbequem ist,
auch wenn es schmerzt. Erst wenn Sie erkennen, was in Ihnen vorgeht, was Sie ändern müssen, und es auch tun, kann eine fundamentale Heilung eintreten. Meist gibt es offensichtliche Gründe wie »ich
hatte einen Unfall«, wenn man sich verletzt oder einen Knochen
bricht, oder »ein Grippevirus geht um«. Die Frage, ob Sie vielleicht
überlastet sind und deshalb einen solchen Unfall »aufsuchen« oder
sich durch eine Grippe Ruhe verordnen, stellen Sie sich vielleicht
nicht. Selbst hinter einer Begründung wie »ich habe zu viel Kaffee getrunken« oder »ich ernähre mich nicht gut« kann eine tiefer liegende
seelische Ursache zu finden sein, zum Beispiel, dass Sie sich zu Leistungen antreiben und das nur mit Kaffee schaffen oder sich deshalb
keine Zeit für gute Ernährung nehmen. Möglich ist auch, dass Ihnen
echte Lebensfreude und Genuss fehlen, die Sie durch Konsum überdecken. Ursächliche Zusammenhänge gibt es viele, und wer verstehen möchte, weshalb bestimmte Dinge in seinem Leben geschehen,
und gesund werden will, ist aufgerufen, sich und seine Lebensweise
immer wieder einmal und vor allem bei gesundheitlichen Anlässen
wohlwollend und aufrichtig zu prüfen.
Leseprobe von B. Hamann,
„Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren“
Herausgeber: Kopp Verlag
Leseprobe erstellt vom Narayana Verlag, 79400 Kandern,
Tel: 0049 (0) 7626 974 970-0
Forschen Sie nach den Ursachen
267
Gehen Sie davon aus, dass Ihre Erkrankung eine Botschaft für Sie
hat, die Sie entschlüsseln können, indem Sie sich anschauen, welcher
Bereich Ihres Körpers betroffen ist. San Nidiaye, die Krankheit als einen Erweiterungs- und Erneuerungsversuch unserer Körper-SeeleGeist-Ganzheit sieht, sagt dazu: »In welchem Bereich deiner selbst
die zur Überschreitung fällige Grenze und das zu erobernde Neuland
liegt, zeigt dir der Ort, an dem das Symptom sich abspielt. Bezieht
deine Symptomatik den ganzen Körper mit ein, so handelt es sich bei
dem Thema, in dem Erweiterung ansteht, um ein dein ganzes Leben
in allen seinen Bereichen umfassendes Thema. Spielt sich das Symptom in einem bestimmten Bereich des Körpers ab, zum Beispiel in
den Beinen, den Armen, im Herzen, im Urogenitaltrakt, im Kreislauf- oder Atemsystem oder im Verdauungstrakt, so handelt es sich
bei dem Thema, in dem es um Grenzüberschreitung und Erweiterung geht, um etwas, das mit einem bestimmten Lebensbereich zusammenhängt. Betrachte die betroffenen Gliedmaßen oder Organe
als Teile deiner selbst, die innerhalb eines Gesamtsystems einen bestimmten Themenbereich repräsentieren, erfasse, um welchen Themenbereich es sich jeweils handelt, und du wirst verstehen, in welchem
Bereich deines Lebens eine Erneuerung und Erweiterung ansteht.«134
Zahlreiche Bücher befassen sich mit den Zusammenhängen zwischen körperlichen Symptomen und seelischen Hintergründen und
bieten Deutungen dazu an. Einige sind in der Bibliografie dieses Buches aufgeführt. Heilpraktiker und immer mehr Ärzte versuchen, die
Psychosomatik ihrer Patienten zu erfassen. An San Nidiayes Definition ist die Idee wertvoll, dass wir nach seelischem Wachstum streben
und krank werden, wenn wir dem Bedürfnis nach Veränderung, Erneuerung und Wachstum nicht nachkommen. Krankheit ist nicht
nur eine Antwort auf ein Problem oder eine Belastung, der wir uns
nicht gewachsen fühlen, sondern ein intuitiver Lernprozess, der über
Leseprobe von B. Hamann,
„Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren“
Herausgeber: Kopp Verlag
Leseprobe erstellt vom Narayana Verlag, 79400 Kandern,
Tel: 0049 (0) 7626 974 970-0
268
Wie Geist und Seele Ihre Selbstheilungskräfte stärken können
den Körper stattfindet: Krankheit als ein Vorgang, der uns heilt oder
heilen kann, indem er ausgleicht, was wir nicht bewusst tun. Aus dieser Sicht lehrt uns jedes Symptom etwas auf einer nichtanalytischen
Ebene - oder versucht es zumindest.
Lassen Sie sich nicht von allzu vereinfachenden Deutungen Ihrer
Symptome einfangen, nach dem Motto: »Sie haben Schmerzen in den
Knien? Dann sind Sie zu stolz und wollen sich nicht beugen.« Das
Leben und die Wahrheit sind viel komplexer. Wir sind komplexe Wesen, trotz unseres Bedürfnisses nach einfachen Lösungen, die uns
eindeutig sagen sollen, wie etwas ist und was die einzig richtige Methode ist, um mit einem Problem umzugehen. Wenn Ihre Knie
schmerzen, können Sie Abnutzungen durch Fehlhaltungen, Übergewicht oder andere Überbelastungen haben, die mit Stolz und Demut
in keiner Weise etwas zu tun haben. Vielleicht sind sie sogar ganz im
Gegenteil das Ergebnis von tief verwurzelten Überzeugungen, die Sie
glauben lassen, Sie könnten nicht standhalten. Haben Sie Schmerzen
beim Laufen, geht es vielleicht um die Frage, ob Sie sich in Ihrem Leben auch innerlich fortbewegen, ob Sie etwas oder jemanden zurücklassen sollten und was Sie daran hindert. Ebenso ist es möglich, dass
Sie lange Zeit die falschen Schuhe getragen haben und sich fragen
sollten: »Wie gehe ich mit mir um?«
Ausgesprochen erhellend kann sein, wenn Sie an die Zeit denken,
die Ihrer Erkrankung unmittelbar vorausging. Was ist geschehen, bevor Ihre Ohrgeräusche einsetzten? Was war vor dem Herzinfarkt, vor
dem Ausbruch der Krebserkrankung? In welcher Situation waren Sie,
als Sie Ihr Symptom, die Schmerzen oder die Krankheit zum ersten
Mal wahrnahmen? Was geschah in den Tagen oder Wochen zuvor?
Was hat Sie belastet, verletzt, wütend gemacht, Ihnen Angst eingejagt? Ihnen ein Gefühl von Hilflosigkeit gegeben? Sie traurig gestimmt? War es eine Situation, die Sie schon öfter in ähnlicher Form
Leseprobe von B. Hamann,
„Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren“
Herausgeber: Kopp Verlag
Leseprobe erstellt vom Narayana Verlag, 79400 Kandern,
Tel: 0049 (0) 7626 974 970-0
Forschen Sie nach den Ursachen
269
erlebt haben? Etwas, das immer wieder in Ihrem Leben vorkam und
das Sie noch heute schmerzt? Die Antwort auf diese Fragen ist Ihr
Leitfaden zu den Wurzeln Ihrer Symptome.
Betrachten Sie Ihre Heilung als einen Weg zu sich selbst, den Sie
geduldig und mit liebevoller Hinwendung gehen. Ihre Erkrankung ist
mit der Zeit entstanden, die Wurzeln gehen vermutlich weit zurück.
Aus Ihren Erfahrungen hat sich eine Lebensgeschichte entwickelt, die
sich wie ein roter Faden durch Ihr Leben zieht. Was das bedeutet, hat
der Neurologe Oliver Sacks in einem seiner Bücher über die ungewöhnlichen Fallgeschichten seiner Patienten beschrieben:
Wenn wir etwas über einen Menschen wissen wollen, fragen wir
»Was ist seine Geschichte? - seine wirkliche, innerste Geschichte?«
- denn jeder von uns ist eine Biographie, eine Geschichte. Jeder von
uns ist eine einzigartige Erzählung, die fortlaufend zusammengesetzt wird, unbewusst durch, mit und in uns - durch unsere Wahrnehmungen, unsere Gefühle, Gedanken, Handlungen; und, nicht
zuletzt, unsere Rede, unsere gesprochenen Erzählungen. Biologisch
gesehen unterscheiden wir uns nicht so sehr voneinander; historisch
gesehen, als Erzählung, ist jeder von uns einzigartig.
Welche Wahrnehmungen, Gefühle, Gedanken und Handlungen ziehen sich durch Ihr Leben? Wie drücken Sie das aus, was Sie denken,
und worüber sprechen Sie besonders häufig? In welcher Form tun Sie
das? Welche Lebensanschauung steht dahinter? Was für ein Ort ist
die Welt für Sie? Und welche Auswirkungen könnte das auf Ihre Gesundheit haben?
Einen großen Teil dieser Selbsterforschung können Sie allein gestalten, vielleicht auch da und dort mit Hilfe einer guten Freundin
oder eines Freundes. Befassen Sie sich mit Heilung in all ihren Aspekten, richten Sie Ihr Bewusstsein darauf aus. Denken Sie darüber
nach, fragen Sie andere, was Sie über Heilung denken, lassen Sie sich
Leseprobe von B. Hamann,
„Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren“
Herausgeber: Kopp Verlag
Leseprobe erstellt vom Narayana Verlag, 79400 Kandern,
Tel: 0049 (0) 7626 974 970-0
270
Wie Geist und Seele Ihre Selbstheilungskräfte stärken können
davon anregen, aber bleiben Sie in Ihren Ansichten unabhängig.
Auch Bücher und Vorträge, die Ihnen mehr Einblick in die Psyche
und in Zusammenhänge zwischen Gehirn und Körper, zwischen
Geist und Psyche geben, können Ihnen wertvolle Anregungen liefern. Weiterhelfen können ein therapeutisches Gespräch und »sprechende Medizin«. Heilung ist ein Prozess, der sich entfaltet, wenn Sie
Ihr Bewusstsein dafür öffnen.
Vergessen ist nicht gelöst
Der Schmerz, den wir uns heute zu fühlen geweigert haben, wird
sich morgen bei einem anderen Anlass wieder melden. Safi Nidiaye
In vielen Fällen hilft, einfach einmal nichts zu unternehmen und die
Dinge sich selbst regeln zu lassen, aber eben nicht in allen und auch
nicht auf Dauer. Das gilt vor allem, wenn es sich nicht in erster Linie
um äußere Umstände handelt, mit denen Sie sich arrangieren, sondern um etwas, das Sie selbst innerlich bewältigen müssen. Hier hilft
auch der Rat, eine schwierige Entscheidung oder ein Problem nochmal zu überschlafen, häufig nicht so gut wie erhofft. Wie Rebecca
Spencer und ihre Kollegen von der University of Massachusetts in
Amherst herausgefunden haben, verankern sich negative Erlebnisse
im Schlaf stärker im Gedächtnis, besonders wenn sie als traumatisch
erlebt wurden135. Besser sei, länger wach zu bleiben, dann ist die Erinnerung weniger negativ. Die Wissenschaftler vermuten, dass aus
Sicht der Evolution durch die Festigung angsteinflößender Erlebnisse
im Gedächtnis während des Schlafs das Überleben in ähnlichen Situationen gerettet werden kann.
Leseprobe von B. Hamann,
„Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren“
Herausgeber: Kopp Verlag
Leseprobe erstellt vom Narayana Verlag, 79400 Kandern,
Tel: 0049 (0) 7626 974 970-0
Brigitte Hamann
Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte
aktivieren
Das Geheimnis von Gesundheit, Vitalität
und Glück
328 pages, relié
publication 2012
Plus de livres homéopathiques sur www.editions-narayana.fr
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
85 KB
Tags
1/--Seiten
melden